Neue Rezepte

Spaghetti mit Philadelphia-Sauce

Spaghetti mit Philadelphia-Sauce


Ein originelles Rezept und sehr einfach zu machen ........... probieren

  • Spaghetti-Nudeln
  • "Frischkäse" Philadelphia
  • ein paar Scheiben Parmaschinken
  • Grün, Thymian
  • frisch gemahlener Pfeffer
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 Esslöffel Olivenöl

Portionen: 3

Vorbereitungszeit: weniger als 30 Minuten

REZEPTVORBEREITUNG Spaghetti mit Philadelphia-Sauce:

Knoblauch schälen und fein hacken.

Kochen Sie die Nudeln - wie gewohnt.

Olivenöl in einer Pfanne erhitzen.

Den Schinken in Stücke schneiden und mit dem Knoblauch anbraten.

Frischkäse, Thymian und Pfeffer dazugeben und mischen.

Zum Schluss das frisch gehackte Grün dazugeben.

Die Nudeln auf den Teller geben und ein paar Esslöffel Sahne darauf geben.


Sofort servieren.

Guten Appetit !!!!


Spaghetti mit Champignons, Leurd und Pesto

Ein sehr leckeres und praktisches Spaghetti-Rezept, mit wunderbaren Aromen von Knoblauch und Basilikum. Wir können Pesto im Laden kaufen oder zu Hause zubereiten, wenn wir Zeit haben.

Eine günstigere Option ist Rucola-Pesto

Oder im gleichen Ton wie das Rezept: Pesto de leurdă

Aus den folgenden Zutaten kommen zwei Portionen Pasta. So bereiten wir sie zu:

ZUTAT:

  • 230 g Spaghetti
  • 100 g Leurd
  • 200 g Champignons
  • 1 Knoblauchzehe
  • Pesto
  • Basilikum
  • Salz

ART DER ZUBEREITUNG:

1. Die Spaghetti die Hälfte der auf der Packung angegebenen Zeit in Salzwasser kochen.

2. Die Knoblauchzehe separat durch die Presse drücken und 1 Minute mit etwas Olivenöl erhitzen. Dann die gereinigten und in Scheiben geschnittenen Champignons dazugeben, mit einem Deckel abdecken und weich werden lassen.

3. Die Leurda waschen, hacken und über die Champignons legen, etwas Basilikum und Salz bestreuen. Nochmals ein paar Minuten abdecken.

4. Fügen Sie die Pesto-Sauce und die mit Wasser abgesiebten Spaghetti hinzu. Ich hatte die Gesamtkochzeit für Spaghetti 10 Minuten und ich habe sie zunächst 5 Minuten gekocht, und jetzt lasse ich sie weitere 5 Minuten mit den anderen Zutaten, um ihre Aromen zu vermischen.

Wir können Spaghetti mit Parmesankäse aus Parmeggio darüberstreuen und extra Basilikum servieren.


Spaghetti mit Lachs und Sahne

Ein einfaches und sehr leckeres Rezept, wie jedes italienische Nudelrezept. Außerdem ist es sehr schnell fertig. Die einzige Diskussion ist, ob Sie Räucherlachs mögen oder nicht.

  • 500g ganze Spaghetti (Nr. 5, Molisana)
  • 400g Räucherlachs (Nero 2000)
  • 1 Teelöffel mit Pestosauce
  • 150g entsteinte grüne Oliven
  • 100g Kapern
  • 100g Rennparmesan
  • 2 x 400g Sahne (25% Covalact)
  • Pfefferkörner, evtl. gemischt, zum Mahlen
  • Grobes Salz (eine Fingerspitze)

Beginnen Sie gleichzeitig mit dem Kochen des Nudelwassers und der Sauce.

Pasta: Nach dem Aufkochen des Salzwassers separat kochen, wie auf dem Beutel angegeben.

Sauce: Sahne erhitzen, richtig erhitzen, durch einen Topf. Das ist wichtig bei der Verteidigung. Während des Garvorgangs sollte es nicht kochen, sondern heiß sein.

Wenn es etwas warm geworden ist, Parmesan und Pesto-Sauce hinzufügen, frischen Pfeffer nach Geschmack mahlen, gut mischen, ca. 5 Minuten auf dem Feuer stehen lassen.

Oliven in Scheiben schneiden und mit der Sauce vermischen. Etwa 5 Minuten auf dem Feuer lassen.

Den Lachs in Stücke schneiden, mit der Sauce vermischen, ca. 5 Minuten auf dem Feuer stehen lassen.

Bisher dauert die Operation etwa 15-20 Minuten. Nehmen Sie 4 Esslöffel des Nudelsafts und geben Sie ihn in die Sauce. Gut mischen und weitere 3-5 Minuten auf dem Feuer lassen.

Die Nudeln sollten jetzt fertig sein, die Sauce sollte glatt sein. Die Nudeln abgießen und über die Sauce geben. Mit der Soße gut vermischen. Schalten Sie die Hitze für die Soße aus.

Die Kapern dazugeben, noch einmal mischen und reichlich Oregano darüberstreuen. 3-5 Minuten binden lassen und servieren.

Er passt zu einer kalten Rose (Pucari) oder sogar zu einem kalten Weiß (Solo Quinta).


Spaghetti mit Philadelphia-Sauce - Rezepte

Die Bolognese-Sauce ist eine der bekanntesten der italienischen Küche. Trotz der vielen Variationen stammt seine Geschichte aus der Stadt Bologna. Spaghetti, gewürzt mit dieser tollen Fleischsauce, entpuppt sich als reichhaltig und sehr lecker.

  • - Hackfleisch (Rind + Schwein) - 0,5 kg
  • - Tomaten - 1 kg
  • - Tomatensaft - 1 Tasse
  • - Zwiebel - 2 Stück
  • - Karotten - 1 Stk.
  • - Knoblauch - 3 Welpen
  • - Italienische getrocknete Kräuter - 2 EL. es.
  • - Pflanzenöl (ideal für Oliven) - 5 Teelöffel. es.
  • - Butter - 50 g
  • - schwarzer Pfeffer
  • - Salz.

Zwiebeln, Karotten und Knoblauch schälen. Zwiebeln und Karotten werden in kleine Würfel geschnitten, den Knoblauch durch eine Presse zerdrücken.

Die Pfanne mit Gemüse und Butter gut erhitzen. Zwiebel und Knoblauch hineingeben, passieren, bis die Zwiebel durchsichtig wird. Die Butter verleiht dem Gericht mehr Empfindlichkeit.

Die Karotten dazugeben und weitere 5 Minuten köcheln lassen.

Das Hackfleisch in eine Pfanne geben und gut vermischen. Frittieren ist nicht notwendig. Braten Sie buchstäblich, bis der Schwanz hell ist.

Gießen Sie den Tomatensaft in die Pfanne und fügen Sie die Tomaten hinzu. Gießen Sie italienische Kräuter, schwarzen Pfeffer und ein paar Esslöffel Salz. Zum Kochen bringen, dann die Temperatur auf ein Minimum reduzieren und mit einem Deckel abdecken. Die Tomitsauce wird eine Stunde gerührt.

Kochen Sie die Spaghetti, während die Sauce kocht. Es kann jede Art von Pasta sein, die Sie am besten mögen. Der Punkt ist jedoch, dass lange Produkte wie Spaghetti, Fettuccine, Grünkohl, Linguine die dicke Sauce besser aufnehmen und der Geschmack gesättigter ist.

Die Spaghetti portionsweise anrichten. Die Bolognese über eine großzügige Sauce gießen, garniert mit Minzblättern.


Kürbis "Spaghetti" mit Putenhackfleisch in Tomatensauce

Dies ist eines der Rezepte, das beweist, dass gesundes Essen wirklich lecker sein kann! Durch den Ersatz von Weizenspaghetti durch Kürbisspaghetti wird dieses Gericht gesünder und leichter - aber nicht weniger lecker als Hauptgericht. Diese & Quotspaghetti & Quot aus Kürbis mit Putenhack in Tomatensauce passen einen Versuch wert!

Kürbisspaghetti enthalten kein Mehl, Gluten oder Eier und im Gegensatz zu klassischen Spaghetti enthalten sie mehr Ballaststoffe und dafür weniger Kohlenhydrate und Kalorien, sind also mehr in der Ernährung zu empfehlen. Diese Variante von "Spaghetti" mit Gemüse können Sie bedenkenlos genießen. Außerdem ist das Essen sehr einfach zuzubereiten mit wenigen bezahlbaren Zutaten. Spaghetti-Kürbis ist die ideale Kürbissorte für die Zubereitung dieser Spaghetti, die Sie während der Kürbissaison in fast jedem Supermarkt finden.

Kürbis Es ist einer der Inhaltsstoffe, der einen äußerst angenehmen Geruch in der gesamten Wohnung verbreitet. Die Sauce enthält Putenfleisch, eine diätetische Variante des klassischen Rezepts. Wenn Ihnen Fitness am Herzen liegt, Sie aber gleichzeitig nicht auf Ihre Lieblingsspeisen verzichten möchten, probieren Sie diese gesunde und fitte Variante – „Spaghetti“ aus Kürbis mit Putenhackfleisch sind hervorragend.

Was werden Ihre Kinder über Spaghetti denken? In diese verspielte Kürbis-Variante werden sie sich bestimmt sofort verlieben.


Geriebener Kürbis und Philadelphia-Käsekartoffeln.

Sie können dieses Gratin als Beilage zu einem Fleischgericht oder als Hauptgericht zum Abendessen essen. Insbesondere ist es die ideale Art, neue Kartoffeln zu kochen, da sie nicht sehr lecker sind und mit Schale gekocht werden können.

  • 600 gr Kartoffeln
  • 180 gr Zucchini Zucchini
  • 300 g Philadelphia-Käse
  • 3 Frühlingszwiebelfäden
  • 2 Eier
  • 40 gr Parmesan-Rennen
  • 30 gr Butter, plus zum Einfetten
  • Salz und Pfeffer
  • SCHALEN
  • Keramikform zum Backen
  • eine Schüssel mit Wasser und Eis
  • Backpapier
  • 2 Töpfe à 2l
  1. In zwei 2-l-Töpfen Wasser zum Kochen bringen.
  2. Die Zwiebel, den weißen Teil und 3/4 des Schwanzes dünn hacken.
  3. Die Butter in einer Pfanne erhitzen, dann die Zwiebel bei schwacher Hitze köcheln lassen, zusammen mit einer Prise Salz und 2-3 Esslöffel Wasser. Wenn Sie es für notwendig halten, einen Deckel aufzusetzen, sollte die Zwiebel gedünstet und nicht gebraten werden. Wenn es fertig ist, beiseite stellen, abkühlen lassen.
  4. Kürbis schälen, reiben und in 4 mm dicke Scheiben schneiden.
  5. Die Kürbisse in runde Scheiben schneiden, ohne sie zu schälen.
  6. Bereiten Sie eine Schüssel mit Wasser und Eis vor.
  7. Wenn das Wasser kocht, geben Sie 1/2 Teelöffel Salz in jeden Topf. Kochen Sie die Kartoffeln in einem Topf 10 Minuten lang ab dem Moment, in dem sie wieder kochen, und braten Sie die Zucchini für einige Sekunden an, dann nehmen Sie sie mit einem Spatel heraus und tauchen Sie sie 1 Minute lang in die Schüssel mit Wasser und Eis . . Nehmen Sie sie auf einem Küchentuch heraus.
  8. Nach 10 Minuten die Kartoffeln herausnehmen und abtropfen lassen.
  9. In einer Schüssel Philadelphia-Käse, Parmesan, Eier, Schmorzwiebel, Salz und Pfeffer mischen. Mischen, bis eine homogene Zusammensetzung entsteht.
  10. Die Auflaufform mit Butter einfetten, ein Backblech auf den Boden legen und den Frischkäse gleichmäßig verteilen.
  11. Die Kartoffelscheiben abwechselnd mit den Kürbisscheiben in Reihen darauf legen.
  12. Ein paar Butterflocken darüber streuen.
  13. Backofen auf 180 Grad vorheizen, dann 25 Minuten backen.

Ein guter Käse hängt von seiner Zubereitung sowie von einer bestimmten Region und Tradition ab.

Ob traditioneller Telemea oder in Wein gereifter Käse, in unserem Käseviertel finden Sie Produkte für jeden Geschmack. gesalzen oder mit weniger Salz, von Kuh, Ziege oder Schaf, Brie, Camembert oder Gorgonzola, mit Schimmel oder Kräutern - Sie müssen sie nur alle ausprobieren.

Genießen Sie auch Bio-Käse, wenn Sie sich für die Produkte aus unserem K-Bio-Sortiment entscheiden.

Vergessen Sie außerdem nicht unsere Selbstbedienungsregale, denn dort finden Sie auch eine große Auswahl an Käse.

Milchprodukte


Spaghetti und glutenfreie Schnecken ohne hausgemachte Sauce

Für Zöliakie-Betroffene gibt es keinen Grund, auf ein typisches Familienessen zu verzichten. Mit ein paar einfachen Variationen werden Pasta und Frikadellen glutenfrei hergestellt und in einer leichten und würzigen Tomatensauce serviert.

Die Blätter sind aufgrund der verwendeten Semmelbrösel nicht immer glutenfrei, daher statt der gleichen appetitlichen Konsistenz glutenfreie Kekse ersetzen. Und wenn es um Pastasauce geht, sind die meisten Marken zwar glutenfrei, aber eine Kreuzkontamination macht sie für Zöliakie-Betroffene möglicherweise nicht sicher. Das Erstellen einer eigenen einfachen Version löst dieses Problem.

Es ist genauso einfach, eine doppelte Portion Fleischbällchen und Soße zuzubereiten. Bewahren Sie sie also auf und bewahren Sie sie für ein schnelles Nachtessen im Gefrierschrank auf.

Zutaten

  • 2 Esslöffel natives Olivenöl extra
  • 1 Knoblauchzehe, gehackt
  • ½ mittelgroße Zwiebel, gehackt
  • 1 (28 Unzen) kann Tomaten zerkleinern
  • 1/2 Teelöffel getrockneter Oregano
  • 1/2 Teelöffel koscheres Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 3 Esslöffel gehacktes Basilikum
  • 8 glutenfreie Kekse
  • 1 Pfund 90% mageres Rindfleisch
  • 1 großes Ei, geschlagen
  • 1 Teelöffel koscheres Salz
  • ½ Teelöffel frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 1 Knoblauchzehe, abgebaut
  • 2 Esslöffel gehacktes Basilikum

Vorbereitung

  1. Zur Zubereitung der Sauce das Olivenöl in einem mittelgroßen Topf erhitzen.
  2. Knoblauch und Zwiebel dazugeben und 2 bis 3 Minuten schneiden.
  3. Fügen Sie die Tomaten hinzu, dann servieren Sie Oregano, Salz und schwarzen Pfeffer nach Geschmack. Ohne Deckel 20 Minuten kochen lassen, dabei gelegentlich umrühren. Basilikum einrühren und beiseite stellen.
  4. Während die Sauce kocht, die Hackbällchen vorbereiten. Den Ofen auf 400F vorheizen. Ein Backblech mit Pergamentpapier oder Alufolie auslegen und beiseite stellen.
  1. Kekse in eine Küchenmaschine geben und zu feinen Steaks pürieren.
  2. In einer großen Schüssel glutenfreie Semmelbrösel, Rindfleisch, Eier, Salz, Pfeffer, Knoblauch und Basilikum mischen.
  3. Mit sauberen Händen gut mischen und zu etwa sechzehn 1-Unzen-Kugeln formen. Auf das Backblech geben und 20 Minuten backen oder bis die Innentemperatur 160 F erreicht hat.
  4. Sobald die Donuts gekocht sind, fügen Sie sie der Sauce hinzu.

Zutaten Variationen und Substitutionen

Es gibt verschiedene Arten von glutenfreien Nudeln zur Auswahl. Suchen Sie nach denen aus braunem Reis – sie haben einen leichten Geschmack, der nicht mit würziger Tomatensauce konkurrieren kann. Achten Sie darauf, die Zutatenlisten zu überprüfen, da viele glutenfreie Nudeln auch mit Protein hergestellt werden, das Eier und Bohnen vergrößert.

Tipps zum Kochen und Servieren

Vermeiden Sie Kreuzkontaminationen in der Küche. Plastiksiebe und andere poröse Küchengeräte können Gluten erhalten und auf glutenfreie Lebensmittel übertragen. Waschen Sie die Ausrüstung zwischen den Verwendungen in der Spülmaschine oder ziehen Sie in Erwägung, glutenfreie Sets in der Küche nicht in der Hand zu halten, wenn Sie häufig für Gäste kochen, die sich glutenfrei ernähren.

Jede Portion besteht aus einer Tasse Nudeln mit drei Fleischbällchen in der Sauce.


SPAGHETTI MIT PILZEN IN TOMATENSAUCE

Von Zeit zu Zeit sind wir versucht, eine herzhafte Mahlzeit zu genießen, um unsere Anstrengungen oder Leistung irgendwie zu belohnen. Wir glauben, dass eine Portion Spaghetti mit Frikadellen, zubereitet nach unserem Rezept, genau das Richtige für solche Momente ist! Genießen in vollen Zügen!

Zutaten

  • 600gr. - geschälte und fein gehackte Tomaten (oder gehackte Tomaten aus der Dose)
  • 1 mittelgroße Zwiebel (gewürfelt)
  • 1 mittelgroße Karotte (gewürfelt)
  • 1 Teelöffel - Zucker
  • 1 Teelöffel - getrocknetes Basilikum
  • 1/3 Tasse gekochtes Wasser
  • 2 EL Olivenöl oder Sonnenblumenöl
  • Salz und schwarzer Pfeffer
  • 300gr. - Hackfleisch
  • 200gr. - Schweinehackfleisch
  • 4 Stränge Petersilie
  • 2 Esslöffel Semmelbrösel
  • 1 Hühnerei
  • 1 Knoblauchzehe (gehackt)
  • 4 EL Olivenöl oder Sonnenblumenöl
  • Salz und schwarzer Pfeffer

Zur Dekoration:

Der Vorbereitungsprozess

Die Pfanne mit 2 EL Öl bei mittlerer Hitze erhitzen. Die gehackte Zwiebel dazugeben und 1 Minute kochen lassen, dann die Karotte hinzufügen. Salzen und etwas bräunen. Tomaten, Zucker, abgekochtes Wasser und Basilikum zugeben, bei schwacher Hitze ca. 15 Minuten köcheln lassen.

Währenddessen die Frikadellen pflegen: In eine Schüssel die beiden Hackfleischsorten, die Knoblauchzehe, 2 EL Semmelbrösel, das Ei, die fein gehackte Petersilie geben und mit Salz und schwarzem Pfeffer würzen. Die Masse gut durchkneten, bis sie vollständig homogen ist. Befeuchten Sie Ihre Hände mit Wasser und beginnen Sie, die Fleischbällchen (die Größe einer Tischtenniskugel) zu formen, indem Sie sie zwischen Ihren Handflächen rollen.

Öl in einer großen Pfanne erhitzen und alle Fleischbällchen hineingeben. Von jeder Seite etwa 3-4 Minuten schnell bräunen. Entfernen Sie die Schlüssel zu einem Teller, der mit einem Papiertuch bedeckt ist, um überschüssiges Öl aufzusaugen.

Die Tomatensauce in den Mixer geben, den Deckel auflegen und mixen, bis ein weich-feines Püree entsteht. Die Sauce wieder in die Pfanne gießen und die Frikadellen darauf legen, bei schwacher Hitze ca. 15-20 Minuten köcheln lassen, bis die Sauce leicht eindickt.

In der Zwischenzeit das Wasser mit etwas Salz in einer tiefen Schüssel aufkochen. Wenn das Wasser kocht, fügen Sie die Spaghetti hinzu und kochen Sie sie gemäß den Anweisungen auf der Packung und lassen Sie sie dann abtropfen.

Zum Schluss die Sauce zusammen mit den Frikadellen über die Spaghetti geben, sorgfältig mischen, bis alle Zutaten eingearbeitet sind. Auf einem Teller anrichten, mit ein paar Petersilienblättern garnieren und etwas Parmesan darüber reiben. Guten Appetit.


Spaghetti mit Tomatensoße

Ich habe Lust auf Pasta und egal wie gut die frische Pasta ist, ich esse lieber Spaghetti von den getrockneten, gekocht und eingerollt in viel, viel Tomatensoße. Kein Fleisch. Lassen Sie mich Ihnen sagen, dass Sie so etwas ordentlich bekommen, wenn Sie Lust dazu haben:

Für vier großzügige Portionen müssen Sie zwei große Zwiebeln, fein gehackt, auf niedriger Stufe erhitzen. Legen Sie sie in einen Topf mit dickem Boden mit zwei Esslöffeln Olivenöl und einem Esslöffel Butter. Lassen Sie die Zwiebel bei schwacher Hitze mit etwas Salz, bis sie vollständig weich ist. Nachdem es leicht zu karamellisieren beginnt, gießen Sie 800 Gramm Tomatenpüree darüber. Geben Sie zwei Knoblauchzehen, ein paar frisch zerdrückte schwarze Pfefferkörner, einen Teelöffel Zucker, ein paar dünne Scheiben Peperoni (wenn Sie es scharf mögen, natürlich) und einen Esslöffel cremigen Ziegenkäse in die Pfanne. Zum Kochen bringen. Sie können die Nudeln kochen.

Nachdem die Nudeln gekocht sind, werfen Sie sie in der Pfanne über die Sauce. Eine Handvoll frisches Basilikum hinzufügen und umrühren. Nachdem Sie die Nudeln auf den Teller gelegt haben, können Sie geriebenen Parmesankäse, Schnittlauch, vielleicht etwas mehr gehacktes Basilikum, vielleicht etwas Olivenöl von guter Qualität hinzufügen. Bleib gesund.

Das könnte dir auch gefallen

39 Kommentare

Du hast mich dazu gebracht, diese Pasta zu wollen. Ich mag einfache und schmackhafte Netzwerke. Herzlichen Glückwunsch zu all deinen Rezepten, wann hast du noch Zeit zum Filmen, Laufen, Kochen und uns mit deinen Ratschlägen zu genießen? Genießen!

Yammy, Ziegenkäse habe ich noch nicht probiert, aber ich mag ihn sehr, also weiß ich, welche Pasta ich das nächste Mal machen soll :)

Können Sie mir ein Beispiel für hochwertiges Olivenöl geben? Danke

Sie sollten sich für den Säuregehalt (Eloinsäure) interessieren, der idealerweise unter 0,8% liegen würde. Das geht bis zu 2%, aber was übrig bleibt, kann man kaufen und in den Dieseltank gießen. Das Auto wird funktionieren. Ich interessiere mich für geografische Indikatoren und die Vielfalt der Oliven.

Schön, aber die Erwartungen einer Meisterkoch-Jury sind viel höher. Es ist nicht einmal Jamies Stil, da Jamie sich immer etwas anderes einfallen lässt (entweder eine kreative Art und Weise, den gesamten Kochprozess zu verwalten, oder unerwartete Zutaten). Außerdem hat Jamie viel Persönlichkeit und Charme, mit dem er etwas Einfaches zehnmal besser verkauft. Dies ist bei diesem Rezept nicht der Fall. Wir warten auf etwas Kreativeres und Interessanteres.

Vielleicht fällt dir etwas Kreatives und Interessantes ein, das glaube ich nicht wirklich.

^ ori e troll ori e răzvan exarhu. :)

răzvan exarhu ist schlau. und er ist mein Freund.

Erzählen Sie uns etwas Kreativeres und Interessanteres, wenn Sie so schlau bleiben!

Das wusste ich, Mr. Hadean. :)
Ich habe es mit einem Witz versucht, ein bisschen erfolglos.
Răzvan kenne ich auch, ich kann nicht behaupten, Freunde zu sein, wir haben nur ein paar Worte gewechselt und ein paar Bier zusammen getrunken, das ist alles. deshalb habe ich es mir erlaubt.

Adi, pass nicht auf die Bösen auf. Das Rezept ist ausgezeichnet. Natürlich kann bei Pasta wie bei jedem anderen Gericht jeder etwas ändern. Aber es wird ein anderes Rezept sein. So soll es sein und wir erhalten es auch als solches. Vielen Dank!

Razvane, überlege dir ein besseres Rezept. Es stellt sich heraus, dass Rumänen Hasser sind und etwas völlig Unkonstruktives zu kommentieren haben. Was macht es aus, ob er Masterchef-Juror ist oder nicht? Gäbe es ein komplexes Rezept, würde man sicherlich sagen, dass es nicht viele gibt, die sich die Zutaten leisten können oder es zu kompliziert für den „Normalsterblichen“ ist.

Adrian, du hast wundervolle Rezepte. Sie können die Erfahrung und die Leidenschaft sehen. Mach weiter.

Um Ihren Lesern ein wenig klar zu machen, unterscheidet sich hausgemachte Pasta in der Textur von der Massenproduktion, hausgemachte Spaghetti haben mehr Löcher im Teig, die in mehr Sauce getränkt sind. Es scheint Arbeit zu sein, nach ein paar Vorbereitungen wird es zur Gewohnheit, in 10 Minuten bin ich fertig und es wird sich zeigen, dass es die Mühe wert ist. Ich mache mehr und lasse es trocknen, damit sie in der Vergangenheit wie die gekauften verwendet werden können, aber sie kommen viel besser heraus.

Ich habe eine Nudelmaschine für 50 Lei gekauft und sie zum Trocknen auf einen Kleiderbügel gelegt, der am Fenster hängt, damit sie atmen:
https://fbcdn-sphotos-b-a.akamaihd.net/hphotos-ak-ash2/t31.0-8/1064525_676581299034721_402922410_o.jpg

Was die Sauce angeht, würde ich die Ragusauce für Bolognese nicht verpassen. Denn es ist ein Genuss, den viele seit langem schätzen. Ragu: fein gehackte Zwiebel, geriebene Karotte, geriebener Sellerie (oder fein gehackt, wenn es Sedano / Sellerie / Selleriestange ist), geschälte Tomaten, Tomatensauce. Ich füge auch hinzu: Zucker, Balsamico-Essig, Knoblauch, geriebene Paprika, Chili, Pfeffer, Salz. Bei schwacher Hitze etwa 1 Stunde kochen lassen, dann den Mixer hineinstellen.

Aber wenn es um Cucina Povera geht, empfehle ich ein Rezept für sizilianische Pasta:
http://youtu.be/G8SCJNcvhN8
Mit dem Änderungsantrag, dass ich aus wirtschaftlichen Gründen die Pinienkerne durch geschlagene Sonnenblumenkerne im Mörser ersetze.

Ich möchte auf einen sizilianischen Einfallsreichtum aufmerksam machen:
Für traditionelle Saucen mit Sardellen oder Fischsauce funktioniert der traditionelle Parmesankäse nicht sehr gut. Also & # 8230 Pangrattato! Ich mache Croutons im Ofen und mahle Semmelbrösel im Mixer, ich füge auch 2-3 Knoblauchzehen hinzu. Diese Semmelbrösel in einer trockenen Pfanne anbraten und wie Parmesan über die Nudeln streuen.
Pangrattato kann in verschiedenen anderen Pasta- oder Fischrezepten verwendet werden. Zum Beispiel Spaghetti mit Sardellen, gemahlenen Walnüssen, Petersilie und Pangrattato. Über der Zitronenschale in Wasser mit Zucker gekocht und dünn geschnitten Julienne.

Ich weiß nicht, warum ich angefangen habe, Rezepte zu schreiben, ich habe Tausende von Rezepten ausprobiert, ich habe Hunderte von Geschmacksrichtungen kombiniert. Geschmackskombinationen sollten besprochen werden.