Neue Rezepte

Chili con Carne Rezept

Chili con Carne Rezept


Erfahre in wenigen einfachen Schritten, wie du Chili con Carne zubereitest

Chili con Carne ist das offizielle Gericht des Bundesstaates Texas.

Chili con Carne, was einfach Chili mit Fleisch bedeutet, ist ein scharfer Eintopf aus Rindfleisch, Chilischoten, Tomaten und anderen Gewürzen. Obwohl Chili ist in den Vereinigten Staaten beliebt und wird am häufigsten mit Texas in Verbindung gebracht, da es das offizielle Gericht des Staates ist.

Es gibt viele leckere Chili con Carne Rezepte, aber wir mögen dieses Chili-Rezept, weil es einfach zuzubereiten ist; egal ob geübter koch oder anfänger in der küche, dieses chilirezept wirst du immer wieder verwenden. Es erfordert ein wenig Hacken, aber die anderen Schritte sind einfach: Braten Sie ein paar Gemüse in Öl an und mischen Sie alle Zutaten in einem Topf. Und wenn alles kombiniert ist, köchelt das Chili con Carne eine Stunde lang auf Ihrem Herd und lässt so reichhaltige und komplexe Aromen entstehen, die gut schmecken Chili-Rezept ist bekannt für.

Klicken Sie hier für unser Chili con Carne Rezept.

Kristie Collado ist die Chefredakteurin von The Daily Meal. Folge ihr auf Twitter @KColladoCook.


Rezeptzusammenfassung

  • 3 Ancho-Chilis (getrocknete Poblano-Chilis)
  • 1 bis 3 Esslöffel Pflanzenöl
  • 4 Unzen Schweinefleisch (wie Schulter oder Koteletts), fein gehackt
  • 2 Pfund knochenloses Chucks-Steak, in 1/2-Zoll-Würfel geschnitten
  • 1 große weiße Zwiebel, gehackt (2 Tassen)
  • 3 Zehen Knoblauch, gehackt
  • 1 Teelöffel gemahlener Kreuzkümmel
  • 1 Teelöffel getrockneter Oregano
  • 1 Lorbeerblatt
  • Grobes Salz
  • 28 Unzen ganze geschälte Tomaten, kurz in einem Mixer gepulst
  • 2 Dosen oder Flaschen Bier (jeweils 12 Unzen)
  • 1 Esslöffel destillierter weißer Essig
  • 4 reife Hass-Avocados, der Länge nach halbiert, entkernt, das Fruchtfleisch ganz von der Haut geschält und mit frischem Zitronensaft überzogen
  • 1 Bund Frühlingszwiebeln, in dünne Scheiben geschnitten
  • 1 Beutel (20 Unzen) gesalzene Mais-Tortilla-Chips
  • 5 Unzen scharfer orangefarbener Cheddar-Käse, gerieben

Chilis in einer Pfanne bei mittlerer Hitze rösten, dabei oft wenden, bis sie duften und aufgebläht sind, 2 Minuten. Halbieren, Kerne entfernen. Samen reservieren. Chilis in eine Schüssel mit kochendem Wasser geben. Beiseite legen.

1 Esslöffel Öl in einem großen Schmortopf bei mittlerer bis hoher Hitze erhitzen. Fügen Sie Schweinefleisch hinzu, bis es gebräunt ist, 3 Minuten pro Seite. Auf einen Teller übertragen. Kochen Sie das Rindfleisch in Chargen, bis es gebräunt ist, 3 Minuten pro Seite, fügen Sie nach Bedarf mehr Öl hinzu und übertragen Sie das gebräunte Fleisch auf den Teller.

In der Zwischenzeit Chilis und 1/2 Tasse Einweichflüssigkeit in ein Mixerpüree geben. Reduzieren Sie die Hitze auf mittel-niedrig. Fügen Sie Zwiebel und Knoblauch hinzu und kochen Sie unter häufigem Rühren 6 bis 8 Minuten, bis sie weich sind. Kreuzkümmel, Oregano, Lorbeerblatt, 1 Teelöffel Salz und 2 Esslöffel reservierte Chilisamen einrühren (mehr zum Erhitzen, falls gewünscht). 1 Minute kochen. Chilipüree hinzufügen. Erhöhen Sie die Hitze auf mittlere bis hohe Kochstufe, rühren Sie, 2 Minuten.

Fleisch zurück in den Topf geben. Fügen Sie 2 Teelöffel Salz, die Tomaten und das Bier hinzu. Zum Kochen bringen, Hitze auf mittelhoch reduzieren. Unter gelegentlichem Rühren 1 1/4 Stunden köcheln lassen. Reduzieren Sie die Hitze auf mittlere bis niedrige Temperatur und rühren Sie gelegentlich um, bis das Fleisch zart und die Sauce dick ist, etwa 30 Minuten mehr. Lorbeerblatt entsorgen. Essig einrühren. Chili mit Avocadohälften, Frühlingszwiebeln, Tortillachips und geriebenem Käse servieren.


Rezeptzusammenfassung

  • 3 Ancho-Chilis (getrocknete Poblano-Chilis)
  • 1 bis 3 Esslöffel Pflanzenöl
  • 4 Unzen Schweinefleisch (wie Schulter oder Koteletts), fein gehackt
  • 2 Pfund knochenloses Chucks-Steak, in 1/2-Zoll-Würfel geschnitten
  • 1 große weiße Zwiebel, gehackt (2 Tassen)
  • 3 Zehen Knoblauch, gehackt
  • 1 Teelöffel gemahlener Kreuzkümmel
  • 1 Teelöffel getrockneter Oregano
  • 1 Lorbeerblatt
  • Grobes Salz
  • 28 Unzen ganze geschälte Tomaten, kurz in einem Mixer gepulst
  • 2 Dosen oder Flaschen Bier (jeweils 12 Unzen)
  • 1 Esslöffel destillierter weißer Essig
  • 4 reife Hass-Avocados, der Länge nach halbiert, entkernt, das Fruchtfleisch ganz von der Haut geschält und mit frischem Zitronensaft überzogen
  • 1 Bund Frühlingszwiebeln, in dünne Scheiben geschnitten
  • 1 Beutel (20 Unzen) gesalzene Mais-Tortilla-Chips
  • 5 Unzen scharfer orangefarbener Cheddar-Käse, gerieben

Chilis in einer Pfanne bei mittlerer Hitze rösten, dabei oft wenden, bis sie duften und aufgebläht sind, 2 Minuten. Halbieren, Kerne entfernen. Samen reservieren. Chilis in eine Schüssel mit kochendem Wasser geben. Beiseite legen.

1 Esslöffel Öl in einem großen Schmortopf bei mittlerer bis hoher Hitze erhitzen. Fügen Sie Schweinefleisch hinzu, bis es gebräunt ist, 3 Minuten pro Seite. Auf einen Teller übertragen. Kochen Sie das Rindfleisch in Chargen, bis es gebräunt ist, 3 Minuten pro Seite, fügen Sie nach Bedarf mehr Öl hinzu und übertragen Sie das gebräunte Fleisch auf den Teller.

In der Zwischenzeit Chilis und 1/2 Tasse Einweichflüssigkeit in ein Mixerpüree geben. Reduzieren Sie die Hitze auf mittel-niedrig. Fügen Sie Zwiebel und Knoblauch hinzu und kochen Sie unter häufigem Rühren 6 bis 8 Minuten, bis sie weich sind. Kreuzkümmel, Oregano, Lorbeerblatt, 1 Teelöffel Salz und 2 Esslöffel reservierte Chilisamen einrühren (mehr zum Erhitzen, falls gewünscht). 1 Minute kochen. Chilipüree hinzufügen. Erhöhen Sie die Hitze auf mittlere bis hohe Kochstufe, rühren Sie, 2 Minuten.

Fleisch zurück in den Topf geben. Fügen Sie 2 Teelöffel Salz, die Tomaten und das Bier hinzu. Zum Kochen bringen, Hitze auf mittelhoch reduzieren. Unter gelegentlichem Rühren 1 1/4 Stunden köcheln lassen. Reduzieren Sie die Hitze auf mittlere bis niedrige Temperatur und rühren Sie gelegentlich um, bis das Fleisch zart und die Sauce dick ist, etwa 30 Minuten mehr. Lorbeerblatt entsorgen. Essig einrühren. Chili mit Avocadohälften, Frühlingszwiebeln, Tortillachips und geriebenem Käse servieren.


Rezeptzusammenfassung

  • 3 Ancho-Chilis (getrocknete Poblano-Chilis)
  • 1 bis 3 Esslöffel Pflanzenöl
  • 4 Unzen Schweinefleisch (wie Schulter oder Koteletts), fein gehackt
  • 2 Pfund knochenloses Chucks-Steak, in 1/2-Zoll-Würfel geschnitten
  • 1 große weiße Zwiebel, gehackt (2 Tassen)
  • 3 Zehen Knoblauch, gehackt
  • 1 Teelöffel gemahlener Kreuzkümmel
  • 1 Teelöffel getrockneter Oregano
  • 1 Lorbeerblatt
  • Grobes Salz
  • 28 Unzen ganze geschälte Tomaten, kurz in einem Mixer gepulst
  • 2 Dosen oder Flaschen Bier (jeweils 12 Unzen)
  • 1 Esslöffel destillierter weißer Essig
  • 4 reife Hass-Avocados, der Länge nach halbiert, entkernt, das Fruchtfleisch ganz von der Haut geschält und mit frischem Zitronensaft überzogen
  • 1 Bund Frühlingszwiebeln, in dünne Scheiben geschnitten
  • 1 Beutel (20 Unzen) gesalzene Mais-Tortilla-Chips
  • 5 Unzen scharfer orangefarbener Cheddar-Käse, gerieben

Chilis in einer Pfanne bei mittlerer Hitze rösten, dabei oft wenden, bis sie duften und aufgebläht sind, 2 Minuten. Halbieren, Kerne entfernen. Samen reservieren. Chilis in eine Schüssel mit kochendem Wasser geben. Beiseite legen.

1 Esslöffel Öl in einem großen Schmortopf bei mittlerer bis hoher Hitze erhitzen. Fügen Sie Schweinefleisch hinzu, bis es gebräunt ist, 3 Minuten pro Seite. Auf einen Teller übertragen. Kochen Sie das Rindfleisch in Chargen, bis es gebräunt ist, 3 Minuten pro Seite, fügen Sie nach Bedarf mehr Öl hinzu und übertragen Sie das gebräunte Fleisch auf den Teller.

In der Zwischenzeit Chilis und 1/2 Tasse Einweichflüssigkeit in ein Mixerpüree geben. Reduzieren Sie die Hitze auf mittel-niedrig. Fügen Sie Zwiebel und Knoblauch hinzu und kochen Sie unter häufigem Rühren 6 bis 8 Minuten, bis sie weich sind. Kreuzkümmel, Oregano, Lorbeerblatt, 1 Teelöffel Salz und 2 Esslöffel reservierte Chilisamen einrühren (mehr zum Erhitzen, falls gewünscht). 1 Minute kochen. Chilipüree hinzufügen. Erhöhen Sie die Hitze auf mittlere bis hohe Kochstufe, rühren Sie, 2 Minuten.

Fleisch zurück in den Topf geben. Fügen Sie 2 Teelöffel Salz, die Tomaten und das Bier hinzu. Zum Kochen bringen, Hitze auf mittelhoch reduzieren. Unter gelegentlichem Rühren 1 1/4 Stunden köcheln lassen. Reduzieren Sie die Hitze auf mittlere bis niedrige Temperatur und rühren Sie gelegentlich um, bis das Fleisch zart und die Sauce dick ist, etwa 30 Minuten mehr. Lorbeerblatt entsorgen. Essig einrühren. Chili mit Avocadohälften, Frühlingszwiebeln, Tortillachips und geriebenem Käse servieren.


Rezeptzusammenfassung

  • 3 Ancho-Chilis (getrocknete Poblano-Chilis)
  • 1 bis 3 Esslöffel Pflanzenöl
  • 4 Unzen Schweinefleisch (wie Schulter oder Koteletts), fein gehackt
  • 2 Pfund knochenloses Chucks-Steak, in 1/2-Zoll-Würfel geschnitten
  • 1 große weiße Zwiebel, gehackt (2 Tassen)
  • 3 Zehen Knoblauch, gehackt
  • 1 Teelöffel gemahlener Kreuzkümmel
  • 1 Teelöffel getrockneter Oregano
  • 1 Lorbeerblatt
  • Grobes Salz
  • 28 Unzen ganze geschälte Tomaten, kurz in einem Mixer gepulst
  • 2 Dosen oder Flaschen Bier (jeweils 12 Unzen)
  • 1 Esslöffel destillierter weißer Essig
  • 4 reife Hass-Avocados, der Länge nach halbiert, entkernt, das Fruchtfleisch ganz von der Haut geschält und mit frischem Zitronensaft überzogen
  • 1 Bund Frühlingszwiebeln, in dünne Scheiben geschnitten
  • 1 Beutel (20 Unzen) gesalzene Mais-Tortilla-Chips
  • 5 Unzen scharfer orangefarbener Cheddar-Käse, gerieben

Chilis in einer Pfanne bei mittlerer Hitze rösten, dabei oft wenden, bis sie duften und aufgebläht sind, 2 Minuten. Halbieren, Kerne entfernen. Samen reservieren. Chilis in eine Schüssel mit kochendem Wasser geben. Beiseite legen.

1 Esslöffel Öl in einem großen Schmortopf bei mittlerer bis hoher Hitze erhitzen. Fügen Sie Schweinefleisch hinzu, bis es gebräunt ist, 3 Minuten pro Seite. Auf einen Teller übertragen. Kochen Sie das Rindfleisch in Chargen, bis es gebräunt ist, 3 Minuten pro Seite, fügen Sie nach Bedarf mehr Öl hinzu und übertragen Sie das gebräunte Fleisch auf den Teller.

In der Zwischenzeit Chilis und 1/2 Tasse Einweichflüssigkeit in ein Mixerpüree geben. Reduzieren Sie die Hitze auf mittel-niedrig. Fügen Sie Zwiebel und Knoblauch hinzu und kochen Sie unter häufigem Rühren 6 bis 8 Minuten, bis sie weich sind. Kreuzkümmel, Oregano, Lorbeerblatt, 1 Teelöffel Salz und 2 Esslöffel reservierte Chilisamen einrühren (mehr zum Erhitzen, falls gewünscht). 1 Minute kochen. Chilipüree hinzufügen. Erhöhen Sie die Hitze auf mittlere bis hohe Kochstufe, rühren Sie, 2 Minuten.

Fleisch zurück in den Topf geben. Fügen Sie 2 Teelöffel Salz, die Tomaten und das Bier hinzu. Zum Kochen bringen, Hitze auf mittelhoch reduzieren. Unter gelegentlichem Rühren 1 1/4 Stunden köcheln lassen. Reduzieren Sie die Hitze auf mittlere bis niedrige Temperatur und rühren Sie gelegentlich um, bis das Fleisch zart und die Sauce dick ist, etwa 30 Minuten mehr. Lorbeerblatt entsorgen. Essig einrühren. Chili mit Avocadohälften, Frühlingszwiebeln, Tortillachips und geriebenem Käse servieren.


Rezeptzusammenfassung

  • 3 Ancho-Chilis (getrocknete Poblano-Chilis)
  • 1 bis 3 Esslöffel Pflanzenöl
  • 4 Unzen Schweinefleisch (wie Schulter oder Koteletts), fein gehackt
  • 2 Pfund knochenloses Chucks-Steak, in 1/2-Zoll-Würfel geschnitten
  • 1 große weiße Zwiebel, gehackt (2 Tassen)
  • 3 Zehen Knoblauch, gehackt
  • 1 Teelöffel gemahlener Kreuzkümmel
  • 1 Teelöffel getrockneter Oregano
  • 1 Lorbeerblatt
  • Grobes Salz
  • 28 Unzen ganze geschälte Tomaten, kurz in einem Mixer gepulst
  • 2 Dosen oder Flaschen Bier (jeweils 12 Unzen)
  • 1 Esslöffel destillierter weißer Essig
  • 4 reife Hass-Avocados, der Länge nach halbiert, entkernt, das Fruchtfleisch ganz von der Haut geschält und mit frischem Zitronensaft überzogen
  • 1 Bund Frühlingszwiebeln, in dünne Scheiben geschnitten
  • 1 Beutel (20 Unzen) gesalzene Mais-Tortilla-Chips
  • 5 Unzen scharfer orangefarbener Cheddar-Käse, gerieben

Chilis in einer Pfanne bei mittlerer Hitze rösten, dabei oft wenden, bis sie duften und aufgehen, 2 Minuten. Halbieren, Kerne entfernen. Samen reservieren. Chilis in eine Schüssel mit kochendem Wasser geben. Beiseite legen.

1 Esslöffel Öl in einem großen Schmortopf bei mittlerer bis hoher Hitze erhitzen. Fügen Sie Schweinefleisch hinzu, bis es gebräunt ist, 3 Minuten pro Seite. Auf einen Teller übertragen. Kochen Sie das Rindfleisch in Chargen, bis es gebräunt ist, 3 Minuten pro Seite, fügen Sie nach Bedarf mehr Öl hinzu und übertragen Sie das gebräunte Fleisch auf den Teller.

In der Zwischenzeit Chilis und 1/2 Tasse Einweichflüssigkeit in ein Mixerpüree geben. Reduzieren Sie die Hitze auf mittel-niedrig. Fügen Sie Zwiebel und Knoblauch hinzu und kochen Sie unter häufigem Rühren 6 bis 8 Minuten, bis sie weich sind. Kreuzkümmel, Oregano, Lorbeerblatt, 1 Teelöffel Salz und 2 Esslöffel reservierte Chilisamen einrühren (mehr zum Erhitzen, falls gewünscht). 1 Minute kochen. Chilipüree hinzufügen. Erhöhen Sie die Hitze auf mittlere bis hohe Kochstufe, rühren Sie, 2 Minuten.

Fleisch zurück in den Topf geben. Fügen Sie 2 Teelöffel Salz, die Tomaten und das Bier hinzu. Zum Kochen bringen, Hitze auf mittelhoch reduzieren. Unter gelegentlichem Rühren 1 1/4 Stunden köcheln lassen. Reduzieren Sie die Hitze auf mittlere bis niedrige Temperatur und rühren Sie gelegentlich um, bis das Fleisch zart und die Sauce dick ist, etwa 30 Minuten mehr. Lorbeerblatt entsorgen. Essig einrühren. Chili mit Avocadohälften, Frühlingszwiebeln, Tortillachips und geriebenem Käse servieren.


Rezeptzusammenfassung

  • 3 Ancho-Chilis (getrocknete Poblano-Chilis)
  • 1 bis 3 Esslöffel Pflanzenöl
  • 4 Unzen Schweinefleisch (wie Schulter oder Koteletts), fein gehackt
  • 2 Pfund knochenloses Chucks-Steak, in 1/2-Zoll-Würfel geschnitten
  • 1 große weiße Zwiebel, gehackt (2 Tassen)
  • 3 Zehen Knoblauch, gehackt
  • 1 Teelöffel gemahlener Kreuzkümmel
  • 1 Teelöffel getrockneter Oregano
  • 1 Lorbeerblatt
  • Grobes Salz
  • 28 Unzen ganze geschälte Tomaten, kurz in einem Mixer gepulst
  • 2 Dosen oder Flaschen Bier (jeweils 12 Unzen)
  • 1 Esslöffel destillierter weißer Essig
  • 4 reife Hass-Avocados, der Länge nach halbiert, entkernt, das Fruchtfleisch ganz von der Haut geschält und mit frischem Zitronensaft überzogen
  • 1 Bund Frühlingszwiebeln, in dünne Scheiben geschnitten
  • 1 Beutel (20 Unzen) gesalzene Mais-Tortilla-Chips
  • 5 Unzen scharfer orangefarbener Cheddar-Käse, gerieben

Chilis in einer Pfanne bei mittlerer Hitze rösten, dabei oft wenden, bis sie duften und aufgehen, 2 Minuten. Halbieren, Kerne entfernen. Samen reservieren. Chilis in eine Schüssel mit kochendem Wasser geben. Beiseite legen.

1 Esslöffel Öl in einem großen Schmortopf bei mittlerer bis hoher Hitze erhitzen. Fügen Sie Schweinefleisch hinzu, bis es gebräunt ist, 3 Minuten pro Seite. Auf einen Teller übertragen. Kochen Sie das Rindfleisch in Chargen, bis es gebräunt ist, 3 Minuten pro Seite, fügen Sie nach Bedarf mehr Öl hinzu und übertragen Sie das gebräunte Fleisch auf den Teller.

In der Zwischenzeit Chilis und 1/2 Tasse Einweichflüssigkeit in ein Mixerpüree geben. Reduzieren Sie die Hitze auf mittel-niedrig. Fügen Sie Zwiebel und Knoblauch hinzu und kochen Sie unter häufigem Rühren 6 bis 8 Minuten, bis sie weich sind. Kreuzkümmel, Oregano, Lorbeerblatt, 1 Teelöffel Salz und 2 Esslöffel reservierte Chilisamen einrühren (mehr zum Erhitzen, falls gewünscht). 1 Minute kochen. Chilipüree hinzufügen. Erhöhen Sie die Hitze auf mittlere bis hohe Kochstufe, rühren Sie, 2 Minuten.

Fleisch zurück in den Topf geben. Fügen Sie 2 Teelöffel Salz, die Tomaten und das Bier hinzu. Zum Kochen bringen, Hitze auf mittelhoch reduzieren. Unter gelegentlichem Rühren 1 1/4 Stunden köcheln lassen. Reduzieren Sie die Hitze auf mittlere bis niedrige Temperatur und rühren Sie gelegentlich um, bis das Fleisch zart und die Sauce dick ist, etwa 30 Minuten mehr. Lorbeerblatt entsorgen. Essig einrühren. Chili mit Avocadohälften, Frühlingszwiebeln, Tortillachips und geriebenem Käse servieren.


Rezeptzusammenfassung

  • 3 Ancho-Chilis (getrocknete Poblano-Chilis)
  • 1 bis 3 Esslöffel Pflanzenöl
  • 4 Unzen Schweinefleisch (wie Schulter oder Koteletts), fein gehackt
  • 2 Pfund knochenloses Chucks-Steak, in 1/2-Zoll-Würfel geschnitten
  • 1 große weiße Zwiebel, gehackt (2 Tassen)
  • 3 Zehen Knoblauch, gehackt
  • 1 Teelöffel gemahlener Kreuzkümmel
  • 1 Teelöffel getrockneter Oregano
  • 1 Lorbeerblatt
  • Grobes Salz
  • 28 Unzen ganze geschälte Tomaten, kurz in einem Mixer gepulst
  • 2 Dosen oder Flaschen Bier (jeweils 12 Unzen)
  • 1 Esslöffel destillierter weißer Essig
  • 4 reife Hass-Avocados, der Länge nach halbiert, entkernt, das Fruchtfleisch ganz von der Haut geschält und mit frischem Zitronensaft überzogen
  • 1 Bund Frühlingszwiebeln, in dünne Scheiben geschnitten
  • 1 Beutel (20 Unzen) gesalzene Mais-Tortilla-Chips
  • 5 Unzen scharfer orangefarbener Cheddar-Käse, gerieben

Chilis in einer Pfanne bei mittlerer Hitze rösten, dabei oft wenden, bis sie duften und aufgebläht sind, 2 Minuten. Halbieren, Kerne entfernen. Samen reservieren. Chilis in eine Schüssel mit kochendem Wasser geben. Beiseite legen.

1 Esslöffel Öl in einem großen Schmortopf bei mittlerer bis hoher Hitze erhitzen. Fügen Sie Schweinefleisch hinzu, bis es gebräunt ist, 3 Minuten pro Seite. Auf einen Teller übertragen. Kochen Sie das Rindfleisch in Chargen, bis es gebräunt ist, 3 Minuten pro Seite, fügen Sie nach Bedarf mehr Öl hinzu und übertragen Sie das gebräunte Fleisch auf den Teller.

In der Zwischenzeit Chilis und 1/2 Tasse Einweichflüssigkeit in ein Mixerpüree geben. Reduzieren Sie die Hitze auf mittel-niedrig. Fügen Sie Zwiebel und Knoblauch hinzu und kochen Sie unter häufigem Rühren 6 bis 8 Minuten, bis sie weich sind. Kreuzkümmel, Oregano, Lorbeerblatt, 1 Teelöffel Salz und 2 Esslöffel reservierte Chilisamen einrühren (mehr zum Erhitzen, falls gewünscht). 1 Minute kochen. Chilipüree hinzufügen. Erhöhen Sie die Hitze auf mittlere bis hohe Kochstufe, rühren Sie, 2 Minuten.

Fleisch zurück in den Topf geben. Fügen Sie 2 Teelöffel Salz, die Tomaten und das Bier hinzu. Zum Kochen bringen, Hitze auf mittelhoch reduzieren. Unter gelegentlichem Rühren 1 1/4 Stunden köcheln lassen. Reduzieren Sie die Hitze auf mittlere bis niedrige Temperatur und rühren Sie gelegentlich um, bis das Fleisch zart und die Sauce dick ist, etwa 30 Minuten mehr. Lorbeerblatt entsorgen. Essig einrühren. Chili mit Avocadohälften, Frühlingszwiebeln, Tortillachips und geriebenem Käse servieren.


Rezeptzusammenfassung

  • 3 Ancho-Chilis (getrocknete Poblano-Chilis)
  • 1 bis 3 Esslöffel Pflanzenöl
  • 4 Unzen Schweinefleisch (wie Schulter oder Koteletts), fein gehackt
  • 2 Pfund knochenloses Chucks-Steak, in 1/2-Zoll-Würfel geschnitten
  • 1 große weiße Zwiebel, gehackt (2 Tassen)
  • 3 Zehen Knoblauch, gehackt
  • 1 Teelöffel gemahlener Kreuzkümmel
  • 1 Teelöffel getrockneter Oregano
  • 1 Lorbeerblatt
  • Grobes Salz
  • 28 Unzen ganze geschälte Tomaten, kurz in einem Mixer gepulst
  • 2 Dosen oder Flaschen Bier (jeweils 12 Unzen)
  • 1 Esslöffel destillierter weißer Essig
  • 4 reife Hass-Avocados, der Länge nach halbiert, entkernt, das Fruchtfleisch ganz von der Haut geschält und mit frischem Zitronensaft überzogen
  • 1 Bund Frühlingszwiebeln, in dünne Scheiben geschnitten
  • 1 Beutel (20 Unzen) gesalzene Mais-Tortilla-Chips
  • 5 Unzen scharfer orangefarbener Cheddar-Käse, gerieben

Chilis in einer Pfanne bei mittlerer Hitze rösten, dabei oft wenden, bis sie duften und aufgebläht sind, 2 Minuten. Halbieren, Kerne entfernen. Samen reservieren. Chilis in eine Schüssel mit kochendem Wasser geben. Beiseite legen.

1 Esslöffel Öl in einem großen Schmortopf bei mittlerer bis hoher Hitze erhitzen. Fügen Sie Schweinefleisch hinzu, bis es gebräunt ist, 3 Minuten pro Seite. Auf einen Teller übertragen. Kochen Sie das Rindfleisch in Chargen, bis es gebräunt ist, 3 Minuten pro Seite, fügen Sie nach Bedarf mehr Öl hinzu und übertragen Sie das gebräunte Fleisch auf den Teller.

In der Zwischenzeit Chilis und 1/2 Tasse Einweichflüssigkeit in ein Mixerpüree geben. Reduzieren Sie die Hitze auf mittel-niedrig. Fügen Sie Zwiebel und Knoblauch hinzu und kochen Sie unter häufigem Rühren 6 bis 8 Minuten, bis sie weich sind. Kreuzkümmel, Oregano, Lorbeerblatt, 1 Teelöffel Salz und 2 Esslöffel reservierte Chilisamen einrühren (mehr zum Erhitzen, falls gewünscht). 1 Minute kochen. Chilipüree hinzufügen. Erhöhen Sie die Hitze auf mittlere bis hohe Kochstufe, rühren Sie, 2 Minuten.

Fleisch zurück in den Topf geben. Fügen Sie 2 Teelöffel Salz, die Tomaten und das Bier hinzu. Zum Kochen bringen, Hitze auf mittelhoch reduzieren. Unter gelegentlichem Rühren 1 1/4 Stunden köcheln lassen. Reduzieren Sie die Hitze auf mittlere bis niedrige Temperatur und rühren Sie gelegentlich um, bis das Fleisch zart und die Sauce dick ist, etwa 30 Minuten mehr. Lorbeerblatt entsorgen. Essig einrühren. Chili mit Avocadohälften, Frühlingszwiebeln, Tortillachips und geriebenem Käse servieren.


Rezeptzusammenfassung

  • 3 Ancho-Chilis (getrocknete Poblano-Chilis)
  • 1 bis 3 Esslöffel Pflanzenöl
  • 4 Unzen Schweinefleisch (wie Schulter oder Koteletts), fein gehackt
  • 2 Pfund knochenloses Chucks-Steak, in 1/2-Zoll-Würfel geschnitten
  • 1 große weiße Zwiebel, gehackt (2 Tassen)
  • 3 Zehen Knoblauch, gehackt
  • 1 Teelöffel gemahlener Kreuzkümmel
  • 1 Teelöffel getrockneter Oregano
  • 1 Lorbeerblatt
  • Grobes Salz
  • 28 Unzen ganze geschälte Tomaten, kurz in einem Mixer gepulst
  • 2 Dosen oder Flaschen Bier (jeweils 12 Unzen)
  • 1 Esslöffel destillierter weißer Essig
  • 4 reife Hass-Avocados, der Länge nach halbiert, entkernt, das Fruchtfleisch ganz von der Haut geschält und mit frischem Zitronensaft überzogen
  • 1 Bund Frühlingszwiebeln, in dünne Scheiben geschnitten
  • 1 Beutel (20 Unzen) gesalzene Mais-Tortilla-Chips
  • 5 Unzen scharfer orangefarbener Cheddar-Käse, gerieben

Chilis in einer Pfanne bei mittlerer Hitze rösten, dabei oft wenden, bis sie duften und aufgebläht sind, 2 Minuten. Halbieren, Kerne entfernen. Samen reservieren. Chilis in eine Schüssel mit kochendem Wasser geben. Beiseite legen.

1 Esslöffel Öl in einem großen Schmortopf bei mittlerer bis hoher Hitze erhitzen. Fügen Sie Schweinefleisch hinzu, bis es gebräunt ist, 3 Minuten pro Seite. Auf einen Teller übertragen. Kochen Sie das Rindfleisch in Chargen, bis es gebräunt ist, 3 Minuten pro Seite, fügen Sie nach Bedarf mehr Öl hinzu und übertragen Sie das gebräunte Fleisch auf den Teller.

In der Zwischenzeit Chilis und 1/2 Tasse Einweichflüssigkeit in ein Mixerpüree geben. Reduzieren Sie die Hitze auf mittel-niedrig. Fügen Sie Zwiebel und Knoblauch hinzu und kochen Sie unter häufigem Rühren 6 bis 8 Minuten, bis sie weich sind. Kreuzkümmel, Oregano, Lorbeerblatt, 1 Teelöffel Salz und 2 Esslöffel reservierte Chilisamen einrühren (mehr zum Erhitzen, falls gewünscht). 1 Minute kochen. Chilipüree hinzufügen. Erhöhen Sie die Hitze auf mittlere bis hohe Kochstufe, rühren Sie, 2 Minuten.

Fleisch zurück in den Topf geben. Fügen Sie 2 Teelöffel Salz, die Tomaten und das Bier hinzu. Zum Kochen bringen, Hitze auf mittelhoch reduzieren. Unter gelegentlichem Rühren 1 1/4 Stunden köcheln lassen. Reduzieren Sie die Hitze auf mittlere bis niedrige Temperatur und rühren Sie gelegentlich um, bis das Fleisch zart und die Sauce dick ist, etwa 30 Minuten mehr. Lorbeerblatt entsorgen. Essig einrühren. Chili mit Avocadohälften, Frühlingszwiebeln, Tortillachips und geriebenem Käse servieren.


Rezeptzusammenfassung

  • 3 Ancho-Chilis (getrocknete Poblano-Chilis)
  • 1 bis 3 Esslöffel Pflanzenöl
  • 4 Unzen Schweinefleisch (wie Schulter oder Koteletts), fein gehackt
  • 2 Pfund knochenloses Chucks-Steak, in 1/2-Zoll-Würfel geschnitten
  • 1 große weiße Zwiebel, gehackt (2 Tassen)
  • 3 Zehen Knoblauch, gehackt
  • 1 Teelöffel gemahlener Kreuzkümmel
  • 1 Teelöffel getrockneter Oregano
  • 1 Lorbeerblatt
  • Grobes Salz
  • 28 Unzen ganze geschälte Tomaten, kurz in einem Mixer gepulst
  • 2 Dosen oder Flaschen Bier (jeweils 12 Unzen)
  • 1 Esslöffel destillierter weißer Essig
  • 4 reife Hass-Avocados, der Länge nach halbiert, entkernt, das Fruchtfleisch ganz von der Haut geschält und mit frischem Zitronensaft überzogen
  • 1 Bund Frühlingszwiebeln, in dünne Scheiben geschnitten
  • 1 Beutel (20 Unzen) gesalzene Mais-Tortilla-Chips
  • 5 Unzen scharfer orangefarbener Cheddar-Käse, gerieben

Chilis in einer Pfanne bei mittlerer Hitze rösten, dabei oft wenden, bis sie duften und aufgehen, 2 Minuten. Halbieren, Kerne entfernen. Samen reservieren. Chilis in eine Schüssel mit kochendem Wasser geben. Beiseite legen.

1 Esslöffel Öl in einem großen Schmortopf bei mittlerer bis hoher Hitze erhitzen. Fügen Sie Schweinefleisch hinzu, bis es gebräunt ist, 3 Minuten pro Seite. Auf einen Teller übertragen. Kochen Sie das Rindfleisch in Chargen, bis es gebräunt ist, 3 Minuten pro Seite, fügen Sie nach Bedarf mehr Öl hinzu und übertragen Sie das gebräunte Fleisch auf den Teller.

In der Zwischenzeit Chilis und 1/2 Tasse Einweichflüssigkeit in ein Mixerpüree geben. Reduzieren Sie die Hitze auf mittel-niedrig. Fügen Sie Zwiebel und Knoblauch hinzu und kochen Sie unter häufigem Rühren 6 bis 8 Minuten, bis sie weich sind. Kreuzkümmel, Oregano, Lorbeerblatt, 1 Teelöffel Salz und 2 Esslöffel reservierte Chilisamen einrühren (mehr zum Erhitzen, falls gewünscht). 1 Minute kochen. Chilipüree hinzufügen. Erhöhen Sie die Hitze auf mittlere bis hohe Kochstufe, rühren Sie, 2 Minuten.

Fleisch zurück in den Topf geben. Fügen Sie 2 Teelöffel Salz, die Tomaten und das Bier hinzu. Zum Kochen bringen, Hitze auf mittelhoch reduzieren. Unter gelegentlichem Rühren 1 1/4 Stunden köcheln lassen. Reduzieren Sie die Hitze auf mittlere bis niedrige Temperatur und rühren Sie gelegentlich um, bis das Fleisch zart und die Sauce dick ist, etwa 30 Minuten mehr. Lorbeerblatt entsorgen. Essig einrühren. Chili mit Avocadohälften, Frühlingszwiebeln, Tortillachips und geriebenem Käse servieren.


Schau das Video: Uden opskrift Chili con carne