Neue Rezepte

Sauerkraut gewürzt mit Kaiser

Sauerkraut gewürzt mit Kaiser


Den Kohl in Streifen schneiden und mit Olivenöl, Paprika, Pfeffer und Lorbeerblättern in einen Topf geben. Gelegentlich etwa 20 Minuten bei mittlerer Hitze umrühren.

Der Kaiser wird in Stücke geschnitten und separat in einer Pfanne schnell gebräunt.

Vom Herd nehmen, die Schachtel Pomito-Sauce mit Zucker und 1/2 Tasse Wasser gießen, den Kaiser hinzufügen und in den Ofen stellen. 30 Minuten.


Waschen Sie zunächst die Behälter, in die Sie den eingelegten Kohl geben werden, sehr gut und verbrühen Sie sie.

Auf den Boden der Schüssel geben Sie gewaschene Dill- und Thymianzweige. Eingelegter Kohl muss das Aroma von Dill und Thymian haben.

Einen Kürbis schälen, reiben und den Saft auspressen.

Geben Sie einen Teelöffel Salz in den leeren Teil und legen Sie die Kohlköpfe mit der Seite, auf der Sie das Salz aufsetzen, in die Dose.

Dill- und Thymianzweige dazugeben und, wenn Kohl und Saft eine rosa Farbe haben sollen, Rotkohl in Viertel oder in Stücke geschnittene Rote Bete einstreuen.

Und für eine gelbe Farbe eine Handvoll Maiskörner geben. Apfel- oder Quittenscheiben verleihen dem Kohl ein besonderes Aroma.

Fahren Sie auf diese Weise fort, bis Sie die Dosen füllen, und achten Sie darauf, dass Platz für die Salzlake bleibt, die den Kohl vollständig bedecken muss.

Decken Sie die Dose ab und lassen Sie den Kohl bis zum nächsten Tag ohne Flüssigkeit. In dieser Zeit löst sich das Salz auf und der Kohl wird leicht weich.


Schneiden Sie den Kohl in zwei Hälften und wenn er zu sauer ist, legen Sie ihn in heißes Wasser, wo er 15-20 Minuten ruht, waschen Sie ihn dann in kaltem Wasser und öffnen Sie die Blätter in Wasser, ohne sie zu zerbrechen.
Den Saft des Kohls abtropfen lassen, auf einem Holzboden mit einem scharfen Messer in dünne Stränge hacken.

Separat in eine emaillierte Gusseisenpfanne Öl geben und auf dem Feuer lassen. Kohl dazugeben, salzen und gut vermischen. Decken Sie die Pfanne mit einem Deckel ab, machen Sie ein kleines Feuer und lassen Sie es köcheln. Sie können die Pfanne in den Ofen stellen, wo sie bei schwacher Hitze bleibt.

Wenn der Kohl weich wird, fügen Sie die Brühe hinzu (wenn der Kohl zu sauer ist, fügen Sie nur so viel Brühe hinzu, dass er Farbe bekommt).

Heiß servieren mit Polenta als Garnitur
das Schmalz in Schmalz gebraten oder gegrillt.


Video: Tour the Kaiser Permanente Los Angeles Medical Center