Neue Rezepte

Rezept für Schokoriegelkuchen

Rezept für Schokoriegelkuchen


  • Rezepte
  • Geschirrtyp
  • Kuchen
  • Kühlschrankkuchen

Wenn Sie einen Kuchen ohne Mehl, Eier oder Margarine wollen, hier haben wir ihn! Ein Kuchen mit Schokoriegeln Ihrer Wahl!


Lancashire, England, Großbritannien

30 Leute haben das gemacht

ZutatenPortionen: 6

  • 450g Milch- oder Zartbitterschokolade
  • 2 Beutel Maltesers®
  • 2 Cadbury's® Crunch-Riegel
  • 2 Milky Way® Riegel
  • 2 Mars®-Riegel

MethodeVorbereitung:15min ›Kochen:20min ›Extra Zeit:2h kühlen › Fertig in:2h35min

  1. Eine Kastenform mit Backpapier auslegen und in den Boden ein Päckchen Malteser und zwei Crunchies in die Mitte geben.
  2. Die 450 g Schokolade schmelzen und etwas über die Malteser und Crunchies geben, um sie zu bedecken.
  3. Wiederholen Sie den Vorgang mit den ausgewählten Schokoriegeln, einer Schicht Schokoriegel, dann einer Schicht Schokolade; gut verpacken und sicherstellen, dass Sie jede Lage der Riegel ohne Lücken abdecken.
  4. Mindestens 2 Stunden kalt stellen und dann auf ein Brett stürzen und wegschneiden!!! fröhliches Essen!

Zuletzt angesehen

Rezensionen & BewertungenDurchschnittliche Gesamtbewertung:(3)

Bewertungen auf Englisch (3)

-13. März 2012

Ich fand es schwierig, den Crunchi zu durchschneiden, werde aber weiterhin verschiedene Methoden ausprobieren, weil die Farbe ihn wirklich so gut aussehen lässt. Ich werde optimieren, bis es perfekt ist.-04. Juni 2016

Habe das schon mal gemacht. Aber auch andere Schokoriegel verwendet.-11. August 2015


Copycat Hershey’s Chocolate Bar Cheesecake Cake

Dieser Beitrag kann Affiliate-Verkaufslinks enthalten. Bitte lesen Sie meine Offenlegungsrichtlinie.

Dieses hausgemachte Hershey’s Chocolate Bar Cheesecake Cake ist ein wirklich dekadentes Dessert! Es besteht aus zwei Schichten leichtem und feuchtem Schokoladenkuchen und einer Schicht Schokoladenkäsekuchen. Es ist komplett mit einer cremigen Schokoladenbuttercreme und vielen Schokoladenstückchen! Es ist ein Traum von Schokoladen-Käsekuchen-Torte!


Rezept: Leckerer Hershey-Schokoladenkuchen

Hershey Schokoladenkuchen. Der Schokoladenkuchen von Hershey ist einfach zuzubereiten und befriedigt das Verlangen nach Schokolade für jeden Schokoladenliebhaber! Egal, ob Sie einen Schichtkuchen, Blechkuchen oder Bundt Cake machen, Sie werden dieses Rezept immer wieder verwenden und. Erfahren Sie, wie Sie Spaghetti Carbonara–a schnell und einfach zubereiten.

Ich habe auf der Rückseite einer Schachtel Hershey’s Cocoa nachgesehen und dieses Rezept gefunden. Hersheys Perfectly Chocolate Chocolate Cake ist das beste Rezept für Schokoladenkuchen. Es hat einen wunderbaren, reichen Schokoladengeschmack, der einfach durch die Verwendung von Hersheys Kakao im Kuchenteig entsteht. Sie können Hershey-Schokoladenkuchen mit 11 Zutaten und 5 Schritten haben. So kochst du das.

Zutaten von Hershey Schokoladenkuchen

  1. Sie benötigen 2 Tassen Zucker.
  2. Sie benötigen 1 3/4 Tassen Allzweckmehl.
  3. Sie benötigen 3/4 Tasse Hersheys Kakao.
  4. Bereiten Sie 1 1/2 Teelöffel Backpulver vor.
  5. Es ist 1 1/2 Teelöffel Backpulver.
  6. Sie benötigen 1 Teelöffel Salz.
  7. Es sind 2 Eier.
  8. Sie benötigen 1 Tasse Milch.
  9. Sie benötigen 1/2 Tasse Pflanzenöl.
  10. Sie benötigen 2 Teelöffel Vanille-Ecstasy oder das Pulver.
  11. Es ist 1 Tasse kochend heißes Wasser.

Hersheys "Perfekt" Schokoladenkuchen & #8211 feucht mit dem seidigsten Milchschokoladen-Zuckerguss aller Zeiten! Hersheys Schokoladenkuchen. Gepostet von Christy Denney Hershey’s Chocolate Cake ist ein Klassiker, wenn es um Schokoladenkuchenrezepte geht. Dieses reichhaltige, köstliche und saftige Schokoladenkuchenrezept ist immer ein Publikumsmagnet.

Hershey Schokoladenkuchen Anleitung

  1. Zucker, Mehl, Kakao, Backpulver, Backpulver, Salz in einer Lattenschüssel verrühren.
  2. Eier, Milch, Öl und Vanille hinzufügen.
  3. 2 Minuten bei mittlerer Geschwindigkeit schlagen.
  4. Kochendes Wasser einrühren.
  5. In eine Kuchenform geben und für 30 bis 35 Minitse bei 180 Grad backen.

Hershey Bar Cake ist ein charakteristisches Dessertrezept, das den ikonischen Schokoriegel und den Sirup des Süßwarenherstellers verwendet. Hersheys Schokoladensirupkuchen Die Küche ist mein Spielplatz. Schokoladensirupkuchen mit Schokoladen-Frischkäse-Zuckerguss Zurück zu meinen südlichen Wurzeln. Nachdem ich aufgewachsen war und Hersheys Schokoladenkuchen gemacht hatte, musste ich mich unbedingt nach diesem reichhaltigen Schokoladenrezept sehnen. Unnötig zu erwähnen, dass ein Keto Hershey’s Chocolate Cake Rezept für dieses Mädchen ein Muss werden würde.


Kuchenteig nach Packungsanweisung zubereiten. Gießen Sie in 3 gefettete und bemehlte runde 8-Zoll-Kuchenformen. Backen Sie bei 325 Grad F für 20 bis 25 Minuten oder bis ein in die Mitte eingesetztes Holzhack sauber herauskommt.

In Pfannen auf Drahtgestellen 10 Minuten abkühlen lassen. Aus den Pfannen nehmen und auf Drahtgestellen vollständig abkühlen.

Frischkäse, Puderzucker und Kristallzucker bei mittlerer Geschwindigkeit mit einem elektrischen Mixer schlagen, bis die Mischung cremig ist.

8 der Schokoriegel fein hacken. Frischkäsemischung und gehackte Bonbons unter den geschlagenen Belag heben.

Verteilen Sie die Glasur zwischen den Schichten und auf der Oberseite und den Seiten des Kuchens. Restliche 2 Schokoriegel hacken. Die Hälfte der gehackten Schokoriegel über den Kuchen streuen. Restliche gehackte Bonbons am unteren Rand des Kuchens andrücken.


Vorbereitung

Für den Kuchen:

Heizen Sie Ihren Ofen auf 350 ° F vor. Fetten Sie eine 9 x 13 Zoll große Backform großzügig mit Antihaft-Kochspray ein.

In einem mittelgroßen Topf bei schwacher Hitze die Milchstraßenriegel und 1/2 (1 Stäbchen) Tasse Butter schmelzen. Rühren Sie häufig, bis sich alles vermischt. Die Mischung wird dick, klebrig und etwas ölig. Vom Herd nehmen und beiseite stellen.

In der Schüssel einer Küchenmaschine mit Schneebesenaufsatz den Kristallzucker und die restliche 1 Tasse (2 Stück) Butter 5 Minuten lang bei hoher Geschwindigkeit cremig schlagen. Fügen Sie die Eier einzeln hinzu, kombinieren Sie sie nach jeder Zugabe gut und kratzen Sie die Seiten und den Boden der Schüssel nach Bedarf ab.

Drehen Sie Ihren Mixer auf die niedrigste Geschwindigkeit und fügen Sie Mehl, Salz und Backpulver hinzu. Achten Sie darauf, nicht zu übertreiben. Fügen Sie die Milchstraßenmischung, Buttermilch und Vanilleextrakt hinzu.

Den Teig in die vorbereitete Form gießen und 50 bis 55 Minuten backen, oder bis ein Zahnstocher in der Mitte des Kuchens feucht, aber größtenteils sauber herauskommt.

Auf Raumtemperatur abkühlen lassen.

Für die Buttercreme:

Butter, Puderzucker und Kakaopulver in der Schüssel Ihrer Küchenmaschine mit Schneebesenaufsatz auf niedriger Stufe cremig schlagen und dann auf mittlere Stufe erhöhen, sobald der Zucker eingearbeitet ist. Als nächstes Milch und Vanilleextrakt hinzufügen und schaumig, leicht und glatt schlagen.

Zusammensetzen:

Den vollständig abgekühlten Kuchen mit der Buttercreme bestreichen, mit gehackten Milchstraßen dekorieren und servieren.


Methode

Um den Kuchen zu backen, eine 1 kg große Kastenform mit Frischhaltefolie auslegen. Die dunkle Schokolade und die Milchschokolade und die Butter in eine saubere Glasschüssel geben. Stellen Sie die Schüssel über einen Topf mit leicht siedendem Wasser und achten Sie darauf, dass die Schüssel das Wasser nicht berührt. Unter gelegentlichem Rühren einige Minuten über der Hitze schmelzen lassen, dann die Schüssel vom Herd nehmen, die Sahne einfüllen und gut verrühren.

Die Hälfte der geschmolzenen Schokoladenmasse in die Kastenform geben und die gehackten Honigwaben-Schokoriegel, die Nougat-Riegel und die Shortbread-Finger darüber schichten. Gießen Sie die restliche geschmolzene Schokolade darüber. Für ein bis zwei Stunden in den Kühlschrank stellen, bis es vollständig fest ist. Über den zerkleinerten Wabenstab streuen.

Um die Sahne zuzubereiten, schlagen Sie die Sahne mit einem elektrischen oder handgehaltenen Schneebesen, bis sie weiche Spitzen hat. Sahne, Vanille und Zucker in eine Schüssel geben und vorsichtig verrühren.

Für den weißen Schokoladen-Mokka die Milch in einem Topf erwärmen, bis sie heiß, aber nicht kocht. Von der Hitze nehmen. Fügen Sie die weiße Schokolade hinzu, bis sie geschmolzen ist. Die Espresso-Shots einrühren und dann auf t


Rezeptzusammenfassung

  • 3/4 Tasse (1 1/2 Sticks) ungesalzene Butter, Raumtemperatur, plus mehr für die Pfanne
  • 3/4 Tasse ungesüßtes Kakaopulver, plus mehr für die Pfanne
  • 3/4 Tasse Allzweckmehl
  • 1/2 Teelöffel Backpulver
  • 1/4 Teelöffel Salz
  • 1 Tasse Zucker, plus 2 Esslöffel für Schlagsahne (optional)
  • 3 große Eier
  • 1 Teelöffel reiner Vanilleextrakt
  • 1/2 Tasse Sauerrahm
  • Schokoladen-Ganache-Glasur
  • 1 Tasse Sahne (optional)
  • Schokostreusel zum Garnieren (optional)

Ofen vorheizen auf 350 Grad. Buttern Sie einen 8-Zoll-runden Kuchenformboden mit einer Runde Wachs- oder Pergamentpapier ein. Papierstaubboden und Pfannenrand mit Kakao bestreichen, überschüssigen Kakao abklopfen.

Kakao, Mehl, Backpulver und Salz vermischen. Mit einem elektrischen Mixer bei mittlerer bis hoher Geschwindigkeit Butter und 1 Tasse Zucker cremig schlagen, bis sie leicht und flauschig sind. Fügen Sie die Eier nacheinander hinzu, schlagen Sie sie nach jedem gut und kratzen Sie die Seiten der Schüssel nach Bedarf ab. Vanille einrühren. Reduzieren Sie die Geschwindigkeit auf niedrig. Fügen Sie die Mehlmischung in zwei Portionen hinzu, abwechselnd mit der Sauerrahm und beginnen und enden Sie mit dem Mehl.

Teig in der vorbereiteten Pfanne verteilen. Klopfen Sie die Pfanne einmal fest auf die Arbeitsplatte, um große Luftblasen zu entfernen. 30 bis 35 Minuten backen, bis ein in die Mitte eingesetzter Kuchentester sauber herauskommt. 10 Minuten in der Pfanne abkühlen lassen, dann zum vollständigen Abkühlen auf ein Kuchengitter umdrehen (mit der Unterseite nach oben). Stellen Sie ein Gitter mit Kuchen über ein umrandetes Backblech. Gießen Sie die Glasur über den Kuchen und lassen Sie sie über die Seiten laufen. Etwa 30 Minuten fest werden lassen.

Wenn gewünscht, Sahne und die restlichen 2 Esslöffel Zucker mit einem elektrischen Mixer schlagen, bis sich weiche Spitzen bilden. Kuchen mit Schlagsahne und Schokostreuseln servieren.


  • Ausbeute: 1 (3-lagiger) Kuchen
  • 1 (18,25-Unzen) Packung Schweizer Schokoladenkuchenmischung
  • 1 (8-Unzen) Packung Frischkäse, weich
  • 1 Tasse Puderzucker
  • 1/2 Tasse Kristallzucker
  • 10 (1,5 Unzen) Schokoriegel aus Milchschokolade mit Mandeln, geteilt
  • 1 (12-Unzen) Behälter gefrorene Schlagsahne, aufgetaut
  • Vorbereitung
  • Kuchenteig nach Packungsanweisung zubereiten. Gießen Sie in 3 gefettete und bemehlte runde 8-Zoll-Kuchenformen.

Schritt 1

Bei 325° 20 bis 25 Minuten backen oder bis ein in die Mitte eingesetzter Holzstäbchen sauber herauskommt. In Pfannen auf Drahtgestellen 10 Minuten abkühlen lassen. Aus den Pfannen nehmen und auf Drahtgestellen vollständig abkühlen.

Frischkäse, Puderzucker und Kristallzucker bei mittlerer Geschwindigkeit mit einem elektrischen Mixer schlagen, bis die Mischung cremig ist.

8 Schokoriegel fein hacken. Frischkäsemischung und gehackte Bonbons unter den geschlagenen Belag heben.

Verteilen Sie die Glasur zwischen den Schichten und auf der Oberseite und den Seiten des Kuchens. Restliche 2 Schokoriegel hacken. Die Hälfte der gehackten Schokoriegel über den Kuchen streuen. Restliche gehackte Bonbons am unteren Rand des Kuchens andrücken.

Hinweis: Nur zu Testzwecken haben wir Duncan Hines Swiss Chocolate Cake Mix und Hershey's Milk Chocolate Bars with Mandels verwendet.


Vorbereitung

Schritt 1

KUCHEN:
Alle Kuchenzutaten mischen und bei 350 ° F in 3x9-Zoll-Pfannen, gefettet und bemehlt, 30 bis 35 Minuten backen.

Reiben Sie 5 Hershey Schokoriegel in eine kleine Schüssel. Reiben oder rasieren Sie den anderen Riegel und legen Sie ihn zum Garnieren beiseite. Sie können die Riegel auf Wunsch zurückschneiden, indem Sie nicht so viele im Zuckerguss verwenden.

Puderzucker, Zucker und Frischkäse schlagen. Geriebene Schokoriegel und gehackte Nüsse unterheben. Dann kühle Peitsche unterheben.

Kuchenschichten vor dem Zusammenbau abkühlen lassen. Legen Sie 1 Schicht Zuckerguss auf den Teller, auf dem Sie ihn servieren möchten. Sie können mit dem Zuckerguss zwischen jeder Schicht großzügig sein. Dann eine weitere Schicht auf die erste Schicht legen. Legen Sie die letzte Schicht darüber. Fahren Sie damit fort, die Oberseite und die Seiten zu frosten. Streuen Sie den Schokoriegel darüber.


Hershey’s Milchschokoladenkuchen

Okay, wir sabbern ein wenig. Können Sie uns die Schuld geben? HERSHEY's Liebhaber, dieser ist für Sie.

1 Esslöffel Backpulver

Ein 4-Unzen-Riegel ungesüßte Schokolade, gehackt

2 Teelöffel reiner Vanilleextrakt

2 Stangen ungesalzene Butter, Zimmertemperatur

6 Tassen Puderzucker’ Zucker

Drei 1,55-Unzen-Riegel HERSHEY’S-Schokolade, geschmolzen und leicht abgekühlt

Drei 1,55-Unzen-Riegel HERSHEY’S Schokolade, geschmolzen

Drei 1,55-Unzen-Riegel HERSHEY’S-Schokolade, grob gehackt

1. Den Ofen auf 350 °F vorheizen. Fetten und bemehlen Sie drei 9-Zoll-Kuchenformen.

2. Machen Sie den Kuchen: In einer mittelgroßen Schüssel das Mehl mit dem Backpulver, Natron und Salz verquirlen.

3. In einer großen hitzebeständigen Schüssel die ungesüßte Schokolade und das Kakaopulver vermischen. Wasser und Butter in einem mittelgroßen Topf bei mittlerer Hitze erhitzen, bis die Butter geschmolzen ist und die Mischung zu köcheln beginnt.

4. Gießen Sie die heiße Flüssigkeit über die Schokoladen-Kakao-Mischung und rühren Sie um. Wenn die Mischung noch nicht vollständig geschmolzen und glatt ist, stellen Sie sie in 15-Sekunden-Intervallen in die Mikrowelle, bis sie fertig ist.

5. Fügen Sie den Zucker hinzu und mischen Sie, um zu kombinieren. Fügen Sie die Eier nach und nach hinzu und mischen Sie alles gut. Vanilleextrakt einrühren.

6. Fügen Sie ein Drittel der Mehlmischung zur Schokoladenmischung hinzu und mischen Sie sie mit einem elektrischen Handrührgerät auf niedriger Geschwindigkeit. Die Hälfte der Buttermilch hinzufügen und vermischen. Mit einem weiteren Drittel des Mehls und dann der restlichen Buttermilch wiederholen und mit dem restlichen Mehl abschließen. Mischen, bis alles vermischt ist, aber nicht übermischen.

7. Den Teig gleichmäßig auf die vorbereiteten Formen verteilen und dann backen, bis ein in die Mitte eines Kuchens gesteckter Zahnstocher sauber herauskommt, 25 bis 30 Minuten.

8. Lassen Sie die Kuchen 15 Minuten in den Pfannen abkühlen, stürzen Sie sie dann auf Kühlregale und kühlen Sie sie vollständig auf Raumtemperatur ab.

9. Machen Sie das Frosting: In der Schüssel eines elektrischen Mixers mit Rühraufsatz die Butter mit dem Puderzucker schaumig schlagen, 4 bis 5 Minuten. Fügen Sie die abgekühlte geschmolzene Schokolade hinzu und mischen Sie sie.

10. Zum Beenden: Legen Sie eine Kuchenschicht auf eine Platte oder einen Kuchenständer. Schaufeln Sie ungefähr ¾ Tasse des Zuckergusses auf den Kuchen und verteilen Sie ihn in einer gleichmäßigen Schicht. Wiederholen Sie dies mit den restlichen zwei Schichten.

11. Kühlen Sie den zusammengebauten Kuchen 15 bis 20 Minuten lang im Kühlschrank. Herausnehmen, dann die geschmolzene Schokolade über den Kuchen gießen und an den Seiten heruntertropfen lassen. Die gehackte Schokolade darüberstreuen.

12. Sofort servieren oder bis zum Servieren bei Raumtemperatur aufbewahren. Bewahre Reste nach dem Schneiden in einem luftdichten Behälter bis zu drei Tage im Kühlschrank auf.