Neue Rezepte

LA Loves Alex's Lemonade Stand macht Limonade für einen guten Zweck

LA Loves Alex's Lemonade Stand macht Limonade für einen guten Zweck


Prominente, Köche und Mixologen verbünden sich zum dritten jährlichen L.A. Loves Alex’s Lemonade Stand

Liz und Jay Scott, Eltern der verstorbenen Alexandra "Alex" Scott, nehmen einen Scheck für ihre Stiftung von jungen Freiwilligen entgegen.

Prominente, Köche und Mixologen versammeln sich am 29. September ab 12 Uhr zum dritten jährlichen L.A. Loves Alex’s Lemonade Stand. bis 16 Uhr auf dem Rasen der Culver Studios Mansion in Culver City, Kalifornien, um Spenden für die Alex’s Lemonade Stand Foundation zu sammeln.

Köchin Suzanne Goin vom Trio Tavern aus Los Angeles, A.O.C. Wine Bar and Restaurant und Lucques und ihr Mann, Chefkoch David Lentz of Die hungrige Katze in Los Angeles veranstalten die jährliche Veranstaltung zusammen mit den Co-Moderatoren des Schauspielers Neil Patrick Harris, des Schauspielers und Kochs David Burtka und des Komikers Jimmy Kimmel, so Alex’s Lemonade Stand Foundation.

Etwa 40 der besten Köche und Mixologen der USA, darunter Food Network-Köchin Giada De Laurentiis, die Gastgeber ist Giada zu Hause, Kochbuchautorin und Köchin Nancy Silverton und ein Duo von Köchen namens in Die 35 besten Pizzen von The Daily Meal in Amerika 2012: Matt Molina von Pizzeria Mozza und Osteria Mozza in Los Angeles und Chris Bianco von Pizzeria Bianco in Phoenix.

Für diejenigen an der Ostküste, die hoffen, aktiv zu werden, veranstaltet New York City am 23. Oktober seine zweite jährliche Lemon:NYC, die neueste Veranstaltung der Alex's Lemonade Stand Foundation , Iron Chef Amerika Anwärter Marc Forgione, dem sein Namensvetter Marc Forgione in New York City gehört, und die Food Network-Persönlichkeit Alexandra "Alex" Guarnaschelli, die Küchenchefin im Butter and The Darby in New York City ist, werden an der Spendenaktion teilnehmen.

Nikki Maniscalco ist Junior Writer bei The Daily Meal. Folgen Sie ihr auf Twitter @NikkiMarie2116


Alex’ Limonaden-Grillparty für die Krebsforschung kommt im September

Es ist leicht, von all den Wohltätigkeitsveranstaltungen im Sommer überschwemmt zu werden, aber hier ist eine, die Sie auf jeden Fall in Ihren Kalender aufnehmen möchten. Im vierten Jahr veranstalten Suzanne Goin, Caroline Styne, David Lentz und Freunde den L.A. Loves Alex’s Lemonade Culinary Cookout, der der Krebsforschung im Kindesalter zugute kommt. Die diesjährige Veranstaltung findet am Nachmittag des 28. September in den Culver Studios in Culver City statt.

Alex’s Lemonade ist die Wohltätigkeitsorganisation, die von der vierjährigen Alexandra „Alex“ Scott gegründet wurde, die an Krebs litt und im Jahr 2000 einen Limonadenstand im Vorgarten eröffnete, um Geld zu sammeln, um alle an dieser Krankheit leidenden Kinder zu heilen. Ihre Bemühungen hatten sich zu einer nationalen Stiftung entwickelt, die bis zu ihrem Tod im Jahr 2004 mehr als 1 Million US-Dollar gesammelt hatte.

Goin ist der Küchenchef und Styne der Miteigentümer von Lucques, AOC, Tavern und den verschiedenen Speisekammern. Lentz ist Küchenchef in den Hungry Cat Restaurants in Hollywood, Santa Monica und Santa Barbara. Zu den Köchen, die mit dabei sein werden, gehören April Bloomfield, Gabrielle Hamilton, Vinny Dotolo und Jon Shook, Jonathan Waxman, Giada de Laurentis, Adam Perry Lang, Chris Bianco, Nancy Oakes, Michael Tusk und Mary Sue Milliken und Susan Feniger.

Bei Alex's gibt es immer eine große Unterhaltungskomponente, und die diesjährige Veranstaltung umfasst die Stars von NBCs "Parenthood".

Grundtickets kosten 175 US-Dollar, und es gibt ein Ticket für 1.200 US-Dollar, das eine Tour hinter die Kulissen und ein Abendessen eines privaten Kochs am Vorabend beinhaltet. Tickets für alle Level sind online unter lucques.com, thehungrycat.com oder auf der Website von L.A. Loves Alex erhältlich. Alle Einnahmen kommen der Alex’s Lemonade Stand Foundation zugute.

Die Veranstaltung ist fast immer ausverkauft – mehr als 1.200 Menschen besuchten letztes Jahr.


L.A. zeigt seine Liebe zu Alex’s Lemonade Stand beim Food & Drink Event am 6. November

Auf dem Weg zum L.A. Loves Alex's Lemonade Event 2010 (Lindsay William-Ross/LAist)

Beginnen Sie Ihren Tag mit LAist

Die Eröffnungsveranstaltung von L.A. Loves Alex's Lemonade mit Speisen und Getränken im letzten Jahr war ein köstlicher Erfolg, und die bevorstehende zweite Anstrengung scheint eine leckere Fortsetzung zu sein. Am Sonntag, den 6. November, geht es zurück in die Culver Studios, wenn Köchin Suzanne Goin, Partnerin Caroline Styne (Lucques, AOC, Tavern) und Chefkoch David Lentz (The Hungry Cat) erneut aus ihrem Pool talentierter kulinarischer Kohorten schöpfen ein "Cookout" am Nachmittag für einen guten Zweck.

Das 2. jährliches L.A. liebt Alex’s Limonade Die Veranstaltung wird die Talente preisgekrönter Köche und Mixologen aus preisgekrönten Restaurants und Bars in LA wie Sotto, The Varnish, Animal, Osteria Mozza, Huckleberry und Grace sowie Gastköche aus berühmten Restaurants wie The Publican in Chicago und The Spotted in New York präsentieren Schwein (unter vielen, vielen mehr).

Die festliche, familienfreundliche Veranstaltung gleicht einem noblen Gourmet-Picknick, bei dem der Korb scheinbar bodenlos und voller Leckereien strotzt. Die Veranstaltung kommt der Alex’s Lemonade Stand Foundation (ALSF) zugute, einer gemeinnützigen Organisation, die sich für bessere Behandlungen und Heilungen für alle krebskranken Kinder einsetzt. Die Veranstaltung wird von Jimmy Kimmel moderiert und die Live-Auktion wird von Viveca Paulin-Ferrell (Wills Frau) moderiert.

Tickets kosten 175 US-Dollar pro Person (regulärer Eintritt), und es gibt auch eine After-Party (75 US-Dollar) und eine High-Roller-Meet-and-Greet-Option (1200 US-Dollar). Es gibt auch eine VIP-Option, und wir empfehlen, sie über die feinen Leute von Thrillist zu verbinden, die ein wirklich pimp-Prämienpaket haben, das Ihnen nicht nur all die unbegrenzten Speisen und Getränke bei der Veranstaltung und an den Türen vor dem Kampf einbringt , sondern auch in ihren Mixology-Empfang vor der Veranstaltung für 225 US-Dollar.


LA Loves Alex’'s Lemonade bringt an diesem Samstag die besten Köche der Nation für einen guten Zweck an der UCLA zusammen

Es ist die geschäftigste Zeit des Jahres für Food-Events, und es ist verständlich, dass sie alle zusammen zu laufen scheinen. Aber Alex’s Lemonade hat einen besonderen Platz in unseren Herzen. Die Begeisterung aller ist ansteckend, von den Köchen über die Gäste bis hin zu den Mixologen. Die Veranstaltung trägt den Geist von Alexandria „Alex“ Scott, einem kleinen Mädchen mit Krebs, dessen Limonadenstand im Vorgarten begann, als sie nur vier Jahre alt war, zu einer Stiftung heranwuchs, die zu ihren Lebzeiten über eine Million Dollar sammelte. Inzwischen veranstaltet die Stiftung in ihrem Namen große und kleine Food-Events. LA Loves Alex’s Lemonade ist definitiv am größeren Ende des Spektrums, mit weltbekannten Köchen und Mixologen, die Geld für die Krebsforschung von Kindern sammeln. Suzanne Goin, Caroline Styne und David Lentz kehren jährlich zurück, um Kochfreunde zu empfangen und einzuladen.

In diesem Jahr findet die 7. jährliche LA Loves Alex’s Lemonade am Samstag, den 10. September von 12-16 Uhr im Royce Quad der UCLA statt. Die Gäste werden die Geschmäcker aus einer hervorragenden Liste genießen, die einige unserer Lieblingsköche umfasst. Die Einheimischen aus LA Neal Fraser, Suzanne Tracht, Michael Fiorelli und David Lefevre, die Manhattan Beach auf die Feinschmecker-Landkarte gebracht haben, Meister der Meeresfrüchte Michael Cimarusti, Bryant NG des Unvergleichlichen Cassia, Pasta-König Bruce Kalman, Michael Voltaggio, König von Porc Walter Manzke, Gründer von Bäckerei La Brea, Nancy Silverton und Timothy Hollingsworth von The Broad’s Otium zaubert spezielle Gerichte für Sie. Zu den nationalen — und internationalen — Talenten zählen Jonathan Waxman, Aarón Sánchez, die San Francisco Legende Dominique Crenn, sie, die keiner Vorstellung bedarf, Giada De Laurentiis, und ein persönlicher Favorit aus New Orleans, Donald Link.

Neben dem fantastischen Essen können Sie spezielle Cocktails, edle Weine und natürlich Limonade genießen. Es wird eine Auktion mit einmaligen Erlebnissen geben, wie zum Beispiel, dass einige dieser Köche Ihre nächste Dinnerparty bewirten. Der allgemeine Eintritt beträgt 195 US-Dollar. Im Sinne der Veranstaltung sind Kinder unter 12 Jahren in Begleitung einer erwachsenen Person frei und müssen sich nicht für die Veranstaltung anmelden. Köche bringen oft ihre eigenen Kinder mit und es ist wie eine große Blockparty. Holen Sie sich jetzt Ihre Tickets!


Aktie Alle Freigabeoptionen für: Alex's Lemonade Stand dieses letzten Wochenendes in Westwood

Und einfach so, LA liebt Alex's Limonade kamen und gingen, aber nicht ohne eine großzügige Portion Fanfare, die nur zu dem passte, was als LAs bestes Food-Event bekannt wurde. Obwohl es ein sengender Tag war, frei fließende Limonade von, na ja, Lemonade hielt die glücklichen Teilnehmer im wunderschönen Royce Quad der UCLA cool. Hier einige Highlights:

  • Prominente waren mit voller Kraft unterwegs, um die Sache zu unterstützen. Gäste fanden sich unwissentlich mit Leuten wie Jimmy Kimmel, Max Greenfield, Ty Burrell und Nolan Gould.
  • Im Gegensatz zu anderen großen Food-Festivals in LA gab es eine Fülle von Essensmöglichkeiten, mit wenig bis gar keinen Schlangen für selbst die bemerkenswertesten Stände.
  • Während alle Köche mit ihren Angeboten äußerst großzügig waren, waren die Gastgeber Suzanne Goin und David Lentz hatte einige der üppigeren Teller, wobei Goin beträchtliche Portionen Porchetta mit Salsa Verde servierte und Lentz frisch geschälte Seeigel zusammen mit einem kompletten Rohkostriegel servierte.
  • Roy Choi war in seinem Element mit seinem Kogi-Truck in voller Pracht. Requisiten an den zugänglichen Koch, der Tacos bis zum Ende schleudert.
  • Neben Roy Choi, Suzanne Goin, David Lentz und Caroline Styne waren Michael Cimarusti, Neal Fraser, Ludo LeFebvre, Zoe Nathan, Michael Voltaggio und Kris Yenbamroong weitere lokale Köche.

Und am wichtigsten ist, dass Alex's Lemonade bisher über 100 Millionen US-Dollar gesammelt hat, um die pädiatrische Krebsforschung zu finanzieren. Bewegende Worte von Gastgeberin Suzanne Goin, Alex' Eltern und jungen Krebsüberlebenden begründeten den Nachmittag mit dem Zweck der Leistung. Obwohl die Eintrittspreise steil waren, machte die Sache (geschweige denn die Fülle an unglaublichen Bissen von einigen der besten Köche des Landkreises) sie sicherlich würdig. Wenn Sie es nicht geschafft haben, sollten Sie hier spenden oder es nächstes Jahr schaffen.


Schließen Sie sich L.A. Loves Alex’s Lemonade an, um Geld für die Krebsforschung zu sammeln

Koch Suzanne Goin kocht nächste Woche etwas Besonderes — und sie hat einige bekannte Freunde um sich geschart, um zu helfen. Am 29. September hat der Koch/Besitzer von Lucques wird Gastgeber des dritten Jahres L.A. liebt Alex’s Limonade Veranstaltung zusammen mit den Partnern Caroline Styne und David Lentz, um Spenden und Aufmerksamkeit für Alex’s Lemonade Stand Foundation zu sammeln, eine Organisation, die sich der Krebsforschung bei Kindern widmet. Als stolze Sponsoren haben wir von Williams-Sonoma die Insider-Informationen von Goin bekommen.

“Wir laden alle unsere Lieblingskochfreunde ein und machen die Präsentation gefühlvoll, wie bei einem großen Grillabend,”, sagt sie. “Draußen auf dem Rasen sitzen, Musik hören — wir nennen es einen ‘dekadenten Köche’-Grillabend.’ Es braucht Zeit, Energie und Arbeit, um es zu verwirklichen, aber es ist etwas, das wir fühlen gut über.”

Alex’s Limonadenstand wurde im Jahr 2000 geboren, als ein junges Mädchen namens Alex, das selbst mit Kinderkrebs kämpfte, beschloss, einen Limonadenstand abzuhalten, um Ärzten bei der Suche nach einem Heilmittel für die Krankheit zu helfen. Getreu ihrem Wort tat sie genau das und sammelte in diesem Jahr 2.000 Dollar. 2004 starb Alex im Alter von acht Jahren, nachdem sie ihr Ziel erreicht hatte, durch ihre jährlichen Limonadenstände mehr als eine Million Dollar zu sammeln.

Die Arbeit von Alex wird mit ihrer gleichnamigen Stiftung fortgesetzt, die von ihren Eltern geleitet wird und heute eine der führenden Wohltätigkeitsorganisationen für Kinderkrebs in den USA ist. Es hat 55 Millionen US-Dollar für die Kinderkrebsforschung durch eine Basisbewegung gesammelt, darunter sowohl größere Veranstaltungen mit Eintrittskarten als auch einfach “Kinder, die Limonadenstände halten und 16 US-Dollar einsenden, sagt Goin. Die L.A. Loves Alex’'s Lemonade Benefiz wird zur Unterstützung der Sache veranstaltet und letztes Jahr über 400.000 US-Dollar gesammelt.

Bei der diesjährigen Veranstaltung, vierzig der Spitzenköche und Mixologen aus dem ganzen Land werden im Rahmen eines Cookouts in den Culver Studios Speisen und Cocktailverkostungen servieren, darunter kulinarische Stars wie Giada de Laurentiis und Michael Voltaggio. Goin startete die Benefizveranstaltung im Jahr 2010, nachdem er an einer weiteren Spendenaktion für Alex’s Lemonade Stand unter der Leitung von Chefkoch Marc Vetri in Philadelphia teilgenommen hatte. Sie und ihr Mann Lentz hörten, wie Alex' Mutter Liz Scott die Geschichte ihrer Tochter erzählte, und waren sofort gerührt.

"Wir haben geschluchzt", sagt Goin. “Es war so unglaublich und kraftvoll, an ein Kind zu denken, das seinen eigenen Schmerz durchschauen und versuchen konnte, etwas Größeres zu tun. Es war unglaublich inspirierend.”

Als sie an diesem Abend nach Hause kamen, beschlossen Goin und Lentz, ihre eigene Veranstaltung in Los Angeles zu veranstalten. Im ersten Jahr sagte jeder Koch, den sie zur Teilnahme eingeladen hatten, zu, und sie luden dieselben Leute wieder ein — plus ein paar mehr — jedes Jahr.

„Es ist eine erstaunliche Gruppe von Menschen“, sagt Goin über die Köche, darunter April Bloomfield, Donald Link und Nancy Oakes, um nur einige zu nennen. “Jeder ist da, um sein Bestes für diese Sache zu geben und Spaß zu haben. Sie sind alle nette Leute, abgesehen davon, dass sie tolle Köche sind.”

Und das Essen? Die Gäste genießen Cajun-Würstchen und Mortadella-Hotdogs, Sandwiches gefüllt mit Ipswich-Muscheln und Rippchen, gebratenes Hühnchen und hausgemachte Pop-Tarts.

Die Veranstaltung verfügt auch über eine beeindruckende Liste von prominenten Gästen. Ehrengastgeber sind Neil Patrick Harris und David Burtka, als Moderator fungiert Jimmy Kimmel. Schauspieler aus Kriminelle Köpfe, Parks & Freizeit, Das Büro und Mädchen teilnehmen werden, sowie Laura Dern und Timothy Olyphant. Und Goin freut sich besonders über den diesjährigen Auftritt von Michelle Branch.

Auktionsartikel sind dieses Jahr größer als je zuvor, darunter eine Reise nach Singapur und Bali sowie ein Women’s Chef Dinner mit Giada de Laurentiis, Nancy Silverton, Alice Waters, Sherry Yard und natürlich Goin selbst.

“Wir haben die Energie gespürt und uns inspirieren lassen und etwas gemacht”, sagt sie. “Dasselbe passiert anderen Leuten. Sobald Sie ein Teil davon sind, sind Sie begeistert, — Sie möchten mehr tun.”

Williams-Sonoma wird uns bei der Veranstaltung am nächsten Wochenende als Chefsponsor unterstützen. Machen Sie mit und kaufen Sie hier Tickets!


Die Innereien

Das sechste Jahr LA liebt Alex's Limonade Spendenaktion, die profitiert Alex's Limonade Stand Foundation, fand am Samstag, 12. September 2015, statt. Bei über 50 teilnehmenden Köchen und Restaurants ist es unmöglich, auch nur das Essen umfassend zu behandeln, ohne diesen Bericht in eine 12-teilige Miniserie zu verwandeln. Also, wie bei anderen Veranstaltungen in letzter Zeit, werde ich meine Lieblingsbissen hervorheben, aber dieses Mal werde ich sie tatsächlich einordnen. Da dies der 6. LALAL ist, zähle ich von …

6. Geschmortes Hühnchen aus Chris Phelps & Zak Walters (Salzkur). Ich bevorzuge im Allgemeinen andere Proteine ​​​​als Hühnchen, es sei denn, es handelt sich um gebratenes Hühnchen, aber dieses beruhigende Gericht hat mich wirklich überzeugt, wie feucht und würzig das Hühnchen war!

5. Lammkotelett „Scottadita“ von Nancy Silverton (Mozza-Restaurantgruppe). Dies war dem Lammspießgericht von Chi SPACCA im LA Times The Taste’s Flavors of LA am vergangenen Wochenende sehr ähnlich, das mein Lieblingsgericht dieser Veranstaltung war, aber mit den viel zarteren Koteletts zubereitet wurde.

4. Schweinefleisch- und Garnelenknödel von David LeFevre (MB Post, Angeln mit Dynamit, The Arthur J). Ich war ziemlich beeindruckt von der Knödelhaut, die so gut war wie alle, die ich in SGV hatte. Die Kombination von Aromen und Texturen in diesem Gericht funktionierte erstaunlich gut.

3. Kalbs-Tatar aus Ben Ford (Fords Tankstelle). Dies war einer meiner ersten Bissen der Veranstaltung und einer meiner letzten Bissen. Alle Zutaten waren frisch und lecker, aber was mich wirklich überzeugte, waren die gebratenen Kapern, die dieses Gericht nur über die anderen, die ihm zuvor gingen, abhoben.

2. Rosé und Waffeln von Tyler Malek (Salz & Stroh). Ich habe nicht viel von Naschkatzen, aber Maleks Erdbeer-Shortcake-Dessert im LAFW hat mich wirklich beeindruckt. Hier beeindruckte er weiter! Das Beste waren die kandierten Rhabarberstreifen!

1. BBQ Beef Slider von Adam Perry Lang. Die längsten Schlangen der Veranstaltung waren für dieses Gericht, obwohl sich viele dafür entschieden haben, ohne Kohlenhydrate zu essen und nur Teller mit rauchigen, fettigen, feuchten Rinderrippenfleischwürfeln zu bekommen. Dies war definitiv das beste BBQ Beef, das ich je gegessen habe.

Das über ein halbes Dutzend Gerichte kratzt kaum an der Oberfläche der Köstlichkeit, die bei LA Loves Alex’s Lemonade erhältlich ist. Die Spendenaktion zog fast alle der besten Köche in Los Angeles und viele aus dem ganzen Land an. Im Folgenden sind nur einige weitere kulinarische Highlights der Veranstaltung aufgeführt.

Die Auswärtigen brachten einige fantastische Gerichte aus den Weiten von Seattle (Maria Hines), Chicago (Der Zöllner), Phönix (Pizzeria Bianco) und New Orleans (Donald Link), unter anderem.

Natürlich waren die Einheimischen keine Schlappen, mit Leuten wie Ray Garcia (gebrochenes Spanisch), Kris Yenbamroong (Nacht+Marktlied), Bruce Kalman (Union) und Neal Fraser (Redbird) und produziert wunderbare Gerichte, die die vielfältige Küche von LA präsentieren.

Die Kluft zwischen den Gastköchen und den Hausköchen zu überbrücken, war die kürzliche Transplantation in Miami Hedy Goldschmied und ihr toller Chocolate Toast. Scott Conant, der mit seinen abwechslungsreichen Projekten im ganzen Land herumhüpft, war auch mit seinem Beverly Hills Restaurant Scarpetta und seinem Küchenchef zu Gast Freddy Vargas.

Ob Sie es glauben oder nicht, die oben hervorgehobenen Gerichte decken nur die Hälfte der Aufnahmen ab, die ich auf Instagram gepostet habe – Hashtag #offalolemonade – und ich habe nicht einmal alles auf der Veranstaltung probiert! Die Limonade von LA Loves Alex war eine Peinlichkeit des Reichtums, was das Essen anging, und zum Glück für die Wohltätigkeitsorganisation auch so weit wie die Taschenbücher vieler Teilnehmer.

Die Organisatoren gaben heute bekannt, dass LA Loves Alex’s Lemonade am Samstag über 1 Million US-Dollar für die Alex’s Lemonade Stand Foundation gesammelt hat! Das ist eine großartige Leistung, und ich bin mir sicher Suzanne Goin, Caroline Styne, und David Lentz gilt dieses Jahr als großer Erfolg! Hoffentlich wird das nächste Jahr noch erfolgreicher!

[Weitere Informationen zu LA Loves Alex’s Lemonade finden Sie unter Esser LA's Abdeckung, die meine nicht-Essensfotos – ja, die mache ich auch!]

LA liebt Alex's Limonade
UCLA Royce Quad
Los Angeles, CA 90095
http://lalovesalexslemonade.org/

15. September 2015 von The Offalo
Kategorien: Events und Festivals | Hinterlasse einen Kommentar


Wenn das Leben dir Zitronen gibt…

Sie machen natürlich Limonade! Dafür hat sich die 4-jährige Alexandra Scott entschieden. Ich bin vor kurzem auf eine Website alexslemonade.org gestoßen und habe eine der berührendsten und inspirierendsten Geschichten gelesen… Wohltätigkeit ist viel mehr als nur Geld zu sammeln, und JEDER, sogar ein 4-jähriges Kind mit Krebs, kann dabei einen Unterschied machen Welt.

Bei Alex wurde kurz vor ihrem ersten Geburtstag ein Neuroblastom diagnostiziert. Entgegen aller Widrigkeiten wuchs Alex, ging und funktionierte im Allgemeinen wie ein gesundes Kind. Dann kam der Krebs zurück. Im Jahr 2000, einen Tag nach ihrem vierten Geburtstag, erhielt Alex eine Stammzelltransplantation und teilte ihrer Mutter mit: „Wenn ich aus dem Krankenhaus komme, möchte ich einen Limonadenstand haben.“ Geld an Ärzte, damit sie “ anderen Kindern helfen können, so wie sie mir geholfen haben.”

Getreu ihrem Wort hielt sie später in diesem Jahr mit Hilfe ihres älteren Bruders ihren ersten Limonadenstand und sammelte unglaubliche 2.000 US-Dollar für "ihr Krankenhaus". Limonade steht in ihrem Vorgarten, um der Krebsforschung bei Kindern zu helfen. Nachrichtenverbreitung über das bemerkenswerte kranke Kind, das sich dafür einsetzt, anderen kranken Kindern zu helfen. Menschen aus aller Welt, bewegt von ihrer Geschichte, veranstalteten eigene Limonadenstände und spendeten den Erlös an Alex und ihre Sache.

Im August 2004 starb Alex im Alter von 8 Jahren, da sie wusste, dass sie mit Hilfe anderer über 1 Million US-Dollar gesammelt hatte, um ein Heilmittel für die Krankheit zu finden, die ihr Leben kostete. Alex’s Familie –, einschließlich der Brüder Patrick, Eddie und Joey– und Unterstützer auf der ganzen Welt setzen sich dafür ein, ihr inspirierendes Vermächtnis durch Alex’s Lemonade Stand Foundation fortzusetzen.

Manchmal braucht es eine „kleine“ Idee, um einen GROßEN Unterschied zu machen. Alex’ Idee, einen Limonadenstand zu halten und dies mit der Ursache von Kinderkrebs zu kombinieren, wurde unwissentlich zum Katalysator für etwas viel Größeres, als sie sich jemals hätte vorstellen können. Fast 8 Jahre, seit sie diese Welt verlassen hat und es macht immer noch einen Unterschied! Hier’s warum:

Kinder helfen Kindern:
Das Konzept „Bekämpfung von Kinderkrebs, eine Tasse nach dem anderen“ (das ist ihr Motto) hat es Menschen, die normalerweise nicht an Spendenaktionen teilnehmen würden, insbesondere Kindern, ermöglicht, Geld zu sammeln und auf Kinderkrebs aufmerksam zu machen. Limonadenstände ermöglichen es Kindern, Teil des Wandels zu sein.

Eine einfache, aber wirkungsvolle Lektion: Alex’s Lemonade Stand Foundation glaubt, dass jeder Mensch einen Unterschied in der Welt machen kann. Alex’s Lemonade Stands wurden von einer vielfältigen Gruppe engagierter Freiwilliger organisiert, darunter Schulkinder in der Innenstadt, Seniorenzentren, Kinder im Vorschulalter, College-Studenten und Mitarbeiter, die für eine großartige Sache zusammenarbeiten!

Keine Spende ist zu klein: Alex's Lemonade Stand Foundation hat Menschen, die wahrscheinlich nicht für Kinderkrebs spenden würden, dazu inspiriert, Spenden zu tätigen – unabhängig von der Höhe. SPENDE JETZT wenn du kannst

Gemeinschaften zusammenbringen: Limonadenstände fördern wohltätige Spenden an Gemeinden und Nachbarschaften, wodurch das Spenden für alle einfach und lohnend wird.

Das Leben kann manchmal schwierig sein …schlecht… sauer… und lassen Sie Ihr Gesicht vor Ekel zerquetschen. Auf die Gefahr hin, dass Sie Ihre Augen rollen lassen, muss ich Ihnen sagen, dass Sie das Beste daraus machen sollen. Machen Sie es auch für andere besser, die ein schwieriges Leben haben. Mischen Sie ein wenig Zucker mit dieser Säure und Sie werden etwas haben, das Ihnen ein Lächeln ins Gesicht zaubert. Was könnte besser sein als das??


LA Loves Alex’s Lemonade Stand kehrt zum UCLA Royce Squad zurück

Feinschmecker, Weinliebhaber und Cocktail-Enthusiasten aus Los Angeles werden sich nächsten Samstag, den 8. September, versammeln, um zu essen, zu trinken und Geld zu sammeln, um Kinderkrebs zu unterstützen und zu unterstützen. Bei der jährlichen LA Loves Alex’s Lemonade, die im Royce Hall Quad der UCLA stattfindet. Die Veranstaltung hat über 5,8 Millionen US-Dollar zur Finanzierung von Krebsforschung und Unterstützungsdiensten bei Kindern gesammelt. Die Veranstaltung im letzten Jahr brachte über 1,3 Millionen US-Dollar ein. Die Veranstaltung bietet auch eine Live- und stille Auktion, die Sie nicht verpassen möchten.

Chefkoch Suzanne Goin und Geschäftspartnerin Caroline Styne (Lucques, a.o.c., Tavern, Hollywood Bowl 2018) veranstalten zusammen mit Chefkoch David Lenz (The Hungry Cat) den besonderen Nachmittag, an dem Köche und Mixologen aus SoCal und darüber hinaus teilnehmen.

Allgemeine Eintrittskarten kosten 195 US-Dollar pro Stück, Kinder unter 12 Jahren haben freien Eintritt. Tickets online kaufen und bei der Veranstaltung einchecken.

Schlendern Sie über den majestätischen Rasen der UCLA und probieren Sie Spezialitäten, die von Spitzenköchen und Mixologen zubereitet werden. Die Aufstellung 2018 umfasst*:


Aldi's neue Produkte mit Zitronen-Thema kommen einer gemeinnützigen Organisation mit Kinderkrebs zugute

Aldi hat sich für den Monat Juli mit Alex’s Lemonade Stand Foundation zusammengetan.

Was wäre, wenn wir Ihnen sagen würden, dass Sie Ihren Sommerhunger nach Limonade stillen und gleichzeitig einen guten Zweck unterstützen könnten? Genau das passiert nächsten Monat in den Aldi-Filialen.

Der Discounter hat sich mit Alex’s Lemonade Stand Foundation (ALSF) mit einer Reihe von Speisen, Getränken und Dekorationsartikeln zum Thema Zitrone zusammengetan. Bis Juli wird Aldi einen Teil des Erlöses aus dem Kauf dieser entzückenden Produkte mit Zitronenmotiven an ALSF spenden, bis zu einer Gesamtsumme von 1 Million US-Dollar.

Alex’s Lemonade Stand Foundation ist eine amerikanische Wohltätigkeitsorganisation für Kinderkrebs, die von Alexandra "Alex" Scott inspiriert wurde, einem Mädchen aus Connecticut, das mit Limonadenständen Geld sammelte, um ein Heilmittel für die Krankheit zu finden, die ihr im Alter von acht Jahren das Leben kostete. Seit Alex’ erstem Limonadenstand im Jahr 2000 hat ALSF, das 2005 von ihren Eltern gegründet wurde, mehr als 200 Millionen US-Dollar gesammelt.  

Scrollen Sie nach unten, um eine Liste der Highlights aus Aldi's leckerer Produktpalette mit Zitronen-Themen zu sehen, die am 1. Juli erhältlich ist.


Schau das Video: . Loves Alexs Lemonade 2018