Neue Rezepte

Rezept für Spaghetti und Speck

Rezept für Spaghetti und Speck


  • Rezepte
  • Zutaten
  • Pasta
  • Pasta-Typen
  • Spaghetti

Diese Spaghetti mit Speck-Tomaten-Pasta-Sauce sind billig, einfach, schnell und Kinder lieben es. Das Rezept ernährt vier und kostet etwa 50 Pence pro Person.

3 Leute haben das gemacht

ZutatenPortionen: 4

  • 500g Spaghetti
  • Öl zum braten
  • 3 Zwiebeln, gehackt
  • 450g Speckstücke
  • 4 Knoblauchzehen, zerdrückt
  • 500ml Passata oder große Dose gehackte Tomaten
  • Salz nach Geschmack

MethodeVorbereitung:10min ›Kochen:15min ›Fertig in:25min

  1. Die Spaghetti in kochendem Salzwasser nach Packungsanleitung kochen.
  2. In einer großen Pfanne etwas Öl erhitzen und die Zwiebeln dazugeben. Kochen, bis sie weich sind. Fügen Sie den Speck hinzu und rühren Sie mit einer Gabel um, um die Stücke zu trennen. Sobald der Speck gekocht ist, fügen Sie den Knoblauch und die Passata hinzu. Den Passata-Behälter mit etwas Wasser ausspülen und dazugeben. 5 Minuten köcheln lassen.
  3. Die Spaghetti mit der Sauce vermengen und servieren.

Trinkgeld

Fügen Sie nur bei Bedarf Salz hinzu, da einige Speckstücke salzig sein können. Normalerweise zahle ich 75 Pence - 1 Pfund für meine, Spaghetti 30 Pence, Passata 35 Pence und Knoblauch und Zwiebeln sind normalerweise ungefähr 30 Pence für beide. Dies entspricht etwa 50 Pence pro Person. Lässt sich gut einfrieren.

Zuletzt angesehen

Rezensionen & BewertungenDurchschnittliche Gesamtbewertung:(2)

Bewertungen auf Englisch (2)

Wirklich schnelle und leckere Pasta wird auf jeden Fall wieder gemacht-18. Oktober 2013

Meine Familie und ich fanden das ziemlich lecker, aber mein Mann meint, es sei nicht fleischig genug, also werde ich das nächste Mal vielleicht etwas Hühnchen hinzufügen.-10. September 2016


Spaghetti mit Specksauce

Ich bin in den 70ern mit einem Vater aufgewachsen, der ein großartiger Koch war. Früher machte er Spaghetti mit Specksauce, die ich liebte. Wenn ich von der Schule nach Hause käme und fragte, was es zum Abendessen gäbe und mir diese Spaghetti gesagt wurden, konnte ich es kaum erwarten, zu essen. Es war so gut und es wurde viel am Tisch geschlürft, jeder versuchte, das letzte bisschen Soße zu bekommen.

Ich habe meine Mutter gefragt, ob sie sich daran erinnert, wie Dad das gemacht hat, und sie sagt immer, sie habe keine Ahnung. Also, wie so vieles von meinem Vater, der kocht, habe ich nur Erinnerungen.

Vor kurzem kam ein Paket von meiner Mutter mit der Post. Sie hat die vielen Kochbücher meines Vaters durchgesehen und das mit den Spaghetti mit Specksauce gefunden! Es ist von Die Freuden der italienischen Küche, von Romeo Salta. Und es ist von Romeo signiert und hat auch einige handschriftliche Notizen von meinem Vater. Wie cool ist das.

Ich habe ein wenig über Romeo Salta recherchiert. Ihm wird zugeschrieben, dass er die feine italienische Kochbewegung in den Staaten ins Leben gerufen hat und wurde zum Starkoch. Sein gleichnamiges Restaurant in New York hatte einen hervorragenden Ruf, mit vielen Gerichten, die am Tisch zubereitet wurden. Er war auch bekannt für seine einfache, authentische und ehrliche italienische Küche.

Dieses Gericht heißt Spaghetti all&rsquo Amatriciana oder Spaghetti mit Specksauce. Und während die meisten Amatriciana-Rezepte Guanciale erfordern, kann Speck leicht und oft ersetzt werden.

Ich bin mir ziemlich sicher, dass mein Vater es mit Dosentomaten gemacht hat. Ich habe frische Roma-Tomaten verwendet und meine Sauce war so &ldquothin&rdquo wie mein Vater. Die Sauce enthält neben den Tomaten auch etwas Speck, Zwiebeln und Weißwein. Es wird mit geriebenem Pecorino (oder Parmesan) überbacken. Eine klassische italienisch-amerikanische Interpretation, einfach und so gut.

Ich bin so begeistert, dieses Kochbuch zu haben und meine Mutter es gefunden zu haben. Die Rezepte sind klassisch und ich freue mich schon darauf, einige davon auszuprobieren. Ich kann verstehen, warum meinem Vater dieses Kochbuch so gut gefallen hat, so ein Schatz. Papa würde sich so freuen, wenn ich diese Spaghetti mache. Am besten, Kelly

Das könnte dir auch gefallen gebackenes Spaghettigericht von meinem Urgroßvater, adaptiert von einem italienischen Restaurant in Chicago.

HUNGRIG AUF MEHR ? Abonniere mein Newsletter und komm rum mit mir rum INSTAGRAM, oder folge mir weiter FACEBOOK oder sehen Sie, was ich anpinne PINTEREST .


Rezeptzusammenfassung

  • 1/4 Pfund Speck in Scheiben, quer in dünne Streifen geschnitten
  • 2 Esslöffel Olivenöl
  • 3 Knoblauchzehen, gehackt
  • 1/4 Teelöffel rote Pfefferflocken
  • 1 1/2 Teelöffel Sardellenpaste
  • 1 Kopf Eskariol (ca. 1 1/2 Pfund), Blätter in 1/2-Zoll-Streifen (ca. 3 Liter) geschnitten
  • 2/3 Tasse natriumarme Hühnerbrühe in Dosen oder hausgemachte Brühe
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • 3/4 Pfund Spaghetti
  • 1/3 Tasse geriebener Parmesan, plus mehr zum Servieren
  • 1 Esslöffel Butter

In einer großen, tiefen Pfanne den Speck bei mäßiger Hitze knusprig braten. Den Speck mit einem Schaumlöffel herausnehmen. Gießen Sie das gesamte Fett aus der Pfanne ab.

In derselben Pfanne das Öl bei mäßiger Hitze erhitzen. Fügen Sie den Knoblauch, die roten Paprikaflocken und die Sardellenpaste hinzu und kochen Sie unter Rühren etwa 30 Sekunden, bis sie duften. Rühren Sie die Eskariol nach und nach ein, bis sie zusammengefallen ist, etwa 3 Minuten. Brühe und 1/4 TL Salz hinzufügen und zum Köcheln bringen. Hitze reduzieren und zugedeckt 5 Minuten garen.

In der Zwischenzeit die Spaghetti in einem großen Topf mit kochendem Salzwasser etwa 12 Minuten kochen, bis sie gerade fertig sind. Die Nudeln abgießen und mit dem Eskariol in die Pfanne geben. Restliches 1/4 Teelöffel Salz, Parmesan, Speck und Butter einrühren.


  • 1 mittelgroßer Spaghettikürbis
  • 8 Streifen Speck
  • 1/4 Tasse Zwiebel (fein gehackt)
  • 2 Knoblauchzehen (zerdrückt und gehackt)
  • 1 1/2 Tassen Sahne
  • 1/2 Tasse frisch geriebener Parmesankäse (plus mehr zum Garnieren, falls gewünscht)
  • Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer nach Geschmack
  • Optionale Beilage: frische Petersilie (gehackt)

Heizen Sie den Ofen (oder die Wärmeschublade) auf 200 bis 250 ° F. Dies dient dazu, den Kürbis warm zu halten, während Sie die Sauce fertig stellen. Alternativ können Sie es einfach schnell in der Mikrowelle erwärmen, wenn die Sauce fertig ist.

Vom Spaghettikürbis das Stielende und das Blütenende abschneiden. Den Kürbis längs halbieren und die Kerne herauskratzen. Kratze das Innere des Kürbisses mit einem Löffel ab, um alle weichen Fasern zu entfernen. Mit der Schnittseite nach unten in eine mikrowellengeeignete Auflaufform legen. Etwa einen Zentimeter heißes Wasser in die Auflaufform geben.

Den Kürbis unbedeckt 12 bis 15 Minuten in der Mikrowelle erhitzen. Die Zeit hängt von der Größe des Kürbisses und der Leistung des Mikrowellenherds ab. Testen Sie es, indem Sie mit einer Gabel einstechen. Es sollte leicht zu durchstechen, aber nicht zu weich sein.

Kratzen Sie das Innere des Kürbisses mit einer Gabel ab und geben Sie die "Spaghetti" -Stränge in eine ofenfeste Schüssel oder einen Behälter. Decken Sie die Schüssel mit Folie ab und halten Sie den Kürbis im Ofen oder in der Wärmeschublade warm.

In einer tiefen Pfanne oder Pfanne bei mittlerer Hitze den Speck knusprig braten. Zum Abtropfen auf Küchenpapier abtropfen lassen. Den Speck zerbröseln und beiseite stellen.

Die Speckstreifen in eine Tasse oder Schüssel abtropfen lassen und etwa 1 Esslöffel in der Pfanne lassen. Kühlen Sie die überschüssigen Specktropfen für eine andere Verwendung.

Die Zwiebeln in die Pfanne geben und anbraten, bis sie nur noch durchscheinend sind. Fügen Sie den Knoblauch hinzu und kochen Sie ihn unter Rühren 2 Minuten lang weiter.

Sahne in die Pfanne geben und zum Köcheln bringen. Weiter kochen für etwa 4 Minuten, bis reduziert und eingedickt. Den Parmesankäse hinzufügen und unter Rühren kochen, bis er geschmolzen ist. Einige Teelöffel zerbröckelten Speck beiseite stellen und den Rest in die Sauce erhitzen. Wenn die Sauce zu dick ist, etwas mehr Sahne oder Milch hinzufügen, um sie zu verdünnen.

Die Sauce vorsichtig mit dem heißen Spaghettikürbis mischen.

Garnieren Sie die "Spaghetti" mit etwas Petersilie und nach Belieben mehr Parmesan und Speckbrösel.


Speck-Frischkäse-gebackene Spaghetti

Auf der Suche nach einer gesunden Lösung für das Abendessen unter der Woche? Na, schau weiter, ’. Während diese Speck-Frischkäse-gebackene Spaghetti ist sicherlich einfach genug für einen arbeitsreichen Abend unter der Woche, es ist definitiv kein gesundes Essen. Nein, dies ist ein köstliches Hausmannskost, das sich in seiner cremigen Käseigkeit nicht entschuldigt. (Es gibt auch Speck!) Es ist einfach, es ist reichhaltig und es ist absolut köstlich.

Während in vielen Aufläufen Pilzcremesuppe als Abkürzung verwendet wird, verwendet dieser Auflauf Speck Suppe und ich habe das Gefühl, dass dies die ganze Zeit über die Option für die Auflauf-Shortcut-Option hätte sein sollen. Das einfach mit etwas Milch, Frischkäse und Zwiebel-Knoblauch-Pulver verrühren, zum Köcheln bringen und dann die Spaghetti direkt in die Flüssigkeit geben. Die Spaghetti kochen in der Sauce, die später zur Sauce wird. Das spart Ihnen einige Schritte und sorgt dafür, dass die Pasta gut gewürzt ist.

Wie versprochen gibt es auch Käse. Eine großzügige Portion Mozzarella kommt hinzu, der perfekte schmelzende, aber milde Käse, um den Rest der reichen Aromen zu begleiten.

Und mit dem Speck sind wir auch noch nicht fertig! Rühren Sie eine halbe Tasse knusprigen, salzigen Speck unter die Nudeln, geben Sie alles in eine Auflaufform und belegen Sie es mit mehr Speck und mehr Mozzarella und schieben Sie ihn dann in den Ofen, bis alles heiß und sprudelnd ist.

Wenn Sie dies servieren, ist das Abendessen im Allgemeinen eine völlig stille Angelegenheit, da alle von dem cremigen, salzigen, käsigen Geschmack zu verzaubert sind, um sich zu unterhalten. Es ist mit Sicherheit ein Publikumsliebling, es ist einfach eines, das dem Koch sehr leicht fällt.


Rezeptzusammenfassung

  • 6 Unzen Spaghetti
  • 8 Scheiben dick geschnittener Speck (8 oz.), gehackt
  • 2 Knoblauchzehen, gehackt
  • ½ Tasse gehackte rote Zwiebel
  • 8 belgische Endivien (insgesamt 1 1/4 lbs.), getrimmt und geviertelt
  • ¼ Tasse natives Olivenöl extra
  • ½ Tasse geriebener Parmesankäse
  • ½ Teelöffel rote Chiliflocken
  • ½ Tasse gehackte glatte Petersilie
  • 1 Teelöffel koscheres Salz
  • 1 Teelöffel Pfeffer

Wasser zum Kochen bringen und Nudeln nach Packungsanweisung kochen.

Speck in einer großen Pfanne bei mittlerer Hitze knusprig braten, ca. 10 Minuten auf Küchenpapier geben und beiseite stellen. Alles bis auf 1 EL abtropfen lassen. Fett aus der Pfanne, Knoblauch und Zwiebel hinzufügen und etwa 30 Sekunden kochen, bis es duftet. Fügen Sie Endivien hinzu und kochen Sie, bis sie weich und durchscheinend sind, etwa 8 Minuten.

Fügen Sie der Endivienmischung heiße Nudeln zusammen mit Speck, Öl, Käse, Chiliflocken, Petersilie, Salz und Pfeffer hinzu und mischen Sie sie gut.


Einen großen Topf mit Salzwasser zum Kochen bringen.

Den Speck in einer großen Pfanne bei mittlerer Hitze etwa 5 Minuten braten, bis das Fett größtenteils ausgeschmolzen ist.

Entsorgen Sie alles bis auf 1 Esslöffel des Fetts. Zwiebel-, Knoblauch- und Pfefferflocken in die Pfanne geben. Etwa 5 Minuten dünsten, bis die Zwiebel leicht braun wird.

Tomaten dazugeben und mit Salz und viel schwarzem Pfeffer würzen. Zum Kochen bringen.

In der Zwischenzeit die Nudeln in kochendem Wasser al dente kochen (normalerweise etwa 30 Sekunden bis eine Minute weniger als in der Packungsanleitung empfohlen).

Die Nudeln abgießen und direkt in die köchelnde Tomatensauce geben.

Rühren Sie zusammen, damit die Sauce und die Nudeln gleichmäßig eingearbeitet werden.

Auf vier warme Nudelschalen verteilen und mit frisch geriebenem Käse belegen.

ISS das! Trinkgeld

Eine der magischsten Zutaten in der Küche wird auch am meisten übersehen: das trübe Wasser, das Sie beim Abgießen von Nudeln verwerfen. Die Trübung ist das Ergebnis von Stärke, die von der Oberfläche der Nudeln freigesetzt wird, und selbst ein paar Esslöffel können Ihnen helfen, eine seidige Sauce zu kreieren, die besser an den Nudeln haftet. Bevor Sie die Nudeln abtropfen lassen, tauchen Sie eine Kaffeetasse in das Wasser und fischen Sie einige Unzen Flüssigkeit heraus. Die Nudeln direkt mit der Sauce in die Pfanne geben, und wenn die Nudeln trocken aussehen, das reservierte Wasser einen Esslöffel nach dem anderen hinzufügen, bis sich die Sauce löst und leicht an den Nudeln haftet.


Spaghetti-Speck-Rezept - Rezepte

Dies ist die beste Art von Frühstücks-für-Abendessen-Gericht. Es enthält nicht nur Speck, Eier und Toast (in Form von Butterkrümeln), sondern auch Spaghetti. Und mit Ausnahme des Specks wird der größte Teil der Vorspeise in einer Pfanne zubereitet.

Beginnen wir mit dem Speck. Ich koche meine lieber im Ofen auf einem Rost auf einer Blechpfanne, als sie in einer Pfanne zu braten. Der Speck gart im Ofen gleichmäßiger, rollt sich nicht zusammen wie in einer Pfanne und macht Ihr Kochfeld nicht fettig.

Während der Speck im Ofen ist, können Sie die Semmelbrösel, gefolgt von der Zwiebel und den Spaghetti, alles in derselben Pfanne anbraten. (Wenn Sie die Spaghetti in der Pfanne rösten, bevor Sie die Flüssigkeit hinzufügen, erhalten Sie eine weitere Geschmacksschicht.)

Probieren Sie dieses Gericht an einem Wochentag nach einem schlechten Tag in der Schule oder bei der Arbeit. Ich garantiere, es wird Sie aufheitern.

Anfang bis Ende: 1 Stunde 15 Minuten
Zeit zum Anfassen: 40 Minuten
Portionen: 6

8 Unzen Speck
5 Esslöffel ungesalzene Butter, geteilt
2 Tassen frische Semmelbrösel (hergestellt durch pulsierendes Weißbrot nach hausgemachter Art in einer Küchenmaschine, Sie benötigen etwa 4 Scheiben)
2 Tassen dünn geschnittene Zwiebel
12 Unzen Spaghetti, quer in zwei Hälften gebrochen
2 Tassen Hühnerbrühe
6 große Eier, leicht geschlagen

Den Ofen auf 375 F vorheizen.

Den Speck auf einem Rost auf einem Blech mit Rand anordnen und auf der mittleren Schiene des Ofens ca. 25 Minuten backen, bis er knusprig ist. Aus dem Ofen nehmen, abkühlen lassen und zerbröseln.

Während der Speck kocht, 3 Esslöffel Butter in einer großen beschichteten oder stabfesten Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen, die Semmelbrösel hinzufügen und unter ständigem Rühren etwa 10 Minuten braten, bis sie goldbraun und knusprig sind.

Die Krümel in eine Schüssel geben und mit je einer kräftigen Prise Salz und Pfeffer vermischen und beiseite stellen. Wischen Sie die Pfanne aus.

Die restlichen 2 Esslöffel Butter in die Pfanne und die Zwiebel geben und bei mittlerer Hitze unter gelegentlichem Rühren etwa 15 Minuten goldbraun braten. In eine Schüssel umfüllen und beiseite stellen. Fügen Sie die Nudeln in die Pfanne und kochen Sie sie bei mittlerer Hitze unter häufigem Rühren, bis sie hellgolden sind, etwa 8 Minuten. Fügen Sie die Brühe, 1 1/2 Tassen Wasser und 1/2 Teelöffel Salz hinzu. Zum Kochen bringen und unter häufigem Rühren kräftig köcheln lassen, bis die Nudeln weich sind, etwa 12 Minuten.

Machen Sie eine Mulde in die Mitte der Pfanne, fügen Sie die Eier hinzu und kochen Sie bei mittlerer Hitze unter ständigem Rühren, bis die Eier gerade fest sind. Vom Herd nehmen, Zwiebeln und eine Hälfte der Krümel zurückgeben und gut vermengen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken, auf 6 Teller verteilen und jede Portion mit einem Sechstel der restlichen Brösel und dem Speck belegen. Sofort servieren.


  • 2 EL Olivenöl
  • 4 Scheiben Räucherspeck, in ca. 1,5 cm (in Scheiben) geschnitten
  • 1 Knoblauchzehe, fein geschnitten
  • ¼ TL getrocknete Chiliflocken (optional)
  • 900ml/1½ Pint Gemüse- oder Hühnerbrühe, hergestellt mit 1 Brühwürfel
  • 250g getrocknete Spaghetti
  • 150 g Kirschtomaten, halbiert
  • 100 g junge Spinatblätter
  • 50 g Parmesan, fein gerieben
  • frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Die Hälfte des Öls in einer breiten Kasserolle oder Pfanne erhitzen. (Sie können dies auch in einem großen Topf kochen, aber möglicherweise müssen Sie die Spaghetti in zwei Hälften brechen, damit sie später passen.)

Den in Scheiben geschnittenen Speck bei mittlerer Hitze 1½–2 Minuten braten oder bis er leicht gebräunt ist, dabei gelegentlich umrühren. Fügen Sie das restliche Öl, Knoblauch und Chili hinzu, falls verwendet, und kochen Sie es einige Sekunden lang unter ständigem Rühren.

Brühe hinzufügen und aufkochen. Fügen Sie die Nudeln hinzu und rühren Sie gut um. 10 Minuten köcheln lassen, dabei gelegentlich umrühren.

Wenn die Nudeln weich sind, aber noch viel Flüssigkeit in der Pfanne ist, Tomaten und Blattspinat dazugeben. 4–5 Minuten kochen lassen, oder bis die Tomaten weich sind, aber ihre Form behalten und fast die gesamte Flüssigkeit aufgenommen wurde.