Neue Rezepte

Jagdhuhn

Jagdhuhn


1. Ich habe das Huhn gewaschen, geschnitten und in einer Pfanne mit Olivenöl gebraten und von allen Seiten gut gebraten.

2. Ich habe das Gemüse geputzt, gewaschen, größer geschnitten und auf den Roboter gelegt, dann habe ich es über das Huhn gelegt, damit es hart wird.

3. Nachdem das Gemüse hart geworden ist, habe ich die Tomaten in die Soße und Brühe gegeben, Wasser hinzugefügt, zugedeckt eine Stunde köcheln lassen, von Zeit zu Zeit kauen.

4. Es muss stehen gelassen werden, bis der ganze Saft abgenommen hat.Ich habe die Petersilie hinzugefügt, ich habe Salz und Pfeffer hinzugefügt und gemischt.

Heiß mit Polenta oder Kartoffelpüree servieren.

Guten Appetit!!!


Zubereitung von Jagdhühnern (Cacciatore):

Ich habe den Multicooker vorbereitet, aber das Prinzip ist das gleiche. Wählen Sie eine hohe Pfanne oder einen Topf, um die Hähnchenteile auf einer einzigen Schicht zu platzieren.

2 EL Öl in den Kochtopf geben, die Hähnchenteile (gesalzen und gepfeffert) mit der Haut nach unten darauf legen und dann von allen Seiten anbraten. Beeilen Sie sich nicht, das Bräunen gibt Geschmack. Im Multicooker habe ich die Brown / Low Jump-Funktion verwendet.

Auf dem Herd muss das Feuer klein bis mittel sein, damit die Fleischstücke außen nicht anbrennen, sich aber auch kein Wasser/Dampf sammeln. Ohne Deckel braun.

Sobald das Fleisch gebräunt ist, nehmen Sie die Hähnchenteile auf einem Teller heraus und lassen Sie sie warten, bis sie an der Reihe sind.


Jagd auf Hühner

Dieses Jagdhühnchen-Rezept, übersetzt aus dem ursprünglichen Namen (aus dem Italienischen), "pollo alla cacciatora", ist eines dieser Rezepte von großer Einfachheit, aber brillant in Geschmack und Geschmack, wie es in der italienischen Küche so viele gibt.

Ich denke, dass Hühnchen auf rumänischen Tischen wahrscheinlich die häufigste Fleischsorte ist und es ist nicht verwunderlich, dass es so ist: Hühnchen hat ein mageres Fleisch, es kocht relativ schnell, es ist ziemlich billig und kann auf Dutzende Arten interpretiert werden. , immer ein einzigartiges Gericht. Und ich denke auch, dass wir nie genug Rezepte mit Hühnchen kennen werden, es wird immer Platz für Neues und Leckeres geben, um Ihre Lieben mit leckeren Gerichten zu überraschen.

Das italienische Rezept für "pollo alla cacciatora" habe ich zuerst in dem Buch The Cuisine Of Italy gefunden, dann habe ich zwei weitere Versionen im Internet gelesen. Die Unterschiede zwischen diesen Varianten sind gering, einige empfehlen Weißwein (es scheint, dass dies die älteste Variante ist, später wurde entdeckt, dass Rotwein den Speisen mehr Geschmack verleiht), andere enthalten eine zusätzliche oder negative Zutat (Oliven). Schwarz) und nur eines lässt die Sardellenfilets weg, die eine gewisse Feinheit des Geschmacks verleihen, ohne offensichtlich obligatorisch zu sein.

Wie das Rezept ziemlich schnell ist, weniger als eine Stunde von Anfang bis Ende dauert und obendrein eines dieser magischen Rezepte ist, die in einer Pfanne gekocht werden (ein äußerst wichtiger Vorteil, wenn es darum geht, was zu kochen ist und nicht Sie haben ein viel Zeit), sage ich, es ist eine gute Wahl für ein schnelles Mittag- oder Abendessen.

Zutat:

  • 1,5kg. Hühnchen in Stücken (ich habe Oberschenkel ohne Knochen verwendet, es können auch andere Hähnchenstücke verwendet werden)
  • 1 große Zwiebel (120-150 Gramm), in Würfel geschnitten
  • 1 mittlere / kleine Karotte (80-100 Gramm), in Würfel geschnitten
  • 1 Stange Sellerie, in Würfel geschnitten
  • 1 Knoblauchzehe
  • optional, 2 Sardellenfilets
  • 2 Esslöffel natives Olivenöl extra
  • 400 Gramm reife Tomaten
  • 80ml. trockener Rotwein
  • 1 Bund Petersilie
  • 1 Lorbeerblatt
  • 1 Zweig Rosmarin
  • Salz und Pfeffer

1. Stellen Sie einen Topf mit Wasser auf das Feuer, schneiden Sie die Haut der Tomaten ab und tauchen Sie sie in kochendes Wasser. Nach nur 30-40 Sekunden die Tomaten mit einem Schneebesen entfernen und in eine Schüssel mit sehr kaltem Wasser geben, um den Kochvorgang schnell zu stoppen. Geschälte Tomaten (sehr leicht schälen), in Würfel schneiden und beiseite stellen.

2. Erhitzen Sie eine große Pfanne oder einen Topf bei starker Hitze, fügen Sie das Olivenöl hinzu und dann die leicht gewürzten Hähnchenstücke mit Salz und Pfeffer. Die Hähnchenteile 8-10 Minuten in der Pfanne anbraten, bis sie von allen Seiten eine goldene Kruste bekommen.

3. Fügen Sie die Zwiebel, den Sellerie und die gewürfelten Karotten in die Pfanne und dann die fein geschnittenen Knoblauch- und Sardellenfilets (falls verwendet). Mit einer Prise Salz bestreuen, die Hitze reduzieren und gut mischen, dabei so viel wie möglich alle roten Anhaftungen vom Boden der Pfanne abkratzen, die der Sauce Geschmack verleihen. Bei schwacher Hitze einige Minuten kochen lassen, bis das Gemüse weich ist.

4. Fügen Sie den Rotwein hinzu und erhöhen Sie die Hitze ein wenig, indem Sie das Huhn schnell von allen Seiten drehen, bis der Wein fast verdampft ist.

5. Tomatenwürfel, Lorbeerblatt und Rosmarin dazugeben, Hitze reduzieren und mit einem Deckel abdecken. Das Essen wird bei schwacher Hitze unter dem Deckel 25-30 Minuten gegart, bis das Huhn sehr zart ist. Während dieser Zeit das Essen mehrmals kontrollieren und bei Bedarf etwas Suppe oder heißes Wasser hinzufügen.

6. Zum Schluss den Geschmack der Speisen mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit gehackter grüner Petersilie bestreuen. Es wird warmes Essen serviert, die empfohlenen Beilagen sind Kartoffelpüree, Nudeln, Reis und vor allem Polenta (ich bevorzuge natürlich Polenta).


Jagd auf Hühner

& Icirc & # 539i muss:
1 Huhn ca. 1 kg
200 ml Öl
4 Knoblauchzehen
2 Esslöffel o & # 539et
200 g sm & acircnt & acircn & # 259
2 Esslöffel f & # 259in & # 259 weiß & # 259
p & # 259trunjel verde
Bitte fragen Sie & # 537ti a & # 537a:
Cure & # 539i das Huhn, & icircl Wash & # 537i & icircl por & # 539ionezi. Anschließend das Öl in einer Pfanne anbraten. Nach dem Bräunen das Fleisch anbraten, pfeffern und mit Wasser oder Suppensaft bedecken. Kochen Sie & # 537ti Suppe eine Viertelstunde & # 259. Sm & acircnt & acircna mit Mehl und Knoblauchzehen mischen (hacken und mahlen) und über das Huhn gießen. Es sollte noch ein paar Furunkel geben. Nachdem Sie das Feuer gelöscht haben, gießen Sie das Öl ein. Sie können das Hähnchen mit der gehackten grünen Petersilie obenauf mit einer Gabel oder mit einer Gabel servieren.

Zubereitung: 40 Minuten Kochen: 25 Minuten
Re & # 539et & # 259 gesendet & # 259 von Rodica-Doina Cr & # 259ciun, Gala & # 539i

Wenn Sie ein anderes Rezept mit Hühnchen möchten, kommen Sie hierher.


Chicken Cacciatore (Jagd) - das Originalrezept

In einen großen Topf das Öl/Butter und die mit Salz und Pfeffer gewürzten Hähnchenteile geben. Legen Sie sie auf das Feuer und bräunen Sie sie einige Minuten von allen Seiten.

Die Hähnchenteile nach dem Bräunen herausnehmen und in dieselbe Pfanne / Bratpfanne das Gemüse geben: Zwiebel, Karotte, Champignons, Paprika, in Julienne schneiden. Mit Salz und Pfeffer würzen und das Gemüse fest werden lassen.

Knoblauch und Kräuter hinzufügen, mischen, dann das Tomatenmark hinzufügen. Nachdem die Sauce einige Minuten gekocht hat, die Hähnchenteile darauf legen, die Suppe und den Wein hinzufügen, bis das Fleisch mit Flüssigkeit bedeckt ist.

Als nächstes haben Sie zwei Möglichkeiten: Entweder auf dem Feuer köcheln lassen, mit einem Deckel abgedeckt und ab und zu umrühren, bis das Fleisch zart ist. Stellen Sie den Eintopf entweder ohne Deckel in den Ofen und achten Sie darauf, die Hähnchenteile jede Viertelstunde zu wenden.

Wenn es fast fertig ist, können Sie die Kalamata-Oliven hinzufügen, umrühren und noch einige Minuten ruhen lassen. Nachdem Sie die Hitze ausgeschaltet haben, können Sie frische, gehackte Petersilie hinzufügen.

Das Cacciatore-Huhn kann als solches oder mit Polenta, Kartoffelpüree oder Reis serviert werden. Guten Appetit!


Jagd auf Hühner

Es ist nicht das erste Rezept dieser Art, das ich auf diesem Blog veröffentliche. Es wird nicht das letzte sein, denn diese Art von Gerichten sind meine Favoriten. Tatsächlich habe ich, wenn ich darüber nachdenke, noch mindestens zwei weitere Hähnchenrezepte auf Lager & # 8222catcher & # 8221, & # 8222cacciatore & # 8221 oder & # 8222chasseur & # 8221, wie man es nennen möchte.

Ich finde das Aroma von Oliven in einer Soße unschlagbar, vielleicht koche ich deshalb das & # 8222 Hunt & # 8221 Hähnchen lieber in seinen mediterranen Varianten. Die Sauce dieses Rezepts ist voller Geschmack. Karottenmarmelade gleicht den Säuregehalt von Tomaten aus und Oliven, Sellerie, Zwiebeln und Knoblauch kommen mit einem enormen Zusatz an Geschmack und Aroma daher. Die Würze (Bucht, Oregano, Paprika, Salz und Pfeffer) ist ausgewogen und unterstreicht den natürlichen Geschmack von Gemüse und Fleisch.

Küche: Italienisch
Schwierigkeit: Einfach
Betragen: 4 Portionen
Vorbereitungszeit: 10 Minuten + Marinieren
Kochzeit: 40 Minuten + Ruhe
Zutaten:
12 Hähnchenschenkel mit Knochen, aber ohne Haut
mariniert:
5 Esslöffel Olivenöl
Salz
schwarzer Pfeffer, frisch gemahlen
1 Teelöffel Zitronensaft
1 Esslöffel Weißwein
3 Knoblauchzehen, mahlen
SOS:
1 mittelgroße Karotte, gerieben
6 mittelgroße Champignons, in Scheiben geschnitten
2 Stangen Sellerie, in Scheiben geschnitten
100 g Selleriewurzel, fein gehackt
1 große Zwiebel, fein gehackt
4 Knoblauchzehen, fein gehackt
30 Oliven, mit den Zähnen einer Gabel gestochen
3 Esslöffel Tomatenmark
2 Teelöffel Paprika
400 g gehackte Tomaten aus der Box
3 getrocknete Lorbeerblätter
2 Teelöffel Oregano, getrocknet
120 ml Rotwein
250 ml Hühnerbrühe
1 Zitrone, in Scheiben geschnitten
frische, gehackte Petersilie
Anweisungen:
Ich mariniere das Fleisch gerne, wann immer ich die nötige Zeit habe. Auf diese Weise bekomme ich nicht nur etwas Leckereres, sondern auch ein & # 8222 Sicherheitsnetz & # 8221: Es ist viel schwieriger, ein mariniertes Fleisch zu trocknen. Über Marinaden und Marinaden können Sie hier lesen.
Für die Marinade (Vorsicht, es ist & # 8222marinada & # 8221, nicht & # 8222marinade & # 8221 letzteres ist ein Gericht mit Fisch und Tomatensauce) in einer Schüssel oder einem Teller die oben aufgeführten Zutaten vermischen. Fügen Sie die Hähnchenschenkel hinzu und mischen Sie, bis sie gleichmäßig mit der aromatisierten Flüssigkeit bedeckt sind. Decken Sie die Form mit Frischhaltefolie ab und lassen Sie das Fleisch mindestens 2 Stunden im Kühlschrank marinieren.
Dann die Oberschenkel vor dem Garen etwa 30 Minuten temperieren. Dieser Vorgang ist sehr wichtig, da er die Temperatur der Oberschenkel erhöht und sie von einem Thermoschock befreit, wenn sie in eine heiße Pfanne gelegt werden. Der Temperaturschock führt zu einem Verlust der inneren Flüssigkeit und zum Dämpfen des Fleisches, anstatt es zu bräunen.
Zuerst natürlich die Keulen der Marinade abtropfen lassen, eventuell sogar durch Abtupfen mit Küchenpapier trocken tupfen. Eventuelle feste Rückstände auf dem Fleisch können in der Pfanne verbrennen
Einen großen Topf auf mittlerer Flamme mit dickem Boden erhitzen, um eine konstante und gleichmäßige Temperaturübertragung zu gewährleisten. Etwas Öl in die Pfanne geben, gut erhitzen, dann die Hähnchenschenkel auf jeder Seite 1-2 Minuten bei starker Hitze anbraten. Wenn Sie keine große Pfanne haben, braten Sie das Fleisch in zwei Portionen an. Die Agglomeration der Pfanne führt zum Kochen des Fleisches, nicht zum Bräunen.
Aus der Pfanne nehmen und auf einem möglichst warmen Teller beiseite stellen, damit die Oberschenkel nicht den inneren Saft verlieren.
Den Backofen auf 100 °C (MINIMUM-Abstufung) vorheizen.
Machen Sie eine kleine Flamme unter der Pfanne. Fügen Sie die Zwiebel hinzu, salzen Sie (um das Wasser zu verlassen und mit etwas Dampf zu kochen, dh köcheln Sie) und kochen Sie 5 Minuten bei schwacher Hitze, bis sie weich und durchscheinend sind. Fügen Sie den gehackten Knoblauch hinzu und fahren Sie 1 Minute lang fort. Nicht mehr, damit es, da es empfindlich ist, nicht brennt.
Karotte, Champignons, Stängel und Sellerie dazugeben. Erhöhen Sie die Flamme und braten Sie das Gemüse 3-4 Minuten lang unter häufigem Rühren an.
Paprika dazugeben und gut vermischen. Den Wein dazugeben und aufkochen. 2 Minuten köcheln lassen, oder bis die Flüssigkeit auf die Hälfte reduziert ist.
Tomatenmark, gehackte Tomaten, Lorbeerblätter, Zitronenscheiben, Oregano und Fondue dazugeben. Umrühren und zum Kochen bringen. Köcheln lassen, bis es um etwa ein Drittel reduziert ist.
Die gebräunten Hähnchenkeulen, den daraus abgetropften Saft auf den Teller geben, sowie die Marinade in der Schüssel belassen. Alles zum Kochen bringen, die Pfanne mit dem Deckel abdecken und in den heißen Ofen geben. Kochen Sie das Gericht 25-30 Minuten lang oder bis das Fleisch sehr zart ist. Die Zeit kann je nach Größe der Beine, der Größe der Pfanne und der Funktionsweise Ihres Ofens variieren.
Die Pfanne aus dem Ofen nehmen, die gehackte Petersilie hinzufügen und mischen. Decken Sie die Pfanne wieder ab und lassen Sie sie 10-20 Minuten ruhen, damit sich die Aromen vermischen. Servieren Sie das Huhn mit einem grünen Salat und einem kräftigen Rotwein (Merlot oder Cabernet).
Der Salat sollte nicht fettig sein, sondern eher etwas sauer, aber nicht übertrieben. Verwenden Sie eine nicht zu saure Vinaigrette und verdünnen Sie diese eventuell mit etwas Wasser.
Notiz:
Verwenden Sie so viel wie möglich die besten Zutaten: frisches Gemüse, natives Olivenöl extra, Hühnchen im Freien (sehen Sie, ob Sie die Garzeit nicht um 5-10 Minuten verlängern müssen, da diese Hühnchen stärker sind Muskeln ), Tafeloliven von guter Qualität (ich habe griechische Oliven Kalamata verwendet, weil ich keine italienischen Oliven der gleichen Qualität gefunden habe), ungarische Paprika, voller Geschmack, Tomatenmark und gehackte Tomaten (Cirio ist eine anständige Marke und für diese Art erschwinglich von Produkten), einen guten Tafelwein (nimm nichts, was weniger als 18-20 Lei pro Flasche kostet, denn es gibt große Chancen, getäuscht zu werden & # 8230 vielleicht nur, wenn es chilenischer Wein ist, der sogar darin gut ist Preis) usw.
Mit einem Wort, respektiere dich selbst! Sparen Sie nicht beim Essen und Sie werden mit einem leckeren Gericht belohnt.


Warum heißt dieses Essen Chicken Hunter?

Der Begriff Cacciatora bezieht sich auf die Kombination aus Knoblauch und Rosmarin, die für alle Gerichte verwendet wird, die diesen Namen tragen. Coniglio alla cacciatora (Jagdkaninchen) ist ein weiteres besonderes Gericht, in dem wir Knoblauch und Rosmarin finden. Die beiden Zutaten scheinen die Favoriten der Jäger gewesen zu sein, die sie in Wildpräparate aufgenommen haben.

In italienischen Haushalten wurde Cacciatora-Huhn mit 100% biologischen Zutaten zubereitet. Das Huhn wurde im Hof ​​aufgezogen, der Rotwein stammte aus dem eigenen Weinberg, die Karotten, Sellerie, Rosmarin, Tomaten und Zwiebeln wurden im eigenen Garten angebaut.


Warum heißt dieses Essen Chicken Hunter?

Der Begriff Cacciatora bezieht sich auf die Kombination aus Knoblauch und Rosmarin, die für alle Gerichte verwendet wird, die diesen Namen tragen. Coniglio alla cacciatora (Jagdkaninchen) ist ein weiteres besonderes Gericht, in dem wir Knoblauch und Rosmarin finden. Die beiden Zutaten scheinen die Favoriten der Jäger gewesen zu sein, die sie in Wildpräparate aufgenommen haben.

In italienischen Haushalten wurde Cacciatora-Huhn mit 100% biologischen Zutaten zubereitet. Das Huhn wurde im Hof ​​aufgezogen, der Rotwein stammte aus dem eigenen Weinberg, die Karotten, Sellerie, Rosmarin, Tomaten und Zwiebeln wurden im eigenen Garten angebaut.


Hühnchen mit Wildsauce

Sie mögen Wildfleisch, aber wie wäre es mit einem Hühnchen-Rezept, das selbst mit zartem Wildschweinfleisch mithalten kann?

Was brauchst du
›1 Hähnchenbrust› 2 harte Birnen, geputzt und längs geschnitten
›3 EL Butter› 150 g Champignons halbiert
›5 EL süße Sahne› 50 ml Brandy ›2 EL Öl
›1 Brokkoli› Salz ›Pfeffer

Wie wird es gemacht
Hähnchenbrust putzen, waschen, halbieren und trocknen. Brokkoli waschen und Büschel brechen. Wasser mit Salz zum Kochen bringen und wenn
kochen, die Brokkoli-Bündel dazugeben. 5 Minuten einwirken lassen und herausnehmen. Butter in einer Pfanne erhitzen und die Bruststücke hineinlegen. Von beiden Seiten schön anbraten und auf saugfähigem Papier herausnehmen. Das Öl über die Butter gießen und die Birnen anbraten. Nehmen Sie sie neben der Hähnchenbrust heraus.

Die Champignons zugeben und etwa 5 Minuten kochen. Hähnchenbrust und Birnen hineinlegen. Alle Zutaten etwas erhitzen und den Brandy einschenken. Flambieren und, nachdem es keine Flamme hat, die Sahne hinzufügen. Salz und Pfeffer hinzufügen und etwa 12 Minuten ruhen lassen, dann die Hitze ausschalten. Die Hähnchenbrust mit der Sauce aus Birnen, Champignons und Brokkoli servieren.


Video: Jagdhuhn gegen Blindschleiche