at.mpmn-digital.com
Neue Rezepte

Klassische Sherry-Vinaigrette

Klassische Sherry-Vinaigrette


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.


Dies ist meine Go-to-Vinaigrette, perfekt für das Dressing von einem einfachen grünen Salat über erdige französische Linsen bis hin zu einer Platte mit gegrilltem Gemüse. Bitte keine hustenauslösende Bitterkeit, die für ein großes toskanisches Öl typisch ist. Ich mag die Marken Unio und Lucini, erstere aus Spanien und letztere aus Italien.

Klicken Sie hier, um mehr über Saucen zu erfahren.

Anmerkungen

Diese Vinaigrette kann in einem luftdichten Behälter bis zu 1 Woche gekühlt werden.

Zutaten

  • 2 Esslöffel Sherry-Essig
  • 1/2 Teelöffel Dijon-Senf
  • Koscheres Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer nach Geschmack
  • 6 Esslöffel natives Olivenöl extra

Klassische Sherry-Vinaigrette


Eines meiner Ziele für dieses Jahr war es, jede Vinaigrette im Kochbuch Modern Sauces zu machen. Vielleicht hat mich die Kleine Schwester und ihre Küche inspiriert. Vielleicht fand ich jede Vinaigrette im Buch fantastisch und konnte mich nicht entscheiden, welche ich probieren sollte. Ich weiß nicht, warum ich es mir zum Ziel gesetzt habe, aber es schien machbar und lecker. Zwei Dinge, die mir damals gut schienen.

In Vorbereitung auf das Jahr der Vinaigrette und der Saucen im T’er-Fall haben wir uns dieses letzte Wochenende auf die Suche nach ein paar Schneebesen gewagt. Ich habe mich für einen klassischen Oxo Whisk entschieden, aber ich bin auf den Super Whisk am Sur La Table hereingefallen. Wenn Sie sich das Bild ansehen, sieht es aus wie ein Schneebesen mit langem Griff und sieht nicht gut aus, um Dinge zu verquirlen, ABER wenn Sie das Schneebesenteil auf eine harte Oberfläche oder in eine Schüssel legen und auf den Griff drücken, dreht sich das Schneebesenteil! Es ist so cool!

Angefangen habe ich mit der ersten Vinaigrette im Buch, der Classic Sherry Vinaigrette. Dies war eine sehr einfache Vinaigrette mit Olivenöl, Sherry-Essig, Dijon-Senf sowie Salz und Pfeffer. Es war in Ordnung und ich mochte es, aber was mir wirklich gut gefallen hat, waren all die Möglichkeiten, wie der Autor Ihnen gesagt hat, wie Sie das Rezept ändern können. Das nächste Mal habe ich das gleiche Rezept verwendet, aber Rotweinessig anstelle von Sherryessig verwendet. Viel besser! Es gibt noch ein paar weitere Variationen, die man mit der klassischen Vinaigrette ausprobieren kann, aber ich kann sehen, dass es eine gute Entscheidung war, diese auszuprobieren. Ich liebe sie!

Hinterlasse eine Antwort Antwort verwerfen

Hallo zusammen, ich bin Elizabeth!

Willkommen zu jedem August. Ein Tagebuch, das zufällige Reisen und fantastisches Essen aufzeichnet! Weiterlesen…


Vorbereitung

Schritt 1

Öl, Essig, Schalotten und Thymian in einer kleinen Schüssel verquirlen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Schritt 2

Voraus tun: Das Anziehen kann 4 Tage im Voraus erfolgen. Abdecken und kalt stellen.

Wie würden Sie Allzweck-Vinaigrette bewerten?

Rezepte, die Sie machen möchten. Kochtipps, die funktionieren. Restaurantempfehlungen, denen Sie vertrauen.

© 2021 Condé Nast. Alle Rechte vorbehalten. Mit der Nutzung dieser Website akzeptieren Sie unsere Benutzervereinbarung und Datenschutzrichtlinie und Cookie-Erklärung sowie Ihre kalifornischen Datenschutzrechte. Guten Appetit kann einen Teil des Umsatzes mit Produkten erzielen, die über unsere Website im Rahmen unserer Affiliate-Partnerschaften mit Einzelhändlern gekauft werden. Das Material auf dieser Website darf ohne vorherige schriftliche Genehmigung von Condé Nast nicht reproduziert, verbreitet, übertragen, zwischengespeichert oder anderweitig verwendet werden. AdChoices


SHERRY-ESSIG-VINAIGRETTE

In Woche 3 unserer Kochserie Kulinarisches Egg-venture haben wir ein leckeres Eggs en Cocotte Forstière zubereitet – und ein paar Variationen. Wie immer bereitete ich einen Salat mit etwas von dem schönen Spinat und anderem Gemüse vor, das ich gefunden hatte.

Ich habe eine Vielzahl von Essigen in meiner Speisekammer zu Hause und diese Woche dachte ich, ich würde Sherry-Essig mit seinen nussigen, karamelligen Aromen vorstellen, die die für einen Essig typische scharfe Säure ausgleichen. Dieser spanische Cousin des Balsamico-Essigs wird aus Sherrywein hergestellt, der auf natürliche Weise vergoren und dann sechs Monate in Fässern gelagert wird. Wenn Sie noch keine Flasche in Ihrer Speisekammer haben, empfehle ich diese Ergänzung.

Zutaten

1 EL Schalotten fein gehackt

Verfahren

In einer kleinen Rührschüssel Salz, Pfeffer und Sherryessig vermischen, bis sich das Salz aufgelöst hat. Dijon-Senf und Schalotten unterrühren. Olivenöl langsam einrühren. Würze nach Geschmack anpassen.


Sherry-Tomaten-Vinaigrette

Melden Sie sich für unseren Newsletter an, um zweimal wöchentlich die neuesten Tipps, Tricks, Rezepte und mehr zu erhalten.

Mit der Anmeldung stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu und erkennen die Datenpraktiken in unserer Datenschutzerklärung an. Sie können sich jederzeit abmelden.

Diese fruchtig-cremige Vinaigrette ist der perfekte Weg, um überreife Tomaten zu verwerten und gleichzeitig ihr Aroma zu bewahren. Sie wurde für unseren Steaksalat kreiert, schmeckt aber genauso gut zu einem herzhaften Salat oder als einfache Sauce zu gegrilltem Hähnchen.

Spielplan: Achtung! Die Tomaten können explodieren, wenn sie heiß werden.

Die Vinaigrette ist in einem abgedeckten Behälter gekühlt bis zu 1 Woche haltbar.


Das Rezept

An die Idee, die Gäste mit einem Rinderbraten zu füttern, hätte ich bis vor ein paar Jahren nicht gedacht. Aber wie Sie vielleicht wissen, hat mich meine Leidenschaft für die Küche dazu gebracht, einige erfolgreiche Fleischrezepte auszuprobieren. Und von allen bisherigen muss ich sagen, dass dieses Rezept dasjenige ist, von dem ich keine Zweifel habe, dass es mein Leben lang in meinem Kochbuch bleiben wird.

Dieses Rezept für den Roast-Lenden-Tipp erfordert nur wenige einfache Zutaten, minimale Vorbereitung und garantiert Ihnen einen perfekten Braten – jedes Mal. Sie erhalten zartes, saftiges Fleisch mit einer rundum tollen Anbraten.

Entscheidend sind hierbei die genauen Ruhezeiten des Fleisches: mindestens 12 Stunden im Kühlschrank, 1 Stunde Ruhezeit auf der Theke, 30 bis 40 Minuten Ruhezeit im Backofen und eine letzte Ruhezeit von 30 Minuten vor dem Servieren. Lassen Sie sich nicht dazu verleiten, diese wiederkehrenden Ruhephasen zu überspringen oder zu beschleunigen, da sie entscheidend sind, um den Geschmack und die Zartheit des Fleisches aufzubauen.

Das Anbraten des Fleisches in einer Pfanne und das anschließende Braten im Ofen bei 250F karamellisiert die Außenseite, dann wird die Temperatur heruntergedreht.

Um diesen Lendenspitzenbraten abzurunden, schlage ich eine köstliche warme Sherry-Vinaigrette vor, die Sie in weniger als 10 Minuten zusammenstellen können. Diese warme Sherry-Vinaigrette passt auch perfekt zu Meerrettich, sodass Sie Ihren Gästen beide Optionen anbieten können.

Kochhinweise:

  • Diese Kochanleitung ist ideal für ein 2,5 Pfund Lendenstück, das etwa 4 Personen serviert.
  • Ein Fleischthermometer für dieses Rezept ist nicht zwingend erforderlich, wird jedoch empfohlen. Ein perfektes Braten ist mir schon mehrmals ohne Thermometer gelungen – aber wenn Sie ab und zu mal ein Braten in die Hand nehmen wollen, lohnt sich die Investition in ein Thermometer, damit es immer richtig gegart wird.
  • Wenn der Braten beim Kauf noch nicht verschnürt ist, binden Sie ihn mit etwas Metzgergarn zusammen, um den Braten während des Garvorgangs zusammenzuhalten.
  • Wenn Sie kein Fleischthermometer haben, überprüfen Sie den Braten am Ende der Garzeit, indem Sie ihn mit einem Spieß einstechen. Die Säfte sollten rot für rare, rosa für medium und klar für well-done sein.
  • Für die warme Sherry Vinaigrette habe ich Maille Sherry Vinegar verwendet (meiner Meinung nach einer der besten überhaupt). Aber da die Vinaigrette gekocht und aufgewärmt wird, könnte jeder Sherryessig Ihrer Wahl funktionieren.

Wenn Sie dieses Roast Sirloin Tip und warme Sherry-Vinaigrette probieren, lassen Sie es mich wissen! Hinterlassen Sie einen Kommentar oder teilen Sie ein Foto mit #pardonyourfranzösisch auf Instagram.

Guten Appetit!


Wie man Vinaigrette von Grund auf neu macht

Selbstgemachte Vinaigrette zuzubereiten ist unglaublich einfach, ganz zu schweigen davon, dass das Zeug, das Sie selbst herstellen, frei von all den unangenehmen Verdickungsmitteln, Süßungsmitteln und Stabilisatoren ist, die in den im Laden gekauften Dressings enthalten sind. Um diese Ahorn-Sherry-Vinaigrette zuzubereiten, müssen Sie nur frischen Knoblauch, Ahornsirup, Olivenöl, Dijon-Senf, Sherry-Essig und eine Prise Salz in einen Mixer geben. Alles glatt rühren und dann abschmecken. (Vielleicht möchten Sie mehr Salz hinzufügen, je nach Ihren Geschmacksvorlieben).

Ein Wort der Vorsicht: Don&rsquot fügen Sie diesem Vinaigrette-Rezept mehr Knoblauch hinzu, auch wenn Sie Ja wirklich liebe Knoblauch. Wieso den? Denn roher Knoblauch ist unglaublich stark und Sie möchten nicht, dass er dieses Dressing überwältigt. Eine kleine Nelke ist wirklich alles, was Sie brauchen, versprochen!


Rezept: Sherry-Vinaigrette

Wir waren in letzter Zeit auf einem Sherry-Kick, was mit Marys glühender Verteidigung dieses derzeit unmodernen Weins und unserer eigenen Dinner- und Weinpaarungsparty zu tun hat. Nach diesem Abendessen blieb uns eine halbe Flasche exzellenten Sherry übrig, die wir in einem Salatdressing verarbeiteten.

Wir waren beeindruckt, wie gut der Sherry vor ein paar Wochen zu unserem köstlich komplexen Gartensalat passte und waren daher gespannt, wie gut er in einer Vinaigrette funktionieren würde. Wir haben es mit einem Hauch Essig für Geschmack und Körper vermischt und mit etwas reichhaltigem und geschmeidigem Olivenöl.

Das Ergebnis? Fantastisch! Der reiche, olivenartige Mineralgeschmack des Sherrys brachte die natürliche Komplexität des gemischten Grüns zur Geltung. Sie waren bitter, zart, süß und knusprig, und der Sherry hob alles hervor.

Verwenden Sie jemals Sherry in Ihren Salatdressings?

Sherry-Vinaigrette
3/4 Tasse

1/4 Tasse Sherry
1 Esslöffel Balsamico-Essig
1/2 Tasse Olivenöl von guter Qualität (wir verwenden Laudemio)
1/4 Teelöffel Zucker
Frischer geknackter schwarzer Pfeffer
Salz nach Geschmack

Bis zur Emulgierung verquirlen, abschmecken und würzen.

Faith ist der Chefredakteur von Kitchn. Sie führt das fabelhafte Redaktionsteam von Kitchn, um sich alles auszudenken, was Sie hier jeden Tag sehen. Sie hat Kitchn von Anfang an mitgeprägt und selbst über 10.000 Beiträge geschrieben. Faith ist auch Autor von drei Kochbüchern, darunter dem mit dem James Beard Award ausgezeichneten Das Küchen-Kochbuch, ebenso gut wie Backfreie Süßigkeiten. Sie lebt mit ihrem Mann und zwei kleinen, eisbesessenen Töchtern in Columbus, Ohio.


  • 1 Schalotte
  • 1 EL Sherryessig (Rotweinessig geht auch)
  • 1/2 Teelöffel feines Meersalz
  • 1/4 Teelöffel frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 1/4 Teelöffel gemahlener Senf
  • 3 Esslöffel natives Olivenöl extra

Schalotten schälen und hacken und in eine kleine Schüssel, ein Glas oder, wenn Sie den Salat sofort zubereiten, auf den Boden einer großen Salatschüssel geben. (Wenn Sie nicht nach einem zu starken Schalottengeschmack suchen, können Sie die gehackten Schalotten abspülen, auf einer Lage Papiertücher verteilen und trocken tupfen, bevor Sie sie dem Dressing hinzufügen).

Essig, Salz, Pfeffer und Senf hinzufügen. Schneebesen (oder ein Glas schütteln), um es zu kombinieren. Mindestens 10 Minuten ruhen lassen (dadurch kann der Essig die Aromen besser vermischen).

Olivenöl einrühren. Verwenden Sie das Dressing am selben Tag oder decken Sie es ab und kühlen Sie es bis zu einer Woche. Lassen Sie das Dressing vor der Verwendung auf Zimmertemperatur kommen, damit das Öl wieder flüssig wird (niemand möchte kalte Stücke Olivenöl im Salat haben!).


Klassische Sherry-Vinaigrette - Rezepte

Als Mike und ich zu unserem zweiten Date gingen, trafen wir uns in einem örtlichen Pub, das einige Monate später das unglückliche Opfer eines katastrophalen Todes wurde – von einem verheerenden Küchenbrand dem Erdboden gleichgemacht. Äh, es scheint, dass ich vielleicht mit dem falschen Fuß angefangen habe. Ein etwas deprimierender Fuß, stimmt, aber da das nichts mit der Geschichte zu tun hat, nehmen wir es einfach als vorübergehenden Kommentar und machen weiter, oder? Wie auch immer, wir betraten gerade das Kapitel der verliebten Kätzchen unserer Dating-Geschichte und genossen den ungewöhnlich warmen Abend auf der Terrasse des Pubs, nippten langsam an unseren Pints ​​Mikrobrauen und knabberten an Vorspeisen, während wir Geschichten über unsere jeweilige Vergangenheit austauschten . Er brachte mich zum Kichern und ich brachte ihn zum Erröten, als wir mehr übereinander lernten und uns ein bisschen mehr verliebten.

Irgendwann drehte sich das Gespräch um das immer unterhaltsame Thema Lächerlich schlechte vorherige Daten. Zum Glück habe ich viel Futter dafür. Ich meine, jeder hat hier und da ein paar schlechte Dates, um die Dinge aufzupeppen. Aber nicht ich, oh nein. Mein Repertoire von RBPD ist so weit darüber hinaus ‘ein paar schlechte Dates’, dass es so ist, als würde man sagen: „Die Gobi hat ein bisschen Sand“.

Mike erzählte mir von einem Ex, der am Vorabend seiner Trennung sagte: ” Warte eine Sekunde (*shuffle, shuffle*)….Ich habe einige Notizen dazu, die ich dir zuerst lesen muss.” Jaaaaah…..ich konterte das mit der Geschichte eines gefälschten italienischen Ginos (er war halb Pakistaner und halb Inder, aber er bezeichnete Italien und Griechenland synonym als „die Heimat“, bis ich seine Eltern traf und die Vorrichtung war hoch). Er schien eine gespaltene Persönlichkeit zu haben, bis mir klar wurde, dass ‚er‘ es tatsächlich war zwei verschiedene Leute. Mehr dazu ein andermal…..

Mike folgte dem mit einer Geschichte über das langweiligste erste Date aller Zeiten, bei der die junge Dame Interviewfragen auf ihn feuerte wie „Können Sie mir etwas mehr über Ihren Fünfjahresplan erzählen? Und wie viel Geld verdienen Sie GENAU in Ihrer aktuellen Position?“ Als die Fragen 1-13 beantwortet wurden, wuchs die Gesprächspause beim Abendessen von einer Pause zu einem riesigen Abgrund des Schweigens, das nur von seinem Date unterbrochen wurde, das nachdenklich auf einem Salatblatt kaute und die trockene Proklamation aussprach: „I. Liebe. Salat. Ich liebe Salat einfach.“ Und das war die Summe ihrer Dialoge beim Abendessen. Ich fing an zu kichern, überlegte dann noch einmal und fragte ihn, was daran so falsch sei. Ich liebe auch Salat. Ich meine, ich liebe wirklich, WIRKLICH Salat. Er versuchte es zu erklären, aber ich kam nicht über das grundlegende Problem hinweg, dass Salat verehrt werden muss, und vielleicht haben sie und ich viel gemeinsam, und vielleicht, wenn er Leute nicht mag, die einfach nur zufällig ihr Blattgrün genießen REGELMÄSSIG NUR DANN WAR ICH MÖGLICHERWEISE NICHT DAS MÄDCHEN FÜR IHN. Armer Mike. Acht Jahre kennen wir uns, und er weiß immer noch nie, was mich erwartet, wenn ich durch die Tür gehe.

Als Salatliebhaber ist es selbstverständlich, dass wir zu fast jedem gemeinsamen Abendessen einen Beilagensalat, einfach oder raffiniert, haben. Das wirklich Peinliche ist, dass ich fast jedes Mal, wenn wir uns zum Essen hinsetzen, sofort in den Salat wühle und einen glasigen, glückseligen Ausdruck auf meinem Gesicht bekomme und murmele: „Meine Güte, ich liebe Salat. Ich – ich liebe Salat.“ Ich versuche mich zu fangen, bevor ich es sage, aber immer wieder rutscht es raus……

Bei meiner tiefen Leidenschaft für Salat ist Salatdressing natürlich ein grundlegender Vorläufer meiner Zuneigung. Ich mache mein Dressing die meiste Zeit selbst, es sei denn, ich bin absolut gestresst und kann nicht gestört werden, aber in Notfällen bin ich immer noch sicher mit einer Kühlschranktür, die halb voll mit gebrauchten, im Laden gekauften Dressings ist. Ich liebe komplexe Dressings mit überraschenden Geschmackskombinationen, weiche und nussige Dressings, die die Aromen des Salats durchdringen lassen, säuerliche Dressings, die die Geschmacksknospen wecken und sie dann für das Auftauchen bestrafen und so weiter und so weiter. In meinem verdrehten kleinen Herzen ist Platz für all die Verbände auf Gottes grüner Erde und ich diskriminiere im Allgemeinen nicht. Ich kann jedoch nicht anders, als Favoriten zu spielen, und dies ist wahrscheinlich das Dressing, das ich am meisten mache – eine klassische französische Vinaigrette, von der ich seit meiner hungrigen 16-Jährigen, die in einem charmanten französischen Relais du Silence in arbeitete, absolut süchtig bin Haliburton, Ontario. Dort habe ich gelernt, wie gute, einfache Zutaten, die gut kombiniert und gut gewürzt sind, zu außergewöhnlichen und klassischen Ergebnissen führen können. Ich habe auch gelernt, dass es schön ist, wenn Ihr Hauptgericht glänzt, und manchmal kann ein einfacher Salat mit gut angerichtetem Salat eine befriedigendere Seite sein als eine wählerische Schüssel mit 17 verschiedenen Gemüsen, Nüssen und Früchten.

Klassische französische Sherry-Vinaigrette

Dies ergibt etwa 1 Tasse, die Sie in einem verschlossenen Behälter im Kühlschrank mindestens ein oder zwei Wochen lang aufbewahren können, solange Sie sie auf Raumtemperatur zurückkehren lassen und vor der Verwendung gut schütteln.


Schau das Video: Fondant Potatoes - Crusty Potatoes Roasted with Butter and Stock