Neue Rezepte

Dessert-Schneekuchen mit Walnüssen und Kaffeecreme

Dessert-Schneekuchen mit Walnüssen und Kaffeecreme


Die zimmerwarme Butter wird kräftig mit den beiden Zuckersorten Vanillezucker und Salz vermischt, bis eine homogene Creme entsteht. Fügen Sie dann die Eier nacheinander hinzu und mischen Sie weiter, bis sie eingearbeitet sind. Material, Mehl, Backpulver und gemahlene Walnüsse trocknen, Butter und Eicreme dazugeben und vorsichtig verrühren, bis ein glatter und fester Teig entsteht.

In einem mit Pergamentpapier ausgelegten Blech 15 Minuten bei 180 Grad backen, dann die Temperatur auf 160 Grad reduzieren und ca. 40 Minuten weiterbacken, bis der Test bestanden ist. Lassen Sie die Arbeitsplatte abkühlen und schneiden Sie sie dann in drei gleiche Teile.

Für die Sahne Milch und süße Sahne aufkochen. Die Eier werden mit dem Zucker vermischt, dann mit der Stärke und schließlich fügen wir den Kaffee hinzu. Unter ständigem Rühren langsam in die kochende Milch die Eimasse geben und köcheln lassen, bis eine puddingartige Soße entsteht. Während der Pudding heiß ist, fügen Sie 150 g Haushaltsschokolade hinzu.

Die Oberseite in drei Scheiben schneiden und mit Schokoladencreme füllen. Den Kuchen in den Kühlschrank stellen, bis das Baiser fertig ist.

Für den Schaum, mit dem wir den Kuchen bedecken, die Zutaten in eine Metallschüssel geben und im Bain-Marie aufkochen und mit dem Mixer schlagen, bis ein glänzender Schaum entsteht.

Dann abkühlen lassen und den Kuchen schnell mit Zuckerguss einfetten, dann nach Geschmack dekorieren ;)

Viel Glück und viel Glück!