at.mpmn-digital.com
Neue Rezepte

Rezept für Kokos-Hühnersuppe (Tom Ka Gai)

Rezept für Kokos-Hühnersuppe (Tom Ka Gai)


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.


  • Rezepte
  • Zutaten
  • Fleisch und Geflügel
  • Geflügel
  • Huhn
  • Beliebtes Hühnchen
  • Einfaches Hühnchen
  • Schnelles Hühnchen

Diese thailändisch inspirierte Suppe ist leicht, würzig und lecker. Es ist die perfekte Suppe, die an jedem Tag der Woche genossen werden kann.

5 Leute haben das gemacht

ZutatenPortionen: 4

  • 2 Teelöffel Erdnussöl
  • 2 Knoblauchzehen, in dünne Scheiben geschnitten
  • 1 (2,5cm) Stück frische Ingwerwurzel, gerieben
  • 15g gehacktes Zitronengras
  • 3-5 Kaffernlimettenblätter
  • 1-2 Teelöffel zerstoßene Chilis oder nach Geschmack
  • 1 Teelöffel gemahlener Koriander oder nach Geschmack
  • 1 Teelöffel gemahlener Kreuzkümmel oder nach Geschmack
  • 1 Hähnchenbrustfilet ohne Haut, in dünne Streifen geschnitten
  • 1 Zwiebel, in dünne Scheiben geschnitten
  • 140g Pak Choi, fein gehackt
  • 1 Liter Wasser
  • 275ml Kokosmilch
  • 4 Esslöffel Fischsauce
  • 4 EL gehackter frischer Koriander

MethodeVorbereitung:15min ›Kochen:45min ›Fertig in:1h

  1. In einem großen Topf bei mittlerer Hitze Erdnussöl erhitzen.
  2. Knoblauch, Ingwer, Zitronengras, zerdrückte Chilis, Koriander und Kreuzkümmel unterrühren. Kochen, bis es duftet, 2 Minuten.
  3. Hühnchen und Zwiebeln einrühren und unter Rühren kochen, bis das Hühnchen weiß und die Zwiebel durchscheinend ist, 5 Minuten.
  4. Pak Choi einrühren und 5 bis 10 Minuten kochen, bis er zu welken beginnt.
  5. Wasser, Kokosmilch, Fischsauce und frischen Koriander einrühren.
  6. Köcheln lassen, bis das Huhn gründlich gekocht ist und die Aromen gut vermischt sind, 30 Minuten.

Zuletzt angesehen

Rezensionen & BewertungenDurchschnittliche Gesamtbewertung:(1)

Bewertungen auf Englisch (1)

Es ist schwer, den wahren Geschmack zu erreichen, Sie müssen nur immer wieder versuchen, Sojasauce, Limette oder Kaffir-Limetten hinzuzufügen, um den richtigen Geschmack zu erzielen.-22. August 2012


  • 1 Esslöffel Erdnussöl, geteilt
  • 1 große Zwiebel, halbiert und in Scheiben geschnitten
  • 1 Stange Sellerie, in Scheiben geschnitten
  • 1 mittelgroße rote Paprika, in Scheiben geschnitten
  • 1 Teelöffel gemahlener Kreuzkümmel
  • ½ Teelöffel gemahlener Ingwer
  • ½ Teelöffel gemahlener Koriander
  • ¼ Tasse Wasser
  • 2 (5 Unzen) Hähnchenbrust ohne Haut, ohne Knochen, in Scheiben geschnitten
  • ½ Teelöffel Salz
  • ½ Teelöffel gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 4 Tassen Hühnerbrühe
  • 1 (14 Unzen) Dose Kokosmilch anzünden
  • 1 mittelgroße Limette, entsaftet
  • 1 Esslöffel Fischsauce
  • 1 Esslöffel Tomatenmark
  • 2 Teelöffel Sriracha-Sauce
  • 2 Blätter (leer) Kaffir-Limettenblätter
  • 1 Knoblauchzehe, zerdrückt
  • 2 Teelöffel getrocknetes Basilikum
  • 2 Unzen Fadennudeln Nudeln
  • ½ (8 Unzen) Dose in Scheiben geschnittene Bambussprossen, abgetropft
  • 1 Stängel Frühlingszwiebel, gehackt

1/2 Esslöffel Erdnussöl in einem mittelgroßen Topf bei mittlerer Hitze erhitzen. Zwiebel in heißem Öl anbraten, bis die Zwiebel anfängt zu bräunen, 5 bis 7 Minuten. Fügen Sie Sellerie, Paprika, Kreuzkümmel, Ingwer und Koriander hinzu, bis sie weich sind, etwa 5 Minuten. In eine Schüssel umfüllen und beiseite stellen.

Geben Sie Wasser in denselben Topf und bringen Sie es zum Kochen, während Sie die gebräunten Essensstücke mit einem Holzlöffel vom Boden der Pfanne kratzen. Wenn das Wasser verdunstet ist, fügen Sie das restliche Erdnussöl hinzu und erhöhen Sie die Hitze auf mittelhoch. Braten Sie das Huhn schnell an und lassen Sie es von beiden Seiten 5 bis 7 Minuten lang schön bräunen. Während des Kochens mit Salz und Pfeffer würzen.

Die Gemüsemischung zusammen mit Hühnerbrühe, Kokosmilch, Limettensaft, Fischsauce, Tomatenmark, Sriracha-Sauce, Limettenblättern, Knoblauch und Basilikum leicht aufkochen lassen. Reduzieren Sie die Hitze auf ein Köcheln. Fadennudeln hinzufügen und kochen, dabei gelegentlich umrühren, um sich zu lösen, 3 bis 4 Minuten. Fügen Sie die Bambussprossen und die Frühlingszwiebel hinzu. Aufschlag.


Vorbereitung

  • Schneiden Sie das Wurzelende und die oberen 3 Zoll jedes Zitronengrasstiels ab und entsorgen Sie es zusammen mit allen brüchigen Blättern. Schlagen Sie jeden Stiel leicht mit dem Rücken eines Hackbeils oder einer ungeöffneten Dose. Schneiden Sie jeden Stiel quer in 2-Zoll-Länge und legen Sie ihn beiseite.
  • In einer großen Servierschüssel Limettensaft, Fischsauce, Frühlingszwiebeln und die Hälfte der wilden Limettenblätter vermischen. Stellen Sie die Schüssel neben den Herd, zusammen mit kleinen Schüsseln mit Galgant, Zitronengras und den restlichen Limettenblättern, den Chilis (falls verwendet), dem gehackten Koriander und dem in Scheiben geschnittenen Hühnchen und den Pilzen.
  • In einem mittelgroßen Topf Kokosmilch und Brühe vermischen. Bei mittlerer Hitze leicht aufkochen lassen. Galgant, Zitronengras und Limettenblätter unterrühren. Fügen Sie das Huhn und die Pilze hinzu. Kehren Sie zu einem sanften Kochen zurück, reduzieren Sie die Hitze und lassen Sie es 10 Minuten köcheln, um die Aromen zu durchdringen und das Hühnchen zu kochen.
  • Die Pfanne vom Herd nehmen, die heiße Suppe über die Gewürze in der Servierschüssel gießen und gut umrühren. Mit dem gehackten Koriander bestreuen und heiß servieren. Gib die Chilis herum für diejenigen, die sie haben wollen.

Rezeptnotizen

Zur Liste hinzufügen

Verwandt


Was Sie für Tom Kha Gai . brauchen

  • Hühnchen &ndash Oberschenkelfleisch hat ein bisschen mehr Geschmack und Sie brauchen ein paar Knochen für eine schnelle Brühe, also greifen Sie zu Hähnchenschenkeln
  • Galgant &ndash das ist wichtig. Wenn Sie anderen Rezepten im Internet folgen, kochen Sie stattdessen Tom Khing Gai, und das ist kein Gericht, das jeder Thai kennt!
  • Zitronengras &ndash ein holzig duftendes Gewürz, das ein dickes Gras ist und ausgiebig in der thailändischen Küche verwendet wird.
  • Kokosmilch
  • Schalotten
  • Strohpilze
  • Limettensaft
  • Tamarindenpaste
  • Fischsoße
  • Kaffernlimettenblätter
  • Getrocknete Chilis
  • Thailändische oder japanische Petersilie
  • Wasser

Die Zutaten für Tom Kah Gai Laid Out

Der köstliche Tom Kha Gai &ndash läuft dir schon im Mund zusammen?

Ausrüstung

Klicken Sie auf die Bilder unten, um die benötigte Ausrüstung zu kaufen. Als Amazon-Partner verdienen wir einen kleinen Betrag an qualifizierten Käufen über unsere Website-Links. Dies ist für Sie ohne zusätzliche Kosten. Wir stellen nur Links zu Produkten bereit, die wir verwenden und empfehlen. Wir schätzen Ihre Unterstützung für unsere wachsende Website, die es uns ermöglicht, Lebensmittel zu kaufen, um mehr Rezepte für Sie zu erstellen.


Rezept: Kokos-Hühnersuppe (Tom Kha Gai)

Notiz: Fast jedes Thai-Restaurant in Südkalifornien serviert die eine oder andere Variante dieser Suppe von unserem Praktikanten Jet Tila. Kein Wunder: Die Kombination aus Kokosmilch, Limettensaft, Fischsauce und Zitronengras aus dem Fond ist süß und duftend. Noch erstaunlicher ist, dass nach der Zubereitung der Brühe (die eingefroren und für viele andere Suppen verwendet werden kann) alles in 15 Minuten zusammengebaut ist - das ist weniger Zeit als eine Bestellung aufzugeben!

Aktive Arbeit und Gesamtvorbereitungszeit: 15 Minuten

4 Tassen thailändische Hühnerbrühe

2 (3 Unzen) knochenlose, hautlose Hähnchenbrust, in 1-Zoll-Würfel geschnitten

1 (15-Unzen) Dose Strohpilze, abgetropft

1 bis 3 geröstete Thai-Paprika

3 1/2 Esslöffel Limettensaft

1 (14-Unzen) Dose Kokosmilch (nicht leicht)

1 1/2 Tassen gehackter Kohl

Kaffir (Thai) Limettenblätter zum Garnieren

Korianderblätter, zum Garnieren

* Bringen Sie thailändische Hühnerbrühe bei mittlerer Hitze in einem großen Topf zum Köcheln. Fügen Sie Huhn, Pilze und Paprika hinzu und kochen Sie, bis das Huhn durch ist, ungefähr 4 Minuten. Fischsauce, Limettensaft und Kokosmilch einrühren. Fügen Sie gehackten Kohl hinzu und kochen Sie, bis er gerade zart ist, ungefähr 1 Minute. Auf Servierschüsseln verteilen und jeweils mit 1 bis 2 Limettenblättern und Koriander garnieren.

4 bis 6 Portionen. Jede von 6 Portionen: 216 Kalorien 1.270 mg Natrium 12 mg Cholesterin 16 Gramm Fett 10 Gramm Kohlenhydrate 11 Gramm Protein 2,18 Gramm Ballaststoffe.

Aktive Arbeitszeit: 10 Minuten * Gesamtvorbereitungszeit: 1 Stunde

Diese thailändische Hühnerbrühe ist die Basis für das Suppenrezept.

3/4 bis 1 Tasse dünn geschnittener Galgant

6 Stängel Zitronengras, nur untere dicke Portion, zerstoßen

10 Kaffir (Thai) Limettenblätter

* Hühnerkadaver in Suppentopf legen. Wasser, Galgant und Zitronengras hinzufügen. Limettenblätter rollen und mit der Hand leicht zerdrücken, dann in die Pfanne geben. Aufkochen, Hitze reduzieren und 45 Minuten bis 1 Stunde köcheln lassen. Belastung. 6 Tassen. Jede Tasse: 20 Kalorien 580 mg Natrium 0 Cholesterin 1 Gramm Fett 1 Gramm Kohlenhydrate 2 Gramm Protein 0 Ballaststoffe.

Holen Sie sich unseren wöchentlichen Verkostungsnotizen-Newsletter für Rezensionen, Neuigkeiten und mehr.

Möglicherweise erhalten Sie gelegentlich Werbeinhalte von der Los Angeles Times.


Tom Kha Gai Rezept | Thai-Kokos-Hühnersuppe | ต้มข่า ไก่

Beschreibung

LIEBE all die herzerwärmenden Aromen von Tom Kha Gai: Kokosmilch, Hühnchen, Kaffir-Limette, Zitronengras, Galgant, thailändische Chilischoten und Limettensaft! Gemütlichkeit mit dem Kick in eine Schüssel! Die perfekte Art, sich jeden Tag aufzuwärmen!

Zutaten

  • 2 Stängel Zitronengras
  • 3 Zoll Abschnitt frischer Thai Galgant oder 6 – 8 getrocknete Galgantstücke, dünn geschnitten, kein Schälen erforderlich
  • 3 c. Hühnerbrühe
  • 3 c. Kokosmilch (die Marke Chaokoh ist mein Favorit)
  • 3 Hähnchenbrust, in kleine mundgerechte Stücke geschnitten
  • 2 c. in Scheiben geschnittene Champignons nach Wahl, aber kein Shitake (zu aufdringlich)
  • 1 kleine Zwiebel geviertelt und in Scheiben geschnitten 1/4 Zoll dick
  • 4 – 8 Thai-Chilis, zerdrückt, damit man das Innere sehen kann
  • 4 frische Kaffirlimettenblätter, dünn gerieben
  • 4 – 6 EL. Fischsauce, nach Geschmack
  • Saft von 4 – 5 Limetten, nach Geschmack
  • 1 – 2 EL. Palmzucker oder brauner Zucker nach Geschmack
  • eine Handvoll Korianderblätter

Anweisungen

  1. Schneiden Sie den unteren Teil der Zitronengrasstiele ab und entsorgen Sie sie. Entfernen Sie die lose äußere Blattschicht. Schneiden Sie Zitronengras schräg in einem Abstand von etwa einem Zoll bis zum Beginn des Grashalms. Zerstoßen Sie das Zitronengras und die Chilis, um die Aromen freizusetzen, mit der Seite Ihres Kochmessers oder in einem Mörser und Stößel.
  2. Zitronengras, dünn geschnittene Galgant und geriebene Kaffir-Limettenblätter in einen Suppentopf mit Kokosmilch und Hühnerbrühe geben.
  3. Zum Kochen bringen.
  4. Zwiebel, Champignons und Hühnchen hinzufügen. Wenn Sie denken, dass es mehr Flüssigkeit braucht, fügen Sie mehr Hühnerbrühe oder Wasser hinzu.
  5. Bei niedrigem Kochen halten, bis das Hühnchen durchgegart ist, etwa 15-20 Minuten.
  6. Nachdem das Huhn gekocht ist, fügen Sie zerdrückte Chilis hinzu.
  7. 2-3 Minuten länger kochen und dann die Hitze ausschalten. Aber wenn Sie es wirklich scharf haben möchten, fügen Sie die Chilis früher hinzu. Je länger die Chilis in der Suppe sitzen, desto schärfer wird sie.
  8. Limettensaft, Fischsauce und Zucker nach Geschmack hinzufügen. Ich mag mein Tom Kha Gai eher sauer, gefolgt von einem leicht salzigen, süßen Geschmack.
  9. Korianderblätter darüberstreuen.
  10. Mit Jasminreis servieren. Genießen Sie!

Anmerkungen

Dies ist eine reichhaltige Suppe, da ich einen Teil Kokosmilch und einen Teil Hühnerbrühe daraus gemacht habe. Wenn ich das für meine Freunde mache, die reichhaltige Suppen lieben, behalte ich es so. Wenn ich es für meinen thailändischen Ehemann mache, der es nicht so reich mag, mache ich einen Teil Milch zu zwei Teilen Vorrat.

Wenn Sie Ihre Suppe nach dem Garen des Hühnchens probieren und es so aussieht, als ob Sie die Kräuter nicht schmecken können, hatten die Kräuter möglicherweise nicht die Möglichkeit, die Brühe ausreichend zu durchdringen. Das ist mir passiert! Ich lasse es ein paar Minuten länger auf niedriger Stufe kochen, um mehr von den Aromen zu entlocken.

Aber denken Sie daran, dass auch wenn Ihre Kräuter in der Suppe in Ihrem Kühlschrank sitzen, mehr von den Aromen herauskommen Ich serviere es.


Beste Thai-Kokos-Hühnersuppe (Tom Kha Kai oder Gai)

Wenn du diesem Blog folgst, weißt du, dass ich so ein großer Fan von thailändischem Essen bin! Ich glaube, dass die Thais die Kunst des ausgewogenen Geschmacks perfektioniert haben.

Wenn Sie jemals mindestens ein thailändisches Gericht probiert haben, sagen wir – Pad Thai – Sie wissen, dass dies offensichtlich ist. Mit einem Geschmack Pad Thai-Nudeln werden Ihre Geschmacksknospen sofort mit einer wunderbaren Geschmacksexplosion verwöhnt – süß, salzig, würzig oder sauer und manchmal mit einem würzigen Kick – alles in einem Gericht!

Genau darum geht es bei Tom Kha Kai. Eine köstliche Kombination und Schichtung von Aromen in einer Schüssel Suppe!

Schauen Sie sich die Zutaten an, die in dieser leckeren Suppe verwendet werden! Die Kombination aus Aromen, Gewürzen, Kräutern und Gewürzen sowie die cremige Kokosmilch harmonieren harmonisch zu einer köstlich komplexen Suppe! Ihre Geschmacksnerven werden verwöhnt!

ZUTATEN FÜR DIE HERSTELLUNG VON TOM KHA KAI

  • Hühnchen – ohne Knochen und ohne Haut mit einem Gewicht von bis zu 1,5 Pfund sind dafür am besten geeignet, da sie nicht lange gekocht werden müssen.
  • Zitronengras – einige Lebensmittel tragen dies und können definitiv in asiatischen Geschäften gefunden werden. Entfernen Sie die harte äußere Schicht und verwenden Sie nur den weißlichen unteren Teil des Stängels. Zerquetschen Sie den Stiel mit einem Nudelholz oder Fleischhammer oder sogar mit einem Mörser und Stößel. Dadurch werden die Öle im Stiel freigesetzt, die den Zitronengrasgeschmack verleihen. Fügen Sie beim Kochen dieser Suppe den gesamten gequetschten Stiel hinzu.
  • Galgant ist ein aromatisches Rhizom aus der Familie der Ingwergewächse, das einen wunderbaren Zitrusgeschmack hat. Wenn Sie Galgant (in asiatischen Geschäften erhältlich) nicht finden können, können Sie es durch Ingwer ersetzen. Sie werden nicht gleich schmecken, weil Ingwer einen schärferen, schärferen würzigen Kick hat, aber die Verwendung von Ingwer würde dieser Suppe eine weitere Geschmacksschicht verleihen, daher ist es in Ordnung, Galgant hier zu ersetzen (aber wenn Sie Galgant finden können – noch besser! )
  • Schalotten – Dies ist in der südostasiatischen Küche beliebter als normale Zwiebeln, aber Sie können sie gerne durch eine große Zwiebel ersetzen, wenn Sie keine kleinen Schalotten finden. Diese kleinen rötlichen Zwiebeln sind in asiatischen Geschäften erhältlich.
  • Kaffir Lime Leaves – Diese dunkelgrünen, glänzenden Blätter bestehen eigentlich aus zwei aneinander befestigten Blättern. Sehr duftend mit einem starken Zitrusgeschmack, das gibt thailändischen Gerichten ihr klassisches Aroma und Geschmack!
  • Kokosmilch und Kokoscreme – Stellen Sie sicher, dass Sie hochwertige Kokosmilch und -creme in Dosen verwenden, vorzugsweise solche ohne Zusatzstoffe.
  • Limettensaft – frisch gepresst ist am besten. Der Limettensaft verleiht der Suppe Frische und Würze.
  • Fischsauce – das ist das Geheimnis, das erklärt, warum thailändische Gerichte (und südostasiatische Gerichte im Allgemeinen) so lecker sind! Bei dieser süß-salzigen Sauce reicht schon ein bisschen. Es verleiht jedem Gericht eine herzhafte Umami-Komplexität! Ich persönlich kann ohne das in meiner Küche nicht leben.
  • Rote Chilis – verwenden thailändische rote fingerlange Chilis. Die Thais würden wahrscheinlich ungefähr 6-8 Chilis in dieser Suppe verwenden! Ich gebe mich mit 2-3 zufrieden, da dies scharf sein kann. Versuchen Sie es zuerst mit 1-2 und fügen Sie nach Belieben etwas mehr hinzu, bis Sie die Hitze erreicht haben, die Sie tolerieren können.

Zitronengras, Galgant (oder Ingwer) und Limettensaft sorgen für den köstlichen Geschmack und die Frische. Dazu kommen die Kaffir-Limettenblätter, die der Suppe nicht nur ein köstliches Aroma verleihen, sondern Suppen wie dieser auch eine spritzig-würzige, limettenartige Würze verleihen.

Kokosmilch und Sahne sorgen nicht nur für diese leckere cremige Textur, sondern verleihen auch einen Hauch von Süße, der einen schönen Kontrast zu den anderen würzigen und salzigen Aromen dieser Suppe bildet.

Fischsauce und Salz verleihen dieser Suppe den herzhaften Umami-Geschmack.

Vergessen Sie nicht den scharfen Kick der Chilis, der die Cremigkeit der Kokosmilch und Sahne reduziert und der Suppe das gewisse Extra verleiht!

Das Beste von allem ist, dass diese Thai-Kokos-Hühnersuppe super einfach zuzubereiten ist und in weniger als 30 Minuten zubereitet werden kann! Ja, Sie haben richtig gelesen – weniger als 30 Minuten.

Probieren Sie diese Suppe diesen Winter also unbedingt! Ich garantiere Ihnen, dass Sie dies immer und immer wieder machen werden!


Tom Ka Gai (Kokos-Hühnersuppe)

Bild mit freundlicher Genehmigung: thecafesucrefarine.com

  • 3/4 Pfund knochenloses, hautloses Hühnerfleisch
  • 3 Esslöffel Pflanzenöl
  • 2 (14 Unzen) Dosen Kokosmilch
  • 2 Tassen Wasser
  • 2 Esslöffel gehackte frische Ingwerwurzel
  • 4 Esslöffel Fischsauce
  • 1/4 Tasse frischer Limettensaft
  • 1/4 Teelöffel Cayennepfeffer
  • 1/2 Teelöffel gemahlene Kurkuma
  • 2 Esslöffel dünn geschnittene Frühlingszwiebel
  • 1 Esslöffel gehackter frischer Koriander

Hähnchen in dünne Streifen schneiden und 2 bis 3 Minuten in Öl anbraten, bis das Hähnchen weiß wird.

In einem Topf Kokosmilch und Wasser zum Kochen bringen. Hitze reduzieren. Ingwer, Fischsauce, Limettensaft, Cayenne-Pulver und Kurkuma hinzufügen. Köcheln lassen, bis das Huhn fertig ist, 10 bis 15 Minuten.


Tom Kha Gai Rezept (ต้มข่าไก่) – Ein Tutorial für Anfänger


Ich habe zwei Jahre gewartet, um mich vorzustellen Tom Kha Gai (RTGS: tom kha kai) (ต้มข่าไก่), eines der beliebtesten thailändischen Gerichte aller Zeiten, auf diesem Blog, weil — und das wird wahrscheinlich nicht viel Sinn machen — Ich habe es so sehr geliebt und so lange, dass Ich wusste nicht, wie ich darüber schreiben sollte. Ich tue es immer noch nicht. Und während manche Gerichte, z.B. Pad Thai (das noch beliebter ist) wurden hauptsächlich aus Apathie weggelassen, dieses wurde nur aus Angst auf Eis gelegt. (Ähm, nicht mehr. Am 27.11.2011 habe ich mein Pad Thai Rezept veröffentlicht.)

Tom Kha Gai ist nicht irgendein Gericht, es ist eines meiner fünf beliebtesten Gerichte der Welt, thailändisch oder anders. Auf die Gefahr hin, den Anthropomorphismus des Essens etwas zu weit zu treiben, hatte ich das Gefühl, dass ich ’ oder erschrecke, wenn ich mich mit der Art von ungezügelter Zuneigung aus der Tiefe meines Darms über Tom Kha Gai schreibe Sie. Wenn ich mich jedoch zurückhielt, wäre ich nachlässig, weil ich dem Gericht nicht die Liebe gegeben habe, die es verdient.

Überwältigt von Zuneigung zu dieser Suppe, schreibe ich in nummerierte Punkte.

Papierdünn geschnittene, zarte Galgantspitzen verleihen diesem Gericht Knusprigkeit und Kräuteraroma.

1. Tom Kha Gai ist eine Suppe aus Hühnchen (Gai), gekocht (Tom) in Kokosmilch, die mit Galgant (Kha), Zitronengras und Kaffir-Limettenblättern angereichert wurde.

2. Tom Kha Gai wird hauptsächlich mit Limettensaft und Fischsauce gewürzt. Palm- oder Kokoszucker ist nicht nötig, da mir die natürliche Süße der Kokosnuss reicht. Tatsächlich finde ich den süßlichen Tom Kha Gai irgendwie ekelhaft, wenn auch nicht so abscheulich wie Tom Kha Gai mit Zitronensaft oder Essig gewürzt.


Da der Zweck der Infusion ist, kann der gesamte Zitronengrasstiel, sogar der faserige Teil, verwendet werden.

3. In unserem Haushalt, als ich aufwuchs, wurde Tom Kha Gai mit Knochen gemacht, Hähnchenstücke mit Haut, die zart gegart wurden. Kokosnuss Creme (der “Kopf” der Kokosmilch oder หัวกะทิ) würde gegen Ende zusammen mit den frischen Kräutern hinzugefügt, gefolgt von frischen Vogelaugen-Chilis und frischem Koriander. Die Brühe ist nicht so dick und cremig, aber aufgrund der Hühnerknochen sehr aromatisch. Einige Straßenverkäufer werfen auch Hühnerinnereien, Füße und geronnenes Blut in die Mischung. Selten findet man so einen Tom Kha Gai in einem Thai-Restaurant im Ausland. Meistens erhalten Sie eine dicke und cremige Kokosbrühe mit freundlicher, knochenloser, hautloser Hähnchenbrust, die in mundgerechte Stücke geschnitten wird. Daran ist nichts auszusetzen. Tatsächlich ist das die Version, die ich hier präsentiere. Sie müssen nur eine andere Kochmethode anwenden, um den Geschmacksverlust in der Brühe auszugleichen.

Ein Teil deiner Mise en Place: zerdrücktes Zitronengras, zerrissene Kaffir-Limettenblätter, geschnittene Galgant, zerdrückte Chilis

4. Einige Restaurants haben Tom Kha Gai genauso wie Tom Yam geröstetes Chiliöl oder manchmal Nam Prik Pao (thailändische Chili-Marmelade) hinzugefügt. Es ist ein bisschen seltsam für mein Auge und meine Zunge, und ich kann mich nicht erinnern, dass es jemals in Thailand so gemacht wurde, als ich aufwuchs oder sogar jetzt.

5. Tom Kha Gai wird in Kochbüchern und auf den Speisekarten von Restaurants immer in die Kategorie “Suppe” verwiesen. Hier ist eine nervige, haarspalterische, philosophische Frage: Ist alles Brühe eine ‘Suppe’? Basiert die Bezeichnung “Suppe” auf ihrem Aussehen oder der Art, wie sie serviert und konsumiert wird? Du entscheidest. Tatsache ist, dass Tom Kha Gai, wie die meisten thailändischen Gerichte – suppig oder nicht – fast immer mit Reis als Vorspeise serviert wird, als Teil des gesamten Mahlzeitenensembles und nicht allein. [Diese kleine Schüssel mit Tom Yam oder Tom Kha Gai, die Ihnen Ihr lokales Thai-Restaurant mit ein paar Mini-Frühlingsrollen als Teil Ihres Mittagsgerichts serviert, ist eine westliche Praxis.]

6. Wie esse ich Tom Kha Gai? (Ich gehe wahnhaft davon aus, dass Sie das herausfinden möchten.) Das macht so ziemlich jeden amerikanischen Freund ausflippen, der mit mir in verschiedenen thailändischen Restaurants in den USA gegessen hat: Normalerweise bestelle ich eine Portion Tom Kha Gai von der Abendkarte, die normalerweise mit Reis serviert wird , den Reis in die Tom Kha Gai Schüssel geben, umrühren und so essen. Der One-Bowl-Ansatz ist keine raffinierte (oder traditionelle) Art, Tom Kha Gai zu essen, aber ich mag es so. Unabhängig davon ist es üblich, dieses Gericht mit Reis zu essen. Tom Kha Gai ist schließlich eine Vorspeise — eine Suppenvorspeise mit Reis.

Strohpilz ist mein Favorit, aber Austern (oder weißer Knopf) funktionieren auch. Alles andere als Shiitake!

7. Das Rezept, das ich mit dir teile, ist ein Kompromiss zwischen traditionell/altmodisch-rustikaler Tom Kha Gai (mit Hähnchenstücken mit Knochen und Haut und knorrigen, sich kräuselnden Hühnerfüßen, die im Topf herumwirbeln) und die Art, die durch Auflösen von abgefüllter Tom Kha-Paste in Kokosmilch hergestellt wird. Wenn Sie keine Knochen in Ihrer Suppe mögen, fühlen Sie sich nicht schuldig. Ebenso, wenn Sie absolut nicht finden können frischer Galgant (ohne das Tom Kha nicht Tom Kha ist), frisches Zitronengras und frische Kaffir-Limettenblätter, fühlen Sie sich nicht schlecht, wenn Sie die Paste verwenden. Es ist immer noch besser als getrocknete Galgant, getrocknetes Zitronengras und getrocknete Kaffir-Limettenblätter zu verwenden, was meiner Erfahrung nach wahrscheinlich den ekelhaftesten Tom Kha Gai ergibt — wenn man es überhaupt so nennen kann —, das ich je hatte jederzeit und überall. Brühe, die mit der getrockneten Version dieser Kräuter angereichert ist, schmeckt nach wirklich schlechter Kräutermedizin.

8. Das Problem mit knochenlosem, hautlosem Hähnchenbrustfleisch ist, dass es anfällig dafür ist, verkocht zu werden. Ihre Brühe könnte gut gewürzt werden, aber wenn Ihr Hühnchen zäh und gummiartig ist, nimmt das die Freude an der ganzen Erfahrung. Hähnchenschenkel ohne Knochen und ohne Haut sind viel besser, wenn Sie mich fragen. Aber wenn Sie Hähnchenbrust ohne Knochen und ohne Haut verwenden, achten Sie darauf, das Fleisch gegen die Faser zu schneiden (obwohl ich, wie Sie auf den Bildern sehen können, meine eigene Regel gebrochen habe …) und es sehr, sehr schonend kochen, als ob Sie 8217re das Hühnerfleisch pochieren. Küchenchef Michael Pardus zeigt Ihnen im Video unten, wie man Garnelen richtig pochiert, aber das Konzept gilt auch für knochenlose, hautlose, mundgerechte Stücke Hähnchenbrustfleisch.

Hinweis: Tom Kha Gai wird normalerweise aus Hühnchenstücken mit Knochen und Haut hergestellt (wie erklärt hier). Die Knochen verwandeln die einfache Wasser-Kokosmilch-Flüssigkeit beim langen, langsamen Kochen in eine köstliche Brühe. Die Niedertemperaturgarmethode wird nur empfohlen, wenn Sie sich für Hähnchenbrustfleisch ohne Knochen und Haut entscheiden.

Beginnen Sie damit, die Kokosmilch-Hühnerbrühe-Mischung mit den frischen Kräutern aufzugießen. Bringen Sie die Temperatur der Flüssigkeit auf die für das Pochieren ideale Temperatur und fügen Sie dann das Hähnchenbrustfleisch zuletzt hinzu. Wenn wir mit dem altmodischen Tom Kha Gai gegangen wären, hätte ich vorgeschlagen, dass Sie dieselbe Methode verwenden, die in meinem altmodischen Tom Yam-Beitrag beschrieben wurde. Da wir jedoch mundgerechte Stücke von Hähnchenbrustfleisch ohne Knochen und Haut verwenden, müssen wir die Garmethode leicht ändern, indem wir das Hähnchenfleisch zuletzt in die Flüssigkeit geben und es sehr, sehr schonend garen.

Da knochenloses, hautloses Hähnchenbrustfleisch der Brühe nur sehr wenig Geschmack verleiht (deshalb machen die Leute keine Hühnerbrühe aus knochenlosen, hautlosen Hähnchenbrust), die konzentrierte Hühnerbrühe und die Fischsauce werden die Hauptquellen von Umami in dieser leichten Version von Tom Kha Gai sein. Beides ist optional.

Tom Kha mit Austernpilzen (meiner Meinung nach die beste vegetarische Option) mit hinzugefügtem Nam Prik Pao

9. Kann Tom Kha Gai vegetarisch gemacht werden? Hier meine Gedanken:
So benannt, enthält das Gericht per Definition Fleisch — Hühnchen, um genau zu sein —, was bedeutet, dass es nicht vegetarisch sein soll. Wer auf Fleisch verzichtet, kann Tofu verwenden oder, wie ich es ab und zu in meinen Detox-Phasen gemacht habe, verschiedene Waldpilze, die sehr fleischig und lecker sind. Ein Freund von mir liebt geschnittenen Kohl (normal oder Wirsing) anstelle von gai in ihrem Tom Kha Gai. Meine Großmutter warf manchmal Palmherzen, Kokosnussherzen oder geschnittene Bananenblüten in die Mischung. Nichts davon ist traditionell, aber alle diese Fleischersatzprodukte sind köstlich. Ich mag jedoch kein grünes Blattgemüse in Tom Kha. Tatsächlich schmeckt mir alles in der Familie der Kreuzblütler, außer Grünkohl, ziemlich schlecht, wenn es auf diese Weise zubereitet wird. Aber das ist nur eine Meinung.

10. Unabhängig davon, wenn Gai weggelassen wird, können Sie es nicht ’Tom Kha Gai” nennen, genauso wie Sie’ (Tofu) oder Tom Kha Ka Lam Pli (Kohl) —, je nachdem, was zutrifft — wäre besser geeignet.Oh, und vergessen Sie nicht, den Geschmack zu verstärken, indem Sie eine sehr konzentrierte Gemüsebrühe verwenden und die Brühe stattdessen mit Salz würzen Fischsauce für die Verwendung von Sojasauce wäre der sicherste Weg, dieses schöne Gericht zu töten.

Obwohl sie anämisch aussieht, bietet diese kokosnussartige Brühe viel Geschmack aus konzentrierter Hühnerbrühe

Dieses Rezept ergibt 2-3 Portionen Hauptgerichtsuppe (zur Begleitung von Reis)