Neue Rezepte

Einfaches Rezept für Zucchini-Suppe

Einfaches Rezept für Zucchini-Suppe


  • Rezepte
  • Geschirrtyp
  • Suppe
  • Gemüsesuppe
  • Kürbissuppe
  • Zucchini-Suppe

Was gibt es Schöneres, als die Zucchinifülle aus dem Sommergarten zu genießen! Cremig, leicht und lecker ist dies die perfekte Suppenvorspeise zum Mittag- oder Abendessen.


Dorset, England, Vereinigtes Königreich

51 Leute haben das gemacht

ZutatenPortionen: 4

  • 450 g Zucchini, in dünne Scheiben geschnitten
  • 60 g Butter
  • 1 Esslöffel normales Mehl
  • 900 ml (1 1/2 pt) Hühnerbrühe
  • 2 Esslöffel Einzelrahm
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack

MethodeVorbereitung:10min ›Kochen:20min ›Fertig in:30min

  1. In einem Topf bei mittlerer Hitze die Butter schmelzen und die Zucchini vorsichtig kochen und rühren, bis sie weich sind, etwa 5 Minuten. Mehl einrühren und 1 Minute kochen lassen. Die Brühe einrühren und aufkochen, dann die Hitze reduzieren und 15 bis 20 Minuten köcheln lassen.
  2. Pürieren Sie die Suppe in einer Küchenmaschine oder mit einem Handverflüssiger, bis sie glatt ist. Zurück zum Herd und Sahne, Salz und Pfeffer einrühren. In warme Schüsseln füllen und servieren.

Zuletzt angesehen

Rezensionen & BewertungenDurchschnittliche Gesamtbewertung:(1)

Bewertungen auf Englisch (1)

Schöne Suppe. . Ich habe griechischen Joghurt anstelle von Sahne verwendet und diese Kälte serviert --20. Februar 2015


Rezept: Gebratene Zucchini-Suppe mit Erbsen & Basilikum

Jeder, der Zucchini angebaut hat, kennt den Jahreszyklus. Sie pflegen Ihre kleinen Zucchinipflanzen monatelang liebevoll und beobachten stolz, wie sie von zarten Sämlingen zu großen, buschigen Pflanzen heranwachsen, dann erscheinen BOOM - 37 Zucchini aus dem Nichts und sind alle am selben Tag bereit zur Ernte. Sie sind sich ziemlich sicher, dass es das war, und Sie haben jedes letzte gepflückt, dann ein paar Tage später BOOM - es sind jetzt sieben Mark so lang wie Ihr Arm und Ihnen gehen die Zucchini-Rezepte aus.

Wenn Sie gerade eine Zucchinischwemme 'genießen', werden Sie sich über dieses Rezept für geröstete Zucchini-Suppe über zwei Dinge freuen: So können Sie eine doppelte (oder dreifache!) Charge herstellen und die Früchte Ihres Gemüsebeetes oder Ihrer Zuteilung auch in den kalten Wintermonaten genießen.

Aber diese Suppe ist viel besser, als nur überschüssige Produkte zu verbrauchen. Das Rösten der Zucchini und des Lauchs bringt ihre Süße zum Vorschein, und der Star der Show sind tatsächlich die gerösteten Knoblauchzehen, die im Ofen weich werden, damit Sie ihre ganze Knoblauchgüte ohne den Todesstoß erhalten.

Ein anständiger Mixer macht diese Suppe seidig glatt, daher sind die knusprigen Ciabatta-Croutons und Pinienkerne die perfekte Kombination, um das Ganze abzurunden. Lassen Sie den Mixer (oder die Küchenmaschine) für eine gute Minute oder so laufen, um eine möglichst glatte Suppe zu erhalten - es ist verlockend, einfach 5-10 Sekunden lang zu blitzen, bis sie püriert aussieht, aber tatsächlich dauert es länger als Sie denken, um eine wirklich superglattes Ergebnis und um durch diese Zucchinischalen und Lauch zu blitzen. Lass dir Zeit!


Einfache Zucchini-Kokos-Suppe

Ich komme endlich dazu, dieses einfache Zucchini-Suppe-Rezept mit auf dem Blog zu teilen. Es ist eine köstliche Suppe, gefüllt mit cremiger Kokosmilch und frischen Basilikumblättern. Es ist bequem, gesund, wohnlich und Sie können es in weniger als 30 Minuten zubereiten! Kommen wir dazu.

Eine Sache, die mir aufgefallen ist, ist, dass sich meine Kochgewohnheiten im Laufe der Jahre sicherlich geändert haben. Ich würde viel lieber Abendessen so schnell wie möglich machen. Ich bin im Herzen Bäcker. Wenn ich also Stunden in der Küche verbringe, dann normalerweise auf einer wunderschön gearbeiteten Schichttorte. Aber ich muss ehrlich sein, auch Kuchen sind für mich mit der Zeit immer weniger geworden. Ich habe vor kurzem festgestellt, dass ich mich zu schnellen, gesunden Blaubeer-Crumbles und Keksen hingezogen habe.

Wohin gehe ich damit? Nun, ich habe viel über die Art von Inhalten nachgedacht, die ich mit allen teilen möchte, und ich plane definitiv, kreativere, einfachere Ideen für Abendessen und Desserts zu entwickeln. Hauptsächlich, weil meine Zeit in der Küche heutzutage genau so verbracht wird.

Wenn jemand eine Meinung zu diesem Thema hat, würde ich mich freuen. Kommen wir erstmal zum Rezept. Zucchini-Suppe!

Dieses Rezept ist so einfach zu machen. Wie oben gezeigt. Ja, es ist so einfach und es ist so lecker. Diese Suppe ergibt 4 große Portionen. Für einen Vorspeisekurs sage ich, dass es ungefähr 6 Portionen macht. Die Zugabe von ein paar gewürfelten Frühlingszwiebeln und einer Scheibe Brot sorgt für den perfekten letzten Schliff.


Mexikanische Zucchini-Suppe

Ihr müsst schon gemerkt haben, dass ich Suppen total liebe! Sie sind nicht nur köstlich und meist sehr einfach zuzubereiten, sondern finden sich in jeder Küche der Welt und bieten Hunderte von Variationen für jeden Geschmack, jede Stimmung und jede Jahreszeit. Suppen haben eine hohe Nährstoffdichte, d.h. sie sind kalorienarm, aber sättigend, vitaminreich, leicht mit Protein und guten Kohlenhydraten zu beladen und arm an gesättigten Fetten oder verarbeiteten Stärken &ndash und das macht sie unglaublich gut für Sie!

Eine meiner Lieblingssuppen ist diese duftende mexikanische Zucchini-Suppe mit einer unglaublichen Textur, die sie zur perfekten Komfortsuppe für jede Jahreszeit macht.

Diese Zucchini-Suppe ist ein einfaches, beruhigendes authentisches mexikanisches Gericht, das traditionell . genannt wird sopa de calabacitas, oder, wenn dem Rezept Mais hinzugefügt wird, sopa de calabacitas con elote. Es ist sehr einfach in weniger als 20 Minuten zuzubereiten, indem Sie Zwiebeln und Knoblauch in Olivenöl anbraten, Mehl hinzufügen, bis es goldbraun wird, Gemüsebrühe (das authentische Rezept enthält auch Milch und Hühnerbrühe) und die Mischung mit gekochter Zucchini zu einem mischen leckere und würzige Suppe.

Dieses Rezept ist ein Familienfavorit, das oft von Müttern und &ldquoabuelitas&rdquo (Großmüttern) in mexikanischen Haushalten wegen seiner köstlichen, zugänglichen und kostengünstigen Zutaten zubereitet wird. Die Zucchini-Suppe kann leicht eine Menge zufrieden stellen und Sie können Variationen nach Ihrem eigenen Geschmack machen. Die traditionelle mexikanische Zucchini-Suppe wird normalerweise mit Milch, Sahne, Käse, Mais, Zwiebel oder Koriander zubereitet. Es ist ein Sommerrezept, ideal, wenn Zucchini und Mais Saison haben, aber sicherlich auch mit gefrorenen Zutaten möglich, und Sie können die Schärfe mit Poblano (manchmal auch Pasilla genannt) Chilis, Serrano oder Jalapenos variieren.

Calabacitos sind eigentlich eine Art mexikanischer Kürbis, der im Geschmack mit Zucchini ähnlich ist, aber etwas kleiner, mit einer grünlich-gelben Schale. Allerdings bezieht sich &ldquocalabacitas&rdquo auch auf ein neumexikanisches Gericht, das entweder als dickflüssige Suppe oder als Dip aus Mais, Kürbis und Paprika verwendet werden kann.

Zucchinis haben jede Menge gesundheitliche Vorteile und sind reich an Vitamin A, wichtigen Antioxidantien, und für Ernährungsbewusste sind sie kalorienarm! Noch wichtiger ist, dass Zucchini entzündungshemmende Eigenschaften hat und zur Regulierung des Blutzuckerspiegels beiträgt, indem sie unserem Körper bei der Insulinproduktion helfen. Sie sind auch reich an Vitaminen des B-Komplexes, Vitamin C, K, Magnesium, Kupfer und Mangan. Ich bin sicher, Sie sind überzeugt, dass diese mexikanische Zucchini-Suppe nicht nur sehr lebendig und lecker ist, sondern auch voller Nährstoffe!

Für diese gesundheitlichen Vorteile und viele mehr sind Zucchini ein großartiger Nahrungsersatz für Milch, wenn Sie vegan oder laktoseintolerant sind. Und diese köstliche Suppe ist eine fantastische und einfache Möglichkeit, mehr Zucchini in Ihre Ernährung aufzunehmen!

Für die vegane Version dieses Mexikaners Zucchinisuppe, ich habe versucht, dem Originalrezept für &ldquochunky&rdquo-Suppe zu folgen, nicht der cremigen Version. Das Ergebnis ist eine sättigende und würzige Suppe mit Zucchinistückchen, Mais, Sojajoghurt und mehr. Top Ihre warme Schüssel Zucchini-Suppe mit frisch gehacktem Koriander und veganem Käse. Genießen Sie!


Wir haben in letzter Zeit viele Zucchini gegessen

Obwohl wir dieses Jahr keine Zeit fanden, unsere eigenen Zucchini anzubauen, kaufe ich sie viel und mache fast wöchentlich Zucchini-Curry und eine vegane Version (mit Grammmehl anstelle von Ei) meiner Zucchini- und Kartoffelpuffer. Wir haben auch viele Zucchinikuchen gegessen, darunter diesen Zucchini-Zitronen-Kuchen und diese Zucchini-Kekse.

Wenn Sie mit Zucchini backen, ist es wichtig, so viel Wasser wie möglich herauszudrücken, bevor Sie die Zucchini zu Ihrer Kuchenmischung geben. Es enthält so viel Flüssigkeit, dass es Ihren Backvorgang beeinträchtigt, wenn Sie dies nicht tun.

So sehr ich die obigen Rezepte liebe, insbesondere das Zucchini-Curry, diese Kartoffel-Zucchini-Suppe ist mein neuer Favorit.

Es ist so ein einfaches Sommersuppenrezept und die Kartoffel hilft nicht nur, sie zu filzen, sondern auch schön und cremig zu machen.

Das serviere ich besonders gerne mit selbstgemachten Croutons - das macht auch die Kinder eher zum Probieren! Suppe muss mit einer Art Brot serviert werden, damit die Kinder in Versuchung kommen, sie zu probieren - besonders wenn sie grün ist!


Ähnliches Video

Seien Sie der Erste, der dieses Rezept rezensiert

Sie können dieses Rezept bewerten, indem Sie ihm eine Punktzahl von eins, zwei, drei oder vier Gabeln geben, die mit den Bewertungen anderer Köche gemittelt werden. Wenn Sie möchten, können Sie auch Ihre spezifischen Kommentare, positiv oder negativ – sowie Tipps oder Ersatz – im Bereich für schriftliche Bewertungen teilen.

Epische Links

Conde nast

Impressum

© 2021 Condé Nast. Alle Rechte vorbehalten.

Die Nutzung und/oder Registrierung auf einem beliebigen Teil dieser Website stellt die Annahme unserer Nutzungsbedingungen (aktualisiert am 1.1.21) und der Datenschutzrichtlinie und Cookie-Erklärung (aktualisiert am 1.1.1) dar.

Das Material auf dieser Website darf ohne vorherige schriftliche Genehmigung von Condé Nast nicht reproduziert, verbreitet, übertragen, zwischengespeichert oder anderweitig verwendet werden.


Zucchini-, Kichererbsen- und Erbsensuppe

2 EL Olivenöl
2 große Zucchini, in dünne Scheiben geschnitten
800ml heiße Gemüsebrühe
1 x 400g Dose Kichererbsen, abgetropft
und gespült, mit ein paar reserviert als Garnitur
200g gefrorene Erbsen, einige aufgetaut
Erbsen als Garnitur reserviert
4 EL veganes Basilikumpesto, plus extra
zum Garnieren
Meersalz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

  1. Das Öl in einem großen Topf bei starker Hitze erhitzen. Die Zucchini dazugeben und 4-5 Minuten kochen, bis sie weich sind.
  2. Die Brühe hinzufügen und 8-10 Minuten köcheln lassen, bis die Zucchini vollständig gar sind.
  3. Kichererbsen, gefrorene Erbsen und Pesto unterrühren und eine Minute kochen lassen.
  4. Mit einem Handmixer glatt pürieren und abschmecken.
  5. Zum Servieren die Suppe in vorgewärmte Schalen schöpfen und mit extra Pesto und den reservierten Kichererbsen und Erbsen garnieren.

Pro Portion: 170 kcal, 10 g Fett (2,9 g gesättigt), 19,1 g Kohlenhydrate (7 g Zucker), 6,8 g Protein, 5,8 g Ballaststoffe, 0,712 g Natrium

Rezept und Bild von No Fuss Vegan von Roz Purcell, herausgegeben von Penguin Ireland


Zuppa di zucchine e basilico – Zucchini-Basilikum-Suppe Rezept

Diese Suppe ist einfach zuzubereiten und leicht und delikat im Geschmack, mit der Frische von Zucchini (Zucchini) und Basilikum. Liz kocht es, wenn mein Freund Paolo einen Überfluss an Zucchini in seinem Schrebergarten hat und sie normalerweise viel zum Einfrieren in Chargen macht. Es ist köstlich für die ganze Familie und war ideal, als meine Mädchen Babys waren. Als Vorspeise oder mit gutem Brot als leichte Mahlzeit servieren.

Zutaten:

4 EL Olivenöl extra vergine, plus extra zum Beträufeln
1 kleine Zwiebel, grob gehackt
600 g Zucchini (Zucchini), in dicke Scheiben geschnitten
200 g Kartoffeln, geschält und in Stücke geschnitten
750ml/1 Pint 6fl oz/3 Tassen Gemüsebrühe
frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
eine Handvoll frische Basilikumblätter
30 g Parmesan, gerieben


Zubereitungshinweise:

Olivenöl extra vergine in einem mittelgroßen Topf erhitzen, Zwiebel und Zucchini dazugeben und bei mittlerer Hitze ca. 5 Minuten braten. Kartoffeln, Brühe und etwas schwarzen Pfeffer zugeben, die Hitze erhöhen und aufkochen. Hitze reduzieren und 20 Minuten leicht köcheln lassen.

Vom Herd nehmen und Basilikum einrühren, dann glatt rühren. Parmesan einrühren, bei Bedarf erhitzen und mit extra Olivenöl beträufelt servieren.


Rezept für eine Zucchini-Speck-Suppe

Eine leichte und sommerliche, rustikale Brühe aus Zucchini, Speck und eventuell zusätzlichem Gemüse.

Zutaten

  • 500 g Speck
  • 500 g Zucchini, gerieben
  • 2 mittelgroße Zwiebeln, gewürfelt
  • 1 großer Lauch, fein geschnitten
  • 2 Knoblauchzehen, fein gewürfelt
  • 2 Lorbeerblätter
  • 2 l Hühnerbrühe
  • 1 Prise Salz & Pfeffer
  • 5 Zweige frischer Thymian
  • 4 Stangen Sellerie, fein gewürfelt
  • 250 ml Weißwein
  • 2 Karotten, gerieben
  • 17,6 Unzen Speck
  • 17,6 Unzen Zucchini, gerieben
  • 2 mittelgroße Zwiebeln, gewürfelt
  • 1 großer Lauch, fein geschnitten
  • 2 Knoblauchzehen, fein gewürfelt
  • 2 Lorbeerblätter
  • 3,5 Liter Hühnerbrühe
  • 1 Prise Salz & Pfeffer
  • 5 Zweige frischer Thymian
  • 4 Stangen Sellerie, fein gewürfelt
  • 8,8 fl oz Weißwein
  • 2 Karotten, gerieben
  • 17,6 Unzen Speck
  • 17,6 Unzen Zucchini, gerieben
  • 2 mittelgroße Zwiebeln, gewürfelt
  • 1 großer Lauch, fein geschnitten
  • 2 Knoblauchzehen, fein gewürfelt
  • 2 Lorbeerblätter
  • 8,5 Tassen Hühnerbrühe
  • 1 Prise Salz & Pfeffer
  • 5 Zweige frischer Thymian
  • 4 Stangen Sellerie, fein gewürfelt
  • 1,1 Tassen Weißwein
  • 2 Karotten, gerieben

Einzelheiten

  • Küche: Englisch
  • Rezepttyp: Suppe
  • Schwierigkeit: Einfach
  • Vorbereitungszeit: 30 Minuten
  • Kochzeit: 60 Minuten
  • Dient: 8

Schritt für Schritt

  1. Den Speck in kleine Stücke schneiden und in einen großen Suppentopf geben. braten, bis das meiste Fett unten ist und der Speck eine goldene Farbe hat.
  2. Fügen Sie die Zwiebeln und den Knoblauch hinzu und kochen Sie sie, bis sie weich und durchscheinend sind.
  3. Den Rest des vorbereiteten Gemüses zusammen mit Lorbeerblättern, Thymian und Weißwein hinzufügen. Auf einen dicht schließenden Deckel legen und das Gemüse ca. 10 Minuten dämpfen lassen.
  4. Fügen Sie die Hühnerbrühe hinzu - ca. 2l, aber fügen Sie etwas mehr hinzu, wenn Sie das Gefühl haben, dass die Suppe nicht feucht genug ist.
  5. Die Suppe weitere 30 Minuten kochen lassen, abschmecken und entweder sofort servieren oder abkühlen lassen und am nächsten Tag servieren.

Das könnte dir auch gefallen

Bemerkungen

Möchten Sie diesen Artikel kommentieren? Sie müssen für diese Funktion angemeldet sein


Vorbereitung

  • Gesamtzeit 40 Minuten
  • Vorbereitungszeit 10 Minuten
  • Kochzeit 30 Minuten
  • 675 g Zucchini, gehackt
  • 2 EL Olivenöl
  • 2 Knoblauchzehen, in dünne Scheiben geschnitten
  • 1l Gemüsebrühe (aus einem Bouillonpulver)
  • 4 EL glatte Petersilie oder Schnittlauch, gehackt
  • 60g Parmesan, gerieben (optional)
  • Salz und frisch gemahlener Pfeffer
  • 1 Laib Ciabatta, längs in Scheiben geschnitten (zum Servieren)
  1. In einer flachen Pfanne die Zucchini bei geschlossenem Deckel etwa 20 Minuten in heißem Öl dämpfen und den Knoblauch nach der Hälfte der Garzeit dazugeben, damit er nicht anbrennt.
  2. Die Brühe dazugeben und mit Salz und Pfeffer würzen, zum Köcheln bringen und etwa fünf Minuten leicht köcheln lassen.
  3. Vom Herd nehmen, etwas abkühlen lassen und in einem Mixer (oder einem Stabmixer) verflüssigen.
  4. Zurück in den Topf geben, Petersilie und Parmesan unterrühren.
  5. Auf Gewürze achten und mit gegrilltem oder geröstetem Ciabatta servieren.