Neue Rezepte

Kürbissuppe mit Ingwer Rezept

Kürbissuppe mit Ingwer Rezept


  • Rezepte
  • Geschirrtyp
  • Suppe
  • Gemüsesuppe
  • Kürbissuppe
  • Kürbissuppe
  • Scharfe Kürbissuppe

Diese köstliche Wintersuppe ist ein Kinderspiel. Kürbis wird in Hühnerbrühe gekocht, püriert und mit Ingwer, Currypulver, Zucker und Sahne gewürzt.

31 Leute haben das gemacht

ZutatenPortionen: 6

  • 1kg gewürfeltes Kürbisfleisch
  • 500ml Hühnerbrühe
  • Salz
  • 1 Esslöffel fein geriebene Ingwerwurzel
  • 1/2-1 Teelöffel mildes oder mittelscharfes Currypulver
  • 1 Teelöffel dunkelbrauner weicher Zucker
  • Doppelrahm (optional)

MethodeVorbereitung:5min ›Kochen:20min ›Fertig in:25min

  1. Kürbis, Hühnerbrühe und Ingwer in einen Topf geben und 20 Minuten kochen lassen. Pürieren und mit Salz, Curry, dunkelbraunem Weichzucker und Sahne würzen.

Zuletzt angesehen

Rezensionen & BewertungenDurchschnittliche Gesamtbewertung:(12)

Bewertungen auf Englisch (1)

Schöne leichte und leckere Suppe.-24. Mai 2015


Kürbissuppe mit Ingwer Rezept - Rezepte

VERWANDTE REZEPT-SAMMLUNGEN

Den geschälten und in Würfel geschnittenen Kürbis in Salzwasser mit Zwiebel, Knoblauch und Zimtstange (falls verwendet) weich kochen.

In einem Sieb gut abtropfen lassen (immer noch dampfend heiß) und dabei die Brühe aufbewahren. Entsorgen Sie die Zwiebel und den Knoblauch und die Zimtstange (oder bewahren Sie sie für ein anderes Gericht auf).

Kürbis und Ingwer in einer Küchenmaschine oder mit einem Stabmixer pürieren. Fügen Sie die Brühe und den Zimt hinzu (nach Ihrem Geschmack, aber achten Sie darauf, nicht zu viel hinzuzufügen).

In einem mittleren Topf erhitzen. Joghurt einrühren. Mit Meersalz und frisch gemahlenen schwarzen oder bunten Pfefferkörnern abschmecken. Mit frischer Petersilie garnieren. Für ein bisschen mehr Farbe kann nach dem Anrichten der Suppe noch eine Prise Paprika in die Mitte gestreut werden.

Ernährung (pro Portion): 75 Kalorien, 0,79 g Gesamtfett, 0,48 g gesättigtes Fett, 496 mg Kalium, 13,4 g Kohlenhydrate, 6 g Zucker, 2,2 g Ballaststoffe, 4,3 g Protein, 2,45 mg Cholesterin, 421 mg Natrium, 1 mg Eisen, 24 mcg Folsäure, 114 mg Phosphor, 74,3 IE Vitamin A, 0,23 mcg Vitamin B12, 10,5 mg Vitamin C, 0,41 IE Vitamin D.


Warum verwendet Stonyfield keine Antibiotika?

Stonyfield arbeitet nur mit Biobetrieben zusammen, die ihren Kühen optimale Lebensbedingungen und ein stressarmes Leben bieten. Eine gesunde Ernährung, ein stressarmer Lebensstil, frische Luft und viel Platz zum Leben. Kühe, sie sind genau wie wir!
Okay, es gibt ein paar Unterschiede–die vier Mägen kommen einem in den Sinn–aber wenn es um die Bausteine ​​für ein langes und gesundes Leben geht, sind die Bedürfnisse von Kühen ähnlich wie bei uns und Biobauern verstehen diese Prinzipien nicht nur, sie leben sie auch .


Ähnliches Video

Seien Sie der Erste, der dieses Rezept rezensiert

Sie können dieses Rezept bewerten, indem Sie ihm eine Punktzahl von eins, zwei, drei oder vier Gabeln geben, die mit den Bewertungen anderer Köche gemittelt werden. Wenn Sie möchten, können Sie auch Ihre spezifischen Kommentare, positiv oder negativ – sowie Tipps oder Ersatz – im Bereich für schriftliche Bewertungen teilen.

Epische Links

Conde nast

Impressum

© 2021 Condé Nast. Alle Rechte vorbehalten.

Die Nutzung und/oder Registrierung auf einem beliebigen Teil dieser Website stellt die Annahme unserer Nutzungsbedingungen (aktualisiert am 1.1.21) und der Datenschutzrichtlinie und Cookie-Erklärung (aktualisiert am 1.1.1) dar.

Das Material auf dieser Website darf ohne vorherige schriftliche Genehmigung von Condé Nast nicht reproduziert, verbreitet, übertragen, zwischengespeichert oder anderweitig verwendet werden.


Kürbissuppe mit Ingwer und Reis

In dieser Version wärmt Ingwer von innen und kickt die Schnupfen an die Bordsteinkante. Duftender Basmatireis verleiht ihm Textur und verwandelt ihn in ein zufriedenstellendes Mittag- oder Abendessen.

Ich habe einen Kürbis vom Bauernmarkt verwendet, aber wenn Sie in einem Lebensmittelgeschäft einkaufen, suchen Sie nach Zuckerkürbissen (keine Kürbisse mit Kürbislaterne) oder tauschen Sie einen Kürbis (jeglicher Art!) oder sogar ein paar ein Süßkartoffeln.

Schaffen Sie mit so wenigen Zutaten eine Geschmacksgrundlage, indem Sie selbst einen Kürbis rösten.

Diese schönen gebräunten und karamellisierten Stücke verleihen der Kürbissuppe einen reichen Geschmack und eine herzhafte Süße. Sie könnten Konserven eintauschen, aber ich liebe die zusätzliche Textur, die der langsame Ofenbraten bietet. Wenn der gekochte Kürbis dann in der Brühe köchelt, zerbrich ihn einfach mit einem Holzlöffel, anstatt ihn zu pürieren.

Ich habe hausgemachte Putenbrühe als Brühe verwendet, aber verwende jede Hühner- oder Gemüsebrühe, die du zur Hand hast.

Bauen Sie Gewürzschichten auf, indem Sie bei jedem Schritt Salz hinzufügen.

Ein paar Prisen beim Rösten des Kürbisses. Ein paar beim Kochen des Reis. Etwas mehr beim Anbraten der Zwiebeln und beim Hinzufügen von Brühe und Gewürzen. Das Würzen jeder Komponente ist der Schlüssel zu einer schmackhaften vegetarischen Suppe.

Ich habe übrig gebliebenen Basmatireis von einem Curry vom Vorabend verwendet. Sie können 2/3 Tasse rohen Basmati direkt in der Suppe kochen, aber er saugt viel von der köstlichen Flüssigkeit auf. Wenn Sie dies als Abkürzung tun möchten, fügen Sie unbedingt mehr Brühe hinzu. (Und stellen Sie sicher, dass genug Salz vorhanden ist, um es beim Kochen zu würzen).

Das Chiliöl ist ein notwendiger Feinschliff.

Lassen Sie es nicht aus. Ich verwende Chili-Sesamöl. Wenn Sie einen Ersatz wünschen. Lösen Sie ein wenig Harissa-Paste mit einem Schuss Olivenöl auf und verwenden Sie stattdessen dieses oder stellen Sie Ihr eigenes Chiliöl her.

Wie man einen Kürbis röstet.

Einfach einen Kürbis halbieren, entkernen, das Innere mit Olivenöl einreiben, großzügig mit Salz und Pfeffer würzen. Mit der Fleischseite nach unten auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech bei 400 °F im Ofen braten, bis es sehr weich ist – normalerweise eine bis eineinhalb Stunden, je nach Größe und Dicke. Entfernen Sie die Haut, wenn sie kühl genug zum Anfassen ist.


Wärmender Kürbis & Ingwersuppe

Zutaten:

1 mittelgroßer Butternusskürbis oder Kürbis
2 große Karotten
1 große rote Zwiebel
2-3 Knoblauchzehen
1 frische rote Chili
1cm Stück frischer Ingwer
1,2 Liter Gemüsebrühe
Saft von 1 Orange (optional)
Frische Thymianblätter
Salz und Pfeffer
Oliven-/Kokosöl

Anweisungen:

  1. Zuerst müssen Sie die Zwiebel- und Knoblauchzehen in schöne feine Stücke schneiden. Beginnen Sie nun mit dem Kürbis, indem Sie ihn schälen und in Würfel von etwa 1 cm im Quadrat schneiden. Die Karotten schälen und in eine ähnliche Größe schneiden.
  2. Nun die Chilischote vorsichtig entkernen und in kleine Stücke schneiden. Waschen Sie sich jetzt gründlich die Hände, schälen Sie dann den Ingwer und hacken Sie ihn grob.
  3. Öl (vorzugsweise Kokosnuss) in einem großen Topf erhitzen und Zwiebel und Knoblauch bei schwacher Hitze anbraten, bis sie anfangen weich zu werden (ca. 4 Min.). Karotte und Kürbis dazugeben und würzen und dann weitere 5-6 Minuten braten, bis alles etwas weicher wird. Fügen Sie hier bei Bedarf mehr Öl hinzu.
  4. Als nächstes 1,2 Liter Bio/hefefreie Gemüsebrühe, Ingwer-, Chili- und Thymianblätter hinzugeben. Alles zum Kochen bringen und dann ca. 25 min köcheln lassen, bis der Kürbis und die Karotten weich sind.
  5. Jetzt kommt der spaßige Teil – werfen Sie alles in einen Mixer und pürieren Sie es, bis es glatt ist, und drücken Sie dann den Orangensaft hinein. Lecker!

Stellen Sie mir hier eine Frage oder hinterlassen Sie einen Kommentar - ich würde gerne von Ihnen hören Antwort verwerfen

Ich würde sagen, es liegt an Ihrem persönlichen Geschmack "versuchen Sie es mit einem 1-cm-Block und erhöhen oder verringern Sie dann das nächste Mal, je nachdem, was Sie möchten!

Hi,
wie viel Ingwer sollte man dafür verwenden? Habe gerade erst mit dem Kochen angefangen und weißt nicht, welche Stückgröße du verwenden sollst?……
Vielen Dank!!
kann es kaum erwarten es auszuprobieren

Vielen Dank für alle Ihre Kommentare. Sie werden wirklich geschätzt!

Alkalischer Körper – danke für deinen Kommentar. Ich habe mich nur gefragt, ob Sie Butternusskürbis meinen, da Sie geschrieben haben, dass Sie sich bei ‘Buttermilch’ nicht so sicher sind. Ich habe mich nur gefragt, ob du es falsch gelesen oder geschrieben hast. Wenn Sie Butternusskürbis meinen, können Sie andere Kürbissorten wie den Zwiebelkürbis als Beispiel verwenden. Es gibt so viele verschiedene Sorten von Kürbissen und Kürbissen, die alle für dieses Rezept verwendet werden können. Persönlich verwende ich gerne den Butternut-Kürbis, da er ihm eine leicht cremige Textur verleiht.

Danke für all die Kommentare – Ich bin sicher, Bibi wird uns in den kommenden Wochen noch einige ihrer Kreationen geben!

Wow, dieses Rezept sieht fantastisch aus. Ich habe auf dieser Seite über basische Diäten gelesen: Alkalischer Körper und möchte selbst mit dieser basischen Diät beginnen. Hat jemand mit dieser Diät signifikant an Gewicht verloren? Jede Information ist willkommen, und ich werde diese Suppe sicherlich probieren. Ich liebe Karotten und bin mir bei der Buttermilch, die wir sehen werden, nicht ganz sicher!

vielen Dank für dieses leckere Rezept.und dieses süße Essen

vielen Dank für dieses leckere Rezept. Ich habe diese Suppe gestern Abend probiert und die ganze Familie war begeistert.

Diese Butternut-Kürbis-Suppe wird bestimmt zu einer festen Größe in unserer Familie. Es ist schön und wärmend und perfekt für diese Jahreszeit.

Bibi hat mir das freundlicherweise neulich gekocht und ich muss sagen, es war wirklich lecker! Sehr lecker, mit etwas Würze und immer etwas Gesundes essen! Für jemanden, der normalerweise nicht viel Gemüse isst, habe ich es geliebt und werde es zu Hause machen.

Wie geht's? Schön, dass dir Bibis Rezept gefallen hat! Wer hätte gedacht, dass gesund so lecker sein kann…

Alles Gute für dich und deinen Freund

Datenschutzübersicht

Notwendige Cookies sind für die ordnungsgemäße Funktion der Website unbedingt erforderlich. Diese Cookies gewährleisten anonym grundlegende Funktionen und Sicherheitsfunktionen der Website.

PlätzchenDauerBeschreibung
cookielawinfo-checkbox-analytics11 MonateDieses Cookie wird vom GDPR Cookie Consent Plugin gesetzt. Das Cookie wird verwendet, um die Zustimmung des Benutzers für die Cookies in der Kategorie „Analytics“ zu speichern.
cookielawinfo-checkbox-funktional11 MonateDas Cookie wird durch die DSGVO-Cookie-Zustimmung gesetzt, um die Zustimmung des Benutzers für die Cookies in der Kategorie "Funktional" zu erfassen.
cookielawinfo-checkbox-andere11 MonateDieses Cookie wird vom GDPR Cookie Consent Plugin gesetzt. Das Cookie wird verwendet, um die Zustimmung des Benutzers für die Cookies in der Kategorie „Sonstiges“ zu speichern.
cookielawinfo-checkbox-notwendig11 MonateDieses Cookie wird vom GDPR Cookie Consent Plugin gesetzt. Die Cookies werden verwendet, um die Zustimmung des Benutzers für die Cookies in der Kategorie „Notwendig“ zu speichern.
cookielawinfo-checkbox-leistung11 MonateDieses Cookie wird vom GDPR Cookie Consent Plugin gesetzt. Das Cookie wird verwendet, um die Zustimmung des Benutzers für die Cookies in der Kategorie „Leistung“ zu speichern.
angezeigt_cookie_policy11 MonateDas Cookie wird vom Plugin GDPR Cookie Consent gesetzt und wird verwendet, um zu speichern, ob der Benutzer der Verwendung von Cookies zugestimmt hat oder nicht. Es werden keine personenbezogenen Daten gespeichert.

Funktionale Cookies helfen, bestimmte Funktionen auszuführen, wie das Teilen des Inhalts der Website auf Social-Media-Plattformen, das Sammeln von Feedback und andere Funktionen von Drittanbietern.

Leistungs-Cookies werden verwendet, um die wichtigsten Leistungsindizes der Website zu verstehen und zu analysieren, was dazu beiträgt, den Besuchern eine bessere Benutzererfahrung zu bieten.

Analytische Cookies werden verwendet, um zu verstehen, wie Besucher mit der Website interagieren. Diese Cookies helfen dabei, Informationen zu Metriken wie Anzahl der Besucher, Absprungrate, Verkehrsquelle usw. bereitzustellen.

Werbe-Cookies werden verwendet, um Besuchern relevante Anzeigen und Marketingkampagnen bereitzustellen. Diese Cookies verfolgen Besucher über Websites hinweg und sammeln Informationen, um maßgeschneiderte Anzeigen bereitzustellen.

Andere nicht kategorisierte Cookies sind diejenigen, die analysiert werden und noch nicht in eine Kategorie eingeordnet wurden.


Ingwer-Kürbis-Suppe Rezept

Zutaten:

  • 1 Tasse Kürbispüree
  • 1 Tasse Kokosmilch
  • 1 Apfel
  • 1/2 Zwiebel
  • 1 Teelöffel frischer Ingwer (eine kleine Scheibe)
  • 1 T. Olivenöl
  • 1 T. Maisstärke
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1/4 Teelöffel Muskatnuss
  • 1 Teelöffel Salz
  • 1/2 Teelöffel Pfeffer

1. Apfel und Zwiebel schälen und hacken.

2. Das Olivenöl in einem großen Topf bei mittlerer Hitze erhitzen. Zwiebeln und Apfel dazugeben und goldbraun braten.

3. Hitze auf mittlere Stufe reduzieren und Knoblauchzehe und Maisstärke einrühren. 2 Minuten kochen.

4. Kürbispüree, Kokosmilch, Ingwerscheibe, Knoblauch, Muskatnuss, Salz und Pfeffer einrühren.

5. Bei schwacher Hitze 20 Minuten köcheln lassen.

6. Ingwerscheibe mit einem Löffel aus der Suppenmischung entfernen. Sie können es drin lassen, wenn Sie die starke Würze mögen, es wird Ihrer Suppe viel &ldquobite&rdquo hinzufügen.

7. Verwenden Sie ein Stabmixer Suppe pürieren, bis sie glatt ist. Sie können auch in einen Mixer oder eine Küchenmaschine geben, aber denken Sie daran, die Oberseite zu entlüften, damit sie nicht durch die Hitze explodiert.


SO WIE IST ES GEFANGEN?

Diese Suppe war super!! Ich kann keine Gemüsebarren oder Brühe essen, also habe ich Wasser und zusätzliche Gewürze verwendet. Ich war etwas skeptisch gegenüber Kürbis und Nudeln, also habe ich Reisnudeln verwendet, einen leichteren Geschmack, und es war super gut! Ach nein! Jetzt wo ich mir das Rezept anschaue, habe ich den Zimt vergessen!! Ich dachte sogar, hmm, das wäre gut mit etwas Zimt.. nein, ich werde das Rezept befolgen. nun ja. Vielleicht beim nächsten Mal.

DANG das ist eine GUTE Suppe!

Ich war gezwungen, dein Rezept ein wenig abzuändern. Ich kam nach Hause und sagte: "Oh je, ich habe keinen Kürbis, was soll ich tun?" Also habe ich stattdessen gelben Kürbis verwendet. Habe es genauso gemacht, mit Zimt bedeckt und in den Ofen geworfen. 20 Minuten
Ich habe 8 Tassen Wasser und 2 Brühwürfel verwendet. Und ich habe ein Stück frischen Ingwer gehackt und hineingeworfen. Dann habe ich deine Anweisungen befolgt, nur dass ich glaube, dass ich mich falsch verstanden habe und den Cayennepfeffer gleich zu Beginn hineingegeben habe. Ich hatte keine Karotten (FH kann sie sowieso nicht essen), also habe ich Frühlingszwiebeln, Brokkoli und rote und grüne Paprika verwendet. Lassen Sie es kochen und werfen Sie es in einige aufgeschnittene Engelshaarnudeln. Die Würze ist ein Traum (ich hatte keinen Jalapeno, also habe ich ihn auch nicht verwendet) Der Cayennepfeffer macht hier den Trick, er war sehr würzig und extrem lecker! Vielen Dank für das Posten dieser Suppe!!


Kürbissuppe mit Koriander-Ingwer-Salsa

Kürbisfleisch ist eine großartige Grundlage für eine dicke und sättigende Wintersuppe. Der Koriander-Ingwer-Salsa-Topping ist vom kolumbianischen Picadillo inspiriert, einer pikanten Paprika-Zwiebel-Salsa.

Kürbissuppe mit Koriander-Ingwer-Salsa

Zutaten

Für die Koriander-Ingwer-Salsa:

  • 1 1/2 EL. gehackter frischer Koriander
  • 1 1/2 EL. entkernte und gehackte rote Paprika
  • 1 1/2 EL. frischer Limettensaft
  • 1 1/2 EL. gehackte grüne Zwiebel
  • 1 Teelöffel. gehackter eingelegter Ingwer
  • 1/8 TL. entkernte und gehackte Habanero-Chili
  • 1/2 TL. Zucker
  • Salz und frisch gemahlener Pfeffer
  • 1 EL. Olivenöl
  • 1 kleiner Sugar Pie-Kürbis (ca. 1 kg)
  • 4 Tassen (32 fl. oz./1 l) natriumarme Hühner- oder Gemüsebrühe
  • 1 große gelbe Zwiebel, geviertelt
  • 1 Knoblauchzehe, gehackt
  • 1 Teelöffel. geschälter und geriebener frischer Ingwer
  • Salz und frisch gemahlener Pfeffer
  • 4 EL. (2 oz./60 g) griechischer Naturjoghurt

1. Um die Salsa zuzubereiten, mischen Sie in einer Schüssel Koriander, Paprika, Limettensaft, Frühlingszwiebel, eingelegten Ingwer, Habanero-Chili, Zucker, 1 TL. Salz, 1/4 TL. schwarzer Pfeffer und das Olivenöl. Mindestens 1 Stunde oder bis zum Servieren bei Raumtemperatur stehen lassen.

2. Den Kürbis halbieren. Die Samen herauskratzen und entsorgen. Mit einem scharfen Messer und den Konturen des Kürbisses folgend, die Haut abschneiden. Das Fruchtfleisch in 12 mm große Stücke schneiden. Sie sollten ungefähr 3 1/2 Tassen (20 oz./625 g) haben. In einem Suppentopf bei mittlerer Hitze Kürbis, Brühe, Zwiebel, Knoblauch, Ingwer, 1 TL. Salz und eine Prise Pfeffer. Zum Kochen bringen und unter gelegentlichem Rühren kochen, bis der Kürbis weich ist, etwa 15 Minuten. Vom Herd nehmen und etwas abkühlen lassen. Die Suppe portionsweise in einen Mixer oder eine Küchenmaschine geben und glatt verarbeiten. Zurück in den Topf gießen.

3. Erhitzen Sie die Suppe vorsichtig bei mittlerer Hitze. Abschmecken und die Gewürze anpassen. Jede Portion mit etwa 1 EL garnieren. der Salsa und 1 EL. Joghurt. Servieren Sie die restliche Salsa am Tisch. Serviert 4 bis 6.


Methode

  1. Den Slow Cooker bei Bedarf vorheizen.
  2. Das Öl in einer großen Pfanne mit schwerem Boden bei mittlerer Hitze erhitzen, die Zwiebel hinzufügen und 3-4 Minuten weich kochen. Mit Salz und Pfeffer würzen, Knoblauch, Ingwer, Chiliflocken und Zimtstange hinzufügen und einige Sekunden kochen lassen, bevor Sie den Kürbis (und bei Bedarf etwas mehr Olivenöl) hinzufügen und umrühren.
  3. Gießen Sie etwas Brühe hinzu, erhöhen Sie die Hitze und kratzen Sie die Stücke vom Boden der Pfanne ab.
  4. Übertragen Sie alles in den Slow Cooker. Die restliche Brühe hinzufügen, mit dem Deckel abdecken und 8 Stunden auf Automatik/Niedrig oder 4 Stunden auf Hoch kochen.
  5. Entfernen Sie die Zimtstange und verwenden Sie einen Stabmixer, um die Suppe glatt zu pürieren, oder geben Sie sie portionsweise in einen Liquidizer und pürieren Sie sie, bis sie glatt ist.
  6. In eine saubere Pfanne geben, erhitzen, abschmecken und nach Bedarf würzen. Mit etwas grobkörnigem Vollkornbrot oder etwas Roggenbrot servieren.
  1. Das Öl in einer großen Pfanne mit schwerem Boden bei mittlerer Hitze erhitzen, die Zwiebel hinzufügen und 3-4 Minuten weich kochen. Mit Salz und Pfeffer würzen, Knoblauch, Ingwer, Chiliflocken und Zimtstange hinzufügen und einige Sekunden kochen lassen, bevor Sie den Kürbis (und bei Bedarf etwas mehr Olivenöl) hinzufügen und umrühren.
  2. Gießen Sie etwas Brühe hinzu, erhöhen Sie die Hitze und kratzen Sie die Stücke vom Boden der Pfanne ab. Restliche Brühe zugeben, 1 Min. aufkochen, dann die Hitze auf knapp köcheln reduzieren, mit dem Deckel abdecken und ca. 45 Min. garen, bis der Kürbis weich ist und sich die Aromen entwickelt haben.
  3. Entfernen Sie die Zimtstange und verwenden Sie einen Stabmixer, um die Suppe glatt zu pürieren, oder geben Sie sie portionsweise in einen Liquidizer und pürieren Sie sie, bis sie glatt ist. Wenn es zu dick ist, nach und nach eine Schöpfkelle heißes Wasser hinzufügen.
  4. In eine saubere Pfanne geben, erhitzen, abschmecken und nach Bedarf würzen. Mit etwas grobkörnigem Vollkornbrot oder etwas Roggenbrot servieren.