Neue Rezepte

Spaghetti mit Knoblauch, Petersilie und Chili Rezept

Spaghetti mit Knoblauch, Petersilie und Chili Rezept


  • Rezepte
  • Zutaten
  • Pasta
  • Pasta-Typen
  • Spaghetti

Ich mache das oft Spaghetti Aglio, Olio und Peperoncino Wenn die Schränke praktisch leer sind, habe ich keine Zeit zum Einkaufen. Es ist einfach und lecker. Statt Petersilie kann man nach Belieben auch Basilikum verwenden.

17 Leute haben das gemacht

ZutatenPortionen: 2

  • 200g Spaghetti
  • 3 Esslöffel natives Olivenöl extra
  • 1 Knoblauchzehe, fein gehackt
  • 1/4 Teelöffel Chiliflocken
  • 1/2 Bund frische Petersilie, gehackt
  • Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer nach Geschmack
  • frisch geriebener Parmesankäse zum Servieren

MethodeVorbereitung:5min ›Kochen:15min ›Fertig in:20min

  1. Die Spaghetti in reichlich Salzwasser nach Packungsanweisung kochen; abgießen und mit heißem Wasser abspülen.
  2. In der Zwischenzeit das Olivenöl in einer tiefen Pfanne erhitzen und den Knoblauch im heißen Öl anbraten. Fügen Sie die Petersilie und die Chiliflocken (oder Pulver) hinzu. Mit den heißen Spaghetti mischen. Mit Salz und Pfeffer würzen und mit frisch geriebenem Parmesan servieren.

Zuletzt angesehen

Rezensionen & BewertungenDurchschnittliche Gesamtbewertung:(3)

Bewertungen auf Englisch (1)

Einfach und lecker.-09 Jan 2017


1 Minute Aglio Olio e Peperoncino Pasta-Rezept – Spaghetti mit Knoblauch & Chili

Ein klassisches italienisches Rezept, das von internationalen Köchen wie Jamie Oliver, Gordon Ramsay, Gino D&rsquoAcampo auf der ganzen Welt zubereitet wird. Wir möchten mit Ihnen unsere Nonna&rsquos Aglio Olio e Peperoncino Pasta teilen, die sehr einfach, aber dennoch sehr lecker ist. Ein Rezept, das wir Italiener verwenden, wenn unsere Freunde uns zu Hause besuchen, ohne uns vorher zu benachrichtigen, und dieses Gericht ist das schnellste Nudelrezept, das Sie mit wenig Zeit und wenigen Zutaten zubereiten können. Wir machen auch die Spaghetti Aglio olio e peperoncino, wenn wir von einer Nacht zurückkommen. Auch hier ist es schnell zubereitet und mit 3 Zutaten, die Sie immer in einem italienischen Haushalt finden (Natives Olivenöl extra, Knoblauch & Pasta) können Sie dieses wunderbare Gericht zubereiten.

Es gibt viele Variationen, in diesem Rezept haben wir Petersilie verwendet, Sie können auch etwas Semmelbrösel, Parmesan, Pecorino, Sardellen hinzufügen, was Sie wirklich wollen! Wenn Sie ein hochwertiges natives Olivenöl extra und einige hochwertige Nudeln wie die von uns verwendete Pasta aus einem alten Getreide namens Senatore Cappelli haben, das in Süditalien traditionell ist.


Rachel Roddys Spaghetti mit Zitrone, Petersilie, Knoblauch und Chili Rezept

Wie Salz ist Zitrone ein Gewürz, ein stiller Freiwilliger, der im Hintergrund arbeitet, um andere Zutaten mehr wie sie selbst schmecken zu lassen. Hier verleihen sie einem klassischen römischen Nudelgericht einen sizilianischen Lift mit einem belebenden Zitronenpunsch

Zuletzt geändert am Dienstag, 9. Juli 2019, 09.41 Uhr BST

Es macht mir immer noch eine lächerliche Freude, echte Zitronen an echten Zitronenbäumen hängen zu sehen. Man könnte meinen, nach 10 Jahren in Rom wäre die Neuheit verflogen, aber nein: Jedes Mal, wenn ich einen echten Zitronenbaum mit echten Zitronen sehe, ist es ein Anlass.

Einer der Bäume, an denen ich oft vorbeikomme, steht im Garten meiner Freundin Cinzia auf dem nahegelegenen Aventin-Hügel. Auf dem Aventin, im Orangengarten bei der Kirche Santa Sabina, in den Gärten von Klöstern und schönen Villen gibt es viele Bitterorangenbäume. Am schönsten finde ich jedoch Cinzias Zitronenbaum, der mit seinen blassen Blättern und Früchten wie riesige, knorrige Tropfen über ihrer Gartenmauer ragt. Wahrscheinlich, weil ich ein persönliches Interesse habe: Wenn sie Saison haben – das ist jetzt – erlaubt mir Cinzia, ihre Zitronen zu pflücken. Wieder zu Hause, noch ein Vergnügen: wie eine richtige Aromatherapie, Würzen und Auspressen.

Es kommt selten vor, dass ich keine Schüssel Zitronen in der Küche habe – mal vom Baum gezogen, mal aus einem gelben Netzbeutel gekippt. Wie Sonnenschein in der Küche sind Zitronen schön und herrlich. Sie sind auch endlos nützlich, als Star-Zutat – schnelle Parfümtupfer oder zum Würzen des stillen Freiwilligen, der im Hintergrund arbeitet.

Zitronensaft wirkt ähnlich wie Salz und bringt Aromen zur Geltung. Es ist das Äquivalent eines Toningenieurs, der die Balance anpasst, anhebt, vertieft, spitzt, aufhellt, ausfüllt und die Dinge mehr wie sie selbst schmecken lässt. Wenn in einem Schmorgericht, einem Eintopf, einem Fruchtpudding, einer Suppe oder einem Fruchtpüree etwas fehlt, ist oft ein Spritzer Zitrone die Lösung, die das Gericht zusammenzieht. Sie wissen vielleicht nicht, dass es da ist, aber Sie würden es vermissen, wenn es nicht da wäre.

Ich war schon lange bevor ich nach Italien kam, mit Zitronen klatschsüchtig, aber seit ich in Rom mit einem Sizilianer zusammenlebte, habe ich meinen Geschmack erweitert. Der Großvater meines Partners, ein sizilianischer Bauer, hat am Tag eine Zitrone gegessen – Haut, Mark das Ganze. Es war sein Äquivalent zu einem Apfel am Tag. Mein englischer Großvater schauderte bei dem Gedanken, das winzige gelbe Dreieck in seinem Gin Tonic zu lutschen. Es stimmt, zwischen dem milden Sizilianer lagen Welten Limone, mit seinem fast süßen Mark und saftigem Fleisch und den Zitronen, die in meinem Omas Pub am Fuße eines Hügels in Oldham verwendet werden, aber der Vergleich gefällt mir immer noch.

Vincenzo isst keine Zitronen wie Äpfel, aber er verwendet sie die ganze Zeit – oft an Orten, an denen ich nach Salz greifen könnte, drücke tolle lächelnde Wedges auf Salat, rohes und gekochtes Gemüse, Fisch, frittierte Dinge und andere Früchte – insbesondere Wassermelonen und Erdbeeren. Wenn er Fleisch aß, würde er es auch spritzen: In Italien wird gegrilltes Fleisch immer mit einer Zitronenscheibe serviert, um ihm einen letzten Schwung und Feuchtigkeit zu verleihen. Vincenzo gibt bei Kopfschmerzen fette Zestenkörner in seinen Espresso (es funktioniert), bei Halsschmerzen Saft und ein Lorbeerblatt in heißes Wasser oder mischt den Saft mit Salz und Sprudelwasser – für Aqua, Verkauf e Limone – wenn es sehr heiß ist. Anschließend wäscht er das fettige Geschirr mit den ausgepressten Schalen.

Sizilien trifft Rom in unserer Variante der großen römischen Bereitschaft Spaghetti ajo, ojo und peperoncino – Spaghetti mit Olivenöl, Knoblauch und Chili – abgerundet mit einer großen Handvoll gehackter Petersilie und Zitronenschale. Es ist ein Gericht, nach dem ich mich sehne, wenn ich es eine Weile nicht gegessen habe. Es ist eine einfache Mahlzeit, komplex im Geschmack das helle, saubere Öl, der scharfe Knoblauch, die im Hals kitzelnde Schärfe der Chili, die grasige Petersilie (von der immer ein Stückchen in den Zähnen stecken bleibt) und das flüchtige, aromatische Öl in der Zitronenschale.


Zutaten

Tarallini Knoblauch, Olivenöl und Peperoni

× Jetzt shoppen

Rezept Box Frisellina, Olivenöl extra vergine und Püree

× Jetzt shoppen

Orecchiette mit Rübengrün mit Vorspeise, Dessert und nativem Olivenöl extra

× Jetzt shoppen

Gewürzte und entsteinte „Leccine“ rote Oliven

× Jetzt shoppen

Verkostung und Verkostung von handwerklichen Pasten

× Jetzt shoppen

Olivum, natives Olivenöl extra 5l

× Jetzt shoppen

Handgemachte Schokolade und Mandeln Sweet Taralli

× Jetzt shoppen

Box für Pumi und Glücksbringer

× Jetzt shoppen

Ähnliches Video

Liebte es. Hinzugefügt ein paar Pilze und 4 oz. Sahne und einem Hauch Weißwein.

Ich mache das, aber ich füge Garnelen hinzu, jeder, der es hatte, liebt es

Obwohl dieses Rezept nicht schlecht geschmeckt hat, fand ich es eher langweilig. Es braucht etwas, um die Aromen zu verstärken.

du musst aufpassen, dass du den Knoblauch nicht verkochst!

Ich fand dieses Rezept super. Es ist sehr einfach und Sie können verschiedene Zutaten wie Brokkoli und Hühnchen hinzufügen, um das Gericht zu variieren. Der Geschmack des Knoblauchs, wenn er auf diese Weise gekocht wird, ist wirklich unglaublich und ich liebe den Crunch!

Ich fand die Aromen langweilig - ich mag kräftige Aromen - das war für mich, als würde ich einfache Pasta essen.

Es gibt Millionen Versionen dieses Gerichts, aber keine ist besser als diese. Vor allem bei der Einbindung der Bewertungskommentare. Ich habe kleine Nelken verwendet, die wie empfohlen halbiert oder geviertelt werden. Ich denke, wenn Sie das tun, müssen Sie die Hitze des Öls etwas aufdrehen. Ich habe das ein paar Mal gemacht und als der Knoblauch bei niedrigerer Hitze gekocht wurde, wie im Rezept empfohlen, wurde er nur matschig und weich. Wenn Sie Splitter verwenden, verstehe ich die geringe Hitze. Wenn Sie jedoch größere Knoblauchstücke verwenden, wie die meisten, die das Rezept angepasst haben, muss das Öl etwas heißer sein. FWIW, ich habe gelernt, dass ich etwas mehr Knoblauch, mehr Zitronenschale und mehr Parmesan mag, als das Rezept verlangt. Mit der Zugabe von Spargel ist dieses Nudelrezept zum Lieblingsessen meiner Tochter geworden.

Diese Pasta ist unglaublich! Wir haben es viele Male gemacht und jedes Mal, wenn wir es schaffen, scheint es besser und besser zu werden. Würde nichts daran ändern!

Fand das sehr gut, brauchte aber mehr Knoblauch. glaub es oder nicht. Konnte nicht sagen, dass es da war, es sei denn, Sie haben ein Stück bekommen, das nicht zu oft war. (Wenn du das gemacht hast war es FABELHAFT!!), würde auch Pfefferflocken erhöhen, habe das überhaupt nicht bemerkt. Toller Start in eine tolle Beilage, spielen Sie einfach nach Ihrem Geschmack damit. Serviert mit hausgemachten Hähnchenbrust mit Parmesankruste. Gourmet!

Das ist köstlich. Habe es zum Sonntagsessen mit einem großen italienischen Salat gemacht. Ich habe Vollkornnudeln verwendet - und werde die anderen nie wieder verwenden!

Ich mache seit vielen Jahren eine Version davon (sautierter gehackter Knoblauch in Öl, entfernt und verworfen. ), aber dieses Rezept ist so überlegen! Danke an den Koch von Long Island für die Idee, den Knoblauch zu halbieren. Die gekochten Nelken waren so lecker! Da nur 2 von uns zum Kochen da sind, habe ich genug gemacht, um nur 1/2 Pfund Spaghetti zu soßen. Ich habe ungefähr 15 Knoblauchzehen verwendet, aber ich habe die volle 1/4 Tasse Olivenöl verwendet, um sie zu kochen. und auch die vollen 1/4 TL rote Paprikaflocken. Ich habe eine Kombination aus frischem Oregano und italienischer Petersilie verwendet und hatte keine frische Zitrone, also habe ich Zitronensaft verwendet. Ein tolles Rezept mit vielen Variationsmöglichkeiten!

Follow-up - Ich habe dies noch einmal gemacht, mehr Zitronensaft und Chilisauce hinzugefügt, den Knoblauch halbiert und dann etwas kleiner geschnitten, bevor er zu den Nudeln hinzugefügt wird. Mein Mann stimmte zu, dass dies köstlich war, der Knoblauchgeschmack und die Textur perfekt. Keine Reste mehr und ich sehne mich schon wieder danach!

Liebte das! Nelken halbieren, wie von früheren Rezensenten vorgeschlagen. Fügte Sardellenpaste zu Öl hinzu und fügte einen schönen Geschmack hinzu. Machen Sie es je nach Menge des roten Pfeffers so mild oder scharf, wie Sie möchten. Ich brauchte kein zusätzliches Olivenöl, das Nudelwasser hat den Zweck erfüllt. Der karmelisierte Knoblauch macht das wirklich besonders!

Eine Tasse Knoblauch auf weniger als eine halbe Tasse Olivenöl und ein Pfund Nudeln ist VIEL, VIEL, VIEL zu viel! Versionen dieses Gerichts, die ich im Laufe der Jahre zubereitet habe, erfordern 4 bis 6 Nelken, was selbst für den leidenschaftlichsten Knoblauchliebhaber ausreichend ist. Die Idee, dass, wenn wenig gut ist, viel besser ist, ruiniert die meisten Gerichte und wird in diesem Fall auf ein albernes Extrem getrieben, was zu einem Gericht führt, das die meisten Menschen ungenießbar finden würden.

Ja, 4 Gabeln, es war großartig, und für die Person, die sagte, dass es aufgrund von Substitutionen keine 4 Gabeln verdient, ist es nicht das, worum es bei Rezepten geht, sie nach dem zu richten, was "Sie" mögen! Dann einfach etwas "hinzufügen" und oder "unterschreiben". Geeze Entspannen Sie sich, trinken Sie etwas Wein und genießen Sie das Essen!

Ich habe ein 1/4-Rezept als Test gemacht, bevor ich 30 Knoblauchzehen investiert habe, wollte ich es ausprobieren. Ich habe die Nelken halbiert, anstatt sie zu schneiden, Zitronensaft anstelle der Schale verwendet und das zusätzliche Öl am Ende nicht hinzugefügt. Ich gab die Hälfte des gebräunten Knoblauchs hinein und kostete ihn, dann schneide ich den restlichen Knoblauch in dünnere Stücke. Ich war im Knoblauchhimmel! Ich stimme zu, es könnte ein wenig 'zing' gebrauchen, aber es waren immer noch 4 Gabeln für mich! Ich werde das nächste Mal etwas mehr Zitrone und Chili hinzufügen. Ich würde den Knoblauch jedoch immer noch halbieren, die weiche / knusprige Textur war perfekt. Noch besser als gerösteter Knoblauch, den ich liebe.

Dies ist ein traditionelles italienisches Nudelgericht, das zu mehreren (7) Fischgerichten an La Vigil, Heiligabend, gedacht ist. Es wird nicht als eigenständiges Nudelgericht verwendet.

Kein schlechtes Rezept, aber fügen Sie Muscheln hinzu und was haben Sie? Ja, Linguine mit Muschelsauce mit leicht knusprigem Knoblauch. Nicht sonderlich beeindruckt von diesem recht verbreiteten Rezept.

Ein einfaches Rezept, das leicht geändert werden kann, je nachdem, was sich in Ihrem Vorratsregal befindet. Ich habe vor, aus den Resten eine geräucherte Hühnchen-Frittata zu machen.

Tolles, einfaches Gericht! Etwas Weißwein zum Rezept und etwas Speck hinzugefügt, den ich am Vortag vom Kochen übrig hatte. Ich denke, es brauchte diesen zusätzlichen Kick. Exzellent.

Fantastisch für Knoblauchliebhaber! Ich habe den Knoblauch halbiert, um Zeit zu sparen, Zitronensaft anstelle der Schale verwendet und Pilze hinzugefügt. Ich habe es mit Capellini gemacht (ähnlich wie Spaghettini, nur dünner). Vor dem Servieren mit geriebenem Parmesan bestreut. Tolles Komfortessen.

Ich mag keinen Knoblauch in meinem Essen, es sei denn, ich kann ihn nicht sehen. Daher habe ich den Vorschlag des Kochs von Long Island aufgegriffen und den Knoblauch langsam gebraten, bis er weich ist, und ihn dann grob zu einer Paste zerdrückt. Pfefferflocken habe ich durch Chiliflocken ersetzt. Es war unglaublich gut für etwas, das so einfache Zutaten verwendet!

lecker und einfach! Mein Knoblauch ist großartig geworden, obwohl ich ein bisschen besorgt war. Ich werde den Vorschlag ausprobieren, sie NICHT dünn zu schneiden. schöne Abwechslung zum typischen Spaghetti-Abendessen mit schwerer Sauce.

Großartig! Ein sehr leckerer und passender Ersatz für die Petersilie in diesem Rezept sind ebenso viele Selleriespitzen.

Das ist 4 Gabeln wert, weil es ein klassisches Grundrezept ist. Es ist eine solide Grundlage für endlose Variationen (oder keine - es ist in seiner einfachsten Form großartig). Ich fügte dem Knoblauch etwa 4 Sardellen hinzu, als ich ihn sautierte. Ich dachte, das wäre genug Salz, also habe ich am Ende nicht mehr hinzugefügt (bis wir aßen und festgestellt haben, dass es mehr Salz braucht). Ich habe den dünn geschnittenen Knoblauch schon einmal verärgert - erforderte Aufmerksamkeit, lieferte aber ein köstliches Ergebnis. Aber heute Abend bin ich dem Rat der Köchin aus Long Island gefolgt und habe es geliebt. Das Aufbewahren des Knoblauchs in größeren Stücken ergab die von ihr beschriebene Textur und behielt ein wenig Süße im Knoblauch, die verloren geht, wenn er dünn geschnitten wird. Versuch es. Für diejenigen, die nicht nach unten scrollen möchten, hier ist, was sie sagte: "Eine Köchin von Long Island am 09.07.04 Als gebürtiger Italiener war dieses Gericht mein ganzes Leben lang ein Grundnahrungsmittel und ist ein wahres Komfortessen. Für den besten Geschmack verwenden Sie Knoblauchzehen ähnlicher Größe und schneiden Sie sie der Länge nach in zwei Hälften (nur einmal - keine dünnen Scheiben. ). Den Knoblauch bei schwacher Hitze langsam anbraten, bis er weich wird. Dann die Hitze erhöhen und unter ständigem Rühren bräunen, damit der Knoblauch nicht verbrennt, sondern eine satte goldene Farbe bekommt und karmelisiert. So ist der Knoblauch außen knusprig und innen cremig und klebrig. Fügen Sie hinzu, was Sie möchten, Kapern, Oliven, sonnengetrocknete Tomaten, aber je weniger Zutaten, desto besser, um den köstlichen Knoblauchgeschmack zu genießen!"


Antonio Carluccios Spaghetti mit Knoblauchöl und Chili-Rezept

&lsquoSpaghetti Aglio, Olio und Peperoncino&rsquo - Dies ist wahrscheinlich eines der beliebtesten Rezepte für gebürtige Italiener. Sie essen es jederzeit gerne, aber es ist wahrscheinlich das wichtigste Gericht für ein Mitternachtsfest, wenn sie spät und hungrig nach Hause kommen. Es dauert nur 6-7 Minuten, um die Pasta zu kochen, während die &lsquosauce&rsquo in weniger als der Hälfte dieser Zeit fertig ist. Sie müssen auch keinen Parmesan reiben, da die Pasta ohne ihn besser ist. Multiplizieren Sie die Mengen, je nachdem, wie viele Personen Sie bedienen.

Um es noch spezieller zu machen, für Leute, die denken, dass dies zu einfach ist, können Sie einen weiteren Geschmacksschub hinzufügen, indem Sie ein paar Sardellenfilets hinzufügen. Brate sie zusammen mit Knoblauch und Chili an und sie werden im Öl schmelzen.

Sie können auch einen Teelöffel winzige Kapern hinzufügen, wenn Sie möchten, oder einige sehr fein gewürfelte grüne Oliven. Oder am Ende könntest du etwas reiben bottarga (getrockneter und gesalzener Thunfisch oder Meerbarbenrogen) über jeder Portion.

Zutaten

  • 180 g Spaghetti
  • 1 gute Prise Salz
  • 2 Knoblauchzehen, geschält und fein gehackt
  • 1 kleine rote Chilischote, fein gehackt
  • 6 EL Olivenöl
  • 6,3 Unzen Spaghetti
  • 1 gute Prise Salz
  • 2 Knoblauchzehen, geschält und fein gehackt
  • 1 kleine rote Chilischote, fein gehackt
  • 6 EL Olivenöl
  • 6,3 Unzen Spaghetti
  • 1 gute Prise Salz
  • 2 Knoblauchzehen, geschält und fein gehackt
  • 1 kleine rote Chilischote, fein gehackt
  • 6 EL Olivenöl

Einzelheiten

  • Küche: Italienisch
  • Rezepttyp: Hauptsächlich
  • Schwierigkeit: Einfach
  • Vorbereitungszeit: 5 Minuten
  • Kochzeit: 10 Minuten
  • Dient: 2

Schritt für Schritt

  1. Viel Wasser in einen Topf geben, salzen, aufkochen und zu den Nudeln geben. Rühren Sie um und kochen Sie dann etwa 5-6 Minuten, bis sie fast fertig sind.
  2. Beginnen Sie nun mit der Sauce, indem Sie das Olivenöl in einer Pfanne vorsichtig erhitzen. Knoblauch und Chili dazugeben und einige Sekunden anbraten, oder bis der Knoblauch anfängt, seine Farbe zu ändern. Achten Sie darauf, den Knoblauch nicht zu verbrennen.
  3. Die Pasta ist in wenigen Minuten fertig und al dente. Gut abtropfen lassen und in die Pfanne mit der `Sauce' geben, etwas Salz und vielleicht 1-2 Esslöffel Kochwasser hinzufügen. Ein paar Mal umrühren und servieren.

Auch Ihre Aufmerksamkeit wert:

Bemerkungen

Möchten Sie diesen Artikel kommentieren? Sie müssen für diese Funktion angemeldet sein


Gino's Spaghetti mit Knoblauch, Olivenöl und Chilis

Gino ist zurück und beginnt das Jahr damit, uns Zeit in der Küche zu sparen. In wenigen Minuten zeigt er uns, wie man ein leckeres Nudelgericht für die Familie zubereitet, das gesund ist, das Beste aus den Zutaten aus dem Vorratsschrank macht und wirklich gutes Olivenöl präsentiert - der Schlüssel zu einer italienischen Ernährung!

Spaghetti mit Knoblauch, Olivenöl und Chilis

100ml natives Olivenöl extra

5 Knoblauchzehen, geschält und in feine Scheiben geschnitten

1 großer Bund Petersilie, Stiele entfernt, Blätter fein gehackt

1 frische rote Chilischote, fein geschnitten – Kerne bleiben drin

Bringen Sie einen großen Topf mit Wasser zum Kochen. Beim Kochen eine gute Prise Salz hinzufügen. Kochen Sie Ihre Spaghetti 1 Minute weniger als auf der Verpackung angegeben, um ein al dente Garen zu gewährleisten.

In der Zwischenzeit das Olivenöl extra vergine in eine große Pfanne mit hohem Rand oder eine Bratpfanne geben und den Knoblauch, die gehackte Petersilie, die Chiliflocken und die frischen Chilis hinzufügen. Stellen Sie die Hitze auf mittlere Hitze und rühren Sie um, während die Zutaten zu brutzeln beginnen. Lassen Sie die Zutaten etwa 1 Minute braten und nehmen Sie sie dann vom Herd.

Wenn die Spaghetti gar sind, die Pfanne auf mittlere Hitze zurückstellen. Die Nudeln ohne Abtropfen mit einer Zange oder einem Spaghettilöffel in die Pfanne geben. 30 Sekunden rühren, damit sich die Aromen verbinden können.


Rezeptzusammenfassung

  • Grobes Salz und frisch gemahlener Pfeffer
  • 1 Pfund Spaghetti
  • 3 Knoblauchzehen, zerdrückt
  • Zerkleinerte Paprikaflocken
  • 6 EL ungesalzene Butter, in kleine Stücke geschnitten
  • 1 Tasse frische glatte Petersilie, grob gehackt
  • 1 Tasse frisches Basilikum, grob gehackt oder in Streifen geschnitten
  • 1 Tasse zerbröckelter Fetakäse (4 Unzen)
  • 3/4 bis 1 Tasse fein geriebener Pecorino Romano-Käse (ca. 2 Unzen)

Einen großen Topf mit Salzwasser zum Kochen bringen. Nudeln nach Packungsanweisung al dente kochen. Abgießen, dabei 2/3 Tasse Kochwasser auffangen.

Zurückgestelltes Kochwasser in den Topf zurückgeben. Knoblauch und eine Prise rote Paprikaflocken hinzufügen. Zum Kochen bringen. Reduzieren Sie die Hitze auf niedrig. Butter hinzufügen und zum Schmelzen schwenken.

Geben Sie die Nudeln in den Topf zurück und werfen Sie sie zum Überziehen. Kräuter dazugeben, einige zum Garnieren aufbewahren. 1/2 Tasse Feta und Pecorino unterheben. Mit Salz und Pfeffer würzen und mit reservierten Kräutern garnieren. Mit restlichem 1/2 Tasse Feta und einer Prise Paprikaflocken bestreuen, falls gewünscht.


Spaghetti mit Knoblauch, Olivenöl und Chili

Dieses Gericht ist schnell zubereitet und trotzdem sehr lecker. Wer hätte gedacht, dass aus drei einfachen Zutaten eine erhabene Sauce für Spaghetti entsteht? Aber es tut es und es schmeckt so italienisch – die schönen Spaghetti, die mit nativem Öl überzogen sind, mit dem Chilibiss, der durchkommt – köstlich! Wenn Sie unter Zeitdruck – oder sogar Geld – stehen, ist dies ein so gutes Rezept. Auch dieses italienische Gericht stammt aus Gino D’Acampo’s Buch Gino’s Pasta – wie ich diesen Typen liebe!

Sie müssen dieses Rezept nach Ihrem eigenen Geschmack zubereiten. Ich liebe scharfe, scharfe Chilis, also lasse ich die Kerne drin. Vielleicht magst du deine Chili nicht so scharf, in diesem Fall entferne die Kerne. Wenn Sie wie ich sind und Knoblauch lieben, dann fahren Sie mit den drei für das Rezept vorgeschlagenen Knoblauchs fort – aber Sie bevorzugen vielleicht weniger. Aber was auch immer Sie tun, verwenden Sie bitte das beste native Olivenöl, das Sie sich leisten können.

Vielleicht möchten Sie zu diesem Gericht etwas Basilikumpesto servieren was ihm ein zusätzliches Interesse am Geschmack verleiht. Es liegt ganz bei Ihnen!


Abendessen heute Abend: Spaghetti mit Knoblauch, Sardellen und Chili Rezept

Die Magie von Knoblauch und Chili zusammen in einer Pfanne reicht aus, um hundert Nudeln darauf aufzubauen. Tatsächlich bin ich bereit, fast alles auszuprobieren, was auf dieser wunderbaren Kombination improvisiert, besonders wenn die bescheidene Sardelle dazukommt. Wie bei dieser Orecchiette mit Brokkoli, die ich vor einigen Wochen gemacht habe, nimmt die Sardelle das ohnehin würzige und nussige Gebräu auf und fügt eine tiefe Rundung hinzu, da die kleinen Filets im Olivenöl zu schmelzen scheinen und vollständig verschwinden. Nicht fischig oder zu stark, sie lassen einfach alles besser schmecken.

Als ich mir also einen alten Artikel von Mark Bittman in der New York Times über die schnelle Zubereitung von Abendessen durchsah, fiel mir diese Zeile auf: "Ein römischer Klassiker: Knoblauchscheiben mit sechs oder so Sardellenfilets und ein oder zwei getrockneten scharfen Chilis. Kleid Nudeln damit." Vielleicht war die Knoblauch-Chili-Sardellen-Kombination nicht nur ein guter Anfang für eine Pasta, sondern auch für sich genommen gut genug.

Ich stellte sicher, dass ich ein paar gute Sardellen und schicke Bronze-Die-Nudeln besorgte, und das Abendessen kam zusammen, sobald meine Nudeln fertig waren. Es war natürlich ein subtiles Gericht, und ich war froh, dass ich mir die Pasta gegönnt habe, denn sie ist der wichtigste Geschmack des Gerichts.