at.mpmn-digital.com
Neue Rezepte

Butterkuchenkruste

Butterkuchenkruste


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.


1 Kruste (ausreichend für 6 Handpasteten) Portionen

Zutaten

  • 1 1/2 Tassen Allzweckmehl
  • 1/2 Tasse (1 Stick) gekühlte ungesalzene Butter, in 1/2-Zoll-Stücke geschnitten

Rezeptvorbereitung

  • Pulse Mehl, Zucker und Salz in einer Küchenmaschine. Butter hinzufügen; Puls bis die Textur von sehr grobem Mehl. Fügen Sie 1/4 Tasse Eiswasser hinzu; pulsieren, mehr Wasser hinzufügen, wenn trocken, bis der Teig in Klumpen zusammenkommt. Zu einem Quadrat formen, in Plastik einwickeln und etwa 2 Stunden kalt stellen, bis es fest ist.

  • DO AHEAD: Die Kruste kann 3 Tage im Voraus hergestellt werden. Kühl halten. Vor dem Ausrollen 15 Minuten bei Raumtemperatur stehen lassen.

,Fotos von Hirsheimer Hamilton

Nährstoffgehalt

6 Portionen, 1 Portion enthält: Kalorien (kcal) 230 Fett (g) 15 Gesättigtes Fett (g) 9 Cholesterin (mg) 40 Kohlenhydrate (g) 22 Ballaststoffe (g) 0 Gesamtzucker (g) 1 Protein (g) 3 Natrium (mg) 80Rezensionen Abschnitt

Buttery Flaky Pie Crust Rezept / Mürbeteiggebäck

Egal, ob Sie Apfelkuchen, Kürbiskuchen, Chicken Pot Pie oder Pecan Pie zubereiten, dieses Rezept wird perfekt funktionieren. Es ist flockig und krümelig, wie eine gute Tortenkruste sein sollte, während es gleichzeitig butterartig und unglaublich aromatisch ist.

Es gibt nichts Schöneres als einen von Grund auf selbst gemachten hausgemachten Kuchen, die Liebe und Zeit trägt zum Geschmack bei!


Bemerkungen

Es wäre hilfreich zu wissen, welche Messungen wohin gehen. Um die Kruste zu machen, wird nicht angegeben, ob es sich um eine 3/4 Tasse Zucker oder 2 Esslöffel handelt. Sie haben buchstäblich eine 50/50-Chance, alles zu ruinieren. Ich bin kein lebenslanger Bäcker, ich bin ein Anfänger. Daher wäre es schön, wenn da mehr Aufklärung wäre.

Die Zutaten werden durch butterige Tortenkruste und dann Pfirsichfüllung aufgebrochen.

Folgen Sie dem Video…Es wird helfen…Sie gab Ihnen tatsächlich zuerst die Zutaten für die Tortenkruste und dann die Schusterfüllung…

Hallo Monique, ich möchte dieses Rezept unbedingt ausprobieren, habe aber eine Frage. Einer der Krustenbestandteile ist als 8 oz aufgeführt. (1 Stück) Butter. Wo ich wohne, wird Butter in 16 oz verkauft. Packungen mit vier (4) Sticks, jeder Stick wiegt also nur vier Unzen. Soll ich zwei Stangen Butter mit insgesamt acht Unzen verwenden? Oder ist die Zahl 8 ein Tippfehler, so dass nur ein vier Unzen Butterstück benötigt wird? Vielen Dank im Voraus für die Klärung.

Das Rezept erfordert 8oz oder 1 Stick. Wenn Sie also 4 oz Sticks kaufen, verwenden Sie 2

Es ist ein Tippfehler. Sie sollten nur 4 Unzen/1 Stick verwenden. Das Krustenrezept ist für doppelte Tortenkrusten ziemlich üblich und es ist fast immer eine Tasse Fett (8 Unzen) bis 2,5 Tassen Mehl, gib oder nimm ein paar Esslöffel.

ENDLICH! Ein echter Südstaaten-Pfirsichschuster, wie ich ihn meiner Urgroßmutter gemacht habe. Echte Schuster werden so hergestellt, mit einer butterartigen Kruste, nicht mit süßem Teig. Vielen Dank für ein tolles Rezept!

Mein Lieblingsrezept für die einfache Butterkruste! Dieser Schuster/Kuchen ist absolut lecker und überraschend einfach zuzubereiten. Danke für deine Website und die einfachen leckeren Rezepte! Lass sie kommen!

***EHEVORSCHLAG*** Ich habe immer Komplimente für jedes Gericht erhalten, das mit den Rezepten auf dieser Seite zubereitet wurde, aber DIESER PFIRSISCHSCHUSTER WAR SO ERSTAUNLICH, dass ich nicht glauben konnte, dass ich es geschafft habe und er konnte einfach nicht anders! **Der Haftungsausschluss ist korrekt, bereiten Sie sich also mit Vorsicht vor.

Ich habe ein Rezept von meiner Großmutter, das diesem sehr ähnlich ist. Der einzige Unterschied ist, dass ich es in eine 9x13-Pfanne (Schuster) lege und mit einer zusätzlichen Kruste in der Mitte schichte. Es ist absolut köstlich, da die mittlere Kruste den Saft aufsaugt. Es ist jedermanns Lieblingsteil des Schusters/Kuchens.

KOMMT PERFEKT HERAUS!! Sehr lecker!! Ich habe im Laden gekaufte Kuchenkruste verwendet, die großartig funktioniert hat. Damit bekommst du auf jeden Fall einen RING!! Danke für ein weiteres einfaches, aber mit außergewöhnlichen Ergebnissen Rezept!


Bestes hausgemachtes Kuchenkrustenrezept

Wenn Sie nach einem Rezept für Kuchenkrusten suchen, das einfach, narrensicher und geradezu im Mund zergeht, dann sind Sie hier !!

Pie hat IMMER Saison – Apfelkuchen, Pekannusskuchen, Süßkartoffelkuchen, Kürbiskuchen, Schokoladenkuchen – so viele Kuchenmöglichkeiten. Ich lächle, wenn ich nur daran denke.

Eine gute Torte muss mit einer guten Tortenkruste beginnen! Die meisten hausgemachten, von Grund auf neu zubereiteten Kuchenkrustenrezepte, die ich ausprobiert habe, sind ziemlich langweilig, was wahrscheinlich nicht die Schuld des Rezepts ist. Kuchenkrusten sind normalerweise langweilig, um nicht mit dem Kuchen selbst zu konkurrieren. Verständlich. Nicht zustimmend, aber verständlich.

Ich bin jedoch ein Trottel für eine selbstgemachte Tortenkruste, die einen butterartigen Biskuitgeschmack hat, genau wie meine Omas. Ich könnte diese Tortenkruste ganz alleine essen! Jetzt wissen Sie, dass Sie eine gute Kruste haben!

Diese Tortenkruste ist meine erste Wahl für fast alle meine Torten!

Einer meiner Leser hat mir gesagt, dass, wenn Sie das kalte Wasser durch kalte Hälfte n Hälfte ersetzen, die Kruste auf ein ganz anderes Niveau der Leckerei gebracht wird! Nun, sie hat diese Worte nicht benutzt, aber ich bin soooooo bereit, es auszuprobieren und zu sehen!! Vielen Dank an denjenigen, der mir diesen Tipp geschickt hat! Ich aktualisiere diesen Beitrag, sobald ich die halbe &half-Methode ausprobiert habe.


Buttergebäck-Schale

Mischen Sie in der Schüssel eines mit dem Rührer ausgestatteten Standmixers 1 Tasse Mehl mit dem Salz. Bei niedriger Geschwindigkeit die Butterstücke nach und nach dazugeben. Wenn die gesamte Butter hinzugefügt wurde, erhöhen Sie die Geschwindigkeit auf mittel und mischen Sie, bis die Butter vollständig eingearbeitet ist. Reduzieren Sie die Geschwindigkeit auf niedrig und fügen Sie die verbleibende 1 Tasse Mehl hinzu, bis sie vermischt ist. Mischen Sie das Wasser ein, bis es vollständig eingearbeitet ist. Den Teig zu einer 8-Zoll-Scheibe plattdrücken, in Plastik einwickeln und mindestens 1 Stunde oder über Nacht in den Kühlschrank stellen.

Stellen Sie den Ring einer 9-Zoll-Springform auf ein mit Pergamentpapier ausgelegtes Backblech mit Rand und lassen Sie das Scharnier offen. Bürsten Sie die Innenseite des Rings mit Öl ein.

Den Teig von beiden Seiten mit Mehl bestäuben. Auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche den Teig zu einem 16-Zoll-Rund ausrollen, etwa 3/16 Zoll dick. Den Teig vorsichtig um das Nudelholz rollen und auf den vorbereiteten Ring geben und in die Ecken drücken. Schneiden Sie den überstehenden Teig auf 1 Zoll ab und drücken Sie ihn fest gegen die Außenseite des Rings. Verwenden Sie die Besätze, um alle Risse zu füllen. Die Schale 20 Minuten kühl stellen.

Backofen auf 375° vorheizen. Legen Sie die Teigschale mit einer 14-Zoll-Runde Pergamentpapier aus und füllen Sie die Schale mit getrockneten Bohnen oder Reis. 40 Minuten backen, oder bis der Teigrand leicht gebräunt ist. Entfernen Sie das Pergament und die Bohnen und backen Sie den Teigmantel etwa 15 Minuten länger oder bis er am Boden satt gebräunt ist. Übertragen Sie das Backblech auf ein Gitter und lassen Sie den Teig abkühlen. Füllen Sie eventuelle Risse mit dem reservierten Teig.


❓ Hausgemachte Kuchenkruste für den Gefrierschrank FAQ

Sie können Kuchenkruste entweder in einer Kugel oder zu einem Kreis ausgerollt leicht einfrieren. Das Ausrollen der Kruste vor dem Einfrieren bedeutet weniger Arbeit beim Auftauen und Verwenden, aber es erschwert die Lagerung und kann im Gefrierschrank brechen.

Mit diesem Rezept können Sie in etwa 20 Minuten 6 Tortenböden im Gefrierschrank haben.

Die Zutaten für die Tortenkruste sind einfach: Mehl, Butter, Salz und Wasser. Beginnen Sie damit, das Salz in das Mehl zu mischen.

Als nächstes die Butter nach und nach einschneiden. Ich benutze dafür meinen Universal-Standmixer, aber Sie können die Butter mit einer Gabel oder einem Ausstecher in den Teig schneiden. Die Mehl-Butter-Mischung muss nicht ganz einheitlich sein, es ist eigentlich gut, ein paar größere Butterstücke hineinzumischen.

Wenn die gesamte Butter hinzugefügt wurde und der Teig grob und krümelig aussieht, fügen Sie nach und nach das Wasser hinzu, indem Sie entweder mit den Händen mischen oder, wenn Sie einen Mixer verwenden, auf hoher Stufe pulsieren. Wenn Ihr Teig anfängt, fettig zu werden, weil die Butter schmilzt, stellen Sie ihn für etwa 30 Minuten in den Kühlschrank, bevor Sie ihn weiterverarbeiten.
Wenn der Teig anfängt zu verklumpen, auf eine bemehlte Arbeitsfläche stürzen und halbieren, dann jede Hälfte in Drittel teilen. Jeden Abschnitt zu dicken Kreisen formen.

Nachdem Sie den Tortenboden nach Anleitung zubereitet und die dicken Kreise geformt haben, können Sie den Teig einfrieren oder ihn vor dem Einfrieren zu flachen Kreisen für eine Tortenplatte ausrollen (das mache ich nicht). Wenn Sie diesen zusätzlichen Schritt machen möchten, legen Sie jeden Abschnitt der Kruste auf leicht bemehltes Pergamentpapier, um ihn auszurollen, und rollen Sie dann das Pergamentpapier, beginnend an einem Ende und zum anderen hin, vorsichtig mit der Tortenkruste darin auf.

Wenn Sie ohne Rollen einfrieren, legen Sie jeden Teigabschnitt zwischen Pergamentpapier und frieren Sie ihn in einem Gefrierbehälter ein. Mit dem Pergamentpapier zwischen jeder Kruste sollten Sie in der Lage sein, einen Kuchenkrustenabschnitt nach dem anderen leicht zu entfernen, wenn Sie sie verwenden möchten. Wenn Sie kein Pergamentpapier haben, können Sie die Krusten einzeln einfrieren, bevor Sie sie in einem Gefrierbehälter kombinieren.

Wenn Sie zuerst rollen, legen Sie die gerollten Tortenkrusten auf ein Backblech oder eine andere ebene Oberfläche und frieren Sie sie einige Stunden lang ein. Sobald die Krusten einzeln gefroren sind, können Sie sie kombinieren und in einen Gefrierbehälter legen oder mit Gefrierpapier einwickeln.
Wenn Sie mit der Konsistenz Ihrer Tortenkruste zu kämpfen haben, lesen Sie diese Tipps von der professionellen Bäckerin Erin McDowell.

Eine gut verpackte Tortenkruste sollte im Gefrierschrank mindestens 6 Monate halten. Die Kruste wird nicht "schlecht", wenn sie längere Zeit eingefroren wird, aber sie kann Gefrierbrand bekommen, ihre optimale Textur verlieren oder einen schlechten Geschmack haben, wenn sie zu lange eingefroren wird.

Da der Tortenboden für die Konsistenz des Teigs auf feste Fette (in diesem Rezept Butter) angewiesen ist, solltest du den Tortenboden nach Möglichkeit über Nacht im Kühlschrank auftauen. Wenn dies nicht möglich ist, tauen Sie die Kruste auf der Arbeitsfläche bei Raumtemperatur auf, bis sie biegsam ist. Tauen Sie einen gefrorenen Kuchenboden niemals in der Mikrowelle auf.

Margarine hat einen höheren Wassergehalt als Butter und sollte in Gebäckrezepten wie Kuchenkrusten nicht ersetzt werden.

Unbedingt! Für einen Doppelkrustenkuchen einfach eine Portion für die untere Kruste verwenden, die Kuchenzutaten hinzufügen und dann mit einer weiteren ausgerollten Portion belegen. Versiegeln Sie die Ränder der oberen Kruste mit der unteren Kruste rund um den Kuchen und stechen Sie die Lüftungsschlitze mit einer Gabel oder einem Messer durch, nachdem Sie die Kanten versiegelt haben, damit die heiße Luft entweichen kann.

Eine einfache Eiwäsche kann über die Oberseite der Kruste gebürstet werden, um eine schöne goldene Farbe zu erzielen. Trennen Sie das Eiweiß vom Eigelb eines Eies und geben Sie das Eiweiß in eine kleine Schüssel mit hohem Rand. Geben Sie teelöffelweise Wasser hinzu und rühren Sie gut um, bis das Eiweiß hell genug ist, um sich leicht mit einem Pinsel verteilen zu können. Über den Kuchenboden streichen. Für eine tiefere goldene Farbe und mehr Glanz können Sie auch das Eigelb hinzufügen.


Pie Crust / Tart Crust – Einfaches Tart Crust Rezept

Flockig: Es gibt verschiedene Kuchenkrustenrezepte, auf die Sie stoßen werden. Einige mit Butter und einige mit Backfett. Die butterartige Tortenkruste schmeckt fantastisch, weshalb mein Rezept Butter enthält.

Eines der wichtigsten Dinge bei der Herstellung der Kruste ist, sicherzustellen, dass Ihre Butter wirklich sehr kalt ist, nicht gefroren, sondern gekühlt. Dies ergibt eine flockige, knusprige Kruste. Nicht nur die Butter, sondern auch die anderen verwendeten Zutaten, zB: Ei, Wasser, etc. müssen im kalten Zustand verwendet werden. Dies hilft, die Butter im Teig fest zu halten, was für eine knusprige Kruste unerlässlich ist

Zutaten kombinieren: Wie bei den meisten Rezepten kombinieren Sie zuerst das Mehl und die Butter und dann die anderen Zutaten wie Ei und Wasser. Während Sie das Wasser hinzufügen, kneten Sie den Teig nicht. Alles, was Sie tun möchten, ist, die Zutaten zu kombinieren, um den Teig zusammenzubringen. Geben Sie nicht zu viel Wasser hinzu, damit der Teig klebrig oder feucht wird.

Teig kalt stellen: Sobald Ihr Teig fertig ist, ist es wichtig, den Teig mindestens ein oder zwei Stunden lang zu kühlen. Dadurch wird das Gluten im Mehl entspannt, was das Rollen erleichtert. Es reduziert auch das Schrumpfen des Teigs während des Backens

Das hausgemachte Dessert-Grundrezept

Tortenkruste / Tortenboden-Rezept (Grundrezept für Tortenteig)

Zutaten

  • 180 Gramm Allzweckmehl
  • 20 Gramm Puderzucker
  • 100 Gramm gesalzene Butter, kalt & fein gehackt
  • 1 gekühltes Eigelb
  • 40 ml oder nach Bedarf gekühltes Wasser

Anleitung (Pie Crust / Tart Crust)

Zuerst in einer Küchenmaschine Mehl, Zucker und Butter miteinander vermischen. Pulsieren, bis die Mischung Paniermehl ähnelt. Zu dieser Mischung das Eigelb hinzufügen und erneut pulsieren, bis alles gut vermischt ist

Geben Sie diese Mischung in eine große Schüssel und fügen Sie nur so viel Wasser hinzu, wie es erforderlich ist, damit Ihr Teig nicht klebrig oder nass wird. Es sollte sich einfach zu einem festen Teig zusammenfügen. Nicht überkneten, da die Butter im Teig zu schmelzen beginnt und der Teig klebrig wird

Sobald Sie einen festen Teig haben, drücken Sie ihn etwas flach und legen Sie ihn auf etwas Frischhaltefolie. Bedecken Sie es vollständig und kühlen Sie es eine Stunde lang.

Nach der Verwendung den Teig mit einem Nudelholz auf einer mit Mehl bestäubten Fläche ausrollen.

Zum Schluss in ein Tarteblech legen und bei 170 Grad C . backen


Dies ist die BESTE hausgemachte Graham-Cracker-Kruste!

Alle köstlichen Torten beginnen mit einem grundlegenden Schritt – der Herstellung einer guten Tortenkruste. Und diese Graham Cracker Pie Crust? Es ist eines der besten.

Sie können diese hausgemachte Tortenkruste verwenden, um jede beliebige Torte zuzubereiten. Apfelkuchen, Schokoladenpudding-Kuchen, Zitronen-Baiser-Kuchen, Kirschkuchen – buchstäblich jeder Geschmack, den Sie mögen, wird funktionieren. Wenn Sie immer noch versuchen zu entscheiden, welche Art von Kuchen Sie machen möchten, schwitzen Sie nicht! Machen Sie diese Tortenkruste einfach im Voraus, frieren Sie sie ein und finden Sie den Rest später heraus! (Sie machen auch eine Graham-Cracker-Cheesecake-Kruste! Mehr dazu weiter unten…)

Die Herstellung von gefrierfreundlichen Kuchenkrusten wie diesem Graham Cracker ist so eine Zeitersparnis. Wenn ich plötzlich Lust auf Kuchen habe (ich meine, wer bekommt die nicht alle einmal in ein paar Wochen) oder ein schnelles Dessert für Gäste zusammenschlagen muss, habe ich schon die Hälfte des Desserts fertig!

Ich könnte ehrlich gesagt nur diese Kruste essen. Das ist es. Das ist das Dessert. Es ist die perfekte Menge an Krümeln, es ist butterartig, es ist süß, es ist alles, was man sich wünschen kann.

Lass es in den Ofen holen, damit du siehst, wovon ich rede!


Easy Shortbread Tart Crust, knusprig und butterartig

Diese einfache Shortbread-Törtchenkruste ist eines meiner am häufigsten verwendeten Rezepte. Ich wende mich ständig daran.

Und um ehrlich zu sein, hat es meinem Tortenbacken so viel Angst genommen.

So viele Tortenkrusten beinhalten das Herausziehen der Küchenmaschine, das Kühlen des Teigs, das Rollen des Teigs, das vorsichtige Drapieren in die Pfanne, das erneute Kühlen, das Blindbacken mit Tortengewichten&hellip

Es kann einschüchternd sein, überhaupt anzufangen. (Wenn Sie jedoch nach einer größeren Herausforderung suchen, können Sie die Kruste in meiner Maracuja-Torte probieren.)

Und selbst nach all der sorgfältigen Arbeit, so viele von ihnen schrumpfen!

Kennen Sie diesen Schreckensmoment, wenn Sie eine blind gebackene Tortenkruste aus dem Ofen ziehen und feststellen, dass die Kruste auf halber Höhe der Seitenwände der Form zusammengesunken ist und die Füllung, die Sie hineingeben wollten, nicht mehr halten kann?

Und, äh, du musst immer noch die Küchenmaschine waschen&hellip

Ich war dort. Und, ooof, es macht keinen Spaß.

Aber diese Shortbread-Kruste ändert all das.

Die Herstellung dauert etwa fünf Minuten aktiver Zeit. Es gibt kein Rollen und kein Chillen. Es geht in weniger als einer halben Stunde vom Herumtollen in der Speisekammer bis aus dem Ofen.

Es ist ziemlich narrensicher.

Die Methode ist einfach, die ich von Alice Medrich, der Schokoladenkönigin und außergewöhnlichen Bäckerin, gelernt habe. Obwohl ich die Zutatenliste optimiert und für mehr Zartheit Puderzucker gegen granulierten Zucker ausgetauscht habe, ist die allgemeine Technik die gleiche.

Sie rühren Mehl und Puderzucker und eine Prise Salz zusammen. Dann schmelzen Sie etwas Butter, fügen etwas Vanille hinzu und gießen die Mischung über die trockenen Zutaten.

Dann rührst du alles zusammen, bis alles angefeuchtet ist.

Und dann drücken Sie es in einer gleichmäßigen Schicht in Ihre Tarteform, backen es sofort, ohne Nudelholz oder wählerische Kuchengewichte, mit denen Sie sich herumschlagen müssen.

Es ist eine außergewöhnlich verzeihende Shortbread-Tart-Kruste. Bei mir ist es noch nie geschrumpft (ein oder zwei Millimeter zählen).

Und es ist auch unglaublich vielseitig. Ich habe der Shortbread-Kruste in meiner Cranberry-Quark-Torte Orangenschale hinzugefügt. Ich habe eine Schokoladenversion in meiner Schokoladen-Erdnussbutter-Torte gemacht. (Und ich verwende es genauso wie in meiner Pflaumenpudding-Torte geschrieben.)

Variationen dieser Shortbread-Kruste zeigen sich auch in meinen braunen Butter-Apfel-Riegeln und meinen Mandel-Shortbread-Brownies.

(Und es gibt eine ähnliche Methode in meiner Ingwerkuchen-Kruste, die leider eine Küchenmaschine beinhaltet)

Es ist ein gutes Rezept, das Sie in Ihrer Gesäßtasche haben können, wenn Sie eine Kruste wollen, die funktioniert einfach. Sie können es in jedem Standard-Tortenrezept anstelle der gewünschten Kruste verwenden.

Sie werden froh sein, dieses mit einem Lesezeichen versehen, ausgedruckt und laminiert zu haben, wenn Sie so altmodisch sind, oder in irgendeiner Form gespeichert zu haben, in der Sie es wiederfinden können.

Sie werden sich später bedanken.

Auf der Suche nach einer schnörkellosen Butterkuchenkruste anstelle einer säuerlichen Kruste? Ich habe Sie mit dieser einfachen flockigen Tortenkruste bedeckt. (Und ich habe sogar eine Anleitung bekommen, wie man ein Gittertop macht, wenn das dein Ding ist.)


Ausgangspunkt für verschiedenste Leckereien und Gerichte.

Zutaten

  • 1-1/4 Tassen „JIFFY“ Backmischung
  • 1/4 Tasse Margarine oder Butter , kalt
  • 2 – 3 EL. kaltes Wasser

Richtungen

Schritt 1

Backofen auf 425 °C vorheizen.

Schritt 2

Margarine oder Butter in die Backmischung schneiden, bis sie krümelig ist. Fügen Sie jeweils einen Esslöffel Wasser hinzu, bis der Teig zusammenhält.

Schritt 3

Zu einer Kugel formen. Auf einer bemehlten Oberfläche 1 Zoll größer als eine umgekehrte Kuchenform ausrollen.

Schritt 4

In die Pfanne stechen Boden und Seiten mit einer Gabel. Trimmen und Flötenkanten.

Schritt 5

Backen 10 – 12 Minuten.