at.mpmn-digital.com
Neue Rezepte

Rezept für Kokos-Limetten-Eis

Rezept für Kokos-Limetten-Eis


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.


  • Rezepte
  • Geschirrtyp
  • Dessert
  • Gefrorene Desserts
  • Eis
  • Kokoseis

Kokosmilch und Limette werden für dieses erfrischende und spritzige Eis zusammengemischt. Wenn Sie eine kleine Eismaschine haben, müssen Sie das Rezept möglicherweise halbieren.

10 Leute haben das gemacht

ZutatenPortionen: 8

  • 2 (400g) Dosen Kokosmilch
  • 225g Puderzucker
  • 240ml Sahne, gekühlt
  • 5 Esslöffel Limettensaft
  • 1 Esslöffel Limettenschale
  • 1 Prise Salz
  • 2 Mangos – geschält, entkernt und in Scheiben geschnitten
  • 1 Limette, in dünne Scheiben geschnitten

MethodeVorbereitung:30min ›Extra Zeit:3h Einfrieren › Bereit in:3h30min

  1. Kokosmilch, Zucker, Sahne, Limettensaft, Limettenschale und Salz in einer Schüssel verquirlen, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Die Kokosnussmischung in eine Eismaschine geben und gemäß den Anweisungen des Herstellers einfrieren, bis sie eine weiche Konsistenz erreicht hat.
  2. Übertragen Sie Eiscreme in einen Plastikbehälter mit Deckel; Oberfläche mit Frischhaltefolie abdecken und versiegeln. Für beste Ergebnisse sollte Eis mindestens 3 Stunden oder über Nacht im Gefrierschrank aufbewahrt werden.
  3. Eis in Gläser oder Schüsseln mit Stiel füllen. Mit Mango und Limettenscheiben garnieren.

Trinkgeld:

Probieren Sie die Mischung, bevor Sie sie in die Eismaschine gießen, damit Sie die Zucker- oder Limettenmenge nach Ihrem Geschmack anpassen können. Ich ersetze die Sahne oft durch teilentrahmte Milch, Vanille-Soja-Milch oder Kondensmilch. Je weniger Fett natürlich, desto eisiger wird das Eis. Zitrone würde wahrscheinlich genauso gut funktionieren, anstelle von Limette.

Zuletzt angesehen

Rezensionen & BewertungenDurchschnittliche Gesamtbewertung:(2)

Bewertungen auf Englisch (2)

von It's A New Day

Wenn man es direkt aus der Eismaschine probiert, schmeckt es wie ein leichtes Limettensorbet. Ich denke, etwas Kokosextrakt könnte mit dem Kokosgeschmack helfen. Ich habe das Rezept halbiert, damit es in meine kleine Eismaschine passt und ich hatte nur eine Dose Kokosmilch. Ich kann sehen, dass ich das immer wieder mache. Danke! 11. April 2013

von remittancegirl

Es ist spritzig und schön, aber sehr leicht. Auf halbem Weg zwischen Eis und Sorbet. Für meinen Geschmack etwas zu leicht, aber hervorragend, wenn Sie das suchen.-07.08.2017


Einfaches Kokos-Limetten-Eis (+ Video)

Dieser Beitrag kann Affiliate-Links enthalten, d.h. ich erhalte eine Provision ohne Kosten für Sie, wenn Sie einen bereitgestellten Link verwenden. Alle geteilten Meinungen sind meine eigenen. Sie können meine vollständige Offenlegungsrichtlinie hier einsehen.

Teile den Link zu diesem Rezept!

Dieses einfache Kokos-Limetten-Eis ohne Churn ist cremig, süß, würzig und perfekt tropisch. Fügen Sie Soda hinzu, um einen erstaunlichen Eiscreme-Float zu erhalten! Keine Eismaschine erforderlich!

Wenn der März näher rückt, werde ich normalerweise verrückt, “green”-Rezepte für den St. Patrick’s Day zu teilen, was normalerweise Limettenrezepten entspricht, weil ich ein Limettenfanatiker bin! Ich liebe Limetten in Desserts, Soda, Wasser, was auch immer! Das heutige Rezept ist also für Kokos-Limetten-Eis!

Ich habe dieses Kokoseis schon einmal ohne Limette gemacht und es ist wirklich gut so, aber ich wollte es mit Limettenzusatz probieren, weil ich diese Geschmackskombination liebe. Ich glaube mit der Limette gefällt es mir noch besser, aber so oder so kann man wirklich nichts falsch machen!

Dieses Kokos-Limetten-Eis ist super einfach zuzubereiten, da Sie keine Eismaschine benötigen! Sie schlagen Sahne zu steifen Spitzen und fügen ein paar Zutaten hinzu, um sie zu süßen und zu würzen. Dann legen Sie es in einen Behälter zum Einfrieren und Sie haben Eis! Supereinfach!

Dieses Kokos-Limetten-Eis verwenden wir gerne für Eisflosser. Wir verwenden normalerweise Cola oder Pepsi, aber Sie können auch jede Limonade probieren, die Ihrer Meinung nach gut wäre. Sie werden dieses Kokos-Limetten-Eis lieben! Sehen Sie sich das Video unten an, um zu sehen, wie einfach es ist!


Wöchentlicher Newsletter

Melden Sie sich an, um Rezepte, Kochtipps und die neuesten Küchenproduktbewertungen in Ihrem Posteingang zu erhalten!

Bleiben Sie beim Thema

>", "path": "http://www.cleaneatingmag.com/clean-diet/food-health-news/your-guide-to-lab-milk/?itm_source=parsely-api", "listing_type": "recirc", "location": "list", "title": "Your Guide to Lab Milk">>'> Your Guide to Lab Milk

>", "path": "http://www.cleaneatingmag.com/recipes/strawberry-cheesecake-in-a-jar/?itm_source=parsely-api", "listing_type": "recirc", "location": "list", "title": "Erdbeer-Käsekuchen im Glas">>'> Erdbeer-Käsekuchen im Glas

>", "path": "http://www.cleaneatingmag.com/clean-eating-recipes/3-ways-with-no-churn-ice-cream/?itm_source=parsely-api", "listing_type": "recirc", "location": "list", "title": "3 Wege mit No-Churn-Eis">>'> 3 Wege mit No-Churn-Eis


Kokos- und Limetteneis

Dies ist ein leichtes und erfrischendes Dessert, das frei von Milchprodukten und Eiern (vegan) ist, sehr einfach zuzubereiten ist und mein neues Lieblingseis.

Zusammen mit einem fruchtigen Sorbet serviert, schickt er Sie direkt in ein tropisches Paradies.

Ich bin wirklich kein Fan von frischer Kokosnuss, aber Kokoswasser, Milch und Sahne sind für mich hingegen ein Genuss.

Wasser und Zucker in einem kleinen Topf zum Kochen bringen, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Lassen Sie den Sirup abkühlen. Den grünen Teil der Limetten fein reiben, den Saft auspressen und zum Sirup geben. Kokosmilch dazugeben und verrühren.

Bei Herstellung von Hand:

Die Mischung in eine Plastikwanne gießen und 5 – 6 Stunden einfrieren. Alle zwei Stunden schlagen, um die Eiskristalle aufzubrechen.

Wenn ich mit einer Maschine mache und wie ich es mache:

Gießen Sie die Mischung in die Eismaschine und rühren Sie sie um, bis sie eine schöpfbare Konsistenz hat. Herausnehmen und bis zum Servieren einfrieren.

Ich freue mich darauf, in Zukunft wieder mit Ihnen in Kontakt zu treten.

Besuchen Sie meine Drizzle and Dip Facebook-Seite, um Updates zu all meinen Beiträgen zu erhalten.

Ich kann auch mit Begeisterung schöne Essensbilder auf Pinterest pinnen.


Tipps zur Herstellung von hausgemachtem veganem No-Churn-Eis

Behältergröße ist wichtig

Ich friere in kleineren Behältern ein, es sei denn, ich serviere mehrere Personen gleichzeitig, um die Lagerung und das Servieren zu erleichtern. Da es sich um ein No-Churn-Eis handelt, das mit einem Mixer hergestellt wird, ist es am besten, es einige Minuten schmelzen zu lassen. Ich persönlich mag es nicht, Eiscreme aufzutauen und aufzutauen, also verwende zwei Mini-Laibbehälter und mache zwei kleinere Chargen. Die Größe, die ich verwende, ist 5 3/4 Zoll X 3 1/4 Zoll X 2 1/4 Zoll. Ich habe das genaue Produkt verlinkt, das ich verwende.

Wie lange Eiscreme einfrieren

Am besten lässt du dein Eis über Nacht einfrieren. Wenn Sie es am selben Tag zubereiten, würde ich es morgens als erstes zubereiten, damit es am Nachmittag fertig ist.

Beläge.

Normalerweise würde ich sagen, verrückt zu werden, aber für dieses vegane Eisrezept ist einfach besser. Hier sind meine Toppings für dieses vegane Eis:

  • Geröstete Kokosflocken (geröstet ist für mich ein Muss)
  • Himbeeren
  • Zerbröckelte Graham-Cracker
  • Milchfreie Schlagsahne oder kühle Schlagsahne

So rösten Sie Kokosflocken: Einfach! Einfach in eine erhitzte Pfanne gießen und dabei die ganze Zeit genau beobachten. In der Regel reichen 5 Minuten oder bis zu 10 Minuten aus. Beobachten Sie es einfach die ganze Zeit, um sicherzustellen, dass sie nicht verbrennen. Gelegentlich umrühren.

Rezeptvariationen

Verwenden Sie dasselbe Rezept und machen Sie einen rohen veganen gefrorenen Kokos-Limetten-Käsekuchen. Einfach alle Zutaten mischen und in eine Graham Cracker Pie Kruste geben und einfrieren. Verwenden Sie die Topping-Vorschläge oben.

Kann ich für dieses Rezept normale Kondensmilch verwenden?

Für mehr Cremigkeit funktioniert traditionelle Kondensmilch wirklich gut und wird den Geschmack nicht beeinträchtigen, da sie immer noch nach Kokosmilch verlangt. Ich liebe es, dass dies ein veganes Eis ist, aber ja, es funktioniert gut mit normaler Kondensmilch. Schauen Sie sich auch mein Pistazien-Kardamom-Eisrezept an!


Mango-Kokos-Limetten-Eis-Torte

Schichten aus süßem Baiser- und Mango-Ripple-Eis vereinen sich zusammen mit gerösteten Kokosflocken und gerösteten Macadamias zum ultimativen tropischen Kuchen – Sonnenschein auf dem Teller und der perfekte Sommerfestkuchen.

Vorbereitung

Kochen

Fähigkeits Level

Zutaten

  • 3 reife mittelgroße (je ca. 300 g) Mangos, geschält und in dünne Scheiben geschnitten, zum Servieren
  • gehackte ungesalzene geröstete Macadamias, zum Dekorieren
  • leicht geröstete Kokosflocken zum Dekorieren

Baiserschichten

  • 6 Eiweiß, bei Zimmertemperatur
  • 330 g (1½ Tasse) Puderzucker
  • 2 TL natürliche Vanilleessenz oder -extrakt

Mango-Kokos-Eis

  • 2 reife mittelgroße (jeweils ca. 300 g) Mangos, geschält und gehackt (dies entspricht ca. 350 g Fruchtfleisch)
  • 2 EL Puderzucker
  • 2 EL abgesiebter frischer Limettensaft
  • 1,5 Liter hochwertiges Vanilleeis
  • 45 g (½ Tasse) Kokosraspeln
  • 250 ml (1 Tasse) abgesiebter frischer Limettensaft
  • 220 g (1 Tasse) Puderzucker

Notizen des Kochs

Ofentemperaturen sind für konventionell, bei Verwendung von Gebläse (Konvektion), reduzieren Sie die Temperatur um 20˚C. | Wir verwenden australische Esslöffel und Tassen: 1 Teelöffel entspricht 5 ml 1 Esslöffel entspricht 20 ml 1 Tasse entspricht 250 ml. | Alle Kräuter sind frisch (sofern nicht anders angegeben) und die Tassen sind leicht verpackt. | Alle Gemüse sind mittelgroß und geschält, sofern nicht anders angegeben. | Alle Eier sind 55-60 g, sofern nicht anders angegeben.

Anweisungen

Einfrierzeit: über Nacht

Kühlzeit: 2-3 Stunden

1. Backofen auf 150°C vorheizen. Markieren Sie drei 20 cm große Kreise auf drei Stück antihaftbeschichtetem Backpapier. Drehen Sie das Papier um und legen Sie drei Backbleche aus.

2. Um die Baiserschichten herzustellen, verwenden Sie einen elektrischen Mixer mit Schneebesenaufsatz, um das Eiweiß bei mittlerer bis hoher Geschwindigkeit zu schlagen, bis sich weiche Spitzen bilden. Bei laufendem Motor den Zucker nach und nach zugeben und nach jeder Zugabe gut verquirlen, bis er sehr dickflüssig und glänzend ist und sich der Zucker aufgelöst hat. Vanille einrühren. Verteilen Sie die Mischung auf die drei Schalen und verwenden Sie ein Spachtel, um die drei markierten Kreise zu füllen. Führen Sie ein kleines Spachtel um die Außenkante der Baiserscheiben, um die Seiten zu glätten.

3. Reduzieren Sie die Ofentemperatur auf 100°C und backen Sie 1 Stunde und 10 Minuten lang. Wechseln Sie die Bleche nach 25 Minuten und dann wieder nach weiteren 25 Minuten Backzeit oder bis sie außen knusprig sind. Schalten Sie den Ofen aus und lassen Sie die Scheiben im Ofen abkühlen (dies dauert etwa 2 Stunden).

4. Währenddessen das Mango-, Kokos- und Limetteneis in einem kleinen Prozess pürieren, bis es glatt ist. Puderzucker und Limettensaft dazugeben und verrühren. In eine Schüssel umfüllen, abdecken und kalt stellen, bis es benötigt wird.

5. Wenn Sie bereit sind, den Kuchen zusammenzusetzen, verwenden Sie den Boden einer 22-cm-Springform als Anhaltspunkt, um die Baiserscheiben zuzuschneiden. Dann den Boden einer 22cm Springform mit einem Quadrat antihaftbeschichtetem Backpapier auslegen, dabei das Papier ca. 5cm über den Bodenrand hinausragen lassen und seitlich um den Boden fassen. Dann die Seite mit einem doppelten Stück Backpapier auslegen, ca. 5 cm über die Formoberkante hinausragen lassen. Legen Sie eine Baiserschicht auf den Boden der ausgekleideten Dose und schneiden Sie sie bei Bedarf zurecht.

6. Das Vanilleeis in eine große Schüssel geben und 5 Minuten bei Zimmertemperatur beiseite stellen, damit es etwas weich wird. Mit der Kokosraspel bestreuen und mit der Hälfte des gekühlten Mangopürees beträufeln (das restliche Püree in den Kühlschrank stellen und zum Servieren aufbewahren). Mit einem großen Metalllöffel oder -spatel kurz zusammenfalten und durchschwenken. Schnell arbeiten, die Hälfte des Eises sofort in die vorbereitete Dose löffeln und mit der Rückseite eines Metalllöffels nach unten drücken und eventuelle Lufteinschlüsse entfernen. Legen Sie eine weitere Baiserschicht darauf und schneiden Sie sie bei Bedarf zurecht. Mit dem restlichen Eis und dann der restlichen Baiserschicht wie zuvor bedecken. Sofort mit Plastikfolie abdecken und über Nacht oder mindestens 12 Stunden einfrieren.

7. Für den Limettensirup Limettensaft und Zucker in einem kleinen Topf vermischen und bei mittlerer Hitze rühren, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Zum Köcheln bringen und 5 Minuten köcheln lassen, ohne zu rühren, oder bis sie leicht reduziert und sirupartig sind. Von der Hitze nehmen und abkühlen lassen. In einen luftdichten Behälter oder ein Glas schnüren und bis zum Gebrauch in den Kühlschrank stellen.

8. Zum Servieren den Kuchen aus der Springform nehmen und auf eine Servierplatte legen. Mit geschnittener Mango belegen und mit Macadamias und Kokos bestreuen. Servieren Sie in Keilen mit dem Limettensirup und dem reservierten Mangopüree, das separat gereicht wird.

Bäckertipps

• Dieser Kuchen hält sich abgedeckt im Gefrierschrank bis zu 2 Wochen.

• Das Mangopüree hält sich in einem luftdichten Behälter im Kühlschrank bis zu 4 Tage.

• Der Limettensirup hält sich in einem luftdichten Behälter im Kühlschrank bis zu 2 Wochen.

Fotografie von Alan Benson. Styling von Sarah O'Brien. Zubereitung von Speisen von Kerrie Ray. Kreatives Konzept von Belinda So.

Dieses Rezept ist Teil unserer Bakeproof: Wir feiern unsere 50. Kolumne!. Lesen Sie ihre Tipps zum Schneiden und Dekorieren von Festtagstorten.

Sehen Sie sich hier frühere Bakeproof-Kolumnen und Rezepte an.

Annekas Mission ist es, Hobbyköche mit der Magie des Backens zu verbinden und dadurch mit denen, die sie lieben. Für praktische Backkurse und Backtipps besuchen Sie sie im BakeClub. Verpassen Sie nicht, was aus ihrem Ofen auf Facebook, Twitter, Instagram und Pinterest kommt.


Kokoseis

Probieren Sie auch Kokoseis, und Sie können nichts falsch machen. Sie brauchen nicht viele Zutaten, um es zuzubereiten. Es ist nur Milch und Kokoscreme.

  • Kokoscreme und Milch in eine Ninja-Mixerschüssel geben.
  • Mischen und rühren, bis die Konsistenz einer Paste glatt ist.
  • Gießen Sie die Mischung und frieren Sie sie 3 Stunden lang ein.
  • Danach ist es servierfertig. Es ist super einfach und schnell.

Nachdem Sie diese Rezepte durchgegangen sind, haben Sie sicher bereits Ihre Lieblingssorte ausgewählt, die Sie probieren werden, wenn Sie einen Ninja-Mixer bekommen. Jetzt besteht Ihre kleine Aufgabe darin, Ihren Mixer zu kaufen, Ihre Zutaten zu besorgen und die Anweisungen zu befolgen. Sie müssen sich nicht um die Messungen kümmern, da der Ninja-Mixer mit Messgegenständen einschließlich Mixbechern geliefert wird.

Insgesamt können Sie mit einem Ninja-Mixer nicht nur ein leckeres Eis genießen. Aber Sie können auch Ihr Geld beim Kauf von teurem Eis sparen. Wenn Sie eine Freundin, einen Verwandten oder eine Arbeitskollegin haben, die ein Eiscremeliebhaber ist, können Sie ihr diesen Rezeptführer gerne weiterleiten.


Da wir nicht alle die gleiche Eis am Stielform haben (Sie können meine hier bei Amazon bekommen), kann es schwierig sein, im Voraus zu wissen, wie viel Sie machen müssen. Bevor Sie den Smoothie zubereiten, gießen Sie jeweils 1 Tasse Wasser in Ihre Eis am Stielformen. Meine Formen halten ungefähr 4 Tassen Flüssigkeit.

AUCH Wenn Sie frisches Obst hinzufügen, müssen Sie nicht so viel machen. Aber jetzt habe ich eine gute Idee, wie viel ich machen soll. Dieses Pfirsich-Sahne-Smoothie-Eis am Stiel-Rezept ergibt 4 Tassen. Wenn Sie extra für Ihre Kinder ein Getränk haben!


Kokosmilcheis mit Ingwer und Limette

Ingwer fein reiben, dann sehr fein hacken. Legen Sie genug gehackten Ingwer (einschließlich Säfte) beiseite, um 1/3 Tasse zu messen.

Schritt 2

Kokosmilch, Zucker, halb und halb, Limettensaft, Limettenschale, Salz und reservierte 1/3 Tasse geriebenen Ingwer in einer mittelgroßen Schüssel verquirlen, bis sich der Zucker auflöst. Übertragen Sie die Mischung in eine Eismaschine. Nach den Anweisungen des Herstellers verarbeiten. Geben Sie das Eis in den Behälterdeckel und frieren Sie es etwa 3 Stunden lang ein, bis es fest ist. DO AHEAD Kann 3 Tage im Voraus zubereitet werden.

Schritt 3

Eis in 6 Stielgläser oder Schüsseln füllen. Mit Mango und Limette garnieren.

Schritt 4

* Erhältlich auf indischen, südostasiatischen, asiatischen und lateinamerikanischen Märkten sowie in vielen Supermärkten.

Wie würden Sie Kokosmilcheis mit Ingwer und Limette bewerten?

Rezepte, die Sie machen möchten. Kochtipps, die funktionieren. Restaurantempfehlungen, denen Sie vertrauen.

© 2021 Condé Nast. Alle Rechte vorbehalten. Mit der Nutzung dieser Website akzeptieren Sie unsere Benutzervereinbarung und Datenschutzrichtlinie und Cookie-Erklärung sowie Ihre kalifornischen Datenschutzrechte. Guten Appetit kann einen Teil des Umsatzes mit Produkten erzielen, die über unsere Website im Rahmen unserer Affiliate-Partnerschaften mit Einzelhändlern gekauft werden. Das Material auf dieser Website darf ohne vorherige schriftliche Genehmigung von Condé Nast nicht reproduziert, verbreitet, übertragen, zwischengespeichert oder anderweitig verwendet werden. AdChoices


Kokos-Limetten-Eis

Kokos-Limetten-Eis ist perfekt für den Sommer und sogar milchfrei!

Zutaten

  • 1/2 c Wasser
  • 2/3 c Zucker
  • 2 Limetten (Zesten von einer, Saft von beiden)
  • 2 c Kokosmilch
  • 1/4 c Kokosraspeln

Anweisungen

  1. Zu Beginn Zucker und Wasser in einem kleinen Topf vermischen. Bringen Sie es zum Kochen, um den Zucker in einen einfachen Sirup aufzulösen. Auf Raumtemperatur abkühlen lassen und dann vollständig abkühlen. Normalerweise lege ich es eine Weile in den Gefrierschrank, damit es gut und kalt wird. Vergessen Sie es einfach nicht und lassen Sie es einfrieren!
  2. In einer Rührschüssel eine der Limetten abreiben. Nachdem Sie es abgerieben haben, entsaften Sie die Limette zusammen mit der zweiten in die Schüssel. Es ist in Ordnung, wenn etwas Fruchtfleisch hineinkommt, nur keine Samen.
  3. Kokosmilch und Kokosraspeln dazugeben. Rühren Sie diese um, um sie zu kombinieren und gießen Sie sie dann in Ihre Eismaschine. Einfrieren gemäß den Anweisungen Ihrer Maschine.
  4. Sobald Ihr Eis in der Maschine eingefroren ist, schöpfen Sie es in einen Behälter und legen Sie es vor dem Servieren für eine Stunde oder länger in den Gefrierschrank.
  5. Genießen Sie!

Anmerkungen

Die Vorbereitungszeit gibt die ungefähre Zeit an, die Sie aktiv vorbereiten und dann Ihre Eismaschine verwenden würden. Dies hängt von Ihrem Maschinenmodell ab. Kühl- und Gefrierzeit sind nicht enthalten.

Ernährungsinformation:

Ertrag:

Diese Daten wurden von Nutritionix geschätzt und bereitgestellt. Genauigkeit nicht garantiert.

Hast du dieses Rezept gemacht?

Ich würde mich freuen, wenn Sie es auf Instagram teilen und @CosmopolitanCornbread taggen (vergessen Sie nicht, es oben zu bewerten!)



Bemerkungen:

  1. Florismart

    Nein in diesem Geschäft.

  2. Kamuzu

    Ich bestätige. Ich stimme all den oben genannten Said zu. Versuchen wir, die Angelegenheit zu besprechen. Hier oder am Nachmittag.

  3. Giollabrighde

    Vor langer Zeit suchte ich nach einer solchen Antwort

  4. Burghard

    Darin ist etwas. Früher dachte ich anders, danke für die Erklärung.

  5. Menzies

    Ich teile Ihre Meinung voll und ganz. Die Idee ist großartig, ich unterstütze es.



Eine Nachricht schreiben