at.mpmn-digital.com
Neue Rezepte

Dessert flauschige Croissants mit finetti

Dessert flauschige Croissants mit finetti



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.


Mehl in eine Schüssel sieben. Wir machen ein Loch in die Mitte, in das wir den Zucker, den Zucker mit dem Aroma von Rum und Eiern und in einen Rand das Salz geben. Geben Sie die Hefe in eine Tasse und reiben Sie sie mit einem Teelöffel Zucker ein. Etwas warme Milch dazugeben und verrühren. In die Mitte gießen und mit etwas warmer Milch zu kneten beginnen. Wenn wir die gesamte Milch in das Mehl eingearbeitet haben, fügen wir das Öl hinzu. Gut durchkneten, bis er an den Händen klebt und den Teig an einem warmen Ort gehen lassen.

Wenn es gewachsen ist, brechen wir Stücke davon, die wir auf einer mit etwas Öl gefetteten Arbeitsplatte kneten. Verteilen Sie den Teig in einer runden Form, die wir in 8 gleiche Teile schneiden. Machen Sie in die Mitte der Basis jedes gebildeten Dreiecks eine kleine Kerbe und geben Sie dann einen Teelöffel Finetti. Wir rollen die Hörner von der Basis nach oben. Die Croissants in ein Blech auf Backpapier legen und eine weitere 1/2 Stunde gehen lassen. Die Croissants mit dem geschlagenen Eigelb einfetten und das Blech in den vorgeheizten Backofen schieben, bis es schön gebräunt ist. Entfernen Sie das Tablett und lassen Sie sie abkühlen.


Flauschige Croissants gefüllt mit einer leckeren Füllung aus Pflaumenmus oder Magiun

Je näher der Herbst rückt, desto mehr verspüren wir das Bedürfnis, zu Hause zu kochen, heiße Tees zuzubereiten, luftig-süßes Gebäck zu genießen.

Rumänien ist ein Land, das eine große Auswahl an Desserts aus Teig anbietet, ähnlich oder sogar identisch mit den französischen Muffins: super fluffig, zubereitet mit Frisch- oder Trockenhefe.

Die Croissants, die wir Ihnen präsentieren, haben eine köstliche Füllung aus Pflaumenmarmelade oder Magiun. Das Rezept ist ganz einfach. Jeder kann versuchen, sie zu Hause zuzubereiten.

Obwohl es etwas länger dauern kann, die Zusammensetzung für den Teig vorzubereiten, zu kneten und gehen zu lassen, ist das Endergebnis die Mühe und das Warten wert.

Die Croissants können mit traditioneller Pflaumenmarmelade (oder Magiun), mit einer Schokoladencreme (wie Nutella), mit Frischkäse oder einer anderen süßen Komposition gefüllt werden.

Bevor Sie mit dem Rezept beginnen, bereiten Sie alle Zutaten auf Zimmertemperatur vor. Dies ist besonders bei Eiern wichtig. Für dieses Rezept benötigen Sie etwa 2-3 Stunden.

Zutaten

  • 550 g Mehl
  • 7 g Trockenhefe
  • 150 ml Milch
  • 2 große Eier
  • 100 g Zucker
  • 100 g Butter
  • Samen von 1 Vanilleschote
  • 1 Teelöffel Zitronenschale
  • 1 Prise Salz
  • Pflaumenmarmelade zum Füllen der Hörner
  • 1 Ei und 1 Esslöffel Milch zum Einfetten der Croissants

Zubereitungsart

500 g Mehl mit der Hefe in eine Schüssel geben. Butter und Milch in einen kleinen Topf geben und erhitzen, bis die Butter geschmolzen ist. Die Mischung sollte warm sein, nicht kochen.

Eier separat mit Zucker, Zitronenschale und Vanillemark verrühren. Fügen Sie die Butter-Milch-Mischung hinzu und gießen Sie die Zusammensetzung in die Mehlschüssel in der Mitte. Rühren Sie, dann kneten Sie den Teig etwa 10 Minuten lang, bis er an Ihren Händen klebt. Wenn es zu weich ist, die restlichen 50 g Mehl hinzufügen.

Decken Sie die Schüssel mit einem dicken Tuch ab und lassen Sie den Teig etwa 45-60 Minuten gehen, oder bis sich sein Volumen verdoppelt hat.

Nach dem Aufgehen den Teig in 2 gleichgroße Kugeln teilen. Verteilen Sie jede Teigkugel mit dem Nudelholz auf dem mit Mehl bestäubten Tisch. Sie benötigen ein rundes Blech mit einem Durchmesser von ca. 30 cm.

Dann teilen Sie das Blatt in 8 gleiche Dreiecke. 1 Teelöffel Marmelade oder Schokoladencreme auf die Basis des Dreiecks geben und vom Rand nach oben rollen. Sie müssen eine Croissant-Form bekommen.

Nachdem Sie dies alles getan haben, lassen Sie sie noch 10 Minuten in der Pfanne gehen.

Den Backofen auf 180 Grad Celsius vorheizen. Die Croissants mit einer Küchenbürste mit der Ei-Milch-Mischung einfetten.

Die Croissants 20-25 Minuten backen oder bis sie oben goldbraun sind.

Sie können sie mit Puderzucker bestreuen, während sie heiß sind. Sie sind gut warm, aber auch kalt. Wenn Sie möchten, können Sie sie mit Honig oder einem Schokoladensirup servieren.


Hörner mit Finetti

Machen Sie eine Hefemayonnaise, 1 Esslöffel Mehl und etwas warme Milch. Es darf zunehmen, bis sich das Volumen verdoppelt. Trennen Sie das Eiweiß vom Eigelb. Das Eigelb mit Zucker und einer Prise Salz einreiben, bis es weiß wird. Milch erhitzen und über das Eigelb geben. Gut mischen, bis der Zucker weg ist.

Die Rumessenz hinzufügen und gut mischen. Wir fügen die Mayonnaise hinzu, dann das gesiebte Mehl und wir beginnen gut zu kneten. Die Butter erhitzen und etwas dazugeben, bis sie in den Teig eingearbeitet ist und nicht klebt.

Den Teig abdecken und an einem warmen Ort etwa 40-45 Minuten gehen lassen. Nachdem der Teig gesund gewachsen ist, drehen Sie ihn auf dem Arbeitstisch um und teilen Sie ihn in 6 oder 8 in ungefähr gleiche Kugeln. Wir verteilen jede Kugel in einem runden Kreis und schneiden sie in vier Teile.

Wir tragen Finetticreme auf jedes Stück und beginnen mit der Spitze. Das gleiche machen wir mit allen Bällen. Backpapier in ein Blech legen. Wir legen die Croissants auf und lassen sie etwa 15 Minuten gehen.

In einer Schüssel das Eigelb mit der Milch verrühren und die Croissants einfetten, dann den Puderzucker darüber geben. Den Ofen auf 180 Grad vorheizen und die Croissants einlegen. Ich lasse das Feuer gehen. Wir nehmen sie heraus, wenn sie oben schön gebräunt sind.