Neue Rezepte

Punschkuchen

Punschkuchen


Aus der Zusammensetzung der Arbeitsplatten machen wir 3 Arbeitsplatten Pandispan (3 Eier, 3 Esslöffel Zucker, 3 Esslöffel Mehl gemischt mit 1/3 Backpulver und 1 Esslöffel Wasser).

Eigelb mit Wasser und Zucker gut einreiben und mit dem Mixer 3 Minuten gut einreiben.

Das Eiweiß mit einer Prise Salz gut schlagen.

Zu dem geschlagenen Eigelb einen Esslöffel Mehl mit Backpulver gemischt geben, bis das gesamte Mehl eingearbeitet ist. 1/2 des geschlagenen Eiweißes dazugeben, vorsichtig mit einem Löffel verrühren, dabei von oben nach unten wenden, bis das Eiweiß homogen ist, dann die andere 1/2 Eiweiß dazugeben und ebenso verfahren.

In eine mit Backpapier ausgelegte und mit etwas Butter gefettete Kuchenform das cremige Pandispan gießen und mit einem Löffel glatt streichen.

In den vorgeheizten Backofen bei 160 Grad C stellen, bis die Oberseite etwa 20-25 Minuten gebacken ist. Wir versuchen, ob es mit der Zahnstocherprobe gebacken ist, dann nehmen wir den Deckel aus dem Ofen und lassen ihn in der Form abkühlen.

In die zwei Zwischen die Arbeitsplatten legen wir roten Farbstoff und den dritten lassen wir gelb.

Tablett mit den Maßen 25 x 38 cm.Solange wir eine Arbeitsplatte backen, machen wir die andere.

Wir machen drei Sirupe wie folgt:

der erste: 100 ml Erdbeersirup werden mit Rumtee vermischt und wir fügen 2 Esslöffel Rum, 1 Teelöffel Punschessenz und roten Farbstoff hinzu.

Sekunde: genau wie der erste

vonl dritte: Schocksirup mit 2 Esslöffel Rum, ein Teelöffel Punschessenz-Mix. Kein Farbstoff.

Nachdem alles fertig ist, geht es weiter zusammenbauen Kuchen.

Die erste rote Spitze auf einen Teller legen und mit dem ersten Sirup sirupieren.

Diese Oberseite vorsichtig mit weicher Blaubeermarmelade einfetten9 Ich habe die Blaubeeren ganz gelassen und sie war oben zu hart eingeweicht, also machen wir eine weiche Paste aus der Marmelade und verteilen sie dünn)

Den gelben Deckel darauf legen, mit dem dritten Sirup sirupieren, dann den Deckel dünn mit Marmelade einfetten.

Legen Sie die dritte Blar (rot) darauf und Sirup mit dem zweiten Sirup.

Backpapier darauf legen, beschweren und einige Stunden abkühlen lassen.

Dann bereiten Sie vor Glasur: wir mischen den Puderzucker mit dem Rum, dem Punscharoma und dem Zitronensaft. Zum Homogenisieren gut mischen und nach und nach Wasser zugeben, bis eine Glasur entsteht, die weder zu weich noch zu dick ist. Gießen Sie die Glasur über den Kuchen und glätten Sie sie.Fügen Sie die Glasur in zwei Runden hinzu.

Lassen Sie den Kuchen bis zum nächsten Tag abkühlen.



Video: Kage Zuki punch