Neue Rezepte

Donuts von Oma

Donuts von Oma


Ich habe dieses Rezept von meiner Oma, einfach zu machen und sehr lecker.

  • Mehl (1kg).
  • Zucker (100gr).
  • Hefe (50 gr)
  • 1 bzw.
  • Heißes Wasser (250ml).
  • 2 Esslöffel Öl.
  • Abgeriebene Zitronen- und Orangenschale.

Portionen: 20

Vorbereitungszeit: weniger als 90 Minuten

REZEPTVORBEREITUNG Donuts von Oma:

Die Hefe in ein Glas warmes Wasser und einen Esslöffel Zucker geben, gut verrühren, bis sie sich aufgelöst hat, das Mehl mit Salz, Zucker und abgeriebenen Zitronenschale in eine Schüssel geben, leicht mischen, dann Hefe, Ei und Öl hinzufügen Teig, den wir eine Stunde gehen lassen. Wir bereiten ein Blech vor und schneiden mit einem Glas oder einer Form die Donuts. Wir braten sie in Öl, bis sie braun sind. Dann werden sie mit Zucker bestäubt. Genießen !!!

Tipps Seiten

1

Sie können auch mit Marmelade und Schokolade gefüllt werden: Wir bereiten ein Blatt vor, das wir in zwei Teile teilen, auf einer Hälfte fixieren wir das Glas, das den Kreis verlässt, in der Mitte des Kreises fügen wir die gewünschte Füllung hinzu, dann legen wir die andere übereinander Stück Teig und wir schneiden versuchen, so viel wie möglich zu versiegeln.


Familienrezepte (Omas Rezepte)

Donuts flauschiges Rezept von Oma. Was ist das Geheimnis flauschiger Donuts? Das von der Großmutter zubereitete Essen war sauber und gesund, aus natürlichen Zutaten, ohne etwas Falsches. Ein Blog mit kulinarischen Rezepten, einfachen Rezepten für jedermann, schnellen Rezepten, einfachen Rezepten, Kuchen und Kuchen. Die Mission der Stiftung „Gemeinsam für soziale Solidarität“ ist es, soziale Ausgrenzung zu bekämpfen, indem sie die Menschenwürde wiederherstellt, hilft und fördert. Die Kinder schwärmen um den Ofen herum und freuen sich auf eine Geschichte von ihrer Großmutter, aber wenn man bedenkt, dass diese Geschichte vom Geruch von manchen umgeben ist.

Liste der besten 19 Rezepte, einschließlich Omas Kuchen, Dessertkuchen. Omas Mac, Omas Apfelkuchenrezept, Oma Milicas Kuchen. Auch wenn Sie das Rezept auswendig kennen, brauchen Sie für den köstlichen Geschmack die perfekte Zutat. Mit Seele kreiert, ist Grandma's Secret Yeast das Geheimnis gut aufgezogenen Teigs. Ein kulinarischer Blog mit Food-Rezepten für Gourmets, die sich für Gastronomie und Kochkunst begeistern. Vermissen Sie die Vergangenheit und die Vergangenheit? Oder vielleicht hattest du nicht das Glück, Oma zu treffen und etwas zu essen, wie nur sie wissen, wie es geht.

Liebst du dich selbst oder hast du deine Großmutter geliebt? Möchten Sie kochen, was und wie sie kocht?

Diese Seiten sind der Höhepunkt traditioneller rumänischer Rezepte, die von übertragen wurden. Bewertung: 5 & # 8211 52 Bewertungen & # 8211 40 min. Omas Küchenrezepte mit Antonio Passarelli. Elisabeta Teodorus Tochter Ana FOTO: Archiv. Erfahren Sie, wie Sie mit der Arktis die leckersten Gerichte wie Ihre Großmutter zubereiten.

Der Star schrieb auf dem Blog, dass einer ihrer Großeltern stammte. Ich würde nie müde werden, mich an meine Großmutter aus Salaj zu erinnern, aus Lompirt, dem Dorf, in dem mein Vater geboren wurde. Ich kann mich nicht erinnern, dass sie stand. Dieses Rezept ist das, was meine Großmutter normalerweise macht. Keine Zwiebeln, keine Karotten, kein anderes Gemüse. Nur mit Tomaten, viel Knoblauch u. Sie haben die Freiheit, in Raten zu zahlen, von den Aktionen des Tages zu profitieren, das Paket bei der Lieferung zu öffnen, easybox, kostenlose Rücksendung in 30.

Schockiert & # 8211 altes Rezept von Oma. Wie man einen Schock ohne Hefe macht. Cranberry-Rezepte & #8211 Gerichte wie das Mutter-und-Großmutter-Rezept.


Flauschige Donuts mit Milch & #8211 Rezept von der Großmutter meines Mannes

Wenn Sie Donuts mögen, müssen Sie dieses Rezept mit Milch probieren. Es ist einfach und leicht zuzubereiten. Ich habe es vor ein paar Jahren von der Großmutter meines Mannes bekommen. Seitdem ist dies die einzige Möglichkeit, Donuts zu tun.

Zutat:

  • 400 ml Milch, 50 ml Sonnenblumenöl
  • 40 gr frische Hefe, 2 Eier
  • 1 EL Zucker, eine Prise Salz
  • 750 gr Weizenmehl

Zubereitungsart:

Hacken Sie die Hefe und geben Sie sie in die warme Milch. Zucker hinzufügen und mischen. Dann 350 g Weizenmehl dazugeben und alles mit einem Schneebesen verrühren.

Dann Sonnenblumenöl, Eier, Zucker und Salz hinzufügen. Nochmal umrühren. Das restliche Mehl hinzufügen und mit einem Löffel vermischen. Der Teig wird weich sein und an Ihren Händen kleben, aber er sollte es sein.

Den Teig in eine saubere Schüssel geben und mit etwas Mehl bestäuben, dann mit einem sauberen Tuch abdecken. Den Teig etwa eine halbe Stunde beiseite stellen, bis sich sein Volumen verdoppelt hat.

Anschließend den Teig auf die mit Mehl bestäubte Arbeitsfläche geben. Den Teig in einem rechteckigen Blech von ca. 1 cm ausbreiten und mit etwas Mehl bestäuben.

Schneiden Sie die Donuts in eine runde Form. Der restliche Teig muss gedehnt und erneut geschnitten werden. Die Donuts mit einem Tuch abdecken und weitere 20 Minuten gehen lassen.

700 ml Sonnenblumenöl in eine Pfanne geben und bei mittlerer Hitze erhitzen. Wenn das Öl warm ist, die Donuts in die Pfanne geben. Von beiden Seiten gut anbraten, bis sie goldbraun sind.

Dann die Donuts auf einem Papiertuch entfernen, um überschüssiges Öl abzulassen. Anschließend die Donuts mit Puderzucker bestreuen. Guten Appetit und mehr kochen!


Wochenendrezept: fluffige Donuts wie aus der Kindheit

Donuts sind wahrscheinlich eines der beliebtesten Desserts, die uns an die Kindheit erinnern. Dieses Rezept es braucht nicht viele Zutaten oder viel Talent in der Zubereitung. Die flauschigen und duftenden Donuts sind unwiderstehlich und lassen Sie sofort an die von Ihrer Großmutter zubereiteten denken.

Das Rezept, das ich für dieses Wochenende empfehle, macht die Donuts luftig, mit einem dichten Kern und einer fluffigen Textur, so wie meine Großmutter sie als Kinder zubereitet hat. Donuts sind das einfachste Gebäck, das in wenigen Minuten fertig ist.

Zutaten benötigt flauschige Donuts wie bei Oma

  • 500 Gramm Weißmehl
  • 2 Eier, aus denen das Eigelb verwendet wird
  • 350 ml Milch
  • eine Prise Salz
  • 10 Gramm Trockenhefe
  • 10 Gramm Vanillepuderzucker
  • 2 Päckchen Vanillezucker
  • abgeriebene Schale einer Zitrone
  • Öl zum Braten von Donuts

Kochen Sie bei uns auch zu Hause! Wenn sie kein Brot beim Bäcker hatte, machte Oma Kuchen. Er hat sie in der Kochmaschine gebacken und die ganze Küche roch nach frischem Brot.

Wenn Sie echtes Essen wollen, lohnt es sich, zu Oma zu gehen. Familienrezepte (Omas Rezepte). Omas Rezepte & # 8211 Gefülltes Huhn. Hausmannskost, Geschick und Kochkunst verbinden uns mit Kultur, Traditionen und nationalen Bräuchen.


Köstliche und flauschige Donuts auf Joghurtbasis zergehen auf der Zunge! Ein Dessert wie bei Oma zu Hause!

Wir präsentieren Ihnen ein Rezept für leckere Kefir (Joghurt) Donuts. Die Donuts werden ganz einfach aus den am leichtesten zugänglichen Zutaten zubereitet. Sie sind weich und flauschig, haben ein angenehmes Aussehen und können sowohl zum Frühstück als auch zum Dessert serviert werden. Servieren Sie die Donuts mit Sahne, Puderzucker, Sahne oder Ihrer Lieblingsmarmelade. Genießen Sie Ihre Lieben mit einem köstlichen hausgemachten Dessert.

Zutaten

& # 8211 250 ml Kefir (mehr Flüssigjoghurt)

& # 8211 1/2 Teelöffel Backpulver

& # 8211 3 EL Pflanzenöl

Zubereitungsart

1. Mischen Sie den Kefir mit Zucker, Salz und Ei.

2. Fügen Sie Backpulver und Öl hinzu. Aufsehen.

3. Fügen Sie nach und nach das gesiebte Mehl hinzu und kneten Sie den Teig. Holen Sie sich einen glatten, nicht klebrigen Teig.

4. Teilen Sie den Teig in zwei gleiche Teile.

5. Jede Teigportion auf einer 1 cm dicken Arbeitsplatte verteilen.

6. Schneiden Sie Kreise aus dem Teig. Sie können sowohl Sonderformen als auch zwei Gläser (in unterschiedlichen Größen) verwenden.

7. Schneiden Sie in jedem Kreis einen kleineren Kreis aus (mit dem kleineren Glas).

8. Aus dem restlichen Teig können Sie erneut eine Arbeitsplatte ausstreichen und die Donuts schneiden.

9. Gießen Sie das Öl in eine heiße Pfanne (der Füllstand sollte etwa 1 cm betragen).

10. Die Donuts in einer Pfanne mit heißem Öl von beiden Seiten goldbraun braten. Frittieren Sie sie bei mittlerer Hitze.


ENTDECKEN wie bei Oma! Das ist das Originalrezept

ENTDECKEN wie bei Oma! Das ist das Originalrezept

Die Kugeln sind lecker und erinnern an die Kindheit. & In diesem Artikel findest du ein einfaches Rezept für Scovergi, wie bei Oma zu Hause!

QUELLE: REALITATEA.NET

AUTOR: REALITATEA.NET

Du brauchst:

500 gr Mehl
300 ml lauwarmes Wasser
2 Esslöffel Öl
1 Esslöffel Zucker
1 Teelöffel Salz
7 gr Trockenhefe (oder 25 gr frisch)

Es wird wie folgt zubereitet:

Zuerst bereiten wir den Teig vor. Mischen Sie die Trockenhefe mit dem Mehl und Salz. Fügen Sie dann nach und nach Wasser hinzu, in dem Sie den Zucker gelöst haben, und kneten Sie. Fügen Sie das Öl hinzu und kneten Sie, bis es an Ihren Händen klebt. Gehen lassen, bis sich das Volumen verdoppelt hat.
Wir formen Teigbällchen.

Wir streicheln unsere Hände mit Öl und beginnen, die Scovergii durch Drücken mit unseren Fingern zu formen. Wir dehnen nicht mit dem Twister, dieser Vorgang wird nur mit den Händen durchgeführt, immer mit den Fingern gedrückt, um diese Unebenheiten zu erhalten.

Wenn Sie fertig sind, legen Sie die Schaufeln auf die mit etwas Öl gefettete Arbeitsfläche und drücken Sie erneut mit den Fingern, bis sie gut genug gedehnt sind.

Scovergile in heißem Öl anbraten. Sie werden sehen, dass sich die Unebenheiten bilden, sobald wir sie in das Öl geben. Braten Sie sie auf beiden Seiten.


Flauschige Donuts – Rezept wie bei Oma

Wenn du daran denkst DonutsDer Geschmack der Kindheit, der Desserts, die meine Großmutter gemacht hat und deren Duft das ganze Haus erfüllte, kommt mir in den Sinn. Nichts ist vergleichbar mit einem flauschigen, hausgemachten, duftenden Donut, der im Mund zergeht.

Donuts Sie sind ein relativ einfach zuzubereitendes Dessert, aber es braucht mehr Zeit und Geduld, um Ihren Erfolg sicherzustellen. Das Geheimnis fluffiger und leckerer Donuts ist das richtige Aufgehen des Teigs.

Wenn Sie den Vorgang "beschleunigen", wachsen die Donuts nicht genug und werden nicht sperrig und flauschig. Wenn Sie Lust auf Donuts haben, probieren Sie das folgende Rezept aus und wir versprechen Ihnen, dass es Sie in die Kindheit zurückversetzt.

  • 500 g Mehl
  • 250 ml lauwarme Milch
  • 1 Päckchen Trockenhefe
  • 65 g Butter
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 2 Esslöffel Zucker
  • 2 Eigelb
  • die Schale einer Zitrone
  • eine Prise Salz
  • 1 l Frittieröl
  • Puderzucker
  • Schokolade / Marmelade (optional)

Das Mehl in eine große Schüssel sieben. Etwas Milch erhitzen und die Hefe darin auflösen, genug, um eine Mayonnaise zu machen. Der Rest des Zuckers und Vanillezuckers, sowie das Eigelb und das Salz werden auf dem Weg in die warme Milch gegeben. Rühren, bis alles aufgelöst und vermischt ist.

Gießen Sie die Mischung über das Mehl und beginnen Sie mit dem Einarbeiten, indem Sie zuerst mit einem Löffel umrühren und dann, wenn das Mehl eingearbeitet ist, mit dem Kneten von Hand beginnen. Sobald Sie das gesamte Mehl eingearbeitet haben, können Sie nach und nach mit dem Gießen der geschmolzenen Butter beginnen. Kneten, bis der Teig alles aufgenommen hat und nicht mehr klebrig ist.

Decken Sie die Schüssel mit einem sauberen Tuch ab und lassen Sie den Teig an einem warmen Ort mindestens 45 Minuten gehen, oder bis sich sein Volumen verdoppelt hat.

Die Arbeitsplatte mit etwas Öl einfetten und eine etwa fingerdicke Teigplatte ausstreichen. Dann die Donuts mit einem Glas aufschneiden, die Formen auf ein Backblech legen und weitere 30 Minuten gehen lassen.

Erhitzen Sie das Öl und fangen Sie an, die Donuts zu braten. Das Öl sollte weder zu heiß noch zu kalt sein. Die Donuts quellen in der Pfanne schön auf und wenn sie eine kupferfarbene Farbe haben, wissen Sie, dass sie fertig sind. Stellen Sie sicher, dass sie auf beiden Seiten gebraten sind, dann können Sie sie in einer mit Küchenpapier ausgelegten Schüssel herausnehmen, um überschüssiges Öl aufzusaugen.

Wenn die Donuts abgekühlt sind, mit Zucker bestäuben und servieren! Wenn die Donuts ausreichend fermentiert sind, werden sie fluffig und bilden in der Mitte einen Luftspalt. Hier können Sie mit dem, was Sie sonst noch im Kühlschrank haben, spielen und geschmolzene Schokoladencreme oder Marmelade in den Donut spritzen, indem Sie eine Spritze zum Garnieren verwenden.


Video: The recipe for soft and airy homemade donuts! Like my grandma!