at.mpmn-digital.com
Neue Rezepte

Kolibri-Karamell-Äpfel

Kolibri-Karamell-Äpfel


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.


Schritt 1

Schieben Sie einen hölzernen Bastelstab in die Oberseite jedes Apfels. Zucker, Maissirup und Wasser in einem mittelschweren, schweren Topf zum Kochen bringen und umrühren, bis sich der Zucker auflöst. Bei mittlerer Hitze zum Kochen bringen. Kochen Sie ohne Rühren 9 Minuten oder bis sie leicht golden sind (ca. 260°). Rühren Sie die Hälfte und die Hälfte, Kokosmilch, Vanille und Salz in die Karamellmischung. Köcheln lassen, bis das Süßigkeitenthermometer 235° anzeigt, dabei häufig umrühren.

Schritt 2

Kombinieren Sie getrocknete Ananas und Pekannüsse in einer Küchenmaschine; Impuls. Ananasmischung und Kokosnuss in einer großen Schüssel mischen.

Schritt 3

Gießen Sie Karamell in eine Schüssel, die in einem heißen Wasserbad steht. Untere Apfelhälften in Karamell schwenken; in die Ananas-Mischung tauchen.


Kolibri-Nektar ist eine einfache Zuckerwasserlösung, die jedoch mit den richtigen Proportionen hergestellt werden muss, um Kolibris anzulocken und ihnen eine leicht verdauliche Nahrungsquelle zu bieten. Indem Sie die folgenden Schritte befolgen, können Sie ganz einfach eine sichere und gesunde Versorgung mit Kolibri-Nektar herstellen.

Kombinieren Sie Zucker und Wasser

Kombinieren Sie einen Teil weißen Kristallzucker und vier Teile Wasser.

Erhitzen Sie die Mischung

Erhitze die Lösung langsam für ein bis zwei Minuten, um die Fermentation zu verlangsamen und den Zucker aufzulösen.

Abkühlen lassen

Lassen Sie die Lösung vollständig abkühlen, bevor Sie die Feeder befüllen.

Das beste Kolibri-Nektar-Rezept aller Zeiten


Bereiten Sie die Äpfel vor:

  1. Die Äpfel waschen und die Stiele entfernen.
  2. Stechen Sie die Holzstäbchen etwa zur Hälfte in die Oberseite des Apfels.
  3. Die Äpfel auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech beiseite stellen.

Wie entferne ich Wachs von Äpfeln?

Wenn die Äpfel wachsartig sind, kann das Karamell das Festhalten erschweren. Es gibt zwei Möglichkeiten, das Wachs zu entfernen:

  1. Waschen Sie sie in sehr heißem Wasser (tragen Sie Gummi-Reinigungshandschuhe) und verwenden Sie eine Gemüsebürste oder einen Lappen.
  2. Tauchen Sie die Äpfel 5-10 Sekunden in kochendes Wasser und reiben Sie sie dann mit einem Papier- oder Küchentuch ab.

Machen Sie das hausgemachte Karamell:

  1. Zucker, Maissirup, Butter und Sahne bei mittlerer Hitze zum Kochen bringen.
  2. Gießen Sie die zweite Tasse Sahne ein und kochen Sie weiter, bis das Karamell eingedickt ist und eine “weiche Kugel”-Stufe erreicht.
  3. Vom Herd nehmen, Vanilleextrakt einrühren und 5 Minuten abkühlen lassen, bevor die Äpfel eingetaucht werden.

Dip die Äpfel:

  1. Halten Sie den Stab fest und tauchen Sie den Apfel in das Karamell. Kippen Sie die Pfanne und drehen Sie den Apfel, um so viel Apfel wie möglich zu überziehen.
  2. Ziehen Sie den Apfel aus dem Karamell und lassen Sie das überschüssige Karamell zurück in den Topf tropfen, während Sie den Apfel beim Drehen in einem Winkel von 45 Grad halten.
  3. Tauchen Sie den Apfel nach Belieben in die Nüsse und halten Sie ihn kopfüber und wirbeln Sie ihn 1-2 Minuten lang, bevor Sie ihn auf das Pergamentpapier legen. (Überlassen Sie diesen Teil einer anderen Person, damit Sie mit dem nächsten Apfel beginnen können.)

Fügen Sie die Schokolade hinzu:

  1. Schmelzen Sie die Schokoladenstückchen mit 50% Leistung in 30-Sekunden-Schritten, bis sie geschmolzen sind.
  2. In eine Tüte gießen, an der Ecke ein Loch abschneiden.
  3. Drücken Sie die Schokolade über dem Karamellapfel aus dem Beutel. Dies ist am einfachsten, wenn eine Person den Apfel hält und ihn langsam dreht, während eine Person es nieselt.

Verpacken Sie die Karamell-Äpfel:

  1. Nach dem vollständigen Abkühlen einen Apfel in die Mitte eines quadratischen Stücks Zellophan legen.
  2. Ziehe jede Ecke hoch und lasse dann eine andere Person eine Schnur um das Zellophan binden und festziehen, damit es eng um den Stab nahe der Oberseite des Apfels liegt. Binden Sie eine Schleife.

Die Karamellen auspacken und mit dem Wasser in den Slow Cooker geben. Decken Sie den Topf ab und kochen Sie die Karamellen 1 bis 1,5 Stunden lang auf höchster Stufe oder bis sie vollständig geschmolzen sind. Häufig umrühren, um ein Anbrennen zu vermeiden. Wenn du irgendwelches Anbrennen bemerkst, gieße die Mischung durch ein Sieb und entsorge alle dunklen Partikel.

Geben Sie das Karamell in einen Topf auf niedriger Stufe oder lassen Sie es im Slow Cooker (ebenfalls auf niedriger Stufe), um die Mischung warm zu halten, während Sie die Äpfel eintauchen. Seien Sie vorsichtig, wenn Kinder helfen, da der Crockpot ziemlich heiß wird und das Karamell heiß genug wird, um schmerzhafte Verbrennungen zu verursachen.

Eine große Backform mit Wachspapier auslegen und das Papier einfetten.

Äpfel waschen und trocknen. Stecke ein Eis am Stiel in das Stielende jedes Apfels.

Tauchen Sie jeden Apfel in das heiße Karamell und wenden Sie ihn, um die gesamte Oberfläche zu beschichten. Halten Sie den Apfel über dem Topf und kratzen Sie überschüssiges Karamell am Boden der Frucht ab. Wenn der Karamellgehalt sinkt, verwenden Sie einen Löffel, um die letzten Äpfel zu beschichten.

Die mit Karamell überzogenen Äpfel mit der Stielseite nach oben auf die vorbereitete Pfanne legen.

Die untere Hälfte jedes Apfels mit Toppings bestreichen, falls verwendet.

Stellen Sie die Pfanne mit den beschichteten Äpfeln in den Kühlschrank, bis sie vollständig fest sind.

Leckere Beläge

Wenn das Karamell auf den Äpfeln teilweise fest ist, verwenden Sie einen oder mehrere dieser Beläge, um Ihrem Leckerbissen einen zusätzlichen Knusper zu verleihen. Verwenden Sie sie, um eine eigene Apfelparty zu veranstalten. Ihre Gäste werden es lieben, an dieser süßen Leckerei mitzuwirken. Sobald jeder Gast mit dem Dekorieren fertig ist, legen Sie die Äpfel für 20 Minuten in den Kühlschrank:

    : Fügen Sie Textur mit gerösteten Pekannüssen, Walnüssen, Mandeln oder Erdnüssen hinzu.
  • Schokolade: Verwenden Sie dunkle Schokoladenstückchen, Kakaonibs, M&M's, Reese's, kleine Erdnussbutterbecher oder einen beliebigen gehackten Schokoriegel Ihrer Wahl, um Ihrem Dessert eine dekadente Note zu verleihen.
  • Sträusel: Bunte Streusel oder Candy Eyes sind tolle Toppings für die kleinen Gäste.
  • ZerbröckeltKekse: Wählen Sie einen beliebigen Keks nach Ihrem Geschmack, von Vanillewaffeln bis hin zu Snickerdoodles, hacken Sie ihn und tragen Sie ihn auf, um Ihren Äpfeln Knusper zu verleihen.
  • Geröstete Kokosnuss: Verwenden Sie im Laden gekaufte Kokosflocken oder machen Sie Ihre eigenen, indem Sie etwas frisch geraspelte Kokosnuss 35 Minuten lang bei 400 ° F in den Ofen geben, bis sie knusprig sind, und auf halbem Weg umrühren.
  • Getrocknete Früchte: Früchte wie Preiselbeeren, Rosinen, Feigen und Datteln sind eine süße Ergänzung.
  • Getreide: Verwenden Sie verschiedene Cerealien wie Froot Loops, Cheerios, Müsli, Cap'n Crunch oder Cocoa Puffs, um Ihre Äpfel zu dekorieren.

So lagern Sie die Äpfel

Diese Äpfel halten sich gut bei Raumtemperatur oder im Kühlschrank etwa eine Woche lang. Egal wo Sie lagern, verwenden Sie eine dieser Methoden, um sicherzustellen, dass sie frisch bleiben:


Rezept für mit Karamell gefüllte Bratäpfel | Must-Make-Herbst-Leckerei

Backofen auf 375 Grad vorheizen. Jeden Apfel von oben nach unten halbieren.

Mit einem Melonenausstecher das Kerngehäuse und etwas Inneres aus dem Apfel herauskratzen. Legen Sie alle Äpfel in eine 2-Liter-Auflaufform.

Die Oberseite (mit der Fleischseite nach oben) aller Äpfel mit zerlassener Butter bestreichen. Zucker und Kürbiskuchengewürz darüber streuen. Gießen Sie Wasser in die Pfanne, um die Äpfel zu dämpfen.

Für mittelgroße Äpfel wie meine etwa 15 Minuten im Ofen backen. Größere Äpfel insgesamt 20 Minuten backen. Nimm die Äpfel aus dem Ofen.

Je nach Größe deines Apfels 2-3 Stück Karamellbonbons in die Mitte jedes Apfels legen. Für weitere 10-15 Minuten backen, bis Karamell geschmolzen ist.

Die Schokoriegel in Stücke schneiden und in eine mikrowellengeeignete Schüssel geben. In der Mikrowelle etwa 30 Sekunden erhitzen, bis sie geschmolzen ist. Umrühren und dann über die Äpfel träufeln.

Hacken Sie den Heath Schokoriegel und streuen Sie die Krümel über die Äpfel. Genießen Sie!

Bereit, dein Karamell-Apfel-Spiel aufzupeppen?!

Erwägen Sie, eine Pfanne dieser wahnsinnig leckeren karamellgefüllten Äpfel für Ihr nächstes Herbsttreffen zu backen!

Diese Äpfel werden gewürzt, mit Zucker und Butter geröstet und dann mit echten Karamellen gefüllt. Das große Finale ist ein Schoko-Nieselregen gefolgt von gehackten Toffee-Schokoriegelkrümeln.


Karamell-Äpfel ohne Maissirup

Karamelläpfel sind Ikonen des Herbstes. Ich erinnere mich, dass ich mit meinem Vater jeden Oktober zur Texas State Fair ging, Big Tex “hi” sagte und einen großen Karamellapfel aß (zusammen mit verschiedenen exotischen frittierten Speisen). Als ich mich neulich nach einem Karamell-Apfel-Rezept umgesehen habe, habe ich nur eines mit Maissirup und/oder Weißzucker gefunden, also habe ich beschlossen, mein eigenes Rezept mit Vollrohrzucker und Ahornsirup anstelle der raffinierten Süßstoffe zu entwickeln. Das Ergebnis? Ooey, klebriges Karamell mit tief reichendem Geschmack, umhüllt von einem knackigen süßen Apfel. Sie sind wirklich fantastisch.

Ich habe die Äpfel mit verschiedenen Beschichtungen gemacht. Wenn Sie ein Kokosnuss-Fan sind, müssen Sie den gerösteten Kokos-Karamell-Apfel probieren. Die Geschmackskombination hat mich dazu gebracht, in der Küche herumzutanzen. Meine Kinder schlugen zerkleinerte Schokoladenkekse vor und sie waren auch fabelhaft. Vielleicht kann jemand dieses Rezept nehmen und auf einer Messe Bio-Karamell-Äpfel verkaufen. Ich werde der Erste in der Schlange sein.


Karamell-Apfel-Schuster

Dieser Beitrag kann Affiliate-Links enthalten. Lesen Sie meine Offenlegungsrichtlinie.

Caramel Apple Cobbler ist der ultimative Herbstgenuss. Bratäpfel, süßes Karamell, Zimt und ein butterartiger Teig vereinen sich in diesem köstlichen Rezept!

Schuster machen immer den Meister Dessertrezepte die Sie schnell herstellen können, ohne sich Sorgen machen zu müssen, dass sie ordentlich aussehen. So wie Pekannuss-Schuster oder Schokoladen-Schuster, dieses Gericht ist einfach zuzubereiten und dauert weniger als eine Stunde.

KARAMELL-APFELSCHUSTER

Wenn Sie auf der Suche nach dem perfekten Wohlfühlessen für den Herbst sind, ist es unmöglich, mit Zimt gewürzte Apfeldesserts zu schlagen. Die Bratäpfel und warmen Gewürze ergeben einfach die ideale Kombination! Dieses Apple Cobbler-Rezept ist einfacher zuzubereiten als ein Apfelkuchen, aber Sie erhalten immer noch die gleichen Aromen, die Sie von Apfelkuchenfüllung. Zusammen mit den frischen Äpfeln sorgt dieses Dessert-Rezept auch für einen köstlichen Karamell-Geschmack für zusätzliche Süße.

Um dieses Cobbler-Rezept auf die nächste Stufe zu bringen, fügen Sie einen Eiscreme-Topping hinzu. Cremig Vanille-Eiscreme macht den perfekten Schusterbelag. Servieren Sie den Homemade Apple Cobbler warm und lassen Sie das Vanilleeis über den Äpfeln und der schuppigen Schusterkruste schmelzen. Für mehr Schuster-Toppings verwenden Sie Sahne und Zucker, um zu machen Schlagsahne. Du kannst dem süßen Leckerbissen auch noch mehr Karamell hinzufügen mit a Karamell-Sauce.


Bewertungen

Ich habe 1 Stern gegeben, weil das Karamell großartig schmeckt. Das Problem dabei ist jedoch, dass das Karamell die ersten 1/2 Stunde auf dem Apfel gut aussieht, aber am nächsten Morgen hat man eine sehr dünne Karamellschicht auf dem Apfel und eine große Lache davon am Boden der Apfel. Das Karamell härtet nie aus, auch wenn Sie die Anweisungen genau befolgen. Ich habe dies ein paar Mal auf verschiedenen Kochfeldern (Gas, Elektro) und mit verschiedenen Thermometern (digital, Süßigkeiten) gemacht, und ich bin sehr genau bei der Herstellung von Süßigkeiten, aber diese Äpfel funktionieren einfach nie für mich. So traurig. Am Ende musste ich die Äpfel schneiden und das Karamell in eine Schüssel kratzen und sie beide Male so essen.

Können diese einen Tag im Voraus erstellt werden? Ich erinnere mich, sie letztes Jahr probiert zu haben und sie waren köstlich, obwohl ich kein Süßigkeiten-Thermometer hatte, sodass die Konsistenz nicht stimmte. Aber ein großartiger Dip für geschnittene Äpfel.

Das klebrige Durcheinander in meiner Küche ist es absolut wert! Ich liebte den Geschmack des Karamells und obwohl sie unordentlich waren, weil ich kein Süßigkeiten-Thermometer hatte (ich dachte, ich hätte es und konnte es dann nicht finden, nachdem ich bereits angefangen hatte), also bin ich mir sicher, dass ich es getan habe. x27t bringen es auf eine ausreichend hohe Temperatur. Ich habe den Nachbarn etwas gegeben, damit ich sie nicht alle auf einmal essen würde!

Beim zweiten Versuch konnte ich die Konsistenz größtenteils richtig hinbekommen. Ich glaube, mir fehlte immer noch ein bisschen dunkler Bernstein (ich habe es bei etwa 300-315 abgenommen, hätte es etwas länger anlassen sollen), also war mein Karamell etwas zäher als hart. Mein Rotwein brauchte viel Zeit, um zu reduzieren, also als ich das Karamell bekam, war es immer noch bei einer halben Tasse. Ich habe stattdessen die Hälfte verwendet, und so war der Weingeschmack nicht wirklich stark. Das Karamell sammelte sich jedoch überhaupt nicht am Boden der Äpfel. Ich denke, es kann daran liegen, dass ich über 238 auf etwa 255 gehen ließ, also wurde es etwas besser. Der Geschmack war aber gut.

Ich glaube, das war Spaß. Ich war sehr nervös, es ist neu für mich. Es ging jedoch gut. Wir haben Äpfel für Wachs geschrubbt und Wein für 10-13 Minuten gekocht und dann sichergestellt, dass wir es auf 240 Grad gebracht haben, dann auf 200 Grad gefallen und die Äpfel eine Weile geschwenkt, bevor ich sie auf Wachspapier gelegt habe.

Ich habe dieses Rezept letztes Wochenende gemacht und sie waren unglaublich! Ich habe Royal Gala Apples verwendet, von denen ich sicher bin, dass sie gewachst waren. Ich habe sie gut gewaschen, aber wahrscheinlich wurde das Wachs nicht entfernt. Ich hatte auch das Problem mit dem Toffee, der sich langsam um den Boden der Äpfel herum sammelt. Sie waren absolut wunderschön, als ich sie gemacht habe, aber mit jeder verstrichenen Stunde wurde die Toffee-Pfütze größer. Sie haben fabelhaft geschmeckt. Ich muss nur das Toffee, das an den Äpfeln klebt, meistern. Ich werde sie in ein paar Wochen zu Thanksgiving wieder machen.

Frage: Wenn es heißt, "Sahne hinzufügen und köcheln lassen, bis. " bedeutet das, den Knopf an meinem Herd auf Simmern zu drehen oder die Hitze so zu belassen, bis die Temperatur auf dem Süßigkeiten-Thermometer erreicht ist.

Zum zweiten Mal habe ich dieses Gericht für unsere College-Studenten und Mitarbeiter zubereitet und sie lieben es. Die Vorschläge in anderen Rezensionen zu Wachs auf den Früchten und Hitze sind der Schlüssel, ebenso wie Geduld, den Wein eindicken und reduzieren zu lassen. Es gibt einen Schlammfaktor, aber ich bin nicht nach der kommerziellen Karamellbeschichtungserfahrung hier. Diese sind köstlich, attraktiv und machen Spaß.

Hervorragende Ergebnisse beim ersten Versuch und die Gäste waren sehr zufrieden. Muss ein Süßigkeiten-Thermometer und trockene wachslose Äpfel haben. Ich habe meine bei Whole Foods abgeholt und das Gemüsewachs mit Spülmittel abgeschrubbt. Ich hatte die Mischung über 240 und begann zu beschichten, als sie auf 200 fiel. Ich hielt sie 20 Sekunden lang auf dem Kopf und meine Äpfel blieben perfekt mit NULL Pfützen bedeckt. Sagen Sie den Weisen, fetten Sie Ihr Wachspapier ein.

Sieden macht keinen Sinn - es sollte in Flammen aufgehen. 238 Grad machen auch keinen Sinn - nehmen Sie es bis zu 245 Grad. Die höhere Temperatur sorgt für eine festere Beschichtung, die haftet.

Ich denke, der Schlüssel ist, Karamell heiß, heiß, heiß zu halten. Ich erhitzte auf etwa 245 ° F, ließ es auf etwa 210 ° C abkühlen und die erste Charge kam gut heraus, behielt die Farbe und klebte an den gewaschenen und trockengewischten Äpfeln. Als das Karamell abkühlte, verblasste die Farbe und ich hatte eine Karamellpfütze, die wirklich zu klebrig war, um es zu einem angenehmen Esserlebnis zu machen. Aber toller Geschmack. Es lohnt sich, damit zu experimentieren. Ich habe die zweite Charge gerettet, indem ich die Äpfel in Nüssen gerollt und in eine Papiermuffinschale gelegt habe. Ich habe ihm drei Gabeln gegeben wegen des wunderbaren Geschmacks und der Hoffnung, dass ich beim nächsten Mal die Temperatur richtig hinbekomme!

Ich habe dieses Rezept zweimal in einer Nacht ausprobiert und die größte Tragödie ist, dass eine ganze Flasche Wein weg ist und nicht viel dafür vorzuweisen ist. Der erste Fehler war meine Schuld, weil ich nicht genauer aufgepasst habe, aber beim zweiten Versuch habe ich alles perfekt gemacht, aber das Karamell ist nie hart geworden. Ich ließ die Äpfel über Nacht fest werden und alles, was ich am Morgen hatte, war eine klebrige Masse. Ich würde es nicht empfehlen.

Liebte diese Äpfel. Äpfel vom Bauernmarkt gekauft - kein Wachs! Ich fand, dass der Rotwein dem Apfel einen wunderbaren Geschmack und eine wunderschöne Farbe verleiht. Das Karamell war ein wenig flüssig, aber . Ich habe noch nie Karamell-Äpfel gemacht und bin jetzt fasziniert, verschiedene Rezepte auszuprobieren.

Die eine Gabel ist für den Geschmack - wenn ich eine bessere Garmethode finden könnte, war es eine tolle Abwechslung zum typischen Karamell - nicht so süß mit einem schönen Hauch von Wein. Was für ein Chaos! Ich habe keine Angst, Süßigkeiten, Karamell usw. herzustellen, aber diese Methode hat einfach nicht funktioniert. Die Textur war völlig daneben, wirklich kiesig mit Zuckerstücken. Als ich es endlich glatt bekam, verfestigte es sich nicht genug, um an den Äpfeln zu haften und tropfte immer wieder ab. Ich bin froh, dass ich gute Freunde hatte, um darüber zu lachen!

Wenn ich diesem Rezept 0 geben könnte, würde ich es tun. Nachdem ich dies viermal versucht hatte, suchte ich schließlich bei Larousse Gastronomique nach einem geeigneten Karamellrezept für Äpfel. Eines stellte sich als okay heraus, aber als hartes Bonbon, also habe ich kandierte Äpfel. Der Rest wurde zu Schlamm.

Ich habe dieses Rezept noch nicht ausprobiert, erinnere mich aber an einen Tipp für Karamelläpfel, der bei den aufgeführten Beschwerden helfen kann. Da Äpfel oft "gewachst" werden, wenn sie in den Handel kommen, schlägt ein anderes Rezept vor, sie zuerst in sehr heißes Wasser zu tauchen, um das Wachs zu entfernen. Ich habe es mit anderen Karamell-Apfel-Rezepten gemacht und hatte mehr Glück mit dem Karamellkleben. Das einzige Problem, das ich fand, war eine leichte Verfärbung der Apfelschale. Das ist jedoch weniger problematisch, wenn die Karamellbeschichtung klebt.

Der einzige Grund, warum ich 1 Gabel gegeben habe, ist, dass das Geben von Null keine Option ist. Die Sauce selbst ist gut, klebt aber überhaupt nicht an den Äpfeln. Lass dich mit Äpfeln zurück, in die Stöcke gesteckt sind, und eine Soße darunter. Ich würde empfehlen, die Sauce zum Dippen von geschnittenen Äpfeln zu verwenden. Viel zu zeitaufwändig, um falsch herauszukommen (und ich habe die Anweisungen wie geschrieben befolgt).

Der Geschmack des Karamells war großartig, aber die Textur war falsch: Das meiste Karamell rutschte von den Äpfeln in eine Lache auf dem Wachspapier, und was auf den Äpfeln blieb, hatte eine etwas kiesige Textur. Ich habe die Kochanweisungen genau befolgt und ein Zuckerthermometer verwendet, um die genauen Temperaturen zu ermitteln. Es ist schade, dass sie nicht zusammen herausgekommen sind, denn der Rotwein und der Karamellgeschmack zusammen waren göttlich.


Karamell-Apfel-Rezepte

Knackige Äpfel und süßes Karamell sind ein so leckeres Paar! Karamell-Äpfel sind nur eines meiner vielen Lieblingsgerichte in der Herbstsaison. Auf der Suche nach Karamell-Apfel-Rezepten habe ich so viele verschiedene Möglichkeiten gefunden, diese beiden erstaunlichen Geschmacksrichtungen zu kombinieren. Ich hoffe, dass meine Familie darauf vorbereitet ist, dass ich jedes davon ausprobieren kann Karamell-Apfel-Rezepte Diesen Herbst ……"ich werde ziemlich sicher keine Beschwerden hören.

Bitte klicken Sie wie immer auf den Link über den Fotos, um zu den Originalquellen und Rezepten zu gelangen.

Karamell-Apfelscheiben von Domestic Blissful

Karamell-Apfel-Nachos von The Pin Junkie

Slow Cooker Karamell-Apfelkuchen-Dip von The Magical Slow Cooker

Apfelkuchen Karamell Äpfel von NoBiggie

Hausgemachte Karamellsauce von The Idea Room

Caramel Apple Poke Cake aus dem Leben im Lofthouse

Karamell-Apfel-Käsekuchen-Riegel von Raining Hot Coupons

Mini Caramel Apples Rezept aus meinem Wurf

Karamell-Apfel-Popcorn von deiner Mutter zu Hause

Bloomin’ Gebackene Karamell-Äpfel aus dem Gunny Sack

Karamell-Apfel-Cupcakes vom Geschmack und erzählen

Karamell-Apfelwein-Shake von Mom on Time Out

Karamell-Apfelkuchen-Kekse von Cincy Shopper

Karamell-Apfelweinkekse von dem Mädchen, das alles aß

Hausgemachte Karamell-Apfelpops von Lilyshop

Salted Caramel Apple Pie Riegel von Sally’s Backsucht

Karamell-Apfel-Brezel-Salat aus dem Gunny Sack

Karamell-Apfel-Milchstraße-Käsekuchenriegel von Inside BruCrew Life

Caramel Apple Muddy Buddies from Life with the Crust Cut Off

Karamellglasiertes Apfelbrot von Pass the Sushi

Gesalzene Karamell-Apfel-Törtchen von Plating und Pairings

Caramel Apple French Toast aus der gemütlichen Schürze

Snicker Caramel Apple Dip von Bitz and Giggles

Karamell-Apfel-Zimt-Rollen von Mom on Time Out

Apfel-Frischkäse-Bundt-Kuchen von baked by rachel

Apfelkuchen Karamell Äpfel von deiner Mutter zu Hause

Inside Out Karamell-Äpfel von Better Half Weddings

Snickers Karamell-Apfelsalat vom Koch in der Ausbildung

Karamell-Apfel-Geschenkset von The Idea Room

ABONNIEREN SIE UNSEREN NEWSLETTER

Möchten Sie mehr Rezepte, DIY, Ausdrucke und Organisationsideen?

Wenn Sie den Newsletter abonnieren, können wir Ihnen regelmäßig kreative Inhalte exklusiv für Abonnenten von Idea Room zusenden.

*Sehen Sie sich unsere Datenschutzerklärung an hier.

Erfolg! Überprüfen Sie nun Ihre E-Mail, um Ihr Abonnement zu bestätigen. Nach der Bestätigung wird Ihnen der E-Book-Link in wenigen Minuten zugesandt.


Rezeptzusammenfassung

  • Antihaft-Kochspray
  • 2 Tassen Zucker
  • 1/2 Tasse Sahne
  • 6 Granny Smith oder Red Delicious Äpfel
  • 1 Tasse geröstete Pekannüsse (optional), grob gehackt

Ein Backblech mit Wachspapier auslegen und mit Kochspray bestreichen. In einem mittelgroßen Topf Zucker und 1/2 Tasse Wasser zum Kochen bringen. Auf mittlere bis hohe Stufe reduzieren und ungestört köcheln lassen, bis Karamell goldbraun ist, 8 Minuten. Vom Herd nehmen und die Sahne vorsichtig einrühren (die Mischung spritzt). In eine kleine Schüssel umfüllen und 5 Minuten abkühlen lassen.

Machen Sie mit einem Schälmesser einen kleinen Schlitz in die Oberseite jedes Apfels. Stecken Sie einen Eis-Pop-Stick 1 Zoll tief in jeden Schlitz. Äpfel in Karamell tauchen und schwenken, um sie zu beschichten. Mit Nüssen bestreuen (falls verwendet) und auf ein Blech übertragen.


Schau das Video: Caramel æblekage


Bemerkungen:

  1. Yozshujind

    Ich denke, sie sind falsch. Lassen Sie uns versuchen, darüber zu diskutieren. Schreib mir per PN, es spricht mit dir.

  2. Killian

    es ist notwendig, bescheidener zu sein

  3. Reynold

    Ich sehe darin keinen Sinn.



Eine Nachricht schreiben