Neue Rezepte

Das Eataly-Erlebnis an Bord der MSC Divina

Das Eataly-Erlebnis an Bord der MSC Divina


An Bord der MSC Divina zu gehen ist ein unvergessliches Erlebnis für sich, aber das Divina-Erlebnis erreicht durch die exklusive Kreuzfahrt-Partnerschaft von MSC mit Eataly eine ganz neue Ebene. Als bekannter italienischer Marktplatz mit Standorten in New York, Chicago und Tokio ist Eataly ein kulinarisches Abenteuer mit den besten italienisch inspirierten Restaurants und Küchen, Weintheken, Backwaren, Einzelhandelsartikeln und praktischen Speisen und Getränkekurse an. (Die Standorte New York und Chicago wurden kürzlich in unsere Liste der 50 besten Food Halls in Amerika aufgenommen.) Im Einklang mit seiner erstklassigen mediterranen Atmosphäre brachte MSC Cruises Eataly 2013 auf sein erstes Schiff, die Preziosa, und folgte bald mit eine Erweiterung zur Divina später im selben Jahr.

Getreu dem europäischen Brauch, besondere Erlebnisse mit Essen zu definieren, wird Eataly an Bord der MSC Divina zu einer kulinarischen Destination. Die Qualität und Einzigartigkeit der Gerichte, Gewürze und Zutaten schafft ein gastronomisches Mekka mitten im Meer.

Genießer-Entdecker finden im Divina eine Vielzahl von Eataly-Restaurants und kulinarischen Angeboten, darunter das Eataly Steakhouse, das Ristorante Italia und den Eataly Marketplace. Angrenzend an Eataly befindet sich La Cantina di Bacco mit Eataly Pizza. Jede Bezeichnung innerhalb von Eataly bietet ihre eigenen Spezialitäten und kulinarischen Köstlichkeiten.

Eataly Steakhausist ein zwangloses italienisches Steakhouse mit Speisen à la carte. Die Gäste können aus einer Auswahl an erstklassigen Rindfleischstücken wählen, die neben traditionellen italienischen Vorspeisen wie Rindercarpaccio, italienischem Aufschnitt und Käse bestellt werden können. Um das Essen abzurunden, können Sie auch frische Salate, frische Nudelgerichte, Kartoffeln und Gemüse bestellen. Zu den weiteren Vorspeisen gehören Lammkoteletts, Lachssteak oder „The Divina“, eine Spezialität aus Fischsuppe mit Croutons. Die Vorspeisen werden mit Eataly-Soßen serviert, darunter (aber nicht beschränkt auf) eine Béarnaise-Soße, eine Gorgonzola-Soße und eine Chimichurri-Soße. Das Steakhouse ist zum Mittag- und Abendessen geöffnet und bietet eine moderne, ungezwungene Atmosphäre.

Ristorante Italien ist Divinas Gourmet-Dining-Erlebnis. Das Restaurant bietet begrenzte Sitzplätze mit einem eleganten, eleganten Ambiente. Das Menü ändert sich jeden Abend, um die Inspiration des Küchenchefs für diesen Abend widerzuspiegeln. Das Essen lässt sich auch gekonnt mit der sensationellen Weinkarte aus der Vino Libero-Karte kombinieren. Die Gäste können à la carte speisen oder ein komplettes Degustationsmenü wählen. Mit nur 30 Sitzplätzen benötigt das Ristorante Italia eine Reservierung und ist nur zum Abendessen geöffnet.

Eataly-Marktplatz ist ein Boutique-Marktplatz, auf dem Gäste einige der authentischen italienischen Produkte kaufen können, die an Bord verwendet werden, darunter köstliche Olivenöle, getrocknete Pasta und gereifte Balsamicos. Die auf dem Eataly Marketplace angebotenen Produkte sind von höchster Qualität und zu erschwinglichen Preisen erhältlich.

La Cantina di Bacco und Eataly Pizza - Genießen Sie italienische Weine, Bier und Antipasti in Divinas rustikaler Weinbar La Cantina di Bacco. Beobachten Sie im Hintergrund der Cantina, wie der Pizzabäckermeister des Schiffes bei Eataly Pizza frisch zubereiteten Pizzateig dreht. Die Pizza wird dann mit einer Auswahl an feinen Zutaten und frischen Belägen belegt, bevor sie in einen kochend heißen Ofen gestellt wird. Die Pizzen können als traditionelle Torte oder als größerer „Pizzameter“ bestellt werden. Machen Sie das kulinarische Erlebnis von Eataly Pizza noch angenehmer, indem Sie einen Meter Bier, eine Reihe von Spezialbieren, bestellen, um diese nicht zu verpassende Pizza zu begleiten. Die Cantina ist auch der Ort für das einzigartige Weinverschnitt-Erlebnis des Schiffes.

Außerhalb von Eataly können die Gäste auf dem gesamten Schiff zusätzliche Magen-Genuss genießen, darunter reichhaltigen italienischen Segafredo-Kaffee im Caffe Italia; Eis zum Sterben von Venchi, dem offiziellen Eis von Divina; Nutella-Crpes von der Nutella-Bar; und fachmännisch zubereitete Gourmet-Desserts und Gebäck vom weltbekannten französischen Chocolatier und Konditor Jean-Philippe Maury. Die Eataly-Erlebnisse und andere kulinarische Köstlichkeiten werden den Gästen außerhalb der All-you-eat-Pakete angeboten und können gegen Aufpreis oder über Zusatzpakete genossen werden.

Das Eataly der MSC Divina ist ein wahres Reiseziel für Feinschmecker. Die Eataly-Erfahrung sendet Kreuzfahrtschiffen die Botschaft, dass Essen verstanden, geschätzt und gefeiert wird. Eataly spricht nicht nur die amerikanische Palette an, sondern auch diejenigen Gäste, die eine fortschrittlichere Palette mit internationalem Geschmack haben.

Die Qualität und Vielfalt des kulinarischen Erlebnisses hebt sich vom Rest des Essens auf der Divina ab und verleiht ihm eine Besonderheit, die man normalerweise auf einer Kreuzfahrt nicht erwarten würde. Wenn Sie auf der MSC Divina unterwegs sind, nehmen Sie sich die Zeit, in den Geist des Slow Food einzutauchen und die hochwertigen handwerklichen Köstlichkeiten zu genießen, die Eataly zu jedem kulinarischen Erlebnis bietet.

Linda Arceo ist die Stimme hinter dem beliebten Food- und Drink-Blog, Kichern, verschlingen und schlucken, wo sie gerne einfache, zuordenbare Essens- und Cocktailrezepte sowie Reise- und Event-bezogene Features teilt. Linda schreibt auch an mehreren Essens-, Getränke- und Reisewebsites, wo sie alles erklärt, was Sie wissen müssen, wenn es um Essen und Reisen geht.


Das Eataly-Erlebnis an Bord der MSC Divina - Rezepte

Sie haben eine Frage oder möchten eine Bewertung abgeben? Schreiben Kreuzfahrt-Diva

Urheberrecht 1995-2014
Linda Coffmann,
CruiseDiva.com (SM)
ALLE RECHTE VORBEHALTEN

Alle Inhalte von CruiseDiva.com sind durch die US-amerikanischen Urheberrechtsgesetze geschützt. Verstöße gegen unser Urheberrecht sowie Bandbreitendiebstahl durch "direkte Verlinkung" von Bildern werden mit allen notwendigen Mitteln verfolgt. Erfahren Sie mehr in
Nutzungsbedingungen

MSC Divina in Hafen

MSC Divina
"So göttlich"

von Linda Coffman

Marz 2014 — Die MSC Divina, die 2012 von Italiens legendärer Sophia Loren getauft wurde, ist ein Schiff der Fantasia-Klasse und wiegt 139.072 Tonnen. Mit 14 Passagierdecks befördert sie 3.502 Passagiere bei Doppelbelegung oder 4.363 bei voller Auslastung. Mit der Richtlinie "Kinder segeln kostenlos" für Kinder bis einschließlich 11 Jahre und einem Fahrpreis von nur 99 US-Dollar für Kinder zwischen 11 und 17 Jahren sind oft viele Mehrgenerationenfamilien an Bord und die Kapazität übersteigt die Doppelbelegung. Das Layout ist jedoch so gut gestaltet, dass sich die MSC Divina während unserer Kreuzfahrt nie überfüllt fühlte. Unser erster Eindruck ist, dass die MSC Divina eine italienische Schönheit mit einer Fülle von glänzendem Marmor und Messing ist. In gewisser Weise könnte man sagen, dass die Einrichtung ein bisschen retro ist, aber die Beschreibung meines Mannes Mel —“hohe Wärme”— fasst das Gesamtgefühl zusammen. MSC Cruises beschreibt es als den “Med Way of Life” und wir können uns nicht mehr einigen.

Im Herbst 2013 positioniert, um das ganze Jahr über vom Hafen von Miami aus zu segeln, können Sie normalerweise damit rechnen, dass etwa 70 % der Passagiere aus Nordamerika und 30 % aus dem Rest der Welt an Bord sind. Auf unserer Fahrt war der internationale Passagiermix mit etwa 40% etwas höher und es trug zum Vergnügen der Kreuzfahrt bei, da wir viele Reisende aus Norwegen, Deutschland, den Britischen Inseln, Japan und natürlich Italien trafen.

Unterkünfte
Die MSC Divina’s Balcony Stateroom 12107 (hier links abgebildet) war mit 182 m² im Inneren und einem geräumigen Balkon unser sehr komfortables Zuhause an Bord. Fröhliche Kunstwerke und beruhigende, tiefe neutrale Stofftöne unterstreichen dunkle, warme Holzvertäfelungen und cremige Wandverkleidungen. Dreifache Schranktüren verbargen mehr als ausreichend Platz zum Aufhängen und Verstauen mit einer Reihe von Schubladen, Regalen und einem persönlichen Safe hinter einer Tür. Ein Schminktisch/Schreibtisch enthielt zwei weitere Schubladen, eine mit integriertem Haartrockner, und darunter den Minibar-Kühlschrank. Außerdem wurde in der Ecke ein interaktiver Flachbildschirm-Fernseher montiert und darüber stand ein Regal für unsere Sachen. Nachttische auf beiden Seiten des Bettes hatten jeweils zwei kleine Schubladen für Kleinigkeiten.

Obwohl das Badezimmer nicht groß war, fühlte es sich aufgrund der Anordnung der Eckdusche mit abgerundeter Seite und Glastüren anstelle eines Duschvorhangs größer an als die meisten Standardbäder auf Kreuzfahrtschiffen. Schränke unter dem Waschtisch ergänzten Wandregale für Toilettenartikel. Für Mel war die wichtigste Komponente ein guter Wasserdruck und eine konstante Temperatur – kein Kaltwasserstoß, wenn andere Passagiere das Wasser in ihren Duschen aufdrehten.

Auf der MSC Divina stehen mehr als ein Dutzend Unterkunftskategorien zur Auswahl, diese sind jedoch in vier Grundkonfigurationen unterteilt: Suiten, Balkonkabinen, Meerblick und Innenkabinen. Außerdem gibt es 45 rollstuhlgerechte Unterkünfte in verschiedenen Kategorien.

Wie bei ihren Schwesterschiffen der Fantasia-Klasse wurde die MSC Divina nach dem Schiff-in-Schiff-Konzept entworfen, wobei die Yacht Club-Suiten oberste Schublade auf dem Schiffsdach sind. Von der Ankunft am Pier bis zum Ende ihrer Kreuzfahrt erhalten die Gäste der 69 Suiten im Yacht Club der MSC Divina einen unvergleichlichen Service und Annehmlichkeiten. Sie werden bei der Ankunft am Hafen in Miami mit ihrem Gepäck am Pier abgeholt und an Bord gebracht, um ihre Kreuzfahrt zu beginnen, indem sie an ihrem eigenen Concierge-Schalter auf Deck 15 einchecken und die geschäftigen Check-in-Warteschlangen im Terminal umgehen. Das ist nur der Anfang der exklusiven Verwöhnung, die sie erleben. Der Yacht Club ist nur mit einer Schlüsselkarte zugänglich und ist eine private Enklave mit noblen Unterkünften und Privilegien.

Yachtclub-Suite 16023

Im Yacht Club angekommen, finden die Bewohner 234-283 Quadratmeter große Suiten mit 61 Quadratmeter großen Balkonen, die über großzügigen Stauraum, begehbare Kleiderschränke, luxuriöse Bettwäsche und Marmorbäder mit Badewannen verfügen. Die plüschigsten sind die Royal und Sophia Loren Suiten auf 390 Quadratmetern mit 170 Quadratmeter großen Balkonen. Loren entwarf die nach ihr benannte Suite mit ihren eigenen charakteristischen Akzenten und Schwarz-Weiß-Fotos aus ihrer legendären Karriere zieren die Wände. Drei Executive- und Familiensuiten mit einer Größe von 462-547 Quadratfuß sind nach vorne gerichtet mit Panoramafenstern, aber ohne Balkon.

Es gibt keinen Grund für Yacht-Club-Gäste, sich am Empfangs-Dedk des Schiffes im Atrium auf Deck 5 anzustellen, da alle ihre Bedürfnisse im Yacht-Club erfüllt werden. Private Butler stehen rund um die Uhr zur Verfügung, um die meisten Anfragen zu bearbeiten, und der Concierge kann sich um Reservierungen für Spezialitätenrestaurants kümmern und ihre Spa-Termine und Landausflüge arrangieren. Butler bedienen jeweils acht Suiten und ihre Assistenten kümmern sich um die tägliche Reinigung. Gäste des Yachtclubs werden zum Anfang der Linien begleitet, um das Schiff zu verlassen, wenn es Zeit ist, an Land zu gehen.

Der eine Swimmingpool

Neben dem privaten Rezeptionsbereich mit Concierge-Schalter und kleiner Bibliothek gehören zu den Annehmlichkeiten The One Swimmingpool mit Sonnendeck, zwei Whirlpools, Liegestühle, Schirmtische, Duschen, eine gut bestückte Bar und ein Grill. Die nach vorne gerichtete Top Sail Lounge mit raumhohen Fenstern bietet einen weiten Meerblick, ein kontinentales Frühstück, Mittagssnacks und eine Bar mit Bedienung, die als Cocktaillounge am Abend mit einem Pianisten dient. Es gibt sogar einen kleinen Bereich auf dem offenen Deck in der Nähe des Pools für Raucher. Wie der Rest des Schiffes sind die Unterkünfte und Balkone im Yacht Club rauchfrei. Alle Getränke in den Yachtclub-Locations, einschließlich Cocktails, Bier, Wein, alkoholfreie Getränke und Minibar-Inhalte, sind kostenlos. Achtern mit Blick auf das Kielwasser der MSC Divina befindet sich das Le Muse, das dem Yacht Club gewidmete Restaurant mit offenen Sitzplätzen, in dem Frühstück, Mittagessen, Nachmittagstee und Abendessen serviert werden.

Wie auf ihren Schwesterschiffen der Fantasia-Klasse ist die MSC Divina’s Yacht Club all-inclusive und sehr exklusiv. Am Ende der Kreuzfahrt endet der Service nicht mit einem letzten persönlichen Touch. Yacht Club-Gäste werden von ihren Butlern an Land begleitet, die mit ihren Tragetaschen und anderem Handgepäck umgehen. Natürlich haben Yacht Club-Gäste Zugang zu allen anderen Einrichtungen und Unterhaltungsmöglichkeiten auf der MSC Divina, aber ihre luxuriöse Schiff-in-Schiff-Kreuzfahrt ist einfach ein bisschen besser.

Essen
Essen ist ein sehr persönliches Thema und wird von Kreuzfahrtpassagieren heiß diskutiert. Das war gut&8230 Das war&8217 nicht. Es ist alles Geschmackssache. Ich mag italienisches Essen, besonders authentisch Italienisches Essen. Leider hatten viele Amerikaner nicht die Gelegenheit, Italien zu besuchen, und ihr Kontakt mit der “italienischen” Küche beschränkte sich auf Pizza Hut und Olive Garden, wo Pasta in schweren Saucen ertränkt wird und Knoblauch das einzige erkennbare Gewürz ist, das normalerweise auf knusprigen Speisen zu erkennen ist Brot. Das italienische Essen auf der MSC Divina war viel leichter, insbesondere die Spaghetti und andere Nudelgerichte. Manche Leute lieben es und manche nicht. Besonders gut hat mir das Rissoto und zum Nachtisch Tiramasu gefallen, für das man sterben konnte. In der "Hummernacht" habe ich das Krustentier wieder zugunsten der köstlichen Pasta, gefolgt von einem Steak-Entree, verschenkt.

Pizza!

Pizza! Sie ist auf Kreuzfahrten nicht mehr wegzudenken und nirgendwo auf See finden Sie authentischere Pizza als an Bord der MSC Divina und ihrer Flottenkameraden. Es wird nicht nur frisch zubereitet und kostenlos im Restaurant Calumet Buffet serviert, sondern Sie können im Pizza Eataly auch Kuchen mit Ihren Lieblingsbelägen bestellen und gegen eine geringe Gebühr sogar auf Ihre Kabine liefern.

Essen hört nicht bei Pizza auf. Natürlich sind die Buffetrestaurants Calumet und Manitou eine beliebte Wahl zum Frühstück, Mittagessen und sogar zum entspannten Abendessen nach einem Tag im Hafen. Mit offenen Sitzgelegenheiten zum Frühstück und Mittagessen und festen Sitzgelegenheiten zum Abendessen sind das Black Crab und die Villa Rossa die Hauptrestaurants der MSC Divina mit einer großen Auswahl an Menüoptionen, einschließlich der wunderbaren Pasta. Obwohl groß, ist jedes Restaurant elegant so gestaltet, dass das Essen intim erscheint. Das Essen und der Service sind außerordentlich gut.

Spezialitätenrestaurants an Bord der MSC Divina bieten eine einzigartige Auswahl an Speisen für einen besonderen Anlass oder einfach nur als Leckerbissen. Im Eataly Restaurant genossen Mel und ich Caesar-Salat, ein Filetsteak und ein speziell zubereitetes Nudelgericht. Das Steak war perfekt zubereitet "saftig, zart und würzig, es war eines der besten, die wir je auf einer Kreuzfahrt serviert wurden. Eataly ist auf gesunde, hochwertige Speisen spezialisiert und die Speisekarte mit à la carte-Preisen bietet sechzehn Auswahlmöglichkeiten, von Aufschnitt und Fisch bis hin zu piemontesischem Rindfleisch von “La Granda”. Neben dem Hauptrestaurant von Eataly befindet sich das Ristorante Italia, ein mehr gemütlicher Essbereich mit Menü und Festpreisen inklusive Sekt zum Abendessen.

Eataly Restaurant, so göttlich

Um den Geschmack Italiens mit nach Hause zu nehmen, bietet der Eataly Shop Zutaten wie Gragnano Pasta, natives Olivenöl extra RIO und Slow Food Fleischsaucen. Um Ihre italienische Küche aufzufrischen, gibt es auch Kochbücher, um authentische Gerichte zu kreieren.

Das Galaxy Restaurant ist der zweite Spezialitätenrestaurant mit einem à la carte-Menü der mediterranen Fusionsküche und einem Trio von 3-, 5- oder 7-Gänge-Gourmet-Dinners, gepaart mit einer Weinauswahl, die jeden Gang ergänzt.

Sportbegeisterte müssen die großen Bildschirme in der Sports Bar nicht verlassen, um etwas zu essen. Während sie ihr Lieblingsteam anfeuern, können sie gegen eine geringe Gebühr Chicken Wings, Zwiebelringe, Chicken Nuggets und anderes Fingerfood nach amerikanischer Art bestellen. Kostenlose Snacks sind auch an Bord der MSC Divina reichlich vorhanden. Neben den Buffetrestaurants gibt es jeden Nachmittag neben dem Aqua Park-Pool Eistüten zur Selbstbedienung und jeden Morgen Croissants in der Divina Bar und im Caf Italia.

Im Herzen der MSC Divina befindet sich einer der beliebtesten Orte für Kaffeespezialitäten, Gebäck oder Gelato—Piazza del Doge, wo die Atmosphäre an den “Med Way of Life” — erinnert und tagsüber ruhig und entspannt lebhaft mit Musik und Tanz jeden Abend.

Natürlich gibt es rund um die Uhr Zimmerservice für kontinentales Frühstück und Sandwiches, Salate, Suppen, Obst, Käse und Desserts den ganzen Tag und bis in den späten Abend hinein kostenlos. Für Bestellungen von 23:00 bis 6:00 Uhr fällt eine Liefergebühr von 3,50 USD an.

Mehr in Zweiter Teil: Unterhaltung, Aktivitäten und Reiserouten

Bilder CruiseDiva.com

Cruise Diva "Live"-Blogs von MSC Divina:

An Bord der MSC Divina zu Hause
MSC Divina auf See
“Top 18” an Bord der MSC Divina
MSC Divina: Leckeres Essen
MSC Divina: Göttliche Unterhaltung
MSC Divina besucht Anlaufhäfen
MSC Divina’s Yacht Club
MSC Divina besucht Great Stirrup Cay

Kreuzfahrtbewertungen für MSC Kreuzfahrten

Mehr von CruiseDiva.com:

Artikel und Ratschläge

Kreuzfahrtbewertungen

Profile von Kreuzfahrtschiffen


Das Eataly-Erlebnis an Bord der MSC Divina - Rezepte

Sie haben eine Frage oder möchten eine Bewertung abgeben? Schreiben Kreuzfahrt-Diva

Urheberrecht 1995-2014
Linda Coffmann,
CruiseDiva.com (SM)
ALLE RECHTE VORBEHALTEN

Alle Inhalte von CruiseDiva.com sind durch die US-amerikanischen Urheberrechtsgesetze geschützt. Verstöße gegen unser Urheberrecht sowie Bandbreitendiebstahl durch "direkte Verlinkung" von Bildern werden mit allen notwendigen Mitteln verfolgt. Erfahren Sie mehr in
Nutzungsbedingungen

MSC Divina in Hafen

MSC Divina
"So göttlich"

von Linda Coffman

Marz 2014 — Die MSC Divina, die 2012 von Italiens legendärer Sophia Loren getauft wurde, ist ein Schiff der Fantasia-Klasse und wiegt 139.072 Tonnen. Mit 14 Passagierdecks befördert sie 3.502 Passagiere bei Doppelbelegung oder 4.363 bei voller Auslastung. Mit der Richtlinie "Kinder segeln kostenlos" für Kinder bis einschließlich 11 Jahre und einem Fahrpreis von nur 99 US-Dollar für Kinder zwischen 11 und 17 Jahren sind oft viele Mehrgenerationenfamilien an Bord und die Kapazität übersteigt die Doppelbelegung. Das Layout ist jedoch so gut gestaltet, dass sich die MSC Divina während unserer Kreuzfahrt nie überfüllt fühlte. Unser erster Eindruck ist, dass die MSC Divina eine italienische Schönheit mit einer Fülle von glänzendem Marmor und Messing ist. In gewisser Weise könnte man sagen, dass die Einrichtung ein bisschen retro ist, aber die Beschreibung meines Mannes Mel —“hohe Wärme”— fasst das Gesamtgefühl zusammen. MSC Cruises beschreibt es als den “Med Way of Life” und wir können uns nicht mehr einigen.

Im Herbst 2013 positioniert, um das ganze Jahr über vom Hafen von Miami aus zu segeln, können Sie normalerweise damit rechnen, dass etwa 70 % der Passagiere aus Nordamerika und 30 % aus dem Rest der Welt an Bord sind. Auf unserer Fahrt war der internationale Passagiermix mit etwa 40% etwas höher und es trug zum Vergnügen der Kreuzfahrt bei, da wir viele Reisende aus Norwegen, Deutschland, den Britischen Inseln, Japan und natürlich Italien trafen.

Unterkünfte
Die MSC Divina’s Balcony Stateroom 12107 (hier links abgebildet) war mit 182 m² im Inneren und einem geräumigen Balkon unser sehr komfortables Zuhause an Bord. Fröhliche Kunstwerke und beruhigende, tiefe neutrale Stofftöne unterstreichen dunkle, warme Holzvertäfelungen und cremige Wandverkleidungen. Dreifache Schranktüren verbargen mehr als ausreichend Platz zum Aufhängen und Verstauen mit einer Reihe von Schubladen, Regalen und einem persönlichen Safe hinter einer Tür. Ein Schminktisch/Schreibtisch enthielt zwei weitere Schubladen, eine mit integriertem Haartrockner, und darunter den Minibar-Kühlschrank. Außerdem wurde in der Ecke ein interaktiver Flachbildschirm-Fernseher montiert und darüber stand ein Regal für unsere Sachen. Nachttische auf beiden Seiten des Bettes hatten jeweils zwei kleine Schubladen für Kleinigkeiten.

Obwohl das Badezimmer nicht groß war, fühlte es sich aufgrund der Anordnung der Eckdusche mit abgerundeter Seite und Glastüren anstelle eines Duschvorhangs größer an als die meisten Standardbäder auf Kreuzfahrtschiffen. Schränke unter dem Waschtisch ergänzten Wandregale für Toilettenartikel. Für Mel war die wichtigste Komponente ein guter Wasserdruck und eine konstante Temperatur – kein Kaltwasserstoß, wenn andere Passagiere das Wasser in ihren Duschen aufdrehten.

Auf der MSC Divina stehen mehr als ein Dutzend Unterkunftskategorien zur Auswahl, diese sind jedoch in vier Grundkonfigurationen unterteilt: Suiten, Balkonkabinen, Meerblick und Innenkabinen. Außerdem gibt es 45 rollstuhlgerechte Unterkünfte in verschiedenen Kategorien.

Wie bei ihren Schwesterschiffen der Fantasia-Klasse wurde die MSC Divina nach dem Schiff-in-Schiff-Konzept entworfen, wobei die Yacht Club-Suiten oberste Schublade auf dem Schiffsdach sind. Von der Ankunft am Pier bis zum Ende ihrer Kreuzfahrt erhalten die Gäste der 69 Suiten im Yacht Club der MSC Divina einen unvergleichlichen Service und Annehmlichkeiten. Sie werden bei der Ankunft am Hafen in Miami mit ihrem Gepäck am Pier abgeholt und an Bord gebracht, um ihre Kreuzfahrt zu beginnen, indem sie an ihrem eigenen Concierge-Schalter auf Deck 15 einchecken und die geschäftigen Check-in-Warteschlangen im Terminal umgehen. Das ist nur der Anfang der exklusiven Verwöhnung, die sie erleben. Der Yacht Club ist nur mit einer Schlüsselkarte zugänglich und ist eine private Enklave mit noblen Unterkünften und Privilegien.

Yachtclub-Suite 16023

Im Yacht Club angekommen, finden die Bewohner 234-283 Quadratmeter große Suiten mit 61 Quadratmeter großen Balkonen, die über großzügigen Stauraum, begehbare Kleiderschränke, luxuriöse Bettwäsche und Marmorbäder mit Badewannen verfügen. Die plüschigsten sind die Royal und Sophia Loren Suiten auf 390 Quadratmetern mit 170 Quadratmeter großen Balkonen. Loren entwarf die nach ihr benannte Suite mit ihren eigenen charakteristischen Akzenten und Schwarz-Weiß-Fotos aus ihrer legendären Karriere zieren die Wände. Drei Executive- und Familiensuiten mit einer Größe von 462-547 Quadratfuß sind nach vorne gerichtet mit Panoramafenstern, aber ohne Balkon.

Es gibt keinen Grund für Yacht-Club-Gäste, sich am Empfangs-Dedk des Schiffes im Atrium auf Deck 5 anzustellen, da alle ihre Bedürfnisse im Yacht-Club erfüllt werden. Private Butler stehen rund um die Uhr zur Verfügung, um die meisten Anfragen zu bearbeiten, und der Concierge kann sich um Reservierungen für Spezialitätenrestaurants kümmern und ihre Spa-Termine und Landausflüge arrangieren. Butler bedienen jeweils acht Suiten und ihre Assistenten kümmern sich um die tägliche Reinigung. Gäste des Yachtclubs werden zum Anfang der Linien begleitet, um das Schiff zu verlassen, wenn es Zeit ist, an Land zu gehen.

Der eine Swimmingpool

Neben dem privaten Rezeptionsbereich mit Concierge-Schalter und kleiner Bibliothek gehören zu den Annehmlichkeiten The One Swimmingpool mit Sonnendeck, zwei Whirlpools, Liegestühle, Schirmtische, Duschen, eine gut bestückte Bar und ein Grill. Die nach vorne gerichtete Top Sail Lounge mit raumhohen Fenstern bietet einen weiten Meerblick, ein kontinentales Frühstück, Mittagssnacks und eine Bar mit Bedienung, die als Cocktaillounge am Abend mit einem Pianisten dient. Es gibt sogar einen kleinen Bereich auf dem offenen Deck in der Nähe des Pools für Raucher. Wie der Rest des Schiffes sind die Unterkünfte und Balkone im Yacht Club rauchfrei. Alle Getränke in den Yachtclub-Locations, einschließlich Cocktails, Bier, Wein, alkoholfreie Getränke und Minibar-Inhalte, sind kostenlos. Achtern mit Blick auf das Kielwasser der MSC Divina befindet sich das Le Muse, das dem Yacht Club gewidmete Restaurant mit offenen Sitzplätzen, in dem Frühstück, Mittagessen, Nachmittagstee und Abendessen serviert werden.

Wie auf ihren Schwesterschiffen der Fantasia-Klasse ist die MSC Divina’s Yacht Club all-inclusive und sehr exklusiv. Am Ende der Kreuzfahrt endet der Service nicht mit einem letzten persönlichen Touch. Yacht Club-Gäste werden von ihren Butlern an Land begleitet, die mit ihren Tragetaschen und anderem Handgepäck umgehen. Natürlich haben Yacht Club-Gäste Zugang zu allen anderen Einrichtungen und Unterhaltungsmöglichkeiten auf der MSC Divina, aber ihre luxuriöse Schiff-in-Schiff-Kreuzfahrt ist einfach ein bisschen besser.

Essen
Essen ist ein sehr persönliches Thema und wird von Kreuzfahrtpassagieren heiß diskutiert. Das war gut&8230 Das war&8217 nicht. Es ist alles Geschmackssache. Ich mag italienisches Essen, besonders authentisch Italienisches Essen. Leider hatten viele Amerikaner nicht die Gelegenheit, Italien zu besuchen, und ihr Kontakt mit der “italienischen” Küche beschränkte sich auf Pizza Hut und Olive Garden, wo Pasta in schweren Saucen ertränkt wird und Knoblauch das einzige erkennbare Gewürz ist, das normalerweise auf knusprigen Speisen zu erkennen ist Brot. Das italienische Essen auf der MSC Divina war viel leichter, insbesondere die Spaghetti und andere Nudelgerichte. Manche Leute lieben es und manche nicht. Besonders gut hat mir das Rissoto und zum Nachtisch Tiramasu gefallen, für das man sterben konnte. In der "Hummernacht" habe ich das Krustentier wieder zugunsten der köstlichen Pasta, gefolgt von einem Steak-Entree, verschenkt.

Pizza!

Pizza! Sie ist auf Kreuzfahrten nicht mehr wegzudenken und nirgendwo auf See finden Sie authentischere Pizza als an Bord der MSC Divina und ihrer Flottenkameraden. Es wird nicht nur frisch zubereitet und kostenlos im Restaurant Calumet Buffet serviert, sondern Sie können im Pizza Eataly auch Kuchen mit Ihren Lieblingsbelägen bestellen und gegen eine geringe Gebühr sogar auf Ihre Kabine liefern.

Essen hört nicht bei Pizza auf. Natürlich sind die Buffetrestaurants Calumet und Manitou eine beliebte Wahl zum Frühstück, Mittagessen und sogar zum entspannten Abendessen nach einem Tag im Hafen. Mit offenen Sitzgelegenheiten zum Frühstück und Mittagessen und festen Sitzgelegenheiten zum Abendessen sind das Black Crab und die Villa Rossa die Hauptrestaurants der MSC Divina mit einer großen Auswahl an Menüoptionen, einschließlich der wunderbaren Pasta. Obwohl groß, ist jedes Restaurant elegant so gestaltet, dass das Essen intim erscheint. Das Essen und der Service sind außerordentlich gut.

Spezialitätenrestaurants an Bord der MSC Divina bieten eine einzigartige Auswahl an Speisen für einen besonderen Anlass oder einfach nur als Leckerbissen. Im Eataly Restaurant genossen Mel und ich Caesar-Salat, ein Filetsteak und ein speziell zubereitetes Nudelgericht. Das Steak war perfekt zubereitet "saftig, zart und würzig, es war eines der besten, die wir je auf einer Kreuzfahrt serviert wurden. Eataly ist auf gesunde, hochwertige Speisen spezialisiert und die Speisekarte mit à la carte-Preisen bietet sechzehn Auswahlmöglichkeiten, von Aufschnitt und Fisch bis hin zu piemontesischem Rindfleisch von “La Granda”. Neben dem Hauptrestaurant von Eataly befindet sich das Ristorante Italia, ein mehr gemütlicher Essbereich mit Menü und Festpreisen inklusive Sekt zum Abendessen.

Eataly Restaurant, so göttlich

Um den Geschmack Italiens mit nach Hause zu nehmen, bietet der Eataly Shop Zutaten wie Gragnano Pasta, natives Olivenöl extra RIO und Slow Food Fleischsaucen. Um Ihre italienische Küche aufzufrischen, gibt es auch Kochbücher, um authentische Gerichte zu kreieren.

Das Galaxy Restaurant ist der zweite Spezialitätenrestaurant mit einem à la carte-Menü der mediterranen Fusionsküche und einem Trio von 3-, 5- oder 7-Gänge-Gourmet-Dinners, gepaart mit einer Weinauswahl, die jeden Gang ergänzt.

Sportbegeisterte müssen die großen Bildschirme in der Sports Bar nicht verlassen, um etwas zu essen. Während sie ihr Lieblingsteam anfeuern, können sie gegen eine geringe Gebühr Chicken Wings, Zwiebelringe, Chicken Nuggets und anderes Fingerfood nach amerikanischer Art bestellen. Kostenlose Snacks sind auch an Bord der MSC Divina reichlich vorhanden. Neben den Buffetrestaurants gibt es jeden Nachmittag neben dem Aqua Park-Pool Eistüten zur Selbstbedienung und jeden Morgen Croissants in der Divina Bar und im Caf Italia.

Im Herzen der MSC Divina befindet sich einer der beliebtesten Orte für Kaffeespezialitäten, Gebäck oder Gelato—Piazza del Doge, wo die Atmosphäre an den “Med Way of Life” — erinnert und tagsüber ruhig und entspannt lebhaft mit Musik und Tanz jeden Abend.

Natürlich gibt es rund um die Uhr Zimmerservice für kontinentales Frühstück und Sandwiches, Salate, Suppen, Obst, Käse und Desserts den ganzen Tag und bis in den späten Abend hinein kostenlos. Für Bestellungen von 23:00 bis 6:00 Uhr fällt eine Liefergebühr von 3,50 USD an.

Mehr in Zweiter Teil: Unterhaltung, Aktivitäten und Reiserouten

Bilder CruiseDiva.com

Cruise Diva "Live"-Blogs von MSC Divina:

An Bord der MSC Divina zu Hause
MSC Divina auf See
“Top 18” an Bord der MSC Divina
MSC Divina: Leckeres Essen
MSC Divina: Göttliche Unterhaltung
MSC Divina besucht Anlaufhäfen
MSC Divina’s Yacht Club
MSC Divina besucht Great Stirrup Cay

Kreuzfahrtbewertungen für MSC Kreuzfahrten

Mehr von CruiseDiva.com:

Artikel und Ratschläge

Kreuzfahrtbewertungen

Profile von Kreuzfahrtschiffen


Das Eataly-Erlebnis an Bord der MSC Divina - Rezepte

Sie haben eine Frage oder möchten eine Bewertung abgeben? Schreiben Kreuzfahrt-Diva

Urheberrecht 1995-2014
Linda Coffmann,
CruiseDiva.com (SM)
ALLE RECHTE VORBEHALTEN

Alle Inhalte von CruiseDiva.com sind durch die US-amerikanischen Urheberrechtsgesetze geschützt. Verstöße gegen unser Urheberrecht sowie Bandbreitendiebstahl durch "direkte Verlinkung" von Bildern werden mit allen notwendigen Mitteln verfolgt. Erfahren Sie mehr in
Nutzungsbedingungen

MSC Divina in Hafen

MSC Divina
"So göttlich"

von Linda Coffman

Marz 2014 — Die MSC Divina, die 2012 von Italiens legendärer Sophia Loren getauft wurde, ist ein Schiff der Fantasia-Klasse und wiegt 139.072 Tonnen. Mit 14 Passagierdecks befördert sie 3.502 Passagiere bei Doppelbelegung oder 4.363 bei voller Auslastung. Mit der Richtlinie "Kinder segeln kostenlos" für Kinder bis einschließlich 11 Jahre und einem Fahrpreis von nur 99 US-Dollar für Kinder zwischen 11 und 17 Jahren sind oft viele Mehrgenerationenfamilien an Bord und die Kapazität übersteigt die Doppelbelegung. Das Layout ist jedoch so gut gestaltet, dass sich die MSC Divina während unserer Kreuzfahrt nie überfüllt fühlte. Unser erster Eindruck ist, dass die MSC Divina eine italienische Schönheit mit einer Fülle von glänzendem Marmor und Messing ist. In gewisser Weise könnte man sagen, dass die Einrichtung ein bisschen retro ist, aber die Beschreibung meines Mannes Mel —“hohe Wärme”— fasst das Gesamtgefühl zusammen. MSC Cruises beschreibt es als den “Med Way of Life” und wir können uns nicht mehr einigen.

Im Herbst 2013 positioniert, um das ganze Jahr über vom Hafen von Miami aus zu segeln, können Sie normalerweise damit rechnen, dass etwa 70 % der Passagiere aus Nordamerika und 30 % aus dem Rest der Welt an Bord sind. Auf unserer Fahrt war der internationale Passagiermix mit etwa 40% etwas höher und es trug zum Vergnügen der Kreuzfahrt bei, da wir viele Reisende aus Norwegen, Deutschland, den Britischen Inseln, Japan und natürlich Italien trafen.

Unterkünfte
Die MSC Divina’s Balcony Stateroom 12107 (hier links abgebildet) war mit 182 m² im Inneren und einem geräumigen Balkon unser sehr komfortables Zuhause an Bord. Fröhliche Kunstwerke und beruhigende, tiefe neutrale Stofftöne unterstreichen dunkle, warme Holzvertäfelungen und cremige Wandverkleidungen. Dreifache Schranktüren verbargen mehr als ausreichend Platz zum Aufhängen und Verstauen mit einer Reihe von Schubladen, Regalen und einem persönlichen Safe hinter einer Tür. Ein Schminktisch/Schreibtisch enthielt zwei weitere Schubladen, eine mit integriertem Haartrockner, und darunter den Minibar-Kühlschrank. Außerdem wurde in der Ecke ein interaktiver Flachbildschirm-Fernseher montiert und darüber stand ein Regal für unsere Sachen. Nachttische auf beiden Seiten des Bettes hatten jeweils zwei kleine Schubladen für Kleinigkeiten.

Obwohl das Badezimmer nicht groß war, fühlte es sich aufgrund der Anordnung der Eckdusche mit abgerundeter Seite und Glastüren anstelle eines Duschvorhangs größer an als die meisten Standardbäder auf Kreuzfahrtschiffen. Schränke unter dem Waschtisch ergänzten Wandregale für Toilettenartikel. Für Mel war die wichtigste Komponente ein guter Wasserdruck und eine konstante Temperatur – kein Kaltwasserstoß, wenn andere Passagiere das Wasser in ihren Duschen aufdrehten.

Auf der MSC Divina stehen mehr als ein Dutzend Unterkunftskategorien zur Auswahl, diese sind jedoch in vier Grundkonfigurationen unterteilt: Suiten, Balkonkabinen, Meerblick und Innenkabinen. Außerdem gibt es 45 rollstuhlgerechte Unterkünfte in verschiedenen Kategorien.

Wie bei ihren Schwesterschiffen der Fantasia-Klasse wurde die MSC Divina nach dem Schiff-in-Schiff-Konzept entworfen, wobei die Yacht Club-Suiten oberste Schublade auf dem Schiffsdach sind. Von der Ankunft am Pier bis zum Ende ihrer Kreuzfahrt erhalten die Gäste der 69 Suiten im Yacht Club der MSC Divina einen unvergleichlichen Service und Annehmlichkeiten. Sie werden bei der Ankunft am Hafen in Miami mit ihrem Gepäck am Pier abgeholt und an Bord gebracht, um ihre Kreuzfahrt zu beginnen, indem sie an ihrem eigenen Concierge-Schalter auf Deck 15 einchecken und die geschäftigen Check-in-Warteschlangen im Terminal umgehen. Das ist nur der Anfang der exklusiven Verwöhnung, die sie erleben. Der Yacht Club ist nur mit einer Schlüsselkarte zugänglich und ist eine private Enklave mit noblen Unterkünften und Privilegien.

Yachtclub-Suite 16023

Im Yacht Club angekommen, finden die Bewohner 234-283 Quadratmeter große Suiten mit 61 Quadratmeter großen Balkonen, die über großzügigen Stauraum, begehbare Kleiderschränke, luxuriöse Bettwäsche und Marmorbäder mit Badewannen verfügen. Die plüschigsten sind die Royal und Sophia Loren Suiten auf 390 Quadratmetern mit 170 Quadratmeter großen Balkonen. Loren entwarf die nach ihr benannte Suite mit ihren eigenen charakteristischen Akzenten und Schwarz-Weiß-Fotos aus ihrer legendären Karriere zieren die Wände. Drei Executive- und Familiensuiten mit einer Größe von 462-547 Quadratfuß sind nach vorne gerichtet mit Panoramafenstern, aber ohne Balkon.

Es gibt keinen Grund für Yacht-Club-Gäste, sich am Empfangs-Dedk des Schiffes im Atrium auf Deck 5 anzustellen, da alle ihre Bedürfnisse im Yacht-Club erfüllt werden. Private Butler stehen rund um die Uhr zur Verfügung, um die meisten Anfragen zu bearbeiten, und der Concierge kann sich um Reservierungen für Spezialitätenrestaurants kümmern und ihre Spa-Termine und Landausflüge arrangieren. Butler bedienen jeweils acht Suiten und ihre Assistenten kümmern sich um die tägliche Reinigung. Gäste des Yachtclubs werden zum Anfang der Linien begleitet, um das Schiff zu verlassen, wenn es Zeit ist, an Land zu gehen.

Der eine Swimmingpool

Neben dem privaten Rezeptionsbereich mit Concierge-Schalter und kleiner Bibliothek gehören zu den Annehmlichkeiten The One Swimmingpool mit Sonnendeck, zwei Whirlpools, Liegestühle, Schirmtische, Duschen, eine gut bestückte Bar und ein Grill. Die nach vorne gerichtete Top Sail Lounge mit raumhohen Fenstern bietet einen weiten Meerblick, ein kontinentales Frühstück, Mittagssnacks und eine Bar mit Bedienung, die als Cocktaillounge am Abend mit einem Pianisten dient. Es gibt sogar einen kleinen Bereich auf dem offenen Deck in der Nähe des Pools für Raucher. Wie der Rest des Schiffes sind die Unterkünfte und Balkone im Yacht Club rauchfrei. Alle Getränke in den Yachtclub-Locations, einschließlich Cocktails, Bier, Wein, alkoholfreie Getränke und Minibar-Inhalte, sind kostenlos. Achtern mit Blick auf das Kielwasser der MSC Divina befindet sich das Le Muse, das dem Yacht Club gewidmete Restaurant mit offenen Sitzplätzen, in dem Frühstück, Mittagessen, Nachmittagstee und Abendessen serviert werden.

Wie auf ihren Schwesterschiffen der Fantasia-Klasse ist die MSC Divina’s Yacht Club all-inclusive und sehr exklusiv. Am Ende der Kreuzfahrt endet der Service nicht mit einem letzten persönlichen Touch. Yacht Club-Gäste werden von ihren Butlern an Land begleitet, die mit ihren Tragetaschen und anderem Handgepäck umgehen. Natürlich haben Yacht Club-Gäste Zugang zu allen anderen Einrichtungen und Unterhaltungsmöglichkeiten auf der MSC Divina, aber ihre luxuriöse Schiff-in-Schiff-Kreuzfahrt ist einfach ein bisschen besser.

Essen
Essen ist ein sehr persönliches Thema und wird von Kreuzfahrtpassagieren heiß diskutiert. Das war gut&8230 Das war&8217 nicht. Es ist alles Geschmackssache. Ich mag italienisches Essen, besonders authentisch Italienisches Essen. Leider hatten viele Amerikaner nicht die Gelegenheit, Italien zu besuchen, und ihr Kontakt mit der “italienischen” Küche beschränkte sich auf Pizza Hut und Olive Garden, wo Pasta in schweren Saucen ertränkt wird und Knoblauch das einzige erkennbare Gewürz ist, das normalerweise auf knusprigen Speisen zu erkennen ist Brot. Das italienische Essen auf der MSC Divina war viel leichter, insbesondere die Spaghetti und andere Nudelgerichte. Manche Leute lieben es und manche nicht. Besonders gut hat mir das Rissoto und zum Nachtisch Tiramasu gefallen, für das man sterben konnte. In der "Hummernacht" habe ich das Krustentier wieder zugunsten der köstlichen Pasta, gefolgt von einem Steak-Entree, verschenkt.

Pizza!

Pizza! Sie ist auf Kreuzfahrten nicht mehr wegzudenken und nirgendwo auf See finden Sie authentischere Pizza als an Bord der MSC Divina und ihrer Flottenkameraden. Es wird nicht nur frisch zubereitet und kostenlos im Restaurant Calumet Buffet serviert, sondern Sie können im Pizza Eataly auch Kuchen mit Ihren Lieblingsbelägen bestellen und gegen eine geringe Gebühr sogar auf Ihre Kabine liefern.

Essen hört nicht bei Pizza auf. Natürlich sind die Buffetrestaurants Calumet und Manitou eine beliebte Wahl zum Frühstück, Mittagessen und sogar zum entspannten Abendessen nach einem Tag im Hafen. Mit offenen Sitzgelegenheiten zum Frühstück und Mittagessen und festen Sitzgelegenheiten zum Abendessen sind das Black Crab und die Villa Rossa die Hauptrestaurants der MSC Divina mit einer großen Auswahl an Menüoptionen, einschließlich der wunderbaren Pasta. Obwohl groß, ist jedes Restaurant elegant so gestaltet, dass das Essen intim erscheint. Das Essen und der Service sind außerordentlich gut.

Spezialitätenrestaurants an Bord der MSC Divina bieten eine einzigartige Auswahl an Speisen für einen besonderen Anlass oder einfach nur als Leckerbissen. Im Eataly Restaurant genossen Mel und ich Caesar-Salat, ein Filetsteak und ein speziell zubereitetes Nudelgericht. Das Steak war perfekt zubereitet "saftig, zart und würzig, es war eines der besten, die wir je auf einer Kreuzfahrt serviert wurden. Eataly ist auf gesunde, hochwertige Speisen spezialisiert und die Speisekarte mit à la carte-Preisen bietet sechzehn Auswahlmöglichkeiten, von Aufschnitt und Fisch bis hin zu piemontesischem Rindfleisch von “La Granda”. Neben dem Hauptrestaurant von Eataly befindet sich das Ristorante Italia, ein mehr gemütlicher Essbereich mit Menü und Festpreisen inklusive Sekt zum Abendessen.

Eataly Restaurant, so göttlich

Um den Geschmack Italiens mit nach Hause zu nehmen, bietet der Eataly Shop Zutaten wie Gragnano Pasta, natives Olivenöl extra RIO und Slow Food Fleischsaucen.Um Ihre italienische Küche aufzufrischen, gibt es auch Kochbücher, um authentische Gerichte zu kreieren.

Das Galaxy Restaurant ist der zweite Spezialitätenrestaurant mit einem à la carte-Menü der mediterranen Fusionsküche und einem Trio von 3-, 5- oder 7-Gänge-Gourmet-Dinners, gepaart mit einer Weinauswahl, die jeden Gang ergänzt.

Sportbegeisterte müssen die großen Bildschirme in der Sports Bar nicht verlassen, um etwas zu essen. Während sie ihr Lieblingsteam anfeuern, können sie gegen eine geringe Gebühr Chicken Wings, Zwiebelringe, Chicken Nuggets und anderes Fingerfood nach amerikanischer Art bestellen. Kostenlose Snacks sind auch an Bord der MSC Divina reichlich vorhanden. Neben den Buffetrestaurants gibt es jeden Nachmittag neben dem Aqua Park-Pool Eistüten zur Selbstbedienung und jeden Morgen Croissants in der Divina Bar und im Caf Italia.

Im Herzen der MSC Divina befindet sich einer der beliebtesten Orte für Kaffeespezialitäten, Gebäck oder Gelato—Piazza del Doge, wo die Atmosphäre an den “Med Way of Life” — erinnert und tagsüber ruhig und entspannt lebhaft mit Musik und Tanz jeden Abend.

Natürlich gibt es rund um die Uhr Zimmerservice für kontinentales Frühstück und Sandwiches, Salate, Suppen, Obst, Käse und Desserts den ganzen Tag und bis in den späten Abend hinein kostenlos. Für Bestellungen von 23:00 bis 6:00 Uhr fällt eine Liefergebühr von 3,50 USD an.

Mehr in Zweiter Teil: Unterhaltung, Aktivitäten und Reiserouten

Bilder CruiseDiva.com

Cruise Diva "Live"-Blogs von MSC Divina:

An Bord der MSC Divina zu Hause
MSC Divina auf See
“Top 18” an Bord der MSC Divina
MSC Divina: Leckeres Essen
MSC Divina: Göttliche Unterhaltung
MSC Divina besucht Anlaufhäfen
MSC Divina’s Yacht Club
MSC Divina besucht Great Stirrup Cay

Kreuzfahrtbewertungen für MSC Kreuzfahrten

Mehr von CruiseDiva.com:

Artikel und Ratschläge

Kreuzfahrtbewertungen

Profile von Kreuzfahrtschiffen


Das Eataly-Erlebnis an Bord der MSC Divina - Rezepte

Sie haben eine Frage oder möchten eine Bewertung abgeben? Schreiben Kreuzfahrt-Diva

Urheberrecht 1995-2014
Linda Coffmann,
CruiseDiva.com (SM)
ALLE RECHTE VORBEHALTEN

Alle Inhalte von CruiseDiva.com sind durch die US-amerikanischen Urheberrechtsgesetze geschützt. Verstöße gegen unser Urheberrecht sowie Bandbreitendiebstahl durch "direkte Verlinkung" von Bildern werden mit allen notwendigen Mitteln verfolgt. Erfahren Sie mehr in
Nutzungsbedingungen

MSC Divina in Hafen

MSC Divina
"So göttlich"

von Linda Coffman

Marz 2014 — Die MSC Divina, die 2012 von Italiens legendärer Sophia Loren getauft wurde, ist ein Schiff der Fantasia-Klasse und wiegt 139.072 Tonnen. Mit 14 Passagierdecks befördert sie 3.502 Passagiere bei Doppelbelegung oder 4.363 bei voller Auslastung. Mit der Richtlinie "Kinder segeln kostenlos" für Kinder bis einschließlich 11 Jahre und einem Fahrpreis von nur 99 US-Dollar für Kinder zwischen 11 und 17 Jahren sind oft viele Mehrgenerationenfamilien an Bord und die Kapazität übersteigt die Doppelbelegung. Das Layout ist jedoch so gut gestaltet, dass sich die MSC Divina während unserer Kreuzfahrt nie überfüllt fühlte. Unser erster Eindruck ist, dass die MSC Divina eine italienische Schönheit mit einer Fülle von glänzendem Marmor und Messing ist. In gewisser Weise könnte man sagen, dass die Einrichtung ein bisschen retro ist, aber die Beschreibung meines Mannes Mel —“hohe Wärme”— fasst das Gesamtgefühl zusammen. MSC Cruises beschreibt es als den “Med Way of Life” und wir können uns nicht mehr einigen.

Im Herbst 2013 positioniert, um das ganze Jahr über vom Hafen von Miami aus zu segeln, können Sie normalerweise damit rechnen, dass etwa 70 % der Passagiere aus Nordamerika und 30 % aus dem Rest der Welt an Bord sind. Auf unserer Fahrt war der internationale Passagiermix mit etwa 40% etwas höher und es trug zum Vergnügen der Kreuzfahrt bei, da wir viele Reisende aus Norwegen, Deutschland, den Britischen Inseln, Japan und natürlich Italien trafen.

Unterkünfte
Die MSC Divina’s Balcony Stateroom 12107 (hier links abgebildet) war mit 182 m² im Inneren und einem geräumigen Balkon unser sehr komfortables Zuhause an Bord. Fröhliche Kunstwerke und beruhigende, tiefe neutrale Stofftöne unterstreichen dunkle, warme Holzvertäfelungen und cremige Wandverkleidungen. Dreifache Schranktüren verbargen mehr als ausreichend Platz zum Aufhängen und Verstauen mit einer Reihe von Schubladen, Regalen und einem persönlichen Safe hinter einer Tür. Ein Schminktisch/Schreibtisch enthielt zwei weitere Schubladen, eine mit integriertem Haartrockner, und darunter den Minibar-Kühlschrank. Außerdem wurde in der Ecke ein interaktiver Flachbildschirm-Fernseher montiert und darüber stand ein Regal für unsere Sachen. Nachttische auf beiden Seiten des Bettes hatten jeweils zwei kleine Schubladen für Kleinigkeiten.

Obwohl das Badezimmer nicht groß war, fühlte es sich aufgrund der Anordnung der Eckdusche mit abgerundeter Seite und Glastüren anstelle eines Duschvorhangs größer an als die meisten Standardbäder auf Kreuzfahrtschiffen. Schränke unter dem Waschtisch ergänzten Wandregale für Toilettenartikel. Für Mel war die wichtigste Komponente ein guter Wasserdruck und eine konstante Temperatur – kein Kaltwasserstoß, wenn andere Passagiere das Wasser in ihren Duschen aufdrehten.

Auf der MSC Divina stehen mehr als ein Dutzend Unterkunftskategorien zur Auswahl, diese sind jedoch in vier Grundkonfigurationen unterteilt: Suiten, Balkonkabinen, Meerblick und Innenkabinen. Außerdem gibt es 45 rollstuhlgerechte Unterkünfte in verschiedenen Kategorien.

Wie bei ihren Schwesterschiffen der Fantasia-Klasse wurde die MSC Divina nach dem Schiff-in-Schiff-Konzept entworfen, wobei die Yacht Club-Suiten oberste Schublade auf dem Schiffsdach sind. Von der Ankunft am Pier bis zum Ende ihrer Kreuzfahrt erhalten die Gäste der 69 Suiten im Yacht Club der MSC Divina einen unvergleichlichen Service und Annehmlichkeiten. Sie werden bei der Ankunft am Hafen in Miami mit ihrem Gepäck am Pier abgeholt und an Bord gebracht, um ihre Kreuzfahrt zu beginnen, indem sie an ihrem eigenen Concierge-Schalter auf Deck 15 einchecken und die geschäftigen Check-in-Warteschlangen im Terminal umgehen. Das ist nur der Anfang der exklusiven Verwöhnung, die sie erleben. Der Yacht Club ist nur mit einer Schlüsselkarte zugänglich und ist eine private Enklave mit noblen Unterkünften und Privilegien.

Yachtclub-Suite 16023

Im Yacht Club angekommen, finden die Bewohner 234-283 Quadratmeter große Suiten mit 61 Quadratmeter großen Balkonen, die über großzügigen Stauraum, begehbare Kleiderschränke, luxuriöse Bettwäsche und Marmorbäder mit Badewannen verfügen. Die plüschigsten sind die Royal und Sophia Loren Suiten auf 390 Quadratmetern mit 170 Quadratmeter großen Balkonen. Loren entwarf die nach ihr benannte Suite mit ihren eigenen charakteristischen Akzenten und Schwarz-Weiß-Fotos aus ihrer legendären Karriere zieren die Wände. Drei Executive- und Familiensuiten mit einer Größe von 462-547 Quadratfuß sind nach vorne gerichtet mit Panoramafenstern, aber ohne Balkon.

Es gibt keinen Grund für Yacht-Club-Gäste, sich am Empfangs-Dedk des Schiffes im Atrium auf Deck 5 anzustellen, da alle ihre Bedürfnisse im Yacht-Club erfüllt werden. Private Butler stehen rund um die Uhr zur Verfügung, um die meisten Anfragen zu bearbeiten, und der Concierge kann sich um Reservierungen für Spezialitätenrestaurants kümmern und ihre Spa-Termine und Landausflüge arrangieren. Butler bedienen jeweils acht Suiten und ihre Assistenten kümmern sich um die tägliche Reinigung. Gäste des Yachtclubs werden zum Anfang der Linien begleitet, um das Schiff zu verlassen, wenn es Zeit ist, an Land zu gehen.

Der eine Swimmingpool

Neben dem privaten Rezeptionsbereich mit Concierge-Schalter und kleiner Bibliothek gehören zu den Annehmlichkeiten The One Swimmingpool mit Sonnendeck, zwei Whirlpools, Liegestühle, Schirmtische, Duschen, eine gut bestückte Bar und ein Grill. Die nach vorne gerichtete Top Sail Lounge mit raumhohen Fenstern bietet einen weiten Meerblick, ein kontinentales Frühstück, Mittagssnacks und eine Bar mit Bedienung, die als Cocktaillounge am Abend mit einem Pianisten dient. Es gibt sogar einen kleinen Bereich auf dem offenen Deck in der Nähe des Pools für Raucher. Wie der Rest des Schiffes sind die Unterkünfte und Balkone im Yacht Club rauchfrei. Alle Getränke in den Yachtclub-Locations, einschließlich Cocktails, Bier, Wein, alkoholfreie Getränke und Minibar-Inhalte, sind kostenlos. Achtern mit Blick auf das Kielwasser der MSC Divina befindet sich das Le Muse, das dem Yacht Club gewidmete Restaurant mit offenen Sitzplätzen, in dem Frühstück, Mittagessen, Nachmittagstee und Abendessen serviert werden.

Wie auf ihren Schwesterschiffen der Fantasia-Klasse ist die MSC Divina’s Yacht Club all-inclusive und sehr exklusiv. Am Ende der Kreuzfahrt endet der Service nicht mit einem letzten persönlichen Touch. Yacht Club-Gäste werden von ihren Butlern an Land begleitet, die mit ihren Tragetaschen und anderem Handgepäck umgehen. Natürlich haben Yacht Club-Gäste Zugang zu allen anderen Einrichtungen und Unterhaltungsmöglichkeiten auf der MSC Divina, aber ihre luxuriöse Schiff-in-Schiff-Kreuzfahrt ist einfach ein bisschen besser.

Essen
Essen ist ein sehr persönliches Thema und wird von Kreuzfahrtpassagieren heiß diskutiert. Das war gut&8230 Das war&8217 nicht. Es ist alles Geschmackssache. Ich mag italienisches Essen, besonders authentisch Italienisches Essen. Leider hatten viele Amerikaner nicht die Gelegenheit, Italien zu besuchen, und ihr Kontakt mit der “italienischen” Küche beschränkte sich auf Pizza Hut und Olive Garden, wo Pasta in schweren Saucen ertränkt wird und Knoblauch das einzige erkennbare Gewürz ist, das normalerweise auf knusprigen Speisen zu erkennen ist Brot. Das italienische Essen auf der MSC Divina war viel leichter, insbesondere die Spaghetti und andere Nudelgerichte. Manche Leute lieben es und manche nicht. Besonders gut hat mir das Rissoto und zum Nachtisch Tiramasu gefallen, für das man sterben konnte. In der "Hummernacht" habe ich das Krustentier wieder zugunsten der köstlichen Pasta, gefolgt von einem Steak-Entree, verschenkt.

Pizza!

Pizza! Sie ist auf Kreuzfahrten nicht mehr wegzudenken und nirgendwo auf See finden Sie authentischere Pizza als an Bord der MSC Divina und ihrer Flottenkameraden. Es wird nicht nur frisch zubereitet und kostenlos im Restaurant Calumet Buffet serviert, sondern Sie können im Pizza Eataly auch Kuchen mit Ihren Lieblingsbelägen bestellen und gegen eine geringe Gebühr sogar auf Ihre Kabine liefern.

Essen hört nicht bei Pizza auf. Natürlich sind die Buffetrestaurants Calumet und Manitou eine beliebte Wahl zum Frühstück, Mittagessen und sogar zum entspannten Abendessen nach einem Tag im Hafen. Mit offenen Sitzgelegenheiten zum Frühstück und Mittagessen und festen Sitzgelegenheiten zum Abendessen sind das Black Crab und die Villa Rossa die Hauptrestaurants der MSC Divina mit einer großen Auswahl an Menüoptionen, einschließlich der wunderbaren Pasta. Obwohl groß, ist jedes Restaurant elegant so gestaltet, dass das Essen intim erscheint. Das Essen und der Service sind außerordentlich gut.

Spezialitätenrestaurants an Bord der MSC Divina bieten eine einzigartige Auswahl an Speisen für einen besonderen Anlass oder einfach nur als Leckerbissen. Im Eataly Restaurant genossen Mel und ich Caesar-Salat, ein Filetsteak und ein speziell zubereitetes Nudelgericht. Das Steak war perfekt zubereitet "saftig, zart und würzig, es war eines der besten, die wir je auf einer Kreuzfahrt serviert wurden. Eataly ist auf gesunde, hochwertige Speisen spezialisiert und die Speisekarte mit à la carte-Preisen bietet sechzehn Auswahlmöglichkeiten, von Aufschnitt und Fisch bis hin zu piemontesischem Rindfleisch von “La Granda”. Neben dem Hauptrestaurant von Eataly befindet sich das Ristorante Italia, ein mehr gemütlicher Essbereich mit Menü und Festpreisen inklusive Sekt zum Abendessen.

Eataly Restaurant, so göttlich

Um den Geschmack Italiens mit nach Hause zu nehmen, bietet der Eataly Shop Zutaten wie Gragnano Pasta, natives Olivenöl extra RIO und Slow Food Fleischsaucen. Um Ihre italienische Küche aufzufrischen, gibt es auch Kochbücher, um authentische Gerichte zu kreieren.

Das Galaxy Restaurant ist der zweite Spezialitätenrestaurant mit einem à la carte-Menü der mediterranen Fusionsküche und einem Trio von 3-, 5- oder 7-Gänge-Gourmet-Dinners, gepaart mit einer Weinauswahl, die jeden Gang ergänzt.

Sportbegeisterte müssen die großen Bildschirme in der Sports Bar nicht verlassen, um etwas zu essen. Während sie ihr Lieblingsteam anfeuern, können sie gegen eine geringe Gebühr Chicken Wings, Zwiebelringe, Chicken Nuggets und anderes Fingerfood nach amerikanischer Art bestellen. Kostenlose Snacks sind auch an Bord der MSC Divina reichlich vorhanden. Neben den Buffetrestaurants gibt es jeden Nachmittag neben dem Aqua Park-Pool Eistüten zur Selbstbedienung und jeden Morgen Croissants in der Divina Bar und im Caf Italia.

Im Herzen der MSC Divina befindet sich einer der beliebtesten Orte für Kaffeespezialitäten, Gebäck oder Gelato—Piazza del Doge, wo die Atmosphäre an den “Med Way of Life” — erinnert und tagsüber ruhig und entspannt lebhaft mit Musik und Tanz jeden Abend.

Natürlich gibt es rund um die Uhr Zimmerservice für kontinentales Frühstück und Sandwiches, Salate, Suppen, Obst, Käse und Desserts den ganzen Tag und bis in den späten Abend hinein kostenlos. Für Bestellungen von 23:00 bis 6:00 Uhr fällt eine Liefergebühr von 3,50 USD an.

Mehr in Zweiter Teil: Unterhaltung, Aktivitäten und Reiserouten

Bilder CruiseDiva.com

Cruise Diva "Live"-Blogs von MSC Divina:

An Bord der MSC Divina zu Hause
MSC Divina auf See
“Top 18” an Bord der MSC Divina
MSC Divina: Leckeres Essen
MSC Divina: Göttliche Unterhaltung
MSC Divina besucht Anlaufhäfen
MSC Divina’s Yacht Club
MSC Divina besucht Great Stirrup Cay

Kreuzfahrtbewertungen für MSC Kreuzfahrten

Mehr von CruiseDiva.com:

Artikel und Ratschläge

Kreuzfahrtbewertungen

Profile von Kreuzfahrtschiffen


Das Eataly-Erlebnis an Bord der MSC Divina - Rezepte

Sie haben eine Frage oder möchten eine Bewertung abgeben? Schreiben Kreuzfahrt-Diva

Urheberrecht 1995-2014
Linda Coffmann,
CruiseDiva.com (SM)
ALLE RECHTE VORBEHALTEN

Alle Inhalte von CruiseDiva.com sind durch die US-amerikanischen Urheberrechtsgesetze geschützt. Verstöße gegen unser Urheberrecht sowie Bandbreitendiebstahl durch "direkte Verlinkung" von Bildern werden mit allen notwendigen Mitteln verfolgt. Erfahren Sie mehr in
Nutzungsbedingungen

MSC Divina in Hafen

MSC Divina
"So göttlich"

von Linda Coffman

Marz 2014 — Die MSC Divina, die 2012 von Italiens legendärer Sophia Loren getauft wurde, ist ein Schiff der Fantasia-Klasse und wiegt 139.072 Tonnen. Mit 14 Passagierdecks befördert sie 3.502 Passagiere bei Doppelbelegung oder 4.363 bei voller Auslastung. Mit der Richtlinie "Kinder segeln kostenlos" für Kinder bis einschließlich 11 Jahre und einem Fahrpreis von nur 99 US-Dollar für Kinder zwischen 11 und 17 Jahren sind oft viele Mehrgenerationenfamilien an Bord und die Kapazität übersteigt die Doppelbelegung. Das Layout ist jedoch so gut gestaltet, dass sich die MSC Divina während unserer Kreuzfahrt nie überfüllt fühlte. Unser erster Eindruck ist, dass die MSC Divina eine italienische Schönheit mit einer Fülle von glänzendem Marmor und Messing ist. In gewisser Weise könnte man sagen, dass die Einrichtung ein bisschen retro ist, aber die Beschreibung meines Mannes Mel —“hohe Wärme”— fasst das Gesamtgefühl zusammen. MSC Cruises beschreibt es als den “Med Way of Life” und wir können uns nicht mehr einigen.

Im Herbst 2013 positioniert, um das ganze Jahr über vom Hafen von Miami aus zu segeln, können Sie normalerweise damit rechnen, dass etwa 70 % der Passagiere aus Nordamerika und 30 % aus dem Rest der Welt an Bord sind. Auf unserer Fahrt war der internationale Passagiermix mit etwa 40% etwas höher und es trug zum Vergnügen der Kreuzfahrt bei, da wir viele Reisende aus Norwegen, Deutschland, den Britischen Inseln, Japan und natürlich Italien trafen.

Unterkünfte
Die MSC Divina’s Balcony Stateroom 12107 (hier links abgebildet) war mit 182 m² im Inneren und einem geräumigen Balkon unser sehr komfortables Zuhause an Bord. Fröhliche Kunstwerke und beruhigende, tiefe neutrale Stofftöne unterstreichen dunkle, warme Holzvertäfelungen und cremige Wandverkleidungen. Dreifache Schranktüren verbargen mehr als ausreichend Platz zum Aufhängen und Verstauen mit einer Reihe von Schubladen, Regalen und einem persönlichen Safe hinter einer Tür. Ein Schminktisch/Schreibtisch enthielt zwei weitere Schubladen, eine mit integriertem Haartrockner, und darunter den Minibar-Kühlschrank. Außerdem wurde in der Ecke ein interaktiver Flachbildschirm-Fernseher montiert und darüber stand ein Regal für unsere Sachen. Nachttische auf beiden Seiten des Bettes hatten jeweils zwei kleine Schubladen für Kleinigkeiten.

Obwohl das Badezimmer nicht groß war, fühlte es sich aufgrund der Anordnung der Eckdusche mit abgerundeter Seite und Glastüren anstelle eines Duschvorhangs größer an als die meisten Standardbäder auf Kreuzfahrtschiffen. Schränke unter dem Waschtisch ergänzten Wandregale für Toilettenartikel. Für Mel war die wichtigste Komponente ein guter Wasserdruck und eine konstante Temperatur – kein Kaltwasserstoß, wenn andere Passagiere das Wasser in ihren Duschen aufdrehten.

Auf der MSC Divina stehen mehr als ein Dutzend Unterkunftskategorien zur Auswahl, diese sind jedoch in vier Grundkonfigurationen unterteilt: Suiten, Balkonkabinen, Meerblick und Innenkabinen. Außerdem gibt es 45 rollstuhlgerechte Unterkünfte in verschiedenen Kategorien.

Wie bei ihren Schwesterschiffen der Fantasia-Klasse wurde die MSC Divina nach dem Schiff-in-Schiff-Konzept entworfen, wobei die Yacht Club-Suiten oberste Schublade auf dem Schiffsdach sind. Von der Ankunft am Pier bis zum Ende ihrer Kreuzfahrt erhalten die Gäste der 69 Suiten im Yacht Club der MSC Divina einen unvergleichlichen Service und Annehmlichkeiten. Sie werden bei der Ankunft am Hafen in Miami mit ihrem Gepäck am Pier abgeholt und an Bord gebracht, um ihre Kreuzfahrt zu beginnen, indem sie an ihrem eigenen Concierge-Schalter auf Deck 15 einchecken und die geschäftigen Check-in-Warteschlangen im Terminal umgehen. Das ist nur der Anfang der exklusiven Verwöhnung, die sie erleben. Der Yacht Club ist nur mit einer Schlüsselkarte zugänglich und ist eine private Enklave mit noblen Unterkünften und Privilegien.

Yachtclub-Suite 16023

Im Yacht Club angekommen, finden die Bewohner 234-283 Quadratmeter große Suiten mit 61 Quadratmeter großen Balkonen, die über großzügigen Stauraum, begehbare Kleiderschränke, luxuriöse Bettwäsche und Marmorbäder mit Badewannen verfügen. Die plüschigsten sind die Royal und Sophia Loren Suiten auf 390 Quadratmetern mit 170 Quadratmeter großen Balkonen. Loren entwarf die nach ihr benannte Suite mit ihren eigenen charakteristischen Akzenten und Schwarz-Weiß-Fotos aus ihrer legendären Karriere zieren die Wände. Drei Executive- und Familiensuiten mit einer Größe von 462-547 Quadratfuß sind nach vorne gerichtet mit Panoramafenstern, aber ohne Balkon.

Es gibt keinen Grund für Yacht-Club-Gäste, sich am Empfangs-Dedk des Schiffes im Atrium auf Deck 5 anzustellen, da alle ihre Bedürfnisse im Yacht-Club erfüllt werden. Private Butler stehen rund um die Uhr zur Verfügung, um die meisten Anfragen zu bearbeiten, und der Concierge kann sich um Reservierungen für Spezialitätenrestaurants kümmern und ihre Spa-Termine und Landausflüge arrangieren. Butler bedienen jeweils acht Suiten und ihre Assistenten kümmern sich um die tägliche Reinigung. Gäste des Yachtclubs werden zum Anfang der Linien begleitet, um das Schiff zu verlassen, wenn es Zeit ist, an Land zu gehen.

Der eine Swimmingpool

Neben dem privaten Rezeptionsbereich mit Concierge-Schalter und kleiner Bibliothek gehören zu den Annehmlichkeiten The One Swimmingpool mit Sonnendeck, zwei Whirlpools, Liegestühle, Schirmtische, Duschen, eine gut bestückte Bar und ein Grill.Die nach vorne gerichtete Top Sail Lounge mit raumhohen Fenstern bietet einen weiten Meerblick, ein kontinentales Frühstück, Mittagssnacks und eine Bar mit Bedienung, die als Cocktaillounge am Abend mit einem Pianisten dient. Es gibt sogar einen kleinen Bereich auf dem offenen Deck in der Nähe des Pools für Raucher. Wie der Rest des Schiffes sind die Unterkünfte und Balkone im Yacht Club rauchfrei. Alle Getränke in den Yachtclub-Locations, einschließlich Cocktails, Bier, Wein, alkoholfreie Getränke und Minibar-Inhalte, sind kostenlos. Achtern mit Blick auf das Kielwasser der MSC Divina befindet sich das Le Muse, das dem Yacht Club gewidmete Restaurant mit offenen Sitzplätzen, in dem Frühstück, Mittagessen, Nachmittagstee und Abendessen serviert werden.

Wie auf ihren Schwesterschiffen der Fantasia-Klasse ist die MSC Divina’s Yacht Club all-inclusive und sehr exklusiv. Am Ende der Kreuzfahrt endet der Service nicht mit einem letzten persönlichen Touch. Yacht Club-Gäste werden von ihren Butlern an Land begleitet, die mit ihren Tragetaschen und anderem Handgepäck umgehen. Natürlich haben Yacht Club-Gäste Zugang zu allen anderen Einrichtungen und Unterhaltungsmöglichkeiten auf der MSC Divina, aber ihre luxuriöse Schiff-in-Schiff-Kreuzfahrt ist einfach ein bisschen besser.

Essen
Essen ist ein sehr persönliches Thema und wird von Kreuzfahrtpassagieren heiß diskutiert. Das war gut&8230 Das war&8217 nicht. Es ist alles Geschmackssache. Ich mag italienisches Essen, besonders authentisch Italienisches Essen. Leider hatten viele Amerikaner nicht die Gelegenheit, Italien zu besuchen, und ihr Kontakt mit der “italienischen” Küche beschränkte sich auf Pizza Hut und Olive Garden, wo Pasta in schweren Saucen ertränkt wird und Knoblauch das einzige erkennbare Gewürz ist, das normalerweise auf knusprigen Speisen zu erkennen ist Brot. Das italienische Essen auf der MSC Divina war viel leichter, insbesondere die Spaghetti und andere Nudelgerichte. Manche Leute lieben es und manche nicht. Besonders gut hat mir das Rissoto und zum Nachtisch Tiramasu gefallen, für das man sterben konnte. In der "Hummernacht" habe ich das Krustentier wieder zugunsten der köstlichen Pasta, gefolgt von einem Steak-Entree, verschenkt.

Pizza!

Pizza! Sie ist auf Kreuzfahrten nicht mehr wegzudenken und nirgendwo auf See finden Sie authentischere Pizza als an Bord der MSC Divina und ihrer Flottenkameraden. Es wird nicht nur frisch zubereitet und kostenlos im Restaurant Calumet Buffet serviert, sondern Sie können im Pizza Eataly auch Kuchen mit Ihren Lieblingsbelägen bestellen und gegen eine geringe Gebühr sogar auf Ihre Kabine liefern.

Essen hört nicht bei Pizza auf. Natürlich sind die Buffetrestaurants Calumet und Manitou eine beliebte Wahl zum Frühstück, Mittagessen und sogar zum entspannten Abendessen nach einem Tag im Hafen. Mit offenen Sitzgelegenheiten zum Frühstück und Mittagessen und festen Sitzgelegenheiten zum Abendessen sind das Black Crab und die Villa Rossa die Hauptrestaurants der MSC Divina mit einer großen Auswahl an Menüoptionen, einschließlich der wunderbaren Pasta. Obwohl groß, ist jedes Restaurant elegant so gestaltet, dass das Essen intim erscheint. Das Essen und der Service sind außerordentlich gut.

Spezialitätenrestaurants an Bord der MSC Divina bieten eine einzigartige Auswahl an Speisen für einen besonderen Anlass oder einfach nur als Leckerbissen. Im Eataly Restaurant genossen Mel und ich Caesar-Salat, ein Filetsteak und ein speziell zubereitetes Nudelgericht. Das Steak war perfekt zubereitet "saftig, zart und würzig, es war eines der besten, die wir je auf einer Kreuzfahrt serviert wurden. Eataly ist auf gesunde, hochwertige Speisen spezialisiert und die Speisekarte mit à la carte-Preisen bietet sechzehn Auswahlmöglichkeiten, von Aufschnitt und Fisch bis hin zu piemontesischem Rindfleisch von “La Granda”. Neben dem Hauptrestaurant von Eataly befindet sich das Ristorante Italia, ein mehr gemütlicher Essbereich mit Menü und Festpreisen inklusive Sekt zum Abendessen.

Eataly Restaurant, so göttlich

Um den Geschmack Italiens mit nach Hause zu nehmen, bietet der Eataly Shop Zutaten wie Gragnano Pasta, natives Olivenöl extra RIO und Slow Food Fleischsaucen. Um Ihre italienische Küche aufzufrischen, gibt es auch Kochbücher, um authentische Gerichte zu kreieren.

Das Galaxy Restaurant ist der zweite Spezialitätenrestaurant mit einem à la carte-Menü der mediterranen Fusionsküche und einem Trio von 3-, 5- oder 7-Gänge-Gourmet-Dinners, gepaart mit einer Weinauswahl, die jeden Gang ergänzt.

Sportbegeisterte müssen die großen Bildschirme in der Sports Bar nicht verlassen, um etwas zu essen. Während sie ihr Lieblingsteam anfeuern, können sie gegen eine geringe Gebühr Chicken Wings, Zwiebelringe, Chicken Nuggets und anderes Fingerfood nach amerikanischer Art bestellen. Kostenlose Snacks sind auch an Bord der MSC Divina reichlich vorhanden. Neben den Buffetrestaurants gibt es jeden Nachmittag neben dem Aqua Park-Pool Eistüten zur Selbstbedienung und jeden Morgen Croissants in der Divina Bar und im Caf Italia.

Im Herzen der MSC Divina befindet sich einer der beliebtesten Orte für Kaffeespezialitäten, Gebäck oder Gelato—Piazza del Doge, wo die Atmosphäre an den “Med Way of Life” — erinnert und tagsüber ruhig und entspannt lebhaft mit Musik und Tanz jeden Abend.

Natürlich gibt es rund um die Uhr Zimmerservice für kontinentales Frühstück und Sandwiches, Salate, Suppen, Obst, Käse und Desserts den ganzen Tag und bis in den späten Abend hinein kostenlos. Für Bestellungen von 23:00 bis 6:00 Uhr fällt eine Liefergebühr von 3,50 USD an.

Mehr in Zweiter Teil: Unterhaltung, Aktivitäten und Reiserouten

Bilder CruiseDiva.com

Cruise Diva "Live"-Blogs von MSC Divina:

An Bord der MSC Divina zu Hause
MSC Divina auf See
“Top 18” an Bord der MSC Divina
MSC Divina: Leckeres Essen
MSC Divina: Göttliche Unterhaltung
MSC Divina besucht Anlaufhäfen
MSC Divina’s Yacht Club
MSC Divina besucht Great Stirrup Cay

Kreuzfahrtbewertungen für MSC Kreuzfahrten

Mehr von CruiseDiva.com:

Artikel und Ratschläge

Kreuzfahrtbewertungen

Profile von Kreuzfahrtschiffen


Das Eataly-Erlebnis an Bord der MSC Divina - Rezepte

Sie haben eine Frage oder möchten eine Bewertung abgeben? Schreiben Kreuzfahrt-Diva

Urheberrecht 1995-2014
Linda Coffmann,
CruiseDiva.com (SM)
ALLE RECHTE VORBEHALTEN

Alle Inhalte von CruiseDiva.com sind durch die US-amerikanischen Urheberrechtsgesetze geschützt. Verstöße gegen unser Urheberrecht sowie Bandbreitendiebstahl durch "direkte Verlinkung" von Bildern werden mit allen notwendigen Mitteln verfolgt. Erfahren Sie mehr in
Nutzungsbedingungen

MSC Divina in Hafen

MSC Divina
"So göttlich"

von Linda Coffman

Marz 2014 — Die MSC Divina, die 2012 von Italiens legendärer Sophia Loren getauft wurde, ist ein Schiff der Fantasia-Klasse und wiegt 139.072 Tonnen. Mit 14 Passagierdecks befördert sie 3.502 Passagiere bei Doppelbelegung oder 4.363 bei voller Auslastung. Mit der Richtlinie "Kinder segeln kostenlos" für Kinder bis einschließlich 11 Jahre und einem Fahrpreis von nur 99 US-Dollar für Kinder zwischen 11 und 17 Jahren sind oft viele Mehrgenerationenfamilien an Bord und die Kapazität übersteigt die Doppelbelegung. Das Layout ist jedoch so gut gestaltet, dass sich die MSC Divina während unserer Kreuzfahrt nie überfüllt fühlte. Unser erster Eindruck ist, dass die MSC Divina eine italienische Schönheit mit einer Fülle von glänzendem Marmor und Messing ist. In gewisser Weise könnte man sagen, dass die Einrichtung ein bisschen retro ist, aber die Beschreibung meines Mannes Mel —“hohe Wärme”— fasst das Gesamtgefühl zusammen. MSC Cruises beschreibt es als den “Med Way of Life” und wir können uns nicht mehr einigen.

Im Herbst 2013 positioniert, um das ganze Jahr über vom Hafen von Miami aus zu segeln, können Sie normalerweise damit rechnen, dass etwa 70 % der Passagiere aus Nordamerika und 30 % aus dem Rest der Welt an Bord sind. Auf unserer Fahrt war der internationale Passagiermix mit etwa 40% etwas höher und es trug zum Vergnügen der Kreuzfahrt bei, da wir viele Reisende aus Norwegen, Deutschland, den Britischen Inseln, Japan und natürlich Italien trafen.

Unterkünfte
Die MSC Divina’s Balcony Stateroom 12107 (hier links abgebildet) war mit 182 m² im Inneren und einem geräumigen Balkon unser sehr komfortables Zuhause an Bord. Fröhliche Kunstwerke und beruhigende, tiefe neutrale Stofftöne unterstreichen dunkle, warme Holzvertäfelungen und cremige Wandverkleidungen. Dreifache Schranktüren verbargen mehr als ausreichend Platz zum Aufhängen und Verstauen mit einer Reihe von Schubladen, Regalen und einem persönlichen Safe hinter einer Tür. Ein Schminktisch/Schreibtisch enthielt zwei weitere Schubladen, eine mit integriertem Haartrockner, und darunter den Minibar-Kühlschrank. Außerdem wurde in der Ecke ein interaktiver Flachbildschirm-Fernseher montiert und darüber stand ein Regal für unsere Sachen. Nachttische auf beiden Seiten des Bettes hatten jeweils zwei kleine Schubladen für Kleinigkeiten.

Obwohl das Badezimmer nicht groß war, fühlte es sich aufgrund der Anordnung der Eckdusche mit abgerundeter Seite und Glastüren anstelle eines Duschvorhangs größer an als die meisten Standardbäder auf Kreuzfahrtschiffen. Schränke unter dem Waschtisch ergänzten Wandregale für Toilettenartikel. Für Mel war die wichtigste Komponente ein guter Wasserdruck und eine konstante Temperatur – kein Kaltwasserstoß, wenn andere Passagiere das Wasser in ihren Duschen aufdrehten.

Auf der MSC Divina stehen mehr als ein Dutzend Unterkunftskategorien zur Auswahl, diese sind jedoch in vier Grundkonfigurationen unterteilt: Suiten, Balkonkabinen, Meerblick und Innenkabinen. Außerdem gibt es 45 rollstuhlgerechte Unterkünfte in verschiedenen Kategorien.

Wie bei ihren Schwesterschiffen der Fantasia-Klasse wurde die MSC Divina nach dem Schiff-in-Schiff-Konzept entworfen, wobei die Yacht Club-Suiten oberste Schublade auf dem Schiffsdach sind. Von der Ankunft am Pier bis zum Ende ihrer Kreuzfahrt erhalten die Gäste der 69 Suiten im Yacht Club der MSC Divina einen unvergleichlichen Service und Annehmlichkeiten. Sie werden bei der Ankunft am Hafen in Miami mit ihrem Gepäck am Pier abgeholt und an Bord gebracht, um ihre Kreuzfahrt zu beginnen, indem sie an ihrem eigenen Concierge-Schalter auf Deck 15 einchecken und die geschäftigen Check-in-Warteschlangen im Terminal umgehen. Das ist nur der Anfang der exklusiven Verwöhnung, die sie erleben. Der Yacht Club ist nur mit einer Schlüsselkarte zugänglich und ist eine private Enklave mit noblen Unterkünften und Privilegien.

Yachtclub-Suite 16023

Im Yacht Club angekommen, finden die Bewohner 234-283 Quadratmeter große Suiten mit 61 Quadratmeter großen Balkonen, die über großzügigen Stauraum, begehbare Kleiderschränke, luxuriöse Bettwäsche und Marmorbäder mit Badewannen verfügen. Die plüschigsten sind die Royal und Sophia Loren Suiten auf 390 Quadratmetern mit 170 Quadratmeter großen Balkonen. Loren entwarf die nach ihr benannte Suite mit ihren eigenen charakteristischen Akzenten und Schwarz-Weiß-Fotos aus ihrer legendären Karriere zieren die Wände. Drei Executive- und Familiensuiten mit einer Größe von 462-547 Quadratfuß sind nach vorne gerichtet mit Panoramafenstern, aber ohne Balkon.

Es gibt keinen Grund für Yacht-Club-Gäste, sich am Empfangs-Dedk des Schiffes im Atrium auf Deck 5 anzustellen, da alle ihre Bedürfnisse im Yacht-Club erfüllt werden. Private Butler stehen rund um die Uhr zur Verfügung, um die meisten Anfragen zu bearbeiten, und der Concierge kann sich um Reservierungen für Spezialitätenrestaurants kümmern und ihre Spa-Termine und Landausflüge arrangieren. Butler bedienen jeweils acht Suiten und ihre Assistenten kümmern sich um die tägliche Reinigung. Gäste des Yachtclubs werden zum Anfang der Linien begleitet, um das Schiff zu verlassen, wenn es Zeit ist, an Land zu gehen.

Der eine Swimmingpool

Neben dem privaten Rezeptionsbereich mit Concierge-Schalter und kleiner Bibliothek gehören zu den Annehmlichkeiten The One Swimmingpool mit Sonnendeck, zwei Whirlpools, Liegestühle, Schirmtische, Duschen, eine gut bestückte Bar und ein Grill. Die nach vorne gerichtete Top Sail Lounge mit raumhohen Fenstern bietet einen weiten Meerblick, ein kontinentales Frühstück, Mittagssnacks und eine Bar mit Bedienung, die als Cocktaillounge am Abend mit einem Pianisten dient. Es gibt sogar einen kleinen Bereich auf dem offenen Deck in der Nähe des Pools für Raucher. Wie der Rest des Schiffes sind die Unterkünfte und Balkone im Yacht Club rauchfrei. Alle Getränke in den Yachtclub-Locations, einschließlich Cocktails, Bier, Wein, alkoholfreie Getränke und Minibar-Inhalte, sind kostenlos. Achtern mit Blick auf das Kielwasser der MSC Divina befindet sich das Le Muse, das dem Yacht Club gewidmete Restaurant mit offenen Sitzplätzen, in dem Frühstück, Mittagessen, Nachmittagstee und Abendessen serviert werden.

Wie auf ihren Schwesterschiffen der Fantasia-Klasse ist die MSC Divina’s Yacht Club all-inclusive und sehr exklusiv. Am Ende der Kreuzfahrt endet der Service nicht mit einem letzten persönlichen Touch. Yacht Club-Gäste werden von ihren Butlern an Land begleitet, die mit ihren Tragetaschen und anderem Handgepäck umgehen. Natürlich haben Yacht Club-Gäste Zugang zu allen anderen Einrichtungen und Unterhaltungsmöglichkeiten auf der MSC Divina, aber ihre luxuriöse Schiff-in-Schiff-Kreuzfahrt ist einfach ein bisschen besser.

Essen
Essen ist ein sehr persönliches Thema und wird von Kreuzfahrtpassagieren heiß diskutiert. Das war gut&8230 Das war&8217 nicht. Es ist alles Geschmackssache. Ich mag italienisches Essen, besonders authentisch Italienisches Essen. Leider hatten viele Amerikaner nicht die Gelegenheit, Italien zu besuchen, und ihr Kontakt mit der “italienischen” Küche beschränkte sich auf Pizza Hut und Olive Garden, wo Pasta in schweren Saucen ertränkt wird und Knoblauch das einzige erkennbare Gewürz ist, das normalerweise auf knusprigen Speisen zu erkennen ist Brot. Das italienische Essen auf der MSC Divina war viel leichter, insbesondere die Spaghetti und andere Nudelgerichte. Manche Leute lieben es und manche nicht. Besonders gut hat mir das Rissoto und zum Nachtisch Tiramasu gefallen, für das man sterben konnte. In der "Hummernacht" habe ich das Krustentier wieder zugunsten der köstlichen Pasta, gefolgt von einem Steak-Entree, verschenkt.

Pizza!

Pizza! Sie ist auf Kreuzfahrten nicht mehr wegzudenken und nirgendwo auf See finden Sie authentischere Pizza als an Bord der MSC Divina und ihrer Flottenkameraden. Es wird nicht nur frisch zubereitet und kostenlos im Restaurant Calumet Buffet serviert, sondern Sie können im Pizza Eataly auch Kuchen mit Ihren Lieblingsbelägen bestellen und gegen eine geringe Gebühr sogar auf Ihre Kabine liefern.

Essen hört nicht bei Pizza auf. Natürlich sind die Buffetrestaurants Calumet und Manitou eine beliebte Wahl zum Frühstück, Mittagessen und sogar zum entspannten Abendessen nach einem Tag im Hafen. Mit offenen Sitzgelegenheiten zum Frühstück und Mittagessen und festen Sitzgelegenheiten zum Abendessen sind das Black Crab und die Villa Rossa die Hauptrestaurants der MSC Divina mit einer großen Auswahl an Menüoptionen, einschließlich der wunderbaren Pasta. Obwohl groß, ist jedes Restaurant elegant so gestaltet, dass das Essen intim erscheint. Das Essen und der Service sind außerordentlich gut.

Spezialitätenrestaurants an Bord der MSC Divina bieten eine einzigartige Auswahl an Speisen für einen besonderen Anlass oder einfach nur als Leckerbissen. Im Eataly Restaurant genossen Mel und ich Caesar-Salat, ein Filetsteak und ein speziell zubereitetes Nudelgericht. Das Steak war perfekt zubereitet "saftig, zart und würzig, es war eines der besten, die wir je auf einer Kreuzfahrt serviert wurden. Eataly ist auf gesunde, hochwertige Speisen spezialisiert und die Speisekarte mit à la carte-Preisen bietet sechzehn Auswahlmöglichkeiten, von Aufschnitt und Fisch bis hin zu piemontesischem Rindfleisch von “La Granda”. Neben dem Hauptrestaurant von Eataly befindet sich das Ristorante Italia, ein mehr gemütlicher Essbereich mit Menü und Festpreisen inklusive Sekt zum Abendessen.

Eataly Restaurant, so göttlich

Um den Geschmack Italiens mit nach Hause zu nehmen, bietet der Eataly Shop Zutaten wie Gragnano Pasta, natives Olivenöl extra RIO und Slow Food Fleischsaucen. Um Ihre italienische Küche aufzufrischen, gibt es auch Kochbücher, um authentische Gerichte zu kreieren.

Das Galaxy Restaurant ist der zweite Spezialitätenrestaurant mit einem à la carte-Menü der mediterranen Fusionsküche und einem Trio von 3-, 5- oder 7-Gänge-Gourmet-Dinners, gepaart mit einer Weinauswahl, die jeden Gang ergänzt.

Sportbegeisterte müssen die großen Bildschirme in der Sports Bar nicht verlassen, um etwas zu essen. Während sie ihr Lieblingsteam anfeuern, können sie gegen eine geringe Gebühr Chicken Wings, Zwiebelringe, Chicken Nuggets und anderes Fingerfood nach amerikanischer Art bestellen. Kostenlose Snacks sind auch an Bord der MSC Divina reichlich vorhanden. Neben den Buffetrestaurants gibt es jeden Nachmittag neben dem Aqua Park-Pool Eistüten zur Selbstbedienung und jeden Morgen Croissants in der Divina Bar und im Caf Italia.

Im Herzen der MSC Divina befindet sich einer der beliebtesten Orte für Kaffeespezialitäten, Gebäck oder Gelato—Piazza del Doge, wo die Atmosphäre an den “Med Way of Life” — erinnert und tagsüber ruhig und entspannt lebhaft mit Musik und Tanz jeden Abend.

Natürlich gibt es rund um die Uhr Zimmerservice für kontinentales Frühstück und Sandwiches, Salate, Suppen, Obst, Käse und Desserts den ganzen Tag und bis in den späten Abend hinein kostenlos. Für Bestellungen von 23:00 bis 6:00 Uhr fällt eine Liefergebühr von 3,50 USD an.

Mehr in Zweiter Teil: Unterhaltung, Aktivitäten und Reiserouten

Bilder CruiseDiva.com

Cruise Diva "Live"-Blogs von MSC Divina:

An Bord der MSC Divina zu Hause
MSC Divina auf See
“Top 18” an Bord der MSC Divina
MSC Divina: Leckeres Essen
MSC Divina: Göttliche Unterhaltung
MSC Divina besucht Anlaufhäfen
MSC Divina’s Yacht Club
MSC Divina besucht Great Stirrup Cay

Kreuzfahrtbewertungen für MSC Kreuzfahrten

Mehr von CruiseDiva.com:

Artikel und Ratschläge

Kreuzfahrtbewertungen

Profile von Kreuzfahrtschiffen


Das Eataly-Erlebnis an Bord der MSC Divina - Rezepte

Sie haben eine Frage oder möchten eine Bewertung abgeben? Schreiben Kreuzfahrt-Diva

Urheberrecht 1995-2014
Linda Coffmann,
CruiseDiva.com (SM)
ALLE RECHTE VORBEHALTEN

Alle Inhalte von CruiseDiva.com sind durch die US-amerikanischen Urheberrechtsgesetze geschützt. Verstöße gegen unser Urheberrecht sowie Bandbreitendiebstahl durch "direkte Verlinkung" von Bildern werden mit allen notwendigen Mitteln verfolgt. Erfahren Sie mehr in
Nutzungsbedingungen

MSC Divina in Hafen

MSC Divina
"So göttlich"

von Linda Coffman

Marz 2014 — Die MSC Divina, die 2012 von Italiens legendärer Sophia Loren getauft wurde, ist ein Schiff der Fantasia-Klasse und wiegt 139.072 Tonnen. Mit 14 Passagierdecks befördert sie 3.502 Passagiere bei Doppelbelegung oder 4.363 bei voller Auslastung. Mit der Richtlinie "Kinder segeln kostenlos" für Kinder bis einschließlich 11 Jahre und einem Fahrpreis von nur 99 US-Dollar für Kinder zwischen 11 und 17 Jahren sind oft viele Mehrgenerationenfamilien an Bord und die Kapazität übersteigt die Doppelbelegung. Das Layout ist jedoch so gut gestaltet, dass sich die MSC Divina während unserer Kreuzfahrt nie überfüllt fühlte. Unser erster Eindruck ist, dass die MSC Divina eine italienische Schönheit mit einer Fülle von glänzendem Marmor und Messing ist. In gewisser Weise könnte man sagen, dass die Einrichtung ein bisschen retro ist, aber die Beschreibung meines Mannes Mel —“hohe Wärme”— fasst das Gesamtgefühl zusammen. MSC Cruises beschreibt es als den “Med Way of Life” und wir können uns nicht mehr einigen.

Im Herbst 2013 positioniert, um das ganze Jahr über vom Hafen von Miami aus zu segeln, können Sie normalerweise damit rechnen, dass etwa 70 % der Passagiere aus Nordamerika und 30 % aus dem Rest der Welt an Bord sind.Auf unserer Fahrt war der internationale Passagiermix mit etwa 40% etwas höher und es trug zum Vergnügen der Kreuzfahrt bei, da wir viele Reisende aus Norwegen, Deutschland, den Britischen Inseln, Japan und natürlich Italien trafen.

Unterkünfte
Die MSC Divina’s Balcony Stateroom 12107 (hier links abgebildet) war mit 182 m² im Inneren und einem geräumigen Balkon unser sehr komfortables Zuhause an Bord. Fröhliche Kunstwerke und beruhigende, tiefe neutrale Stofftöne unterstreichen dunkle, warme Holzvertäfelungen und cremige Wandverkleidungen. Dreifache Schranktüren verbargen mehr als ausreichend Platz zum Aufhängen und Verstauen mit einer Reihe von Schubladen, Regalen und einem persönlichen Safe hinter einer Tür. Ein Schminktisch/Schreibtisch enthielt zwei weitere Schubladen, eine mit integriertem Haartrockner, und darunter den Minibar-Kühlschrank. Außerdem wurde in der Ecke ein interaktiver Flachbildschirm-Fernseher montiert und darüber stand ein Regal für unsere Sachen. Nachttische auf beiden Seiten des Bettes hatten jeweils zwei kleine Schubladen für Kleinigkeiten.

Obwohl das Badezimmer nicht groß war, fühlte es sich aufgrund der Anordnung der Eckdusche mit abgerundeter Seite und Glastüren anstelle eines Duschvorhangs größer an als die meisten Standardbäder auf Kreuzfahrtschiffen. Schränke unter dem Waschtisch ergänzten Wandregale für Toilettenartikel. Für Mel war die wichtigste Komponente ein guter Wasserdruck und eine konstante Temperatur – kein Kaltwasserstoß, wenn andere Passagiere das Wasser in ihren Duschen aufdrehten.

Auf der MSC Divina stehen mehr als ein Dutzend Unterkunftskategorien zur Auswahl, diese sind jedoch in vier Grundkonfigurationen unterteilt: Suiten, Balkonkabinen, Meerblick und Innenkabinen. Außerdem gibt es 45 rollstuhlgerechte Unterkünfte in verschiedenen Kategorien.

Wie bei ihren Schwesterschiffen der Fantasia-Klasse wurde die MSC Divina nach dem Schiff-in-Schiff-Konzept entworfen, wobei die Yacht Club-Suiten oberste Schublade auf dem Schiffsdach sind. Von der Ankunft am Pier bis zum Ende ihrer Kreuzfahrt erhalten die Gäste der 69 Suiten im Yacht Club der MSC Divina einen unvergleichlichen Service und Annehmlichkeiten. Sie werden bei der Ankunft am Hafen in Miami mit ihrem Gepäck am Pier abgeholt und an Bord gebracht, um ihre Kreuzfahrt zu beginnen, indem sie an ihrem eigenen Concierge-Schalter auf Deck 15 einchecken und die geschäftigen Check-in-Warteschlangen im Terminal umgehen. Das ist nur der Anfang der exklusiven Verwöhnung, die sie erleben. Der Yacht Club ist nur mit einer Schlüsselkarte zugänglich und ist eine private Enklave mit noblen Unterkünften und Privilegien.

Yachtclub-Suite 16023

Im Yacht Club angekommen, finden die Bewohner 234-283 Quadratmeter große Suiten mit 61 Quadratmeter großen Balkonen, die über großzügigen Stauraum, begehbare Kleiderschränke, luxuriöse Bettwäsche und Marmorbäder mit Badewannen verfügen. Die plüschigsten sind die Royal und Sophia Loren Suiten auf 390 Quadratmetern mit 170 Quadratmeter großen Balkonen. Loren entwarf die nach ihr benannte Suite mit ihren eigenen charakteristischen Akzenten und Schwarz-Weiß-Fotos aus ihrer legendären Karriere zieren die Wände. Drei Executive- und Familiensuiten mit einer Größe von 462-547 Quadratfuß sind nach vorne gerichtet mit Panoramafenstern, aber ohne Balkon.

Es gibt keinen Grund für Yacht-Club-Gäste, sich am Empfangs-Dedk des Schiffes im Atrium auf Deck 5 anzustellen, da alle ihre Bedürfnisse im Yacht-Club erfüllt werden. Private Butler stehen rund um die Uhr zur Verfügung, um die meisten Anfragen zu bearbeiten, und der Concierge kann sich um Reservierungen für Spezialitätenrestaurants kümmern und ihre Spa-Termine und Landausflüge arrangieren. Butler bedienen jeweils acht Suiten und ihre Assistenten kümmern sich um die tägliche Reinigung. Gäste des Yachtclubs werden zum Anfang der Linien begleitet, um das Schiff zu verlassen, wenn es Zeit ist, an Land zu gehen.

Der eine Swimmingpool

Neben dem privaten Rezeptionsbereich mit Concierge-Schalter und kleiner Bibliothek gehören zu den Annehmlichkeiten The One Swimmingpool mit Sonnendeck, zwei Whirlpools, Liegestühle, Schirmtische, Duschen, eine gut bestückte Bar und ein Grill. Die nach vorne gerichtete Top Sail Lounge mit raumhohen Fenstern bietet einen weiten Meerblick, ein kontinentales Frühstück, Mittagssnacks und eine Bar mit Bedienung, die als Cocktaillounge am Abend mit einem Pianisten dient. Es gibt sogar einen kleinen Bereich auf dem offenen Deck in der Nähe des Pools für Raucher. Wie der Rest des Schiffes sind die Unterkünfte und Balkone im Yacht Club rauchfrei. Alle Getränke in den Yachtclub-Locations, einschließlich Cocktails, Bier, Wein, alkoholfreie Getränke und Minibar-Inhalte, sind kostenlos. Achtern mit Blick auf das Kielwasser der MSC Divina befindet sich das Le Muse, das dem Yacht Club gewidmete Restaurant mit offenen Sitzplätzen, in dem Frühstück, Mittagessen, Nachmittagstee und Abendessen serviert werden.

Wie auf ihren Schwesterschiffen der Fantasia-Klasse ist die MSC Divina’s Yacht Club all-inclusive und sehr exklusiv. Am Ende der Kreuzfahrt endet der Service nicht mit einem letzten persönlichen Touch. Yacht Club-Gäste werden von ihren Butlern an Land begleitet, die mit ihren Tragetaschen und anderem Handgepäck umgehen. Natürlich haben Yacht Club-Gäste Zugang zu allen anderen Einrichtungen und Unterhaltungsmöglichkeiten auf der MSC Divina, aber ihre luxuriöse Schiff-in-Schiff-Kreuzfahrt ist einfach ein bisschen besser.

Essen
Essen ist ein sehr persönliches Thema und wird von Kreuzfahrtpassagieren heiß diskutiert. Das war gut&8230 Das war&8217 nicht. Es ist alles Geschmackssache. Ich mag italienisches Essen, besonders authentisch Italienisches Essen. Leider hatten viele Amerikaner nicht die Gelegenheit, Italien zu besuchen, und ihr Kontakt mit der “italienischen” Küche beschränkte sich auf Pizza Hut und Olive Garden, wo Pasta in schweren Saucen ertränkt wird und Knoblauch das einzige erkennbare Gewürz ist, das normalerweise auf knusprigen Speisen zu erkennen ist Brot. Das italienische Essen auf der MSC Divina war viel leichter, insbesondere die Spaghetti und andere Nudelgerichte. Manche Leute lieben es und manche nicht. Besonders gut hat mir das Rissoto und zum Nachtisch Tiramasu gefallen, für das man sterben konnte. In der "Hummernacht" habe ich das Krustentier wieder zugunsten der köstlichen Pasta, gefolgt von einem Steak-Entree, verschenkt.

Pizza!

Pizza! Sie ist auf Kreuzfahrten nicht mehr wegzudenken und nirgendwo auf See finden Sie authentischere Pizza als an Bord der MSC Divina und ihrer Flottenkameraden. Es wird nicht nur frisch zubereitet und kostenlos im Restaurant Calumet Buffet serviert, sondern Sie können im Pizza Eataly auch Kuchen mit Ihren Lieblingsbelägen bestellen und gegen eine geringe Gebühr sogar auf Ihre Kabine liefern.

Essen hört nicht bei Pizza auf. Natürlich sind die Buffetrestaurants Calumet und Manitou eine beliebte Wahl zum Frühstück, Mittagessen und sogar zum entspannten Abendessen nach einem Tag im Hafen. Mit offenen Sitzgelegenheiten zum Frühstück und Mittagessen und festen Sitzgelegenheiten zum Abendessen sind das Black Crab und die Villa Rossa die Hauptrestaurants der MSC Divina mit einer großen Auswahl an Menüoptionen, einschließlich der wunderbaren Pasta. Obwohl groß, ist jedes Restaurant elegant so gestaltet, dass das Essen intim erscheint. Das Essen und der Service sind außerordentlich gut.

Spezialitätenrestaurants an Bord der MSC Divina bieten eine einzigartige Auswahl an Speisen für einen besonderen Anlass oder einfach nur als Leckerbissen. Im Eataly Restaurant genossen Mel und ich Caesar-Salat, ein Filetsteak und ein speziell zubereitetes Nudelgericht. Das Steak war perfekt zubereitet "saftig, zart und würzig, es war eines der besten, die wir je auf einer Kreuzfahrt serviert wurden. Eataly ist auf gesunde, hochwertige Speisen spezialisiert und die Speisekarte mit à la carte-Preisen bietet sechzehn Auswahlmöglichkeiten, von Aufschnitt und Fisch bis hin zu piemontesischem Rindfleisch von “La Granda”. Neben dem Hauptrestaurant von Eataly befindet sich das Ristorante Italia, ein mehr gemütlicher Essbereich mit Menü und Festpreisen inklusive Sekt zum Abendessen.

Eataly Restaurant, so göttlich

Um den Geschmack Italiens mit nach Hause zu nehmen, bietet der Eataly Shop Zutaten wie Gragnano Pasta, natives Olivenöl extra RIO und Slow Food Fleischsaucen. Um Ihre italienische Küche aufzufrischen, gibt es auch Kochbücher, um authentische Gerichte zu kreieren.

Das Galaxy Restaurant ist der zweite Spezialitätenrestaurant mit einem à la carte-Menü der mediterranen Fusionsküche und einem Trio von 3-, 5- oder 7-Gänge-Gourmet-Dinners, gepaart mit einer Weinauswahl, die jeden Gang ergänzt.

Sportbegeisterte müssen die großen Bildschirme in der Sports Bar nicht verlassen, um etwas zu essen. Während sie ihr Lieblingsteam anfeuern, können sie gegen eine geringe Gebühr Chicken Wings, Zwiebelringe, Chicken Nuggets und anderes Fingerfood nach amerikanischer Art bestellen. Kostenlose Snacks sind auch an Bord der MSC Divina reichlich vorhanden. Neben den Buffetrestaurants gibt es jeden Nachmittag neben dem Aqua Park-Pool Eistüten zur Selbstbedienung und jeden Morgen Croissants in der Divina Bar und im Caf Italia.

Im Herzen der MSC Divina befindet sich einer der beliebtesten Orte für Kaffeespezialitäten, Gebäck oder Gelato—Piazza del Doge, wo die Atmosphäre an den “Med Way of Life” — erinnert und tagsüber ruhig und entspannt lebhaft mit Musik und Tanz jeden Abend.

Natürlich gibt es rund um die Uhr Zimmerservice für kontinentales Frühstück und Sandwiches, Salate, Suppen, Obst, Käse und Desserts den ganzen Tag und bis in den späten Abend hinein kostenlos. Für Bestellungen von 23:00 bis 6:00 Uhr fällt eine Liefergebühr von 3,50 USD an.

Mehr in Zweiter Teil: Unterhaltung, Aktivitäten und Reiserouten

Bilder CruiseDiva.com

Cruise Diva "Live"-Blogs von MSC Divina:

An Bord der MSC Divina zu Hause
MSC Divina auf See
“Top 18” an Bord der MSC Divina
MSC Divina: Leckeres Essen
MSC Divina: Göttliche Unterhaltung
MSC Divina besucht Anlaufhäfen
MSC Divina’s Yacht Club
MSC Divina besucht Great Stirrup Cay

Kreuzfahrtbewertungen für MSC Kreuzfahrten

Mehr von CruiseDiva.com:

Artikel und Ratschläge

Kreuzfahrtbewertungen

Profile von Kreuzfahrtschiffen


Das Eataly-Erlebnis an Bord der MSC Divina - Rezepte

Sie haben eine Frage oder möchten eine Bewertung abgeben? Schreiben Kreuzfahrt-Diva

Urheberrecht 1995-2014
Linda Coffmann,
CruiseDiva.com (SM)
ALLE RECHTE VORBEHALTEN

Alle Inhalte von CruiseDiva.com sind durch die US-amerikanischen Urheberrechtsgesetze geschützt. Verstöße gegen unser Urheberrecht sowie Bandbreitendiebstahl durch "direkte Verlinkung" von Bildern werden mit allen notwendigen Mitteln verfolgt. Erfahren Sie mehr in
Nutzungsbedingungen

MSC Divina in Hafen

MSC Divina
"So göttlich"

von Linda Coffman

Marz 2014 — Die MSC Divina, die 2012 von Italiens legendärer Sophia Loren getauft wurde, ist ein Schiff der Fantasia-Klasse und wiegt 139.072 Tonnen. Mit 14 Passagierdecks befördert sie 3.502 Passagiere bei Doppelbelegung oder 4.363 bei voller Auslastung. Mit der Richtlinie "Kinder segeln kostenlos" für Kinder bis einschließlich 11 Jahre und einem Fahrpreis von nur 99 US-Dollar für Kinder zwischen 11 und 17 Jahren sind oft viele Mehrgenerationenfamilien an Bord und die Kapazität übersteigt die Doppelbelegung. Das Layout ist jedoch so gut gestaltet, dass sich die MSC Divina während unserer Kreuzfahrt nie überfüllt fühlte. Unser erster Eindruck ist, dass die MSC Divina eine italienische Schönheit mit einer Fülle von glänzendem Marmor und Messing ist. In gewisser Weise könnte man sagen, dass die Einrichtung ein bisschen retro ist, aber die Beschreibung meines Mannes Mel —“hohe Wärme”— fasst das Gesamtgefühl zusammen. MSC Cruises beschreibt es als den “Med Way of Life” und wir können uns nicht mehr einigen.

Im Herbst 2013 positioniert, um das ganze Jahr über vom Hafen von Miami aus zu segeln, können Sie normalerweise damit rechnen, dass etwa 70 % der Passagiere aus Nordamerika und 30 % aus dem Rest der Welt an Bord sind. Auf unserer Fahrt war der internationale Passagiermix mit etwa 40% etwas höher und es trug zum Vergnügen der Kreuzfahrt bei, da wir viele Reisende aus Norwegen, Deutschland, den Britischen Inseln, Japan und natürlich Italien trafen.

Unterkünfte
Die MSC Divina’s Balcony Stateroom 12107 (hier links abgebildet) war mit 182 m² im Inneren und einem geräumigen Balkon unser sehr komfortables Zuhause an Bord. Fröhliche Kunstwerke und beruhigende, tiefe neutrale Stofftöne unterstreichen dunkle, warme Holzvertäfelungen und cremige Wandverkleidungen. Dreifache Schranktüren verbargen mehr als ausreichend Platz zum Aufhängen und Verstauen mit einer Reihe von Schubladen, Regalen und einem persönlichen Safe hinter einer Tür. Ein Schminktisch/Schreibtisch enthielt zwei weitere Schubladen, eine mit integriertem Haartrockner, und darunter den Minibar-Kühlschrank. Außerdem wurde in der Ecke ein interaktiver Flachbildschirm-Fernseher montiert und darüber stand ein Regal für unsere Sachen. Nachttische auf beiden Seiten des Bettes hatten jeweils zwei kleine Schubladen für Kleinigkeiten.

Obwohl das Badezimmer nicht groß war, fühlte es sich aufgrund der Anordnung der Eckdusche mit abgerundeter Seite und Glastüren anstelle eines Duschvorhangs größer an als die meisten Standardbäder auf Kreuzfahrtschiffen. Schränke unter dem Waschtisch ergänzten Wandregale für Toilettenartikel. Für Mel war die wichtigste Komponente ein guter Wasserdruck und eine konstante Temperatur – kein Kaltwasserstoß, wenn andere Passagiere das Wasser in ihren Duschen aufdrehten.

Auf der MSC Divina stehen mehr als ein Dutzend Unterkunftskategorien zur Auswahl, diese sind jedoch in vier Grundkonfigurationen unterteilt: Suiten, Balkonkabinen, Meerblick und Innenkabinen. Außerdem gibt es 45 rollstuhlgerechte Unterkünfte in verschiedenen Kategorien.

Wie bei ihren Schwesterschiffen der Fantasia-Klasse wurde die MSC Divina nach dem Schiff-in-Schiff-Konzept entworfen, wobei die Yacht Club-Suiten oberste Schublade auf dem Schiffsdach sind. Von der Ankunft am Pier bis zum Ende ihrer Kreuzfahrt erhalten die Gäste der 69 Suiten im Yacht Club der MSC Divina einen unvergleichlichen Service und Annehmlichkeiten. Sie werden bei der Ankunft am Hafen in Miami mit ihrem Gepäck am Pier abgeholt und an Bord gebracht, um ihre Kreuzfahrt zu beginnen, indem sie an ihrem eigenen Concierge-Schalter auf Deck 15 einchecken und die geschäftigen Check-in-Warteschlangen im Terminal umgehen. Das ist nur der Anfang der exklusiven Verwöhnung, die sie erleben. Der Yacht Club ist nur mit einer Schlüsselkarte zugänglich und ist eine private Enklave mit noblen Unterkünften und Privilegien.

Yachtclub-Suite 16023

Im Yacht Club angekommen, finden die Bewohner 234-283 Quadratmeter große Suiten mit 61 Quadratmeter großen Balkonen, die über großzügigen Stauraum, begehbare Kleiderschränke, luxuriöse Bettwäsche und Marmorbäder mit Badewannen verfügen. Die plüschigsten sind die Royal und Sophia Loren Suiten auf 390 Quadratmetern mit 170 Quadratmeter großen Balkonen. Loren entwarf die nach ihr benannte Suite mit ihren eigenen charakteristischen Akzenten und Schwarz-Weiß-Fotos aus ihrer legendären Karriere zieren die Wände. Drei Executive- und Familiensuiten mit einer Größe von 462-547 Quadratfuß sind nach vorne gerichtet mit Panoramafenstern, aber ohne Balkon.

Es gibt keinen Grund für Yacht-Club-Gäste, sich am Empfangs-Dedk des Schiffes im Atrium auf Deck 5 anzustellen, da alle ihre Bedürfnisse im Yacht-Club erfüllt werden. Private Butler stehen rund um die Uhr zur Verfügung, um die meisten Anfragen zu bearbeiten, und der Concierge kann sich um Reservierungen für Spezialitätenrestaurants kümmern und ihre Spa-Termine und Landausflüge arrangieren. Butler bedienen jeweils acht Suiten und ihre Assistenten kümmern sich um die tägliche Reinigung. Gäste des Yachtclubs werden zum Anfang der Linien begleitet, um das Schiff zu verlassen, wenn es Zeit ist, an Land zu gehen.

Der eine Swimmingpool

Neben dem privaten Rezeptionsbereich mit Concierge-Schalter und kleiner Bibliothek gehören zu den Annehmlichkeiten The One Swimmingpool mit Sonnendeck, zwei Whirlpools, Liegestühle, Schirmtische, Duschen, eine gut bestückte Bar und ein Grill. Die nach vorne gerichtete Top Sail Lounge mit raumhohen Fenstern bietet einen weiten Meerblick, ein kontinentales Frühstück, Mittagssnacks und eine Bar mit Bedienung, die als Cocktaillounge am Abend mit einem Pianisten dient. Es gibt sogar einen kleinen Bereich auf dem offenen Deck in der Nähe des Pools für Raucher. Wie der Rest des Schiffes sind die Unterkünfte und Balkone im Yacht Club rauchfrei. Alle Getränke in den Yachtclub-Locations, einschließlich Cocktails, Bier, Wein, alkoholfreie Getränke und Minibar-Inhalte, sind kostenlos. Achtern mit Blick auf das Kielwasser der MSC Divina befindet sich das Le Muse, das dem Yacht Club gewidmete Restaurant mit offenen Sitzplätzen, in dem Frühstück, Mittagessen, Nachmittagstee und Abendessen serviert werden.

Wie auf ihren Schwesterschiffen der Fantasia-Klasse ist die MSC Divina’s Yacht Club all-inclusive und sehr exklusiv. Am Ende der Kreuzfahrt endet der Service nicht mit einem letzten persönlichen Touch. Yacht Club-Gäste werden von ihren Butlern an Land begleitet, die mit ihren Tragetaschen und anderem Handgepäck umgehen. Natürlich haben Yacht Club-Gäste Zugang zu allen anderen Einrichtungen und Unterhaltungsmöglichkeiten auf der MSC Divina, aber ihre luxuriöse Schiff-in-Schiff-Kreuzfahrt ist einfach ein bisschen besser.

Essen
Essen ist ein sehr persönliches Thema und wird von Kreuzfahrtpassagieren heiß diskutiert. Das war gut&8230 Das war&8217 nicht. Es ist alles Geschmackssache. Ich mag italienisches Essen, besonders authentisch Italienisches Essen. Leider hatten viele Amerikaner nicht die Gelegenheit, Italien zu besuchen, und ihr Kontakt mit der “italienischen” Küche beschränkte sich auf Pizza Hut und Olive Garden, wo Pasta in schweren Saucen ertränkt wird und Knoblauch das einzige erkennbare Gewürz ist, das normalerweise auf knusprigen Speisen zu erkennen ist Brot. Das italienische Essen auf der MSC Divina war viel leichter, insbesondere die Spaghetti und andere Nudelgerichte. Manche Leute lieben es und manche nicht. Besonders gut hat mir das Rissoto und zum Nachtisch Tiramasu gefallen, für das man sterben konnte. In der "Hummernacht" habe ich das Krustentier wieder zugunsten der köstlichen Pasta, gefolgt von einem Steak-Entree, verschenkt.

Pizza!

Pizza! Sie ist auf Kreuzfahrten nicht mehr wegzudenken und nirgendwo auf See finden Sie authentischere Pizza als an Bord der MSC Divina und ihrer Flottenkameraden. Es wird nicht nur frisch zubereitet und kostenlos im Restaurant Calumet Buffet serviert, sondern Sie können im Pizza Eataly auch Kuchen mit Ihren Lieblingsbelägen bestellen und gegen eine geringe Gebühr sogar auf Ihre Kabine liefern.

Essen hört nicht bei Pizza auf. Natürlich sind die Buffetrestaurants Calumet und Manitou eine beliebte Wahl zum Frühstück, Mittagessen und sogar zum entspannten Abendessen nach einem Tag im Hafen. Mit offenen Sitzgelegenheiten zum Frühstück und Mittagessen und festen Sitzgelegenheiten zum Abendessen sind das Black Crab und die Villa Rossa die Hauptrestaurants der MSC Divina mit einer großen Auswahl an Menüoptionen, einschließlich der wunderbaren Pasta. Obwohl groß, ist jedes Restaurant elegant so gestaltet, dass das Essen intim erscheint. Das Essen und der Service sind außerordentlich gut.

Spezialitätenrestaurants an Bord der MSC Divina bieten eine einzigartige Auswahl an Speisen für einen besonderen Anlass oder einfach nur als Leckerbissen. Im Eataly Restaurant genossen Mel und ich Caesar-Salat, ein Filetsteak und ein speziell zubereitetes Nudelgericht. Das Steak war perfekt zubereitet "saftig, zart und würzig, es war eines der besten, die wir je auf einer Kreuzfahrt serviert wurden. Eataly ist auf gesunde, hochwertige Speisen spezialisiert und die Speisekarte mit à la carte-Preisen bietet sechzehn Auswahlmöglichkeiten, von Aufschnitt und Fisch bis hin zu piemontesischem Rindfleisch von “La Granda”. Neben dem Hauptrestaurant von Eataly befindet sich das Ristorante Italia, ein mehr gemütlicher Essbereich mit Menü und Festpreisen inklusive Sekt zum Abendessen.

Eataly Restaurant, so göttlich

Um den Geschmack Italiens mit nach Hause zu nehmen, bietet der Eataly Shop Zutaten wie Gragnano Pasta, natives Olivenöl extra RIO und Slow Food Fleischsaucen. Um Ihre italienische Küche aufzufrischen, gibt es auch Kochbücher, um authentische Gerichte zu kreieren.

Das Galaxy Restaurant ist der zweite Spezialitätenrestaurant mit einem à la carte-Menü der mediterranen Fusionsküche und einem Trio von 3-, 5- oder 7-Gänge-Gourmet-Dinners, gepaart mit einer Weinauswahl, die jeden Gang ergänzt.

Sportbegeisterte müssen die großen Bildschirme in der Sports Bar nicht verlassen, um etwas zu essen. Während sie ihr Lieblingsteam anfeuern, können sie gegen eine geringe Gebühr Chicken Wings, Zwiebelringe, Chicken Nuggets und anderes Fingerfood nach amerikanischer Art bestellen. Kostenlose Snacks sind auch an Bord der MSC Divina reichlich vorhanden. Neben den Buffetrestaurants gibt es jeden Nachmittag neben dem Aqua Park-Pool Eistüten zur Selbstbedienung und jeden Morgen Croissants in der Divina Bar und im Caf Italia.

Im Herzen der MSC Divina befindet sich einer der beliebtesten Orte für Kaffeespezialitäten, Gebäck oder Gelato—Piazza del Doge, wo die Atmosphäre an den “Med Way of Life” — erinnert und tagsüber ruhig und entspannt lebhaft mit Musik und Tanz jeden Abend.

Natürlich gibt es rund um die Uhr Zimmerservice für kontinentales Frühstück und Sandwiches, Salate, Suppen, Obst, Käse und Desserts den ganzen Tag und bis in den späten Abend hinein kostenlos. Für Bestellungen von 23:00 bis 6:00 Uhr fällt eine Liefergebühr von 3,50 USD an.

Mehr in Zweiter Teil: Unterhaltung, Aktivitäten und Reiserouten

Bilder CruiseDiva.com

Cruise Diva "Live"-Blogs von MSC Divina:

An Bord der MSC Divina zu Hause
MSC Divina auf See
“Top 18” an Bord der MSC Divina
MSC Divina: Leckeres Essen
MSC Divina: Göttliche Unterhaltung
MSC Divina besucht Anlaufhäfen
MSC Divina’s Yacht Club
MSC Divina besucht Great Stirrup Cay

Kreuzfahrtbewertungen für MSC Kreuzfahrten

Mehr von CruiseDiva.com:

Artikel und Ratschläge

Kreuzfahrtbewertungen

Profile von Kreuzfahrtschiffen


Das Eataly-Erlebnis an Bord der MSC Divina - Rezepte

Sie haben eine Frage oder möchten eine Bewertung abgeben? Schreiben Kreuzfahrt-Diva

Urheberrecht 1995-2014
Linda Coffmann,
CruiseDiva.com (SM)
ALLE RECHTE VORBEHALTEN

Alle Inhalte von CruiseDiva.com sind durch die US-amerikanischen Urheberrechtsgesetze geschützt. Verstöße gegen unser Urheberrecht sowie Bandbreitendiebstahl durch "direkte Verlinkung" von Bildern werden mit allen notwendigen Mitteln verfolgt. Erfahren Sie mehr in
Nutzungsbedingungen

MSC Divina in Hafen

MSC Divina
"So göttlich"

von Linda Coffman

Marz 2014 — Die MSC Divina, die 2012 von Italiens legendärer Sophia Loren getauft wurde, ist ein Schiff der Fantasia-Klasse und wiegt 139.072 Tonnen. Mit 14 Passagierdecks befördert sie 3.502 Passagiere bei Doppelbelegung oder 4.363 bei voller Auslastung. Mit der Richtlinie "Kinder segeln kostenlos" für Kinder bis einschließlich 11 Jahre und einem Fahrpreis von nur 99 US-Dollar für Kinder zwischen 11 und 17 Jahren sind oft viele Mehrgenerationenfamilien an Bord und die Kapazität übersteigt die Doppelbelegung. Das Layout ist jedoch so gut gestaltet, dass sich die MSC Divina während unserer Kreuzfahrt nie überfüllt fühlte. Unser erster Eindruck ist, dass die MSC Divina eine italienische Schönheit mit einer Fülle von glänzendem Marmor und Messing ist. In gewisser Weise könnte man sagen, dass die Einrichtung ein bisschen retro ist, aber die Beschreibung meines Mannes Mel —“hohe Wärme”— fasst das Gesamtgefühl zusammen. MSC Cruises beschreibt es als den “Med Way of Life” und wir können uns nicht mehr einigen.

Im Herbst 2013 positioniert, um das ganze Jahr über vom Hafen von Miami aus zu segeln, können Sie normalerweise damit rechnen, dass etwa 70 % der Passagiere aus Nordamerika und 30 % aus dem Rest der Welt an Bord sind. Auf unserer Fahrt war der internationale Passagiermix mit etwa 40% etwas höher und es trug zum Vergnügen der Kreuzfahrt bei, da wir viele Reisende aus Norwegen, Deutschland, den Britischen Inseln, Japan und natürlich Italien trafen.

Unterkünfte
Die MSC Divina’s Balcony Stateroom 12107 (hier links abgebildet) war mit 182 m² im Inneren und einem geräumigen Balkon unser sehr komfortables Zuhause an Bord. Fröhliche Kunstwerke und beruhigende, tiefe neutrale Stofftöne unterstreichen dunkle, warme Holzvertäfelungen und cremige Wandverkleidungen. Dreifache Schranktüren verbargen mehr als ausreichend Platz zum Aufhängen und Verstauen mit einer Reihe von Schubladen, Regalen und einem persönlichen Safe hinter einer Tür. Ein Schminktisch/Schreibtisch enthielt zwei weitere Schubladen, eine mit integriertem Haartrockner, und darunter den Minibar-Kühlschrank. Außerdem wurde in der Ecke ein interaktiver Flachbildschirm-Fernseher montiert und darüber stand ein Regal für unsere Sachen. Nachttische auf beiden Seiten des Bettes hatten jeweils zwei kleine Schubladen für Kleinigkeiten.

Obwohl das Badezimmer nicht groß war, fühlte es sich aufgrund der Anordnung der Eckdusche mit abgerundeter Seite und Glastüren anstelle eines Duschvorhangs größer an als die meisten Standardbäder auf Kreuzfahrtschiffen. Schränke unter dem Waschtisch ergänzten Wandregale für Toilettenartikel. Für Mel war die wichtigste Komponente ein guter Wasserdruck und eine konstante Temperatur – kein Kaltwasserstoß, wenn andere Passagiere das Wasser in ihren Duschen aufdrehten.

Auf der MSC Divina stehen mehr als ein Dutzend Unterkunftskategorien zur Auswahl, diese sind jedoch in vier Grundkonfigurationen unterteilt: Suiten, Balkonkabinen, Meerblick und Innenkabinen. Außerdem gibt es 45 rollstuhlgerechte Unterkünfte in verschiedenen Kategorien.

Wie bei ihren Schwesterschiffen der Fantasia-Klasse wurde die MSC Divina nach dem Schiff-in-Schiff-Konzept entworfen, wobei die Yacht Club-Suiten oberste Schublade auf dem Schiffsdach sind. Von der Ankunft am Pier bis zum Ende ihrer Kreuzfahrt erhalten die Gäste der 69 Suiten im Yacht Club der MSC Divina einen unvergleichlichen Service und Annehmlichkeiten. Sie werden bei der Ankunft am Hafen in Miami mit ihrem Gepäck am Pier abgeholt und an Bord gebracht, um ihre Kreuzfahrt zu beginnen, indem sie an ihrem eigenen Concierge-Schalter auf Deck 15 einchecken und die geschäftigen Check-in-Warteschlangen im Terminal umgehen. Das ist nur der Anfang der exklusiven Verwöhnung, die sie erleben. Der Yacht Club ist nur mit einer Schlüsselkarte zugänglich und ist eine private Enklave mit noblen Unterkünften und Privilegien.

Yachtclub-Suite 16023

Im Yacht Club angekommen, finden die Bewohner 234-283 Quadratmeter große Suiten mit 61 Quadratmeter großen Balkonen, die über großzügigen Stauraum, begehbare Kleiderschränke, luxuriöse Bettwäsche und Marmorbäder mit Badewannen verfügen. Die plüschigsten sind die Royal und Sophia Loren Suiten auf 390 Quadratmetern mit 170 Quadratmeter großen Balkonen. Loren entwarf die nach ihr benannte Suite mit ihren eigenen charakteristischen Akzenten und Schwarz-Weiß-Fotos aus ihrer legendären Karriere zieren die Wände. Drei Executive- und Familiensuiten mit einer Größe von 462-547 Quadratfuß sind nach vorne gerichtet mit Panoramafenstern, aber ohne Balkon.

Es gibt keinen Grund für Yacht-Club-Gäste, sich am Empfangs-Dedk des Schiffes im Atrium auf Deck 5 anzustellen, da alle ihre Bedürfnisse im Yacht-Club erfüllt werden. Private Butler stehen rund um die Uhr zur Verfügung, um die meisten Anfragen zu bearbeiten, und der Concierge kann sich um Reservierungen für Spezialitätenrestaurants kümmern und ihre Spa-Termine und Landausflüge arrangieren. Butler bedienen jeweils acht Suiten und ihre Assistenten kümmern sich um die tägliche Reinigung. Gäste des Yachtclubs werden zum Anfang der Linien begleitet, um das Schiff zu verlassen, wenn es Zeit ist, an Land zu gehen.

Der eine Swimmingpool

Neben dem privaten Rezeptionsbereich mit Concierge-Schalter und kleiner Bibliothek gehören zu den Annehmlichkeiten The One Swimmingpool mit Sonnendeck, zwei Whirlpools, Liegestühle, Schirmtische, Duschen, eine gut bestückte Bar und ein Grill. Die nach vorne gerichtete Top Sail Lounge mit raumhohen Fenstern bietet einen weiten Meerblick, ein kontinentales Frühstück, Mittagssnacks und eine Bar mit Bedienung, die als Cocktaillounge am Abend mit einem Pianisten dient. Es gibt sogar einen kleinen Bereich auf dem offenen Deck in der Nähe des Pools für Raucher. Wie der Rest des Schiffes sind die Unterkünfte und Balkone im Yacht Club rauchfrei. Alle Getränke in den Yachtclub-Locations, einschließlich Cocktails, Bier, Wein, alkoholfreie Getränke und Minibar-Inhalte, sind kostenlos. Achtern mit Blick auf das Kielwasser der MSC Divina befindet sich das Le Muse, das dem Yacht Club gewidmete Restaurant mit offenen Sitzplätzen, in dem Frühstück, Mittagessen, Nachmittagstee und Abendessen serviert werden.

Wie auf ihren Schwesterschiffen der Fantasia-Klasse ist die MSC Divina’s Yacht Club all-inclusive und sehr exklusiv. Am Ende der Kreuzfahrt endet der Service nicht mit einem letzten persönlichen Touch. Yacht Club-Gäste werden von ihren Butlern an Land begleitet, die mit ihren Tragetaschen und anderem Handgepäck umgehen. Natürlich haben Yacht Club-Gäste Zugang zu allen anderen Einrichtungen und Unterhaltungsmöglichkeiten auf der MSC Divina, aber ihre luxuriöse Schiff-in-Schiff-Kreuzfahrt ist einfach ein bisschen besser.

Essen
Essen ist ein sehr persönliches Thema und wird von Kreuzfahrtpassagieren heiß diskutiert. Das war gut&8230 Das war&8217 nicht. Es ist alles Geschmackssache. Ich mag italienisches Essen, besonders authentisch Italienisches Essen. Leider hatten viele Amerikaner nicht die Gelegenheit, Italien zu besuchen, und ihr Kontakt mit der “italienischen” Küche beschränkte sich auf Pizza Hut und Olive Garden, wo Pasta in schweren Saucen ertränkt wird und Knoblauch das einzige erkennbare Gewürz ist, das normalerweise auf knusprigen Speisen zu erkennen ist Brot. Das italienische Essen auf der MSC Divina war viel leichter, insbesondere die Spaghetti und andere Nudelgerichte. Manche Leute lieben es und manche nicht. Besonders gut hat mir das Rissoto und zum Nachtisch Tiramasu gefallen, für das man sterben konnte. In der "Hummernacht" habe ich das Krustentier wieder zugunsten der köstlichen Pasta, gefolgt von einem Steak-Entree, verschenkt.

Pizza!

Pizza! Sie ist auf Kreuzfahrten nicht mehr wegzudenken und nirgendwo auf See finden Sie authentischere Pizza als an Bord der MSC Divina und ihrer Flottenkameraden. Es wird nicht nur frisch zubereitet und kostenlos im Restaurant Calumet Buffet serviert, sondern Sie können im Pizza Eataly auch Kuchen mit Ihren Lieblingsbelägen bestellen und gegen eine geringe Gebühr sogar auf Ihre Kabine liefern.

Essen hört nicht bei Pizza auf. Natürlich sind die Buffetrestaurants Calumet und Manitou eine beliebte Wahl zum Frühstück, Mittagessen und sogar zum entspannten Abendessen nach einem Tag im Hafen. Mit offenen Sitzgelegenheiten zum Frühstück und Mittagessen und festen Sitzgelegenheiten zum Abendessen sind das Black Crab und die Villa Rossa die Hauptrestaurants der MSC Divina mit einer großen Auswahl an Menüoptionen, einschließlich der wunderbaren Pasta. Obwohl groß, ist jedes Restaurant elegant so gestaltet, dass das Essen intim erscheint. Das Essen und der Service sind außerordentlich gut.

Spezialitätenrestaurants an Bord der MSC Divina bieten eine einzigartige Auswahl an Speisen für einen besonderen Anlass oder einfach nur als Leckerbissen. Im Eataly Restaurant genossen Mel und ich Caesar-Salat, ein Filetsteak und ein speziell zubereitetes Nudelgericht. Das Steak war perfekt zubereitet "saftig, zart und würzig, es war eines der besten, die wir je auf einer Kreuzfahrt serviert wurden. Eataly ist auf gesunde, hochwertige Speisen spezialisiert und die Speisekarte mit à la carte-Preisen bietet sechzehn Auswahlmöglichkeiten, von Aufschnitt und Fisch bis hin zu piemontesischem Rindfleisch von “La Granda”. Neben dem Hauptrestaurant von Eataly befindet sich das Ristorante Italia, ein mehr gemütlicher Essbereich mit Menü und Festpreisen inklusive Sekt zum Abendessen.

Eataly Restaurant, so göttlich

Um den Geschmack Italiens mit nach Hause zu nehmen, bietet der Eataly Shop Zutaten wie Gragnano Pasta, natives Olivenöl extra RIO und Slow Food Fleischsaucen. Um Ihre italienische Küche aufzufrischen, gibt es auch Kochbücher, um authentische Gerichte zu kreieren.

Das Galaxy Restaurant ist der zweite Spezialitätenrestaurant mit einem à la carte-Menü der mediterranen Fusionsküche und einem Trio von 3-, 5- oder 7-Gänge-Gourmet-Dinners, gepaart mit einer Weinauswahl, die jeden Gang ergänzt.

Sportbegeisterte müssen die großen Bildschirme in der Sports Bar nicht verlassen, um etwas zu essen. Während sie ihr Lieblingsteam anfeuern, können sie gegen eine geringe Gebühr Chicken Wings, Zwiebelringe, Chicken Nuggets und anderes Fingerfood nach amerikanischer Art bestellen. Kostenlose Snacks sind auch an Bord der MSC Divina reichlich vorhanden. Neben den Buffetrestaurants gibt es jeden Nachmittag neben dem Aqua Park-Pool Eistüten zur Selbstbedienung und jeden Morgen Croissants in der Divina Bar und im Caf Italia.

Im Herzen der MSC Divina befindet sich einer der beliebtesten Orte für Kaffeespezialitäten, Gebäck oder Gelato—Piazza del Doge, wo die Atmosphäre an den “Med Way of Life” — erinnert und tagsüber ruhig und entspannt lebhaft mit Musik und Tanz jeden Abend.

Natürlich gibt es rund um die Uhr Zimmerservice für kontinentales Frühstück und Sandwiches, Salate, Suppen, Obst, Käse und Desserts den ganzen Tag und bis in den späten Abend hinein kostenlos. Für Bestellungen von 23:00 bis 6:00 Uhr fällt eine Liefergebühr von 3,50 USD an.

Mehr in Zweiter Teil: Unterhaltung, Aktivitäten und Reiserouten

Bilder CruiseDiva.com

Cruise Diva "Live"-Blogs von MSC Divina:

An Bord der MSC Divina zu Hause
MSC Divina auf See
“Top 18” an Bord der MSC Divina
MSC Divina: Leckeres Essen
MSC Divina: Göttliche Unterhaltung
MSC Divina besucht Anlaufhäfen
MSC Divina’s Yacht Club
MSC Divina besucht Great Stirrup Cay

Kreuzfahrtbewertungen für MSC Kreuzfahrten

Mehr von CruiseDiva.com:

Artikel und Ratschläge

Kreuzfahrtbewertungen

Profile von Kreuzfahrtschiffen


Das Eataly-Erlebnis an Bord der MSC Divina - Rezepte

Sie haben eine Frage oder möchten eine Bewertung abgeben? Schreiben Kreuzfahrt-Diva

Urheberrecht 1995-2014
Linda Coffmann,
CruiseDiva.com (SM)
ALLE RECHTE VORBEHALTEN

Alle Inhalte von CruiseDiva.com sind durch die US-amerikanischen Urheberrechtsgesetze geschützt. Verstöße gegen unser Urheberrecht sowie Bandbreitendiebstahl durch "direkte Verlinkung" von Bildern werden mit allen notwendigen Mitteln verfolgt. Erfahren Sie mehr in
Nutzungsbedingungen

MSC Divina in Hafen

MSC Divina
"So göttlich"

von Linda Coffman

Marz 2014 — Die MSC Divina, die 2012 von Italiens legendärer Sophia Loren getauft wurde, ist ein Schiff der Fantasia-Klasse und wiegt 139.072 Tonnen. Mit 14 Passagierdecks befördert sie 3.502 Passagiere bei Doppelbelegung oder 4.363 bei voller Auslastung. Mit der Richtlinie "Kinder segeln kostenlos" für Kinder bis einschließlich 11 Jahre und einem Fahrpreis von nur 99 US-Dollar für Kinder zwischen 11 und 17 Jahren sind oft viele Mehrgenerationenfamilien an Bord und die Kapazität übersteigt die Doppelbelegung. Das Layout ist jedoch so gut gestaltet, dass sich die MSC Divina während unserer Kreuzfahrt nie überfüllt fühlte. Unser erster Eindruck ist, dass die MSC Divina eine italienische Schönheit mit einer Fülle von glänzendem Marmor und Messing ist. In gewisser Weise könnte man sagen, dass die Einrichtung ein bisschen retro ist, aber die Beschreibung meines Mannes Mel —“hohe Wärme”— fasst das Gesamtgefühl zusammen. MSC Cruises beschreibt es als den “Med Way of Life” und wir können uns nicht mehr einigen.

Im Herbst 2013 positioniert, um das ganze Jahr über vom Hafen von Miami aus zu segeln, können Sie normalerweise damit rechnen, dass etwa 70 % der Passagiere aus Nordamerika und 30 % aus dem Rest der Welt an Bord sind. Auf unserer Fahrt war der internationale Passagiermix mit etwa 40% etwas höher und es trug zum Vergnügen der Kreuzfahrt bei, da wir viele Reisende aus Norwegen, Deutschland, den Britischen Inseln, Japan und natürlich Italien trafen.

Unterkünfte
Die MSC Divina’s Balcony Stateroom 12107 (hier links abgebildet) war mit 182 m² im Inneren und einem geräumigen Balkon unser sehr komfortables Zuhause an Bord. Fröhliche Kunstwerke und beruhigende, tiefe neutrale Stofftöne unterstreichen dunkle, warme Holzvertäfelungen und cremige Wandverkleidungen. Dreifache Schranktüren verbargen mehr als ausreichend Platz zum Aufhängen und Verstauen mit einer Reihe von Schubladen, Regalen und einem persönlichen Safe hinter einer Tür. Ein Schminktisch/Schreibtisch enthielt zwei weitere Schubladen, eine mit integriertem Haartrockner, und darunter den Minibar-Kühlschrank. Außerdem wurde in der Ecke ein interaktiver Flachbildschirm-Fernseher montiert und darüber stand ein Regal für unsere Sachen. Nachttische auf beiden Seiten des Bettes hatten jeweils zwei kleine Schubladen für Kleinigkeiten.

Obwohl das Badezimmer nicht groß war, fühlte es sich aufgrund der Anordnung der Eckdusche mit abgerundeter Seite und Glastüren anstelle eines Duschvorhangs größer an als die meisten Standardbäder auf Kreuzfahrtschiffen. Schränke unter dem Waschtisch ergänzten Wandregale für Toilettenartikel. Für Mel war die wichtigste Komponente ein guter Wasserdruck und eine konstante Temperatur – kein Kaltwasserstoß, wenn andere Passagiere das Wasser in ihren Duschen aufdrehten.

Auf der MSC Divina stehen mehr als ein Dutzend Unterkunftskategorien zur Auswahl, diese sind jedoch in vier Grundkonfigurationen unterteilt: Suiten, Balkonkabinen, Meerblick und Innenkabinen. Außerdem gibt es 45 rollstuhlgerechte Unterkünfte in verschiedenen Kategorien.

Wie bei ihren Schwesterschiffen der Fantasia-Klasse wurde die MSC Divina nach dem Schiff-in-Schiff-Konzept entworfen, wobei die Yacht Club-Suiten oberste Schublade auf dem Schiffsdach sind. Von der Ankunft am Pier bis zum Ende ihrer Kreuzfahrt erhalten die Gäste der 69 Suiten im Yacht Club der MSC Divina einen unvergleichlichen Service und Annehmlichkeiten. Sie werden bei der Ankunft am Hafen in Miami mit ihrem Gepäck am Pier abgeholt und an Bord gebracht, um ihre Kreuzfahrt zu beginnen, indem sie an ihrem eigenen Concierge-Schalter auf Deck 15 einchecken und die geschäftigen Check-in-Warteschlangen im Terminal umgehen. Das ist nur der Anfang der exklusiven Verwöhnung, die sie erleben. Der Yacht Club ist nur mit einer Schlüsselkarte zugänglich und ist eine private Enklave mit noblen Unterkünften und Privilegien.

Yachtclub-Suite 16023

Im Yacht Club angekommen, finden die Bewohner 234-283 Quadratmeter große Suiten mit 61 Quadratmeter großen Balkonen, die über großzügigen Stauraum, begehbare Kleiderschränke, luxuriöse Bettwäsche und Marmorbäder mit Badewannen verfügen. Die plüschigsten sind die Royal und Sophia Loren Suiten auf 390 Quadratmetern mit 170 Quadratmeter großen Balkonen. Loren entwarf die nach ihr benannte Suite mit ihren eigenen charakteristischen Akzenten und Schwarz-Weiß-Fotos aus ihrer legendären Karriere zieren die Wände. Drei Executive- und Familiensuiten mit einer Größe von 462-547 Quadratfuß sind nach vorne gerichtet mit Panoramafenstern, aber ohne Balkon.

Es gibt keinen Grund für Yacht-Club-Gäste, sich am Empfangs-Dedk des Schiffes im Atrium auf Deck 5 anzustellen, da alle ihre Bedürfnisse im Yacht-Club erfüllt werden. Private Butler stehen rund um die Uhr zur Verfügung, um die meisten Anfragen zu bearbeiten, und der Concierge kann sich um Reservierungen für Spezialitätenrestaurants kümmern und ihre Spa-Termine und Landausflüge arrangieren. Butler bedienen jeweils acht Suiten und ihre Assistenten kümmern sich um die tägliche Reinigung. Gäste des Yachtclubs werden zum Anfang der Linien begleitet, um das Schiff zu verlassen, wenn es Zeit ist, an Land zu gehen.

Der eine Swimmingpool

Neben dem privaten Rezeptionsbereich mit Concierge-Schalter und kleiner Bibliothek gehören zu den Annehmlichkeiten The One Swimmingpool mit Sonnendeck, zwei Whirlpools, Liegestühle, Schirmtische, Duschen, eine gut bestückte Bar und ein Grill. Die nach vorne gerichtete Top Sail Lounge mit raumhohen Fenstern bietet einen weiten Meerblick, ein kontinentales Frühstück, Mittagssnacks und eine Bar mit Bedienung, die als Cocktaillounge am Abend mit einem Pianisten dient. Es gibt sogar einen kleinen Bereich auf dem offenen Deck in der Nähe des Pools für Raucher. Wie der Rest des Schiffes sind die Unterkünfte und Balkone im Yacht Club rauchfrei. Alle Getränke in den Yachtclub-Locations, einschließlich Cocktails, Bier, Wein, alkoholfreie Getränke und Minibar-Inhalte, sind kostenlos. Achtern mit Blick auf das Kielwasser der MSC Divina befindet sich das Le Muse, das dem Yacht Club gewidmete Restaurant mit offenen Sitzplätzen, in dem Frühstück, Mittagessen, Nachmittagstee und Abendessen serviert werden.

Wie auf ihren Schwesterschiffen der Fantasia-Klasse ist die MSC Divina’s Yacht Club all-inclusive und sehr exklusiv. Am Ende der Kreuzfahrt endet der Service nicht mit einem letzten persönlichen Touch. Yacht Club-Gäste werden von ihren Butlern an Land begleitet, die mit ihren Tragetaschen und anderem Handgepäck umgehen. Natürlich haben Yacht Club-Gäste Zugang zu allen anderen Einrichtungen und Unterhaltungsmöglichkeiten auf der MSC Divina, aber ihre luxuriöse Schiff-in-Schiff-Kreuzfahrt ist einfach ein bisschen besser.

Essen
Essen ist ein sehr persönliches Thema und wird von Kreuzfahrtpassagieren heiß diskutiert. Das war gut&8230 Das war&8217 nicht. Es ist alles Geschmackssache. Ich mag italienisches Essen, besonders authentisch Italienisches Essen. Leider hatten viele Amerikaner nicht die Gelegenheit, Italien zu besuchen, und ihr Kontakt mit der “italienischen” Küche beschränkte sich auf Pizza Hut und Olive Garden, wo Pasta in schweren Saucen ertränkt wird und Knoblauch das einzige erkennbare Gewürz ist, das normalerweise auf knusprigen Speisen zu erkennen ist Brot. Das italienische Essen auf der MSC Divina war viel leichter, insbesondere die Spaghetti und andere Nudelgerichte. Manche Leute lieben es und manche nicht. Besonders gut hat mir das Rissoto und zum Nachtisch Tiramasu gefallen, für das man sterben konnte. In der "Hummernacht" habe ich das Krustentier wieder zugunsten der köstlichen Pasta, gefolgt von einem Steak-Entree, verschenkt.

Pizza!

Pizza! Sie ist auf Kreuzfahrten nicht mehr wegzudenken und nirgendwo auf See finden Sie authentischere Pizza als an Bord der MSC Divina und ihrer Flottenkameraden. Es wird nicht nur frisch zubereitet und kostenlos im Restaurant Calumet Buffet serviert, sondern Sie können im Pizza Eataly auch Kuchen mit Ihren Lieblingsbelägen bestellen und gegen eine geringe Gebühr sogar auf Ihre Kabine liefern.

Essen hört nicht bei Pizza auf. Natürlich sind die Buffetrestaurants Calumet und Manitou eine beliebte Wahl zum Frühstück, Mittagessen und sogar zum entspannten Abendessen nach einem Tag im Hafen. Mit offenen Sitzgelegenheiten zum Frühstück und Mittagessen und festen Sitzgelegenheiten zum Abendessen sind das Black Crab und die Villa Rossa die Hauptrestaurants der MSC Divina mit einer großen Auswahl an Menüoptionen, einschließlich der wunderbaren Pasta. Obwohl groß, ist jedes Restaurant elegant so gestaltet, dass das Essen intim erscheint. Das Essen und der Service sind außerordentlich gut.

Spezialitätenrestaurants an Bord der MSC Divina bieten eine einzigartige Auswahl an Speisen für einen besonderen Anlass oder einfach nur als Leckerbissen. Im Eataly Restaurant genossen Mel und ich Caesar-Salat, ein Filetsteak und ein speziell zubereitetes Nudelgericht. Das Steak war perfekt zubereitet "saftig, zart und würzig, es war eines der besten, die wir je auf einer Kreuzfahrt serviert wurden. Eataly ist auf gesunde, hochwertige Speisen spezialisiert und die Speisekarte mit à la carte-Preisen bietet sechzehn Auswahlmöglichkeiten, von Aufschnitt und Fisch bis hin zu piemontesischem Rindfleisch von “La Granda”. Neben dem Hauptrestaurant von Eataly befindet sich das Ristorante Italia, ein mehr gemütlicher Essbereich mit Menü und Festpreisen inklusive Sekt zum Abendessen.

Eataly Restaurant, so göttlich

Um den Geschmack Italiens mit nach Hause zu nehmen, bietet der Eataly Shop Zutaten wie Gragnano Pasta, natives Olivenöl extra RIO und Slow Food Fleischsaucen. Um Ihre italienische Küche aufzufrischen, gibt es auch Kochbücher, um authentische Gerichte zu kreieren.

Das Galaxy Restaurant ist der zweite Spezialitätenrestaurant mit einem à la carte-Menü der mediterranen Fusionsküche und einem Trio von 3-, 5- oder 7-Gänge-Gourmet-Dinners, gepaart mit einer Weinauswahl, die jeden Gang ergänzt.

Sportbegeisterte müssen die großen Bildschirme in der Sports Bar nicht verlassen, um etwas zu essen. Während sie ihr Lieblingsteam anfeuern, können sie gegen eine geringe Gebühr Chicken Wings, Zwiebelringe, Chicken Nuggets und anderes Fingerfood nach amerikanischer Art bestellen. Kostenlose Snacks sind auch an Bord der MSC Divina reichlich vorhanden. Neben den Buffetrestaurants gibt es jeden Nachmittag neben dem Aqua Park-Pool Eistüten zur Selbstbedienung und jeden Morgen Croissants in der Divina Bar und im Caf Italia.

Im Herzen der MSC Divina befindet sich einer der beliebtesten Orte für Kaffeespezialitäten, Gebäck oder Gelato—Piazza del Doge, wo die Atmosphäre an den “Med Way of Life” — erinnert und tagsüber ruhig und entspannt lebhaft mit Musik und Tanz jeden Abend.

Natürlich gibt es rund um die Uhr Zimmerservice für kontinentales Frühstück und Sandwiches, Salate, Suppen, Obst, Käse und Desserts den ganzen Tag und bis in den späten Abend hinein kostenlos. Für Bestellungen von 23:00 bis 6:00 Uhr fällt eine Liefergebühr von 3,50 USD an.

Mehr in Zweiter Teil: Unterhaltung, Aktivitäten und Reiserouten

Bilder CruiseDiva.com

Cruise Diva "Live"-Blogs von MSC Divina:

An Bord der MSC Divina zu Hause
MSC Divina auf See
“Top 18” an Bord der MSC Divina
MSC Divina: Leckeres Essen
MSC Divina: Göttliche Unterhaltung
MSC Divina besucht Anlaufhäfen
MSC Divina’s Yacht Club
MSC Divina besucht Great Stirrup Cay

Kreuzfahrtbewertungen für MSC Kreuzfahrten

Mehr von CruiseDiva.com:

Artikel und Ratschläge

Kreuzfahrtbewertungen

Profile von Kreuzfahrtschiffen


Schau das Video: MSC Divina - Rundgang und alle Informationen