Neue Rezepte

Einfache Bratäpfel mit Blätterteigrezept

Einfache Bratäpfel mit Blätterteigrezept


  • Rezepte
  • Geschirrtyp
  • Kuchen und Torten
  • Gebäck
  • Blätterteig

Es gibt viele Möglichkeiten, dieses Dessert zuzubereiten, Sie können es an Ihre Lieblingsgeschmacksrichtungen anpassen. Ich habe mich für eine einfache und schnelle Version von Bratäpfeln mit Zimt und Honig entschieden, "versteckt" unter einem Blätterteigdeckel.

4 Leute haben das gemacht

ZutatenPortionen: 4

  • 4 große, saftige Äpfel, geschält und entkernt
  • 4 Teelöffel gemahlener Zimt
  • 4 Teelöffel Honig
  • 1 Blatt Blätterteig
  • 1 Eigelb, geschlagen
  • 1 Esslöffel Wasser

MethodeVorbereitung:10min ›Kochen:25min ›Fertig in:35min

  1. Backofen auf 210 C / Gas vorheizen 7. Eine kleine Auflaufform leicht einfetten.
  2. Geschälte, entkernte Äpfel in eine Schüssel geben. Die Mitte jedes Apfels mit 1 Teelöffel Zimt bestreuen und mit Honig beträufeln.
  3. Blätterteig ausrollen, mit einer Gabel an mehreren Stellen einstechen und in 4 quadratische Stücke schneiden. Jeden Apfel mit einem Stück Teig bedecken. Zum Schluss in einer kleinen Schüssel Eigelb mit Wasser verquirlen und den Teig damit bestreichen.
  4. Im vorgeheizten Backofen 20 bis 30 Minuten backen, bis die Äpfel weich und der Teig goldbraun ist. Mit Vanilleeis servieren, eine unwiderstehliche Kombination!

Ideen

Du könntest zerdrückte Nüsse in die Mitte der Äpfel geben oder anstelle von Honig goldenen Sirup oder braunen Zucker verwenden.

Zuletzt angesehen

Rezensionen & BewertungenDurchschnittliche Gesamtbewertung:(0)

Bewertungen auf Englisch (0)


Blätterteig gebackene Äpfel

Als ich aufwuchs, waren Bratäpfel eine Tradition in meinem Haus. Dieses Dessert sieht beeindruckend aus, ist aber eigentlich einfach auszuführen. Mit Sorbet, Vanilleeis oder Schlagsahne für einen extra süßen Start ins neue Jahr servieren.


Bratapfel-Rezept

Bratäpfel vom Feinsten! Unser Rezept für Bratapfel, liebevoll “Apple Bombs” genannt, ist wie ein Feuerwerk des Herbstgeschmacks. Diese Babys sind einfacher zu zaubern als ein klassischer Apfelkuchen und es macht Spaß, sie zu verpacken und als essbare Geschenke zu verschenken!

Das ist alles, was ich zu diesem Rezept zu sagen habe.

Ok, nicht wirklich… Ich habe heute VIEL zu sagen.

Zum Beispiel, wenn Sie schon immer Apfelkuchen machen wollten, aber dachten, es sei zu kompliziert (oder erforderte zu viel Schneiden und Rollen).

Wenn Sie im Herbst jemals ein intensives Verlangen nach Äpfeln verspürt haben.

Wenn Sie jemals das Gefühl hatten, dass es kein Dessert gibt, das mit Karamelläpfeln, Apfelkuchen oder Apfeltaschen verglichen werden kann…

Dieses Bratapfel-Rezept wird Sie umhauen.

Diese einzeln verpackten Mini-Apfelkuchen sind mit nichts zu vergleichen, was Sie je erlebt haben. (Ich vermute mal.)

Die Äpfel sind leicht mit Zucker überzogen, sodass die wahre Apfelessenz wirklich durchscheint. Jeder ganze Bratapfel ist zart, aber innen fest, mit einer knusprigen goldenen Teighülle für butterartigen Knusper.

Oh, und habe ich erwähnt, dass in den ausgehöhlten Kern jedes Apfels Karamell gefüllt ist? Sie schmelzen und füllen das Loch.

(Entschuldigung, konnte mir nicht helfen. Ich höre jetzt auf.)

Jeder Apfel wird in einer Gewürz-Zucker-Mischung gerollt, mit Karamell gefüllt und dann in Blätterteig gewickelt. Der Verpackungsvorgang ist so einfach wie das Verpacken eines Pakets. Einfach die Oberteile zusammendrücken und die Ecken überlappen lassen.

Dann mit Ei bestreichen und mit grobem Zucker bestreuen.

Sobald deine Apfelbomben eingewickelt und gezuckert sind, lege sie für 15 Minuten in den Gefrierschrank. Dadurch wird der Teig rund um den Apfel hart, damit er beim Backen nicht zusammensackt.

Nachdem sie etwas abgekühlt sind, haben Sie die Möglichkeit, sie mit beiden Händen aufzunehmen und direkt durch den Blätterteig zu beißen, mit Karamellsauce und Messer und Gabel zu beträufeln oder sie einzeln für tolle essbare Geschenke zu verpacken.

Ich mag meine mit Karamell beträufelt&8230 man kann nie zu viel Karamell haben.

Wie auch immer Sie sie servieren, diese Apfelbomben bieten eine Explosion des Glücks für alle, die daran teilnehmen!


Einfaches Apfel-Crumble-Rezept

Ich liebe Apfelstreusel. Obwohl es sehr einfach zuzubereiten ist, ist es so schwer, während des Backens zu warten. Sie können es in nur 10-15 Minuten zubereiten, aber das Backen dauert fast eine Stunde. Aber es ist es wert!

Dies ist ein sehr einfaches Rezept. Ich verrühre die Äpfel mit etwas Zucker, Zimt, Zitronensaft und -schale. Dann bereite ich die Streusel vor und streue sie über die Äpfel.

Die Apfelkonsistenz ist perfekt, weder saftig noch trocken. Ich bevorzuge goldene Äpfel oder Granny Smith, die süß und würzig sind. Sie können es kalt oder warm servieren. Ich persönlich mag es warm mit Eis oder Sahne obendrauf. So lecker!

Bevor ich mein Rezept teile, möchte ich einige Fragen beantworten, die Sie möglicherweise haben.

Kann Apple Crumble vorzeitig hergestellt werden?

Jawohl! Sie können entweder ungebackene Apfelstreusel einfrieren und nach Belieben backen oder die Apfelstreusel backen, einfrieren und später aufwärmen.

Wie man ungebackene Apfelstreusel einfriert

Sie können die Apfelmischung vorbereiten und in die Auflaufform geben und mit Frischhaltefolie abdecken. Sie können die Streusel separat im Gefrierbeutel einfrieren. Du solltest die 2 Mischung einen Tag vor dem Backen im Kühlschrank auftauen. Wenn Sie backen möchten, streuen Sie die Streusel über die Äpfel und backen Sie sie wie im Rezept angegeben.

Sie können bis zu 3 Monate einfrieren. Im Kühlschrank hält man sich bis zu 2-3 Tage.

Ich verwende in meiner Apfelmischung keine Maisstärke, da sie perfekt herauskommen - weder saftig noch trocken, aber wenn Sie Äpfel aus dem Gefrierschrank oder Kühlschrank saftig finden, können Sie den zusätzlichen Saft abtropfen lassen und / oder fast 1-2 Teelöffel hinzufügen Bei Bedarf Maisstärke - je nachdem, wie saftig sie sind.

Bratapfel-Crumble einfrieren

Zuerst sollten Sie es vollständig abkühlen lassen. Dann sollten Sie das Gericht mit einer Frischhaltefolie abdecken. Sie können bis zu 3 Monate einfrieren. Die Apfelstreusel solltest du am Vortag im Kühlschrank auftauen. 15-20 Minuten bei 350 °F (177°C) backen, bis es warm genug ist.

So lagern Sie Bratapfel-Crumble

Zuerst sollten Sie es vollständig abkühlen lassen. Dann können Sie sich im Kühlschrank bis zu 2-3 Tage oder im Gefrierschrank bis zu 3 Monate halten.

Lassen Sie uns das Rezept jetzt durchgehen.

Wie man einfache Apple Crumble mit Schritt-für-Schritt-Bildern macht

Ich beginne damit, die Äpfel zu schälen, zu entkernen und in Würfel zu schneiden, die fast 2 cm dick sind.

Dann gebe ich sie in eine mittelgroße Schüssel und verrühre sie mit Zucker, Zimt, Zitronenschale und Zitronensaft. Ich lasse den zusätzlichen Saft in der Schüssel und lege die Äpfel in die Auflaufform und stelle sie beiseite.

Danach mache ich den Crumble. Ich gebe das Mehl und die kalte Butter in eine mittelgroße Rührschüssel und verreibe sie entweder mit den Fingerspitzen oder schneide die Butter mit einer Gabel in das Mehl, bis sie wie Paniermehl aussehen. Dann füge ich Zucker, Zimt und Nüsse hinzu und mische nur um zu kombinieren.

Wenn Sie große Streusel herstellen möchten, wie ich sie in meinen Erdbeerriegeln gemacht habe, können Sie Streuselstücke nehmen und mit der Hand zusammendrücken, um verschiedene Größen zu erhalten.

Ich lege die Mischung auf die Äpfel und schüttle die Auflaufform, damit die Streusel von den Seiten tiefer gehen. Auf diese Weise verhindere ich, dass Äpfel zu stark karamellisieren (von den Seiten).

Dann backe ich fast eine Stunde oder bis die Farbe goldbraun ist und die Streusel steif sind. Zum Schluss garniere ich sie mit Eis oder Sahne. Genießen Sie Ihren Apfelstreusel!


Äpfel waschen, trocknen und auf das Schneidebrett legen. Verwenden Sie ein Paarungsmesser und platzieren Sie die Spitze des Paarungsmessers ungefähr 3/8 Zoll auf einer Seite des Stiels des Apfels.

Schieben Sie das Paarungsmesser in den Apfel und drehen Sie es um die Oberseite, um das Kerngehäuse und den Stiel herauszuschneiden, während Sie ein Loch in der Mitte des Apfels bilden. Entsorgen Sie den Apfelkern, sobald er entfernt wurde.


Einfache Bratäpfel mit Blätterteigrezept - Rezepte

Den Ofen auf 400°F vorheizen.  Rühren Sie Zimt und Zucker in einer flachen Schüssel.  Schlagen Sie das Ei und das Wasser in einer kleinen Schüssel mit einer Gabel oder einem Schneebesen.  Mit einem Melonenballer, Die Kerne von oben aus den Äpfeln schöpfen, dabei darauf achten, dass der Boden intakt bleibt.

Die Äpfel mit der Zimtmischung bestreichen.  Löffel 2 Esslöffel Karamell-Topping in jede einzelne Apfel.

Falten Sie das Teigblatt auf einer leicht bemehlten Oberfläche auf.&160 Rollen Sie das Teigblatt zu einem 10x9-Zoll-Rechteck.&160 Zuschneiden 9 (1x10-Zoll) Streifen  Drücken Sie die Enden von 2 Teigstreifen zusammen zu machen 1 (1x20 Zoll) Streifen.  Wiederholen mit 6 der restlichen Teigstreifen.  Cut 8 Blattformen aus dem letzten Teigstreifen.

Von unten beginnend, Wind 1 Teigstreifen herum 1 Apfel, dabei die Teigränder leicht überlappen.  Mit den restlichen Teigstreifen und Äpfeln wiederholen.  Top jede einzelne mit 2 Blätterteigblätter.&&160 Die Gebäckstücke mit der Ei-Mischung bestreichen.&&160 Die Gebäckstücke auf ein Backblech legen.

25 Minuten backen oder bis das Gebäck goldbraun ist.&160 Servieren Sie das Gebäck mit dem Eis.

Sehen Sie sich eine How-to-Demonstration dieser Rezepttechnik an.

Sehen Sie sich die Demo an, um zu sehen, wie Sie diese Art von Rezept zubereiten, und konsultieren Sie dann Ihr Rezept für spezifische Anweisungen.

Wenn sich beim Arbeiten mit Blätterteig Risse bilden, reiben Sie den Teig einfach mit etwas Wasser ein und drücken Sie ihn, um den Teig zu versiegeln.

Immer wenden und die Schnittseite des Blätterteigs nach unten auf das Backblech legen.


Was brauchst du?

  • Verwenden Sie einen knackigen, süß-sauren Apfel.
  • Zum Beispiel Granny Smith, Fuji, Gala, Pink Lady, Honeycrisp.

Blätterteig:

  • Fertig gerollt &ndash in der Kühlschrankabteilung des Supermarkts gefunden. Ein Blatt wiegt 275 g und ist etwa 25 cm lang. Die genaue Größe ist nicht von entscheidender Bedeutung, ein bisschen mehr oder weniger sollte in Ordnung sein.
  • Gefroren ist ein sehr guter Ersatz. Sie müssen es jedoch gemäß der Packungsanleitung auftauen und bei Bedarf rollen.
  • Ein ganz kleiner Betrag.
  • Ich liebe es, Walnüsse zu verwenden, aber wenn Sie keine haben, lassen Sie sie einfach weg.
  • Alternativ können Sie gehackte Pekannüsse oder Pinienkerne verwenden. Pinienkerne mögen ungewöhnlich klingen, aber hier sind sie wirklich gut.

Andere Zutaten: brauner Zucker, Zimt, Maisstärke, Muskatnuss, Zitronensaft, Puderzucker und Eier waschen, wenn die Quadrate gebacken werden.


Zutaten

  • 10 Stück quadratischer Blätterteig
  • 10 kleine Äpfel (z.B. Elstar)
  • 4 Esslöffel Zucker
  • 1 Esslöffel gemahlener Zimt
  • kleine Handvoll Semmelbrösel
  • 1 Ei
  • Allzweckmehl


&uarr zum Vergrößern auf das Foto klicken

Küchenausstattung

  • Nudelholz
  • Gemüseschäler
  • Apfelentkerner
  • 2 kleine Schüsseln
  • Küchenbürste aus Silikon
  • Ofen
  • Backblech mit Pergamentpapier ausgelegt

Sehen Sie sich das Originalrezept an über:
https://ohmydish.com/recipe/pastry-wrapped-baked-apples

Vorbereitung -- 15 Minuten

Den Blätterteig auftauen, mit Mehl bestäuben und mit dem Nudelholz etwas größer machen. VERBINDEN Sie Zucker und Zimt in einer kleinen Schüssel und schlagen Sie das Ei in der anderen kleinen Schüssel.

Die Äpfel schälen und das Kerngehäuse entfernen. Den Ofen auf 180 Grad Celsius oder 350 Grad Fahrenheit VORHEIZEN. Eine kleine Schicht Semmelbrösel in die Mitte der Blätterteigstücke TEILEN.

Einen Apfel in die Mitte legen und mit Zimt-Zucker bestäuben. Die Seiten des Blätterteigs mit Ei bestreichen und nach innen falten.

Lassen Sie in der Mitte eine kleine Öffnung, damit der Dampf der heißen Äpfel entweichen kann und der Teig nicht durchweicht.

Gebackene Bratäpfel

Fertigstellen der gebackenen Äpfel im Teigmantel – 25 Minuten

Den Teig mit Ei bestreichen und mit Zimt-Zucker bestäuben. BACKEN Sie sie für etwa 20 Minuten im Ofen oder bis sie schön goldbraun sind. Die genaue Backzeit hängt von Ihrem Ofen ab.

Die Äpfel sind sehr heiß, also vor dem Servieren etwas abkühlen lassen. Aber am besten sind sie, wenn sie noch ein bisschen warm sind. Genießen Sie!

Hast du dieses Rezept gemacht oder hast du vor?
Erwähne @ohmydish, markiere #ohmydish auf Instagram oder speichere dieses Rezept!


  • 750 g Bramley-Äpfel, geschält, entkernt und grob gehackt
  • 50-75 g Streuzucker
  • 25 g Butter, plus extra zum Einfetten
  • 2 x 320 g fertige Blätterteigblätter aus Butter (ca. 35 cm x 23 cm)
  • 250g natürliches (ungefärbtes) Marzipan, in dünne Scheiben geschnitten
  • 2 Eigelb aus Freilandhaltung, leicht geschlagen
  • 2 EL Demerara-Zucker
  • 200 g Clotted Cream zum Servieren

Backofen auf 200C/180 Umluft/Gas vorheizen 6.

Die Äpfel, 50 g Puderzucker, die Butter und 3 EL Wasser in einem Topf bei mittlerer Hitze erhitzen. Die Mischung zum Kochen bringen, gut umrühren, dann abdecken und die Hitze reduzieren, bis die Mischung köchelt. 3-5 Minuten weiterköcheln lassen, oder bis der Apfel weich ist.

Den Deckel abnehmen und gut umrühren, dann weitere 2-3 Minuten kochen, oder bis der Apfel vollständig zu Püree zerfallen ist. Das Püree abschmecken und nach Bedarf mehr Zucker einrühren, dann das Püree vom Herd nehmen und abkühlen lassen.

Ein Blatt Blätterteig auf ein leicht mit Butter gefettetes Backblech legen. Legen Sie die Marzipanscheiben so auf den Teig, dass sie bedeckt sind, und lassen Sie rundherum einen Rand von 2 cm frei.

Das abgekühlte Apfelmus auf der Marzipanschicht verteilen, dann den Teigrand mit etwas verquirltem Ei bestreichen.

Falten Sie das zweite Blätterteigblatt der Länge nach in der Mitte, dann ritzen Sie das Gebäck von der gefalteten Seite zur Schnittseite in Abständen von 1 cm/½ Zoll entlang der Länge des Gebäcks vorsichtig ein, wobei Sie 2 cm an der Schnittseite des Blätterteigs intakt lassen.

Den angeritzten Teig auseinanderfalten und genau auf den mit Apfel bedeckten Teig legen, dann die Ränder zusammendrücken, um die beiden Teigblätter mit den Fingern zu verschließen.

Die Ränder des Teigs abschneiden und die Oberseite der Bramley-Apfelscheibe rundum mit dem restlichen geschlagenen Ei bestreichen. Die Oberseite mit Demerara-Zucker bestreuen, dann 25-30 Minuten im Ofen backen oder bis der Teig aufgegangen und knusprig und goldbraun ist.


Karamellisierter Apfel Napoleon Blätterteig Gebackener Blätterteig mit Äpfeln geschichtet


Rezept, Präsentation und Foto von Peggy Bucholz www.finedinings.com

Zubereitungszeit: 50 min Kochzeit: 25 min Portionen: 2

Gefrorene Blätterteigblätter, aufgetaut
1/2 Teelöffel Puderzucker
1/2 Tasse Kristallzucker
8 Teelöffel Wasser
1 Esslöffel Butter
1-1/2 Tasse Äpfel, geschält, entkernt, in dünne Scheiben geschnitten

1/2 Teelöffel Puderzucker

2 kleine Kugeln Eis (Geschmack nach Wahl) mit einem Melonenballer
2 Esslöffel Mandeln
frische Minzzweige zum Garnieren

Anweisung:

Backofen auf 375 Grad F vorheizen.

Teig in 6 (3-1/2 x 3 1/2-Zoll) Quadrate schneiden, mit einer Gabel auf das Backblech stechen und mit 1/2 Teelöffel Puderzucker bestäuben. 10 Minuten backen. Mit einem Spatel flach drücken und weitere 5 Minuten backen oder bis sie leicht braun sind, zum Abkühlen aus dem Ofen nehmen.

In einer Pfanne bei mittlerer Hitze mischen 1/2 Tasse Zucker und 8 Teelöffel Wasser kochen, bis es mittelbernsteinfarben wird, niedrigere Hitze bis mittel, Butter hinzufügen und Äpfel kochen, bis die Früchte zart und gebräunt sind, vom Herd nehmen, um abzukühlen.

Quadrate erneut mit 1/2 Teelöffel Puderzucker bestäuben. Legen Sie eine auf den Teller, fügen Sie 1/4 der Apfelmischung hinzu, fügen Sie das zweite Quadrat hinzu, indem Sie eine Vierteldrehung drehen und 1/4 der Apfelmischung, und enden Sie mit einem Quadrat, das eine Vierteldrehung dreht. Jeder Teller sollte 3 Quadrate haben. Wiederholen Sie den Vorgang für jedes Napoleon-Dessert.

Teller mit 2 EL Mandeln, Eis, Minzzweigen garnieren und servieren.