Neue Rezepte

Gefüllte Paprika

Gefüllte Paprika


Ich habe die Paprika gewaschen und gereinigt.

Ich habe das Hackfleisch mit der geriebenen Zwiebel vermischt, mit dem gewaschenen und abgetropften Reis, Salz, Pfeffer, Ei und Thymian.

Ich habe dann die Paprika mit der erhaltenen Mischung gefüllt.

Ich habe die Paprika in eine Pfanne gegeben und mit Wasser übergossen und den Geschmack mit Wasser und Salz angepasst und ein paar Lorbeerblätter hinzugefügt.

Als das Fleisch gegart war, habe ich das Tomatenmark mit einem Esslöffel Mehl vermischt und in den Topf mit den Paprika gegossen ... und weitere 5 Minuten kochen lassen.

Ich habe es mit Sauerrahm serviert.


GEFÜLLTE PFEFFER IM OFEN

Ich gebe immer zu, dass ich verrückt nach Paprika bin, die ich liebe, in jeder Kombination, die sich für Frühstücks-, Mittags- oder Abendessenrezepte eignet, von frischen, fleischigen und knusprigen Scheiben neben dem Omelett bis hin zu den mit ihrer Hilfe zubereiteten Gerichten oder Paprika füllen die Backofen, den ich jeden Tag essen würde, ohne müde zu werden.

Sie haben eine besondere Süße und einen unverwechselbaren Geschmack, daher kaufe ich oft frisches Fleisch, sei es vom Schwein oder in Kombination mit Rindfleisch, und freue mich darauf, sie zuzubereiten, ohne die cremige und fettige Sahne oder die Tomatensauce zu vergessen, die bei der Zubereitung nicht fehlen Teller.

Zutaten:

  • 9 Stk. gelbe Paprika
  • 650gr. Schweinehackfleisch
  • 2 Esslöffel Reis
  • 2 Zwiebeln
  • 1 Karotte
  • 1 oder
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack
  • 1 Teelöffel süßer Paprika
  • ½ Teelöffel Thymian
  • 1 Teelöffel Marar
  • 300ml. Tomatensaft
  • 1 Teelöffel Mehl
  • 2 Lorbeerblätter

Ich beginne mit den Paprikaschoten, die ich gut wasche und entferne die Stiele mit Kernen, während ich versuche, den Schwanz oder den welligen Deckel oben zu halten. Ich begradige die Oberseite, um Stabilität in der Schale zu haben und ein kleines Loch zu bekommen, mit dem ich sie sehr leicht füllen kann, dann lasse ich sie beiseite und bereite die Hackfleischmischung vor.

Eine großzügige Prise Salz und Pfeffer, Paprika, Thymian und getrockneten Dill zum Hackfleisch aus der Schüssel geben.

Geben Sie die zwei Esslöffel Reis in eine Tasse warmes Wasser und bereiten Sie dann das Gemüse vor.

Die geriebene Karotte und die fein gehackte Zwiebel einige Minuten in zwei oder drei Esslöffeln Öl erhitzen und dann über das Fleisch geben.

Zum Schluss den Reis gut abtropfen lassen und mit dem vorbereiteten Ei in die Schüssel geben, um die Masse etwas zu binden.

Nachdem ich sie mit einem Teelöffel gefüllt habe, lege ich die Paprika in eine mit einem Tropfen Öl gefettete Pfanne und bräune sie von allen Seiten ein wenig an, um ein dezentes Aroma von gerösteten Paprika einzufangen.

Ich bereite ein hitzebeständiges Glasblech vor, lege eine großzügige Schicht Tomatensauce mit etwas Mehl darunter und würze mit Salz und Pfeffer, lege die Lorbeerblätter darauf und lege die gefüllten Paprikaschoten nebeneinander mit den Deckeln auf. Etwa drei Viertel der Paprika mit etwas Wasser auffüllen und das Blech mit Alufolie abgedeckt für mindestens 45 Minuten bei 210 °C in den Ofen stellen.

Wenn ich sicher bin, dass sie genug eingedrungen sind und das Fleisch durch ist, lege ich die Folie beiseite und lasse es weitere 10-15 Minuten bräunen.

Es sieht sehr appetitlich aus, und der Geschmack ist zweifellos unersetzlich, komplett mit zwei drei Teelöffel Sauerrahm.


Zwiebeln und Karotten schälen und reiben.
Der Reis wird gewaschen. Petersilie und Dill werden gewaschen und fein gehackt.
Das Kalbfleisch wird durch den Fleischwolf gegeben.
In eine Schüssel Gemüse, Kalbfleisch, Tomatenmark, Reis, Kräuter, Salz und Pfeffer geben.
Mischen Sie, bis Sie eine homogene Zusammensetzung erhalten.

Die Rückseite der Paprika entfernen und reinigen.
Füllen Sie die Paprika mit der Fleischzusammensetzung.

Gießen Sie die Tomaten aus der Dose in die Schüssel und legen Sie die Paprika in den Crock Pot-Behälter.
Füllen Sie mit Wasser bis zur Höhe der Paprika.

Stellen Sie den Crock Pot Slow Cooker 4 Stunden lang auf HiGH.

Durch die Slow-Cooking-Technologie behalten Gemüse und Fleisch ihre Nährstoffe und der Geschmack wird perfekt.

Heiß servieren, mit Sauerrahm und Peperoni.


Paprika und Tomaten waschen, dann durch einen kleinen Deckel mit einem Messer die Pfefferkörner aus den Kernen entfernen, die Tomaten mit einem Deckel oben aufschneiden, ohne die Tomaten abzuschälen und dann das Kerngehäuse mit einem Teelöffel säubern.

Das Hackfleisch mit fein gehackter Zwiebel, gehacktem Gemüse, einer Tasse Reis, einem Löffel getrocknetem Gemüse, Eiern, Salz und Pfeffer nach Geschmack gut durchkneten. Diese Zusammensetzung füllt jede Paprika und jede Tomate separat.

Legen Sie in eine größere und höhere Pfanne die erste Schicht gefüllter Paprika, die ich mit jedem Tomatendeckel gemacht habe, und legen Sie dann eine Schicht Tomaten darauf, mit den Deckeln nach unten. Den ganzen Kern der Tomaten mit einem Messer hacken, darüber gießen, mit Wasser auffüllen, einen Teelöffel Salz und Olivenöl hinzufügen, dann den Topf abdecken und zum Kochen bringen. Ab dem ersten Kochen die Hitze langsam aufdrehen und 45 Minuten köcheln lassen. Warm mit Gemüse oder Sauerrahm bestreut servieren.


Fasten gefüllte Paprika

1. Bereiten Sie die Paprika für die Füllung vor: Schneiden Sie jede Paprika & # 8222capace & # 8221 ab und reinigen Sie den Boden der Samen mit einem Teelöffel.

2. Öl in einer Pfanne erhitzen und die gehackte Zwiebel zusammen mit dem gehackten Knoblauch so klein wie möglich anbraten.

3. Wenn die Zwiebel glasig wird, die gewürfelten Champignons dazugeben und ständig umrühren, bis die Champignons ihre Farbe vollständig ändern.

4. Fügen Sie über 2-3 Esslöffel Tomatenpüree und die restlichen Zutaten hinzu: gewaschener Reis, geriebene Karotte, fein gehackte Petersilie, Salz und Pfeffer.

5. Füllen Sie die Paprika mit dieser erhaltenen Zusammensetzung und legen Sie sie in ein hitzebeständiges Tablett.

6. Gießen Sie daneben das Wasser zusammen mit der restlichen Tomatensauce bis zur Hälfte ihrer Höhe.

7. Stellen Sie die Pfanne mit den gefüllten Paprika für 70-80 Minuten bei 160 Grad in den Ofen, oder bis die Paprika gebräunt sind.

8. Nach der Hälfte der Garzeit wenden und die gefüllten Paprikaschoten zusammen mit der Polenta und etwas Dill darüberstreuen.


Fasten gefüllte Paprika

1. Bereiten Sie die Paprika für die Füllung vor: Schneiden Sie jede Paprika & # 8222capace & # 8221 ab und reinigen Sie den Boden der Samen mit einem Teelöffel.

2. Öl in einer Pfanne erhitzen und die gehackte Zwiebel zusammen mit dem gehackten Knoblauch so klein wie möglich anbraten.

3. Wenn die Zwiebel glasig wird, die gewürfelten Champignons dazugeben und ständig umrühren, bis die Champignons ihre Farbe vollständig ändern.

4. Fügen Sie über 2-3 Esslöffel Tomatenpüree und die restlichen Zutaten hinzu: gewaschener Reis, geriebene Karotte, fein gehackte Petersilie, Salz und Pfeffer.

5. Füllen Sie die Paprika mit dieser erhaltenen Zusammensetzung und legen Sie sie in ein hitzebeständiges Tablett.

6. Gießen Sie daneben das Wasser zusammen mit der restlichen Tomatensauce bis zur Hälfte ihrer Höhe.

7. Stellen Sie die Pfanne mit den gefüllten Paprika für 70-80 Minuten bei 160 Grad in den Ofen, oder bis die Paprika gebräunt sind.

8. Nach der Hälfte der Garzeit wenden und die gefüllten Paprikaschoten zusammen mit der Polenta und etwas Dill darüberstreuen.


Paprika gefüllt mit Fleisch

Paprika gefüllt mit Fleisch, das musste uns Mama sagen und wir rannten schon in die Küche, um zu sehen, wie lange es dauerte, bis wir uns an den Tisch setzten. Neulich hatte ich das Glück, mittelgroße Paprika zu finden, die sich perfekt für das Rezept für gefüllte Paprika eignen. Ich ging auch zum Metzger und kaufte nicht sehr fettiges Schweinefleisch, das an Ort und Stelle gehackt wurde, und einige Stunden nach meiner Rückkehr drang in meine Küche der unverwechselbare Duft gefüllter Paprikaschoten ein.

Mein Vater war ein Fan von Fastenpaprika gefüllt mit Reis, Karotten, Zwiebeln und Pilzen, aber mein Bruder und ich waren auf der Suche nach gefülltem Fleisch. Mama hat Schweinefleisch für Paprika verwendet, manchmal kombiniert mit Rinderhackfleisch, wichtig für dieses Rezept ist, kein sehr fettes Fleisch zu verwenden, der Anteil würde bei etwa 80% Fleisch und 20% Fett für einige leckere gefüllte Paprikaschoten liegen.

Das Pfefferrezept mit Sauce ist sehr einfach, es ist wichtig, die besten Zutaten zu verwenden. Ich empfehle Ihnen nicht, bereits Hackfleisch zu kaufen, kaufen Sie am besten frisches Fleisch und hacken Sie es zu Hause oder lassen Sie es vor Ort zerkleinern, damit wir genau wissen, was wir in unsere gefüllten Paprika geben. Paprika muss mittelgroß sein, wenn Sie sie im Garten haben oder auf dem Markt finden, haben Sie mehr als Glück, sie werden sicherlich einen absolut wunderbaren Geschmack haben.

Gefüllte Paprikaschoten - Zutaten (7 mittelfette Paprikaschoten)

  • 600 g Hackfleisch vom Schwein, nicht sehr fettig
  • 7 mittelgroße Paprika
  • 1 mittelgroße weiße Zwiebel
  • 50 g Reis mit Rundkorn + 4 EL Wasser
  • 1 Esslöffel gehackter Dill
  • 1 Esslöffel geriebene gehackte Petersilie
  • 1 Teelöffel Salz
  • 1/2 Teelöffel kleiner Pfeffer

Gefüllte Pfeffersauce - Zutaten

  • 1 kleine Paprika
  • 1 kleine weiße Zwiebel
  • 100 ml Tomatensaft
  • 400-500 ml Wasser
  • Salz

Mit Fleisch gefüllte Paprikaschoten - Zubereitung

  • Ich habe dir gesagt, dass ich zwei Geheimnisse für gefüllte Paprika habe, richtig?

Hier ist das erste Geheimnis meiner Schwiegermutter für Fleischpaprika.

  • Den Reis in einen kleinen Topf geben, 4 Esslöffel Wasser hinzufügen und bei schwacher Hitze etwa 1 Minute köcheln lassen, oder bis der Reis das gesamte Wasser aufnimmt (etwa 1 Minute). Dann die Hitze ausschalten und abkühlen lassen.

  • Wenn wir diesen Rat befolgen, kocht der Reis in der Zusammensetzung der Paprika schneller und behält seine Form. Es ist ein toller Trick! Sie können es auch für Sarmale, in Kohl- oder Rinderblättern und für anderes gefülltes Gemüse verwenden.
  • Das Hackfleisch in eine Schüssel geben, Zwiebel, Dill und Petersilie, fein gehackt, kalten Reis, Salz und Pfeffer nach Geschmack hinzufügen. Kneten Sie, bis Sie eine kompakte Zusammensetzung erhalten.

  • Wir schneiden den Deckel mit Paprika, wir reinigen sie von Samen und Rippen. Wir waschen sie und legen sie mit der Schnittseite nach unten auf einen Grill, damit sie gut abtropfen.

Das zweite Geheimnis, das meiner Mutter, ist, einen kleinen Einschnitt in den Boden der Paprika zu machen. Auf diese Weise gelangt die Sauce in den unteren Teil der Paprika, sodass Fleisch und Reis schneller und gleichmäßiger kochen.

  • Den offenen Teil der Paprika mit Paprika- oder Tomatenscheiben bedecken und mit der gefüllten Seite nach oben in einen großen Topf geben.

Pfeffersauce mit Fleisch - Zubereitung

  • Ich habe die Saucen-Küchenmaschine mit Stahlklingen verwendet. Also geben wir die in kleine Stücke geschnittene Zwiebel und Paprika in den Roboter, geben den Tomatensaft, 400 ml Wasser und Salz nach Geschmack hinzu (1 Teelöffel geriebenes Salz nach meinem Geschmack). Mischen, bis eine homogene Sauce entsteht.
  • Wenn Sie keinen Roboter haben, hacken Sie die Paprika und Zwiebeln fein und mischen Sie sie mit dem Tomatensaft, Wasser und Salz nach Geschmack.

Wie man mit Fleisch gefüllte Paprikaschoten kocht?

  • Die Sauce über die bereits in die Pfanne gegebenen gefüllten Paprika geben. Die Sauce sollte die Paprika zu drei Vierteln bedecken, es ist nicht notwendig, sie vollständig zu bedecken.

  • Die Pfanne mit den Paprikaschoten auf schwache Hitze stellen und etwa 60 Minuten kochen lassen, teilweise mit einem Deckel bedeckt.
  • Nachdem die Sauce gefallen ist und die Paprikaschoten gekocht sind, nehmen Sie den Deckel ab und stellen Sie sie für weitere 30 Minuten in den auf 180 ° C erhitzten Ofen.
  • Servieren Sie die scharf gefüllten Paprika mit Sauerrahm und auf Wunsch mit frischem Brot.

  • Diese mit Schweinefleisch gefüllten Paprikaschoten sind so gut! Ich empfehle Ihnen dringend, sie auszuprobieren.


Gesuchte Wörter "gefüllte Paprika"

1-Schneiden Sie die Kappen von jeder Paprika ab, waschen Sie die Paprika, reinigen Sie die Samen und lassen Sie sie abtropfen. Genauso bei Kürbissen.

Das gesamte Gemüse waschen und abtropfen lassen, dann Paprika und Kerne putzen. Rot- und Weißkohl wird gereinigt

Die Paprikaschoten werden gewaschen und ihr Rücken wird leicht entfernt, damit sie nicht brechen. Zwiebeln werden gereinigt, gewaschen und fein gehackt.

Zuerst die Zwiebel hacken, die Karotten durch eine kleine Reibe reiben, etwas Öl in einen Topf geben und die Zwiebel mit der Karotte bestreichen, die Brühe dazugeben

200 ml Wasser mit Konzentrat (oder Saft aus Suppe, Salzlake usw.) mit Zucker und Brühe aufkochen. Öl in einem Topf mischen

Die gewaschenen Kartoffeln kochen wir in Salzwasser und bereiten gleichzeitig die Hackfleischfüllung zu. In einem Topf gehackte Zwiebel

Der Reis wird von Verunreinigungen gereinigt, gewaschen und in kaltem Wasser mit einigen Tropfen Öl halbiert und nach dem Kochen gut abtropfen lassen. Zwiebel

1. Paprika schälen, waschen und von den Stielen befreien 2. Hackfleisch vom Schwein und Rind in eine Schüssel geben, den gereinigten Reis dazugeben

Gekochter Blumenkohl, 10 Minuten kochen & in Salzwasser einrühren Nach dem Aufkochen das Wasser abgießen und abkühlen lassen: Paprika

Waschen Sie den Reis in 2-3 Wasser und lassen Sie ihn eine Stunde vorher in sauberem Wasser einweichen. Wir putzen die Zwiebel, wir waschen sie

In einer Bratpfanne mit heißem Öl die fein gehackte Zwiebel anbraten, die Tomatenschachtel dazugeben und nachdem sie heruntergefallen ist und sich eine Sauce gebildet hat, umdrehen.

Schäle die Zwiebel und schneide sie in kleine Stücke. Die Hälfte der Zwiebel wird mit 2 EL Öl und Tomatenmark angebraten. Reis waschen.

Die Paprika auf einem Teller backen, schälen, Kerne und Rücken entfernen, damit die Paprika möglichst ganz bleibt. Wirbelsäule

Die Paprika zum Füllen waschen, die Stiele entfernen (die aufbewahrt werden!) und die Kerne gut schütteln. In einer Pfanne, in der ich erhitzt habe

Das gereinigte, gewaschene, gewürfelte Gemüse in einen 3-4 Liter Topf geben. Wenn das Gemüse kocht, die gefüllten Paprika hinzufügen

Reis gut waschen. Das Fleisch mit dem Reis, der geriebenen Karotte, den Gewürzen, der Zwiebel und dem fein gehackten Gemüse gut mischen, dann hinzufügen und

Für dieses Rezept habe ich 4 Kapia-Paprikaschoten verwendet, die ich in 3 geschnitten habe, weil sie sehr groß waren und ich sie nicht füllen konnte. Es war für

Der Reis wird in mehreren Wässern gewaschen und ca. 20 Minuten oder bis es ein wenig blüht.Zwiebeln werden gereinigt, gewaschen, aufgesetzt

Ich habe die 5 Zwiebeln geputzt und in kleine Stücke geschnitten, ich habe eine kleine Paprika, eine fein gehackte Tomate geschnitten und die Karotten gerieben, dann habe ich

Über ein wenig salzig (ich salze es am liebsten alleine mit 1 EL Zucker, 2 EL Salz etwas Öl und Gewürzen nach Geschmack - ich gebe Senf hinzu

Die Paprika gut waschen und die Stiele mit Kernen entfernen. Die Stiele werden als "Deckel" aufbewahrt. Das Hackfleisch wird in eine Schüssel gegeben

Paprika waschen. Dann werden die Deckel aufgeschnitten und das Innere der Paprika mit einem Teelöffel gereinigt. Die Deckel werden in eine Schüssel gelegt, z

Der Reis wird bei Bedarf gereinigt und in mehreren Wässern gewaschen, abgetropft und mit 50 ml Öl in die Pfanne gegeben, wo er leicht gekocht wird.

Zuerst beschäftigen wir uns mit Paprika. mit einem Messer neben der Wirbelsäule einschneiden und die Deckel mit dem Schwanz halten

Wir waschen das Gemüse. Backen Sie die Aubergine nach der klassischen Methode - normalerweise verwende ich eine große Stahlpfanne mit doppeltem Boden. Wenn sie reif sind

Die Paprika waschen, den Stiel entfernen und die Samen säubern. Den Reis in heißem Wasser quellen lassen. Eine Zwiebel schälen, hacken

Da wir in der Fastenzeit von St. Marien sind, werden die Gerichte dieser Zeit sowohl das Fasten als auch diese Pfeffergüte sein


Rezept für gebackene gefüllte Paprika, ohne Reis

Bereiten Sie die Zutaten vor. Verwenden Sie eine Küchenmaschine, wenn Sie eine haben, sie ist schneller. Mit feiner / kleiner Reibe.

Reiben Sie zuerst die Zucchini, die Außenseite, ohne den Saatbereich. Die geriebene Zucchini gut ausdrücken, sie hat viel Wasser und das Fleisch ist nicht mehr gebunden.

Dann können Sie die Karotten, den Sellerie und den Knoblauch reiben.

Petersilie und Zwiebel hacken. Teilen Sie die Zwiebel in zwei gleiche Teile.

In einer großen Schüssel Fleisch, Gemüse (nur die halbe Zwiebel, ja?), Eier, zwei Teelöffel Thymian, Salz und Pfeffer nach Geschmack mischen. Mischen und gut mischen.

Schneiden Sie die Kappen der Paprikaschoten ab und entfernen Sie die Kerne, achten Sie darauf, dass sie nicht zerbrechen. Wenn es schön aussehen soll, schneiden Sie die Samen auf der Rückseite / dem Deckel ab, damit Sie die Paprika bedecken können.

Stellen Sie die Pfanne auf niedrige Hitze, fügen Sie die andere Hälfte der gehackten Zwiebel hinzu und kochen Sie, bis die ersten goldenen Zwiebelstücke erscheinen.

Währenddessen die Paprika mit Fleisch füllen.

Backofen auf 160 - 170 Grad vorheizen.


Gefüllte Paprika

Das Rezept für Diabetiker gefüllte Paprika ist eine Variante von Kindernahrung. Mit nur 54 Gramm Kohlenhydraten ist das gefüllte Paprika-Rezept ideal für ein herzhaftes Mittagessen. Sie haben im Folgenden die notwendigen Zutaten, die Zubereitungsmethode und die Nährwerte für eine Portion.

Anzahl der Portionen: drei.

Vorbereitungszeit: Fünfzehn Minuten.

Kochzeit: sechzig Minuten.

Gesamtzeit: fünfundsiebzig Minuten.

Benötigte Zutaten für gefüllte Paprika:

  • drei & # 8211 vier große Paprika
  • 150 Gramm Champignons
  • 100 Gramm Auberginen
  • 100 Gramm Zucchini
  • 100 Gramm Reis
  • zwei große Tomaten
  • ein paar Zweige Petersilie
  • Dill nach Geschmack
  • 150 ml Brühe
  • vier Esslöffel Olivenöl
  • Salz und Pfeffer
  • 300 Gramm griechischer Joghurt 2% zum Servieren anstelle von Sauerrahm.

Zubereitung für gefüllte Paprika:

  1. Die Paprika halbieren und die Stiele und Kerne säubern, dann in ein Blech geben.
  2. Champignons, Auberginenmark und Kürbismark fein hacken.
  3. Petersilie hacken und Tomaten reiben.
  4. Alles gehackte Gemüse, Reis, Petersilie mit einem Esslöffel Öl mischen und mit Salz, Pfeffer und etwas Dill würzen. Fügen Sie drei Esslöffel Brühe hinzu.
  5. Füllen Sie die Paprika mit dieser Mischung.
  6. Gießen Sie drei weitere Esslöffel Öl in die Pfanne, plus eine Tasse Wasser und 150 ml Brühe. Decken Sie das Tablett mit Aluminiumfolie ab und achten Sie darauf, dass es fest verschlossen ist.
  7. Bei 200 Grad Celsius eine Stunde backen.
  8. Die gefüllten Paprikaschoten werden sofort oder am nächsten Tag mit der Sauce vom Blech und griechischem Joghurt bestreut serviert.

Nährwerte für eine Portion:

  • Kalorien: 483 kcal
  • Eiweiß: 20 Gramm
  • Kohlenhydrate: 53 Gramm
  • Fett: 21 Gramm.

Vergessen Sie nicht, unsere FaceBook-Seite zu liken: Rezepte für Diabetiker.

Möchten Sie das Rezept in elektronischer Form? Senden Sie uns eine E-Mail an [email protected], Sie zahlen eine kleine Gebühr und wir senden Ihnen das Rezept im pdf-Format zu.

Für einen personalisierten Ernährungsplan greifen Sie auf den folgenden Link zu:

Für KOSTENLOSE Tutorials zu Diabetes und einem gesunden Lebensstil können Sie unserem zusammenarbeitenden Arztkanal folgen: Dr. Petrache.

Aktuelle Informationen zu Diabetes und Ernährung finden Sie im Partnerblog: Diabetes, Ernährung und Stoffwechselerkrankungen.


Paprika gefüllt mit Fleisch

Paprika gefüllt mit Fleisch, das musste uns Mama sagen und wir rannten schon in die Küche, um zu sehen, wie lange es dauerte, bis wir uns an den Tisch setzten. Neulich hatte ich das Glück, mittelgroße Paprika zu finden, die sich perfekt für das Rezept für gefüllte Paprika eignen. Ich ging auch zum Metzger und kaufte nicht sehr fettiges Schweinefleisch, das an Ort und Stelle gehackt wurde, und wenige Stunden nach meiner Rückkehr drang in meine Küche der unverwechselbare Duft gefüllter Paprikaschoten ein.

Mein Vater war ein Fan von Fastenpaprika gefüllt mit Reis, Karotten, Zwiebeln und Pilzen, aber mein Bruder und ich waren auf der Suche nach gefülltem Fleisch. Mama hat Schweinefleisch für Paprika verwendet, manchmal kombiniert mit Hackfleisch, wichtig für dieses Rezept ist, kein sehr fettes Fleisch zu verwenden, der Anteil würde bei etwa 80% Fleisch und 20% Fett für einige leckere gefüllte Paprikaschoten liegen.

Das Pfefferrezept mit Sauce ist sehr einfach, es ist wichtig, die besten Zutaten zu verwenden. Ich empfehle Ihnen nicht, bereits Hackfleisch zu kaufen, kaufen Sie am besten frisches Fleisch und hacken Sie es zu Hause oder lassen Sie es vor Ort zerkleinern, damit wir genau wissen, was wir in unsere gefüllten Paprika geben. Paprika muss mittelgroß sein, wenn Sie sie im Garten haben oder auf dem Markt finden, haben Sie mehr als Glück, sie werden sicherlich einen absolut wunderbaren Geschmack haben.

Gefüllte Paprika & # 8211 Zutaten (7 mittelfette Paprika)

  • 600 g Hackfleisch vom Schwein, nicht sehr fettig
  • 7 mittelgroße Paprika
  • 1 mittelgroße weiße Zwiebel
  • 50 g Reis mit Rundkorn + 4 EL Wasser
  • 1 Esslöffel gehackter Dill
  • 1 Esslöffel geriebene gehackte Petersilie
  • 1 Teelöffel Salz
  • 1/2 Teelöffel kleiner Pfeffer

Gefüllte Pfeffersauce & # 8211 Zutaten

  • 1 kleine Paprika
  • 1 kleine weiße Zwiebel
  • 100 ml Tomatensaft
  • 400-500 ml Wasser
  • Salz

Paprika gefüllt mit Fleisch & #8211 Zubereitung

Hier ist das erste Geheimnis meiner Schwiegermutter für Fleischpaprika.

  • Den Reis in einen kleinen Topf geben, 4 Esslöffel Wasser hinzufügen und bei schwacher Hitze etwa 1 Minute köcheln lassen, oder bis der Reis das gesamte Wasser aufnimmt (etwa 1 Minute). Dann die Hitze ausschalten und abkühlen lassen.

  • Wenn wir diesen Rat befolgen, kocht der Reis in der Zusammensetzung der Paprika schneller und behält seine Form. Es ist ein toller Trick! Sie können es auch für Sarmale, in Kohl- oder Rinderblättern und für anderes gefülltes Gemüse verwenden.
  • Das Hackfleisch in eine Schüssel geben, Zwiebel, Dill und Petersilie, fein gehackt, kalten Reis, Salz und Pfeffer nach Geschmack hinzufügen. Kneten Sie, bis Sie eine kompakte Zusammensetzung erhalten.

  • Wir schneiden den Deckel mit Paprika, wir reinigen sie von Samen und Rippen. Wir waschen sie und legen sie mit der Schnittseite nach unten auf einen Grill, damit sie gut abtropfen.

Das zweite Geheimnis, das meiner Mutter, ist, einen kleinen Einschnitt in den Boden der Paprika zu machen. Auf diese Weise gelangt die Sauce in den unteren Teil der Paprika, sodass Fleisch und Reis schneller und gleichmäßiger kochen.