Neue Rezepte

Dessertrollen mit Äpfeln

Dessertrollen mit Äpfeln


Die Tortenblätter werden zum Auftauen gelassen.

Die Äpfel werden gewaschen und mit der Schale auf der großen Reibe gerieben.

In einen Topf geben, Zucker hinzufügen und 15-20 Minuten kochen lassen, dabei ständig rühren, bis der gesamte Apfelsaft verdampft ist.

Mit Zimt mischen und abkühlen lassen.

Ein Stück Kuchen auf der Arbeitsfläche verteilen und mit einem Pinsel mit Öl einfetten.

Legen Sie an einem Ende des Blattes zwei Esslöffel Äpfel in die Mitte und rollen Sie das Blatt etwas darüber.

Falten Sie die Seiten des Blattes, bis sie verbunden sind, fetten Sie es mit Öl ein und rollen Sie es zu Ende.

Die Rolle in ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen.

Machen Sie dasselbe mit allen Blättern und legen Sie sie in das Fach.

Mit Öl einfetten und 15 Minuten bei mittlerer Hitze in den Ofen geben.

Aus dem Ofen nehmen und mit gut geschlagenem Eigelb einfetten.

Legen Sie sie wieder für 20-30 Minuten in den Ofen.

Wenn sie schön gebräunt sind, sind sie fertig.

Aus dem Ofen nehmen und mit einem feuchten Tuch abdecken, bis es abgekühlt ist.

Wer möchte, kann sie mit Puderzucker bestreuen.

Guten Appetit!


Apfelbrötchen & # 8211 Apfel-Zimtbrötchen

Der Herbst hat auf meinem Blog gesprochen. Dieser Herbst war für mich sehr reich, mit vielen Rezepten und vielen glücklichen Ereignissen auf diesem Flugzeug.

Diese Apfelbrötchen sind sehr lecker und viel spezieller als die nur mit Zimt. Es ist ein Rezept mit mittlerem Schwierigkeitsgrad, Aufmerksamkeit und Ehrgeiz ist alles was Sie brauchen, zusätzlich zu den anderen Zutaten :)) Herbst im Bissen ist in diesen Brötchen. Lecker, fluffig und mit einer fantastischen Textur. Ich habe sie dünner geschnitten, aber Sie können sie dicker schneiden und sie werden noch flauschiger.

Der Geruch, den diese Brötchen nach dem Einschieben in den Ofen verströmen, ist WoW. Es riecht sofort nach Haus und gibt Ihnen eine sehr angenehme Atmosphäre.

Zutat:

  • 200ml lauwarme Milch
  • 1 Päckchen Trockenhefe oder 1 Würfel Frischhefe
  • 100g Zucker
  • 50g Butter bei Zimmertemperatur in Würfel geschnitten
  • 2 Eier
  • 450g & # 8211 470g Mehl (je nachdem wie viel Flüssigkeit es aufnimmt)
  • 50-70ml Öl (wenn der Teig beim Kneten klebrig ist, Öl hinzufügen)
  • 100g Butter bei Zimmertemperatur
  • 2 Teelöffel Zimt
  • 5 Esslöffel Zucker
  • 4 große Äpfel geputzt und in kleine Würfel geschnitten
  • 3 Esslöffel Zucker
  • 2 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Teelöffel Zimt
  • Vanille Essenz
  • 1 Esslöffel Stärke

Zubereitungsart:

  1. In einer Schüssel das Mehl mit der Butter verkneten, bis es eine Konsistenz von nass-trockenem Sand hat.
  2. Die restlichen Zutaten dazugeben und gut durchkneten. Der Teig sollte weich, leicht klebrig und kompakt sein.
  3. Die Schüssel, in der wir geknetet haben, mit Öl einfetten und den Teig aufgehen lassen. Die Form mit Frischhaltefolie und einem Küchentuch abdecken.
  4. Den Teig 1 Stunde und 30 Minuten gehen lassen.
  5. Währenddessen die Äpfel putzen und hacken.
  6. Die Äpfel mit den anderen Zutaten der Füllung in eine Schüssel geben und vermischen. ein
  7. Wir machen die Zimtschicht, indem wir die Butter mit dem Zucker und dem Zimt mischen, bis sie homogen ist.
  8. Nachdem der Teig aufgegangen ist, streuen Sie etwas Mehl auf den Arbeitstisch und verteilen Sie es so weit wie möglich, ohne dass es bricht oder zu dünn wird (ich habe ein Video 1 gemacht, unten).
  9. Den Teig (ich habe mit der Hand gefettet) mit der Zimtschicht einfetten und dann die Äpfel auf der gesamten Oberfläche verteilen. (Video 1)
  10. Den Teig breit ausrollen und halbieren. Mit der einen Hälfte rollt er mit der anderen einen Kuchen. (Video 1)
  11. Aus der Hälfte von mir kamen 12 Brötchen heraus, aber man kann sie dicker schneiden, um sie flauschiger zu machen. Die andere Hälfte habe ich an den Enden geschlossen und in ein mit Backpapier ausgelegtes Kuchenblech gelegt. (Video 2)
  12. Fetten Sie eine Yena-/Keramikschale mit Öl ein und legen Sie die Rollen etwas auseinander. (Video 1)
  13. Die Brötchen und den Kuchen für 40-50 min in den Ofen geben. bei niedriger bis mittlerer Hitze.
  14. Die Bleche aus dem Ofen nehmen und vollständig abkühlen lassen.

Für die Karamellsauce sehen Sie sich dieses Video an (siehe letztes Video) und die Mengen dieser Zutaten:


Blätterteigroller mit Äpfeln

  • 130 g Zucker
  • 540 g Gebäck
  • 5 g Zimt
  • 60 Mandeln
  • 25 g Butter
  • 470 g Äpfel.

Welche Zeit sind 55 Minuten.

Nährwert & # 8211 275 kcal.

  1. Äpfel waschen, schälen und das Fleisch in Würfel schneiden
  2. Walnüsse in eine Pfanne geben, braun
  3. Dann abkühlen lassen und in einem Mixer fein hacken
  4. Eine tiefe Pfanne erhitzen, Öl hineingeben, schmelzen lassen
  5. Zucker, Zimt und Äpfel in die Äpfel gießen
  6. Gießen Sie die Sticks und kochen Sie sie drei Minuten lang
  7. Dann alle Füllungen vom Herd nehmen und abkühlen lassen
  8. Den Teig zum Schmelzen aus dem Gefrierschrank ziehen
  9. Am besten machst du das mindestens eine Stunde bevor du mit dem Kochen beginnst
  10. Nehmen Sie den Teig aus der Verpackung und legen Sie ihn auf die Oberfläche, auf der Sie damit arbeiten möchten.
  11. Platz mit Mehl unter den Teig legen, damit es nicht an der Oberfläche klebt
  12. Legen Sie den Teig, füllen Sie ihn in eine Rolle
  13. Legen Sie es auf ein Backblech mit Papier und schicken Sie es für dreißig Minuten in den Ofen.

Probieren Sie auch… Flauschige und cremige Apfelkuchen

In 15 Minuten fertig, mit Zutaten zur Hand - Um dieses einfache Rezept zu Hause zuzubereiten, benötigen Sie folgende Zutaten:

Zutaten

  • 4 Äpfel
  • 4 Eier
  • 120 Gramm Zucker
  • 200 Gramm Butter
  • 500 Gramm Mehl
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 1 Päckchen Vanille

Wie wird es gemacht?

Die Eier gut schlagen, dann die geschmolzene Butter hinzufügen. Zucker und Vanille mischen.

Fügen Sie nach und nach das mit dem Backpulver vermischte Mehl hinzu. Dann die gewürfelten Äpfel zum Teig geben.

Das Backblech mit Backpapier auslegen und den Teig mit einem Löffel auf das Blech legen.

Lassen Sie einen kleinen Abstand zwischen ihnen, etwa 5 cm.

Den Backofen auf 200 Grad vorheizen und die Torten 10-15 Minuten backen.


Apfel-Zimt-Brötchen, ein leckeres und schnelles Rezept

In etwa 30 Minuten können Sie diese Apfel-Zimt-Brötchen garen, sind absolut lecker und Sie können sie sowohl süß als auch salzig zubereiten. Sie können mit verschiedenen Füllungen zum Beispiel mit Wurst, Käse, Schinken oder Speck oder gefüllt mit Gemüse zubereitet werden, oder Sie können sogar Ihre eigene Variante nach Ihrem Geschmack improvisieren.Diese Brötchen können eine sehr leckere Idee für das Frühstück sein.

2 geschälte Äpfel, in kleine Stücke geschnitten, 1/2 Teelöffel Zimt, 2 Teelöffel (10 ml) Zitronensaft, 2 Eier, 3 Teelöffel Milch, 10-12 Scheiben Toast, Frischkäse (120 g) bei Zimmertemperatur, 1/ 3 Tassen Zucker, 1 Teelöffel Zimt, 2 Esslöffel Butter, zum Kochen.

Apfelstücke, Zimt und Zitronensaft in einen kleinen Topf geben. Bei schwacher Hitze etwa 3 Minuten kochen, bis die Äpfel weich werden. Gib die Äpfel in eine Schüssel und stelle sie bis zur Verwendung zum Abkühlen beiseite. In einer Schüssel den Zucker mit dem Zimt vermischen und beiseite stellen. In einer anderen Schüssel die Eier mit den 3 Teelöffeln Milch verquirlen und beiseite stellen. Von jeder Brotscheibe die Kruste entfernen und mit einem Nudelholz irgendwie flach drücken. Das Frischkäsebrot auf jeder Scheibe gleichmäßig einfetten. Fügen Sie etwa 1-2 Esslöffel Äpfel hinzu und drehen Sie jede Scheibe. Eine offene Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen und etwa 1 Esslöffel Butter darin schmelzen. Tauchen Sie jede Rolle in die Ei-Milch-Mischung und backen Sie die Rolle dann auf jeder Seite, bis sie goldbraun ist. Reinigen Sie die Pfanne vorsichtig mit einem Papiertuch und wiederholen Sie den Vorgang, bis alle Brötchen gekocht sind. Dann jede Rolle durch die Zimtmischung streichen. Sie können sie auch mit Ahornsirup bestreuen, wenn Sie möchten. Es wird eine Freude für Ihre Geschmacksknospen und Familie oder Freunde sein! Wir wünschen Ihnen viel Glück!


Kürbisröllchen mit Champignons

Neulich hatte ich Lust auf Mayonnaise. Eigentlich ein Salat aus Sellerie und Karotte mit Mayonnaise. Aus all meiner Erfahrung mit eilose Mayonnaise Ich entschied mich für zwei großzügige Schüsseln vegane Mayonnaise und rohe vegane, also machte ich mich ans Kochen. Superschnell und supereinfach! Kürbisröllchen mit Pilzen.

Als ich jünger war, mache ich Witze. und ich würde von der Arbeit nach Hause kommen und den ganzen Unsinn essen, wenn ich keine Lust hätte zu kochen. Es schien mir, dass ich zu lange zum Kochen brauche, dass ich zu lange auf das Essen warten müsste, also griff ich auf Dinge aus dem Supermarkt zurück, die bereits gekocht oder schön verpackt waren. Jetzt merke ich jeden Tag, dass in 2 Zügen und 3 Bewegungen schnelles, leckeres und gesundes Essen aus meinen Händen kommt.

Als kleine Klammer zum Obigen wird in meinem Haus vegane Mayonnaise auf Brot gegessen. Das ist so gut! Wenn wir über Eiermayonnaise gesprochen hätten, wäre das meiner Meinung nach nicht möglich gewesen. Mayonnaise auf Brot? Hast du es getestet? Wie ist es für Sie ausgegangen?

Aber kommen wir zurück zu unseren Rollen. Ich hatte nicht vor, nur schnelle Rezepte zu kochen, nur dass mich das Bedürfnis in letzter Zeit dazu getrieben hat, schnelle und sättigende Gerichte zu kochen. Und da mein Kühlschrank die ganze Zeit fast leer ist, habe ich nur ein paar einsame Gläser, die mit der Ankunft des Sommers verschwinden werden und einige Gemüse, Wurzeln und Salate, die schnell gehen und durch frische ersetzt werden.

Kürbisröllchen mit Champignons

2-3 große Austernpilze oder andere Pilzsorten

2-3 Teelöffel vegane Mayonnaise / Rohvegan

Wir schneiden die Zucchini lang in dünne Streifen und Pilze und legen sie für eine Minute auf den Grill. Auf die gegrillten Zucchinistreifen 2-3 Champignonscheiben, einen kleineren Tropfen vegane / rohvegane Mayonnaise oder nach Belieben gehackte Petersilie, gehackten Knoblauch, Salz und Pfeffer geben, rollen und mit Sojasauce bestreut servieren. Ein Genuss!


Die weichsten Brötchen mit Äpfeln schnell zubereitet. Sie bleiben lange frisch!

Team Bucătarul.eu bietet Ihnen ein leckeres und schnelles Rezept für Brötchen gefüllt mit Äpfeln. Die Brötchen werden aus krümeligem Teig auf Basis von Sahne und süß-saftiger Apfelfüllung hergestellt. Die Brötchen sind sehr zart und weich und zergehen im Mund. Sie sind sehr einfach zuzubereiten und eignen sich ideal für ein duftendes Frühstück. Genießen Sie sie mit einem aromatischen Tee!

Teig ZUTATEN

-350 g Mehl (die Mehlmenge ist ungefähr)

-2 Teelöffel Vanillezucker

-1 Teelöffel Backpulver

ZUTATEN ZUM FÜLLEN

-2 Esslöffel Zitronensaft

-geriebene Zitronenschale (Zimt, Rosinen) nach Belieben

ART DER ZUBEREITUNG

1. Teig. In eine Schüssel geben: Butter, Sahne und Vanillezucker. Gut mischen.

2. Die Hälfte des Mehls mit dem Backpulver mischen und die Mischung in die Buttermasse sieben.

3. Den Teig kneten und das restliche Mehl nach und nach bestreuen. Sie müssen einen weichen Teig bekommen, der nicht an Ihren Händen klebt.

4. Füllung. Äpfel durch eine große Reibe geben, Zitronensaft, Zucker und ggf. abgeriebene Zitronenschale (oder Zimt, Rosinen) dazugeben.

5. Den Teig in einem Rechteck von 15 * 30 cm verteilen, die Füllung in der Mitte verteilen (die Äpfel vorher durch ein Sieb passieren, um den Saft abtropfen zu lassen) und das erste Ende einwickeln, dann das zweite Ende überlappen.

6. Die Rolle in 4-5 cm breite Stücke schneiden.

7. Die Brötchen mit geschlagenem Ei einfetten (falls gewünscht) und im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad 25-35 Minuten backen, bis sie schön gebräunt sind.


Cataif mit Äpfeln

Für die Nudeln die gleichen Mengen wie für den Nudelteig. 1 kg Äpfel, 1 Esslöffel Zucker, 2 Esslöffel Rum. Sirup: 2 Gläser Wasser, 250 g Zucker, Vanille.
Äpfel schälen, in sehr dünne Scheiben schneiden und in Zucker und Rum einweichen. So halten sie eine Stunde. Aus zwei Eiern Nudeln machen, in Butter anbraten (siehe Cataif mit Sahne). Legen Sie dann die Hälfte der Nudeln in ein rechteckiges Blech und legen Sie sie so hin, dass eine geeignete dicke Schicht entsteht. Legen Sie die Äpfel darauf und eine weitere Schicht Nudeln auf die Äpfel. Gießen Sie einen heißen Sirup aus Wasser, Zucker und Vanille. Schön braun backen. Wenn der Sirup vollständig abgefallen ist, beiseite stellen, nach Belieben schneiden und vorsichtig herausnehmen, damit er nicht zerbröselt. Nachdem sie abgekühlt sind, können Sie auf jedes Stück etwas Schlagsahne geben, das schön mit dem Kornett übergossen wird.

Sanda Marin, Kochbuch, Cartea Românească Verlag, Bukarest


Leckere Apfelbrötchen & # 8211 müssen sie probieren!

Wir bieten Ihnen das Rezept für leckere Apfelbrötchen. Sie werden aus einem sandigen Teig zubereitet, gekocht auf Sahnebasis, der durch die saftige und duftende Füllung frischer Äpfel wunderbar ergänzt wird! Probieren Sie sie unbedingt aus!

-200 g fermentierte Sahne

-2 Teelöffel Vanillezucker

-ein Teelöffel Backpulver.

-150 g Zucker (oder nach Geschmack)

-2 Esslöffel Zitronensaft

-Zitronenschale, Zimt, Rosinen usw. - Optional.

ART DER ZUBEREITUNG:
1. Teig vorbereiten: Butter, Sahne und Vanillezucker in eine Schüssel geben. Mischen Sie sie sehr gut.

2. Die Hälfte des Mehls zusammen mit dem Backpulver sieben. Fügen Sie es der zuvor zubereiteten flüssigen Zusammensetzung hinzu.

3. Beginnen Sie mit dem Kneten des Teigs und fügen Sie nach und nach das restliche Mehl hinzu (möglicherweise wird eine kleinere oder größere Menge Mehl benötigt). Als Ergebnis benötigen Sie einen weichen, nicht klebrigen Teig, den Sie in Frischhaltefolie einwickeln und kühlen müssen, bis Sie die Füllung zubereitet haben.

4.Zubereiten der Füllung: Geben Sie die Äpfel durch die große Reibe. Kombinieren Sie sie mit Zitronensaft und Zucker. Wenn Sie möchten, können Sie Zitronenschale, Zimt, Rosinen usw.

5. Teilen Sie den Teig in 2 gleiche Stücke.

6. Verteilen Sie das erste Teigstück auf einem rechteckigen Blech mit den Maßen 15 x 30 cm (führen Sie diesen Schritt auf einem mit Mehl bestreuten Stück Backpapier aus). In die Mitte die Apfelfüllung geben (die Äpfel zuerst in ein Sieb geben und mit einem Löffel ausdrücken, damit der Saft abtropfen kann).

7. Mit dem Backpapier zuerst eine Hälfte der Arbeitsplatte über die Füllung rollen, dann die andere umklappen und über die erste legen.

8.Die erhaltene Rolle in 4-5 cm breite Stücke schneiden.

9. Verfahren Sie ähnlich wie beim anderen Teigstück.

10.Legen Sie die Brötchen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech. Wenn Sie möchten, können Sie sie mit geschlagenem Ei einfetten.

11. Die Brötchen im vorgeheizten Backofen bei 200 °C 25-35 Minuten backen, bis sie schön gebräunt sind.


Apfel- und Walnusskuchen mit Datteln

Ein weiteres tolles Rezept zum Backen von Äpfeln sind die leckeren Kuchen mit Zugabe von Trockenfrüchten und Nüssen für Teegetränke in Gesellschaft von Freunden. Kekse mit Honig, Flocken und Nüssen können zu Recht als echte Herbst-Delikatesse bezeichnet werden.

  • Mehl & # 8211 150 g
  • Hafer & # 8211 1 Tasse
  • Äpfel verschiedener Sorten mittlerer Größe & #8211 3 Stück
  • Datum & # 8211 200 g
  • Brauner Zucker & #8211 100 & #8211 120 g
  • Backteig & # 8211 6 g
  • Walnuss & # 8211 200 & # 8211 250 g
  • Öl & # 8211 5 EL L
  • Honig & # 8211 4 EL L
  • Zitronensaft & # 8211 1 EL.

Kochzeit: 45 Minuten.

Kaloriengefäße: 196 kcal / 1 Portion.

Tipp: Es ist besser, dem Zuckerteig etwas Zeit zum Verweilen zu geben, um die Kristalle vollständig aufzulösen oder den Zucker durch Pulver zu ersetzen.

  1. Bereiten Sie die Früchte vor: Apfelmark in kleine Würfel geschnitten Datteln schneiden und Kerne entfernen
  2. In einem Metall, hohe Kapazität von geschmolzener Butter, braunem Zucker und Honig. Rühren, bis es vollständig aufgelöst ist, dann die gehackten Datteln hinzufügen und bei mäßiger Hitze 3 bis 4 Minuten karamellisieren.
  3. Mehl, Flocken, Backpulver und Zitronensaft zu Butter und Datteln geben, Äpfel dazugeben. Die Mischung bei schwacher Hitze einige Minuten einweichen und dabei ständig rühren
  4. Rechteck oder Quadrat, um das Backpapier einzustellen und die Temperatur auf 190 Grad . einzustellen
  5. Den Teig auf ein Backblech legen und Reihen mit Walnussstücken ausrollen
  6. Kekse 30 Minuten backen, dann auf 160 Grad reduzieren und weitere 15 Minuten halten
  7. Den Apfelkuchen in Quadrate schneiden, sodass auf jedem Quadrat eine Nuss liegt.

Wir empfehlen Ihnen zu lesen, wie man zu Hause Wassermelonenmarmelade macht. Werfen Sie niemals Wassermelonenkruste in den Müll, sondern kochen Sie ein tolles Dessert.

Und hier erfahren Sie, wie Sie Rosenblütenmarmelade herstellen.

Sicherlich nimmt im Sommerhaus die Rebarberation zu. Sie können Kompott zu einem nützlichen Kompott machen. Hier verraten unsere Köche alle Geheimnisse der Zubereitung, nicht nur für den frischen Servieren, sondern auch für den Winter konserviert.