Neue Rezepte

Pilz-Ciulama, Fasten

Pilz-Ciulama, Fasten


Wir putzen und waschen die Zwiebel gut und hacken sie dann fein (ich habe einen Gemüsehacker verwendet). In dem heißen Öl die Zwiebel etwa 3-4 Minuten anbraten, bis sie weich wird und wie eine Flasche wird, ohne sie zu bräunen.

Da die verwendeten Champignons gefroren waren, habe ich sie zum Auftauen in ein Sieb gegeben und zwischenzeitlich das Wasser abgelassen. Wenn wir frische Champignons verwenden, reinigen wir diese von der Haut (Champignons), waschen sie gut mit Wasser und geben sie in einem Sieb ab.

Wir schneiden die Pilze fidelely (Julien) oder würfeln je nach Vorliebe größer oder kleiner, inklusive der Schwänze. Wenn die Schwämme nicht zu groß sind, können wir sie ganz lassen.

Die Champignons über die Zwiebel geben, gut mischen und zusammen in ihrem eigenen Saft bei schwacher Hitze ca. 10-15 Minuten mit Deckel kochen lassen. Bei Bedarf können wir etwas Wasser hinzufügen, aber nicht viel, da die Pilze auch Wasser zum Kochen lassen! Nachdem die Pilze ausgehärtet waren, habe ich sie aus der Pfanne in einen größeren Topf gegeben.

In der Zwischenzeit das Mehl in eine Tasse geben, nach und nach Wasser einfüllen und mischen, bis die Verdickung wie eine dünnere Creme wird (ich habe einen Mixer verwendet). Die "Verdickung" über die Pilze gießen, gut mischen und kochen lassen, bis die Sauce eindickt, nicht länger als 5 Minuten. Bei Bedarf kann es mit Wasser verdünnt werden. Hitze ausschalten, mit Salz, Pfeffer und Paprika abschmecken! Fügen Sie nun den zerdrückten Knoblauch und die fein gehackte grüne Petersilie hinzu und mischen Sie!

Wir servieren die Pilz-Ciulamaua, mit scharfer Polenta.

Guten Appetit!


Video: VELLUTATA DI CHAMPIGNONSCREAM OF CHAMPIGNONS MUSHROOMSCREMA DE CHAMPIÑÓNES