Neue Rezepte

Spaghetti alla puttanesca

Spaghetti alla puttanesca


Spaghetti alla puttanesca Rezept von vom 29.06.2007 [Aktualisiert am 28.08.2018]

Das Spaghetti alla puttanesca Sie sind ein typischer erster Gang von neapolitanische Küche, ein erster Gang einfacher Zubereitung, aber sehr lecker.
Das Dressing wird mit Tomaten, schwarzen Oliven und Kapern zubereitet, in einigen Varianten auch mit Sardellen. Es gibt mehrere Interpretationen des singulären Namens dieses Gewürzes "alla puttanesca", einige sagen, dass der Name dieses Rezepts zu Beginn des Jahrhunderts vom Besitzer eines Datierungshauses in der Spanische Viertel, im Zentrum von Neapel, der dieses Gericht seinen Gästen servierte, oder als Gericht, das von einem Restaurant für spätabends zurückkehrende Prostituierte zubereitet wurde. Eine andere Version besagt, dass es zufällig von Sandro Petti in einem Restaurant in . geboren wurde Ischia. Einige Gäste des Restaurants, die zu spät kamen, hätten den Gastronomen, dem die Zutaten fehlten, gebeten, "jede Hure" zuzubereiten, und er bereitete eine Pasta mit den klassischen Zutaten zu, die in einer südlichen Küche nie fehlen.
Kurz gesagt, wie bei vielen traditionellen Gerichten steckt immer eine Geschichte dahinter, die den Teller mit "Farbe" füllt und vor allem hier in Neapel, die nie versagt;)
Pasta alla puttanesca ist ein Klassiker am Samstag zum Mittagessen, bei meiner Mama gibt es Linguine statt Spaghetti, Thunfisch statt Sardellen und Basilikum statt Petersilie. Ich habe dir gesagt, dann mach vobis: P

Methode

Wie man Spaghetti alla puttanesca macht

Den zerdrückten Knoblauch und die gehackten Sardellenfilets in einer Pfanne mit reichlich nativem Olivenöl extra anbraten.

Die entkernten Oliven, die entsalzten Kapern und das Chili dazugeben.

Nach einer Minute die Kirschtomaten hinzufügen
Bei mittlerer Hitze etwa zehn Minuten kochen, dann mit Salz würzen und die gehackte Petersilie hinzufügen

In der Zwischenzeit die Spaghetti in einem Topf mit reichlich Salzwasser kochen und nach der Hälfte der Garzeit mit Hilfe einer Gabel in die Pfanne mit der Sauce mit etwas Kochwasser geben.

Kochen Sie die Nudeln in der Pfanne fertig und strahlen Sie alles.


Servieren Sie die Spaghetti alla puttanesca, indem Sie frisch gehackte Petersilie direkt auf die Teller geben.


Linguine alla puttanesca mit Schwertfisch

Wenn Sie einen ersten Gang Fisch suchen, der einfach zuzubereiten, aber reich an Geschmack ist, sind Linguine alla puttanesca mit Schwertfisch genau das Richtige für Sie. Ein Rezept, das in s & eacute alle Aromen und Farben des Mittelmeers enthält, ein intensiver und besonderer Geschmack, der Sie vom ersten Geschmack an fesseln wird. Probieren Sie dieses Rezept aus und Sie werden sehen, was für ein Erfolg auf Ihren Tischen! Ein perfekter Zweiter, um Ihr Fischmenü zu vervollständigen? Probieren Sie diese Tintenfische mit Kartoffeln, sie sind wirklich fabelhaft und sehr einfach zuzubereiten!


Brauner Reis Spaghetti alla Puttanesca

Diese würzige Sauce auf Tomatenbasis mit nur einem Hauch Öl umhüllt die klebrigen Nudeln gut und die Kapern, Oliven und Sardellen halten dem Geschmack der braunen Reisnudeln stand.

1 Pfund braune Reisspaghetti

zwei 14-Unzen-Dosen Pflaumentomaten

8-10 entkernte Niçoise-Oliven

1 große Prise rote Chiliflocken

1. Bringen Sie einen großen Topf mit Wasser zum Kochen und salzen Sie es großzügig. Die Spaghetti dazugeben und umrühren, damit sie nicht kleben.

2. In der Zwischenzeit eine große Pfanne mit Olivenöl (ca. 2 Esslöffel) bestreichen und den Knoblauch und die roten Chiliflocken hinzufügen. Etwa eine Minute kochen, bis sie weich und duftend sind, dann die Sardellen hinzufügen und umrühren, bis sie zu schmelzen beginnen. Kapern und Oliven dazugeben und mit der Rückseite eines Holzlöffels vorsichtig zerdrücken. Die Tomaten aus der Dose hinzufügen und die Hitze auf ein niedriges Köcheln reduzieren. Etwa 20 Minuten kochen.

3. Wenn Pasta ist al dente, 1/2 Tasse Nudelwasser auffangen und abtropfen lassen. Das Wasser zusammen mit den Spaghetti in die Puttanesca geben. Mit Parmesan und Petersilie garnieren.


ANWEISUNGEN

Öl, Zwiebel und Knoblauch in eine große Pfanne bei mittlerer Hitze geben. Etwa 5 Minuten anbraten oder bis die Zwiebeln durchscheinend, aber nicht braun sind. Sardellen einrühren und anbraten, bis sich die Sardellen im Öl aufgelöst haben.

Erhöhen Sie die Hitze, fügen Sie Wein hinzu und bringen Sie es zum Kochen. Tomaten, Oliven, Kapern und ggf. Paprikaflocken unterrühren und wieder aufkochen. Hitze reduzieren und 5 Minuten köcheln lassen. Abschmecken und mit Salz und Pfeffer nachwürzen und weitere 10 Minuten köcheln lassen.

Währenddessen Spaghetti in einem großen, tiefen Topf in schnell kochendem Salzwasser al dente kochen.

Kurz vor dem Servieren Basilikum und Oregano unter die Sauce rühren.

Spaghetti abgießen. Abgetropfte Spaghetti zurück in den Topf geben. Bei mittlerer Hitze etwa 1/2 Tasse Sauce einrühren. Mit einem Holzlöffel 1 Minute lang verrühren. Vom Herd nehmen und in eine große vorgewärmte Servierplatte oder Schüssel gießen. Restliche Sauce darüberlöffeln. Mit Petersilie bestreuen und servieren.


Kochen Rezepte

Spaghetti alla puttanesca Rezept - GialloZafferano.it Rezepte
Spaghetti alla puttanesca, werden mit Tomaten, Sardellen zubereitet. im gesamten neapolitanischen und/oder Salerno-Gebiet und war bereits in beiden Kochbüchern vertreten. Einzelheiten

Kochrezepte - Rezepte von Giallozafferano.it
Rezepte für alle, schnell und einfach zubereitet. Die Kochrezepte von. Einzelheiten

Spaghetti alla puttanesca - Omas Rezepte
Spaghetti alla puttanesca. Zutaten für 4 Personen: 400 Gramm Spaghetti. Im B&B, neben Entspannung, ein Bio-Kochkurs für ein leichtes Weihnachtsfest. Einzelheiten

- Spaghetti alla puttanesca - Rezepte für erste Gänge - RICETTEDI.IT
Spaghetti alla puttanesca - Möchten Sie wissen, wie sie zubereitet werden? Das Originalrezept enthält Sardellen. WWW.RICETTEDI.IT - Katalog der Kochrezepte. Einzelheiten

Penne alla puttanesca Rezept, unser Penne alla puttanesca Rezept.
Home & gt Cucina & gt Die Kiste mit Kochrezepten. Penne alla puttanesca Rezept: 1- Kochen Sie das Wasser, um die Nudeln zu kochen. . Einzelheiten

Spaghetti alla puttanesca: Geschichte und Legende des Rezepts
La puttanesca: das Rezept, die Geschichte und die Legende dieses einfachen und schmackhaften Gerichts, aber mit einem ausgesprochen ungewöhnlichen Namen. Einzelheiten


Spaghetti alla puttanesca: das original neapolitanische Rezept

& # 8211 gr. 320 Spaghetti
& # 8211 gr. 400 Tomaten für Soße
& # 8211 gr. 80 entkernte schwarze Oliven
& # 8211 n ° 2 Löffel Chiaperi in Salz
& # 8211 n ° 2 Sardellenfilets (optional)
& # 8211 n ° 1 Knoblauchzehe
& # 8211 n ° 1 Chili
& # 8211 Petersilie nach Geschmack
& # 8211 Feines Salz nach Geschmack
& # 8211 Natives Olivenöl extra (EVO) q.s.

Methode :

1) Braten Sie die zerdrückten Knoblauch- und Sardellenfilets (wenn Sie sie verwenden möchten, empfehle ich) in einer Pfanne mit viel nativem Olivenöl extra an.

2) Fügen Sie nun die entkernten Oliven, die entsalzten Kapern und die Chili hinzu. Seien Sie vorsichtig, wenn Sie frische Chilis verwenden, entfernen Sie die inneren Kerne, die den schärfsten Teil sind. Auf diese Weise haben Sie nur einen leicht würzigen Geschmack auf einem Gericht, das bereits starke Aromen aufweist.

3) Nach einer Minute die zuvor gewaschenen und in grobe Stücke geschnittenen Tomaten hinzufügen. Bei mittlerer Hitze etwa zehn Minuten kochen lassen, dann mit Salz würzen und die gehackte Petersilie hinzufügen.

4) In der Zwischenzeit die Spaghetti in einem Topf mit reichlich Salzwasser nach der Hälfte der Garzeit mit Hilfe einer Gabel kochen, in die Pfanne mit der Sauce mit etwas Kochwasser geben und fertig garen.

5) Servieren Sie die Spaghetti alla puttanesca, indem Sie frisch gehackte Petersilie direkt auf die Teller geben und mit Olivenöl extra vergine beträufeln.


Zuerst das Öl mit der Chilischote mit den geschälten und leicht zerdrückten Knoblauchzehen in einer großen Pfanne erhitzen.

1 Minute anbraten lassen, dann die Chilischote herausnehmen und die Oliven vorsichtig halbiert und ohne den Stein zusammen mit den ganzen entsalzten Kapern hinzufügen:

Dann zusammen 1 Minute braten. In der Zwischenzeit einen Topf Wasser mit grobem Salz zum Kochen bringen.

Zum Schluss die geschälten Tomaten in kleine Stücke schneiden und zum Braten geben:

Gut wenden und bei mittlerer Hitze kochen, eine Handvoll fein gehackte Petersilie hinzufügen. Nach 1 Minute mit einem Deckel abdecken und 5 - 6 Minuten kochen.

Währenddessen die Nudeln al dente kochen. Direkt in die Sauce abgießen und die letzten 2 - 3 Minuten in der Puttanesca-Sauce mit ein paar Esslöffeln kochendem Kochwasser kochen, bis sie cremig und umhüllend ist.


Spaghetti alla Puttanesca

Spaghetti alla puttanesca hat eine nicht sehr schöne Bedeutung! Es mag niemanden überraschen, der die italienische Sprache kennt, aber der Name des berühmten Gerichts bedeutet wörtlich & # 8220 Spaghetti alla puttana! & # 8220Das Gericht wurde Mitte des 20. Jahrhunderts erfunden. Es besteht jedoch kein Konsens darüber, welcher der wahre Ursprung des Gerichts ist. Die älteste bekannte Version des Gerichts findet sich in einem italienischen Roman von 1961.

Wir sprechen über & # 8221 Spaghetti alla puttanesca, wie sie in Syrakus hergestellt werden. & # 8221 A & # 8217 Ausgabe von 1971 in einem Kochbuch hat ein ähnliches Rezept ohne Namen. Ein Autor einer italienischen Zeitung sagt, dass die Puttanesca-Sauce in den Jahren & # 821750 von Sandro Petti erfunden wurde. Er ist Mitinhaber eines berühmten Restaurants auf der Insel Ischia.

Pasta alla puttanesca ist ein ursprünglich aus Kampanien stammendes Rezept, das später auch im Latium durch Zugabe von Sardellen angepasst wurde. Spaghetti alla puttanesca sind die bekannteste Variante des Rezepts, aber es können auch Bucatini oder Penne verwendet werden, je nach Geschmack. Die Puttanesca-Sauce zeichnet sich dadurch aus, dass sie sehr lecker ist: Sardellen, schwarze Oliven und Kapern sind die Hauptzutaten, um sie zuzubereiten. Vor dem Servieren gehackte Petersilie bestreut, verleiht dem Gericht eine Note von Frische und Farbe.


Nährwertangaben

Vorbereitung und Kochen

  • - Bereiten Sie die Puttanesca-Sauce vor.
    In einen Topf das Öl, die gehackten Sardellenfilets, die gehackten Kapern, die geschälten Tomaten, entkernt und zu Filets reduziert, die in Scheiben geschnittenen Oliven, den Knoblauch und nach Belieben ein Stück Chili geben.
    Beginnen Sie mit dem Kochen auf hoher Flamme.
    Etwa 5 Minuten kochen lassen, dabei gelegentlich umrühren.
  • - Stell den Herd ab.
  • - Mit Salz.
    Durcheinander.
  • - In der Zwischenzeit reichlich Salzwasser zum Kochen bringen und die Spaghetti kochen.

Am Tisch

  • - Die Spaghetti al dente abgießen und mit der Sauce in die Pfanne geben.
  • - Die Nudeln einige Sekunden auf hoher Flamme würzen und gut umrühren.
  • - Servieren Sie die Spaghetti alla puttanesca heiß und mit Petersilie bestreut.

Anregungen

  • - Reife Tomaten können durch geschälte und gehackte Tomaten ersetzt werden.
    So sind Spaghetti alla puttanesca ein Gericht für alle Jahreszeiten.
  • - Viele verwenden gesalzene Sardellen. Aus praktischen Gründen bevorzuge ich Sardellen in Öl.
  • - Wenn Sie rohe Petersilie nicht mögen, fügen Sie sie in der letzten Phase des Kochens der Sauce hinzu, kurz bevor Sie den Herd ausschalten.
  • - Dieses Puttanesca-Sauce-Rezept bildet die Grundlage für andere schnelle Saucen, indem es weitere Zutaten wie eine Handvoll getrocknete Pilze, Thunfisch oder einige unter Naturglas konservierte Paprikaschichten hinzufügt. oder alles andere, was die Phantasie vermuten lässt.
  • - In Originalrezepten wird Butter oft zusammen mit Öl als Gewürz vorgeschlagen. Ich finde, dass das Öl allein alles bekömmlicher macht, ohne dass etwas an Geschmack verloren geht.
  • - Es gibt auch eine Version mit Linguine. In der Praxis kann die Puttanesca-Sauce zum Würzen vieler Qualitäten von langen Nudeln nützlich sein.
  • - Spaghetti alla puttanesca ist ein leckerer erster Gang, den Sie für Ihr Tagesmenü oder für ein komplettes Menü zubereiten können, wenn Sie Freunde einladen.
    Hier ist zum Beispiel ein traditioneller vollständiger Menüvorschlag. Beginnen Sie mit einem italienischen Antipasti, zum Beispiel einem leckeren umbrischen Antipasti. Anschließend die Spaghetti alla puttanesca servieren. Darauf folgt ein Fleischgericht, zum Beispiel Kalbsschnitzel mit Marsala mit Kartoffeln oder Salat der Saison. Mit einem saisonalen Dessert abschließen. Eine Obsttorte ist sicherlich am besten geeignet. Die folgenden Links finden Sie im nächsten Absatz.

Nützliche Links zu diesem Rezept

  • - In der vollständigen Speisekarte habe ich die verschiedene umbrische Vorspeise vorgeschlagen, die aus verschiedenen Aufschnitten, Käse mit Senf oder Honig, einer Scheibe Omelett und einigen Croutons besteht. Reich und reichlich.
  • - Ich erwähnte dann die Kalbsschnitzel mit Marsala. Traditioneller als das!
  • - Immer klassisch aber international ist die Fruchttorte.
  • - Möchten Sie mehr über die ernährungsphysiologischen Eigenschaften von Nudeln erfahren?

Penne alla puttanesca

1) Spülen 3 gesalzene Sardellen unter fließendem Wasser unter fließendes Wasser salzen, trocknen, entgräten und sorgfältig hacken, ebenfalls 20 g abspülen gesalzene Kapern.

2) Braun 2 Keile Knoblauch bei schwacher Hitze in einer Pfanne mit 2 EL Natives Olivenöl extra und 1 scharfe Paprika gesamte. Die Sardellen dazugeben, im Öl auflösen und mit einer Holzgabel zerdrücken.

3) Gießen Sie 250 g Tomatenmark, 1 Esslöffel hinzufügen dreifaches Tomatenkonzentrat , umrühren und 10 Minuten kochen lassen. 100 g hinzufügen schwarze Oliven und ich Kapern und weitere 20 Minuten kochen lassen, dabei immer gelegentlich umrühren. Salz hinzufügen und entfernenKnoblauch und der Chili-Pfeffer.

4) 400 g al dente in Salzwasser kochen Federkiele, Nudeln würzen mit Puttanesca Soße, nach Geschmack bestreuen getrocknete Petersilie und auf dem Tisch serviert.

Wenn Sie Zeit haben, können Sie die penne alla puttanesca mit dem frische Tomaten wie es das traditionelle Rezept vorschreibt, anstatt das fertige Fruchtfleisch aus geschälten Tomaten oder Passata zu verwenden. Holen Sie sich 4 Tomaten San Marzano und bevor Sie sie mit den anderen Zutaten aromatisieren, tauchen Sie sie etwa 2 Minuten in kochendes Wasser, entfernen Sie dann die Kerne und das Gemüsewasser und schneiden Sie sie in Würfel (oder zerdrücken Sie sie mit einer Gabel).

Seien wir ehrlich: Diese Pasta hat ein Vorname eher peinlich! Einige Bücher liefern das Rezept zu den typischen Zubereitungen von aphrodisierende Küche, mit ziemlicher Sicherheit aufgrund des Vorhandenseins von Chilischote, einer Zutat, die wegen ihrer Fähigkeit, die Blutzirkulation in unserem Körper kraftvoll zu reaktivieren, als aufregend gilt. Aber wirklich Pasta alla puttanesca ist es gut für die liebe? Es ist eine Frage, die nicht leicht zu beantworten ist. Sicher ist aber, dass es schon immer eine Küche gegeben hat, die als Aphrodisiakum gilt. In verschiedenen Epochen und Kulturen scheinen Gewürze und Gewürze wie Pfeffer und Chili, Senf, Ingwer, Muskat, Zimt und Safran die sexuellen Reize ihrer Konsumenten gesteigert zu haben. Lebensmittel wie Kaviar, Austern, Hummer oder Schalentiere genießen im Allgemeinen den gleichen Ruf. Die Wissenschaft folgt diesen Thesen skeptisch, aber der Mythos bleibt. Wir müssen es einfach selbst erleben. Schade, wir werden noch einige gute Gerichte in angenehmer Gesellschaft probiert haben!

Sicher ist die Präsenz des Gerichts schon in der Antike beliebte neapolitanische Küche, zusammen mit anderen typischen Präparaten, wie z Spaghetti mit Knoblauch und Uoglio oder Marinara. Das Gericht ist eine Summe der Aromen und Farben der mediterranen Küche. Um das Dressing der Sauce, die ursprünglich aus den unvermeidlichen San Marzano-Tomaten hergestellt wurde, tauchen einige typische Zutaten des Südens auf: Kapern (vor allem die auf den sizilianischen Inseln Pantelleria und Salina hergestellten), schwarze Oliven (diese sind speziell aus Gaeta) und Sardellenfilets (sie erinnern uns daran, dass wir auf einer wunderschönen Halbinsel leben, die reich an Aromen des Mittelmeers ist). Dort Pasta alla puttanesca auch im Ausland ist sie sehr erfolgreich. Ausländische Kochbücher enthalten im Allgemeinen die gleichen Zutaten, was die Möglichkeit bietet, griechische schwarze Oliven aus Kalamàta, einer Stadt auf dem Peloponnes, als Alternative zu denen aus Gaeta zu verwenden.