Neue Rezepte

Feiern des hispanischen Kulturerbe-Monats mit Aarón Sanchez

Feiern des hispanischen Kulturerbe-Monats mit Aarón Sanchez


Der National Hispanic Heritage Month hat offiziell begonnen. Da der 15. September den Jahrestag der Unabhängigkeit mehrerer lateinamerikanischer Länder markiert, beginnen die Vereinigten Staaten an diesem Tag eine einmonatige Feier der hispanischen Kulturen und Geschichten. Diese Wochen sind eine Zeit, um die vielen Geschenke zu feiern, die uns die hispanischen Kulturen gemacht haben, daher ist es nur angemessen, dass wir uns einen Moment Zeit nehmen, um über ihre kulinarischen Auswirkungen nachzudenken.

Um der lateinamerikanischen Küche gerecht zu werden, haben wir mit dem gefeierten Küchenchef Aarón Sanchez über den National Hispanic Heritage Month gesprochen. Stern von Food Networks Hit-Serie Gehackt und Wärmesucher, Sanchez ist Küchenchef und Besitzer des Restaurants Centrico in New York City und des Mestizo in Kansas City. Als Sohn der legendären Kochexpertin Zarela Martinez kam Sanchez schon in jungen Jahren mit der lateinamerikanischen Kochkunst in Berührung. Heute verbindet er die traditionelle Küche, die er von seiner Mutter gelernt hat, mit modernen Techniken und Präsentationen, um bahnbrechende zeitgenössische Küche zu kreieren. Sanchez zelebriert sein hispanisches Erbe täglich durch seine Arbeit und seine Küche, also haben wir uns mit ihm zusammengesetzt, um seine Rezepte, die lateinamerikanische Küche, die einfache Küche und alles dazwischen zu besprechen.

Die tägliche Mahlzeit: Wo und wann haben Sie sich ins Kochen verliebt?

Aaron Sanchez: Ich war schon immer mit Kochen beschäftigt, aber als ich zum ersten Mal nach New Orleans ging und bei Küchenchef Paul Prudhomme zu arbeiten begann, hat es bei mir Klick gemacht. Ich verliebte mich in die Lebendigkeit des Essens und der Kultur.

TDM: Wir haben im New York Magazine gelesen, dass Sie dafür bekannt sind, das Vertraute zu verändern; Wie haben Sie dies in Bezug auf Zutaten und Kochtechnik getan?

WIE: Mein Ansatz besteht darin, traditionelle Gerichte und Aromen zu nehmen und sie mit zeitgenössischen Techniken und Präsentationen zu verbessern. Zum Beispiel mache ich Maulwurfskrapfen, anstatt nur Maulwurf an der Seite zu servieren. Es kann auch so einfach sein wie die Präsentation des Gerichts, [wie] den Reis und die Bohnen vom Teller zu nehmen und separat zu servieren.

TDM: Was ist Ihrer Meinung nach das Wichtigste, wenn Sie moderne lateinamerikanische Küche im Gegensatz zu traditioneller Küche zubereiten?

WIE: Bei der modernen lateinamerikanischen Küche möchten Sie die Kernelemente und Aromen intakt halten, aber die Kreation und Präsentation des Gerichts auf den Kopf stellen.

TDM: Welches Schlüsselelement unterscheidet Ihrer Meinung nach die moderne lateinamerikanische Küche vom eher traditionellen Stil?

WIE: Für mich geht es um die Zeit, die man braucht, um ein Gericht zuzubereiten. Modernes Essen ist das, was man auswärts isst, und es wird in viel kürzerer Zeit zubereitet als herkömmliches Essen normalerweise braucht. Traditionelle Küche ist das, was Sie mit Ihrer Familie zu Hause haben; Dafür hat die Familie den ganzen Tag gearbeitet. Es gibt nie Hektik mit traditionellem Essen.

TDM: Wir haben viele Hobbyköche, die oft denken, dass die moderne lateinamerikanische Küche zu schwierig oder kompliziert ist. Welche nützlichen Tipps können Sie ihnen geben, die ihnen helfen, ihre Ängste in der Küche zu überwinden?

WIE: Das Wichtigste ist, keine Angst davor zu haben, etwas Neues auszuprobieren. Viele Techniken, die schwierig klingen, sind es wirklich nicht, wenn Sie sie selbst ausprobieren. Sie sollten mit den Grundlagen beginnen und Ihre Fähigkeiten ausbauen, wenn Sie sich wohl fühlen. Es gibt viele Rezepte, die Sie mit einfachen Zutaten und Techniken zubereiten können. Das mache ich mit meinem Buch Simple Food, Big Flavours. Ich beginne mit einer Basissauce und baue daraus Rezepte auf.

TDM: Welche leicht zu findenden Zutaten fallen dir ein, wenn du an die lateinamerikanische Küche denkst?

WIE: Chipotle, Tomatillos, Kochbananen, frische Kokosnüsse – all dies sind leicht zu findende Zutaten, die ich ständig verwende.


33 Mahlzeiten im Hispanic Heritage Month

Hispanisches Essen ist einfach köstlich. Ich weiß, dass ich wahrscheinlich voreingenommen klinge, aber die Wahrheit ist, dass es nicht den einen Weg gibt, ein hispanisches Gericht zuzubereiten. Jedes lateinamerikanische Land hat seinen Daunenstil, der es noch erstaunlicher macht.

Im Gegensatz zu dem, was viele Leute glauben, ist nicht jedes hispanische Gericht scharf. Je nach Land können einige Gerichte scharf sein und andere nicht. Was sie sind, ist voller Geschmack.

Wenn Sie mexikanisches Essen, kubanisches Essen, puertoricanisches Essen oder jedes andere ländliche Essen lieben, werden Sie hier genau das richtige Gericht für Sie finden.

Das Beste daran, hispanisches Essen zu kreieren, ist, dass Sie es zu Ihrem eigenen machen können! Du findest ein Rezept für so ziemlich jede Diät, kohlenhydratarm, vegan und alles.

Mexikanisch inspirierte Gerichte

Sie müssen zugeben, dass mexikanisches Essen in unserem Land am beliebtesten ist und die amerikanische Küche seit vielen Jahren beeinflusst.

Salsa Velde Rezepte

Quesadilla-Rezepte

Enchilada-Rezepte

Wie man hausgemachte Tortillas macht

Unten finden Sie Links zu hausgemachten Tortillas. Sie finden Rezepte für spanische Tortillas, Maistortillas und mehr.

Vergessen Sie Tacos nicht!

Als nächstes werden wir einige köstliche kubanische und puertorikanische inspirierende Rezepte behandeln!

Kubanische und puertorikanische Essensrezepte

    &ndash My Stay At Home Adventures Das Leben ist süßer durch Design &ndash My Stay At Home Adventures &ndash The Classy Chapter

Der National Hispanic Heritage Month ist eine großartige Möglichkeit, mehr über die Hispanics und ihren Beitrag zu diesem County zu erfahren. Diese 33 hispanisch inspirierten Rezepte sind eine großartige Möglichkeit, Ihrer Familie die Kultur vorzustellen und ein Gespräch zu beginnen.


Richtungen:

1. In einen kleinen Topf Wasser und Zimtstangen geben, aufkochen und 10 Minuten kochen lassen. Wasser beiseite stellen und Zimtstangen wegwerfen.

2. Den Reis und das Zimtwasser bei mittlerer Hitze in einen großen Topf geben und 5 Minuten kochen lassen.

3. Fügen Sie Salz, Butter, Vanilleextrakt, 2 Tassen Milch und Zucker hinzu. Gut umrühren und etwa 15 Minuten ohne Deckel kochen.

4. Reduzieren Sie die Hitze auf mittel-niedrig. Restliche Milch und Kondensmilch hinzufügen. Mit einem Holzlöffel umrühren. 1 Stunde und 15 Minuten kochen, oder bis der Milchreis die gewünschte Konsistenz erreicht hat.

5. Gut umrühren und vom Herd nehmen und bei Raumtemperatur abkühlen lassen. Die Konsistenz sollte sehr cremig sein. Mindestens 1 Stunde oder über Nacht kühl stellen.

Vorspeise – Ropa Vieja (Kuba)

Siehe, das traditionelle Essen Kubas – Ropa Vieja! Der Name bedeutet wörtlich "alte Kleidung", aber das liegt hauptsächlich daran, dass das Gericht unordentlich und dennoch lecker ist – also am besten alte Kleidung beim Essen tragen. Diese Vorspeise ist eine Kombination aus Zutaten, die von Fleisch über Gemüse bis hin zu Gewürzen reichen – hier ist ein tolles Rezept!

Dessert – Fruta Bomba (Kuba)

Möchten Sie ein schnelles, süßes und auf den Punkt gebrachtes Dessert zubereiten? Fruta Bomba ist ein großartiges Dessert – es ist eine ausgefallene und köstliche Art, Papaya zu essen. Mit nur wenigen Zutaten und Schritten genießen Sie dieses Gericht im Handumdrehen.

Zutaten:

- 1 Vanilleschote, längs geteilt

Anweisungen:

1. Papaya der Länge nach halbieren, dann aushöhlen und Samen entsorgen. Papaya mit einem scharfen Messer schälen, in 2,5–2 cm große Stücke schneiden und in eine große Schüssel geben. Schüssel beiseite stellen.

2. Kombinieren Sie Zucker, Limettenschale und 4 Tassen kaltes Wasser in einem mittelgroßen Topf. Mit dem Messerrücken das Mark von der Vanilleschote abkratzen und Schote und Samen in die Pfanne geben. Abdecken und bei mittlerer Hitze kochen, dabei die Pfanne ein- oder zweimal schwenken, bis sich der Zucker auflöst, 4–5 Minuten. Vanilleschote und Limettenschale entfernen und entsorgen. Sirup über die vorbereitete Papaya gießen und abkühlen lassen, dann bis zum Servieren in den Kühlschrank stellen. Gekühltes Obst in Sirup hält sich mehrere Tage.


FOX feiert Kultur, Vertretung für den Latinx Heritage Month

Der Latinx Heritage Month beginnt am 15. September und um die reiche Kultur der Latinx-Community zu feiern, wird die Kampagne “TV For All” von FOX die Bedeutung der Repräsentation beleuchten.

“Master Chef”-Star Aaron Sanchez und 𠇏ithy Rich’s” Alanna Ubach betonten, wie wichtig es ist, die hispanische Kultur zu teilen.

„Von Musik über Essen bis hin zu lokaler und nationaler Führung bis hin zu Sportlern und Künstlern ist die Repräsentation und der Einfluss der Latinx in allen Bereichen unserer Kultur, einschließlich der Unterhaltung, von entscheidender Bedeutung“, sagte Sanchez.

“ispanic Heritage Month wurde 1988 gesetzlich anerkannt, um das zu feiern, was wir heute als Latinx-Kultur und -Einfluss in den Vereinigten Staaten bezeichnen,” Ubach fügte hinzu.

Die Kampagne wird auch das Latinx-Talent von FOX und die Bedeutung des Monats für sie hervorheben, darunter Jessica Alba, Fernanda Andrade, Gerardo Celasco, Benjamin Levy Guilar und Julian Works.

Rafael Silva von 𠇉-1-1 Lone Star” wird eine Serie mit dem Titel “Say What” moderieren, die sich auf die Bedeutung traditioneller Latinx-Phrasen konzentriert.


Wir feiern den Monat des hispanischen Erbes

Wir alle feiern unser hispanisches Erbe auf unterschiedliche Weise, aber eines haben wir gemeinsam: die Liebe zum Essen. Unsere Aromen und Traditionen bringen unsere Familie zusammen, alle mit vollen Bäuchen und glücklichen Herzen.

Sehen Sie, wie unsere lieben Freunde ihre Wurzeln mit köstlichen Familienrezepten mit persönlicher Note feierten.

Karla Martinez erneuert ihre Traditionen, indem sie die Rezepte ihrer Großmutter mit einem Twist verwendet. Sie teilte mit uns zwei traditionelle mexikanische Gerichte: die leckeren gerösteten Poblanos mit tropischem Queso Blanco und mexikanischer Sahne sowie einige köstliche Chilaquiles in grüner Sauce mit tropischem Queso Fresco und Crema Mexicana.

Recetas Lily‘ Lilibeth Ramírez teilte mit uns eine Variation eines ihrer Kindheitslieblinge: „Golfeados“, die in jeder Bäckerei in Venezuela zu finden sind. Und um diese köstliche Tradition zu erneuern, hat sie eine salzige Version mit Schinken und Tropical Queso Blanco zubereitet.

Rashel Díaz zeigte uns eine andere Möglichkeit, Traditionen zu erneuern, indem sie den Queso de Freír wie ihre Großmutter verwendet, perfekt goldbraun, aber in einem köstlichen Salat. Die Vielseitigkeit des Tropical Cheese ist so groß wie unsere Küchen. Wir können die Rezepte abwechslungsreich gestalten und an unseren Lebensstil und unsere Familien anpassen, insbesondere damit unsere Kinder gesunde und schmackhafte Mahlzeiten genießen können. Wenn Sie Käse ohne Braten bevorzugen, denken Sie daran, dass dieser tropische Queso de Freír oder unser Grillin ‘Käse gegrillt oder in der Pfanne angebraten werden kann, ohne zu schmelzen.

Rashel Díaz auch ein köstliches Dessert zubereitet, dem niemand widerstehen konnte. Gebackene Kochbananen gefüllt mit Guavenpaste und Tropical Queso Blanco. Die drei Lieblingszutaten vieler Familien kommen zusammen, um diesen köstlichen Teller zu kreieren, der die Familie nach mehr verlangen lässt. Lateinamerikanische Länder verwenden diese Zutaten auf unterschiedliche Weise, aber dieses Dessert kann jeden glücklich machen.

So können Sie jetzt neben Ihren eigenen auch mit mexikanischen, venezolanischen oder kubanischen Aromen feiern. Genießen Sie diese Rezepte und unser köstliches hispanisches Erbe.


Kurz gesagt, Cacique ist ein Käse-, Chorizo- und Cremas-Unternehmen im mexikanischen Stil. Sie sind auch eine der besten authentischen mexikanischen Lebensmittelmarken des Landes, die zufällig ein Gremium aus kulinarischen Spitzentalenten kuratiert hat, um die tiefgreifenden Auswirkungen der mexikanischen Küche in Amerika hervorzuheben und zu Ehren von 2020 Food- und Getränketrends zu enthüllen, auf die man achten sollte Hispanic Heritage Month (15.09. – 15.10.), der buchstäblich erst vor wenigen Tagen zu Ende ging.

Nach einem Gespräch mit Küchenchef Aarón Sánchez wurde klar, dass die Botschaft der Marke darin besteht, dass Sánchez im Zusammenhang mit dem Hispanic Heritage Month mit Cacique – einer der führenden authentischen mexikanischen Lebensmittelmarken des Landes – eine Partnerschaft eingegangen ist Was kommt als nächstes in der mexikanischen Küche. Sie feiern den tiefgreifenden Einfluss der mexikanischen Küche in Amerika, indem sie die Trends beleuchten, die im kommenden Jahr zu erwarten sind. Nachdem sie ihn gefragt hatte, was einige seiner Lieblingsrezepte mit Caciques Produkten sind, beschränkte sie sich auf Jackfruit "Carnitas" Tamales mit Chapulines Salsa, gebackener Butternusskürbis und Queso Fresco Flautas und Wildpilztoastadas mit geschlagenem Queso Fresco und Koriander-Cotija Pesto.

Das Schöne an Cacique ist, dass Sie jedes Gericht mit ihren Produkten aufwerten können, und es wäre absolut fantastisch, genau wie diese „Griddled Oaxaca Cheese Sandwiches with Ham & Fried Egg“ vom preisgekrönten Koch und TV-Persönlichkeit Chefkoch Aarón Sánchez.

Käse sollte nicht auf die leichte Schulter genommen werden, und Cacique bekommt das, weshalb sie in Bezug auf die Zutaten speziell bei hispanischen Zutaten an der Spitze stehen. Ich sage nicht, dass man Käse überspringen soll. aber wenn Sie Ihrem Gericht Käse hinzufügen möchten, machen Sie es Cacique.


Dieses Webportal ist ein Gemeinschaftsprojekt der Library of Congress und der National Endowment for the Humanities, der National Gallery of Art, des National Park Service, der Smithsonian Institution, des United States Holocaust Memorial Museum und der U.S. National Archives and Records Administration.

Auf dieser Site verwendete Bilder

Detail der Wandmalerei &lsquoEntry into the Forest&rsquo von Candido Portinari, an der Wand des Vestibüls des Hispanic Reading Room, Library of Congress, Thomas Jefferson Building, Washington, D.C.
Foto von Carol M. Highsmith, aufgenommen zwischen 1980 und 2006.
//www.loc.gov/resource/highsm.13238/?co=highsm Vordertürme, Blick nach Nordwesten, vom Dach genommen. Doppelte Farbansicht von HABS TX-319-A-2 - Mission Senora de la Purisima Concepcion, Church, 807 Mission Road, San Antonio, Bexar County, TX
Historic American Buildings Survey/Historic American Engineering Record/Historic American Landscape Survey Collection, 1993.
https://www.loc.gov/resource/hhh.tx0039.photos/?sp=1

So machen Sie Chefkoch Aarón Sánchez's leckere Chile Con Carne Burritos (exklusiv)

„Wir stärken unsere Kultur mit Essen. Es bringt einfach alle zusammen“, sagt der mexikanisch-amerikanische Starkoch Aarón Sánchez gegenüber ET.

Das MeisterkochJunior Richter und El Paso, Texas, gebürtig, begann schon in jungen Jahren mit dem Kochen und half seiner Mutter, der berühmten Gastronomin Zarela Martinez, traditionelle mexikanische Gerichte für ihr Catering-Unternehmen und später Café Marimba zuzubereiten. Aufgewachsen in einer Familie, die ihr Leben der Lebensmittelindustrie widmete, war die mexikanische Küche immer eine Möglichkeit, sich mit seinen Wurzeln zu verbinden und Momente aus seiner Kindheit wiederzuerleben.

„Wenn Sie das Rezept einer Großmutter oder den Lieblingsauflauf Ihrer Mutter noch einmal erleben können, ist das zufällig eine Enchilada, all das verbindet Sie einfach mit zu Hause und es ist ein ganz besonderer Moment, den Sie nur durch Essen erleben können“, Sánchez, 44, der Chefkoch/Besitzer des mexikanischen Restaurants Johnny Sánchez in New Orleans, Louisiana, ist. „Diese Idee des Geschmacksgedächtnisses, und wenn du etwas schmeckst, versetzt es dich automatisch in eine andere Zeit deines Lebens. Es ist wie ein Lied, bei dem du es anhörst und es ist wie ‚Aw‘. Es erinnert dich an einen Ort, und Essen tut das sehr."

Besondere Gerichte sind für Sánchez auch, wie er Traditionen an seinen 9-jährigen Sohn weitergibt. Ob Tamales zu Weihnachten, Chiles en Ahogada (gefüllte Paprikaschoten) für Cinco de Mayo oder Maulwurf für Dia de los Muertos: "Diese Art von kulturellen Verbindungen zu Gerichten möchte ich meinem Sohn sehr bewusst vermitteln", er Anmerkungen. "Es gibt eine Jahreszeit, in der du bestimmte Dinge machst."

Mit einem eigenen kulinarischen Imperium ist sich Sánchez seiner kulturellen Bedeutung bewusst und wie er Latinxs auf der Leinwand repräsentiert. "Ich fühle mich jeden Tag gesegnet und deshalb versuche ich immer, besser zu werden", sagt er. „Als Koch muss man sich ständig herausfordern. Man muss immer darauf achten, dass man in seinem Handwerk besser wird. Also versuche ich immer, Gerichte nach vorne zu bringen und Old-School-Gerichte zu retten, die wir vergessen und mitgebracht haben sie zurück."

Jetzt, anlässlich des Hispanic Heritage Month, teilt der preisgekrönte Küchenchef nach seinen eigenen Worten eines seiner Lieblingsrezepte und die besondere Bedeutung dahinter.

Tio Mario&rsquos berühmte Chili Con Carne Burritos

"Sie erinnern mich an meine Kindheit in El Paso, wo ich herkomme, und es hat etwas sehr Zärtliches. Als Tio Mario und ich das erste Mal zusammen nach New York gezogen sind, bin ich oft gereist. Da ich normalerweise ziemlich heruntergekommen war, war Tio Das Kochen übernahm er selbst und wenn ich nach Hause kam, hatte er immer dieses Gericht für mich parat.

Er machte alles komplett von Grund auf neu, röstete die Chilis und mahlte sie von Hand. Im Laufe meines Lebens war es egal, ob wir in einer kleinen Wohnung in Brooklyn oder einem 5.000 Quadratmeter großen Haus in Louisiana wohnten, er kochte dieses Chili auf jeden Fall.

Der Komfort, nach einer Reise zu einem selbstgekochten Essen zurückzukehren, war für mich so bedeutungsvoll. Chili ist nach ein oder zwei Tagen immer besser, daher ist dies ein großartiges Rezept zum Vorbereiten. Manchmal ließen Tio und ich es zum Abendessen schmoren, und wenn ich am nächsten Tag die Stadt verließ, machte er Burritos aus den Resten, damit ich sie ins Flugzeug nehmen konnte (ja, ich war dieser Typ)."

ZUTATEN

  • 6¾ Tassen (1,6 L) Hühnerbrühe
  • 4 getrocknete Guajillo-Chilis, entstielt
  • 4 getrocknete árbol-Chilis, entstielt und entkernt
  • 3 getrocknete Ancho- oder Pasilla-Chilis, entstielt und entkernt
  • 3 Pfund (1,4 kg) Rinderfutter oder Bruststück
  • Koscheres Salz
  • Gemahlener schwarzer Pfeffer
  • ¼ Tasse (60 ml) Traubenkern- oder Pflanzenöl
  • 1 große weiße Zwiebel, gehackt
  • 1 rote Paprika, gehackt
  • 1 Karotte, geschält und gehackt
  • 6 Knoblauchzehen, fein gehackt
  • 2 Teelöffel gemahlener Kreuzkümmel
  • 1 Teelöffel getrockneter mexikanischer Oregano
  • 1 Teelöffel gemahlener Zimt
  • 3 Lorbeerblätter
  • 1 mittelreife Tomate (110 bis 170 g), fein gehackt
  • ¾ Tasse (140 g) weißer Langkornreis
  • 6 große (30 cm) Mehltortillas
  • 1 Tasse (115 g) geriebener scharfer Cheddar- oder Monterey-Jack-Käse
  • ½ Tasse (60 g) zerbröckelter Cotija-Käse
  • 4 Radieschen, in dünne Scheiben geschnitten

1. In einem kleinen Topf 2 Tassen (480 ml) der Brühe zum Köcheln bringen. In der Zwischenzeit eine Pfanne bei mittlerer bis hoher Hitze erhitzen und die Paprikaschoten (bei Bedarf in Portionen) rösten, bis sie duften, leicht verkohlt und etwas biegsamer sind. Übertragen Sie sie in eine hitzebeständige Schüssel, gießen Sie die köchelnde Brühe darüber (beschweren Sie sie mit einer kleinen Schüssel, wenn sie untergetaucht bleiben) und lassen Sie sie 30 Minuten ziehen. Wenn sie weich sind, aufschneiden und einige oder alle Kerne herauskratzen (für würzigeres Chili drin lassen), dann in einem Mixer mit der Einweichflüssigkeit zu einer glatten Püree pürieren.

2. Das Fett vom Rindfleisch entfernen und in etwa 2,5 cm große Würfel schneiden, mit Salz und schwarzem Pfeffer würzen.

3. In einem großen Topf mit schwerem Boden 2 Esslöffel Öl bei mittlerer Hitze erwärmen, bis es zu schimmern beginnt. Ein Backblech mit Papiertüchern oder einem Metallgitter auslegen.

4. Portionsweise die Rindfleischstücke auf einer Seite scharf anbraten, dabei Platz lassen, damit Sie die Pfanne nicht überfüllen und ungestört 2 bis 3 Minuten lang garen, bis sie schön gebräunt sind. Sofort auf das linierte Blech legen und die anderen Seiten roh lassen (dadurch bleibt es beim Schmoren zart).

5. Stellen Sie die Hitze auf mittel ein. 2 Esslöffel der Zwiebel für den Reis aufheben, den Rest zusammen mit Paprika, Karotte und 1½ Teelöffel Salz in den Topf geben. Sauté, bis die Zwiebel weich ist, mit etwas Farbe, 5 bis 10 Minuten. Zwei Drittel Knoblauch und Kreuzkümmel, Oregano und Zimt einrühren und ein bis zwei Minuten rösten, bis es duftet.

6. Geben Sie das Rindfleisch zusammen mit den Lorbeerblättern, der Chilisauce und 3 Tassen (720 ml) der Brühe in den Topf. Stellen Sie die Hitze auf hoch, bis die Sauce köchelt, dann stellen Sie die Hitze auf mittlere bis niedrige Temperatur ein, decken Sie sie teilweise ab und kochen Sie unter gelegentlichem Rühren, bis das Fleisch zart zerfällt, 2½ bis 3 Stunden.

7. In der Zwischenzeit den Reis zubereiten: In einer Schüssel die Tomate und die reservierten 2 EL Zwiebel und den restlichen Knoblauch mit 1 TL Salz vermischen. Beiseite legen.

8. Spülen Sie den Reis, bis das Wasser klar ist, und schütteln Sie das Sieb, um überschüssiges Wasser zu entfernen. In einem großen Topf bei mittlerer Hitze 2 Esslöffel Öl erwärmen, bis es schimmert. Rühren Sie den Reis ein, um ihn gleichmäßig mit dem Öl zu bedecken, stellen Sie dann die Hitze auf mittlere Stufe ein und kochen Sie unter regelmäßigem Rühren 5 bis 8 Minuten lang oder bis der Reis duftet und leicht golden ist.

9. Die gehackte Tomatenmischung einrühren und einige Minuten kochen lassen, bis die Tomaten im Reis geschmolzen sind. Gießen Sie die restlichen 1¾ Tassen (420 ml) Brühe hinzu und stellen Sie die Hitze auf mittlere bis hohe Temperatur ein, bis die Flüssigkeit köchelt. Bedecken Sie, stellen Sie die Hitze auf mittlere bis niedrige und kochen Sie, bis die Flüssigkeit absorbiert wurde und der Reis zart ist, 15 bis 20 Minuten. Wenn der Reis fertig gekocht ist, aber noch mehr Flüssigkeit vorhanden ist, decken Sie den Topf auf und kochen Sie weiter, bis der Dampf verdampft ist.

10. Nehmen Sie den Topf vom Herd und legen Sie ein sauberes Geschirrtuch zwischen Deckel und Topf, um zusätzlichen Dampf aufzunehmen. Nach etwa 15 Minuten mit einer Gabel auflockern.

11. Um die Burritos zuzubereiten, den Ofen auf 400 °F (205°C) vorheizen. Auf dem Boden einer Auflaufform (23 x 33 cm) eine Schöpfkelle voll der Sauce aus dem gekochten Chili verteilen. Mit einem Schaumlöffel etwas Rindfleisch in die Mitte jeder Tortilla geben und etwas Reis hinzufügen. Burrito-Art einwickeln und die Burritos mit der Naht nach unten kuschelig in der Form anrichten. Mehr Sauce über alle Burritos geben, um sie zu bedecken, dann mit dem zerkleinerten Cheddar bestreuen und 10 bis 15 Minuten backen, bis die Sauce sprudelt und der Käse leicht gebräunt ist. Mit Cotija garnieren und Radieschen mit Messer und Gabel (und Serviette) servieren.

Dieses Rezept finden Sie in seinen neuesten Memoiren, Wo ich herkomme: Lektionen fürs Leben von einem Latino-Koch, Jetzt verfügbar.

Die Liste der bemerkenswerten Credits von Sánchez umfasst die Hauptrolle in mehreren Food Network-Shows wie Gehackt,Nächster Eisenkoch, Eiserner Koch, Schuldige Freuden, am besten. Je., Wärmesucher und Köche vs. Stadt. Er ist auch Autor von Kochbüchern, La Comida del Barrio und Einfaches Essen, großer Geschmack: Unvergessliche mexikanisch inspirierte Rezepte aus meiner Küche zu Ihrer. Sánchez tritt erneut als Juror in der kommenden Staffel von . auf Meisterkoch Junior, Premiere 2020/2021.


Zu den wichtigsten mexikanischen Food- und Getränketrends für 2020 gehören:

  • Mexikanische Kräuter wie Hoja Santa, Epazote und Majoran werden als Geschmackstrend an die Spitze aufsteigen und in Cocktails und Gerichten gleichermaßen auftauchen
  • Die Nixtamalisierung – ein uraltes Verfahren, das Mais in Masa verwandelt – wird als eine verehrte kulinarische Technik ins Rampenlicht treten, wenn es um die Herstellung frischer, hausgemachter Tortillas und Tamales geht
  • Das Interesse an pflanzlicher Küche wird sich auch auf die mexikanische Küche ausdehnen, da Köche in traditionellen Gerichten Fleisch gegen beliebtes und regionales Gemüse tauschen
  • Von Chapulinen bis hin zu Escamoles werden immer mehr Menschen Insekten als Zutaten annehmen, insbesondere wenn sie in Saucen eingearbeitet werden
  • Die Halbinsel Yucatan und Zentralmexiko werden sich als Hotspots herausstellen, die die mexikanische Küche insgesamt beeinflussen, und als kulinarische Reiseziele
  • Das Valle de Guadalupe wird als eine der heißesten aufstrebenden Weinregionen der Welt Fahrt aufnehmen
  • Pulque, Tepache und mexikanische Whiskys heizen sich als trendige Cocktailzutaten auf
  • Da der Zugang zu mehr frischen und regionalen Zutaten wächst, werden Hausköche mehr in der Lage sein, in ihrer eigenen Küche von Grund auf neu zu kochen
  • Junge Köche werden sich von ihrer Familie und ihrem regionalen Erbe inspirieren lassen, aber diese mexikanischen Traditionen mit ihren eigenen Wendungen modernisieren
  • Die mexikanische Küche wird eher als komplex und vielschichtig wahrgenommen – statt immer scharf und schwer

Jeder der Diskussionsteilnehmer entwarf ein Rezept, das seine Vorhersagen verkörpert, damit jeder die wichtigsten mexikanischen Food-Trends des nächsten Jahres direkt in seiner eigenen Küche erleben kann. Die Rezepte beinhalten

  • Tamales mit Jackfruit “Carnitas” von Küchenchef Aarón Sánchez, von Küchenchef Claudette Zepeda, einem von Küchenchef Thomas Ortega, einem von Bill Esparza und einem von Mixologe Alex Valencia.

Copyright 2021 Nexstar Media Inc. Alle Rechte vorbehalten. Dieses Material darf nicht veröffentlicht, gesendet, umgeschrieben oder weiterverbreitet werden.


Schau das Video: UNESCO-WELTKULTURERBE MUSEUMSINSEL