Neue Rezepte

Die Wartezeit wert...

Die Wartezeit wert...


Vielleicht, wenn Sie ein Tourist sind und es nicht besser wissen. Während die Ramen-Nudeln hier gut sind, denke ich, dass sie überbewertet und überbewertet sind. Komm schon und warte 2 Stunden auf eine Schüssel Nudeln, die du wahrscheinlich innerhalb von 10 Minuten schlürfen kannst?

Ich bin einmal hierher gekommen, um zu sehen, worum es bei dem Hype geht, aber ich weigere mich, mich noch einmal durchzusetzen.

Ich verstehe nicht, warum diese Nudeln so viel kosten. ~20 Dollar für eine kleine Portion Nudeln.

Die Schweinebauchbrötchen kosten etwa 8 US-Dollar. Ich würde lieber etwas von Chinatown für viel weniger bekommen. Die Brötchen hier sind vorverpackt und werden nicht im Haus hergestellt. Ich habe gesehen, wie sie sie geöffnet und in einen Mülleimer gelegt haben. Sie können die gleichen Brötchen in einem japanischen / koreanischen Markt bekommen.

Aber hey, mit dieser Menge von Leuten, die jeden Tag für dieses Zeug Schlange stehen, können sie alles verlangen, was sie wollen.


Rezepte, die das Warten wert sind


Diese Jahreszeit bringt wirklich den Südstaatenkoch in mir zum Vorschein. Von frischen Kürbissen bis hin zu Senfgrün, die Herbstsaison bittet uns, langsamer zu werden, die kühle, klare Luft einzuatmen und etwas von der Fülle der Erde auf der Rückseite des Herdes zu köcheln. Ich erinnere mich immer daran, dass meine Pawpaw sagte: „Gutes Essen ist das Warten immer wert!“


Ich erinnere mich, geduldig auf einen Topf Pintobohnen zu warten, der den ganzen Tag zum Abendessen kaum köchelte. Allein die Vorfreude ließ diese Bohnen so warm und beruhigend erscheinen. Außerdem machten das Maisbrot, der Krautsalat und der frische Chow-Chow im Glas, von dem ich wusste, dass er mit diesen Bohnen serviert wurde, das Essen so wunderbar, dass mir das Fehlen von Fleisch nie in den Sinn kam.


Das gleiche galt für Kohl-, Rüben- und Senfgrün. Normalerweise wurde Gemüse mit frischen Oktoberbohnen, Schmorkartoffeln oder Kürbis serviert, und das einzige Fleischstück war der Landschinken oder die Schinkenhaxe, die mit dem Gemüse gekocht wurde.


Und dann waren da noch die Körner. Grütze war und ist immer noch eine tragende Säule in der Küche meiner Familie.


Da wir nicht an der Küste waren, haben wir nie Shrimps mit unseren Grützen kombiniert, aber Hamburgersteak, geräucherte Wurstsauce und langsam gekochtes Gemüse und ihr „pot-likker“ bedeckten unsere Schüssel Grütze an vielen Tagen und Nächten. Wenn wir vom Frühstück Grütze übrig hatten, wurden sie in einen runden Behälter, wie ein hohes Glas, gefüllt, gekühlt und dann zum Frittieren in Scheiben geschnitten. Gebratene Grütze eignen sich hervorragend, um Gemüsesuppe oder Chili auf den Boden einer Schüssel zu geben, und das Beste ist, dass sie sich hervorragend für das Frühstück am nächsten Tag mit Wurstsauce eignen.


Nichts wurde verschwendet, und es scheint, dass das Grün und die Bohnen oder jedes langsam gekochte Essen, das wir hatten, jedes Mal besser und besser geschmeckt hat, wenn es in verschiedene Reste eingearbeitet wurde.


Ich mag steingemahlene Körner mehr als das schnelle Kochen und liebe die Zugabe von Sahne und manchmal auch Käse. Garnelen und Grütze werden nicht nur mehrmals im Monat zum Abendessen serviert, sondern auch gerne am Wochenende zum Brunch. Der Zugang zu so vielen verschiedenen Arten von Zutaten hat unsere Art zu kochen nicht verändert, sondern nur unsere Geschmackspalette erweitert. Ich denke, dass sich der Kreis geschlossen hat, wenn frische, lokale und ehrliche Lebensmittel angebaut oder gekauft werden. Es ist die Zeit und die Mühe wert, „von Grund auf neu zubereitetes“ Essen zuzubereiten.


Probieren Sie mein Rezept für geräucherte Schweinewurst und Grütze aus. Es lohnt sich zu warten.


Geräucherte Schweinewurst und Grütze


4 Tassen Hühnerbrühe (kann Wasser verwenden)


2 EL. Butter, (ungesalzen) geteilt


In einem 3 bis 4 Liter schweren Topf Hühnerbrühe oder Wasser, 1 Esslöffel Butter und Teelöffel Salz zum Kochen bringen. Die Körner einrühren und die Hitze auf niedrig reduzieren. Zugedeckt kochen, häufig umrühren und nach Bedarf mehr Brühe oder Wasser hinzufügen, bis die Körner dick und cremig sind, etwa 40 Minuten. Vom Herd nehmen und Sahne und den restlichen 1 Esslöffel Butter einrühren. Warm halten. Bereiten Sie den Belag aus geräucherter Schweinswurst vor, während die Körner kochen.


Für das Schweinewurst-Topping


Pfund Landschinken, abgespült, getrocknet und in feine Streifen geschnitten


Pfund geräucherte Wurst oder Andouillewurst, in Zoll dicke Runden geschnitten


2 Rippen Sellerie, in dünne Scheiben geschnitten


1 Dose (14,5 Unzen) gewürfelte Tomaten


2 Knoblauchzehen, fein gehackt


Frisch geriebener Parmesan zum Garnieren


In einer großen Pfanne bei mittlerer Hitze das Olivenöl hinzufügen. Landschinken und Räucherwurst dazugeben, anbraten bis die Wurst anfängt braun zu werden, ca. 4 Minuten. Fügen Sie die gehackte Zwiebel und den Sellerie hinzu und kochen Sie, bis sie weich sind, weitere 3 bis 4 Minuten. Fügen Sie das Cajun-Gewürz und den Knoblauch hinzu und kochen Sie unter ständigem Rühren etwa 1 Minute lang. Die Tomaten mit ihrem Saft einrühren und aufkochen. Reduzieren Sie auf ein Köcheln (überprüfen Sie an dieser Stelle die Würze, kann Salz erforderlich sein, je nachdem, wie salzig der Schinken vom Land ist). Noch etwa 5 bis 7 Minuten kochen lassen. Über Grütze servieren. Mit dem Parmesankäse belegen. (Dieses Rezept wäre großartig, wenn Garnelen hinzugefügt werden.) Dies dient 4 Personen.


15+ Gnocchi-Rezepte

Bei diesem Gericht gilt: Je mehr Pilze, desto besser!

Lauch-Gnocchi-Auflauf mit drei Käsesorten und knusprigem Prosciutto

Drei-Käse—ja, bitte! Dieser Auflauf dauert nur 25 Minuten Vorbereitungszeit und das Schwierigste daran ist, nicht an Ihren Zutaten zu naschen.

Käse-Kartoffel-Gnocchi

Jeder Löffel ist ein Stückchen Himmel.

Montalcino-Huhn mit Feigen & Butter-Gnocchi

Natürlich süße Feigen sorgen für ein ausgewogenes süßes und herzhaftes Gericht. 

Leeriger, cremiger Hühnchen-Knödel-Suppen

Dieser Stoup ist all das und Dim Sum! Vergessen Sie nicht, das Lorbeerblatt vor dem Servieren zu entfernen.

Gebratener Fisch mit gebrannten Tomaten & Schnittlauch-Gnocchi

Frischer Estragon und Schnittlauch verschönern diesen bereits würzigen, in der Pfanne gerösteten Heilbutt.

Gebackene Pesto-Gnocchi mit Thunfisch

Das ist wie ein Thunfischauflauf, aber besser. 

Kalbs- oder Schweinekoteletts, braune Buttergnocchi und dunkles Grün

Gnocchi in einfacher Buttersauce passen perfekt zu gebratenen Koteletts.

Rach’s Gnocchi mit samtigem Kalbsragout

Fotografie von Kate Mathis

Es&aposs soooo reich und soooo es lohnt sich. 

Knuspriges Gnocchi-Pesto mit Tomaten & Ziegenkäse

Manchmal ist einfach am besten, wie dieses leicht käsige Gnocchi-Gericht beweist. 

Butternut-Kürbis, süße Wurst & Gnocchi mit Salbei

Ein paar Prisen Muskatnuss sorgen für einen süßen, nussigen Geschmack. 

Gebackene Gnocchi Mac & Käse

Fotografie von Peter Ardito

Machen Sie es sich in einer kalten Nacht damit bequem und alle Ihre Sorgen werden verschwinden. 

Kurzrippiges Ragu mit Speck und Grünkohl

Dieses Rippchen Ragu zuzubereiten braucht etwas Zeit, aber glauben Sie uns: Das Warten lohnt sich auf jeden Fall.

Gnocchi mit Rosenkohl & Spinatpesto und Parmesan Frico

Fotografie von Marcus Nilsson

Holen Sie sich Ihren Frico-on! Bedecken Sie dieses Rosenkohl-Pesto mit Frico—, was nur ein schickes Wort für Parm-Chips ist.

Knusprige Gnocchi mit Champignons & Rucola

Haben Sie noch Gnocchi übrig? Nutzen Sie es mit diesem Salat-meets-Pasta-Gericht.


Diese Bohnen erfordern ein wenig Vorausplanung, aber nicht viel Aufwand. Wenn Sie sie vor einem langen Kochen einweichen, übernimmt die Natur die meiste Arbeit.

Sie könnten diese kräuterreichen Hähnchenflügel nur eine Stunde in einer Olivenölmarinade einweichen lassen, aber für maximalen Geschmack wird dieses Rezept über Nacht besser.

Seit 1995 ist Epicurious mit täglichen Küchentipps, lustigen Kochvideos und, ach ja, über 33.000 Rezepten die ultimative Nahrungsquelle für den Hobbykoch.

© 2021 Condé Nast. Alle Rechte vorbehalten. Mit der Nutzung dieser Website akzeptieren Sie unsere Benutzervereinbarung und Datenschutzrichtlinie und Cookie-Erklärung sowie Ihre kalifornischen Datenschutzrechte. Episch kann einen Teil des Umsatzes mit Produkten erzielen, die über unsere Website im Rahmen unserer Affiliate-Partnerschaften mit Einzelhändlern gekauft werden. Das Material auf dieser Website darf ohne vorherige schriftliche Genehmigung von Condé Nast nicht reproduziert, verbreitet, übertragen, zwischengespeichert oder anderweitig verwendet werden. AdChoices


  • Verlag : Page Street Publishing (14. Januar 2020)
  • Sprache Englisch
  • Taschenbuch: 160 Seiten
  • ISBN-10: 1624148484
  • ISBN-13: 978-1624148484
  • Artikelgewicht: 15,8 Unzen
  • Abmessungen: 7,9 x 0,37 x 9,06 Zoll

Bewertungen mit Bildern

Top-Bewertungen aus den USA

Beim Filtern von Bewertungen ist gerade ein Problem aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später erneut.

Das Problem bei vielen Kochbüchern ist, dass sie dazu neigen, mehr Rezepte zu enthalten, mit denen Sie sich nicht beschäftigen möchten, als Rezepte, die Sie ausprobieren möchten. Dies ist der Hauptgrund, warum ich Long & Slow Cooking wirklich mag: 60 Rezepte, die das Warten wert sind. Die Rezepte in diesem Buch enthalten hauptsächlich Gerichte, die ich probieren möchte, sowie Variationen bewährter Grundnahrungsmittel, die ich aus einem anderen Blickwinkel betrachten möchte.

Die Rezepte in diesem Buch sind methodisch und geordnet aufgebaut. Es stimmt, es gibt einige, die ich wahrscheinlich nie ausprobieren werde, aber nur einige davon fallen unter die Überschrift wirklich exotisch oder seltsam. Nun, wohlgemerkt, ich sehe nichts Exotisches an Coq Au Vin oder Ropa Vieja, und ich musste wirklich den Index nach den wenigen Rezepten durchsuchen, die ich anders oder nicht in meinem Interesse fand. Es gibt zum Beispiel ein Rezept für Puerto Rican Chicken Stew, das meinem eigenen südamerikanischen Chicken Stew verblüffend ähnlich ist, so sehr, dass ich es wahrscheinlich nie probieren werde, wenn man bedenkt, dass meine Version ein Favorit meiner Familie und meiner Freunde ist.

Die Rezepte sind alle leicht verständlich und enthalten eine Schritt-für-Schritt-Anleitung und natürlich alle Zutaten. Jedes Rezept hat ein köstliches Vollfarbfoto, um Ihre Ideen zu verbessern, was Sie als nächstes probieren können. Alles in allem ist dies ein tolles Kochbuch und ich kann es von ganzem Herzen empfehlen. Fünf Sterne.

Dies ist ein gutes Kochbuch. Es wäre besonders gut für einen neuen Koch oder jemanden, der nicht viele Kochbücher hat. Die Rezepte sind gut, aber nicht bahnbrechend – ich habe viele „Beef Bourguignon“-Rezepte, die fast identisch sind. Das heißt aber nicht, dass es sich nicht lohnt. Dies ist eine wirklich gute Rezeptsammlung. Es gibt Basics (Salsa, Crema, Brühe usw.), Party-Favoriten (Wings, Slider, Chili usw.), Familien-Favoriten (Schmorbraten, Eintöpfe, Tacos usw.), Dinner-Ideen (Cassoulet, Brisket, Chicken Chasseur .) , kurze Rippchen usw.), Lieblingsschüsseln (Piggy Mac, Suppen usw.), Slow Side Dishes (Bohnen, Maisbrot, Kohl usw.) & Desserts (Schuster, Brotpudding, Affenbrot, Rocky Road Cake, Schokoladentopf) de Crème).

Wir haben den „Slow-Roasted Pork Butt with Sweet & Spicy Glaze“ gemacht – es war LECKER und wirklich nicht schwer. Das ist das Schöne an diesen langsamen Rezepten. Die meiste Arbeit wird im Voraus erledigt, in den Ofen geschoben und so ziemlich losgelassen.

Eine Sache, die dem Buch fehlt, ist Active/Prep Time & Cooking Time. Ich denke, das ist sehr wichtig, wenn Sie ein Slow-Cooking-Kochbuch erstellen. Die Leute müssen beurteilen, ob sie die Zeit für ein bestimmtes Rezept haben. Die Angaben zur Garzeit stehen (natürlich) im Rezept, aber es ist viel besser, diese Informationen neben der Anzahl der Portionen oben im Rezept zu haben.


Der Aufstieg des Sloppy Joe zum kulinarischen Star ist ein modernes Mysterium, aber trotz seines rätselhaften Status ist es immer noch ein klassisches Hausmannskost. Meatless Monday hat den Sloppy Joe neu erfunden, um ihn vollständig pflanzlich und veganfreundlich zu machen. Mit Linsen, einem Mirepoix Gemüse, einigen Gewürzen und einem langsamen Kocher können Sie den ganzen Spaß, den Geschmack und den "Schlamm" des Originals ohne Fleisch einfangen.

Holen Sie sich mit diesem veganen Jambalaya-Rezept von Connoisseurs Veg etwas Kreolisches in Ihre eigene Küche. Eine große, kräftige Gewürzmischung und Ihre Lieblingsmarke veganer Wurst ahmt den rauchigen, befriedigenden Geschmack traditioneller Jambalaya nach. Durch die Verwendung von braunem Reis und einer Menge Gemüse ist diese Version nahrhafter, aber genauso befriedigend.


Hat eine Weile gedauert, aber das Warten hat sich gelohnt.

Könnte jetzt ein paar Zitronenriegel kaufen. War ein langer Tag.

Wenn das Leben dir Zitronen gibt. Eier und Zucker hinzufügen und auf einer Mürbeteigkruste backen

Wie denkst du, würden diese mit Limette anstelle von Zitrone schmecken?

Ich mache diese mit Limette für St. Pats mit einem Schuss grüner Lebensmittelfarbe. Sie müssen den Saft mindestens verdoppeln, wenn nicht sogar verdreifachen und die Schale hinzufügen, da Limetten nicht so herb sind, aber sie werden köstlich.

Könnte ich dich für Limetten- und Kirschstrudel interessieren?

Wollte die gleiche Frage stellen. Meine Linde ist am Geldautomaten geladen

Mein Kind hat diese für mich gemacht. Ich liebe Zitrone und sie waren einfach viel zu süß. Traurig.

Mein weggepacktes Rezept sieht vor, die Pfanne mit Pergamentpapier auszukleiden. Das hat wirklich sehr geholfen. Es steckt immer noch in den Ecken, weil es WEIT schwieriger ist, Pergamentpapier zu bekommen, als das schlimmste Weihnachtsgeschenk aller Zeiten zu verpacken. Aber das Pergament machte es möglich, einen gut aussehenden Satz Stangen herauszuziehen.


Ottolenghis neues Buch 'Viel mehr' war das Warten wert und wir haben Rezepte, um es zu beweisen

Inzwischen ist es kein Geheimnis mehr, dass die Redakteure von HuffPost Taste Groupies Fans des britischen Kochs Yotam Ottolenghi. Es ist nicht wegen des Essens, das er in seinen großartigen Restaurants serviert – was erstaunlich ist – sondern mehr wegen der Kochbücher, die er schreibt. Ottolenghi gibt uns durch seine Wälzer das Gefühl, in unseren eigenen Küchen versiertere Köche zu sein, die voller kulinarischer Kreativität und Witz sind.

Ottolenghis neuestes Kochbuch "Plenty More" - das Sie bei Amazon kaufen können - ist schon seit einiger Zeit in Arbeit, und wir haben mit angehaltenem Atem darauf gewartet. Wir haben es in die Finger bekommen und festgestellt, dass sich das Warten mehr als gelohnt hat. Dieses Kochbuch birgt die ganze Pracht von "Plenty" und fühlt sich dennoch wie eine völlig neue Erfahrung an. Auf seinen 332 Seiten hat es unsere Vermutung bestätigt, dass Ottolenghi tatsächlich ein Meister des Gemüses ist.

Wir haben uns mit unserem Gemüsehelden über sein neues Buch, seine Lieblingsrezepte und natürlich Auberginen unterhalten. Lesen Sie weiter, um die inspirierenden Worte des Mannes selbst zu hören (und finden Sie unten ein paar großartige Rezepte, die er mit uns geteilt hat):

Du hast unzählige Rezepte für Gemüse-Forward geschrieben, wie kommst du auf neue Ideen? Wo finden Sie Ihre Inspiration?
Früher dachte ich, dass ein vegetarischer Auftrag für ein Rezept einschränkend wäre, aber das war überhaupt nicht der Fall. Gemüse ist so viel vielseitiger, als man ihnen oft zutraut. Es ist einfach, Gemüse zu typisieren – Auberginen werden gebraten, Brokkoli wird gedünstet, Kohl wird gekocht, Zucchini wird gebraten – aber es gibt eine ganze Reihe von Charakteren, die darauf warten, eine andere und oft aufregendere Rolle zu spielen.

Einige meiner Lieblingsrezepte in dem Buch sind solche, die ein ganz alltägliches Gemüse nehmen und es durch eine neue Zubereitung in einem völlig neuen Licht zeigen. Eine Zucchini wie normalerweise eine Aubergine rösten, um zum Beispiel ein „Baba Ganoush“ zuzubereiten. Babytomaten grillen, eine ganze Aubergine dämpfen, Weißkohl vier Stunden lang langsam garen, einen kleinen Edelsteinsalat schmoren, der normalerweise nie die Hitze sieht. Sobald Sie anfangen, mit Kochmethoden wie dieser herumzuspielen, kommen die neuen Ideen einfach weiter.

Es ist jedoch nicht nur mein eigenes Experimentieren, ich stöbere viel durch Rezeptbücher, um Ideen zu bekommen, oder ich falle auf etwas, das ich gegessen habe, und das wird eine Idee auslösen. Ich lasse mich auch viel von den Restaurantköchen Ottolenghi und NOPI inspirieren, die viele neue Ideen und neue Interpretationen der alten Klassiker haben.

Wie empfinden Sie die Rezeptsammlung von „Plenty More“ im Vergleich zur Sammlung von „Plenty“?
Alle meine Bücher sind auf unterschiedliche Weise für mich unglaublich besonders: Es ist, als hätte ich vier sehr unterschiedliche Kinder, stelle ich mir vor. "Plenty More" ist wie "Plentys" jüngeres, frühreifes Geschwisterchen, das weiß, wie selbstbewusst, durchsetzungsfähig und farbenfroh sie sein müssen, um am Tisch gehört zu werden. Die familiären Wurzeln sind immer noch da, aber manchmal werden sie durch das Tanzen zu einer anderen Melodie – „I wanna be braised, not baked“ – oder durch das Auftauchen der neuen Kinder im Block aufgerüttelt. Schwarzer Knoblauch, Meeresspaghetti, getrocknete iranische Limette, Dakos-Kekse, das sind nur einige neue Zutaten für mich, die alle mit dem Gemüse zusammenspielen – und anderen Zutaten, auf die ich hereingefallen bin – als ich "Plenty" geschrieben habe.

Welchen Rat würden Sie einem Kochanfänger geben, der Ihre Rezepte in "Plenty More" erforscht?
Lassen Sie sich nicht von einer Zutatenliste abschrecken, die länger ist, als Sie es vielleicht gewohnt sind. Nur weil es lang ist, heißt es nicht, dass es kompliziert ist! Obwohl ich mich schwer tue, mich gegen das "Wie viele Zutaten?!" zu wehren. ausrufen, ich verteidige wirklich die Einfachheit der meisten meiner Rezepte. Ich mag es, wenn ein Gemüse so naturbelassen wie möglich bleibt – schnell blanchierter Brokkoli, Karotten in eine Form geschnitten, in der sie noch wie Karotten aussehen –, also denke ich, dass meine Rezepte wirklich einfach sind.

Aber was eine grundsolide Beratung angeht, würde ich sagen, bereite dich so gut wie möglich im Voraus vor, damit du nicht ins Wanken gerätst. Probieren Sie das Essen, während Sie es zubereiten, damit Sie sich in dem Wissen entspannen können, dass es köstlich ist. Und tu es nicht, es sei denn, es macht dich glücklich – Essen, das in einem Grump zubereitet wird, funktioniert nie ganz so, wie du es geplant hast. [Weise Worte.]

Was sind einige Ihrer Lieblingsgerichte, die Sie zu Hause kochen?
Ich neige dazu, an den Wochenenden zu kochen, und an den Wochenenden dreht sich alles um beruhigendes Essen für Freunde und Familie, also gibt es von "Plenty More" viele der Arten von Gerichten im Backkapitel. Der gebackene Orzo zum Beispiel oder Ricotta-Rosmarin-Brotpudding, gepaart mit ein paar leichteren Salaten wie dem säuerlichen Apfel-Sellerie-Salat oder dem knackigen Wurzelgemüse.

Haben Sie besondere oder "geheime" Zutaten, die Sie in Ihrer Küche verwenden?
Tamarindenpaste aus dem eigentlichen Fruchtfleisch (anstatt eine fertige Sorte zu kaufen) und weißem oder braunem Miso. Ich bin jedoch nicht sehr gut darin, meine kulinarischen Geheimnisse zu bewahren, also schwärme ich schon seit einiger Zeit davon, wie gut diese sind, um Ihrer Küche Tonnen von herzhaftem Geschmack zu verleihen. Zitronensaft, griechischer Joghurt und Olivenöl sind auch zuverlässig etwas Besonderes, wenn ein Gericht das letzte Ta-Da braucht!

Sie scheinen wirklich gerne mit Gemüse zu kochen, haben Sie einen Favoriten?
Ich fürchte, ich bin ziemlich launisch, wenn es um diesen geht, mit einem anderen Favoriten für jede Woche des Jahres. Momentan verspüre ich die Liebe zu den oft vernachlässigten oder als unsexy empfundenen Gemüsesorten wie Rüben, Lauch, Steckrüben und Knollensellerie. Einige meiner Lieblingsgerichte in den letzten Wochen hatten diesen Haufen als Hauptdarsteller - zum Beispiel in Harissa geröstete Rübenschnitze waren unglaublich schwer zu essen.

Reden wir über Auberginen. Es ist eines dieser Gemüse, mit denen manche Leute Probleme haben, irgendwelche Tipps für Anfänger?
Ein schöner heißer Ofen, viel Gewürze und Olivenöl – Auberginen haben Durst! – ein scharfes Messer, um ein paar schöne dicke runde Scheiben zu schneiden und ein mit Pergamentpapier ausgelegtes Backblech, damit sie nicht hängen bleiben.

Und nun zu den versprochenen ach so schönen Gemüserezepten. Genießen Sie!

Die folgenden Auszüge stammen aus "Plenty More: Vibrant Vegetable Cooking from London's Ottolenghi" von Yotam Ottolenghi/Ten Speed ​​Press, 2014.

Dieses Rezept wurde von Skeptikern mit Karten getestet – „5 Stunden Garen für Bohnen auf Toast?! , für diejenigen, die dazu neigen, eine bekannte Bohnensorte zu öffnen und Brot in den Toaster zu knallen). Das Ergebnis hat meine Mit-Rezept-Tester mehr als überzeugt – die Kichererbsen sind unglaublich weich und nachgiebig und der Geschmack ist reich und tief, so wie es nur langsames Kochen möglich ist. Nachdem ich also zwei Skeptiker überzeugt habe, bitte ich Sie, einen Vertrauensvorschuss zu wagen.

Trotz der Kochzeit ist es ein sehr pflegeleichtes und sehr wohlschmeckendes Gericht, das man am Wochenende auf dem Herd schmoren kann, wenn man zu Hause in Hausschuhen rumtüftelt. Es schmeckt am nächsten und übernächsten Tag fantastisch, daher sollten Sie die Menge vielleicht verdoppeln und eine Portion im Kühlschrank aufbewahren. Zu jeder Portion kann ein Löffel griechischer Joghurt serviert werden, wenn Sie möchten.

1 Tasse/220 g getrocknete Kichererbsen, über Nacht in Wasser eingeweicht mit 2 TL Backpulver
1 EL Olivenöl, plus 1 EL zum Abschluss
1 mittelgroße Zwiebel, grob gehackt (ca. 1 Tasse/140 g)
3 Zehen Knoblauch, zerdrückt
1½ TL Tomatenmark
¼ TL Cayennepfeffer
¼ TL geräucherter Paprika
2 mittelgroße rote Paprika, in ¼-Zoll/5-mm-Würfel geschnitten (ca. 1¼ Tassen/180 g)
1 Beefsteaktomate, geschält und grob gehackt (12/3 Tassen/300 g)
½ TL superfeiner Zucker
4 Scheiben Sauerteigbrot, mit Olivenöl bestrichen und beidseitig gegrillt
4 Eier, frisch pochiert
2 TL Za’atar
Salz und schwarzer Pfeffer

Kichererbsen abgießen, abspülen und in einen großen Topf mit reichlich Wasser geben. Bei starker Hitze aufkochen, die Oberfläche abschöpfen und 5 Minuten kochen lassen. Abgießen und beiseite stellen.

Öl, Zwiebel, Knoblauch, Tomatenmark, Cayennepfeffer, Paprika, rote Paprika, 1 Teelöffel Salz und etwas schwarzen Pfeffer in eine Küchenmaschine geben und zu einer Paste verarbeiten.

Den Kichererbsentopf auswischen, bei mittlerer Hitze wieder auf den Herd stellen und die Paste hinzufügen. 5 Minuten braten (dafür ist genug Öl vorhanden), gelegentlich umrühren, bevor Tomaten, Zucker, Kichererbsen und eine knappe Tasse / 200 ml Wasser hinzugefügt werden. Auf niedriger Stufe köcheln lassen, die Pfanne abdecken und 4 Stunden bei sehr schwacher Hitze kochen, dabei von Zeit zu Zeit umrühren und bei Bedarf mehr Wasser hinzufügen, um eine soßenartige Konsistenz zu erhalten. Den Deckel abnehmen und eine letzte Stunde kochen, die Sauce muss eindicken, ohne dass die Kichererbsen trocken werden.

Auf jeden Teller ein Stück warmes gegrilltes Brot legen und die Kichererbsen darüber löffeln. Legen Sie ein pochiertes Ei darauf, gefolgt von einer Prise Za’atar und einem Schuss Öl. Sofort servieren.

Da ich mehr als sechzehn Jahre in Großbritannien gelebt habe, sind mir bestimmte Namen und Redewendungen bestens vertraut: Doctor Who, Ring a Ring o' Roses, Curly Wurlies, Blue Peter und Blumenkohlkäse, um nur einige zu nennen keine Ahnung von deren Bedeutung haben. Das ist meistens ein Nachteil, weil ich alle möglichen Anspielungen und Referenzen verpasse, aber manchmal funktioniert es für mich ziemlich gut. Wenn es zum Beispiel um Blumenkohlkäse geht, hat das, was sich für mich wie das nachsichtigste und wohltuendste Gericht anhört, für einen Absolventen des britischen Schulsystems ein bauchiges Echo von trist weichen Röschen, die in einer Pfütze aus fettigem Wasser schwimmen. Wenn es um Blumenkohl und insbesondere um Käse geht, muss ich also besonders hart arbeiten, um meine Leser davon zu überzeugen, dass dies etwas ist, das sie vielleicht essen möchten. Nun, ich glaube, ich habe hier einen Gewinner.

Servieren Sie diesen Kuchen als leichtes Abendessen zusammen mit einem provisorischen Salat aus Gurkenscheiben, Dill, Minze, etwas Zucker, Apfelessig und Rapsöl. Gut verpackt schmeckt dieser Kuchen am nächsten Tag noch besser.

Für 4-6
1 kleiner Blumenkohl, äußere Blätter entfernt, in 3 cm große Röschen zerteilt (1 lb/450 g)
1 mittelgroße rote Zwiebel, geschält (170 g)
5 EL/75 ml Olivenöl
½ TL fein gehackter Rosmarin
7 Eier (kaum 1 lb/440 g)
½ Tasse/15 g Basilikumblätter, gehackt
1 Tasse/120 g Allzweckmehl, gesiebt
1½ TL Backpulver
1/3 TL gemahlener runder Kurkuma
150 g grob geriebener Parmesan oder ein anderer reifer Käse
geschmolzene ungesalzene Butter, zum Bestreichen
1 EL weißer Sesam
1 TL Nigella (Fenchel) Samen
Salz und schwarzer Pfeffer

Den Backofen auf 200 °C vorheizen.

Die Blumenkohlröschen in einen Topf geben und 1 TL Salz hinzufügen. Mit Wasser bedecken und 15 Minuten köcheln lassen, bis die Röschen ganz weich sind. Sie sollten brechen, wenn sie mit einem Löffel gedrückt werden. Abtropfen lassen und in einem Sieb zum Trocknen beiseite stellen.

Von einem Ende der Zwiebel 4 runde Scheiben von je ¼ Zoll Dicke abschneiden und beiseite stellen. Restliche Zwiebel grob hacken und mit Öl und Rosmarin in eine kleine Pfanne geben. 10 Minuten bei mittlerer Hitze unter gelegentlichem Rühren weich kochen. Vom Herd nehmen und zum Abkühlen beiseite stellen. Die Zwiebel in eine große Schüssel geben, Eier und Basilikum hinzufügen, gut verquirlen und dann Mehl, Backpulver, Kurkuma, Parmesan, 1 TL Salz und reichlich Pfeffer hinzufügen. Alles glatt rühren, dann den Blumenkohl hinzufügen und vorsichtig umrühren, dabei die Röschen nicht zerbrechen.

Den Boden und die Seiten einer 9½-Zoll-Springform mit Pergamentpapier auslegen. Die Seiten mit geschmolzener Butter bestreichen, dann Sesam und Nigella-Samen mischen und um die Innenseite der Pfanne werfen, sodass sie an den Seiten kleben. Gießen Sie die Blumenkohlmischung in die Pfanne, verteilen Sie sie gleichmäßig und legen Sie die reservierten Zwiebelringe darauf. In die Mitte des Ofens stellen und 45 Minuten backen, bis sie goldbraun sind und ein Messer, das in die Mitte des Kuchens eingeführt wird, sauber herauskommt. Aus dem Ofen nehmen und vor dem Servieren mindestens 20 Minuten ruhen lassen. Es muss nur warm serviert werden, nicht heiß oder bei Raumtemperatur.

Karl und ich verbrachten einige Monate in Boston und arbeiteten uns unter anderem durch die Restaurants der Stadt. Eine unserer fünf besten Erinnerungen ist die Tempura Meyer Zitronenschale, die wir im Restaurant Toro in der Washington Street hatten. Es war erhaben. Als Alternative kann ein Spritzer frischer Zitrone verwendet werden, aber für diejenigen, die Zeit oder Lust haben, macht es das Gericht zu etwas Besonderem.

Für 6
Butternuss
1 großer Butternusskürbis (1,3 kg)
3 EL Olivenöl
1½ EL/25 g ungesalzene Butter, gewürfelt
1¼ Tassen/300 ml Gemüsebrühe
3 Oreganozweige (1/3 oz/10 g)
15 schwarze Pfefferkörner
8 Pimentbeeren
6 Kardamomkapseln, zerdrückt
6 Lorbeerblätter
6 Thymianzweige
Schale von 1 großen Orange in langen, schmalen Streifen rasiert
8 Knoblauchzehen, leicht aufgeschlagen mit der Haut
Salz

Polenta
3 EL/30 g gerösteter Buchweizen (Kasha) oder Buchweizengrütze
2/3 Tasse/150 ml Vollmilch
3¾ Tassen/900 ml Gemüsebrühe
1/3 Tasse/10 g Oreganoblätter, grob gehackt
1 Lorbeerblatt
1 EL Thymianblätter
Abgeschabte Schale von ½ Zitrone
¾ Tasse/120 g Polenta
¼ Tasse/60 g ungesalzene Butter Salz und weißer Pfeffer

Tempura-Zitrone
4½ EL/35 g Mehl
3 EL plus 1 TL/25 g Maisstärke
5 EL/75 ml kaltes Sodawasser
Sonnenblumenöl, zum Braten
1 Zitrone, quer in 3 mm dicke Scheiben geschnitten Salz

Den Backofen auf 200 °C vorheizen. Die Butternut oben und unten abschneiden und der Länge nach halbieren. Die Kerne herauskratzen und entsorgen und jede Hälfte in 3 lange Keile mit der Haut schneiden. Die Wedges mit allen restlichen Kürbiszutaten und ¾ Teelöffel Salz in einen großen Bräter geben und die Butternut gut mit den Aromen bestreichen. 50 Minuten backen, die Butternussstücke etwa alle 10 Minuten wenden und den Saft darüber löffeln, bis der Kürbis goldbraun ist und oben knusprig ist. Fügen Sie während des Kochens etwas Brühe hinzu, wenn die Pfanne austrocknet.

In der Zwischenzeit, um die Polenta zuzubereiten, die Kasha in eine kleine Auflaufform geben und gleichzeitig mit dem Kürbis 5 Minuten im Ofen rösten, oder 10 Minuten für normale Grütze. Herausnehmen und mit Mörser und Stößel leicht zerdrücken.

In einem großen Topf bei starker Hitze Milch, Brühe, Kräuter, Zitronenschalenstreifen, ¾ Teelöffel Salz und eine Prise weißen Pfeffer vermischen. Aufkochen, dann die Hitze reduzieren und Polenta und Buchweizen einrühren. Mit einem Holzlöffel alle paar Minuten 35 bis 40 Minuten umrühren, bis die Polenta dick und gar ist. Wenn es zu dick wird, etwas Wasser hinzufügen. Am Ende des Garvorgangs die Butter einrühren. Die Polenta sollte dick, aber flüssig genug sein, um leicht vom Löffel zu fallen. Decken Sie die Polenta mit Frischhaltefolie ab, damit sich keine Haut bildet, und lassen Sie sie an einem warmen Ort.

Für das Tempura Mehl und Maisstärke vermischen, dann das Sodawasser einrühren, bis die Mischung glatt und flüssig ist. Setzen Sie die Schüssel 45 Minuten lang auf Eis.

Gießen Sie Öl bis zu einer Tiefe von 3 cm in einen Topf und erhitzen Sie es auf etwa 320 °F/160 °C. Die Zitronenscheiben in den Teig tauchen und 2 bis 3 Minuten braten, bis sie goldbraun und knusprig sind. Mit einem Schaumlöffel herausnehmen und sofort mit Salz bestreuen.

Auf jeden Teller einen Löffel warme Polenta geben, eine Kürbisspalte darüber legen und eine Mischung aus den gebackenen Aromen darüber geben. Mit einer Tempura-Zitronenscheibe abschließen und sofort servieren.


Michelin-Köche zeigen Ihnen, wie man langsam kocht

Unser Michelin Chefs Cook Die Serie stellt Zutaten in den Mittelpunkt, die von erfahrenen Händen verarbeitet werden, unterstreicht die Schönheit einfacher saisonaler Zutaten und Pantry-Basics und erkundet ihr volles Potenzial, von einfach bis anspruchsvoll.

Diese Woche haben wir einige Low- und Slow-Klassiker von Michelin-Sterneköchen von ausgewählt legendär Enfant terrible Marco Pierre Weiß zum König des Komfortkochens, Tom Kerridge.

Von klassischen herzhaften französischen Gerichten wie Coq au Vin bis hin zu würzigen Lammhaxen – all diese Gerichte erfordern zusätzliche Zeit und Aufmerksamkeit, sind aber das Warten wert.

Schauen Sie sich alle Rezepte unten an und entdecken Sie, wie Sie mit der Zeit Geschmack aufbauen können.

Chili Con Carne von Marco Pierre White

Marco Pierre Weiß bleibt beim Familienliebling Chili con Carne hängen. Er beginnt mit einer einfachen Tomatensauce (bereiten Sie eine große Menge zu und frieren Sie sie in Portionsgrößen ein, die er empfiehlt) und verwendet Suppentöpfe. (Wir urteilen nicht!) Aber es ist nicht zu leugnen, dass das Endergebnis reich an Chili, Schokolade und Koriander ist.

Tom Kerridges Hühnchenauflauf

Tom Kerridge dreht sich um einen französischen Klassiker, Poulet au Pot, für ein saftiges pochiertes Hühnchen, das in einer Hühnerbrühe mit saisonalem Gemüse gekocht und mit Kräutern und Gewürzen gefüllt ist. Es ist sehr einfach zusammenzubauen und dann einfach 1,5 Stunden im Ofen zu wackken und eine halbe Stunde ruhen zu lassen. Es ist nicht einmal eine Bräunung erforderlich - das Ergebnis ist eine Handlötlampe für den letzten Schliff, um die fantastische goldene knusprige Hühnerhaut und die Räucherkräuter zu erhalten!

Boeuf Bourgignon von Raymond Blanc

Raymond Blanc macht sich an den französischen Klassiker, die Grundlage für alle großartigen Schmorgerichte, an die er uns erinnert. Gutes Rindfleisch und Rotwein (Pinot Noir) sind die Basis für die tiefen feinen Aromen. Über Nacht marinieren, bis die Magie des Weins das Fleisch färbt. Denken Sie daran, dass es nach dem Zusammenbau etwa vier Stunden im Ofen braucht, aber es lohnt sich.

Daniel Humms Coq au Vin

Daniel Humm macht eines seiner Lieblingsrezepte für den Urlaub, geschmortes Hühnchen in Rotwein. Das Hühnchen muss 24 Stunden marinieren, also musst du einen Tag vor dem Kochen darüber nachdenken. Nach ein paar Stunden Ofengaren haben Sie ein schönes zartes Hühnchen, eine schön reduzierte Sauce und weiches Gemüse. Humm serviert seine Lieblingspolenta.

Gordon Ramsays würzige Lammkeulen

Wer es scharf mag, probiert Ramsays würzige Lammkeulen. Er beginnt damit, die Lammhaxen über Nacht zu marinieren, um die besten Ergebnisse zu erzielen. Die dreistündige Kochzeit ermöglicht es den Aromen, sich zu mildern und zu vermischen. Ein langsames Kochen bei schwacher Hitze gibt den Gewürzen Zeit, um ein köstliches, zartes Lamm zu erhalten.

Lamb Rogan Josh

Atul Kochhar von Londons einem Michelin-Stern Benares macht einen klassischen aromatischen Lamm Rogan Josh. Auch hier besteht das Geheimnis darin, das Fleisch über Nacht zu marinieren, um diese zarten, köstlichen Ergebnisse zu garantieren.

Sich von Michelin-Sternen entfernen, aber im Geiste von niedrig und langsam bleiben, Ludo Lefebvre meistert eine zeitintensive Fischsuppe .

Ludo Lefebvre macht Bouillabaise

Ludo Lefebvre, die arbeitsintensive Bouillabaisse, eine Fischsuppe aus Südfrankreich, auf den Punkt bringen, was sie zu einer weniger entmutigenden Herausforderung macht, aber ebenso köstliche Ergebnisse liefert.


Überspringen Sie das Warten! Unser Gideon’s Bakehouse Copycat-Rezept

Wie lange würden Sie auf einen Keks warten? Eine Stunde? Zwei Stunden? Was ist mit zwölf Stunden? So lange haben die Gäste darauf gewartet, sich bei ihrer Eröffnung in Disney Springs einen von Gideons beliebten Keksen zu schnappen. Nach einem Soft Opening im Dezember wurde Gideons Bakehouse am 16. Januar in Disney Springs offiziell eröffnet. Der Eröffnungstag sah eine virtuelle Wartezeit von über zwölf Stunden! Also, was ist der ganze Hype?

Gideon's Bakehouse begann 2016 als winzige Bäckerei in Orlandos East End Market. Innerhalb weniger Wochen wurde die Bäckerei für die besten Kekse des Staates, dann die besten des Landes, dann die besten der Welt gefeiert! Das kleine Bakehouse hat Auszeichnungen wie „The Best Place in the World to get a Cookie“ des Boston Globe und „One of the Five Foods You Have to Eat in the U.S. Before you Die“ von Trip Advisor erhalten.

What makes Gideon’s cookies so special? First off, they are huge! Each cookie weighs almost ½ a pound! The cookies are covered, and we mean covered, in chocolate chips. The flavor of the classic chocolate chip cookie is elevated using real vanilla bean in the dough and sprinkling the top with sea salt. You might be surprised to learn that you can grab one of these giant cookies for less than $10!