Neue Rezepte

Hausgemachter Ricottakäse

Hausgemachter Ricottakäse


ergibt etwa 1 2/3 Tassen Portionen

Zutaten

  • 2 Tassen fettreduzierte (2%) Buttermilch

Spezialausrüstung

  • Frittier- oder Süßigkeitenthermometer

Rezeptvorbereitung

  • Stapeln Sie 4 große Quadrate Käsetuch in einem Sieb und lassen Sie den Überhang. Kombinieren Sie Milch und Buttermilch in einem schweren großen Topf. Bringen Sie ein Frittiertes- oder Süßigkeiten-Thermometer an der Seite des Topfes an. Topf bei starker Hitze aufstellen. Rühren Sie fast ständig, während sich die Mischung erwärmt und sich Quark (kleine Klumpen) zu bilden beginnen. Wenn das Thermometer 175°F bis 180°F anzeigt, trennt sich der Quark von der Molke (flüssig) und schwimmt nach oben. Hitze ausschalten.

  • Mit einem großen Schaumlöffel oder Skimmer den Quark in ein vorbereitetes Sieb geben. Legen Sie ein Käsetuch um den Ricotta. Vorsichtig andrücken, dabei etwas Flüssigkeit ablassen (nicht zu viel Flüssigkeit herausdrücken, sonst kann der Käse trocken sein). Käsekugel in ein Sieb geben und 20 Minuten ruhen lassen. Ricotta in eine mittelgroße Schüssel geben. Leicht mit Salz bestreuen; vorsichtig mischen. Abdeckung; kalt stellen, ca. 2 Stunden. DO AHEAD Kann 1 Tag im Voraus gemacht werden. Kühl halten.

Nährstoffgehalt

Eine Portion enthält Folgendes: Kalorien (kcal) 78,2 %Kalorien aus Fett 41,4 Fett (g) 3,6 Gesättigtes Fett (g) 2,1 Cholesterin (mg) 11,7 Kohlenhydrate (g) 6,8 Ballaststoffe (g) 0 Gesamtzucker (g) 6,8 Netto Kohlenhydrate (g) 6.8 Protein (g) 4.8Bewertungsabschnitt

Hausgemachtes Ricotta-Rezept [der einfache Weg]

Hausgemachter Ricotta ist einfacher zu machen, als Sie vielleicht denken. Wenn Sie es gewohnt sind, es im Laden zu kaufen, gibt es viele Gründe, warum Ricotta zu Hause eine bessere Option ist.

Es gibt nur drei Zutaten in diesem einfachen Ricotta-Rezept. Milch, Salz und Zitronensaft oder Essig. Sie können sicher sein, dass es keine Zusatzstoffe wie im Laden gekauften Käse gibt.

Die Zubereitung dauert ungefähr eine Stunde, aber es ist nicht alles zum Anfassen, da Sie den Käsebruch abtropfen lassen müssen, sobald er aus der Pfanne kommt. Wenn Sie Milch haben, können Sie frischen Ricotta haben. Ich habe oft festgestellt, dass das Lebensmittelgeschäft keinen Ricotta hat, wenn ich ihn brauche. Außerdem kann es ziemlich teuer werden.

Für den Preis eines Krugs Milch können Sie eine Tasse Ricotta für Ihr Rezept oder als spontane Vorspeise zu sich nehmen, wenn Gäste vorbeikommen.


Ricotta gilt nicht als Käse im Konversationssinn, da er aus Molke hergestellt wird, einem Nebenprodukt der Käseherstellung. Ricotta bedeutet auf Italienisch "doppelt gekocht" und macht seinem Namen alle Ehre. Befolgen Sie die folgenden Schritte, um es zu Hause auszuprobieren. Es ist ziemlich einfach und nicht so mühsam, wie Sie vielleicht denken.

Um 9 Unzen Ricotta zu Hause zuzubereiten, benötigen Sie:

1 q. frische Milch
1 gestrichener TL. Salz
3 EL Zitronensaft

Gießen Sie die Milch in einen Topf und bringen Sie sie zum Kochen. Fügen Sie Salz und Zitronensaft hinzu und rühren Sie mit einem Holzlöffel um. Nach einigen Minuten beginnt die Milch Quark zu bilden. Schalten Sie die Hitze aus und rühren Sie weiter. Gießen Sie den Inhalt durch ein Sieb und geben Sie den im Sieb verbliebenen Inhalt in einen speziellen Ricottabehälter. 3-4 Stunden in den Kühlschrank stellen.

Sie können Ihren hausgemachten Ricotta mit geriebener Orangen- oder Zitronenschale oder Kräutern wie Basilikum und Petersilie würzen. Sie können auch Paprika oder Chili hinzufügen, um es zu würzen, es in Rucola-Blättern servieren oder es mit Kirschtomaten und frischen Frühlings- und Sommersalaten kombinieren.

Einige Ricotta-Rezepte aus unserem Archiv finden Sie unten, während die obige Fotogalerie einige Tipps zur Ricotta-Zubereitung enthält.


Die Milch bei schwacher Hitze in einen mittelgroßen Topf geben. In einer separaten Schüssel oder einem Behälter die Zitronensäure in den zwei Esslöffeln Wasser auflösen und diese Mischung dann zur Milch geben. Fügen Sie das Salz zu den anderen Zutaten hinzu (das Salz ist hier eine Frage des Geschmacks, nicht etwas, das den Käse konserviert, also liegt es an Ihnen, ob Sie es hinzufügen oder nicht). Fügen Sie die Sahne hinzu, falls verwendet. Rühren Sie, um die Zutaten gut zu kombinieren.

Sie benötigen ein Fleisch- oder Käsethermometer, um die Temperatur genau abzulesen. Rühren Sie die Milchmischung beim Erwärmen um, damit sie nicht am Topfboden anbrennt. Bei 165 F bis 190 F trennt sich die Milch in Quark und Molke (Molke ist die Flüssigkeit, die sich vom Quark trennt, das sind die Milchfeststoffe).

Sobald sich der Quark von der Molke getrennt hat, schalten Sie die Hitze aus und lassen Sie die Zutaten 10 Minuten bei Raumtemperatur ruhen.

Ein Sieb mit Buttermusselin oder mehreren Lagen Käsetuch auslegen und das ausgekleidete Sieb in eine große Schüssel geben. Gießen Sie den Ricotta in das Sieb. Binden Sie die Enden des Buttermusselins oder Käsetuchs zusammen und binden Sie das Bündel dann an einer Stelle fest, an der es hängen und 30 Minuten abtropfen kann (Tipp: Binden Sie es an Ihren Küchenhahn). Werfen Sie die Molke nicht weg – Sie können sie im Kühlschrank aufbewahren und verwenden, um lacto-fermentierte Rezepte wie Apfel-Chutney zuzubereiten.

Nach einer halben Stunde das Buttermusselin- oder Käsetuchbündel lösen und den Ricotta in einen Vorratsbehälter für Lebensmittel geben. Abdecken und im Kühlschrank aufbewahren. Selbstgemachter Ricotta ist gekühlt bis zu zwei Wochen haltbar.


Ähnliches Video

Lecker. Dies ist mein erstes Mal, dass ich das mache. Es ist unglaublich geworden

Hervorragend! Ich hatte nicht genug Vollmilch und ergänzte sie mit 1 Tasse Sahne, was wirklich zu neuen Höhen führte. Nach Anweisung abgeschöpft, dann aber auch langsam die Molke über das Käsetuch gegossen, um jeden Quark zu erhalten. Gerade genug Wasser herausgedrückt, um eine Kugel zu formen, und es wurde super cremig und feucht. Leicht gesalzen und gut zu gehen. Die einzige Änderung besteht darin, ein Käsetuch mit kleineren Maschen zu verwenden. Große Maschen, trotz vier Lagen ging viel Käse zwischen den Lagen verloren.

In einer Antwort auf- Skim? Ich habe versucht, Magermilch und verdunsteten Mager- und Zitronensaft zu verwenden, um einen Gang in den Laden zu vermeiden, und habe mir auch ein Rezept von Food Network angesehen. Etwas ist schief gelaufen - leichter Beigeton von der Kondensmilch, trockener, den ich mir gewünscht hätte. Werde es noch einmal versuchen, wie von epicurious empfohlen.

Dieses Rezept war gut, aber der Geschmack in diesem anderen Rezept für 'rich Ricotta' (http://goo.gl/VZztE) war viel kühner und zufriedenstellender. Wenn Sie nur einen machen möchten, empfehle ich, mit dem reichhaltigen Ricotta zu beginnen.

Hat das schon mal jemand mit Magermilch probiert?

Ein wunderbares Rezept. Ich schätzte die spezifischen Anweisungen für Temperatur und Gerinnung. Die Rezensenten haben Recht, wenn sie nicht zu viel Flüssigkeit auspressen. Dies stellte sich als großartig heraus, ich habe es nicht sehr stark gesalzen - wunderbarer, frischer Geschmack.

Ich habe mich auf dieser Seite registriert, um dieses Rezept zu überprüfen. Es ist lecker und so einfach! Ich beschloss, es auszuprobieren, nachdem ich das Etikett der beiden einzigen Ricotta-Marken gelesen hatte, die in meinen lokalen Lebensmittelgeschäften erhältlich sind - es gibt alle Arten von Füllstoffen und unaussprechlichen Dingen. Dies ist schmackhafter, gesünder und ein bisschen billiger als der Kauf von Fertigprodukten. Ich habe die Molke behalten und werde versuchen, sie zu verwenden, um Haferflocken oder Weizencreme zu machen. Andere Ideen, was man damit machen könnte, wären willkommen.

Ich freue mich darauf, dies zu machen. Ich habe die Nährwertangaben gefunden, aber keine Portionsgröße. Hat jemand eine Vermutung?

Lecker! Ich werde nie wieder im Laden gekauften Ricotta kaufen, wenn ich die Zeit dazu habe!

Ich habe es genau so gemacht, wie es geschrieben wurde, ist wirklich gut geworden. www.EntertainingRecipes.org

Ausgezeichneter Ricotta. einfacher und schneller als andere Rezepte. Nicht viel abtropfen lassen, es wird zu fest. Koch aus Michigan

Das war so einfach zu machen, ich besitze nicht einmal ein Thermometer und es funktionierte immer noch. Es ist so gut, leicht und wird etwas sein, das ich häufig mache.

Einfach zu machen und ein großer Hit bei meinen Oster-Dinner-Gästen. Ich habe es zu den Rhabarber-Crostini gemacht. Seien Sie nicht zu aggressiv beim Auspressen der Flüssigkeit, die trocken wird.


Füllen Sie einen Topf mit der Milch. Salz einrühren, ggf. Bei mittlerer Hitze erhitzen, bis die Milch auf einem sofort ablesbaren Thermometer 85 °C (185 °F) anzeigt. Essig oder Zitronensaft hinzufügen und kurz umrühren. Der Quark sollte sich fast sofort zu bilden beginnen und aufhören zu rühren, sobald er sich im ganzen Topf gebildet hat.

Halten Sie die Sauermilchmischung ohne Rühren 20 Minuten lang bei 185 ° F. Es ist in Ordnung, wenn die Temperatur auf 175°F (79°C) oder bis zu 190°F (88°C) schwankt, aber versuchen Sie, die Temperatur die vollen 20 Minuten in dieser Zone zu halten.

Ein feinmaschiges Sieb mit Papiertüchern oder einem Käsetuch auslegen. Mit einem Schaumlöffel den Quark in ein Sieb geben und stehen lassen, bis die überschüssige Flüssigkeit abgeflossen ist. Wie lange es abtropfen lassen muss, hängt davon ab, ob Sie ein feuchteres oder ein trockeneres Endprodukt wünschen. Versuchen Sie nicht, die gesamte milchige Flüssigkeit durch das Sieb zu gießen, da dies es verstopft und das Durchfließen der Flüssigkeit verhindert.

Abgetropfter Ricotta kann bis zu 2 Tage im Kühlschrank aufbewahrt werden, am besten ist er jedoch frisch zubereitet.


Ein einfaches hausgemachtes Ricotta-Rezept

Du brauchst:

  • 1 Beutel (5 ½ Tassen) Vollmilch oder 2 Prozent Milch
  • 1 Tasse Sahne (optional)
  • 3 EL Zitronensaft
  • ¼ TL Salz

Richtungen

  • Milch mit Sahne, falls verwendet, in einem Topf mischen. Füge Salz hinzu.
  • Milchmischung bei mittlerer Hitze langsam zum Kochen bringen. Umrühren, damit die Milch nicht anbrennt.
  • Sobald es kocht, die Hitze ausschalten und den Zitronensaft gründlich einrühren. Zwei Minuten ruhen lassen und weitere zwei Minuten rühren, bis sich die Milch in dicken, weichen Quark zersetzt.
  • Ein Sieb mit einem Käsetuch auslegen und über eine Schüssel stellen. Quark mit einem Schaumlöffel aus dem Topf in das Sieb streichen und abtropfen lassen: 20 Minuten für „nassen“ Ricotta, 30 Minuten bis eine Stunde für einen dickeren, dichteren Käse.
  • Restliche Flüssigkeit entsorgen, Ricotta in einen Behälter umfüllen und sofort kühl stellen.

Suchen Sie nach Ideen, was Sie mit all dem Ricotta machen können, nachdem Sie ihn jetzt gemacht haben? Holen Sie sich hier unser Rezept für Lidias Penne mit Ricotta und Pilzen oder probieren Sie unser klassisches Lasagne-Rezept oder diese proteinreichen Ricotta-Haferkleie-Pfannkuchen.


Klassische Lasagne mit Ricotta-Käse

Diese Lasagne über Nacht mit Ricotta-Käse wird mit ein paar Abkürzungen leicht gemacht.

Zutaten

  • 2 Pfund Bodenfutter, gebräunt und abgetropft
  • 2 (24 Unzen) Gläser zubereitete Pastasauce oder 6 Tassen hausgemachte Pastasauce
  • 1 Tasse Wasser
  • 1 (15 Unzen) Behälter Ricotta-Käse
  • 1 Ei, leicht geschlagen
  • ½ Teelöffel Knoblauchpulver
  • 2 Teelöffel italienisches Gewürz (oder eine gleiche Mischung aus getrocknetem Basilikum, getrocknetem Oregano und Thymianblättern)
  • 1 Tasse geriebener Parmesankäse
  • 1 Packung (16 Unzen) ungekochte Lasagne-Nudeln
  • 4 Tassen geriebener Mozzarella-Käse

Anweisungen

1. Sprühen Sie eine 9x13 Auflaufform mit Antihaft-Kochspray ein.

2. Kombinieren Sie in einer großen Pfanne Pastasauce und gebräuntes Hackfleisch. Aufkochen und erhitzen.

3. In einer mittelgroßen Schüssel Ricotta-Käse, Ei, Knoblauchpulver, italienische Gewürze und Parmesankäse vermischen. Gut verrühren.

4. Gießen Sie ungefähr 1 Tasse Fleischsauce in eine Auflaufform. Wasser hinzufügen und mit einem Löffel oder einer Gabel vermischen.

5. Fügen Sie eine Schicht Lasagne-Nudeln hinzu. Nicht überlappen, da sich die Nudeln über Nacht ausdehnen.

6. Gerundete Löffel der Ricotta-Mischung über die Nudeln geben und gleichmäßig verteilen.

7. Streuen Sie ungefähr ¾ Tasse Mozzarella-Käse über die Ricotta-Schicht. Top mit etwa 1 Tasse Fleischsauce. Beginnen Sie mit einer neuen Schicht Nudeln und wiederholen Sie die Schritte wie oben, bis Sie mit der restlichen Fleischsauce enden. Bewahren Sie den restlichen Mozzarella-Käse in einem luftdichten Behälter im Kühlschrank auf.

8. Mit Alufolie abdecken und über Nacht kühl stellen.

9. Stellen Sie den abgedeckten Auflauf in einen kalten Ofen. Backofen auf 350 Grad stellen. 45 Minuten backen. Alufolie entfernen und mit restlichem Käse belegen. Zurück in den Ofen und ohne Deckel weitere 15 bis 25 Minuten backen oder bis der Käse geschmolzen ist und die Ränder sprudelnd sind.

10. Lassen Sie die Lasagne 10-15 Minuten ruhen, bevor Sie sie schneiden und servieren.

Anmerkungen

Dieses Rezept verwendet ungekochte, normale Lasagne-Nudeln, erfordert jedoch über Nacht Kühlung. Beim sofortigen Backen sollten Lasagnenudeln sein nach Packungsanleitung zubereitet vor dem Zusammenbauen der Lasagne.


Zutaten

Schneiden Sie genug Käsetuch zu, um es über das Sieb zu legen, wobei viel über die Seiten hängt.

Spülen Sie das Käsetuch in Wasser aus und drücken Sie überschüssiges Wasser aus.

Falten Sie das Käsetuch in zwei Schichten, die das Sieb vollständig bedecken. Stellen Sie das Sieb in die Spüle.

Die Vollmilch und die Buttermilch bei mittlerer Hitze in einen Topf geben. Die Temperatur sollte nicht so hoch sein, dass die Milch jemals kocht. Während die ersten 5 Minuten, während die Milch erwärmt wird, häufig umrühren, damit die Milch nicht am Topfboden anbrennt.

Verwenden Sie nach 5 Minuten das Thermometer, um die Milchtemperatur zu testen. Wenn es etwa 100 F ist, höre auf, die Milch zu rühren und lasse sie ungestört weiter erwärmen. Sie werden feststellen, dass die Milch an der Oberfläche eindickt. Dies ist der Quark, der sich bildet.

Wenn die Milchtemperatur 175 F erreicht, schalten Sie die Hitze aus. Lassen Sie die Milch 5 Minuten ruhen. Nicht umrühren.

Mit einem Schaumlöffel oder Skimmer den Quark vorsichtig aus dem Topf schöpfen und in das mit Käsetuch drapierte Sieb geben.

Lassen Sie den Quark im Sieb für 5 bis 10 Minuten abtropfen.

Das Käsetuch um den Quark legen und oben mit einem Gummiband binden. Hängen Sie das Quarkbündel auf, damit mehr Feuchtigkeit heraustropfen kann. Sie können das Bündel an Ihrem Wasserhahn aufhängen oder einen Schöpfkellengriff über einen Topf legen und das Bündel an den Schöpfkellengriff hängen. Lassen Sie den Käse mindestens 30 Minuten abtropfen.


Ricottasalata

Dieses Rezept sollte nach dem Abtropfen in einem der obigen Rezepte beginnen.

Ricotta abtropfen lassen

Lassen Sie es über einen längeren Zeitraum von 24-36 Stunden abtropfen

Legen Sie nach den ersten 6-8 Stunden ein Gewicht auf den Käse, 2-4 Pfund sollten ausreichen.

Salz Ricotta

Entformen Sie den Ricotta nach dem Abtropfen auf einem Teller oder einer Schüssel, die zusätzliche Molke auffängt. Mindestens in der ersten Woche jeden zweiten Tag etwa 1/2 TL Salz über den Käse streuen, die Außenseite des Käses einreiben, dann die Oberseite mit Plastik bedecken und ihn in den Kühlschrank stellen.

Gießen Sie die aus dem gesalzenen Käse tropfende Molke ab.

Da der Käse anfängt fest zu werden und weniger Molke verliert, können Sie weniger oft salzen, bis er ziemlich fest ist, mindestens eineinhalb, wenn nicht zwei oder drei Wochen.

Der fertige Käse kann ein fester Tafelkäse nach 4-6 Wochen oder ein sehr trockener Reibekäse nach mehreren Monaten sein.

Halten Sie die Form unter Kontrolle, indem Sie sie mit einer leichten Salzlösung abwischen, wenn sie erscheint

Verliebe dich in Ricotta

Ich verliebte mich in Ricotta, nachdem ich an einem Workshop mit Giuseppe Licitra, Präsident des Consorzio Ricerca Filira Lattiero-Casearia (CoRFiLaC) in Ragusa, Sizilien, teilgenommen hatte. Während dieses Workshops sahen wir zu, wie sie den Quark für Ragusano-Käse mit einem großen Stock brachen (und zwar nicht freundlich).

Wie sich herausstellte, besteht ihre Absicht darin, bis zu 30% des Butterfetts in die Molke zu verdrängen, um den wohlschmeckendsten Ricotta zu machen, den ich je probiert habe. Hintergrund ist, dass der fertige Käse (Ragusano) viele Monate oder Jahre lang kein Einkommen bringen würde.

Der zu produzierende Ricotta konnte sofort verkauft werden und so innerhalb weniger Tage ein Einkommen für die Farmen erwirtschaftet werden.

Was ist Ricotta-Käse?

Ricotta ist seit vielen Jahrhunderten ein traditioneller Käse Italiens. Es war ursprünglich ein Mittel, um Proteine ​​aus der Molke nach dem primären Käseherstellungsprozess zu entfernen. Proteine, die sonst in der Molke verloren gegangen wären.

Dies galt insbesondere für einige der länger gereiften „Pasta Filata“-Arten (gestreckter Käse) wie Caciocavallo oder Provolone und sogar für Käse nach Parma-Art, wo

Ricotta ist ein hitze- und säuregefällter Käse, der aus Voll- oder Magermilch hergestellt werden kann. Wenn es aus einer Mischung aus Milch und Molke hergestellt wird, wird es Ricotone genannt. Rohmilch kann zur Herstellung von Ricotta-Käse verwendet werden, da die Wärmebehandlung bei der Quarkbildung die Wärmeanforderungen für die Pasteurisierung mehr als erfüllt.

Im ersten Verfahrensschritt wird der Milch entweder eine Lebendkultur oder eine Säure zugesetzt, um den pH-Wert auf 5,9-6,0 zu senken. Die Mischung wird dann für 15-30 Minuten auf 176-185F erhitzt.

Diese Wärmebehandlung, kombiniert mit der Einwirkung der Säure, bewirkt die Ausfällung des Quarks. Die Einwirkung einer so hohen Hitze führt zur Denaturierung einiger der Molkeproteine, die normalerweise mit der Molke verloren gehen würden. Der resultierende Quark besteht sowohl aus Kasein als auch aus Molkenproteinen, im Gegensatz zu einem herkömmlichen Quark, der fast ausschließlich aus Kasein besteht. Der Ricotta-Quark unterscheidet sich auch von einem herkömmlichen Lab/Säure-Quark dadurch, dass der Ricotta-Quark locker gebunden ist und Luft einschließt. Dies führt zu einem Quark, der auf der Oberseite des Käsebottichs schwimmt. Die richtige Kontrolle des pH-Wertes und des Rührniveaus sind notwendig, um sicherzustellen, dass der Quark schwimmt und nicht absinkt. Der gesammelte Quark wird 4-6 Stunden in einem kühlen Raum abtropfen gelassen und ist dann zum Verzehr bereit.

Ricotone und Ricotta-Käse haben einen sehr hohen Feuchtigkeitsgehalt und enthalten den größten Teil der Laktose aus der Milch. Daher ist die Haltbarkeit nicht sehr gut. Es kann bestenfalls 10 Tage dauern.