Neue Rezepte

Ein großer Starbucks Latte kostet Sie in diesem Land unglaubliche 12,32 $

Ein großer Starbucks Latte kostet Sie in diesem Land unglaubliche 12,32 $


Eine neue Infografik zeigt die preisbereinigten Kosten eines Starbucks Latte in 44 Ländern, wobei Russland am exorbitantsten war

Im postsowjetischen Russland kauft man Starbucks Latte.

Starbucks Lattes mag in der amerikanischen Kultur als ein teurer Genuss angesehen werden, aber in einigen anderen Ländern ist es viel extravaganter, einen Morgenlatte von der größten Kaffeekette der Welt zu kaufen. Dollar) eines Tall Latte von Starbucks in 44 Ländern auf der ganzen Welt, bereinigt um die relativen Kosten anderer Waren in diesen Ländern.

Die Ergebnisse waren ziemlich schockierend. Russland hatte die schlimmste Preisanpassung: Ein großer Starbucks-Latte kostet dort umgerechnet 12,32 Dollar, ganze vier Dollar mehr als der nächstpreisige Latte (8,21 Dollar in Indonesien). Das Land, das den Vereinigten Staaten preislich am nächsten lag, war Australien, wo ein großer Starbucks-Latte relativ 2,86 US-Dollar kostet, nur neun Cent mehr als eine amerikanische Version.

„In allen Ländern waren die relativen Kosten für diesen Starbucks-Pokal höher als in den USA, aber es gab Unterschiede in der Höhe“, heißt es in den Forschungsergebnissen von Value Penguin. „Die Zahl, die wir zeigen, stellt also im Wesentlichen den Aufkleberschock dar, von mild bis schwer, den Sie fühlen würden, wenn Sie auf dem Land leben, ein lokales Gehalt verdienen und die Preise bei einem der lokalen Starbucks lesen. Anders ausgedrückt, so teuer würde dieses Getränk einem lokalen Latte-Trinker erscheinen, wenn man bedenkt, was die meisten Dinge im Land kosten.“

Die Top-10-Liste der teuersten Lattes ist unten, und Sie können finden Sie die vollständige Liste hier.

Russland $12.32

Indonesien 8,21 $

Vietnam 8,18 €

Thailand 8,04 $

Indien 7,99 $

Ägypten 7,59 $

Malaysia 7,23 $

China 7,18 $

Saudi-Arabien 7,08 $

Polen 6,74 $


Das ist der teuerste Starbucks der Welt

Jeder Starbucks-Süchtige wird zugeben, dass es nicht gerade ein billiger Stopp ist, Kaffee zu kaufen. Wenn Sie jedoch dachten, Ihre saisonale Getränkesucht würde Ihre Brieftasche belasten, werden Sie bei den Preisen an anderen Orten auf der ganzen Welt zucken.

Die Wallstreet Journal die Starbucks-Preise in verschiedenen Städten auf der ganzen Welt in US-Dollar umgerechnet, und die Unterschiede waren atemberaubend. Ein großer Latte (auch bekannt als „klein“ – finden Sie heraus, warum Starbucks seine eigenen Namen für seine Getränkegrößen hat) kostet in New York 3,45 US-Dollar, was bereits mehr als der nationale Durchschnitt von 2,95 US-Dollar ist. In London zahlt man dagegen nur 2,84 Dollar, und in Kairo bekommt man mit 1,53 Dollar Starbucks Latte das günstigste Getränk. (Erfahre, was das gesündeste Getränk auf einem Starbucks-Menü ist.)

Am anderen Ende des Spektrums sollten Sie nicht zu einem Starbucks in der Schweiz gehen, wenn Sie Geld sparen möchten. Ganz oben auf der Liste der teuersten Starbucks kostet ein Latte in Zürich 5,76 US-Dollar – viel mehr, als Sie bei Ihrem lokalen US-Starbucks ausgeben würden. (Finden Sie heraus, wo Sie den teuersten McDonald's der Welt finden.)

Natürlich geht ein Dollar in einigen Ländern weiter als in anderen. Das private Finanzforschungsunternehmen ValuePenguin hat sich die Starbucks-Preise auf der ganzen Welt angesehen. Analysten wandelten die Kosten für einen hohen Latte in US-Dollar um und passten diese Zahl dann an die relativen Kosten anderer Waren im Land an, um die übliche Kaufkraft zu berücksichtigen.

Relativ gesehen können Amerikaner tatsächlich den billigsten Starbucks der Welt bekommen – nur 2,75 US-Dollar für einen hohen Latte im Januar 2016 (obwohl bis zu 2,95 US-Dollar bis Ende 2017). Laut ValuePenguin sind die Starbucks-Latte der Australier 2,86 US-Dollar wert, die der Briten 2,88 US-Dollar und die Kanadier und Neuseeländer 3,06 US-Dollar. Kein großer Unterschied, aber trotzdem etwas. (Hier sind 13 weitere Dinge, die Baristas Ihnen nicht erzählen.)

In Anbetracht dessen wäre ein Starbucks Latte durchaus der Luxus. Zum Beispiel zahlen Sie in Indien (7,99 USD), Thailand (8,04 USD), Vietnam (8,18 USD) und Indonesien (8,21 USD) einen hübschen Cent.

Diese sind jedoch nicht einmal mit den absolut extravagantesten Starbucks der Welt zu vergleichen. Gönnen Sie sich einen Latte in Russland und Sie möchten umgerechnet 12,32 $ für Ihren morgendlichen Muntermacher fallen lassen. Huch! Wir werden den Starbucks-Stop in Russland auslassen und wie die meisten Russen beim Tee bleiben, um mehr aus diesen Dollars herauszuholen.

Anmelden hier um die Lieblingsgeschichten von INSIDER direkt in Ihren Posteingang zu bekommen.


Das ist der teuerste Starbucks der Welt

Jeder Starbucks-Süchtige wird zugeben, dass es nicht gerade ein billiger Stopp ist, Kaffee zu kaufen. Wenn Sie jedoch dachten, Ihre saisonale Getränkesucht würde Ihre Brieftasche belasten, werden Sie bei den Preisen an anderen Orten auf der ganzen Welt zucken.

Die Wallstreet Journal die Starbucks-Preise in verschiedenen Städten auf der ganzen Welt in US-Dollar umgerechnet, und die Unterschiede waren atemberaubend. Ein großer Latte (auch bekannt als „klein“ – finden Sie heraus, warum Starbucks seine eigenen Namen für seine Getränkegrößen hat) kostet in New York 3,45 US-Dollar, was bereits mehr als der nationale Durchschnitt von 2,95 US-Dollar ist. In London zahlt man dagegen nur 2,84 Dollar, und in Kairo bekommt man mit 1,53 Dollar Starbucks Latte das günstigste Getränk. (Erfahre, was das gesündeste Getränk auf allen Starbucks-Menüs ist.)

Am anderen Ende des Spektrums sollten Sie nicht zu einem Starbucks in der Schweiz gehen, wenn Sie Geld sparen möchten. Ganz oben auf der Liste der teuersten Starbucks kostet ein Latte in Zürich 5,76 US-Dollar – viel mehr, als Sie bei Ihrem lokalen US-Starbucks ausgeben würden. (Finden Sie heraus, wo Sie den teuersten McDonald's der Welt finden.)

Natürlich geht ein Dollar in einigen Ländern weiter als in anderen. Das private Finanzforschungsunternehmen ValuePenguin hat sich die Starbucks-Preise auf der ganzen Welt angesehen. Analysten wandelten die Kosten für einen hohen Latte in US-Dollar um und passten diese Zahl dann an die relativen Kosten anderer Waren im Land an, um die übliche Kaufkraft zu berücksichtigen.

Relativ gesehen können Amerikaner tatsächlich den billigsten Starbucks der Welt bekommen – nur 2,75 US-Dollar für einen hohen Latte im Januar 2016 (obwohl bis zu 2,95 US-Dollar bis Ende 2017). Laut ValuePenguin sind die Starbucks-Latte der Australier 2,86 US-Dollar wert, die der Briten 2,88 US-Dollar und die Kanadier und Neuseeländer 3,06 US-Dollar. Kein großer Unterschied, aber trotzdem etwas. (Hier sind 13 weitere Dinge, die Baristas Ihnen nicht erzählen.)

In Anbetracht dessen wäre ein Starbucks Latte durchaus der Luxus. Zum Beispiel zahlen Sie in Indien (7,99 USD), Thailand (8,04 USD), Vietnam (8,18 USD) und Indonesien (8,21 USD) einen hübschen Cent.

Diese sind jedoch nicht einmal mit den absolut extravagantesten Starbucks der Welt zu vergleichen. Gönnen Sie sich einen Latte in Russland und Sie möchten umgerechnet 12,32 $ für Ihren morgendlichen Muntermacher fallen lassen. Huch! Wir werden den Starbucks-Stop in Russland auslassen und wie die meisten Russen beim Tee bleiben, um mehr aus diesen Dollars herauszuholen.

Anmelden hier um die Lieblingsgeschichten von INSIDER direkt in Ihren Posteingang zu bekommen.


Das ist der teuerste Starbucks der Welt

Jeder Starbucks-Süchtige wird zugeben, dass es nicht gerade ein billiger Stopp ist, Kaffee zu kaufen. Wenn Sie jedoch dachten, Ihre saisonale Getränkesucht würde Ihre Brieftasche belasten, werden Sie bei den Preisen an anderen Orten auf der ganzen Welt zucken.

Die Wallstreet Journal die Starbucks-Preise in verschiedenen Städten auf der ganzen Welt in US-Dollar umgerechnet, und die Unterschiede waren atemberaubend. Ein großer Latte (auch bekannt als „klein“ – finden Sie heraus, warum Starbucks seine eigenen Namen für seine Getränkegrößen hat) kostet in New York 3,45 US-Dollar, was bereits mehr als der nationale Durchschnitt von 2,95 US-Dollar ist. In London zahlt man dagegen nur 2,84 Dollar, und in Kairo bekommt man mit 1,53 Dollar Starbucks Latte das günstigste Getränk. (Erfahre, was das gesündeste Getränk auf allen Starbucks-Menüs ist.)

Am anderen Ende des Spektrums sollten Sie nicht zu einem Starbucks in der Schweiz gehen, wenn Sie Geld sparen möchten. Ganz oben auf der Liste der teuersten Starbucks kostet ein Latte in Zürich 5,76 US-Dollar – viel mehr, als Sie bei Ihrem lokalen US-Starbucks ausgeben würden. (Finden Sie heraus, wo Sie den teuersten McDonald's der Welt finden.)

Natürlich geht ein Dollar in einigen Ländern weiter als in anderen. Das private Finanzforschungsunternehmen ValuePenguin hat sich die Starbucks-Preise auf der ganzen Welt angesehen. Analysten wandelten die Kosten für einen hohen Latte in US-Dollar um und passten diese Zahl dann an die relativen Kosten anderer Waren im Land an, um die übliche Kaufkraft zu berücksichtigen.

Relativ gesehen können Amerikaner tatsächlich den billigsten Starbucks der Welt bekommen – nur 2,75 US-Dollar für einen hohen Latte im Januar 2016 (obwohl bis zu 2,95 US-Dollar bis Ende 2017). Laut ValuePenguin sind die Starbucks-Latte der Australier 2,86 US-Dollar wert, die der Briten 2,88 US-Dollar und die Kanadier und Neuseeländer 3,06 US-Dollar. Kein großer Unterschied, aber trotzdem etwas. (Hier sind 13 weitere Dinge, die Baristas Ihnen nicht erzählen.)

In Anbetracht dessen wäre ein Starbucks Latte durchaus der Luxus. Zum Beispiel zahlen Sie in Indien (7,99 USD), Thailand (8,04 USD), Vietnam (8,18 USD) und Indonesien (8,21 USD) einen hübschen Cent.

Diese sind jedoch nicht einmal mit den absolut extravagantesten Starbucks der Welt zu vergleichen. Gönnen Sie sich einen Latte in Russland und Sie möchten umgerechnet 12,32 $ für Ihren morgendlichen Muntermacher fallen lassen. Huch! Wir werden den Starbucks-Stop in Russland auslassen und wie die meisten Russen beim Tee bleiben, um mehr aus diesen Dollars herauszuholen.

Anmelden hier um die Lieblingsgeschichten von INSIDER direkt in Ihren Posteingang zu bekommen.


Das ist der teuerste Starbucks der Welt

Jeder Starbucks-Süchtige wird zugeben, dass es nicht gerade ein billiger Stopp ist, Kaffee zu kaufen. Wenn Sie jedoch dachten, Ihre saisonale Getränkesucht würde Ihre Brieftasche belasten, werden Sie bei den Preisen an anderen Orten auf der ganzen Welt zucken.

Die Wallstreet Journal die Starbucks-Preise in verschiedenen Städten auf der ganzen Welt in US-Dollar umgerechnet, und die Unterschiede waren atemberaubend. Ein großer Latte (auch bekannt als „klein“ – finden Sie heraus, warum Starbucks seine eigenen Namen für seine Getränkegrößen hat) kostet in New York 3,45 US-Dollar, was bereits mehr als der nationale Durchschnitt von 2,95 US-Dollar ist. In London zahlt man dagegen nur 2,84 Dollar, und in Kairo bekommt man mit 1,53 Dollar Starbucks Latte das günstigste Getränk. (Erfahre, was das gesündeste Getränk auf allen Starbucks-Menüs ist.)

Am anderen Ende des Spektrums sollten Sie nicht zu einem Starbucks in der Schweiz gehen, wenn Sie Geld sparen möchten. Ganz oben auf der Liste der teuersten Starbucks kostet ein Latte in Zürich 5,76 US-Dollar – viel mehr, als Sie bei Ihrem lokalen US-Starbucks ausgeben würden. (Finden Sie heraus, wo Sie den teuersten McDonald's der Welt finden.)

Natürlich geht ein Dollar in einigen Ländern weiter als in anderen. Das private Finanzforschungsunternehmen ValuePenguin hat sich die Starbucks-Preise auf der ganzen Welt angesehen. Analysten wandelten die Kosten für einen hohen Latte in US-Dollar um und passten diese Zahl dann an die relativen Kosten anderer Waren im Land an, um die übliche Kaufkraft zu berücksichtigen.

Relativ gesehen können Amerikaner tatsächlich den billigsten Starbucks der Welt bekommen – nur 2,75 US-Dollar für einen hohen Latte im Januar 2016 (obwohl bis zu 2,95 US-Dollar bis Ende 2017). Laut ValuePenguin sind die Starbucks-Latte der Australier 2,86 US-Dollar wert, die der Briten 2,88 US-Dollar und die Kanadier und Neuseeländer 3,06 US-Dollar. Kein großer Unterschied, aber trotzdem etwas. (Hier sind 13 weitere Dinge, die Baristas Ihnen nicht erzählen.)

In Anbetracht dessen wäre ein Starbucks Latte durchaus der Luxus. Zum Beispiel zahlen Sie in Indien (7,99 USD), Thailand (8,04 USD), Vietnam (8,18 USD) und Indonesien (8,21 USD) einen hübschen Cent.

Diese sind jedoch nicht einmal mit den absolut extravagantesten Starbucks der Welt zu vergleichen. Gönnen Sie sich einen Latte in Russland und Sie möchten umgerechnet 12,32 $ auf Ihren morgendlichen Muntermacher fallen lassen. Huch! Wir werden den Starbucks-Stop in Russland auslassen und wie die meisten Russen beim Tee bleiben, um mehr aus diesen Dollars herauszuholen.

Anmelden hier um die Lieblingsgeschichten von INSIDER direkt in Ihren Posteingang zu bekommen.


Das ist der teuerste Starbucks der Welt

Jeder Starbucks-Süchtige wird zugeben, dass es nicht gerade ein billiger Stopp ist, Kaffee zu kaufen. Wenn Sie jedoch dachten, Ihre saisonale Getränkesucht würde Ihre Brieftasche belasten, werden Sie bei den Preisen an anderen Orten auf der ganzen Welt zucken.

Die Wallstreet Journal die Starbucks-Preise in verschiedenen Städten auf der ganzen Welt in US-Dollar umgerechnet, und die Unterschiede waren atemberaubend. Ein großer Latte (auch bekannt als „klein“ – finden Sie heraus, warum Starbucks seine eigenen Namen für seine Getränkegrößen hat) kostet in New York 3,45 US-Dollar, was bereits mehr als der nationale Durchschnitt von 2,95 US-Dollar ist. In London zahlt man dagegen nur 2,84 Dollar, und in Kairo bekommt man mit 1,53 Dollar Starbucks Latte das günstigste Getränk. (Erfahre, was das gesündeste Getränk auf einem Starbucks-Menü ist.)

Am anderen Ende des Spektrums sollten Sie nicht zu einem Starbucks in der Schweiz gehen, wenn Sie Geld sparen möchten. Ganz oben auf der Liste der teuersten Starbucks kostet ein Latte in Zürich 5,76 US-Dollar – viel mehr, als Sie bei Ihrem lokalen US-Starbucks ausgeben würden. (Finden Sie heraus, wo Sie den teuersten McDonald's der Welt finden.)

Natürlich geht ein Dollar in einigen Ländern weiter als in anderen. Das private Finanzforschungsunternehmen ValuePenguin hat sich die Starbucks-Preise auf der ganzen Welt angesehen. Analysten wandelten die Kosten für einen hohen Latte in US-Dollar um und passten diese Zahl dann an die relativen Kosten anderer Waren im Land an, um die übliche Kaufkraft zu berücksichtigen.

Relativ gesehen können Amerikaner tatsächlich den billigsten Starbucks der Welt bekommen – nur 2,75 US-Dollar für einen hohen Latte im Januar 2016 (obwohl bis zu 2,95 US-Dollar bis Ende 2017). Laut ValuePenguin sind die Starbucks-Latte der Australier 2,86 US-Dollar wert, die der Briten 2,88 US-Dollar und die Kanadier und Neuseeländer 3,06 US-Dollar. Kein großer Unterschied, aber trotzdem etwas. (Hier sind 13 weitere Dinge, die Baristas Ihnen nicht erzählen.)

In Anbetracht dessen wäre ein Starbucks Latte durchaus der Luxus. Zum Beispiel zahlen Sie in Indien (7,99 USD), Thailand (8,04 USD), Vietnam (8,18 USD) und Indonesien (8,21 USD) einen hübschen Cent.

Diese sind jedoch nicht einmal mit den absolut extravagantesten Starbucks der Welt zu vergleichen. Gönnen Sie sich einen Latte in Russland und Sie möchten umgerechnet 12,32 $ auf Ihren morgendlichen Muntermacher fallen lassen. Huch! Wir werden den Starbucks-Stop in Russland auslassen und wie die meisten Russen beim Tee bleiben, um mehr aus diesen Dollars herauszuholen.

Anmelden hier um die Lieblingsgeschichten von INSIDER direkt in Ihren Posteingang zu bekommen.


Das ist der teuerste Starbucks der Welt

Jeder Starbucks-Süchtige wird zugeben, dass es nicht gerade ein billiger Stopp ist, Kaffee zu kaufen. Wenn Sie jedoch dachten, Ihre saisonale Getränkesucht würde Ihre Brieftasche belasten, werden Sie bei den Preisen an anderen Orten auf der ganzen Welt zucken.

Die Wallstreet Journal die Starbucks-Preise in verschiedenen Städten auf der ganzen Welt in US-Dollar umgerechnet, und die Unterschiede waren atemberaubend. Ein großer Latte (auch bekannt als „klein“ – finden Sie heraus, warum Starbucks seine eigenen Namen für seine Getränkegrößen hat) kostet in New York 3,45 US-Dollar, was bereits mehr als der nationale Durchschnitt von 2,95 US-Dollar ist. In London zahlt man dagegen nur 2,84 Dollar, und in Kairo bekommt man mit 1,53 Dollar Starbucks Latte das günstigste Getränk. (Erfahre, was das gesündeste Getränk auf allen Starbucks-Menüs ist.)

Am anderen Ende des Spektrums sollten Sie nicht zu einem Starbucks in der Schweiz gehen, wenn Sie Geld sparen möchten. Ganz oben auf der Liste der teuersten Starbucks kostet ein Latte in Zürich 5,76 US-Dollar – viel mehr, als Sie bei Ihrem lokalen US-Starbucks ausgeben würden. (Finden Sie heraus, wo Sie den teuersten McDonald's der Welt finden.)

Natürlich geht ein Dollar in einigen Ländern weiter als in anderen. Das private Finanzforschungsunternehmen ValuePenguin hat sich die Starbucks-Preise auf der ganzen Welt angesehen. Analysten wandelten die Kosten für einen hohen Latte in US-Dollar um und passten diese Zahl dann an die relativen Kosten anderer Waren im Land an, um die übliche Kaufkraft zu berücksichtigen.

Relativ gesehen können Amerikaner tatsächlich den billigsten Starbucks der Welt bekommen – nur 2,75 US-Dollar für einen hohen Latte im Januar 2016 (obwohl bis zu 2,95 US-Dollar bis Ende 2017). Laut ValuePenguin sind die Starbucks-Latte der Australier 2,86 US-Dollar wert, die der Briten 2,88 US-Dollar und die Kanadier und Neuseeländer 3,06 US-Dollar. Kein großer Unterschied, aber trotzdem etwas. (Hier sind 13 weitere Dinge, die Baristas Ihnen nicht erzählen.)

In Anbetracht dessen wäre ein Starbucks Latte durchaus der Luxus. Zum Beispiel zahlen Sie in Indien (7,99 USD), Thailand (8,04 USD), Vietnam (8,18 USD) und Indonesien (8,21 USD) einen hübschen Cent.

Diese sind jedoch nicht einmal mit den absolut extravagantesten Starbucks der Welt zu vergleichen. Gönnen Sie sich einen Latte in Russland und Sie möchten umgerechnet 12,32 $ auf Ihren morgendlichen Muntermacher fallen lassen. Huch! Wir werden den Starbucks-Stop in Russland auslassen und wie die meisten Russen beim Tee bleiben, um mehr aus diesen Dollars herauszuholen.

Anmelden hier um die Lieblingsgeschichten von INSIDER direkt in Ihren Posteingang zu bekommen.


Das ist der teuerste Starbucks der Welt

Jeder Starbucks-Süchtige wird zugeben, dass es nicht gerade ein billiger Stopp ist, Kaffee zu kaufen. Wenn Sie jedoch dachten, Ihre saisonale Getränkesucht würde Ihre Brieftasche belasten, werden Sie bei den Preisen an anderen Orten auf der ganzen Welt zucken.

Die Wallstreet Journal die Starbucks-Preise in verschiedenen Städten auf der ganzen Welt in US-Dollar umgerechnet, und die Unterschiede waren atemberaubend. Ein großer Latte (auch bekannt als „klein“ – finden Sie heraus, warum Starbucks seine eigenen Namen für seine Getränkegrößen hat) kostet in New York 3,45 US-Dollar, was bereits mehr als der nationale Durchschnitt von 2,95 US-Dollar ist. In London zahlt man dagegen nur 2,84 Dollar, und in Kairo bekommt man mit 1,53 Dollar Starbucks Latte das günstigste Getränk. (Erfahre, was das gesündeste Getränk auf einem Starbucks-Menü ist.)

Am anderen Ende des Spektrums sollten Sie nicht zu einem Starbucks in der Schweiz gehen, wenn Sie Geld sparen möchten. Ganz oben auf der Liste der teuersten Starbucks kostet ein Latte in Zürich 5,76 US-Dollar – viel mehr, als Sie bei Ihrem lokalen US-Starbucks ausgeben würden. (Finden Sie heraus, wo Sie den teuersten McDonald's der Welt finden.)

Natürlich geht ein Dollar in einigen Ländern weiter als in anderen. Das private Finanzforschungsunternehmen ValuePenguin hat sich die Starbucks-Preise auf der ganzen Welt angesehen. Analysten wandelten die Kosten für einen hohen Latte in US-Dollar um und passten diese Zahl dann an die relativen Kosten anderer Waren im Land an, um die übliche Kaufkraft zu berücksichtigen.

Relativ gesehen können Amerikaner tatsächlich den billigsten Starbucks der Welt bekommen – nur 2,75 US-Dollar für einen hohen Latte im Januar 2016 (obwohl bis zu 2,95 US-Dollar bis Ende 2017). Laut ValuePenguin sind die Starbucks-Latte der Australier 2,86 US-Dollar wert, die der Briten 2,88 US-Dollar und die Kanadier und Neuseeländer 3,06 US-Dollar. Kein großer Unterschied, aber trotzdem etwas. (Hier sind 13 weitere Dinge, die Baristas Ihnen nicht erzählen.)

In Anbetracht dessen wäre ein Starbucks Latte durchaus der Luxus. Zum Beispiel zahlen Sie in Indien (7,99 USD), Thailand (8,04 USD), Vietnam (8,18 USD) und Indonesien (8,21 USD) einen hübschen Cent.

Diese sind jedoch nicht einmal mit den absolut extravagantesten Starbucks der Welt zu vergleichen. Gönnen Sie sich einen Latte in Russland und Sie möchten umgerechnet 12,32 $ für Ihren morgendlichen Muntermacher fallen lassen. Huch! Wir werden den Starbucks-Stop in Russland auslassen und wie die meisten Russen beim Tee bleiben, um mehr aus diesen Dollars herauszuholen.

Anmelden hier um die Lieblingsgeschichten von INSIDER direkt in Ihren Posteingang zu bekommen.


Das ist der teuerste Starbucks der Welt

Jeder Starbucks-Süchtige wird zugeben, dass es nicht gerade ein billiger Stopp ist, Kaffee zu kaufen. Wenn Sie jedoch dachten, Ihre saisonale Getränkesucht würde Ihren Geldbeutel belasten, werden Sie bei den Preisen an anderen Orten auf der ganzen Welt zucken.

Die Wallstreet Journal die Starbucks-Preise in verschiedenen Städten auf der ganzen Welt in US-Dollar umgerechnet, und die Unterschiede waren atemberaubend. Ein großer Latte (auch bekannt als „klein“ – finden Sie heraus, warum Starbucks seine eigenen Namen für seine Getränkegrößen hat) kostet in New York 3,45 US-Dollar, was bereits mehr als der nationale Durchschnitt von 2,95 US-Dollar ist. In London zahlt man dagegen nur 2,84 Dollar, und in Kairo bekommt man mit 1,53 Dollar Starbucks Latte das günstigste Getränk. (Erfahre, was das gesündeste Getränk auf allen Starbucks-Menüs ist.)

Am anderen Ende des Spektrums sollten Sie nicht zu einem Starbucks in der Schweiz gehen, wenn Sie Geld sparen möchten. Ganz oben auf der Liste der teuersten Starbucks kostet ein Latte in Zürich 5,76 US-Dollar – viel mehr, als Sie bei Ihrem lokalen US-Starbucks ausgeben würden. (Finden Sie heraus, wo Sie den teuersten McDonald's der Welt finden.)

Natürlich geht ein Dollar in einigen Ländern weiter als in anderen. Das private Finanzforschungsunternehmen ValuePenguin hat sich die Starbucks-Preise auf der ganzen Welt angesehen. Analysten wandelten die Kosten für einen hohen Latte in US-Dollar um und passten diese Zahl dann an die relativen Kosten anderer Waren im Land an, um die übliche Kaufkraft zu berücksichtigen.

Relativ gesehen können Amerikaner tatsächlich den billigsten Starbucks der Welt bekommen – nur 2,75 US-Dollar für einen hohen Latte im Januar 2016 (obwohl bis zu 2,95 US-Dollar bis Ende 2017). Laut ValuePenguin sind die Starbucks-Lattes von Australiern 2,86 US-Dollar wert, Briten 2,88 US-Dollar und Kanadier und Neuseeländer 3,06 US-Dollar. Kein großer Unterschied, aber trotzdem etwas. (Hier sind 13 weitere Dinge, die Baristas Ihnen nicht erzählen.)

In Anbetracht dessen wäre ein Starbucks Latte durchaus der Luxus. Zum Beispiel zahlen Sie in Indien (7,99 USD), Thailand (8,04 USD), Vietnam (8,18 USD) und Indonesien (8,21 USD) einen hübschen Cent.

Diese sind jedoch nicht einmal mit den absolut extravagantesten Starbucks der Welt zu vergleichen. Gönnen Sie sich einen Latte in Russland und Sie möchten umgerechnet 12,32 $ für Ihren morgendlichen Muntermacher fallen lassen. Huch! Wir werden den Starbucks-Stop in Russland auslassen und wie die meisten Russen beim Tee bleiben, um mehr aus diesen Dollars herauszuholen.

Anmelden hier um die Lieblingsgeschichten von INSIDER direkt in Ihren Posteingang zu bekommen.


Das ist der teuerste Starbucks der Welt

Jeder Starbucks-Süchtige wird zugeben, dass es nicht gerade ein billiger Stopp ist, Kaffee zu kaufen. Wenn Sie jedoch dachten, Ihre saisonale Getränkesucht würde Ihre Brieftasche belasten, werden Sie bei den Preisen an anderen Orten auf der ganzen Welt zucken.

Die Wallstreet Journal die Starbucks-Preise in verschiedenen Städten auf der ganzen Welt in US-Dollar umgerechnet, und die Unterschiede waren atemberaubend. Ein großer Latte (auch bekannt als „klein“ – finden Sie heraus, warum Starbucks seine eigenen Namen für seine Getränkegrößen hat) kostet in New York 3,45 US-Dollar, was bereits mehr als der nationale Durchschnitt von 2,95 US-Dollar ist. In London zahlt man dagegen nur 2,84 Dollar, und in Kairo bekommt man mit 1,53 Dollar Starbucks Latte das günstigste Getränk. (Erfahre, was das gesündeste Getränk auf allen Starbucks-Menüs ist.)

Am anderen Ende des Spektrums sollten Sie nicht zu einem Starbucks in der Schweiz gehen, wenn Sie Geld sparen möchten. Ganz oben auf der Liste der teuersten Starbucks kostet ein Latte in Zürich 5,76 US-Dollar – viel mehr, als Sie bei Ihrem lokalen US-Starbucks ausgeben würden. (Finden Sie heraus, wo Sie den teuersten McDonald's der Welt finden.)

Natürlich geht ein Dollar in einigen Ländern weiter als in anderen. Das private Finanzforschungsunternehmen ValuePenguin hat sich die Starbucks-Preise auf der ganzen Welt angesehen. Analysten wandelten die Kosten für einen hohen Latte in US-Dollar um und passten diese Zahl dann an die relativen Kosten anderer Waren im Land an, um die übliche Kaufkraft zu berücksichtigen.

Relativ gesehen können Amerikaner tatsächlich den billigsten Starbucks der Welt bekommen – nur 2,75 US-Dollar für einen hohen Latte im Januar 2016 (obwohl bis zu 2,95 US-Dollar bis Ende 2017). Laut ValuePenguin sind die Starbucks-Lattes von Australiern 2,86 US-Dollar wert, Briten 2,88 US-Dollar und Kanadier und Neuseeländer 3,06 US-Dollar. Kein großer Unterschied, aber trotzdem etwas. (Hier sind 13 weitere Dinge, die Baristas Ihnen nicht erzählen.)

In Anbetracht dessen wäre ein Starbucks Latte durchaus der Luxus. Zum Beispiel zahlen Sie in Indien (7,99 USD), Thailand (8,04 USD), Vietnam (8,18 USD) und Indonesien (8,21 USD) einen hübschen Cent.

Diese sind jedoch nicht einmal mit den absolut extravagantesten Starbucks der Welt zu vergleichen. Gönnen Sie sich einen Latte in Russland und Sie möchten umgerechnet 12,32 $ für Ihren morgendlichen Muntermacher fallen lassen. Huch! Wir werden den Starbucks-Stop in Russland auslassen und wie die meisten Russen beim Tee bleiben, um mehr aus diesen Dollars herauszuholen.

Anmelden hier um die Lieblingsgeschichten von INSIDER direkt in Ihren Posteingang zu bekommen.


Das ist der teuerste Starbucks der Welt

Jeder Starbucks-Süchtige wird zugeben, dass es nicht gerade ein billiger Stopp ist, Kaffee zu kaufen. Wenn Sie jedoch dachten, Ihre saisonale Getränkesucht würde Ihre Brieftasche belasten, werden Sie bei den Preisen an anderen Orten auf der ganzen Welt zucken.

Die Wallstreet Journal die Starbucks-Preise in verschiedenen Städten auf der ganzen Welt in US-Dollar umgerechnet, und die Unterschiede waren atemberaubend. Ein großer Latte (auch bekannt als „klein“ – finden Sie heraus, warum Starbucks seine eigenen Namen für seine Getränkegrößen hat) kostet in New York 3,45 US-Dollar, was bereits mehr als der nationale Durchschnitt von 2,95 US-Dollar ist. In London zahlt man dagegen nur 2,84 Dollar, und in Kairo bekommt man mit einem 1,53 Dollar Starbucks Latte das günstigste Getränk. (Erfahre, was das gesündeste Getränk auf einem Starbucks-Menü ist.)

Am anderen Ende des Spektrums sollten Sie nicht zu einem Starbucks in der Schweiz gehen, wenn Sie Geld sparen möchten. Ganz oben auf der Liste der teuersten Starbucks kostet ein Latte in Zürich 5,76 US-Dollar – viel mehr, als Sie bei Ihrem lokalen US-Starbucks ausgeben würden. (Finden Sie heraus, wo Sie den teuersten McDonald's der Welt finden.)

Natürlich geht ein Dollar in einigen Ländern weiter als in anderen. Das private Finanzforschungsunternehmen ValuePenguin hat sich die Starbucks-Preise auf der ganzen Welt angesehen. Analysten wandelten die Kosten für einen hohen Latte in US-Dollar um und passten diese Zahl dann an die relativen Kosten anderer Waren im Land an, um die übliche Kaufkraft zu berücksichtigen.

Relativ gesehen können Amerikaner tatsächlich den billigsten Starbucks der Welt bekommen – nur 2,75 US-Dollar für einen hohen Latte im Januar 2016 (obwohl bis zu 2,95 US-Dollar bis Ende 2017). Laut ValuePenguin sind die Starbucks-Lattes von Australiern 2,86 US-Dollar wert, Briten 2,88 US-Dollar und Kanadier und Neuseeländer 3,06 US-Dollar. Kein großer Unterschied, aber trotzdem etwas. (Hier sind 13 weitere Dinge, die Baristas Ihnen nicht erzählen.)

In Anbetracht dessen wäre ein Starbucks Latte durchaus der Luxus. Zum Beispiel zahlen Sie in Indien (7,99 USD), Thailand (8,04 USD), Vietnam (8,18 USD) und Indonesien (8,21 USD) einen hübschen Cent.

Diese sind jedoch nicht einmal mit den absolut extravagantesten Starbucks der Welt zu vergleichen. Gönnen Sie sich einen Latte in Russland und Sie möchten umgerechnet 12,32 $ für Ihren morgendlichen Muntermacher fallen lassen. Huch! Wir werden den Starbucks-Stop in Russland auslassen und wie die meisten Russen beim Tee bleiben, um mehr aus diesen Dollars herauszuholen.

Anmelden hier um die Lieblingsgeschichten von INSIDER direkt in Ihren Posteingang zu bekommen.


Schau das Video: Starbucks VIA Latte Ad Quality