Neue Rezepte

Rezept für Teriyaki Chicken Wings

Rezept für Teriyaki Chicken Wings


  • Rezepte
  • Zutaten
  • Fleisch und Geflügel
  • Geflügel
  • Huhn
  • Beliebtes Hühnchen
  • Einfaches Hühnchen
  • Schnelles Hühnchen

Ein Finger-leckendes gutes Chicken Wing-Rezept. Mit Reis servieren.


Quebec, Kanada

5 Leute haben das gemacht

ZutatenPortionen: 4 - 6

  • 8 Hähnchenflügel, an den Gelenken in drei Teile geschnitten
  • Würze
  • 1 Esslöffel Austernsauce
  • 1 Esslöffel schwarze Sojasauce
  • 1 Esslöffel Puderzucker
  • 1/2 Esslöffel Öl
  • 1-2 Esslöffel Maisstärke, gemischt mit 1 Esslöffel Wasser
  • Teriyakisauce, nach Bedarf

MethodeVorbereitung:10min ›Kochen:15min ›Extra Zeit:20min Marinieren › Fertig in:45min

  1. In einer großen flachen Schüssel Austernsauce, schwarze Sojasauce, Zucker, Öl und Speisestärke zum Würzen vermischen. Fügen Sie das Huhn hinzu, rühren Sie es um und lassen Sie es 20 Minuten ruhen.
  2. In einer großen beschichteten Pfanne bei starker Hitze das Hähnchen 3-4 Minuten lang gleichmäßig bräunen lassen.
  3. Fügen Sie gerade genug heißes Wasser hinzu, um 2/3 des Huhns zu bedecken. Aufkochen, abdecken und aufkochen lassen. 10 Minuten köcheln lassen.
  4. Schalten Sie die Hitze aus, fügen Sie gerade genug Teriyaki-Sauce hinzu, um das Gericht gut zu würzen. Aufschlag.

Zutaten

Schwarze Sojasauce findet man in chinesischen/orientalischen Fachgeschäften.

Siehe es auf meinem Blog

Zuletzt angesehen

Rezensionen & BewertungenDurchschnittliche Gesamtbewertung:(1)

Bewertungen auf Englisch (1)

Das habe ich heute gemacht. Das ist SEHR lecker. Wir benutzten den Grill und begossen und es war sehr gewürzt. Definitiv ein Keeper!-23 Apr 2011


Rezeptzusammenfassung

  • 2 Pfund Hühnerflügelstücke
  • Salz und gemahlener schwarzer Pfeffer nach Geschmack
  • 1 Esslöffel Sesamöl
  • 2 Knoblauchzehen, gehackt
  • ½ Tasse Wasser
  • 3 Esslöffel Sojasauce
  • 3 Esslöffel verpackter brauner Zucker
  • 1 Esslöffel Honig
  • ¼ Teelöffel gemahlener Ingwer
  • 1 ½ Esslöffel Maisstärke
  • 2 Esslöffel Wasser

Hähnchenflügel mit Salz und Pfeffer würzen.

Sesamöl in einem multifunktionalen Schnellkochtopf (wie Instant Pot®) erhitzen, der auf Saute-Funktion eingestellt ist. Fügen Sie Hühnerflügel und Knoblauch hinzu, bis die Flügel gebräunt sind, etwa 2 Minuten pro Seite. Klicken Sie auf Abbrechen und verwenden Sie eine Zange, um Flügel auf einen Teller zu übertragen.

1/2 Tasse Wasser, Sojasauce, braunen Zucker, Honig und Ingwer in einer kleinen Schüssel glatt rühren. Gießen Sie die Sauce in den Topf und kratzen Sie mit einem Holzlöffel alle gebräunten Stücke vom Boden. Flügel zurück in den Topf rühren, bis sie mit Sauce überzogen sind.

Schließen und verriegeln Sie den Deckel. Wählen Sie den Hochdruck gemäß den Anweisungen des Herstellers, stellen Sie den Timer auf 5 Minuten ein. Warten Sie 6 bis 10 Minuten, bis sich der Druck aufgebaut hat.

Druck mit der Natural-Release-Methode nach Herstellerangaben ablassen, ca. 10 Minuten Restdruck schnell ablassen. Entriegeln und entfernen Sie den Deckel.

Verwenden Sie eine Zange, um die Flügel auf einen Teller zu übertragen.

Maisstärke mit 2 EL Wasser in einer kleinen Schüssel zu einem Brei verquirlen. Brei in die Sauce einrühren. Schalten Sie die Saute-Funktion ein und köcheln Sie, bis die Sauce eindickt, etwa 2 Minuten. Klicken Sie auf Abbrechen. Geben Sie die Flügel zurück in die Sauce und werfen Sie sie zum Beschichten.


Ähnliches Video

Seien Sie der Erste, der dieses Rezept rezensiert

Sie können dieses Rezept bewerten, indem Sie ihm eine Punktzahl von eins, zwei, drei oder vier Gabeln geben, die mit den Bewertungen anderer Köche gemittelt werden. Wenn Sie möchten, können Sie auch Ihre spezifischen Kommentare, positiv oder negativ – sowie Tipps oder Ersatz – im Bereich für schriftliche Bewertungen teilen.

Epische Links

Conde nast

Impressum

© 2021 Condé Nast. Alle Rechte vorbehalten.

Die Nutzung und/oder Registrierung auf einem beliebigen Teil dieser Website stellt die Annahme unserer Nutzungsbedingungen (aktualisiert am 1.1.21) und der Datenschutzrichtlinie und Cookie-Erklärung (aktualisiert am 1.1.1) dar.

Das Material auf dieser Website darf ohne vorherige schriftliche Genehmigung von Condé Nast nicht reproduziert, verbreitet, übertragen, zwischengespeichert oder anderweitig verwendet werden.


Ähnliches Video

Seien Sie der Erste, der dieses Rezept rezensiert

Sie können dieses Rezept bewerten, indem Sie ihm eine Punktzahl von eins, zwei, drei oder vier Gabeln geben, die mit den Bewertungen anderer Köche gemittelt werden. Wenn Sie möchten, können Sie auch Ihre spezifischen Kommentare, positiv oder negativ – sowie Tipps oder Ersatz – im Bereich für schriftliche Bewertungen teilen.

Epische Links

Conde nast

Impressum

© 2021 Condé Nast. Alle Rechte vorbehalten.

Die Nutzung und/oder Registrierung auf einem beliebigen Teil dieser Website stellt die Annahme unserer Nutzungsbedingungen (aktualisiert am 1.1.21) und der Datenschutzrichtlinie und Cookie-Erklärung (aktualisiert am 1.1.1) dar.

Das Material auf dieser Website darf ohne vorherige schriftliche Genehmigung von Condé Nast nicht reproduziert, verbreitet, übertragen, zwischengespeichert oder anderweitig verwendet werden.


Teriyaki Chicken Wings

Ich liebe es, Chicken Wings zu verwenden: Sie sind billig, einfach zu kochen, lecker und noch besser mit knuspriger Haut!

Bevor Sie die folgenden Schritte ausführen, stellen Sie sicher, dass Sie meine Teriyaki-Sauce klopfen! Obwohl es wirklich einfach zuzubereiten ist, können Sie es im Voraus machen und es hält sich 1 bis 2 Wochen im Kühlschrank…

Zutaten

  • 10 Chicken Wings - getrimmt
  • 200g einfaches Mehl – ​​gewürzt mit Salz und gemahlenem schwarzem Pfeffer
  • Pflanzenöl – zum flachen Braten der Flügel
  • 4 EL Meine Teriyaki-Sauce
  • 1 Frühlingszwiebel - fein geschnitten
  • 1 TL Sesamsamen

Methode

Schritt 1

Die Flügel im gewürzten Mehl wenden und bestreichen.

Schritt 2

Die Flügel flach braten, bis sie von beiden Seiten knusprig/goldbraun sind – sollte 6 bis 8 Minuten dauern.

Schritt 3

Erhitzen Sie die Teriyaki-Sauce in einem Wok oder einer Pfanne (bis sie schön sprudelt), fügen Sie die Flügel hinzu und braten Sie sie für ein paar Minuten - begießen und bestreichen Sie dabei.

Schritt 4

Die Sesamkörner in einer trockenen Pfanne leicht rösten, bis sie leicht braun sind

Schritt 5

Sofort mit der Frühlingszwiebelgarnitur servieren und mit dem gerösteten Sesam bestreuen.


Teriyaki Chicken Wings

Machen Sie Platz für das beste Rezept für Teriyaki-Hähnchenflügel der Welt. In weniger als 30 Minuten fertig und gepaart mit Gemüse oder Reis wird Sie dieses Rezept nicht enttäuschen!

Ich habe dieses Rezept für Teriyaki Chicken Wings wahrscheinlich schon über hundert Mal gemacht. Das freut meine Kinder jedes Mal sehr. Ich weiß das, weil ich kürzlich meine Kinder gebeten habe, eine Liste mit 20 Lebensmitteln zu erstellen, die ich am liebsten koche. Alle drei meiner Kinder gaben Teriyaki Chicken Wings und Teriyaki Chicken im Allgemeinen als eines ihrer Lieblingsessen an!

Ihr wisst, dass ich gerne Feedback zu den Lebensmitteln gebe, die ihr zubereiten werdet. Machen wir diese Teriyaki Chicken Wings nicht zu einer Ausnahme, oder?

Ursprünge von Teriyaki.

Das japanische Wort Teriyaki bezieht sich auf eine Technik, bei der entweder ein Protein mit einer Soße (Tara) gegrillt oder gebraten wird, die ihm ein Schienbein verleiht. Der Glanz oder der Glanz kommt von dieser schönen Glasur, die aus dem Zucker gewonnen wird, der in der Sauce verwendet wird. Traditionell waren die Grundzutaten für das ‘tare’ Sojasauce, Sake (oder Mirin) und Zucker (oder Honig). Die Sauce wird bis zu einer bestimmten Konsistenz gekocht, um sie entweder zum Marinieren oder zum Übergießen eines ausgewählten Meeresfrüchtes oder Proteins zu verwenden. Heutzutage finden Sie viele Variablen von Teriyaki-Sauce. Ganz zu schweigen von den Möglichkeiten, wie Sie es in Ihr Essen integrieren können.

Wenn Sie süße und leicht salzige Saucen mögen, ist Teriyaki Ihr Typ. Sie können es so ziemlich mit allem kombinieren. Speichern Sie dieses Saucenrezept und probieren Sie es mit verschiedenen Dingen aus. Lass uns mit Flügeln spielen, landen?

Zutaten:

  • 2 Pfund Hühnerflügel
  • 1 EL Olivenöl
  • 1/2 Tasse natriumarme Sojasauce
  • 1 EL zerdrückte Tomate
  • 1 TL Sesamöl
  • 2 EL Reisessig (sowohl gewürzt als auch normal funktionieren)
  • 2 EL hellbrauner Zucker (oder Honig)
  • 1/2 TL zerstoßene rote Chilischote
  • 2 Knoblauchzehen, gehackt
  • 1-Zoll-Ingwer, gehackt (oder 1/2 TL Ingwerpulver)
  • 1/4 Tasse Wasser
  • Sesam und Frühlingszwiebeln zum Garnieren

Richtungen:

Stellen Sie eine mittelgroße Pfanne (in die leicht alle Ihre Flügel an einer Stelle passen) auf den Herd, fügen Sie das Olivenöl hinzu und erhitzen Sie es bei mittlerer Hitze. Legen Sie alle Flügel in die Pfanne und fangen Sie an, sie zu kochen. Das Vorkochen der Flügel stellt sicher, dass die Flügel bis zum Ende der Garzeit gar sind. Wir werden die Flügel etwa 6 Minuten vorkochen.

Während die Flügel langsam kochen, bereiten Sie die Teriyaki-Sauce für die Flügel vor. Zwischen dem Mischen der Sauce die Flügel auf die andere Seite drehen, um sie gleichmäßig zu garen.

In einer kleinen Schüssel alle Zutaten für die Teriyaki-Sauce hinzufügen: Sojasauce, zerdrückte Tomaten, Sesamöl, Reisessig, gehackter Knoblauch, gehackter Ingwer (oder Pulver), Wasser und rote Chilischoten. Mischen Sie die Sauce wirklich gut, so wie Sie möchten, dass sich der Zucker auflöst oder der Honig gut vermischt.

Die Sauce über die Flügel gießen. Es beginnt fast sofort zu blubbern und zu kochen. Die Hitze auf niedrig stellen, den Deckel der Pfanne schließen und die Flügel in der Teriyaki-Sauce köcheln lassen.

In etwa 10 Minuten den Deckel öffnen und die Flügel umdrehen. Schließen Sie den Deckel und kochen Sie weiter. Drehen Sie die Hähnchenflügel in etwa 10 weiteren Minuten noch einmal um.

Die Flüssigkeit aus der Soße wird zum Kochen des Hühnchens verwendet und verdampft schließlich. Sobald dies geschieht, werden Sie sehen, wie sich der Zucker langsam vom Öl trennt. Dies ist die Zeit für Sie, Hühnerflügel vorsichtig umzudrehen, zu bewegen und zu manövrieren, um mit der Sauce / Tomate / dem Zucker überzogen zu werden. Das überschüssige Öl bleibt in der Pfanne.

Hitze ausschalten, mit Sesam und Frühlingszwiebeln garnieren. Sie können diese Flügel als Partyessen servieren oder sie über Reis servieren, um ihre Köstlichkeit zu genießen.


Gegrillte Teriyaki Chicken Wings

  • Autor: Julie Andrews
  • Vorbereitungszeit: 5-10 Minuten
  • Kochzeit: 15-20 Minuten
  • Gesamtzeit: 20-30 Minuten
  • Ertrag: Portionen 6 1 x
  • Kategorie: Vorspeise
  • Methode: Grillen

Beschreibung

Einfache gegrillte Hähnchenflügel mit einer hausgemachten Ananas-Teriyaki-Sauce.

Zutaten

  • 1 Tasse Ananassaft
  • 2 Esslöffel Maisstärke
  • ¼ Tasse natriumarme Sojasauce
  • 3 Esslöffel brauner Zucker
  • 1 Esslöffel Honig
  • 1 Knoblauchzehe, geschält und fein gehackt
  • ½ -Stück Ingwer, geschält und fein gehackt

Gegrillte Hähnchenflügel:

  • 2 Pfund Hühnerflügel
  • 1 Esslöffel Öl
  • ½ Teelöffel koscheres oder Meersalz
  • ½ Teelöffel gemahlener schwarzer Pfeffer

Anweisungen

  1. Den Grill auf mittel vorheizen.
  2. In einer kleinen Schüssel Ananassaft und Maisstärke verrühren, bis sie sich aufgelöst haben. Sojasauce, braunen Zucker, Honig, Knoblauch und Ingwer einrühren. In einen kleinen Topf geben und bei mittlerer Hitze köcheln lassen, dabei verquirlen, bis es eingedickt ist, etwa 2-3 Minuten. Vom Herd nehmen und beiseite stellen. Die Hälfte zum Bestreichen der Flügel während des Garens und die andere Hälfte zum Servieren reservieren.
  3. Die Hähnchenflügel mit Öl bestreichen, dann mit Salz und schwarzem Pfeffer bestreuen. 8-10 Minuten pro Seite grillen oder bis das Hähnchen gar ist (eine Innentemperatur von 165 Grad erreicht). Während der letzten Minuten des Grillens die Hähnchenflügel mit der Teriyaki-Sauce bestreichen.
  4. Die Flügel vom Grill nehmen und die restliche Teriyaki-Sauce mit einer sauberen Bürste darüberstreichen. Aufschlag.

Anmerkungen

Kochtipp: Machen Sie die Teriyaki-Sauce im Voraus für eine schnelle Mahlzeit unter der Woche.

Ernährung

  • Serviergröße: 1/8 des Rezepts
  • Kalorien: 317
  • Zucker: 10g
  • Natrium: 485mg
  • Fett: 20g
  • Gesättigte Fettsäuren: 5g
  • Ungesättigtes Fett: 15g
  • Transfette: 0g
  • Kohlenhydrate: 13g
  • Faser: 0g
  • Eiweiß: 21g
  • Cholesterin: 85mg

Hast du dieses Rezept gemacht?

Teilen Sie ein Foto und markieren Sie uns – wir können es kaum erwarten zu sehen, was Sie gemacht haben!


Ananas-Teriyaki Chicken Wings

Einen Topf bei mittlerer Hitze erhitzen. Butter schmelzen und Knoblauch und Ingwer unterrühren. 1 bis 2 Minuten kochen lassen, oder bis der Knoblauch leicht gebräunt ist.

Sojasauce, Sake, Ananassaft, Reisessig und braunen Zucker hinzufügen. Leicht aufkochen und 3 Minuten köcheln lassen.

Wasser und Maisstärke verquirlen und dann die Mischung in die Teriyaki-Sauce einrühren und 8 bis 10 Minuten köcheln lassen, bis sie eingedickt ist. Beiseite legen.

Die Chicken Wings abspülen und trocken tupfen. Das Hähnchen großzügig mit Salz und schwarzem Pfeffer würzen. Die Flügel in Mehl wenden, überschüssiges Mehl abschütteln und beiseite stellen.

In einem großen Topf oder einer Fritteuse das Öl auf etwa 375° erhitzen. Die Hähnchenflügel in kleinen Portionen 8 bis 10 Minuten goldbraun braten. Überschüssiges Öl abschütteln und zum Abtropfen auf Küchenpapier legen. Brate das Hähnchen weiterhin portionsweise, bis alle Flügel gar sind.

Die Flügel in der Teriyaki-Sauce schwenken und mit Frühlingszwiebeln bestreuen. Warm servieren.


Anweisungen

Mischen Sie Honig, 2 Esslöffel Marinade und zerdrückte rote Paprika in einer großen Schüssel. Beiseite legen.

Hähnchenflügel in eine große wiederverschließbare Plastiktüte geben. Fügen Sie die restliche Marinade hinzu, um gut zu beschichten. Für zusätzlichen Geschmack 30 Minuten oder länger in den Kühlschrank stellen. Hähnchen aus der Marinade nehmen. Entsorgen Sie die restliche Marinade.

Grillen Sie die Flügel bei mittlerer Hitze 20 bis 25 Minuten oder bis sie gar sind, und wenden Sie sie gelegentlich. Flügel in eine Schüssel mit der Marinademischung geben, um sie gut zu beschichten. Nach Belieben vor dem Servieren mit zusätzlich zerkleinertem rotem Pfeffer und geschnittenen Frühlingszwiebeln bestreuen.


Rezeptzusammenfassung

  • 4 Chicken Wings (ca. 10 Unzen), am Gelenk getrennt
  • Grobes Salz und frisch gemahlener Pfeffer
  • 2 Esslöffel natriumreduzierte Sojasauce
  • 2 Esslöffel Honig
  • 2 Esslöffel Reisessig
  • 1/4 Tasse weißer Langkornreis
  • 1 Tasse kleine Brokkoliröschen

Erhitzen Sie den Grill mit dem Rack 4 Zoll von der Hitze. Die Flügel auf einem mit Alufolie ausgelegten Backblech (zum einfachen Reinigen) anrichten und mit Salz und Pfeffer würzen. Grillen, einmal wenden, bis sie leicht gebräunt und zart sind, etwa 20 Minuten.

In einer kleinen Schüssel Sojasauce, Honig und Essig verrühren. 2 Esslöffel zum Dippen reservieren.

Entfernen Sie die Flügel von der Grillbürste mit der restlichen Sauce. Zurück zum Grill, wenden und zweimal mit Sauce bestreichen, bis sie gebräunt und glasiert ist, 2 bis 4 Minuten. Vor dem Servieren mit Pfannensaft bestreichen.

In der Zwischenzeit in einem kleinen Topf mit dicht schließendem Deckel 1/2 Tasse Wasser und 1/2 Teelöffel Salz zum Kochen bringen, Reis hinzufügen und umrühren. Deckel auf niedrige Hitze reduzieren und 15 Minuten köcheln lassen. Brokkoli über den Reisdeckel streuen und 5 Minuten kochen. Vom Herd nehmen, ohne den Deckel zu entfernen. Beiseite stellen, um zu dämpfen, weg von Hitze, 10 Minuten.

Reis mit einer Gabel vorsichtig auflockern und mit Brokkoli mischen. Wings mit Brokkoli-Reis und reservierter Soße an der Seite servieren.