Neue Rezepte

Geschredderte Süßkartoffel-Karotten-Krapfen (Ukoy)

Geschredderte Süßkartoffel-Karotten-Krapfen (Ukoy)


Das Frittieren von Ukoy auf die Art von Bad Saint ist ein sehr aktiver Prozess – der Krapfen wird im Öl zerplatzen, bevor Sie ihn wieder zusammenziehen. Verwenden Sie einen hohen Topf mit viel zusätzlichem Platz, da das Öl stark sprudelt, wenn die Mischung darauf trifft.

Zutaten

Chile-Essig

  • 3 Thai Chilis, in dünne Scheiben geschnitten
  • 1 Knoblauchzehe, fein gehackt
  • 2 Esslöffel gehackte rote Zwiebel
  • ¼ Tasse Zuckerrohressig oder destillierter weißer Essig

Krapfen

  • 1 mittelgroße Süßkartoffel, geschält
  • 8 Tassen (oder mehr) Pflanzenöl
  • ¾ Tasse (oder mehr) Club Soda
  • 4 Unzen kleine oder mittlere Garnelen, geschält, entdarmt
  • 1 Tasse Korianderblätter mit zarten Stielen

Rezeptvorbereitung

Chile-Essig

  • Chilis, Knoblauch, Zwiebeln und Essig in einer kleinen Schüssel mischen; mit Salz.

  • Voraus tun: Chile-Essig kann 3 Tage im Voraus hergestellt werden. Abdecken und kalt stellen.

Krapfen

  • Süßkartoffeln und Karotten dünn in 3x¼"-Planken schneiden (verwenden Sie eine Mandoline, falls vorhanden), dann längs in Streichhölzer schneiden. In eine mittelgroße Schüssel geben und mit ein paar Prisen Salz vermischen. Etwa 30 Minuten ruhen lassen, bis sie leicht weich sind. Salz abspülen und trocken tupfen.

  • Gießen Sie Öl in einen großen, schweren Topf bis zu einer Tiefe von mindestens 5 cm, aber mit mindestens 10 cm Luftraum, da das Öl aggressiv sprudelt, wenn Sie Krapfen hinzufügen. Topf mit Thermometer aufsetzen; Öl auf mittlerer bis hoher Stufe erhitzen, bis das Thermometer 330°–340° anzeigt.

  • In der Zwischenzeit Club-Soda und Fischsauce in einem großen Messglas vermischen. Maisstärke hinzufügen und glatt rühren. Die Hälfte der Süßkartoffel-Karotten-Mischung, Garnelen und Koriander in eine mittelgroße Schüssel geben und vermischen. Gießen Sie die Hälfte der Maisstärkeaufschlämmung hinein und werfen Sie sie zum Überziehen (die Aufschlämmung sollte in einer leichten, gleichmäßigen Schicht an Garnelen und Gemüse haften).

  • Mit einem Schaumlöffel die Hälfte der mit einer Aufschlämmung überzogenen Gemüse- und Garnelenmischung vorsichtig in Öl absenken. Sobald die Blasenbildung nachlässt, verteilt sich die Mischung über die Oberfläche des Öls. Verwenden Sie eine Spinne oder einen sauberen Schaumlöffel, um Gemüse und Garnelen zu sammeln, indem Sie sie an der Seite des Topfes sammeln, bis sie einen großen Hügel bilden, der aneinander haftet und als eine Einheit gedreht werden kann. Etwa 4 Minuten braten, dabei gelegentlich wenden und die Hitze nach Bedarf erhöhen, um die Öltemperatur zwischen 330° und 340° zu halten, bis die Krapfen goldbraun und an den Rändern knusprig sind. Auf ein Gitter in ein umrandetes Backblech legen. Wiederholen Sie den Vorgang mit der restlichen Gemüse-Garnelen-Mischung und fügen Sie bei Bedarf einen Spritzer Soda hinzu, um den Teig zu lockern (er sollte wie eine glänzende Beschichtung aussehen), um einen weiteren Krapfen zu machen.

  • Wiederholen Sie den gesamten Vorgang mit der restlichen Süßkartoffel-Karotten-Mischung, Koriander, Garnelen und Maisstärke-Aufschlämmung, um 2 weitere Krapfen zu machen.

  • Krapfen leicht mit Salz würzen. Zum Dippen mit Chili-Essig servieren.

  • Voraus tun: Gemüse kann 1 Tag vorher gesalzen, abgetropft und trocken getupft werden. Abdecken und kalt stellen.

Nährstoffgehalt

Kalorien (kcal) 340 Fett (g) 13 Gesättigtes Fett (g) 2 Cholesterin (mg) 35 Kohlenhydrate (g) 50 Ballaststoffe (g) 2 Gesamtzucker (g) 5 Protein (g) 5 Natrium (mg) 350

Ähnliches Video

Wie man Ukoy herstellt

Abschnitt mit Bewertungen

Karotten-Süßkartoffel-Krapfen

Als wir das Whole30 zum ersten Mal starteten, war ich überwältigt, wie viel gekocht wurde. Der innere Rebell in mir hat sich gewehrt und ich habe auf lustige Beilagen verzichtet und einfach den Ofen die Arbeit machen lassen.

Ich habe ALLES geröstet. Jedes einzelne Gemüse, das ich gekocht habe (außer meinem Lieblingssalat), wurde auf ein Backblech gelegt, mit Olivenöl beträufelt und mit Salz und Pfeffer bestreut und ich habe es geschafft.

Schneller Vorlauf, als der Schock des Whole30 nachließ und ich bereit war, etwas anderes auszuprobieren. Hier kommen diese Karotten-Süßkartoffel-Krapfen ins Spiel!

Obwohl diese Karotten- und Süßkartoffelkrapfen Whole30-konform sind und auch Paleo, sind sie nicht nur für diejenigen, die eine Eliminationsdiät machen.

Meine Kinder waren verrückt danach und dachten, sie seien eines der besten Gemüse, die ich seit langer Zeit gemacht habe. Ich mache ihnen keine Vorwürfe – ich habe an dem Tag, an dem ich diese Fotos gemacht habe, EINE GANZE CHARGE gegessen.

Und ich habe kein Problem damit, das zuzugeben, denn:

  1. Sie sind verrückt gesund
  2. Sie sind hauptsächlich Gemüse
  3. Sie sind süchtig machend lecker
  4. Siehe A und B und C oben


Um mit der Zubereitung des Karotten-, Süßkartoffel- und Pilzkrapfen-Rezepts zu beginnen, bereiten Sie alle Zutaten in einer Schüssel vor. Alle Zutaten miteinander vermischen und auf Gewürze prüfen.

Eine Kuzhi Paniyaram-Pfanne erhitzen, etwas Öl dazugeben und gleichzeitig aus der Masse Kugeln formen und mit Krümeln bestreichen und diese Gemüsekugeln in die jeweiligen Hohlräume legen.

Auf beiden Seiten 3 Minuten braten, bis sie auf beiden Seiten goldbraun sind. Karotten-, Süßkartoffel- und Pilzkrapfen auf ölabsorbierendes Papier geben und servieren.

Servieren Sie das Rezept für Karotten, Süßkartoffeln und Pilze mit Tzatziki-Rezept - Ein griechischer Joghurt-Dip als Snack nach der Schule.


Okoy Rezept, Shrimp Fritters nach philippinischer Art

Uköy oder Okoy Rezept ist ein köstliches Gericht, das auf den Philippinen sehr beliebt ist. Es ist einfach zu kochen und eine sehr schmackhafte philippinische Vorspeise, die einige auch als Snacks servieren. Das traditionelle Okay Verwendet Galapong (eingeweichtes Klebreismehl) als Teig, dann fügten sie Gewürze wie Zwiebeln, Knoblauch, Salz und Frühlingszwiebeln hinzu.

Dies Okay-Rezept wird mit ganzen kleinen Garnelen mit Kopf und Schale zubereitet, in Mehl, Maisstärke und Eierteig gemischt und knusprig frittiert. Andere Orte auf den Philippinen haben ihre Variation von Okoy geschaffen. Einige verwenden anstelle von Süßkartoffeln als Hauptzutat andere Kürbis, Papaya oder Togue.

Ukoy ist noch köstlicher, wenn Sie es mit Essig-Dip-Sauce begleiten. Neben Gewürzessig (Sinamak) können Sie Okoy auch in eine Mayonnaise mit Knoblauchgeschmack und Ketchup tauchen. Sie können Okoy allein oder mit weißem Reis essen.

Okoy (Garnelenkrapfen)ist eines der vielen berühmten Streetfoods auf den Philippinen. Ambulante Verkäufer verkaufen diesen philippinischen Snack vor Schulen und werden normalerweise während der Pause serviert merienda.

Heute findet man in einigen philippinischen Restaurants und Bars Ukoy (Garnelenkrapfen) als pulutan und kombiniere es mit Bier oder sogar als Teil des Hauptgangs.


Ukoy (Krapfen mit Garnelen und Gemüse)

Zutaten

  • 1 Tasse Garnelen aufgetaut
  • 3 grüne Zwiebeln in dünne Scheiben geschnitten
  • 2 Beutel geraspelte Karotten ca. 1 lb
  • 2-3 EL Pfeilwurzpulver

Anweisungen

Anmerkungen

Dieses Rezept ausprobiert? Lass uns wissen, wie es war!


Was ist Uköy?

Ukoy oder Okoy ist ein philippinisches Gericht, normalerweise Vorspeise, aus Garnelenkrapfen. Die kleine ungeschälte Garnele wird normalerweise von anderem Gemüse oder Wurzelfrüchten begleitet. Am häufigsten werden Kürbis, grüne Papaya, Kohl, Süßkartoffel, Sojasprossen und Karotten verwendet. Technisch gesehen alles, was Saison hat, das zerkleinert und gebraten werden kann. Es ist auch üblich, dass sie von Streetfood-Verkäufern auf lokalen Marktplätzen verkauft werden. Die typische leuchtend orange Farbe wird durch Achuete-Samen erreicht.

Ich sehne mich schon seit Ewigkeiten nach Ukoy, aber ich dachte immer, dass es unmöglich ist, sie zu machen, während ich hier in Deutschland bin. Der Ukoy, mit dem ich aufgewachsen bin, verwendet grüne Papaya, die hier unmöglich zu finden ist. Beim Stöbern im Netz bin ich dann auf mehrere Rezepte für Ukoy gestoßen, die verschiedene Gemüsesorten wie Sojasprossen, Kürbis und Süßkartoffeln verwenden!

Ich war natürlich aufgeregt, es auszuprobieren, also als nächstes auf meiner Liste – die Garnelen! Es sollte nicht so schwer sein dachte ich, natürlich gibt es in Deutschland Garnelen, aber normalerweise haben wir nur die gefrorenen. Es spielt keine Rolle, es könnte funktionieren! Aber dann war alles, was ich in unseren lokalen Lebensmittelgeschäften finden konnte, zu groß, schon geschält oder die Köpfe entfernt! Ich weiß nicht warum, aber ich kann mir kein Ukoy mit geschälten und enthaupteten Garnelen vorstellen. Meine letzte Hoffnung war, zum nächsten asiatischen Lebensmittelladen zu gehen (der nicht wirklich so nah ist), also überzeugte ich Armin, dass es Zeit ist, unsere Fisch- und Sojasauce aufzufüllen.

Und schau, was ich gefunden habe! Die perfekte Garnele für Ukoy! Schale und Kopf intakt und auch die perfekte Größe. Ja, in diesem Fall spielen die Größen eine Rolle. Kleine Garnelen werden knusprig, wenn sie gebraten werden, mit Schale und allem! Ich kann nicht glücklicher sein!


Kartoffelernährung

Kartoffeln bekommen manchmal einen Hintern, aber sie sind wirklich unglaublich gesund. Sie sind kalorienarm, reich an Vitamin C, Kalium (mehr als eine Banane!), B6, Ballaststoffen und Antioxidantien. Sie sind auch fettfrei und enthalten kein Natrium oder Cholesterin.

Das Problem liegt nicht an den Kartoffeln selbst, sondern an der Art, wie sie traditionell serviert werden. Gute Nachrichten – Dieses Kartoffelrezept von heute ist voller gesunder Vollwertzutaten und wird ohne Öl gebacken!


Pantry-Pasta (Seite 68)

Aus Bon Appétit Magazine, September 2016: The Restaurant Issue Bon Appétit Magazine, September 2016

Möchten Sie dieses Rezept wirklich aus Ihrem Bücherregal löschen? Dadurch werden alle Lesezeichen entfernt, die Sie für dieses Rezept erstellt haben.

  • Kategorien: Pasta, gebacken Schnell / einfach Hauptgericht
  • Zutaten: süße italienische Würstchen rote Zwiebeln Oliven Kirschtomaten Spaghetti Nudeln Peperoncini Paprika Pecorino Käse Basilikum


Japanische Gemüsepfannkuchen

Letzte Woche war nicht meine Woche in der Küche, Freunde. Ich hatte großartige, ehrgeizige Designs auf einer Rhabarber-Baiser-Torte, die rosa und hübsch sein würde, mit einem überbackenen Torten-Muschel-Rand und einer Baiser, die wie Pfeifenrosen aussah, die geröstete Blütenblätter hatten. Aber im Laufe der Woche und als verschiedene wirklich nicht quälende in der größeren Definition des Wortes, aber dennoch quälend mir montiert — dünner Quark, zu dicker Quark, beige (du weißt schon, die Farbe von rosa Rhabarber + viel Eigelb) Quark, zusammengesackte Tortenschalen, nasse Baiser, nutzlose Hähnchen, Lötlampen so nah an der Leere, dass sie die nutzlosen Hauch von Schläfrigkeit ausstoßen Drachen, Nachfüllkanister AWOL — meine Freude an dem Projekt brach ein. Aber weil ich meinem Kind eines Tages gerne beibringen möchte, dass er das, was er begonnen hat, durchziehen und beenden soll, habe ich es getan, und siehe, es war gut, weißt du? Vielleicht bin ich einfach kein Baiser-Pie-Typ und habe es vergessen? Nichts davon ist wichtig, denn der fertige Kuchen rutschte vom Teller und fiel mit dem Gesicht nach unten in den offenen Kühlschrank, als ich versuchte, ihn wegzuräumen, und dann, als ich vor dem offenen Kühlschrank auf dem Boden hockte und eine Handvoll Baiser und Quark in einen schöpfte Müllsack und meine Lebensentscheidungen in Frage stellend, kam mein Sohn herein und fragte, was ich zum Abendessen mache.


Danach machte ich eine Pause von der Küche. Manchmal braucht man einfach etwas Platz, oder? Sehen Sie, ob die Zeit getrennt diese Magie wiederherstellt? Abwesenheit lässt kulinarische Ambitionen wachsen? Um kein Klischee zu sein (Husten, ähm), aber ich habe eine Pediküre machen lassen und während ich dort war, erschien eine E-Mail von Tasting Table auf meinem Telefon, in der die Tugenden des japanischen Gemüsepfannkuchens, bekannt als Okonomiyaki, und alles, was ich wollte, anpreiste zu tun war, nach Hause zu rennen und es sofort zu schaffen. Das ist keine leichte Aufgabe, wenn man den Komfort dieser Massagesessel bedenkt, und dennoch, wenn ich einen Moment philosophisch werden würde, würde ich argumentieren, dass dieses Ding — ist, wenn Sie denken, dass Sie mit dem Kochen für immer fertig sind, aber etwas sehen neu oder anders, das ist so unglaublich, so machbar, dass man die ganzen Minuten zwischen dann und wann man endlich in der Lage ist, zum Lebensmittelladen zu kommen, einen Reiz findet, — ist so ziemlich das erhabenste Rezept, das es geben kann.




Ich habe die Pfannkuchen tatsächlich ein paar Tage später gemacht, weil das Leben so ist, aber bitte nicht so lange warten, denn die sind wahnsinnig lecker, sättigend und bekömmlich, als Beilage genauso gut wie als Hauptgericht, gekrönt mit einem Spiegelei. Soweit ich weiß, gibt es viele, viele Möglichkeiten, Okonomiyaki zuzubereiten, und das ist beabsichtigt ” Was die meisten gemeinsam haben, ist eine Basis aus Kohl, Mehl und Ei, gebraten in einer kleinen oder großen Pfannkuchenform — kann ich sie japanische Latkes nennen, ohne jemanden zu beleidigen? Wahrscheinlich nicht, aber du bist es. Von dieser Basis aus sind nur Sie nur durch Ihre Vorstellungskraft eingeschränkt Ich habe Versionen mit allem gesehen, von Kimchi bis Shrimps oder Oktopus, Frühlingszwiebeln oder Schweinebauch/Speck, aber ich habe mich an die im Newsletter beschriebene relativ ernsthafte Version gehalten, mit Kohl, Grünkohl, Karotten und Schalotten. Während Okonomiyaki oft omelettartig und dick zubereitet und in Keilen serviert wird, mag ich meine genauso wie meine Kartoffelpuffer, die einem fliegenden Spaghettimonster ähneln, das mit einer heißen Pfanne in Konflikt geraten und darauf knusprig geworden ist Wirkung in all seiner strähnigen Pracht — dh schwer im Gemüse, leicht im Teig, an den Rändern verkohlt, in der Mitte zart und absolut unmöglich, in Ihrer Küche lange wütend zu bleiben.


Japanische Gemüsepfannkuchen [Okonomiyaki] mit Kohl, Grünkohl und Karotten
Nur ein wenig angepasst von Josher Walker von Xiao Bao Biscuit, in Charleston, SC über Tasting Table

Okonomiyaki sind traditionell servierte Squeeze mit einem großzügigen Kreuz aus japanischer Mayonnaise und einer Okonomiyaki-Sauce finden Sie unten im Internet. Bitte verzeihen Sie mir, wenn der Geschmack nicht perfekt ist, ich bin neu darin, aber wir haben es trotzdem geliebt. Pancakes werden dann mit Bonitoflocken, Algenflocken oder sogar eingelegtem Ingwer bestreut, aber wir haben unsere mit einer fein gehobelten Frühlingszwiebel und gerösteten Sesamsamen genossen. Ich kann mir vorstellen, dass sie auch gut zu Bissen passen, die in eine einfachere Knödel-Dip-Sauce getaucht werden.

Ausbeute: 4 große Pfannkuchen oder es tut mir wirklich leid, aber ich habe vergessen zu zählen, aber ich würde sagen mindestens 12, wahrscheinlich 14, kleinere

Pfannkuchen
1/2 kleiner Kopfkohl, sehr dünn geschnitten (1 Pfund oder 5 bis 6 Tassen Fetzen), was auf einer Mandoline am einfachsten ist, wenn Sie eine haben
4 mittelgroße Karotten, mit einem Gemüseschäler zu Bändern geschält
5 Lacinato-Grünkohlblätter, Rippen entfernt, Blätter in dünne Streifen geschnitten
4 Frühlingszwiebeln, schräg in dünne Scheiben geschnitten
1 Teelöffel koscheres Salz
1/2 Tasse Allzweckmehl
6 große Eier, leicht geschlagen
Raps-, Distel- oder Erdnussöl zum Braten

Würzige Soße
1/4 Tasse Ketchup
1 1/2 Esslöffel Worcestershire-Sauce (Hinweis: Dies ist nicht vegetarisch)
1/4 Teelöffel Dijon-Senf
1 Esslöffel Reiskochwein oder Sake
1 Teelöffel Sojasauce
1 Esslöffel Honig (verwenden Sie 2, wenn Sie eine süßere Sauce mögen)
1/8 Teelöffel gemahlener Ingwer

Machen Sie die Pfannkuchen: Kohl, Karotten, Grünkohl, Frühlingszwiebeln und Salz in einer großen Schüssel vermengen. Die Mischung mit Mehl vermengen, sodass das gesamte Gemüse bedeckt ist. Eier einrühren. Eine große schwere Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen. Den Boden mit Öl bestreichen und auch erhitzen.

Um einen großen Pfannkuchen zu machen, gib 1/4 der Gemüsemischung in die Pfanne und drücke sie zu einem 1/2 bis 3/4 Zoll großen Pfannkuchen. Den Pfannkuchen vorsichtig flach drücken. 3 Minuten braten, bis die Ränder braun werden. 30 Sekunden bis 1 Minute später den Pfannkuchen mit einem großen Spatel wenden. (Wenn das schrecklich ist, können Sie den Pfannkuchen zuerst auf einen Teller schieben und ihn mit Topflappen zurück in die heiße Pfanne geben.) Auf der anderen Seite braten, bis die Ränder braun sind, und dann noch einmal bis zu einer Minute länger (Sie kann gucken, um sicherzustellen, dass die Farbe direkt darunter ist).

Um kleine Pfannkuchen zu machen, können Sie eine Zange verwenden, aber ich finde es einfacher, meine Finger zu verwenden und kleine Häufchen zu greifen, ein wenig Teig in die Schüssel zurücktropfen zu lassen und sie in Stapeln auf der Pfanne abzulegen, um 3 bis 4 Pfannkuchen zu formen. Drücken Sie vorsichtig mit einem Spatel nach unten, damit sie leicht flach werden, aber nicht viel verteilt werden müssen. 3 Minuten kochen lassen, oder bis die Ränder braun sind. Die Pfannkuchen wenden und erneut backen, bis sie unten braun sind.

Unabhängig von der Größe der Pfannkuchen können Sie sie auf einem Blech im Ofen bei 200 bis 250 Grad warm halten, bis sie gebraucht werden.

Wenn gewünscht, Okonomiyaki-Sauce zubereiten: Alle Saucenzutaten in einen kleinen Topf geben und 3 bis 5 Minuten köcheln lassen, bis sie glatt und dickflüssig sind.

Servieren Sie Pfannkuchen mit Sauce und einer der anderen oben aufgeführten Beilagen, von japanischer Mayo über Frühlingszwiebeln bis hin zu geröstetem Sesam.

Gehen Sie vor: Zusätzliche Pfannkuchen halten sich ein paar Tage im Kühlschrank oder können bis zum Einfrieren auf einem Tablett im Gefrierschrank verteilt und dann in einem Gefrierbeutel aufbewahrt werden, bis er gebraucht wird. Auf einem Backblech im heißen Ofen wieder erhitzen, bis sie wieder knusprig sind.


FAQ zu veganen Zucchini-Krapfen

Kann man das glutenfrei machen? Ich habe es noch nicht ausprobiert, aber eine glutenfreie Allzweckmehlmischung sollte als direkter Ersatz für das normale Mehl in diesen gut sein. Wenn deine Mischung zu trocken ist (glutenfreie Mehle können mehr Feuchtigkeit aufnehmen), füge etwas mehr vegane Butter hinzu.

Muss ich vegane Butter verwenden? Du kannst wahrscheinlich Kokosöl (geschmolzen) anstelle von veganer Butter verwenden. Oder verwenden Sie eine hausgemachte vegane Butter. Sehen Sie sich unsere Hinweise oben an, um möglicherweise weniger zu verwenden, wenn Sie nicht so viel Feuchtigkeit aus der Zucchini herauspressen.

Ich mag/reagiere nicht auf Nährhefe, was kann ich stattdessen verwenden? Ich habe Nährhefe verwendet, weil sie diesen Krapfen einen wunderbaren käsigen Geschmack verleiht. Die Geschmacksbalance ist bei diesen wirklich großartig.

Wenn Sie also keine Nährhefe verwenden, würde ich empfehlen, möglicherweise die gleiche Menge geriebenen veganen Käses zu verwenden. Wenn Sie eine vegane Käsemarke mögen (ein veganer Parmesan wäre fantastisch), dann reiben Sie diese und verwenden Sie sie in der gleichen Menge (1/4 Tasse). Dies ist ungetestet, aber ich denke, hier könnte funktionieren.

Was sind Frühlingszwiebeln? Sie sind Salatzwiebeln! Auch Frühlingszwiebeln oder Frühlingszwiebeln genannt. Sie werden bei Ihnen also vielleicht nicht Frühlingszwiebeln genannt, aber Sie sollten sie bekommen können.

Ich denke, dass gehackter Schnittlauch auch gut in diesen Zucchini-Krapfen passen würde. Wenn Sie es verwechseln möchten, können Sie auch diese ausprobieren.


Schau das Video: Die BESTEN Berliner-Muffins locker u0026 ohne Frittieren aus dem Thermomix TM5TM6 - Thermilicious