Neue Rezepte

Süßkartoffel-Brot-Pudding

Süßkartoffel-Brot-Pudding


Ein süßes Dessert auf einem klassischen Thanksgiving-Gericht!MEHR+WENIGER-

5

Tassen gewürfeltes altbackenes italienisches oder Weißbrot

1/4

Tasse ungesalzene Butter, geschmolzen und leicht abgekühlt

2/3

Tasse verpackter hellbrauner Zucker

1

Tasse gekochte Süßkartoffelpüree

1/4

Teelöffel gemahlene Nelken

1/4

Teelöffel gemahlene Muskatnuss

1/2

Tasse geröstete gehackte Pekannüsse

Marshmallows (zum Bestreichen)

Bilder ausblenden

  • 1

    Eine 8 x 8 Zoll große Auflaufform mit Butter oder Kochspray einfetten. Brotwürfel auf den Boden der Schüssel legen. Beiseite legen.

  • 2

    In einer großen Schüssel Eigelb, Milch, Butter, braunen Zucker, Süßkartoffel, Zimt, Nelken und Muskatnuss gründlich verrühren.

  • 3

    Die Mischung gleichmäßig über das Brot in der Auflaufform gießen. Vorsichtig umrühren, damit das Brot vollständig bedeckt ist. Zugedeckt 8 Stunden oder über Nacht kühl stellen.

  • 4

    Backofen auf 375 ° F vorheizen. Brotpudding aus dem Kühlschrank nehmen, aufdecken und etwa 25 Minuten backen, oder bis die Oberseite anfängt, braun zu werden. Aus dem Ofen nehmen und Grill erhitzen.

  • 5

    Streuen Sie die Hälfte der gerösteten Pekannüsse auf Brotpudding. Marshmallows der Breite nach halbieren und mit der Schnittfläche nach unten auf den Brotpudding legen. Mit restlichen gerösteten Pekannüssen bestreuen.

  • 6

    Legen Sie den Brotpudding etwa 1 Minute lang unter den Grill, oder bis die Marshmallows oben schön gebräunt sind. Aus dem Ofen nehmen; warm oder bei Zimmertemperatur servieren.

Für dieses Rezept sind keine Nährwertangaben vorhanden

Mehr über dieses Rezept

  • Ich weiß nicht, wie es dir geht, aber wenn die Temperaturen sinken und die Blätter sich verfärben, denke ich an die Feiertage. Nenn mich einen Freak, aber ich plane gerne mein Thanksgiving-Menü (wir veranstalten dieses Jahr wieder) gut im voraus. Vielleicht ist es der Feinschmecker in mir, aber ich liebe Feiertagsessen und kann es kaum erwarten, es jedes Jahr zu machen. Und manchmal kann ich es einfach nicht erwarten. Natürlich muss ich meine Rezepte „testen“, bevor sie auf die Speisekarte kommen. Nehmen Sie zum Beispiel diesen Süßkartoffel-Brot-Pudding. Da mir der Standard-Süßkartoffelkuchen oder Auflauf auf dem Feiertagstisch etwas langweilig wurde, beschloss ich, dieses Jahr das Dessert etwas höher zu legen und diesen köstlichen Brotpudding zu backen. Sicher, es ist nicht einmal Halloween, aber ich muss sicherstellen, dass dieses Rezept meine Gäste aus den Socken hauen wird! Außerdem muss ein Mädchen zu jeder Jahreszeit in der Lage sein, ihr Süßkartoffel-Marshmallow-Rezept zu sich zu nehmen. Es ist auch eine lustige Variante von Betty Crockers zeitlosem, klassischem Rezept für Bread Pudding mit Whisky-Sauce, eine weitere Möglichkeit, den Weihnachtsdesserttisch aufzupeppen. Es wäre schwer zu entscheiden, welches von beiden man zu Thanksgiving machen soll (deshalb würde ich an deiner Stelle beide testen). matschig werden. Obwohl festes Brot am besten ist, vermeiden Sie handwerkliches oder rustikales Brot mit einer sehr knusprigen oder harten Kruste. Vielleicht ist es klebrig oder altmodisch, aber ich liebe nichts mehr als die Kombination aus schmelzigen, klebrigen, gebräunten Marshmallows, gerösteten Pekannüssen und Süßkartoffeln . Für mich schreit es einfach nach Comfort Food. Und dieser Brotpudding sorgt dafür, dass diese Aromen bei jedem Bissen in den Vordergrund gestellt werden. Selbst in Verbindung mit einer Kugel Vanilleeis (meine Lieblingsart, um Brotpudding zu genießen), leuchten die Aromen immer noch durch.
  • Egal, ob Sie dieses Rezept für Ihr Thanksgiving-Menü verstauen oder es vorher „testen“ möchten, es ist ein unwiderstehliches Dessert und eine großartige neue Art, das klassische Süßkartoffel-Marshmallow-Gericht für den Urlaub – oder das tägliche Abendessen – zuzubereiten. Tisch.

Zea's Süßkartoffel-Brotpudding mit Rumsauce

Liebe SOS: Meine Freunde und ich waren im März in New Orleans und haben in diesem wunderbaren Restaurant in der St. Charles Avenue gegessen. Zum Nachtisch teilten wir uns ihren Süßkartoffelbrotpudding. Hast du eine Chance das Rezept für uns zu bekommen? Es war lecker!

Liebe Kate: Der dichte Süßkartoffel-Brotpudding von Zea ist ohne Entschuldigung reichhaltig und hat eine fast kuchenartige Textur mit einem knusprigen Pekannussbelag. Es ist für sich genommen großartig, aber mit einer dicken, süßen Rumsauce getauft, ist es geradezu inspiriert.


Süßkartoffel-Brotpudding mit Pekannuss-Crumble

Den Backofen auf 350 °C vorheizen. Eine 13 x 9-Zoll-Auflaufform großzügig mit Butter bestreichen.

In einem mittelgroßen Topf Milch, Zucker und 1/2 Tasse braunen Zucker, Süßkartoffelpüree, Vanille, Zimt und Muskatnuss mischen. Bei mittlerer Hitze kochen, bis die Mischung zu kochen beginnt. Vom Herd nehmen und beiseite stellen.

In einer mittelgroßen Schüssel die Eigelbe glatt rühren und vermischen. Gießen Sie mit einer Schöpfkelle 1/2 Tasse der heißen Milchmischung in einem langsamen, gleichmäßigen Strahl in das Eigelb und rühren Sie dabei ständig um. Fügen Sie eine weitere 1/2 Tasse der heißen Milchmischung hinzu und verquirlen Sie sie. Gießen Sie die Eiermischung in die Milchmischung. Bei mittlerer bis hoher Hitze unter ständigem Rühren kochen, bis es dick genug ist, um die Rückseite eines Holzlöffels zu bedecken, etwa 3 bis 5 Minuten. Vanillepudding abseihen und aufbewahren.

Den Boden der Auflaufform mit 1 Schicht Brotscheiben bedecken. Etwa 1/4 der Vanillepuddingmischung über das Brot gießen. Mit restlichem Brot und Vanillepudding wiederholen und mit Vanillepudding enden. Zugedeckt 8 Stunden oder über Nacht kühl stellen.

Den Brotpudding mit dem Pekannuss-Crumble bestreuen. Backen, bis die Streuselmischung goldbraun ist und der Pudding sprudelt, etwa 45 Minuten. Warm servieren.

In einer mittelgroßen Schüssel Mehl, 1 Tasse braunen Zucker, Butter, Haferflocken und Pekannüsse vermischen und mit einem Handmixer bei niedriger Geschwindigkeit gut vermischen.


19 köstliche Gründe, um Brotpudding mit diesem alten Brot in Ihrer Speisekammer zuzubereiten

Südstaatenköche waren schon immer einfallsreich mit ihren Resten (wenn es also Reste gibt). Es gibt immer ein Glas Speckfett in Mamas Kühlschrank und es gibt unzählige Möglichkeiten, mit diesem Thanksgiving-Truthahn am Tag danach kreativ zu werden. Sie könnten leicht hausgemachte Croutons mit dem Brot vom Vortag zubereiten, das Sie nicht verderben möchten, aber Südstaatenköche verwenden es am liebsten mit einem Brotpudding-Rezept. Bei Brotpudding-Rezepten gibt es endlose Möglichkeiten. Sie können die süße Route wählen oder sich für herzhaft entscheiden, Sie können ein Landbrot oder Challah verwenden. Brotpudding heißt Kreativität willkommen.

Natürlich beginnen alle Brotpuddings mit einer Art Brot, ob leicht abgestandenes französisches Baguette oder sogar Krispy Kreme Donuts (das haben wir wirklich gemacht) und werden normalerweise mit einer Art Vanillepudding gefüllt und mit einer süßen Sauce belegt. Da wir nie aufhören, lustige Wendungen von Südstaaten-Klassikern zu entwickeln, haben wir viele erstaunliche Versionen von Old-School-Brotpudding. Wenn Sie das Backen im Herbst lieben, probieren Sie unsere Karamell-Pekannuss-Kürbis-Brot-Pudding oder den würzigen Karamell-Apfel-Brot-Pudding, um Ihr Haus mit den köstlichen Düften des Herbstes zu erfüllen. Wenn Sie ein Frühstücksbrotpudding-Rezept ausprobieren möchten, werden die Kinder unseren Zimt-Pekannuss-Frühstücksbrotpudding lieben und Ihre Brunchgruppe für Mädchen wird um unser Spinat-Brokkoli-Frühstücksbrotpudding-Rezept betteln. Verabschieden Sie sich endgültig von tristen Frühstücken und lassen Sie nie wieder ein gutes Brot altbacken! Dies sind die besten Brotpudding-Rezepte, die Sie immer zur Hand haben sollten, egal ob Sie sie zum Dessert, zum Frühstück oder mit einer herzhaften Note genießen möchten.


Süßkartoffel-Auflauf-Brot-Pudding

Um diese Herrlichkeit zu kreieren, haben wir gerade mein Rezept für Brotpudding verwendet und ein oder zwei Hauche hinzugefügt, um den Süßkartoffelauflauf-Brotpudding zu kreieren.

Ich werde Sie mit Fotos durch den Prozess führen, aber das vollständige Rezept finden Sie unten!

Brechen Sie Ihr Brot in kleine Stücke, bedecken Sie es mit geschmolzener Butter und legen Sie es in eine Auflaufform.

Alle restlichen Zutaten außer den Marshmallows vermischen und über die zerbrochenen Brotstücke gießen.

Wenn der Brotpudding noch 5 Minuten Backzeit hat, streuen Sie die Marshmallows darüber und kehren Sie zum Backen in den Ofen zurück.

Es ist ein kleines Stück Himmel, nicht wahr?

Stellen Sie sich vor, dies dieses Jahr als Beilage auf Ihren Thanksgiving-Tisch zu bringen? Oder halten Sie es das ganze Jahr über als Dessert am Leben! Es ist das Beste aus beiden Welten!


Hinweise zur Herstellung von Süßkartoffel-Brotpudding

  • Sie haben die Wahl, wenn Sie diesen Brotpudding servieren. Eine (einfachere) Möglichkeit besteht darin, die Pralinensauce auf einmal über den gesamten Brotpudding zu gießen. Oder Sie können auf jedes Stück Brotpudding löffeln, während es geschnitten wird. Diese Option ist besser, wenn nicht der ganze Brotpudding auf einmal serviert oder gegessen wird.
  • Süßkartoffelstücke sind in diesem Süßkartoffel-Brotpudding in Ordnung. Aber wenn das nicht Ihr Ding ist, lassen Sie die gerösteten Süßkartoffeln durch einen Mixer oder eine Küchenmaschine laufen, um eine glattere Textur zu erhalten.
  • Dieses Süßkartoffel-Brotpudding-Rezept reicht für eine große Menschenmenge und kann für kleinere Versammlungen leicht halbiert werden.


Süßkartoffelpudding

1-2 große Dosen Kondensmilch
4-5 Tassen frisch geriebene, geschälte, rohe Süßkartoffeln
4 große Eier
2 Stangen Butter oder Margarine, geschmolzen
1-2 ganze Muskatnüsse, frisch gerieben
1 Teelöffel. Zimt
1-2 Tassen Kristallzucker
3 Esslöffel Zitronenextrakt
2 Esslöffel Vanilleextrakt
1/2 Tassen einfaches Mehl

Anweisungen:

Wenn die Kartoffeln gerieben sind, rühren Sie sie in die aufgegossene Milch
in eine große Rührschüssel. (Dadurch wird ein Nachdunkeln der Kartoffeln verhindert.) Untermischen
durch die Tassen voll, um die Spurhaltung zu erleichtern. Mehl sieben und gut vermischen.
Restliche Zutaten gründlich einrühren und in gefettete, flache,
Pfanne oder feuerfeste Form. Backen, bis die Ränder dunkel sind und die Mitte des Puddings fest ist.
Überprüfen Sie den Gargrad, indem Sie mit einem Löffel leicht eingraben. Wenn nicht, glatt
über und weiter kochen und gelegentlich überprüfen. Heiß, warm oder kalt servieren.

Notiz: Riecht gut genug, um es zu essen, noch bevor es in den Ofen kommt und
es lässt die Küche beim Backen himmlisch riechen! Es lohnt sich zu ignorieren
Kalorien für diesen reichhaltigen, unvergesslichen, bodenständigen Genuss, den Sie nie vergessen werden!


Süßkartoffel-Brot-Pudding servieren

Wenn Sie ein so appetitliches Dessert haben, ist es fast zu schwer zu warten, bis es Zeit für das Dessert ist, es auszubrechen! Vertrauen Sie mir, ich werde Sie nicht verurteilen, wenn Sie ein paar Bissen schleichen, bevor der Hauptgang serviert wird. Das Warten auf das Dessert wird um einiges leichter, wenn im Hauptgang eine ganze Mahlzeit mit himmlischen Gerichten auf Sie wartet.

Ich denke, mein Traum-Danksagungsessen wäre für den Anfang ein Butternut-Kürbis-Gouda-Käse-Dip. Gefolgt von der Truthahn-Hauptveranstaltung mit einer Beilage von Slow Cooker Stuffing mit Artischocken und Pekannüssen und Ahorn-geschmortem Butternusskürbis. Dann ein schönes großes Glas Cranberry Mulled Ale und eine gehäufte Portion Süßkartoffel-Brotpudding, um die Nacht abzurunden.

Können Sie sich ein Thanksgiving noch verträumter vorstellen? Ich sabbere gerade ernsthaft, wenn ich nur daran denke.


Kegelmacher

Es ist diese Jahreszeit, Eistüten-Saison. Der Pizzelle Maker ist eine Möglichkeit, das Eistüten-Erlebnis zu machen meglio bedeutet besser auf Italienisch.

Die Pizzelle, bekannt als einer der ältesten Kekse, stammt aus den Abruzzen, Italien. Der Waffelkeks wird aus einem einfachen Teig hergestellt und ist ein beliebter Leckerbissen in der Weihnachts- und Osterzeit. Und es ist auch üblich, dass die Pizzella in eine zigarrenähnliche Form gerollt und mit Cannoli-Creme gefüllt wird.

Macht ungefähr 2 Dutzend Pizzellen

Dünne, knusprige Kekse namens Pizzelle können in unwiderstehliche Eistüten verwandelt oder zum Füllen in kleine Schalen gerollt werden.

3/4 Tasse reiner Rohrzucker

8 EL süße Butter, geschmolzen

2 Teelöffel Vanilleextrakt

1 Teelöffel fein abgeriebene Zitronenschale

1 3/4 Tassen Allzweckmehl

2 Teelöffel Backpulver

1 Teelöffel Anis, Sambuca oder Amaretto

In einer Rührschüssel die Eier und den Zucker verquirlen, bis sie hellgelb sind und die Schlagspuren im Teig verbleiben, 2 bis 3 Minuten. Die geschmolzene Butter, den Sambuca, die Vanille, die Zitronenschale hinzufügen und mischen.

Mehl und Backpulver vermischen. Die Mehlmischung in zwei Schritten unter die Eimischung heben und jede Zugabe nur so lange falten, bis sie vermischt ist.

Chef's Choice Pizzelle Maker

Pizzellen-Maker nach Herstellerangaben erhitzen. Leicht mit zerlassener Butter bestreichen und etwa 1 Esslöffel Teig auf den Pizzellen-Maker geben. Nach Herstellerangaben goldbraun backen. Nehmen Sie die Pizzelle heraus und legen Sie sie auf ein Kühlregal – wiederholen Sie die Schritte mit dem restlichen Teig.

Wenn Sie Cannoli-Schalen oder -Schalen warm machen, Waffelkekse über die noch warmen Formen legen. Lassen Sie die Schalen abkühlen, bevor Sie sie vollständig füllen.


Zutaten

Pudding

  • 2 TL (10 ml) Butter
  • 6 Tassen (1,5 L) Brioche vom Tag alt, in Würfel geschnitten
  • 6 Eier, leicht geschlagen
  • 1 Tasse (250 ml) Zucker
  • 1/2 Tasse (125 ml) Ahornsirup
  • 1 EL (15 ml) Melasse
  • 2 TL (10 ml) reiner Vanilleextrakt
  • 1/2 TL (2,5 ml) Zimt
  • 1/4 TL (1,25 ml) Muskatnuss
  • Prise Piment
  • Prise Salz
  • 2 Tassen (500 ml) Vollmilch
  • 2 Tassen (500 ml) 35% Sahne
  • 2 Süßkartoffeln (ca. 1 1/2 Pfund), gekocht und püriert

Belag

  • 1/4 Tasse (60 ml) fest verpackter hellbrauner Zucker
  • 1/4 Tasse (60 ml) ungesalzene Butter, weich
  • 1/2 Tasse (125 ml) fein gehackte Pekannüsse

Bourbon-Sauce

  • 4 EL (60 ml) ungesalzene Butter
  • 1/2 Tasse (125 ml) Pekannusshälften
  • 1 Tasse (250 ml) hellbrauner Zucker
  • 1 Tasse (250 ml) 35% Schlagsahne
  • 1 TL (5 ml) reiner Vanilleextrakt
  • 1/2 TL (2,5 ml) Salz
  • 2 EL (30 ml) Bourbon

Schau das Video: Vaříme s Láďou 7: Norské chleby