Neue Rezepte

Mujdei mit Gartenkräutern

Mujdei mit Gartenkräutern


Es ist kein Rezept wer weiß was, aber ich dachte, dass vielleicht andere meine Idee anwenden wollen, zumal ich mich für "Gartenkräuter" von Delikat 100% naturbelassen entschieden habe. Ich koche mit Delikat und ich mag es....

  • 1-2 Knoblauchzehen von unserem Einheimischen
  • Gartenkräuter von Delikat
  • Grobes Salz
  • Öl

Portionen: 2

Vorbereitungszeit: weniger als 15 Minuten

REZEPTVORBEREITUNG Mujdei mit Gartenkräutern:

Je nachdem, wie viele wir am Tisch sitzen, fügen wir die Zutaten hinzu. Ich habe 1 Knoblauchzehe gereinigt (weil es nur zwei Tauben auf einem Ast waren), ich habe den Knoblauch kleiner geschnitten, ich habe ihn in eine Tasse gegeben, ich habe etwas grobes Salz hinzugefügt und ich habe einen Teelöffel Gartenkräuter hinzugefügt. , Ich habe alles gemahlen gut und dann fügte ich ca. 50 ml Öl hinzu, ich rieb gut wie Mayonnaise. Ein sehr duftender Mujdei kam heraus.


Von Ihnen angebaute Heilkräuter. Thymian lindert Halsschmerzen

Thymian hat einen aromatischen Geschmack und kann Sie von stärksten Halsschmerzen befreien. Es stimuliert das Immunsystem und hat antimikrobielle Eigenschaften. Auch bei Erkältung, Husten, Bronchitis oder anderen Atemwegserkrankungen ist es das richtige Mittel. Es ist ein gutes schleimlösendes Mittel, das bei produktivem Husten angezeigt ist. Es unterstützt auch das reibungslose Funktionieren des Verdauungstraktes und des Nervensystems. Der Aufguss wird aus zwei Teelöffeln gehackten Thymianblättern (frisch oder getrocknet) in einer Tasse Wasser zubereitet. 10 Minuten abgedeckt ruhen lassen. Geerntet wird in den Sommermonaten.


Mujdei mit Gartenkräutern - Rezepte

Es gibt viele Heilpflanzen auf dem Markt (und in Ihrem Garten), die zu Heiltees verarbeitet werden können. Möglicherweise wissen Sie jedoch Folgendes nicht:

BROMBEERE (Blätter) - Heilmittel gegen Durchfall.

BURDOCK - BRUSTURE (Pflanze, Wurzeln, Samen) - antioxidative, antibakterielle und antimykotische Eigenschaften wirken krebsvorbeugend, reinigen das Blut, stellen die Funktion der Gallenblase und der Leber wieder her, verbessern die Verdauungs- und Immunfunktion, helfen, die Symptome von Wechseljahren und Gicht zu lindern.

KATZENIP - HANDWERK - KATZE MINT (Blätter) - lindert Stress und Koliken. Hilft bei der Verdauung und beim Einschlafen.

ANFRAGE (Blumen, Pflanzen) - nervöses Tonikum, lindert Stress, Angst und Verdauungsstörungen, regt den Appetit an, hilft beim Einschlafen und lindert Kopfschmerzen. Nicht konsumieren, wenn Sie allergisch gegen Ambrosia sind.

Zimtrinde) - hilft bei der Regulierung des Blutzuckers, um Diabetes zu verhindern. Verbessert die Verdauung, regt den Stoffwechsel zur Gewichtsreduktion an und lindert Übelkeit und Durchfall.

WOLKEN (Blütenknospen) - fördert die Verdauung und lindert Zahnschmerzen.

INGWER (Wurzeln) - reinigt den Dickdarm und ist nützlich bei Darmerkrankungen, Kopfschmerzen, Hitzewallungen, Übelkeit, Muskelschmerzen und Erbrechen.

HOFFNUNG (Blumen) - Hopfen hilft, Spannungen und Angstzustände zu reduzieren, von denen bekannt ist, dass sie bei Schlaflosigkeit helfen (Hopfen kann auch in Kombination mit Baldrianwurzel für einen erholsameren Schlaf verwendet werden). Der Tee ist bitter, daher sollten Sie ein Süßungsmittel verwenden.

ROINITA (ZITRONENBALSAM, Blätter, Stängel) - beruhigt, lindert den Blutdruck, hebt die Stimmung, lindert Kopfschmerzen, Verdauungsstörungen und Übelkeit und hilft, den Blutdruck zu senken.

ROSMARIN (Laub) - hilft, die Verstopfung der Brust zu lindern, den Schleimhusten zu erleichtern, Halsschmerzen zu lindern.

SALVIE (Blätter) - Ausgezeichnete Verdauungshilfe, kann den Cholesterinspiegel senken, Hitzewallungen und andere Wechseljahrsbeschwerden lindern.


5 leckere Brennnesselrezepte vorgestellt

Brennnesseln sind, wie viele andere Pflanzen auch, leider meist wie reines Unkraut, weshalb viele Brennnesseln kämpfen. Obwohl Brennnesselpflanzen, insbesondere junge, optimal als sehr gesundes Futter verwendet werden können. Warum wollen wir Ihnen noch mehr Brennnessel-Rezepte vorstellen. Aber bevor Sie das tun, sollten Sie zunächst etwas über die richtige Ernte von Brennnesseln lernen.


Option mit frischen Tomaten und Champignons

ZUTATEN NUMMER
Gurke 1 Stk.
Mayonnaise 10 ml
Hartkäse 50 g
Pita-Brot 1 Stk.
Petersilie 15 g
Pilze 0,1 kg
Eine Tomate 1 Stk.
Pflanzenöl 15 g
weißer Käse 140 g

Wie ist die Zeit & # 8211 1 Stunde und 20 Minuten.

Was sind Kalorien & # 8211 180 Kalorien.

  1. Die Tomaten unter fließendem Wasser waschen und den Stiel lösen.
  2. In kleine Würfel schneiden und in einen kleinen Behälter geben.
  3. Gurken abspülen und die Schwänze entfernen.
  4. Entfernen Sie gegebenenfalls die Schale (wenn sie z. B. bitter ist).
  5. Dann die Früchte in Würfel schneiden.
  6. Petersilie waschen, trocknen und mit einem Stück Küchenmaschine zerdrücken.
  7. Kombinieren Sie es mit Tomaten und Gurken im gleichen Behälter.
  8. Abgepackter Käse, gerieben.
  9. Gießen Sie den Käse aus dem Feta-Käse, waschen Sie den Käse oder drehen Sie ihn - alles hängt von der Konsistenz des Produkts ab.
  10. Pilze von Film, Blättern, Ästen und anderen Ablagerungen gereinigt.
  11. Für jeden ein Bein abschneiden und dann in Würfel schneiden.
  12. Öl in die Pfanne geben, erhitzen.
  13. Gießen Sie die Pilze und kochen Sie sie zuerst, bis die Flüssigkeit verdampft ist, dann vor dem Braten.
  14. Abkühlen lassen und gut mit Gemüse mischen.
  15. Fladenbrot zum Aufdecken und Verteilen der Gemüsefüllung mit Pilzen und Gemüse darauf ..
  16. Danach wickeln Sie es in eine Folie und die hängende Folie ein.
  17. Zum Erweichen 35-40 Minuten kühl stellen.
  18. Dann holen, auspacken, schneiden und servieren.

Garten mit wundersamen Kräutern

Die Akten von über 600 Heilpflanzen aus den einfachen Gärten der Klöster, heute und in der Vergangenheit.

Kräutertees und Heilmittel, die Körper und Seele heilen.

Rezepte für Hygiene und Kosmetik.

Aromatische Pflanzen, die Speisen aufpeppen.

Spezifikationen
Seiten: 280
Abmessungen: 16 x 28,5 cm
Abdeckung: Flexi


Ein Apartmentgarten. Wie man Kräuter in Töpfen anbaut

Es ist die Saison des frischen Grüns und der Kräuter, aber anstatt sie auf dem Markt zu kaufen, fordern wir Sie heraus, zu versuchen, sie mit Ihren eigenen Händen anzubauen. Sie benötigen ein paar Töpfe, eine Handvoll Samen und gute Erde. Überlassen Sie den Rest der Sonne!

Für diejenigen, die nicht das Glück haben, einen Garten zu haben, kann der Balkon genauso gut zur besten grünen Oase und einem Mini-Gewächshaus für Kräuter, Frühlingszwiebeln und sogar Kirschtomaten werden. Sie müssen nicht unbedingt Landwirtschaft studieren, um Ihren eigenen Apartmentgarten anzulegen. Sie müssen einige Geheimnisse kennen:

  • Verwenden Sie kleine, kurze Töpfe, um Setzlinge zu züchten. Sie können auch niedrige Kisten oder eine alte Schublade verwenden (achten Sie jedoch darauf, den Boden zu bohren).
  • Verwenden Sie eine Mischung aus Blumenerde, Kompost (Dünger, der den Boden mit Nährstoffen anreichert) und Vermiculit (hält Feuchtigkeit zurück und belüftet den Boden).
  • Die Erde gut nivellieren und die gewünschten Samen in einer dünnen Schicht streuen, aber darauf achten, dass sie nicht überfüllt werden. Sie können sie mit einer leichten Schicht Vermiculit bedecken oder auf der Oberfläche frei lassen.
  • Die Gefäße werden nicht durch direktes Besprühen bewässert, sondern mit dem Boden in Wasser gestellt, damit die Erde von unten nach oben befeuchtet wird und die Samen nicht verrotten. Achten Sie darauf, dass die Erde immer feucht (nicht nass) ist.
  • Halten Sie die Temperatur konstant und lassen Sie die Behälter an einem hellen und luftigen Ort.
  • Die Setzlinge, die in wenigen Wochen erscheinen, werden vorsichtig entfernt (ohne ihre Wurzeln zu brechen) und in einen normalen Topf mit einem Abstand von einigen Zentimetern umgepflanzt.
  • Vergessen Sie nicht, sie zu gießen, aber übertreiben Sie es nicht mit zu viel Wasser und bewahren Sie die Töpfe an einem Ort auf, an dem sie 6-8 Stunden am Tag Licht erhalten.

Was kann man zu Hause in Töpfe pflanzen?

Es gibt viele Pflanzen, die leicht in einer Wohnung angebaut werden können: Petersilie, Koriander, Basilikum, Estragon, Thymian, Rosmarin, Schnittlauch, Oregano, Dill, Minze. Sie können sie jeweils in Ihren eigenen Topf legen oder sie zu einem größeren Topf kombinieren. Wenn Sie zu viele haben, können sie immer ein Geschenk sein, das von Freunden geschätzt wird.

Durch die Aktivierung und Nutzung der Kommentarplattform erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre personenbezogenen Daten von PRO TV S.R.L. verarbeitet werden. und Facebook-Unternehmen gemäß der PRO TV-Datenschutzrichtlinie bzw. der Facebook-Datenverwendungsrichtlinie.

Durch Drücken der Schaltfläche unten erklären Sie sich mit den ALLGEMEINEN GESCHÄFTSBEDINGUNGEN der KOMMENTARPLATTFORM einverstanden.


Winterziergras: So geht's

Wie bereits erwähnt, brauchen nicht alle Zierkräuter einen Winterschutz, auch wenn sie in mehreren Gärten gewickelt oder zusammengebunden Kräuter zeigen. Im Gegenteil, es ist der Fall. Übermäßiger Winterschutz kann sogar bestimmten Arten schaden. Ziergräser, die trockene Böden bevorzugen, leiden eher weniger, wenn sie ihre Nester mit Wolle oder Blättern umwickeln, da sich darin Winterfeuchtigkeit ansammeln kann. Die Folge: Die Pflanzen beginnen zu faulen. Sehr empfindlich, da Blauschwingel (Festuca glauca), Stipa gigantea (Stipa gigantea) und Blauhafergras (Sempervirens Helictotrichon) auf solche Verpackungen reagieren. Sehr zu empfehlen ist diese Maßnahme jedoch bei Wintergrüngras Pampas (Cortaderia selloana) und Riesenschilf (Donax Arundo). Die Blattwesen werden im Herbst zusammengebunden, von getrockneten Blättern umgeben und anschließend in Vlies gewickelt. Dafür ist die Folie nicht geeignet, da sich darunter Flüssigkeit ansammeln kann und so gut wie kein Luftaustausch stattfindet.

Pampasgras sollte zum Schutz vor winterlicher Feuchtigkeit zusammengebunden und anschließend in Vlies gewickelt werden.

Fast alle sommergrünen Ziergräser, wie Miscanthus (Miscanthus), Fontänengras (Pennisetum alopecuroides) oder Rutengras (Panicum virgatum) brauchen keinen Winterschutz – denn die Pflanzen versorgen sich selbst, aber nur, wenn sie nicht im Herbst, sondern erst im nächsten stehen Frühling kurz vor. Fotos sind reduziert. Getrocknete Blätter und Stängel schützen das Herz der Pflanze und sorgen dafür, dass Winterfeuchtigkeit nicht eindringen kann. Darüber hinaus wirken die Hörner mit Blättern unter dem Geruch und Schnee sehr dekorativ.


Dekokräuter im Garten

In den letzten Jahren ist das Interesse an in unserem Land weniger verbreiteten Zierpflanzen wie Zierkräutern gestiegen. Dieses Interesse erklärt sich aus der Formen- und Farbvielfalt, aus der sommerlichen Schönheit dieser Pflanzen. Firmen im Bereich Gartengestaltung und Gartenfreunde verwenden immer häufiger Zierkräuter.Sie sind unprätentiöse Pflanzen, benötigen keine besondere Pflege, haben eine hohe Resistenz gegen Trockenheit und Schädlinge, vertragen Kälte gut, vertragen - 15 & # 8211 20 Grad. Die meisten bevorzugen die Sonne oder den Halbschatten, im Schatten wird das Laub weniger dekorativ und die Pflanzen weniger wüchsig.

Es gibt zwei Arten von Zierkräutern, mit Laubblättern und immergrünen Blättern. Von den niedrigen Sorten von etwa wenigen cm bis zu den hohen von etwa zwei Metern können sie den Garten in Gruppen, in Felsen, in Bordsteinen, in Blumenarrangements, isoliert oder in Töpfen oder Pflanzgefäßen schmücken.

Kleine Gräser wirken beispielsweise im Steingarten, in Gruppen kombiniert mit verschiedenen Zwergblumen oder Koniferen, in Blumenteppichen oder in Form von Bordüren. Ein Beispiel könnte Ophiopogon planiscapus Nigrescens sein, eine niedrig wachsende Pflanze mit immergrünen schwarzen Blättern (eine in der Pflanzenwelt sehr seltene Farbe) mit kleinen rosa Blüten, die sehr gut dazu passt mehrjährige Pflanzen grau wie Stachys byzantina oder mit anderen Kräutern: Festuca glauca, Acorus gramineus oder Carex oshimensis ‘Evergold’.

Die immergrünen schmücken den Garten das ganze Jahr über und vom Sommer bis zum Spätherbst intensiviert das Laub seine Farbe, ein Beispiel ist der zylindrische 'Red Baron', ein Gras mit speerartigen Blättern, die im Sommer rot werden und eine spektakuläre Dekoration bieten. insbesondere wenn mehrere Pflanzen in Gruppen gepflanzt werden. Diese Pflanze wächst in jeder Art von Boden, baggert stark, so dass das Pflanzen von drei oder vier Exemplaren auf einer Fläche von zwei bis drei Metern die gesamte Fläche in zwei Jahren abdecken wird.

Zierkräuter, vor allem mittelgroße, verleihen dem Garten eine verspielte Note, ein Gefühl von Freiheit, von Urlaub.

Im Sommer blühen die dekorativsten Ziergräser, ihr Blütenstand in Form eines Ohrs in verschiedenen Formen und Farben verleiht dem Garten ein spektakuläres Aussehen. Aus dieser Kategorie erwähnen wir Miscanthus sinensis, Pennisetum alopecuroides, Panicum virgatum, sie werden allein oder in Gruppen in Kombination mit mehrjährigen oder einjährigen Pflanzen gepflanzt. Diese Arten bleiben auch über den Winter dekorativ, besonders wenn sie im Februar oder März in Gruppen stehen, müssen sie in Bodennähe geschnitten werden.

Pflanzung und Pflege von Zierkräutern

Die Aussaat erfolgt in einem fruchtbaren Boden, an einem sonnigen Ort, abseits von anderen Pflanzen, da die Gräser, insbesondere mittelgroße und große Gräser, recht schnell wachsen. Gießen ist wichtig, es wird im ersten Jahr nach dem Pflanzen und in der Trockenzeit des Jahres häufig durchgeführt. Einmal im Boden fixiert, sind die Gräser resistent gegen Wassermangel. Wenn der Boden fruchtbar ist, brauchen sie keinen zusätzlichen Dünger, aber eine Einnahme von Dünger einmal im Jahr macht sie gut.

Im Frühjahr, Anfang März, werden die über den Winter getrockneten Gräser geschnitten, einige von ihnen geben später in der Vegetation nach, also in der zweiten Aprilhälfte, also keine Sorge, wenn Sie die Kahle sehen Boden. Bei Kräutern mit immergrünen Blättern, Seggen, Ophiopogon, Schwingel, Stecklingen werden die Pflanzen von erkrankten oder getrockneten Blättern gereinigt.

Die Vermehrung der Kräuter erfolgt durch Samen oder durch Teilen des Busches. Die Teilungsoperation erfolgt im Frühjahr, im März-April, der ganze Busch wird aus dem Boden genommen, zerteilt (für Miscanthus ziemlich schwierig, da sie sehr verzweigte Wurzeln hat) und an der gewünschten Stelle neu gepflanzt.


Video: Ce-l mai delicios pește este așa pregătit