Neue Rezepte

Rezept für einen grünen Frühstücks-Smoothie

Rezept für einen grünen Frühstücks-Smoothie


  • Rezepte
  • Geschirrtyp
  • Trinken
  • Smoothie
  • Himbeer-Smoothie

Grünkohl, Spinat, Sojamilch, Himbeeren, Ananas und Banane vereinen sich zu diesem köstlichen grünen Frühstücks-Smoothie.

6 Leute haben das gemacht

ZutatenPortionen: 1

  • 135g gehackter Grünkohl
  • 235ml Sojamilch
  • 30g frischer Spinat
  • 1 Banane, in Stücke gebrochen
  • 30g gefrorene Himbeeren
  • 60g gefrorene Ananas

MethodeVorbereitung:10min ›Bereit in:10min

  1. Grünkohl, Sojamilch, Spinat, Banane, Himbeeren und Ananas in einem Mixer glatt rühren.

Zuletzt angesehen

Rezensionen & BewertungenDurchschnittliche Gesamtbewertung:(3)

Bewertungen auf Englisch (3)

von thedailygourmet

Normalerweise verwende ich Spinat und Grünkohl in meinen Smoothies (grooviger grüner Smoothie auf AR) und ich habe keine Änderungen vorgenommen. Ich mochte diesen Smoothie einfach nicht. Ich habe vielleicht weniger Grünkohl verwendet als angegeben, aber mehr hätte es auch nicht besser schmecken lassen.-03. August 2015


Grüner Smoothie – Low Carb | Paleo | Ganze30

Dieses Green Smoothie-Rezept ist gesund, nahrhaft und so einfach mit nur wenigen einfachen Zutaten zuzubereiten. Es ist voller Ballaststoffe, Proteine, einfach anzupassen und macht ein köstliches und erfrischendes kohlenhydratarmes, Keto-, Paleo- oder Whole30-Frühstück oder einen Snack.

PIN HIER für später und folge meinen Boards für weitere Rezeptideen


Rezept: Grüner Frühstücks-Smoothie

In diesem Rezept servieren: 1

Kalorien: 267.5
Gesamtfett: 1,6 g 2.4%
Gesättigtes Fett: 0,3 g 1.3%
Cholesterin: 3,2 mg 1.1%
Natrium: 69,7 mg 2.9%
Gesamtkohlenhydrate: 58,6 g 19.5%
Ballaststoffe: 8,8 g 35.2%
Zucker: 35,7 g
Eiweiß: 10,4 g 20.9%
Vitamin A: 7% Vitamin C: 155,3%
Kalzium: 19,9% Eisen: 7,8%

* Die prozentualen Tageswerte basieren auf einer 2.000-Kalorien-Diät. Ihre Tageswerte können je nach Ihrem Kalorienbedarf höher oder niedriger sein.


Beste Frühstücks-Smoothies für Energie

Diese Rezepte ergeben zwei oder mehr Portionen, also stellen Sie sicher, dass Sie einige Behälter beiseite haben, um die Smoothies in Ihrem Kühlschrank oder Gefrierschrank aufzubewahren. Auf der anderen Seite können Sie immer ein paar Freunde einladen und den Reichtum teilen oder das Extra zur Arbeit mitbringen, um Ihren Kollegen zu helfen, die Koffeingewohnheit zu überwinden!

Eine Anmerkung zu Maca-Pulver für Energie

Füge für noch mehr Power etwas Maca-Pulver hinzu. Maca ist ein adaptogenes Kraut, das dafür bekannt ist, das Energieniveau zu verbessern, indem es Sie den ganzen Tag auf einem gleichmäßigen Kiel hält, ohne das zentrale Nervensystem wie Koffein zu beeinträchtigen. Sein leicht nussiger Geschmack ist eine großartige Ergänzung für die meisten Smoothie-Rezepte.

Maca-Wurzelpulver ist reich an Kohlenhydraten und reich an einer Reihe von Nährstoffen, darunter Vitamin C, Kupfer und Eisen.

Um Ihnen den Einstieg zu erleichtern, hier sind einige meiner Lieblingsrezepte für Frühstücks-Smoothie für Energie:

Hot Pink Frühstücks-Smoothie

„Hot Pink“ ist der morgendliche Smoothie, den ich fast jeden Tag trinke! Es schmeckt fantastisch und sieht wunderschön aus. Während die meisten Leute für ihre morgendliche Mischung bei Blattgemüse bleiben, esse ich oft meinen grünen Smoothie zum Mittagessen, und dieses Rezept unterscheidet sich stark von einem grünen Smoothie: Es enthält Rüben und Karotten, Datteln, Erdbeeren und Cashewnüsse. Sie werden nicht einmal das Wurzelgemüse schmecken (wenn Sie sicher sind, dass Sie das Rübenstück, das Sie werfen, schälen).

Dieser Smoothie enthält auch Cashewnüsse für ein sättigendes gesundes Fett und zusätzliche Cremigkeit, um Sie bis zum Mittagessen satt zu halten, und ich verspreche, dass er genauso gut schmeckt, wie er aussieht!

ZUTATEN

  • 1 große Karotte in Drittel geschnitten (oder 4-5 Babykarotten)
  • ¼ Tasse gehackte Datteln (oder 4 entkernte Datteln)
  • ¼ einer mittleren Rüben
  • 1 ½ C Kokoswasser
  • ¼ C rohe ungesalzene Cashewkerne
  • 12 große gefrorene Erdbeeren (oder ersetzen Sie die Hälfte der Erdbeeren durch 2 Handvoll gefrorene Blaubeeren)

RICHTUNGEN

Alle Zutaten außer den Erdbeeren in einen Mixer geben und glatt rühren. Die Beeren dazugeben und erneut glatt rühren. Kalt servieren.

Haferflocken Frühstücks-Smoothie

Holen Sie das Beste aus beiden Frühstückswelten, wenn Sie Haferflocken mit Ihrem grünen Smoothie kombinieren, um eine ballaststoffreiche Mahlzeit zu erhalten, die Ihnen auch einen guten Start in Ihre täglichen Portionen Obst und Gemüse gibt.

Dieser Smoothie gibt Ihnen dank des gekeimten Flachses, einer sehr nahrhaften Ergänzung mit Omega-3-Fettsäuren und Ballaststoffen, auch einen großartigen Proteinschub. Wenn Sie das optionale Proteinpulver hinzufügen möchten, stellen Sie sicher, dass es sich um eine Vollwertkost ohne Füllstoffzutaten handelt.

Hafer ist eine sehr gute Quelle für Ballaststoffe, insbesondere Beta-Glucan, und ist reich an Vitaminen, Mineralien und Antioxidantien.

ZUTATEN

  • 1 Tasse Mandelmilch
  • ½ Tasse Eis
  • 3 Handvoll Spinat
  • 1 Tasse gefrorene Blaubeeren
  • 1 Banane
  • ¼ Tasse normale Haferflocken (nicht Instant)
  • 1 Messlöffel Proteinpulver (optional)
  • 2 EL gekeimtes Flachspulver (optional)

RICHTUNGEN

Kombinieren Sie die Mandelmilch, Eis und Spinat in einem Mixer und pürieren, bis glatt. Die restlichen Zutaten hinzufügen und erneut mixen. Kalt servieren.

Schokoladiger grüner Smoothie

Lassen Sie sich nicht vom Schokoladengeschmack täuschen, in diesem sind definitiv einige Gemüsesorten versteckt! Dies ist eine großartige Möglichkeit, um ein paar zusätzliche Portionen energieunterstützendes Gemüse in den Tag zu bekommen, zusammen mit Magnesium-reichem Kakaopulver und Beeren, um den Geschmack von Rüben und Mangold auszugleichen. Manchmal möchten Sie einfach nur mit etwas Süßem in den Tag starten, und dieses Frühstück ist eine nahrhafte Möglichkeit, dies ohne raffinierten Zucker zu tun, der Ihren Glukosespiegel in die Höhe treibt und Ihnen den ganzen Tag über eine stetige Energiefreisetzung gibt.

ZUTATEN

  • 1 Tasse Mandelmilch
  • ½ Tasse Eis
  • 3 große Mangoldblätter
  • 1 Rüben
  • 1 Banane
  • 1 Tasse gefrorene Himbeeren
  • 4 entkernte Datteln
  • 1 Messlöffel Schokoladenproteinpulver

RICHTUNGEN

Kombinieren Sie die Mandelmilch, Eis und Mangold in einem Mixer und pürieren, bis glatt. Die restlichen Zutaten hinzufügen und erneut mixen. Kalt servieren.

Super Hulk Grüner Smoothie

Mit diesem Rezept fühlst du dich super stark und bereit für den Tag! Ein solides Frühstück ist der Schlüssel, um den ganzen Tag über Energie zu erhalten, und dieser Smoothie enthält gesunde Fettquellen wie Avocado und Mandelbutter, um Ihnen zu helfen. Fett ist wichtig für den Energiehaushalt, da es (zusammen mit Ballaststoffen) dazu beiträgt, dass der Zucker in der Nahrung nicht zu schnell in den Blutkreislauf gelangt. Das Ergebnis ist eine stetige Energie statt Spitzen und Abstürze.

Avocado und Banane machen diesen Smoothie auch glatt und dick, was Sie bis zum Mittagessen satt und satt hält.

ZUTATEN

  • 1 Tasse Mandelmilch
  • ½ Tasse Eis
  • 3 Handvoll Spinat
  • ½ Tasse gemischte Beeren
  • 1 Banane
  • ½ Avocado
  • 1 EL Mandelbutter
  • 1 Messlöffel Proteinpulver
  • 1 EL gekeimter Flachs (optional)
  • 1 EL Maca-Pulver (optional)

RICHTUNGEN

Kombinieren Sie die Mandelmilch, Eis und Spinat in einem Mixer und pürieren, bis glatt. Die restlichen Zutaten hinzufügen und erneut mixen. Kalt servieren.

Kürbiskuchensmoothie

Dieser Smoothie schmeckt vielleicht wie ein köstliches Stück Bio-Kürbiskuchen, aber darin versteckt sich eine Handvoll Spinat, um Ihnen einen zusätzlichen B-Vitamin-Kick zu geben! Auch das Kürbispüree mit den langsam verdaulichen Kohlenhydraten, die Sie durch den Tag bringen, und Kürbiskernen mit ihren energieunterstützenden Mineralien werden Sie auf Touren bringen.

All diese Zutaten sorgen zusammen mit Hafer, Banane und Avocado für einen cremigen, sättigenden Start in den Morgen.

ZUTATEN

  • 1 Tasse Mandelmilch
  • ½ Tasse Eis
  • 3 Handvoll Spinat
  • 1 Tasse Kürbispüree
  • 1 Karotte
  • ½ Avocado
  • 1 Banane
  • ¼ Tasse Haferflocken
  • 4 entkernte Datteln
  • ¼ Tasse Kürbiskerne
  • Eine Prise Zimt
  • 1 Messlöffel Vanilleproteinpulver (optional)
  • 1 EL Maca-Pulver (optional)

RICHTUNGEN

Kombinieren Sie die Mandelmilch, Eis und Spinat in einem Mixer und pürieren, bis glatt. Die restlichen Zutaten hinzufügen und erneut mixen. Kalt servieren.

Morgen-Mango-Smoothie

Dieses Smoothie-Rezept kommt genauso hell heraus, wie Sie sich am Morgen fühlen werden! Dies ist eine einfache Mischung mit vielen Ballaststoffen, die Ihren Motor bis zum Mittagessen am Laufen hält. Das Grün in diesem Smoothie stammt aus einer großen Handvoll Petersilie. Petersilie ist nicht nur lecker, sondern enthält auch energieunterstützendes Vanadium, ein Mineral, das hilft, die Blutzuckerregulation zu kontrollieren, um Ihnen gleichmäßigere Energie durch den Tag zu geben.

Zu den üblichen Antioxidantien in Mangos gehören Vitamin C, Carotinoide und phenolische Verbindungen wie Vanillinsäure, Gallussäure und Mangiferin.

ZUTATEN

  • 3/4 Tasse gefrorene Mango
  • 1 Tasse Mandelmilch
  • 1 Datum
  • 1 EL Chiasamen
  • 1 große Handvoll Petersilie

RICHTUNGEN

Mango, Mandelmilch, Datteln, Chiasamen und Petersilie in einen Mixer geben und glatt rühren. Für einen dickeren Smoothie ein paar Eiswürfel hinzufügen. Kalt servieren.

Grapefruit-Fenchel-Smoothie

Ich wette, das sind keine Zutaten, die Sie normalerweise in Smoothies geben! Die Aromen passen so gut zusammen und helfen Ihnen, sich jeden Morgen am leichtesten und strahlendsten zu fühlen. Sowohl Grapefruit als auch Fenchel sind reich an immunstärkendem Vitamin C und verhindern, dass Sie von Beschwerden überrollt werden. Fenchel enthält auch das Magnesium, das wir suchen, um die Energieproduktion zu unterstützen. Fenchel ist eine gute Wahl zum Frühstück, wenn sich der Magen morgens nicht beruhigt fühlt, da er ein bekannter Bauchschnuller ist.

ZUTATEN

  • 1 Tasse Wasser
  • 1/2 kleine Fenchelknolle, Stiele entfernt, gehackt
  • Wedges von 1 Grapefruit
  • 1 grüner Apfel, entkernt und gehackt
  • 1/4 Avocado
  • 1 1/2 EL frischer Zitronensaft
  • 2 Termine
  • Handvoll Eiswürfel

RICHTUNGEN

Wasser und Fenchelstücke in einen Mixer geben und glatt rühren. Grapefruitspalten, grüne Apfelstücke, Avocado, Zitronensaft, Datteln und Eis hinzufügen und erneut mixen. Kalt servieren.

Bienenglücklicher Smoothie

Romaine ist normalerweise kein Muss für Smoothie Greens, aber wenn Sie diesen Smoothie einmal probiert haben, werden Sie ihn nicht mehr als reine Salatzutat abschreiben! Dieses Blattgrün enthält Chrom, das wichtig ist, damit Glukose aus dem Blutkreislauf und in die Zellen gelangt. Dieses Makromineral hilft, den Blutzucker stabil zu halten und einen Energiecrash später am Tag zu vermeiden.

In diesem leckeren Frühstück sind auch Bienenpollen enthalten, ein Superfood mit viel Vitamin B12, das für die Energieproduktion von entscheidender Bedeutung ist.

ZUTATEN

  • 2 große Handvoll Römersalat
  • 2 große Handvoll Spinat
  • 1/2 Zitrone
  • 1 Banane
  • 1 EL Kokosöl
  • 1 TL – 1 EL Bienenpollen
  • Wasser bis zur gewünschten Konsistenz
  • Optional: 1 Handvoll gefrorene Beeren

RICHTUNGEN

HINWEIS: Eine kleine Minderheit von Menschen erlebt eine allergische Reaktion auf Bienenpollen, obwohl es eine großartige homöopathische anti-saisonale Allergielösung ist. Wenn Sie es noch nicht verwendet haben, beginnen Sie mit ein paar Körnern auf Ihrer Zunge, um Ihre Reaktion zu testen, bevor Sie größere Mengen in einen Smoothie geben.

Butteriges Gebräu

Dieses helle, vegetarische Frühstück enthält mehrere energiespendende Zutaten, darunter Brokkoli und Papaya! Ja, Brokkoli kann wegen seiner energieunterstützenden B-Vitamine auch in Ihren Morgendrink verwendet werden. Papaya fügt zusammen mit Kalium einen tropischen Geschmack hinzu, das auch die Energieproduktion fördert.

Eine 1-Tassen-Portion geschnittener Buttersalat enthält 91 Mikrogramm Vitamin A pro Portion.

ZUTATEN

  • 2 ¾ Tasse Wasser/Eis
  • 1 Kopf Buttersalat
  • ½ Tasse Brokkoli oder Alfalfa-Sprossen
  • Spinat, hinzugefügt, bis die Mixermischung eine 6-Tassen-Linie erreicht
  • 4-8 Tropfen flüssiges Stevia, nach Geschmack
  • 2 Bananen, in Stücken tiefgefroren
  • 2 Tassen Papaya, einschließlich Samen
  • 2 Tassen gefrorene Blaubeeren
  • 2 Tassen gefrorene Fruchtmischung

RICHTUNGEN

Die ersten vier Zutaten gut vermischen. Stevia und Obst hinzufügen und erneut glatt rühren. Für die beste Ernährung sofort servieren (Sprossen oxidieren schnell) oder bis zu 24 Stunden im Kühlschrank aufbewahren und vor dem Servieren gut schütteln.

Familien-Morgen-Smoothie

Hier ist ein Smoothie für die ganze Familie, und das nicht nur, weil er so gut schmeckt und viele energiespendende Zutaten enthält! Dieses Rezept reicht für alle, solange Ihr Mixer alles hineinpasst, ansonsten arbeiten Sie in Chargen und mische am Ende in einer großen Schüssel zusammen. Wählen Sie für das Gemüse in diesem Rezept aus der Liste der Zutaten, die ich oben geteilt habe. Genießen Sie!

ZUTATEN

  • 2 Tassen verschiedene Grüns
  • 2 Tassen alkalisches Wasser
  • 2 EL gemahlener Leinsamen oder gekeimter Lein
  • 1/4 Dose ungesüßte Kokosmilch ODER 1/4 Tasse frisches Kokoswasser von einer Baby-Thai-Kokosnuss
  • 4 gefrorene Erdbeeren (kann jede andere Beere oder eine Mischung verwenden)
  • 2 gefrorene Bananen
  • Flüssiges Stevia (nach Geschmack)
  • Optional: 1 Tasse Mandelmilch aus rohen Mandeln ist extra wunderbar (¼ Tasse Mandeln mit ¾ Tasse Wasser mischen)!
  • Optional: 1/2 Avocado
  • Optional: Frische oder ungesüßte Kokosflocken
  • Optional: 5 Pekannüsse oder Mandeln

RICHTUNGEN

Mischen Sie das Grün und das Wasser, bis es verflüssigt ist. Fügen Sie dann die restlichen Zutaten hinzu und pulsieren Sie, bis sie glatt sind. Etwa 10 Sekunden lang mixen, dann weitere 20 Sekunden auf High stellen.


Was ist in diesem kohlenhydratarmen Smoothie?

  • Avocado - geschält und entkernt. Ich verwende gerne Hass-Avocados, da sie aromatischer sind. Avocados sind so eine großartige Ergänzung, da sie reich an gesunden Fetten, Ballaststoffen, voller Vitamine und Nährstoffe sind.
  • Spinat - Achten Sie darauf, die Smoothies vorher zu waschen, auch wenn sie als vorgewaschen beworben werden. Spinat ist voll von Antioxidantien sowie Vitaminen und Nährstoffen.
  • Ungesüßte Kokosmilch
  • Zuckerfreies Vanille-Proteinpulver — Schauen Sie sich die Rezeptkarte unten an, um einen Link zu meinem Favoriten zu finden.
  • Erdnussbutterpulver —Ich liebe PB2 und kann es nur wärmstens empfehlen.
  • Frisch gepresster Zitronensaft — Ich empfehle nicht, Zitronensaft in Flaschen zu verwenden, da es Konservierungsstoffe gibt.

Mein morgendlicher grüner Protein-Smoothie

Wir beendeten 2017 mit der Herstellung von Grandma’s Famous Buckeyes, einem Rezept, das mit Puderzucker, Schokolade und Erdnussbutter beladen ist. Sind diese süßen Häppchen nicht unglaublich? Es gibt einen Grund, warum sie “berühmt sind.”

Und jetzt starten wir das Jahr mit einem Smoothie. Ein Smoothie voller Blattgemüse und proteinreicher Zutaten.

Freund, so nenne ich es Balance.

Wenn wir ein neues Jahr beginnen, eine Zeit, in der viele Leute den Entschluss fassen, sich besser zu ernähren, lassen Sie uns für eine Minute über echtes Essen sprechen. Dann nippen wir an diesem grünen Smoothie, okay?

Echtes Essen, die Rückkehr zu weniger verarbeiteten Lebensmitteln und mehr „von Grund auf“-Mahlzeiten, gewinnt in unserer Gesellschaft langsam an Popularität. Das Lustige ist, dass es jahrhundertelang nur echtes Essen gab. Es war keine beliebte Art zu essen, es war die einzige Art zu essen. Eine Mahlzeit, die man im Supermarktregal kaufen und in weniger als zwei Minuten in der Mikrowelle kochen konnte, wäre unseren Vorfahren absurd erschienen.

Nur eine Randnotiz, ich bin nicht gegen Technologie oder sogar (ethische) wissenschaftliche Fortschritte (hey, ich schreibe auf einem Laptop und trage eine Apple Watch. Und ja, ich besitze und benutze eine Mikrowelle).

Irgendwann in dem Prozess, Lebensmittel bequem und kostengünstig zu machen, begannen Unternehmen, gefälschte Zutaten (oder chemisch verbesserte Zutaten, die unser Körper nicht mehr als Lebensmittel erkennt) oder viele der gleichen ernährungsphysiologisch unwirksamen Zutaten (raffinierter Zucker und verarbeiteter Mais) zu verwenden und Soja). Bald wurden Märkte und Geschäfte, die einst mit frischen Zutaten bestückt waren, von diesen übermäßig verarbeiteten und nährstoffarmen “Lebensmitteln überrannt.” Und um diese “Lebensmittel” als unglaubliche Auswahl erscheinen zu lassen, wurden die Verpackungen sorgfältig mit allen möglichen gesunden Behauptungen beschriftet.

Jetzt, im Jahr 2017, haben wir eine ganze erwachsene Generation (meine Generation), die mit diesen “Lebensmitteln aufgewachsen ist.” Nachdem ich jahrelang erzogen worden war zu denken, dass Lebensmittel nur aus einer Ladenverpackung oder einer Phantasie kommen könnten Restaurant mit ausgebildetem Koch hat eine Food-Revolution begonnen. Eine Revolution, bei der es um die Rückkehr zu frischen Zutaten und nährstoffreichen Mahlzeiten geht.

Das ist die Schönheit von echtem Essen. Es ist keine Diät. Es geht nicht um modische Zutaten wie Goji-Beeren oder Hanfsamen (die ich ironischerweise in diesem Smoothie verwende). Es geht nicht ums Kaufen alles lokal und unverpackt. Es geht einfach darum, bewusst und achtsam mit den Lebensmitteln umzugehen, die wir konsumieren, und gezielt über die Zutaten nachzudenken, aus denen unsere Lebensmittel hergestellt werden.

Lassen Sie uns das neue Jahr mit einem einfachen, nährstoffreichen Smoothie beginnen.

Ich habe festgestellt, dass Smoothies ein ausgezeichneter Start in den Morgen sind, besonders wenn ich vor meiner Familie aufstehe und noch kein komplettes Frühstück essen möchte. Ein Smoothie kann ein großartiges Vehikel sein, um eine Menge frischer und nährstoffreicher Zutaten in einen echten Food-Lifestyle zu packen (besonders als erstes am Morgen), wie: Probiotika (wenn Sie Joghurt oder Kefir verwenden), Ballaststoffe und Kalium (danke) das ganze Obst und/oder Gemüse und Hafer) und Protein (aus den Nussbutter).

Der Smoothie von heute ist an den meisten Morgen mein Lieblings-Smoothie. Dieser Smoothie ist nicht schwer (er enthält kein Bündel Obst oder hartes Gemüse oder Milchprodukte), aber dank des Blattgemüses, der Banane, der Nussbutter und des Hafers hat er dennoch einen Nährwert (auf eine gute Art). . Manchmal füge ich auch Chiasamen, Hanfsamen oder Kollagen hinzu, wenn die Zutaten in meiner Speisekammer vorhanden sind.

Nach meinem morgendlichen Barre-Workout (das ich an mindestens vier Tagen in der Woche versucht habe) und wenn alle wach und bereit für die Schule sind, genieße ich ein schnelles Frühstück mit der Familie, bevor wir alle aus der Tür gehen . Ich persönlich finde nicht, dass ein Smoothie ausreicht, um mich bis zum Mittagessen zufrieden zu stellen, daher genieße ich während dieser Zeit normalerweise ein paar Pfannkuchen oder ein Ei.

Prost auf ein neues Jahr! Ein Jahr, in dem wir bewusst und bewusst die Entscheidungen treffen, die wir treffen.


Der zweifellos beste Frühstücks-Smoothie

Klar, es gibt grünen Saft, aber noch besser ist dieser grüne Göttinnen-Smoothie&mdashand nein, es schadet nicht, dass er in einem Einmachglas serviert wird. „Smoothies können so viel mehr sein als nur der Standard-Cocktail aus einem Teil Gemüse, einem Teil Frucht, einem Teil einer Flüssigkeit“, sagt Rezeptautorin und Bubby and Bean-Bloggerin Melissa Baswell Williams. "Dieser Smoothie ist leicht süß, konzentriert sich aber mehr auf Grüns als auf Früchte. Je nachdem, wie viel Ananas Sie hinzufügen, ist Ananas ohne &mdash weniger süß und auch etwas herzhaft und sorgt für eine gute Mahlzeit."

1-2 Handvoll Bio-Grünkohl
2 Handvoll Bio-Spinat
¼ Tasse gefrorene Bio-Ananas
¼-½ Tasse gefrorene Bio-Mangos
Ein paar Stücke Avocado
2-3 EL Bio-Chiasamen
½ Tasse Kokoswasser
Bio-Müsli, zum Topping

Alle Zutaten außer Müsli 30 bis 60 Sekunden mixen. Mit Müsli auffüllen und schlürfen oder mit einem Löffel essen.

Rezept von Melissa Baswell Williams entwickelt und ursprünglich veröffentlicht auf Bubby und Bean, ein Blog, der einem kreativen Lebensstil gewidmet ist.


So schmeckt ein grüner Smoothie gut

Die Frage, die sich jeder stellt, wenn es um grüne Smoothies geht…”Kann man das Grün schmecken?”

Wenn Sie einen grünen Smoothie zubereiten, sollten Sie vorsichtig sein, wie viel Gemüse Sie ihm hinzufügen. Wenn Sie zu viel Spinat oder Grünkohl hinzufügen, erhalten Sie möglicherweise einen Smoothie, der nach #8230well, Spinat oder Grünkohl schmeckt!

Normalerweise füge ich meinen grünen Smoothies etwa eine Handvoll Spinat oder Grünkohl hinzu, was meiner Meinung nach die perfekte Menge ist. Ein weiterer Trick, um einen grünen Smoothie schmackhaft zu machen, besteht darin, tropische Früchte wie Mango oder Ananas zu verwenden! (Wenn Sie Ananas bevorzugen, können Sie sie in diesem Smoothie austauschen oder dieses grüne Smoothie-Rezept probieren.)


Grüner Smoothie Rezept

Der einfache hausgemachte Smoothie ist vollgepackt mit Vitaminen und Nährstoffen.

Als Frühstück oder gesunder Snack ist es eine fantastische und einfache Möglichkeit, Ihren täglichen Obst- und Gemüsekonsum zu steigern, und das gesamte Rezept dauert nur wenige Minuten.

Grüne Smoothie-Rezepte

Schokoladen-Smoothie: Verwende Banane als Frucht deiner Wahl und gib 1 EL Kakaopulver oder Schokoladenproteinpulver zum untenstehenden Grundrezept hinzu.

Grüne Piña Colada: Verwenden Sie neutrales Grün, Ananas für die Frucht, normale oder leichte Kokosmilch für die Flüssigkeit und süßen Sie nach Bedarf.

Bananenbrot-Smoothie: Verwenden Sie eine Banane und fügen Sie 1/4 TL reinen Vanilleextrakt und Zimt hinzu. Mit gemahlenen Walnüssen und Kokos-Schlagsahne belegen.

Erdnussbutter-Becher: Als Basis verwenden Sie Kirschen oder Banane. 2 EL Erdnussbutter oder Erdnussbutterpulver und optional 1 EL Kakaopulver untermischen.

Proteinreicher grüner Smoothie: Mische 1-2 EL deines Lieblingsproteinpulvers und optional eine Handvoll Chiasamen hinein.

Kaffee-Smoothies: Für eine energetisierende koffeinhaltige Version mischen Sie einfach eine Handvoll mildes Grün in dieses Frappuccino-Rezept.

Grüne Smoothie-Schalen: Gießen Sie Ihren Smoothie in eine Schüssel statt in ein Glas, haben Sie Spaß beim Garnieren und essen Sie mit einem Löffel (kein Strohhalm erforderlich!).

Verwandeln Sie Ihre Küche bei so vielen Geschmacksoptionen zu Hause in Ihre persönliche Smoothie-Fabrik.

Günstiger als Jamba Juice oder Smoothie King (wo die Preise für einen einzelnen Smoothie bis zu sieben oder acht Dollar betragen können), spart die Herstellung Ihres eigenen nicht nur Geld, sondern Sie erhalten auch die volle Kontrolle darüber, welche Zutaten Sie verwenden müssen.

Spinat übrig? Verwenden Sie es in diesem Kokos-Curry-Rezept oder –, wenn Sie abenteuerlustig sind – diese Mint Chocolate Chip Nice Cream.

Zutaten für grünen Smoothie

Das Grundrezept erfordert 1 Tasse Flüssigkeit, gefrorenes Obst und grünes Blattgemüse.

Wählen Sie eine Frucht, die von Natur aus sehr süß ist – gute Optionen sind Banane, Ananas, Mango oder Kirschen. Für einen grünen Smoothie ohne Früchte probieren Sie gefrorene gehackte geröstete Süßkartoffeln.

Du kannst ihn auch in einen Superfood-Proteinshake verwandeln, indem du eine Kugel deines Lieblingsproteinpulvers oder 2 EL Erdnussbutter hinzufügst.

Das Hinzufügen von Kakaopulver maskiert die grüne Farbe, was es zu einer guten Option für wählerische Kinder, Jugendliche oder Erwachsene macht.

Welche Grüns zu verwenden?

Sie haben hier viele Möglichkeiten, also zögern Sie nicht, sie jedes Mal zu ändern oder eine Mischung aus frischem oder gefrorenem Grün zu verwenden, die Sie zur Hand haben.

Römersalat, Buttersalat, Mache oder Spinat ergeben das neutralste Geschmacksprofil, was sie ideal für diejenigen macht, die einen bitteren Geschmack vermeiden möchten.

Oder probieren Sie für einen stärkeren und würzigeren Geschmack Grünkohl, Rucola, Senfgrün, Kohlgrün, Pak Choi, Rübengrün oder Mangold.

Fügen Sie Sellerie, Petersilie, Minze, Koriander, Limette oder eine Handvoll Basilikum hinzu und Sie können sogar rohe Zucchini, grünen Pfeffer, grüne Trauben, Gurken, Avocado oder gedünsteten Brokkoli hinzufügen.

Welche Milch ist am besten?

Verwenden Sie die Milch, die Sie normalerweise für Smoothies verwenden, einschließlich milchfreier pflanzlicher Optionen wie Mandelmilch, Reismilch, Hafermilch, Sojamilch oder Kokosmilch in Dosen.

Sie möchten gar keine Milch verwenden? Der Smoothie kann auch mit Orangensaft, Apfelsaft, Ananassaft, Joghurt (für einen dickeren Smoothie) oder Kokoswasser zubereitet werden.

Smoothie-Add-In-Ideen

Das Beste an diesem Rezept ist die einfache Anpassung:

Ändern Sie den Geschmack, indem Sie einen Schuss Vanille oder eine Prise Kurkuma, Spirulina, Ingwer, Instantkaffee oder reinen Pfefferminzextrakt hinzufügen, wie in diesem gesunden Kleeblatt-Shake.

Nach Belieben mit Datteln, Rohzucker, Stevia oder reinem Ahornsirup süßen.

Und runden Sie Ihren Smoothie ab, indem Sie ihn mit Hanfherzen, Haferflocken oder Müsli, frischen Blaubeeren oder geschnittenen Erdbeeren oder Bananen, gemahlenem Flachs oder Kokosraspeln oder einer Handvoll Mini-Schokoladenstückchen belegen!

Kann es ein Mahlzeitenersatz sein?

Wenn Sie einen Smoothie als Mahlzeitenersatz zubereiten, achten Sie darauf, eine Form von Protein für das Durchhaltevermögen und genügend Kalorien zu verwenden, um Ihren persönlichen Ernährungsbedarf und Ihr Aktivitätsniveau angemessen zu decken.

Der Smoothie ist ein großartiges Frühstück, das zusammen mit einer Portion Haferflocken-Muffins oder Ananas-Muffins serviert wird.

Was sind die gesundheitlichen Vorteile?

Reich an Ballaststoffen, Kalium, Eisen, Vitamin A, Vitamin C, Vitamin E, Vitamin K, Folsäure und Kalzium sowie wenig Fett und Kalorien ist grünes Blattgemüse ein wichtiger Bestandteil einer gesunden Ernährung.

Jeden Tag einen grünen Smoothie zu trinken ist eine einfache Möglichkeit, die Flüssigkeitszufuhr zu erhöhen und die tägliche Empfehlung für Obst und Gemüse zu erfüllen, was für diejenigen mit einem mobilen Lebensstil oft eine Herausforderung darstellen kann.

Die Smoothies können helfen, den Cholesterinspiegel zu senken, die Verdauung zu verbessern, beim Abnehmen zu helfen, Energie zu liefern und die Antioxidantien schützen Ihren Körper vor freien Radikalen, keine Saftreinigung oder Entgiftung erforderlich.

Oben –, sehen Sie sich das Video an, wie man einen grünen Smoothie macht


Rezept: Frühstücks-Smoothie

In diesem Rezept servieren: 1

Kalorien: 346.6
Gesamtfett: 14,3 g 22%
Gesättigtes Fett: 1,9 g 9.7%
Cholesterin: 0 mg 0%
Natrium: 268,9 mg 11.2%
Gesamtkohlenhydrate: 49,5 g 16.5%
Ballaststoffe: 6,2 g 24.9%
Zucker: 25,1 g
Eiweiß: 9,2 g 18.3%
Vitamin A: 11,9% Vitamin C: 21,1%
Kalzium: 8,8% Eisen: 15%

* Die prozentualen Tageswerte basieren auf einer 2.000-Kalorien-Diät. Ihre Tageswerte können je nach Ihrem Kalorienbedarf höher oder niedriger sein.