at.mpmn-digital.com
Neue Rezepte

Rezept für Schokoladen-Himbeer-Brownies

Rezept für Schokoladen-Himbeer-Brownies


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.


  • Rezepte
  • Geschirrtyp
  • Kuchen
  • Kuchen mit Früchten
  • Beerenkuchen
  • Himbeerkuchen

Für Schokoholics eine wahrhaft genussvolle Angelegenheit und kombiniert mit einer Schlucht frischer Sommerfrüchte in Form von saftigen Himbeeren brillant. Der Brownie sollte oben glänzend und rissig sein und die himmlisch weiche Mitte verbergen, nach der sich jeder Brownie-Liebhaber sehnt.


East Lothian, Schottland, Großbritannien

22 Leute haben das gemacht

ZutatenMacht: 16

  • 150g frische Himbeeren
  • Puderzucker
  • 170g ungesalzene Butter
  • 200g Puderzucker
  • 100g leichter Muscavado-Zucker
  • 3 Eier aus Freilandhaltung
  • 1 Teelöffel Vanilleextrakt
  • 100g Kakaopulver
  • 50g einfaches Mehl

MethodeVorbereitung:30min ›Kochen:30min ›Fertig in:1h

  1. Backofen auf 160 C / Gas 2 1/2 vorheizen. Eine 22x22x5cm Brownieform einfetten und mit zwei Streifen Backpapier auslegen, dabei die Seiten über den Rand hängen lassen, damit die Brownies leichter herausgenommen werden können.
  2. Zuerst Himbeeren in einen Mixer geben und pürieren. Puderzucker hinzufügen, um nach Geschmack zu süßen. Die Mischung durch ein Sieb passieren, um die Kerne zu entfernen. Beiseite legen.
  3. Butter in einen Topf geben und bei mittlerer Hitze schmelzen, bis sie braun wird und ein nussiges Aroma entwickelt. Zum Abkühlen beiseite stellen. Puderzucker, Muscovado-Zucker und Eier mit einem elektrischen Handrührgerät cremig und glänzend verrühren. Das Teigband sollte für einige Sekunden auf der Oberfläche sichtbar sein, wenn Sie den Schneebesen anheben. Vanilleextrakt und die gebräunte Butter einrühren.
  4. Kakaopulver und Mehl in eine separate Schüssel sieben. Diese vorsichtig mit einem Spatel unter die Eimasse heben. Etwa die Hälfte der Mischung in die vorbereitete Dose kratzen, dann Kleckse des Himbeerpürees darüber geben. Kratzen Sie den Rest der Brownie-Mischung darüber und rühren Sie die Mischung leicht um, um einen Marmoreffekt zu erzielen.
  5. Für etwa 25 Minuten in den Ofen geben, oder bis ein Zahnstocher mit ein paar feuchten Krümeln aus der Mitte der Brownies herauskommt.

Siehe es auf meinem Blog

Zuletzt angesehen

Rezensionen & BewertungenDurchschnittliche Gesamtbewertung:(4)

Bewertungen auf Englisch (3)

Dies ist mein drittes Mal, dass ich sie mache und sie machen total süchtig! Ich habe das Rezept diesmal verdoppelt, gefrorene Himbeeren verwendet und ca. 100g weniger Zucker - die natürliche Süße der Himbeeren kommt wunderbar zur Geltung.-13.02.2014

Ich habe diese zweimal gemacht und sie sind mega lecker - ich finde sie brauchen jedoch ungefähr 40 Minuten zum Kochen! - 20. August 2012

Ich bin ein erfahrener Bäcker und habe festgestellt, dass sie einen seltsamen Geruch hatten und sehr bitter wurden. Bei uns haben sie leider nicht funktioniert und ich bleibe bei meinem anderen Rezept.-13.04.2017


  • 350 g dunkle Schokolade (55-60 % Kakaoanteil)
  • 250 g ungesalzene Butter
  • 3 Eier aus Freilandhaltung
  • 250 g dunkler Muscovado-Zucker
  • 110 g reines Mehl, gesiebt
  • 1 TL Backpulver
  • Prise Salz
  • 175 g frische Himbeeren

Heizen Sie den Ofen auf 170 ° C / 325 ° F / Gas 3 vor. Buttern Sie eine 23 cm große quadratische Kuchenform.

Schokolade und Butter zusammen schmelzen, dann etwas abkühlen lassen.

Die Eier schaumig schlagen, dann nach und nach den Zucker dazugeben und schaumig schlagen. Die geschmolzene Schokoladenmasse unterrühren, dann Mehl, Backpulver und Salz vorsichtig unterheben.

Etwas mehr als die Hälfte der Mischung in die vorbereitete Kuchenform geben. Über die Himbeeren streuen, dann mit der restlichen Masse bedecken.

Im vorgeheizten Backofen etwa 40 Minuten backen oder bis die Oberfläche fest ist. Es ist gekocht, wenn ein Spieß in der Mitte herauskommt und nur ein wenig Mischung anhaftet.

Den Kuchen auf ein Kuchengitter stürzen und etwa 20 Minuten ruhen lassen. Den Kuchen in Quadrate schneiden und kalt aus der Form lösen.


Himbeer-Fudge-Brownies

Raspberry Fudge Brownies: Reichhaltige und dekadente Kombination aus Schokolade und Himbeeren.

Es scheint, dass ich endlich das perfekte Brownies-Rezept gefunden habe, das Früchte enthält: Raspberry Fudge Brownies.

Um genau zu sein, das Rezept hat mich gefunden!
Mein Arbeitskollege hat Himbeer-Schokoladenkuchen zum Kaffee mitgebracht und wir alle haben uns auf den ersten Bissen in ihn verliebt!
Da die junge Dame weiß, mit wem sie es zu tun hat, war der Rezeptausdruck bereits für uns vorbereitet und hier ist meine Version anstelle von Kuchen, ich habe Brownies gemacht und einige der Zutaten geändert, sonst wäre es ein Copy-Paste und ich tue es möchte die Dinge nicht so machen.
Ich bevorzuge Blue Ocean Strategy statt Red.

Während des Prozesses tauchte ein Bild von meiner Großmutter auf und wie sie Schokolade für Kuchen schmolz, bevor Mikrowellenherde eingeführt wurden: Sie legte Schokolade auf ein Blatt Backpapier und ließ sie im Ofen schmelzen, während sie die restlichen Zutaten zubereitete .
Ich mache es genauso und benutze nie die Mikrowelle, wenn ich den Ofen vorheize, um ein Schokoladendessert zu backen. Sobald es geschmolzen ist, löffelst du es einfach in die Schüssel und vermischst es mit den restlichen Zutaten.
Auf geht's :


Rezeptzusammenfassung

  • 16 Esslöffel (2 Sticks) ungesalzene Butter, in Stücke geschnitten
  • 4 Unzen halbsüße Schokolade, gehackt
  • 2 Tassen Zucker
  • 4 große Eier
  • 1 Teelöffel Vanilleextrakt
  • 1 Tasse Allzweckmehl
  • ¼ Teelöffel Salz
  • 1 Tasse Schokoladenstückchen
  • ½ Tasse kernlose Himbeermarmelade

Backofen auf 350ºF vorheizen. Eine 9 x 13 Zoll große Auflaufform mit Folie auslegen und auf jeder kurzen Seite einen 2-Zoll-Überhang lassen. Mit Kochspray besprühen.

In einer großen Pfanne bei schwacher Hitze Butter und halbsüße Schokolade unter häufigem Rühren schmelzen. In eine Schüssel umfüllen und 10 Minuten abkühlen lassen. Zucker, Eier und Vanille unterrühren, dann Mehl und Salz einrühren, bis sich alles vermischt hat. Schokoladenstückchen unterheben. Teig in eine Auflaufform geben. Die Marmelade in eine kleine Schüssel geben und kräftig umrühren, um sie zu lösen. Die Marmelade gleichmäßig über den Teig träufeln und mit einem Löffel leicht unterheben. Backen, bis die Oberseite fest geworden ist und ein Zahnstocher in der Mitte sauber herauskommt, etwa 40 Minuten. Auf einem Kuchengitter in der Pfanne abkühlen lassen.

Wenn es vollständig abgekühlt ist, fahren Sie mit einem Messer ohne Folie um die Kanten. Brownies mit Foliengriffen aus der Form heben, auf ein Schneidebrett legen und Folie abziehen. In 24 Quadrate schneiden, dann die Quadrate diagonal halbieren. In einem luftdichten Behälter bei Raumtemperatur aufbewahren.


Tipps für die Zubereitung dieser Himbeer-Brownies

  • Mehl richtig messen. Messen Sie Ihr Mehl wie immer richtig ab. Ich empfehle die Verwendung einer Küchenwaage für die beste Genauigkeit. Aber wenn Sie Ihre trockenen Messbecher verwenden möchten (keine Schande), aber stellen Sie sicher, dass Sie das Mehl hineinlöffeln und mit einer flachen Kante abgleichen. Füllen Sie das Mehl nicht in die Tasse, da dies zu viel Mehl und einen dichten, kuchenartigen Brownie ergibt. Es ist einer meiner Top 10 Backtipps.
  • Nicht übermischen. Wenn es um jede Art von Backen geht, kann ein Übermischen dazu führen, dass sich zu viel Gluten (Protein im Mehl, das dazu führt, wie zäh eine Backware am Ende sein kann) bildet. Also rühre ich immer nur bis das Mehl eingemischt ist und höre dann auf.
  • Die Himbeeren vorsichtig unterheben. Ich versuche, meine Himbeeren vorsichtig zu falten, um sie nicht zu sehr zu zerdrücken und meinen Teig nicht zu übermischen.


1. In einem Topf Wasser, Salz und Zucker vermischen. Zum Kochen bringen. Sobald die Mischung eine nussbraune Farbe und einen Geruch hat, fügen Sie die Sahne hinzu.

2. Bei Raumtemperatur abkühlen lassen.

1. Backofen auf 350 Grad Fahrenheit vorheizen.

2. In einer großen Schüssel Eier, Zucker, Vanille und Salz verquirlen.

3. Kombinieren Sie in einer separaten Schüssel Schokolade und Butter.

4. Einen Topf mit Wasser füllen und auf dem Herd bei mittlerer Hitze erhitzen. Lassen Sie das Wasser nicht kochen. Sobald das Wasser zu köcheln beginnt, langsam die Schokolade hinzufügen und die Butter umrühren, damit die Mischung gleichmäßig schmilzt.

5. Die geschmolzene Schokolade und Butter vom Herd nehmen und mit der Eimischung in eine Schüssel geben. Mehl hinzufügen und zu einem Brownie-Teig verrühren.

6. Teig in eine Backform geben und mit abgekühltem Karamell beträufeln. Mit Himbeeren bestreuen. Scheuen Sie sich nicht, einige der Himbeeren mit den Fingern vorsichtig in den Teig zu drücken.

Backen Sie unbedeckt bei 350 Grad Fahrenheit für 10 Minuten. Drehen Sie die Pfanne und reduzieren Sie die Hitze auf 325 Grad Fahrenheit. 20-25 Minuten kochen.


Zutaten

  • 4 Unzen ungesüßte Schokolade, gehackt
  • ½ Tasse Himbeermarmelade
  • ½ Tasse verdampfter Rohrsaft oder Rohrzucker
  • ½ Tasse ungesüßtes Apfelmus
  • 2 Teelöffel reiner Vanilleextrakt
  • ½ Teelöffel Mandelextrakt
  • 1½ Tassen Vollkorngebäckmehl
  • ¼ Tasse ungesüßtes Kakaopulver
  • ¼ Teelöffel Backpulver
  • ½ Teelöffel Backpulver
  • ¼ Teelöffel Salz
  • 1 Tasse Himbeeren, gefroren oder frisch

Himbeer-Brownies!

Dicke, klebrige und ach so Fudgey Chocolate Chip Brownies mit Himbeeren ... die perfekten Himbeer Brownies.

Also, wer hätte gedacht, dass SO VIELE MENSCHEN dieses Rezept wollen würden. Gerade während ich dies schreibe, habe ich eine Anfrage nach dem Rezept, also scheint es gut zu passen! Auf jeden Fall ein gesuchter.

Mir ist klar, dass ich viele Rezepte aufstelle, dass es sich um angeforderte Rezepte handelt, aber das ist echt, weil sie es sind! Da ich jetzt über 475 Rezepte auf meinem Blog habe, verlasse ich mich auf Anfragen, da ich schon so viele habe! Wenn Sie schon immer einmal selbst ein Rezept anfordern wollten, senden Sie mir eine E-Mail oder kommentieren Sie einen Blogbeitrag!

Wie auch immer… zurück zu diesen bösen Jungs. Ich habe SO viel experimentiert, um diese richtig zu machen, da ich wirklich möchte, dass sie perfekt sind. Und von vornherein sage ich, dass sich die Methode zu diesem Rezept von meinen anderen Brownies unterscheidet, aber die Zutaten sind extrem ähnlich.

Der Grund dafür ist, dass die Frucht Sie bei Brownies in Verlegenheit bringen kann, da sie bereits so genau sein müssen, und die Feuchtigkeit der Frucht kann einen Brownie in Sekunden ruinieren. Diese jedoch?! Perfektion. Wenn ich das selbst sagen kann…

Meine anderen Brownies, wie zum Beispiel meine Triple Chocolate Brownies oder meine Kinder Bueno Brownies, verwenden alle die Ei-Zucker-Schlag-Methode, bei der Sie es zu einer möglichst dicken Mischung machen und alles zusammenfalten. Ich stehe zu diesen Rezepten, da sie wirklich EPIC sind.

Nach unzähligen Versuchen konnte ich es jedoch einfach nicht so hinbekommen, wie ich es für diese wollte! Daher habe ich eine etwas andere Methode ausprobiert. Die Menge an Schokolade und Butter ist gleich, der Zucker ist gleich, die Eier sind gleich, es werden nur die getrockneten Zutaten leicht erhöht, um den Teig dicker zu machen.

Für diese schmelzen Sie Schokolade, Butter und Zucker zusammen in einer Pfanne, bis sie glatt sind. Dann mischst du (nacheinander) die Eier unter, sobald die Mischung etwas abgekühlt ist. Und dann mischst du das Mehl und das Kakaopulver unter. Es erzeugt eine viel dickere Mischung im Vergleich zu meinen anderen Brownies und bedeutet daher, dass es viel besser für die Früchte ist.

Sie können diese Methode natürlich auch für meine anderen Brownies verwenden, aber ich liebe die andere Methode immer noch total und werde sie nicht persönlich ändern.

Dann füge ich frische Himbeeren hinzu (da sie gefroren länger backen können) und gieße sie in die Schüssel. Streuen Sie ein paar Chocolate Chips und ein paar weitere Himbeeren darüber, und Sie backen!

Dieses Rezept schafft so dicke und klebrige Brownies, die ach so fudgy und absolut lecker sind. Die Frucht verleiht ihnen eine Säure, die die Süße durchschneidet, aber die Chocolate Chips geben ihnen die Schokoladentaschen, nach denen Sie sich sehnen. Sie sind wirklich himmlisch.


Rezept für weiße Schokoladen-Himbeer-Brownies

Hier ist, was Sie brauchen, um 16.

(Eine druckerfreundliche Version finden Sie auf der Rezeptkarte am Ende dieses Beitrags)

  • 110g (1/2 Tasse) ungesalzene Butter, gewürfelt
  • 110 g (3,9 oz) dunkle Schokolade, In Stücke zerbrochen
  • 2 Eier
  • 225g (1 + 1/8 Tasse) goldener Puderzucker
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • 1/4 TL Salz
  • 60 g (1/2 Tasse) einfaches Mehl
  • 2 EL Kakaopulver
  • 100 g (3,5 oz) Tafel weiße Schokolade oder Schokoladenstückchen
  • 120g (1 Tasse) frische Himbeeren

Grundausstattung

Zuerst die Form leicht einfetten & mit Backpapier auslegen und zur Seite stellen. Heizen Sie Ihren Backofen auf 180 ° C / Umluft 170 ° C / 356 ° F . vor

Geben Sie die Butter (110 g | 1/2 Tasse) und die dunkle Schokolade (110 g | 3,9 oz) in Ihre mikrowellengeeignete Schüssel und erhitzen Sie sie in 10-Sekunden-Intervallen in der Mikrowelle. Zwischendurch gut umrühren, bis es schön geschmolzen ist.

Als nächstes ein Ei in die Schüssel schlagen und gut schlagen, bis es vollständig vermischt ist. Dann das zweite Ei einschlagen und erneut schlagen, bis es ebenfalls vollständig vermischt ist.

Nun den Zucker (225g | 1 + 1/8 Tasse) in die Schüssel geben und a Ja wirklich gut mischen, bis es wieder schön glatt ist. Es sollte sich am Boden der Schüssel körnig anfühlen, wenn Sie fertig sind. Dann Vanille (1 TL) und Salz (1/4 TL) dazugeben und noch einmal rühren, bis alles vermischt ist.

Als nächstes das Mehl (60 g | 1/2 Tasse) und Kakaopulver (2 EL) sieben und vorsichtig unterheben, bis du mehr Mehlstreifen durch den Teig laufen sehen kannst.

Rühren Sie nun die weißen Schokoladenstückchen/Chips (100 g) kurz unter, bis sie gleichmäßig verteilt sind.

Als nächstes gießen Hälfte Den Brownie-Teig in den Boden der vorbereiteten Form geben und mit dem Spatel grob streichen. Die Himbeeren (120g | 1 Tasse) auf der Oberseite verteilen und leicht eindrücken.

Zum Schluss den restlichen Brownie-Teig darüber gießen und so gut es geht glattstreichen. Versuchen Sie, alle Himbeeren zu bedecken.

Dann in den vorgeheizten Ofen schieben, um 30-35 Minuten zu backen. Es sollte oben etwas knusprig sein, sich aber in der Mitte noch weich anfühlen, wenn es fertig ist.

Wie man weiße Schokoladen-Himbeer-Brownies lagert

Nun zum Ja wirklich hard bit&hellip Seien Sie am besten geduldig und lassen Sie Ihre weißen Schokoladen-Himbeer-Brownies abkühlen ganz und garin der Dose, bevor Sie sie in den Kühlschrank stellen. Erst danach können sie in 16 Takte geschnitten werden. Wenn Sie es eilig haben, geraten Sie in ein sehr klebriges (aber köstliches) Durcheinander!

Bewahren Sie sie in einem luftdichten Behälter im Kühlschrank auf und verbrauchen Sie sie innerhalb von 3-4 Tagen. Seien Sie ehrlich, aber sie werden so lange halten, oder?!

Sie möchten so einfach wie möglich backen?

Sie brauchen die richtige Ausrüstung! Schauen Sie sich meine Lieblingsprodukte an, die das Backen einfacher machen!

Liebte dieses Rezept? Pin es!


Himbeer-Brownie-Rezepttipps

Wie man Fudgy und Gooey Brownies macht

Das zusätzliche Eigelb in diesem Rezept hilft dabei, super reichhaltige, zähe und fudgy Brownies zuzubereiten. So auch die Schokolade in drei Formen: geschmolzene halbsüße Schokolade, Kakaopulver und Schokoladenstücke. Ich finde, dass für klassische Brownies eine Kombination aus geschmolzener Schokolade und Kakaopulver die besten Ergebnisse liefert. Tonnenweise Schokoladengeschmack, aber auch immer noch feucht und fudgy.

Für fudgy Brownies ist es wichtig, dass der Teig sehr feucht und reichhaltig ist. Deshalb verwenden wir relativ wenig Mehl und Kakaopulver. Genug Mehl, um Struktur zu verleihen und zu kauen, aber nicht zu viel, damit die Brownies dicht oder kuchenartig sind. Genug Kakao, um diesen reichen Schokoladengeschmack zu liefern, aber nicht so viel, dass die Brownies trocken sind.

Sie werden feststellen, dass dieses Rezept kein Backpulver oder Backpulver enthält. Das liegt daran, dass sie kuchenartige Brownies herstellen würden. Das Rühren in den Rezeptanweisungen erzeugt Luftblasen, die dazu beitragen, die Brownies sanft zu säuern, damit sie nicht zu dicht, sondern perfekt fudgy sind. Natürlich tragen auch die Schokostückchen und Himbeeren dazu bei, den Klebrigkeitsfaktor zu verstärken!

Die Himbeeren

In diesem Rezept fügen wir dem Teig Himbeeren hinzu. Sie werden beim Backen ooey und klebrig! Sie können frische oder gefrorene Himbeeren verwenden, nur nicht zuerst auftauen, wenn Sie gefrorene verwenden.

Für eine super hübsche Garnitur und eine Extraportion Himbeergeschmack streue ich gerne pulverisierte gefriergetrocknete Himbeeren darüber. Dies sorgt für einen perfekten natürlichen Farbtupfer zum Valentinstag! Sie könnten sogar herzförmige Puderschablonen für ein super entzückendes Design herstellen.

Sie finden gefriergetrocknete Himbeeren bei Amazon oder bei Trader Joe’s oder Target, in der Nähe der anderen Trockenfrüchte. Mit einem Mixer, einer Küchenmaschine oder einfach in einer Plastiktüte mit einem Holzhammer, Nudelholz oder einer schweren Pfanne pulverisieren. Verwenden Sie ein sehr feines Sieb, um über die Brownies zu streuen. Wenn Sie die getrockneten Himbeersamen entfernen möchten, filtern Sie das Pulver einige Male durch das Sieb.

Dieser OXO Baker’s Dusting Wand ist absolut perfekt, um Pulver über alle Backwaren zu streuen.

Wenn Sie noch mehr Himbeergeschmack haben möchten, können Sie dem Teig einen Esslöffel Himbeerlikör hinzufügen, z. B. Chambord.

Richtig messen ist der SCHLÜSSEL

Um sicherzustellen, dass Sie nicht versehentlich zu viel Mehl oder Kakao hinzufügen (was sehr leicht versehentlich geschieht), würde ich die Verwendung einer digitalen Küchenwaage empfehlen. Achten Sie zumindest darauf, Mehl und Kakao leicht in Ihren Messbecher zu löffeln, damit Sie nicht unbeabsichtigt zu viel in die Messung hineindrücken.

Verwenden Sie eine Metallbackform

Für dieses Rezept empfehle ich dringend, eine Metallbackform im Gegensatz zu Glas- oder Keramikpfannen zu verwenden. Ich mag diese Backform oder jede andere hochwertige Metallbackform, die nicht zu dunkel ist. Je dunkler die Farbe, desto wahrscheinlicher sind verbrannte oder trockene Augen

Backformen aus Glas oder Keramik brauchen LÄNGER, um diese Brownies zu backen, und die Mitte kann nie vollständig durchgegart werden.

Brownie-Backen

Brownies NICHT überbacken. Am Tester sollten bis zum Ende der Backzeit unbedingt feuchte Krümel anhaften. Gehen Sie hier auf die Seite des Unterbackens, da die Brownies nach dem Herausziehen aus dem Ofen durch die Restwärme weitergaren.

Brownies schneiden, servieren und aufbewahren

Ich lege meine Pfanne gerne mit Pergament oder Folie aus und lasse einen Überhang, damit ich die gesamte Pfanne mit den Brownies zum Schneiden und Servieren leicht herausheben kann. Ein großes scharfes Messer oder sogar ein großes Plastikmesser hilft, saubere Quadrate zu machen. Wenn Sie noch sauberere Schnitte wünschen, kühlen Sie die Brownies vor dem Schneiden.

Ich persönlich bevorzuge diese Brownies, die warm serviert werden, also stelle ich ein Quadrat für etwa 10 Sekunden in die Mikrowelle oder bis die Schokoladenstücke schmelzen.

Brownies können in einem luftdichten Behälter bis zu 2 Tage bei Raumtemperatur oder 5 Tage im Kühlschrank aufbewahrt werden. Um sie so frisch wie möglich zu halten, schneiden Sie die Brownies erst kurz vor dem Servieren in Scheiben.

Kann ich das Rezept verdoppeln?

Sie können dieses Rezept leicht verdoppeln und in einer 9 x 13 Zoll großen Metallbackform etwa 35 bis 40 Minuten backen.

Backzauber

Wenn Sie immer noch neugierig sind, wie Backzutaten und -techniken funktionieren und wie ich meine Rezepte mit der Wissenschaft des Backens erstelle, dann habe ich eine kleine Einladung für Sie. Komm zu mir in meinen Online-Backkurs The Magic of Baking. Alles in der Klasse ist bereits da und wartet darauf, dass Sie es zu Ihrer eigenen Zeit nach Belieben durchgehen. Ich gehe ausführlich auf die Funktionsweise des Backens ein, damit Sie jedes Mal, wenn Sie die Küche betreten, volles Vertrauen haben. Erfahren Sie hier mehr über die Magie des Backens.


Schau das Video: Schokoladen Himbeer Mousse Torte


Bemerkungen:

  1. Yojin

    der schlechte Geschmack, den das

  2. Modig

    Wait, IMHO

  3. Tristen

    Meiner Meinung nach geben Sie den Fehler zu. Ich biete an, darüber zu diskutieren. Schreiben Sie mir in PM, wir werden damit umgehen.

  4. Pyramus

    Heute habe ich mich ausdrücklich angemeldet, um an der Diskussion teilzunehmen.

  5. Keifer

    So weit, ist es gut.



Eine Nachricht schreiben