Neue Rezepte

Nudelsalat mit Thunfisch

Nudelsalat mit Thunfisch


Kochen Sie die Nudeln ca. 8-10 Minuten (oder nach Packungsangabe, es sei denn, Sie möchten sie al dente), ziehen Sie dann die Pfanne vom Herd, decken Sie sie 1 Minute lang mit einem Deckel ab und waschen Sie sie dann in einem kalten Strahl Wasser. Pasta für Salate wird immer mit kaltem Wasser gewaschen, solche, die mit Sauce oder Fleisch zubereitet werden, werden nicht gewaschen.

Die Nudeln in eine große Schüssel geben, die grüne Petersilie, die Zwiebel hacken, den gehackten Thunfisch, Mayonnaise, Salz und Pfeffer (eine Prise Salz und eine Prise Pfeffer) hinzufügen und vermischen. am Ende probieren wir es, dann können wir, wenn wir mehr wollen, den Zitronensaft hinzufügen, im Allgemeinen ist die Mayonnaise sauer, aber es kommt auf jeden Geschmack an, ich füge immer Zitronensaft hinzu.

Wenn Sie möchten und es im Haus haben, können Sie Oliven, da sie sehr gut zu Fisch passen, und sogar Maiskörner oder rote Bohnen hinzufügen… Ich habe es einfacher gemacht.

Kalt servieren mit großem, aber großem Appetit!


So bereiten Sie einen Thunfischsalat mit Trofie-Nudeln zu

Wenn Sie das Gefühl haben, dass Sie viel Zeit brauchen, um ein gesundes und schmackhaftes Gericht zuzubereiten, wird dieses Rezept Ihre Meinung definitiv ändern. Mit den richtigen Zutaten erhalten Sie in nur 30 Minuten ein leckeres Rezept für die ganze Familie. Finden Sie heraus, welche Schritte Sie ausführen müssen:

Vorbereitungszeit: 15 Minuten
Backzeit: 15 Minuten
Portionen: 8

Zutat:

& bull 2 ​​​​(je 170g) Schachteln gehackter Thunfisch, ohne Sauce
& Stier 500g Pasta TROPHY LOVES frisch
& bull 2 ​​gurken, in scheiben geschnitten
& Bull 12 Kirschtomaten, halbiert
& Stier 3/4 Tasse grüne Oliven, halbiert
& Stier 6 fein gehackte Zwiebeln
& bull sos italienisch
& Stier 50g Grana Padano AGRIFORM rasa
& Stier Salz und Pfeffer nach Geschmack

So bereiten Sie Thunfischsalat mit Trophäennudeln zu

- Die Trofie Adora Nudeln in leicht gesalzenem Wasser 8-10 Minuten kochen oder bis sie al dente werden. Dann abtropfen lassen.
- Den Thunfisch in eine Schüssel geben. Gekochte Nudeln, Frühlingszwiebeln, Gurken, Oliven, Kirschtomaten hinzufügen und das Gericht mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die italienische Sauce dazugeben und den geriebenen Grana Padano AGRIFORM darüberstreuen.

Über die im Rezept verwendeten Produkte:

Entdecken Sie die Vorteile des Verzehrs von frischer Pasta:

& bull Sie enthalten Ballaststoffe, die das Hungerbedürfnis stillen und länger satt machen


Thunfisch Nudelsalat

Salate und Pasta holen uns jedes Mal aus dem Chaos, wenn wir ein schnelles und leckeres Essen zubereiten möchten. Und wenn Sie sie in derselben Zubereitung kombinieren, kann das Ergebnis nur köstlich sein.

Das Rezept, das wir Ihnen heute vorschlagen, macht genau das: Es ist eine Kombination aus Nudelsalat, genauer gesagt ein Nudelsalat, den Sie kalt oder warm servieren können.

  • 400 g Paste (Spirale)
  • 2 Dosen Thunfisch in Öl
  • 1 Dosenmais
  • 1 rote Zwiebel
  • 1 Paprika
  • 100 g Mayonnaise
  • grüne Petersilie
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Esslöffel Joghurt
  • Salz
  • Pfeffer
  • Zitronensaft
  • Senfkörner

Stellen Sie einen Topf mit Wasser und Salz auf das Feuer. Kochen Sie die Nudeln gemäß den Anweisungen auf der Packung. Sie können sie für eine zusätzliche Minute stehen lassen, wenn Sie nicht al dente mögen.

Hacken Sie die Julienned-Zwiebel und den gewürfelten Pfeffer, während die Pasta kocht. Petersilie und fein gehackten Knoblauch hacken. Die Flüssigkeit aus der Dose von Thunfisch und Mais abgießen.

Wenn die Nudeln gekocht sind, das Wasser abgießen und unter einem kalten Wasserstrahl abspülen, wenn Sie einen kalten Salat wünschen.

Mayonnaise mit Joghurt, Zitronensaft, fein gehacktem Knoblauch, Salz und Pfeffer mischen. Dies wird die Umkleidekabine sein.

Die Nudeln in eine große Schüssel geben. Fügen Sie das andere Gemüse sowie den Thunfisch hinzu. Das Dressing über die Nudeln gießen und gut vermischen. Zum Schluss mit frisch gehackter Petersilie bestreuen und den Salat servieren.

Das muss man auch sehen.


Nudelsalat mit Thunfisch und Fenchel

Ein einfaches und leckeres Rezept, das es wert ist, ausprobiert zu werden.

Die Nudeln nach Packungsanweisung in Wasser ohne Salz und Öl kochen. Lassen Sie sie gut abtropfen und bewahren Sie 100 ml des Wassers auf, in dem sie gekocht wurden. Die Nudeln mit kaltem Wasser abspülen und abtropfen lassen.

Nehmen Sie den Thunfisch aus der Dose und lassen Sie ihn abtropfen, wobei Sie 2 Esslöffel Öl aufbewahren.

Die Zitronenschale abreiben und 3 EL Saft auspressen. Mischen Sie sie mit dem konservierten Öl.

Die vorbereiteten Nudeln mit dem Öl und der Zitrone in einer großen Schüssel mischen, dann den Thunfisch und den in Scheiben geschnittenen Apfel hinzufügen.

Die Fenchelblätter fein hacken und in die Schüssel geben. Fenchel putzen und in Scheiben schneiden, dann über die Nudeln geben.

Gießen Sie das von den Nudeln zurückgehaltene Wasser und einen halben Teelöffel Salz und mischen Sie alles gut. Den Salat sofort servieren.

Durch die Aktivierung und Nutzung der Kommentarplattform erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre personenbezogenen Daten von PRO TV S.R.L. verarbeitet werden. und Facebook-Unternehmen gemäß der Datenschutzrichtlinie von PRO TV bzw. der Datenverwendungsrichtlinie von Facebook.

Durch Drücken der Schaltfläche unten erklären Sie sich mit den ALLGEMEINEN GESCHÄFTSBEDINGUNGEN der KOMMENTARPLATTFORM einverstanden.


3. OSTERSALAT MIT THUNFISCH, MANGETOUT, SPARANGHEL UND EDAMAME

  • 150g Pasta (ich habe sizilianisches Hausgemacht)
  • 3 Dosen Thunfisch RIO Mare in Olivenöl (240g insgesamt)
  • 150g Frozen Edamame (Sojabohnen) (anderes findet man sowieso nicht :-))
  • 7 Spargelstangen
  • 70g Zuckerschoten
  • 1 rote Paprika
  • 2 Esslöffel Olivenöl
  • Zitronensaft
  • Salz und frisch gemahlener Pfeffer

Die Nudeln in einem Topf mit Salzwasser zum Kochen bringen.

In einem anderen Topf die Edamame-Schoten 3 Minuten kochen. Dann abtropfen lassen, durch einen Strom von kaltem Wasser geben und die Bohnen aus den Schoten nehmen.

Einen Kürbis schälen, reiben und die Spargelstangen in Scheiben schneiden.

1 EL Öl in einer Pfanne erhitzen und die Zuckerschoten und den Spargel leicht anbraten.

Die Nudeln in eine Schüssel oder auf einen großen Teller geben. Gehärtetes Gemüse, Thunfisch, Paprika und Sojabohnen dazugeben.

Mit Salz und Pfeffer (plus Öl und Zitrone, wenn du denkst, dass du es brauchst) würzen und gut vermischen, damit sich alle Zutaten verbinden.



So bereiten Sie einen Thunfischsalat mit Trofie-Nudeln zu

Wenn Sie das Gefühl haben, dass Sie viel Zeit brauchen, um ein gesundes und schmackhaftes Gericht zuzubereiten, wird dieses Rezept Ihre Meinung definitiv ändern. Mit den richtigen Zutaten erhalten Sie in nur 30 Minuten ein leckeres Rezept für die ganze Familie. Finden Sie heraus, welche Schritte Sie ausführen müssen:

Vorbereitungszeit: 15 Minuten
Backzeit: 15 Minuten
Portionen: 8

Zutat:

& bull 2 ​​​​(je 170g) Schachteln gehackter Thunfisch, ohne Sauce
& Stier 500g Pasta TROPHY LOVES frisch
& bull 2 ​​gurken, in scheiben geschnitten
& Bull 12 Kirschtomaten, halbiert
& Stier 3/4 Tasse grüne Oliven, halbiert
& Stier 6 fein gehackte Zwiebeln
& bull sos italienisch
& Stier 50g Grana Padano AGRIFORM rasa
& bull Salz und Pfeffer nach Geschmack

So bereiten Sie Thunfischsalat mit Trophäennudeln zu

- Die Trofie Adora Nudeln in leicht gesalzenem Wasser 8-10 Minuten kochen oder bis sie al dente werden. Dann abtropfen lassen.
- Den Thunfisch in eine Schüssel geben. Gekochte Nudeln, Frühlingszwiebeln, Gurken, Oliven, Kirschtomaten hinzufügen und das Gericht mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die italienische Sauce dazugeben und den geriebenen Grana Padano AGRIFORM darüberstreuen.

Über die im Rezept verwendeten Produkte:

Entdecken Sie die Vorteile des Verzehrs von frischer Pasta:

& bull Sie enthalten Ballaststoffe, die das Hungerbedürfnis stillen und länger satt machen


Vier absolut leckere THUNENSALAT-Rezepte

Thunfisch ist ein Raubfisch, wird aber wegen der unbestreitbaren Vorteile seines Fleisches sowie wegen seines köstlichen Geschmacks konsumiert. Fisch ist bekannt für seinen Selengehalt. Obwohl die Studien noch nicht abgeschlossen sind, wird angenommen, dass diese Form von Selen den menschlichen Körper vor den negativen Auswirkungen von Quecksilber schützen könnte. Hier sind vier absolut leckere THUNENSALAT-Rezepte:

Thunfisch und Reissalat

  • bewahrt den Ton
  • 2 Beutel vorgekochter Reis
  • grüne Zwiebeln
  • Zitrone
  • Salz
  • Pfeffer

Kochen Sie den Reis gemäß den Anweisungen auf der Packung. Den Thunfisch mit dem gekochten Reis, der dünn geschnittenen Zwiebel, Salz, Pfeffer und reichlich Zitronensaft vermischen und nach dem Abkühlen servieren.

Salat mit Rucola, Thunfisch und Bohnen

  • Rucola
  • 200g Rucola
  • 140g weiße Bohnen aus der Dose
  • 170g Thunfisch in Dosenöl
  • 130g geschnittene rote Zwiebel
  • 1/4 Teelöffel Dijon-Senf
  • 160 g Kirschtomaten halbiert
  • 1/4 Teelöffel Pfeffer
  • 1/2 Teelöffel fein gehackter Knoblauch
  • 1/4 Teelöffel Salz
  • 1 und 1/2 Esslöffel Olivenöl
  • 3 Esslöffel Zitronensaft
  • 60 g Parmesan in dünne Streifen geschnitten

In einer Schüssel Olivenöl, Zitronensaft, Senf, Salz, Pfeffer und fein gehackten Knoblauch mischen. In einer großen Schüssel die Tomaten mit Thunfisch, Bohnen, Zwiebeln und Rucola mischen. Die zuvor zubereitete Vinaigrette dazugeben und gut vermischen. Zum Schluss Parmesanstreifen darüber geben.

Nudelsalat mit Thunfisch und Fenchel

  • 1 Fenchelknolle
  • 1 geschnittener Apfel
  • 1 Zitrone
  • 200g Thunfisch aus der Dose
  • 250g Paste
  • 1/2 Teelöffel Salz

Die Nudeln nach Packungsanweisung in Wasser ohne Salz und Öl kochen. Lassen Sie sie gut abtropfen und bewahren Sie 100 ml des Wassers auf, in dem sie gekocht wurden. Die Nudeln mit kaltem Wasser abspülen und abtropfen lassen.

Nehmen Sie den Thunfisch aus der Dose und lassen Sie ihn abtropfen, wobei Sie 2 Esslöffel Öl aufbewahren.

Die Zitronenschale abreiben und 3 EL Saft auspressen. Mischen Sie sie mit dem konservierten Öl.

Die vorbereiteten Nudeln mit dem Öl und der Zitrone in einer großen Schüssel mischen, dann den Thunfisch und den in Scheiben geschnittenen Apfel hinzufügen.

Fenchelblattspitzen fein hacken und in die Schüssel geben. Fenchel putzen und in Scheiben schneiden, dann über die Nudeln geben.

Gießen Sie das gespeicherte Wasser aus den Nudeln und einen halben Teelöffel Salz und mischen Sie alles gut. Den Salat sofort servieren.

Thunfischsalat mit Petersilie, Granatapfel und aromatisierten Sticks

  • 4 Bündel Petersilie
  • 1 Granatapfel
  • 2 libanesische Stäbchen
  • 1 Teelöffel Kreuzkümmel
  • 1 Dose RIO Mare Thunfisch im eigenen Saft
  • 1 Esslöffel Granatapfelmelasse
  • 1 Handvoll Kirschtomaten
  • 4 Zweige Minze
  • 2 Esslöffel Pinienkerne
  • 3-4 EL Olivenöl
  • der Saft einer halben Zitrone
  • Salz und frisch gemahlener Pfeffer

Schneiden Sie die Leime in Dreiecke und legen Sie sie auf ein Backblech. Kreuzkümmel mit 2 EL Olivenöl mischen und die Leime mit der so erhaltenen Sauce einfetten. Legen Sie den Kleber in den heißen Ofen bei 200 ° C für 10 Minuten oder bis er gebräunt und knusprig ist.

Während sie im Ofen sind, bereiten Sie die restlichen Zutaten vor. Eine Pfanne erhitzen und die Pinienkerne etwas anbraten. Den Granatapfel putzen, waschen und die Petersilienblätter zupfen, dann fein hacken. Machen Sie dasselbe mit den Minzblättern. Die Kirschtomaten in Würfel schneiden. Thunfisch aus der Dose abtropfen lassen.

Alle Zutaten in eine große Schüssel geben. Mit einer Gabel mischen. Servieren Sie den Salat mit den aromatisierten Sticks.


Vier absolut leckere THUNENSALAT-Rezepte

Thunfisch ist ein Raubfisch, wird jedoch wegen der unbestreitbaren Vorteile seines Fleisches sowie wegen seines köstlichen Geschmacks konsumiert. Fisch ist bekannt für seinen Selengehalt. Obwohl die Studien noch nicht abgeschlossen sind, wird angenommen, dass diese Form von Selen den menschlichen Körper vor den negativen Auswirkungen von Quecksilber schützen könnte. Hier sind vier absolut leckere THUNENSALAT-Rezepte:

Thunfisch und Reissalat

  • bewahrt den Ton
  • 2 Beutel vorgekochter Reis
  • grüne Zwiebeln
  • Zitrone
  • Salz
  • Pfeffer

Kochen Sie den Reis gemäß den Anweisungen auf der Packung. Den Thunfisch mit dem gekochten Reis, der dünn geschnittenen Zwiebel, Salz, Pfeffer und reichlich Zitronensaft vermischen und nach dem Abkühlen servieren.

Salat mit Rucola, Thunfisch und Bohnen

  • Rucola
  • 200g Rucola
  • 140g weiße Bohnen aus der Dose
  • 170g Thunfisch in Dosenöl
  • 130g geschnittene rote Zwiebel
  • 1/4 Teelöffel Dijon-Senf
  • 160 g Kirschtomaten halbiert
  • 1/4 Teelöffel Pfeffer
  • 1/2 Teelöffel fein gehackter Knoblauch
  • 1/4 Teelöffel Salz
  • 1 und 1/2 Esslöffel Olivenöl
  • 3 Esslöffel Zitronensaft
  • 60 g Parmesan in dünne Streifen geschnitten

In einer Schüssel Olivenöl, Zitronensaft, Senf, Salz, Pfeffer und fein gehackten Knoblauch mischen. In einer großen Schüssel die Tomaten mit Thunfisch, Bohnen, Zwiebeln und Rucola mischen. Die zuvor zubereitete Vinaigrette dazugeben und gut vermischen. Zum Schluss Parmesanstreifen darüber geben.

Nudelsalat mit Thunfisch und Fenchel

  • 1 Fenchelknolle
  • 1 geschnittener Apfel
  • 1 Zitrone
  • 200g Thunfisch aus der Dose
  • 250g Paste
  • 1/2 Teelöffel Salz

Die Nudeln nach Packungsanweisung in Wasser ohne Salz und Öl kochen. Lassen Sie sie gut abtropfen und bewahren Sie 100 ml des Wassers auf, in dem sie gekocht wurden. Die Nudeln mit kaltem Wasser abspülen und abtropfen lassen.

Nehmen Sie den Thunfisch aus der Dose und lassen Sie ihn abtropfen, wobei Sie 2 Esslöffel Öl aufbewahren.

Die Zitronenschale abreiben und 3 EL Saft auspressen. Mischen Sie sie mit dem konservierten Öl.

Die vorbereiteten Nudeln mit dem Öl und der Zitrone in einer großen Schüssel mischen, dann den Thunfisch und den in Scheiben geschnittenen Apfel hinzufügen.

Fenchelblattspitzen fein hacken und in die Schüssel geben. Fenchel putzen und in Scheiben schneiden, dann über die Nudeln geben.

Gießen Sie das gespeicherte Wasser aus den Nudeln und einen halben Teelöffel Salz und mischen Sie alles gut. Den Salat sofort servieren.

Thunfischsalat mit Petersilie, Granatapfel und aromatisierten Sticks

  • 4 Bündel Petersilie
  • 1 Granatapfel
  • 2 libanesische Stäbchen
  • 1 Teelöffel Kreuzkümmel
  • 1 Dose RIO Mare Thunfisch im eigenen Saft
  • 1 Esslöffel Granatapfelmelasse
  • 1 Handvoll Kirschtomaten
  • 4 Zweige Minze
  • 2 Esslöffel Pinienkerne
  • 3-4 EL Olivenöl
  • der Saft einer halben Zitrone
  • Salz und frisch gemahlener Pfeffer

Schneiden Sie die Leime in Dreiecke und legen Sie sie auf ein Backblech. Kreuzkümmel mit 2 EL Olivenöl mischen und die Leime mit der so erhaltenen Sauce einfetten. Legen Sie den Kleber in den heißen Ofen bei 200 ° C für 10 Minuten oder bis er gebräunt und knusprig ist.

Während sie im Ofen sind, bereiten Sie die restlichen Zutaten vor. Eine Pfanne erhitzen und die Pinienkerne etwas anbraten. Den Granatapfel putzen, waschen und die Petersilienblätter zupfen, dann fein hacken. Machen Sie dasselbe mit den Minzblättern. Die Kirschtomaten in Würfel schneiden. Thunfisch aus der Dose abtropfen lassen.

Alle Zutaten in eine große Schüssel geben. Mit einer Gabel mischen. Servieren Sie den Salat mit den aromatisierten Sticks.


Spaghetti mit Thunfisch und Tomatensauce – ein einfaches und schnelles Rezept für jede Tageszeit. Ostern ist die perfekte Wahl, wenn Sie nicht viel Zeit haben, aber ein leckeres und gesundes Gericht genießen möchten. Pasta-Rezepte gibt es viele, aber heute verrät er euch das Rezept für Spaghetti mit Thunfisch und Tomatensauce!

So machen Sie Spaghetti mit Thunfisch und Tomatensauce:

1. Zu Beginn die Spaghetti nach Packungsanweisung in Wasser mit etwas Öl und einer Prise Salz kochen.

2. Nachdem die Spaghetti gekocht sind, aus dem Wasser nehmen und einige Minuten in kaltem Wasser stehen lassen. Nachdem sie etwas abgekühlt sind, werden sie in einem Sieb abgetropft.

3. Bereiten Sie die Spaghetti-Sauce vor. Die rote Zwiebel in Schuppen schneiden, den Knoblauch zerdrücken und mit dem Olivenöl, Salz, Pfeffer, Thymian, Basilikum und einem Teelöffel Zucker mischen. Alle Zutaten zum Kochen bringen, bis die Sauce auf die Hälfte reduziert ist.

4. Die Thunfisch-Dosenstücke herausnehmen, mit Zitronensaft beträufeln und einige Minuten abtropfen lassen. Die Spaghetti in eine Schüssel geben, die Thunfischstücke darauf legen und die Tomatensauce darüber gießen. Mit Kapern, Thymian, Parmesan und grünem Basilikum garnieren.

Spaghetti mit Thunfisch und Tomatensauce

Du hast die besten Spaghetti mit Thunfisch und Tomatensauce gemacht.