Neue Rezepte

Fischbrötchen im Crock-Pot Slow Cooker

Fischbrötchen im Crock-Pot Slow Cooker


Überraschend gut kam der Fisch im Slow Cooker Crock-Pot 4,7 l Digital an.

  • 4 Stück Seehechtfilets oder Weißfisch (ein Stück ca. 150 gr)
  • Gewürz für Fisch Kotanyi
  • Zitrone
  • Petersilie zur Dekoration

Portionen: 4

Vorbereitungszeit: weniger als 90 Minuten

REZEPTVORBEREITUNG Crock-Pot Slow Cooker Fischbrötchen:

Jedes Filet mit Fischsauce bestreuen, rollen und mit einem Zahnstocher auffangen. Eine Zitronenscheibe darauf legen.

Legen Sie die Fischröllchen in den Topf und achten Sie darauf, die Wand nicht zu berühren. Gießen Sie 50 ml Wasser ein.

Der Crock-Pot Slow Cooker ist eine Stunde lang auf High eingestellt.

Mit Petersilie garnieren und mit Garnitur servieren.


Neapolitanische Soße Gekochter Slow Cooker 7.5L Digital Crock-Pot

Ich könnte mit Ihnen sprechen und den Slow Cooker 7.5L Digital Crock-Pot ausführlich beschreiben, aber einige technische Details würden Ihnen nicht viel weiterhelfen, da Ihnen meine persönlichen Erfahrungen helfen würden.

Als erstes fällt mir auf, dass Crock Pot mit jedem neuen Gerät mehr auf die Optik achtet. Je neuer, desto schöner!

Dies ist keine Ausnahme. Es sieht so schick in der Küche aus und gleichzeitig so robust und langlebig!

Lange Zeit gehörte der Slow Cooker 4.7L Digital Crock-Pot zu meinen Favoriten, dank des Keramiktopfs, der dem Essen einen EINZIGARTIGEN Geschmack verleiht, aber dieser übertraf ihn und passte sich viel besser an die Bedürfnisse der Familie an, mit einem viel größeren Volumen , so dass Sie viel und wenig kochen können.

Was habe ich darin vorbereitet? Sos Napolitan. Eine Sauce, die zu meiner Lieblingskonserve für den Winter geworden ist.

Pasta, Steaks, Eintöpfe, Frikadellen mit Sauce, Shakshuka, Ostropel usw. Es ist eine Basissauce, die Ihnen unerschöpfliche Inspiration gibt!

Da ich faste, habe ich es gestern sogar über Salzkartoffeln gelegt. Wissen Sie, was gut war?

Ich habe zuerst eine Portion im Slow Cooker gemacht, dann eine auf dem Herd. Das Ergebnis ist leider anders. Auch gut und das auf dem Herd zubereitete, aber besser das im Gerät :).

Das Gerät hält die Temperatur konstant, außerdem erwärmt es die Gefäßwände gleichmäßig, so dass es nicht identisch sein kann.

Der größte Vorteil? Es raucht nicht, es fängt nicht, du musst dich nicht darum kümmern.

Zutat Sos Napolitan

  • 4 kg Tomaten
  • 1,2 kg orange Paprika
  • 1,2 kg Gogosar
  • 600 g rote Zwiebel
  • oder Selleriewurzel
  • 350 ml Öl
  • 2 Esslöffel großes Salz
  • 4 Esslöffel Zucker
  • 3-4 Lorbeerblätter
  • ein Teelöffel getrockneter Thymian
  • ein Teelöffel Pfefferkörner
  • 5 Knoblauchzehen

Zubereitung neapolitanische Soße

Beginnen Sie mit dem Kochen der Paprika und Donuts, die Sie backen, reinigen Sie sie, schälen Sie die Kerne und den Stiel und lassen Sie sie abtropfen.

Die Tomaten gut waschen, in 4/6 Stücke schneiden und durch die Schälmaschine und die Kerne geben.

Die Zwiebel schälen und fein hacken.

Öl in einem großen Topf erhitzen, Zwiebel hinzufügen und vorsichtig weich rühren (10 Minuten)

Dann die Paprika und Donuts durch das Auto geben, mischen und weitere 5 Minuten kochen.

Bereiten Sie den Slow Cooker 7,5L Digital Crock Pot vor, indem Sie ihn an die Stromversorgung anschließen.

Gießen Sie die Mischung in die Schüssel des Geräts, geben Sie den Tomatensaft und das Fruchtfleisch, den geriebenen Sellerie, dann die anderen Gewürze, Salz und Zucker und setzen Sie den Deckel auf die Schüssel.

Stellen Sie die High-Funktion im Gerätemenü für 7 Stunden ein, lassen Sie dann das Gerät seine Arbeit machen und tun Sie in dieser Zeit, was Sie wollen.

  • Ich habe den Deckel in den 7 Stunden zweimal angehoben und mit einem Holzlöffel gemischt. Ich glaube nicht, dass es notwendig ist, aber das habe ich getan.

Am Ende ist alles homogen, lecker, prüfen Sie, ob Sie nach Ihrem Geschmack noch Salz oder Zucker benötigen.

Persönlich habe ich zwei Optionen für die Konsistenz der Sauce gewählt. Einen Teil davon habe ich in saubere, sterilisierte Gläser gefüllt, den Rest stelle ich den Mixer senkrecht. Ein Teil der Sauce ist mit den Gemüsestücken, der andere ist fein, homogen.

Decken Sie die Gläser mit einer dicken Decke ab und bewahren Sie sie so auf, bis sie vollständig abgekühlt sind.


Was ist ein Slow Cooker (Crock-Pot)

Heute erzähle ich Ihnen von einem neuen möglichen kulinarischen Erlebnis, das Sie entdecken und intensiv erleben möchten. Diese Entdeckung heißt "Schmortopf" oder "langsamer Kocher„Und ich werde Ihnen etwas über diese neue Art des Kochens erzählen.

Langsames Kochen oder langsam kochen es ist ein neuer Weg, der vom modernen Menschen (wieder) entdeckt wurde, der so beeilt ist, alles so schnell wie möglich zu erledigen. Bei älteren Menschen findet man oft die falsche Vorstellung, dass "alles kochen muss" oder Sie werden sehen, wie sie mit der Flamme "palalaie" kochen.

Die Vorstellung, dass "Essen gekocht werden muss", ist völlig falsch. Eisubstanzen zum Beispiel gehen unter Temperatureinwirkung ab 55 Grad Celsius chemische Umwandlungen ein. Gegen 60 - 62 Grad werden absolut alle Stoffe im Ei umgewandelt und deshalb hört man in den Shows für Köche, dass das Ei bei 65 Grad Celsius perfekt gart. Es reicht, Sie müssen es nicht in der Flamme kochen…

Das Fleisch braucht je nach Sorte nicht mehr als 70 & 80 Grad Celsius, um perfekt zu garen. Ich erinnere mich, in einer Show ein berühmtes Restaurant in London gesehen zu haben, in dem das Fleisch auf diese Weise bei niedriger Temperatur zubereitet wurde.

Ein langsamer primitiver Kocher & # 8230

Ich erinnere mich auch daran, was ich in meinen Teenagerjahren in einem Reisebuch darüber gelesen habe, wie die Ureinwohner Polynesiens Schweinefleisch kochten (und immer noch kochen). Es gibt auch Tahiti und Bora Bora und andere tropische Inseln von besonderer Schönheit.

Die Leute machen ein Loch nicht zu tief in den Sand des Strandes, in einem Bereich, der tagsüber nicht beschattet wird. In die Grube lege ich große und dickere Palmblätter, dann das mit wunderbaren Gewürzen zubereitete und mit tropischen Früchten gefüllte Schweinefleisch, danach bedeckt es alles gut mit anderen Palmblättern und dann mit Sand.

Tagsüber erwärmt sich der Sand des Strandes sehr und alles kocht langsam, sodass abends, wenn die Party beginnt, alles ausgegraben und ein Steak gegessen wird "weil es im Mund zergeht", so die Wer hat die Erfahrung gemacht. .

Auch bei Temperaturen weit unter dem Siedepunkt gart das Gemüse sehr gut. Aber warum dann viele Lebensmittel in heißem Öl bei 180-200 Grad braten? Damit die Wärmeübertragung sehr schnell erfolgen kann. Ein Stück Fleisch ist schnell in heißem Öl gebraten und in fünf Minuten fertig. Es schmeckt gut, aber die Chemikalien, die bei diesen Temperaturen durch Reaktionen entstehen, sind etwas schädlich. Vor allem solche aus verbrannten Fetten und Ölen.

Was ist ein Slow Cooker (Crock-Pot)

Schmortopf Es ist im Grunde ein elektrischer Ofen, der bei niedrigen Temperaturen kocht. Die Garzeit ist zwar lang, aber das Gerät verbraucht nicht viel (rund 200 Watt hat Leistung, also zwei Glühbirnen).

Darüber hinaus können Sie, sobald Sie alles hineinlegen, die Garzeit und -temperatur wählen und starten, machen, was Sie wollen, da Sie nicht bis zum Ende laufen müssen. Sie können in vier, fünf oder sogar zehn Stunden kochen, aber das Ergebnis übertrifft die optimistischsten Erwartungen und das Essen ist viel besser als in jedem Spitzenrestaurant (von denen, in denen Sie normalerweise kochen, klassisch).

Vorteile des Slow Cooker Kochens (Crock-Pot)

Was wären also die Vorteile des Kochens bei Crock Pot? Das Essen ist gesünder, weil es keine gefährlichen Stoffe enthält, die bei hohen Temperaturen entstehen. Es sollte sehr wenig oder gar kein Fett hinzugefügt werden, da das Essen im Vergleich zu einem klassisch gekochten weniger fetthaltig ist.

Nährstoffe in Lebensmitteln werden durch Kochen bei niedrigen Temperaturen besser gespeichert. Hervorragende Ergebnisse können mit Fleisch von geringerer Qualität erzielt werden, sodass wir nicht nur teures Fleisch kaufen müssen.

Der Geschmack der erhaltenen Lebensmittel ist besonders. Die Auflaufform kann direkt auf dem Tisch präsentiert werden und ist sehr schön. Der Crock Pot hat auch die Funktion, Speisen warm zu halten oder zu erhitzen. Aber am besten überzeugen Sie sich selbst, kochen bei Crock Pot!

Wo findet man den besten Crock Pot?

Der beste Crock-Pot? Ich denke, es ist schwer zu sagen. Denn im Allgemeinen ist diese wunderbare Erfindung, wie mir aufgefallen ist, irgendwie von der gleichnamigen Firma "Crock-Pot" "patentiert", aber es gibt auch einen Slow Cooker von anderen Firmen wie Gorenje oder Russel Hobs.

Ein Slow Cooker lohnt sich in jedem Fall. Ich habe einen, einen Crock-Pot Slow Cooker wie diesen und ich bin sehr gespannt, wie er damit kocht und wie viel Freizeit man damit hat, wenn man ihn benutzt. Aber über die Vorteile der Verwendung werde ich in einem anderen Artikel mehr schreiben.

Rezepte für Crock-Pot und viele finden Sie entweder auf kulinarischen Seiten von uns oder aus dem Ausland oder kaufen Kochbücher (Sie finden einige hier).

Sie benutzten, verwenden Sie Crock-Pot? Was hältst du von Slow Cooker und dieser Art zu kochen?


Waschen Sie die Paprika und schneiden Sie einen Deckel in der Nähe der Schwänze. Entfernen Sie die Wirbelsäule und reinigen Sie die Samen. Tomaten werden in Scheiben geschnitten.

Zwiebel fein hacken und in Öl mit einer Prise Salz weich braten. Den Reis und die geriebene oder fein gehackte Karotte dazugeben und weitere 2 Minuten kochen. Etwa die Hälfte des Tomatensaftes einfüllen und mischen. Beiseite stellen und abkühlen lassen.

Das Hackfleisch in eine große Schüssel geben. Mit Salz, Pfeffer, Thymian und grüner Petersilie abschmecken. Die Zwiebelmischung mit dem Tomatensaft dazugeben und von Hand gut vermischen.

Füllen Sie die Paprika mit dieser Hackfleischmischung, legen Sie einen Deckel auf eine Tomatenscheibe und legen Sie sie nebeneinander in die Crock Pot Slow Cooker-Schüssel. Restlichen Tomatensaft darübergießen, dann mit ca. 250-300 ml Wasser auffüllen. Fügen Sie ein paar Zweige Thymian hinzu.

  • Sie müssen bedenken, dass sich während des langsamen Garvorgangs die Flüssigkeitsmenge fast verdoppelt

Setzen Sie die Abdeckung auf und schließen Sie das Gerät an das Stromnetz an. Wählen Sie die Temperatur HOCH oder NIEDRIG und die Garzeit (8 Stunden für NIEDRIG oder 4 Stunden für HOCH). Während des Garvorgangs oder zumindest in den ersten 2 Stunden sollte der Deckel nicht angehoben werden. Falls doch, verlängern Sie die Garzeit.

Wenn der Garvorgang abgeschlossen ist, wechselt das Gerät automatisch in die Einstellung HEIß HALTEN.


Köstliche Crock-Pot-Slow-Cooker-Rezepte

Vor ein paar Jahren habe ich dieses Konzept des Slow Cooking übernommen und heute teile ich mit Ihnen einige leckere Rezepte für den Slow Cooker Crock-Pot.

Beim Slow Cooking oder Slow Cooking wird bei niedrigen Temperaturen gekocht, wobei der Siedepunkt nach einigen Stunden erreicht wird. Das Essen wird nicht bei großer Hitze, sondern langsam und gut gegart, und die Zutaten behalten ihre Qualität und Form besser.

Sowohl High als auch Low erreichen die gleiche Temperatur, der Unterschied besteht nur in der Zeit, die der Crock-Pot-Schnellkocher benötigt, um den Siedepunkt (100 ° C) zu erreichen.

Es ist bekannt, dass die leckersten Steaks oder Eintöpfe bei schwacher Hitze gekocht werden, und der Slow Cooker Crock-Pot macht genau das.

Aber anders als das Auge oder der Ofen des Herdes muss der Slow Cooker nicht ständig bewacht und kontrolliert werden, damit das Essen nicht anbrennt oder anbrennt.

Der größte Vorteil des Slow Cookers besteht darin, dass Sie die Zutaten (Fleisch, Gemüse usw.) einlegen, das Gerät durch Einstellen der Kochintensität einschalten und Ihre Arbeit erledigen. Sie sind in ein paar Stunden zurück, wenn das Essen fertig ist.

Ja, das Konzept des Slow Cooking beinhaltet das Garen von Speisen in wenigen Stunden, zum Beispiel wird ein Rind- oder Schweinesteak in 6-8 Stunden gegart. Aber keine Angst, das Gerät verbraucht nicht mehr als eine sparsame Glühbirne, ist also nicht teurer als ein regelmäßiger Verbrauch von Gas oder Strom am Herd.

Sobald die Speisen gekocht sind, schaltet das Gerät auf die Funktion & # 8220Keep & # 8221 um und hält die Speisen bis zum Servieren warm.

Normalerweise, wenn ich ein Steak mit Gemüse oder etwas Sarmale zubereiten möchte, lege ich es abends in die Schüssel, schalte das Gerät ein und morgens ist das Essen fertig und warm, so dass für das Mittagessen gesorgt ist.

Wenn ich Sie davon überzeugt habe, einen Slow Cooker zu verwenden, präsentiere ich Ihnen auch einige Rezepte, die mit diesem wunderbaren Gerät erfolgreich zubereitet wurden!


Cocosel la Crock Pot

Der Oktober ist der offizielle Start der Kochsaison im Crock Pot® Slow Cooker. Es ist wieder die Jahreszeit, in der die Blätter zu fallen beginnen und in der Küche spezielle Rezepte zubereitet werden. Und um diesen Moment zu feiern, haben wir den Monat Crocktober eingerichtet, in dem wir Sie einladen, den Geschmack von zartem und saftigem Fleisch zu entdecken.

Wie ist es, abends nach Hause zu kommen und sich von jemandem ein warmes und leckeres Essen kochen zu lassen? Auch wenn wir diejenigen sind, bei denen wir Arbeit haben, funktioniert es auch, wenn wir weg sind. Wir geben die Zutaten hinein und sie kochen selbst, ohne Sorgfalt. Wir stellen darin verschiedene Arten von Rezepten her, insbesondere auf der Grundlage von Fleisch (Eintöpfe, Suppen, Brühen).

Warum ein Crock Pot Slow Cooker?

Diese Garmethode verleiht den Speisen nicht nur einen besonderen Geschmack, sondern vermeidet auch Verbrennungen und erhält die Nährwerte der Speisen sehr gut. Das Fleisch, egal wie stark, wird zart und schmackhaft.

Hier ist ein ganz einfaches Rezept, das wir neulich gemacht haben:

  • Berghahn (ein fettes Herbsthuhn geht auch)
  • Gemüse: Kartoffeln, Karotten, Zwiebeln, Tomaten
  • Gewürze: Basilikum, Paprika, Kurkuma, Salz, Pfeffer

Alle Zutaten in den Topf geben und kochen lassen. Wir haben die stärkste Einstellung für 2-3 Stunden Backen verwendet. Das Gerät verbraucht so viel wie eine Glühbirne, daher besteht keine Brandgefahr. Auch wenn es lange dauert, ist die Verbrennungsgefahr praktisch null. Sie haben auf der Website Crock Pot Romania und andere Varianten mit Timer (er stoppt von selbst).

Das Gerät verfügt auch über eine Aufwärmfunktion, wenn Sie es später essen möchten. Wir verwenden diese Art des Kochens seit über 10 Jahren und sie ist nach wie vor einer unserer Favoriten.


Hühnchen-Cacciatore und Apfelkuchen im Slow-Cooker Crock Pot (P)

Ich habe viele Gründe, warum ich den Crock-Pot Slow Cooker liebe (Sie haben am Ende einen 10% Rabattcode, der drei Tage lang gültig ist). Es war keine Liebe auf den ersten Blick, zuerst schien mir das Essen zu saftig, weil ich zu viel Flüssigkeit hineingegeben habe. Bis ich eines Abends einige holländische Freunde beeindrucken musste und der Slow Cooker Crock Pot mich zum Star machte. Natürlich habe ich überhaupt keine Flüssigkeit dazugegeben und ich habe die besten Schweinerippchen des Universums gemacht, ich habe am Ende sogar eine leckere Sauce bekommen, die keine Suppe war, nuuu!

Dann machte ich ein Feuer, als ich mit den Kindern in den Park ausging, Fleisch und Beilage im gleichen Topf, die mich warm erwarteten, als ich nach Hause kam! Wunder!

Von diesem Tag an machte ich Eintöpfe und Hühnchen mit Butter, gefüllte Paprika und Rindfleisch, Schweinesteak und Putenschinken.

Aus allem, was ich gekocht habe, kommt bemerkenswert langsam gegartes Fleisch heraus. Manchmal lasse ich sie über Nacht. Wissen Sie, wie Schweine- oder Rindfleisch acht Stunden bei niedrigerer Temperatur gegart wird? Sie schmelzen im Mund wie Eis.

An den Wochenenden stelle ich morgens das Essen in den Crock Pot Slow Cooker, wir gehen zum Spaß haben und mittags ist es fertig.

Oder wenn ich die Kinder von der Schule abhole und wenn wir vom Park oder vom Basketball zurückkommen, ist das Abendessen fertig!

Es macht den Job für mich und ich mag diese modernen Erfindungen sehr, die mir Zeit für mich, Kinder und den Menschen geben!

Sie sind nicht gefährlich, Sie müssen sie nicht umdrehen, es ist sogar ideal, den Deckel überhaupt nicht anzuheben. Legen Sie alles dort hin und kümmern Sie sich um Ihr Geschäft!

Das lustigste in unserem Haus ist, wenn wir viele Gäste am Tisch haben, das Fleisch im Slow Cooker gut ist, die Garnitur im Ofen zubereitet wird, das Dessert im Kühlschrank gekühlt wird und wir auf dem Teppich Karten spielen!

Ich habe vor kurzem zwei neue Rezepte ausprobiert, auf die ich mich wahnsinnig freue, die ich euch unten zeige. Und am Ende erzähle ich Ihnen mehr über diesen langsamen Kocher 5l Digital Duraceramic Saute Crock Pot, der Ihnen Zeit für sich und einen zusätzlichen Hauch von psychischer Gesundheit bringen kann (vor langer Zeit verloren, als Sie in Töpfen auf dem Herd drehten) !


Würziger Kohl der Slow Cooker Crock-Pot

Es ist bekannt, dass ich Sauerkraut mag, aber ich bevorzuge es auch im Ofen gekocht oder niedrig. Es ist wichtig, welche Gewürze wir hinzufügen und welchen Geschmack wir bevorzugen. Ich bevorzuge es mit viel Thymian und viel geräuchertem Paprika.

Ich habe einige Zutaten aus der Speisekammer hinzugefügt, nämlich getrocknete Tomaten mit Oliven und Knoblauch, ich habe wieder Crock-Pot verwendet, damit das Essen langsam und gut herauskommt und ich habe meinen Job gemacht.

    • 1 passendes Sauerkraut
    • 4 EL Sonnenblumenöl
    • 1 Esslöffel getrockneter Thymian
    • 1 Prise Kreuzkümmelmesser
    • getrocknete Dosentomaten mit grünen Oliven und Knoblauch
    • 1 Teelöffel geräucherter Paprika
    • 1 Faden Lauch
    • Pfeffer
    • Pfeffer

    [Vorbereitungstitel = & # 8221Vorbereitung & # 8221]

    Wir bereiten das Gerät vor und schließen es an die Steckdose an.

    Den Kohl fein hacken, je nachdem, wie es uns gefällt oder wie es uns gelingt.

    Gießen Sie ein paar Esslöffel Öl in die Crock-Pot-Schüssel. Den gehackten Kohl zugeben und den Saft abtropfen lassen.

    Mit viel Thymian, geräuchertem Paprika, Kreuzkümmel bestreuen. Wir schneiden die Scheiben in eine grüne Paprika und eine rote, einen Lauchzweig. Über den Kohl geben, dann ein paar getrocknete Tomaten aus der Dose. Fügen Sie ein paar Oliven und Knoblauchzehen hinzu.

    Decken Sie die Schüssel ab, wählen Sie die niedrige Funktion und die Garzeit beträgt 3 Stunden. Nach Beendigung des Programms schaltet das Gerät automatisch auf die Warmhaltefunktion, ideal vor allem, wenn nicht sofort serviert wird.

    Wenn du willst, kannst du das Gericht in den Ofen stellen, wenn du es trockener willst, dieses Mal habe ich es so bevorzugt.


    Das erste Rezept für den Crock-Pot Slow Cooker war ein Erfolg

    Ich habe letztes Jahr einen Slow Cooker geschenkt bekommen, aber erst wenige Tage vor Silvester habe ich ihn aus dem Karton geholt. Es ist ein 5-Liter-Crock-Pot, mit digitaler Steuerung, und ich habe damit als mein erstes Rezept ein Hühnchen-Curry zubereitet, und die Ergebnisse waren sehr gut.

    Was ist ein Slow Cooker? Es ist eine Art elektrischer Topf, der Speisen sehr langsam kocht und eine Temperatur von etwas unter 100 Grad erreicht. Diese niedrige Temperatur soll die Aromen von Gemüse besser entwickeln und ein paar mehr Vitamine und Mineralien enthalten, den Aromen Zeit geben, sich zu mischen und einzudringen und so weiter.

    Warum kann man das nicht auch im Backofen machen? Nun, theoretisch kannst du den Ofen auf 100 Grad stellen. Ein Slow Cooker erreicht diese Temperatur in sehr langer Zeit, etwa 3 Stunden oder 6 Stunden, je nach Einstellung High bzw. Low. Die meisten Slow Cooker-Rezepte beinhalten eine Garzeit von 4, 8, sogar 12 Stunden. Ein weiterer Vorteil gegenüber dem Backofen ist, dass der Slow Cooker nicht überwacht werden muss: Sie starten ihn morgens und wenn Sie abends nach Hause kommen, finden Sie das Essen fertig oder Sie können es am Ende der Garzeit über Nacht machen, die Gerät schaltet automatisch um, um es warm zu halten. Die Anweisungen sagen, dass Sie jedes Mal, wenn Sie den Deckel anheben, 20 Minuten zur Kochzeit hinzufügen, da die Wärme verloren geht, also heben Sie ihn besser überhaupt nicht an, es ist Glas.

    Was ich empfehlen kann, nachdem ich unseren gesehen habe, ist, einen so großen wie möglich zu nehmen. Crock-Pot ist die Marke, die Slow-Cooker auf den Markt gebracht hat, der offizielle Importeur ist culinar.ro, Sie finden sie auch bei eMAG und anderen Geschäften. Als Referenz empfehle ich mindestens 3,5 Liter, mehr als 4,7 Liter (das ist jetzt ein guter Deal) oder 5 Liter. Es scheint viel zu sein, ist es aber nicht. Der 5 Liter passt gut zu einem Hühnchen oder einem größeren Stück Schweine- oder Rindfleisch, um ca. 4-5 mal von den zubereiteten Speisen zu essen oder eine Mahlzeit für 6 Personen zuzubereiten.

    Seine Bestandteile sind neben dem Hauptgerät ein herausnehmbarer und waschbarer Topf und ein Glasdeckel. Halten Sie es während des Gebrauchs von Kindern fern, der Deckel erreicht 80 Grad. Der Topf unseres Modells kann bei Bedarf auch auf dem Feuer oder im Ofen verwendet werden, aber ich weiß nicht, ob alle Modelle gleich sind. Das planen wir sowieso nicht, wir haben andere Töpfe.

    Was ich entdeckt habe ist, dass das Kochen sehr einfach ist. Normalerweise alle Zutaten hineingeben, nach Bedarf schneiden. Einige Rezepte erfordern andere Schritte, vielleicht ein Härten der Zwiebel oder etwas anbrennend aus Fleisch. Die meisten Gerichte sehen aus wie Eintöpfe.

    Wir haben, wie gesagt, ein Hühnchen-Curry nach dem Rezept hier gemacht. Es ist sehr gut geworden. Du brauchst etwas Hühnchen (ich habe knochenlose Oberschenkel genommen), Zwiebel, Knoblauch, Ingwer, Kokosmilch (auch in Mega Image zu finden, suche eine möglichst natürliche, sogar Bio), Erbsen, Cashewkerne und Gewürze wie Currypulver, Salz , Pfeffer, Koriander.

    Legen Sie das Hühnchen an den Anfang, sowie die fein gehackte Zwiebel, Knoblauch und Ingwer (wir haben sie zuerst hart gemacht, aber das scheint egal zu sein). 4 Stunden auf hoher Stufe, dann Kokosmilch und Erbsen hinzufügen und weitere 30 Minuten ruhen lassen. Die Anleitung sagt, dass man das Hähnchen vor dem Servieren aus dem Crock-Pot nehmen und mit Gabeln zerbrechen (wie eine Art gezogenes Hühnchen), aber das Hühnchen war so weich, dass es auf der Stelle im Topf auseinanderfiel. Das Endergebnis war ein fast thailändisches Gericht, obwohl es mir leid tat, dass ich kein Zitronengras hineingegeben habe. Sehr gut.

    Theoretisch kannst du Crock-Pot und Pulled Pork machen, aber im Ofen geht es einfacher, ich werde dir in Zukunft sagen, wie. Es gibt noch viele andere Rezepte im Netz (hier ein paar), nicht nur für Eintopfgerichte, sondern auch für Brötchen wie Zimt, Suppen, Pilaws, Brot, ich vermute sogar, dass es gut für ein Fondue gegessen würde direkt aus der Schüssel. Es ist ziemlich vielseitig, also werde ich wahrscheinlich mehr darüber schreiben.