Neue Rezepte

Sommer Farro Salat mit gegrillten Garnelen

Sommer Farro Salat mit gegrillten Garnelen


Zutaten

Für den Farro Salat

  • 1 Lorbeerblatt
  • 4 Zweige Thymian
  • 10 schwarze Pfefferkörner
  • 2 Tassen Farro
  • 1 Esslöffel Olivenöl
  • 1 Schalotte, gehackt
  • 2 Knoblauchzehen, gehackt
  • 8 Tassen Pilz- oder Gemüsebrühe
  • 6 Tassen gemischtes Grün

Für die Rotwein-Vinaigrette

  • 3 Esslöffel Rotweinessig
  • 1/2 Schalotte, gehackt
  • 1/4 Teelöffel Senfpulver
  • 1/2 Tasse Olivenöl
  • Prise Salz

Für die gegrillten Garnelen

  • 12 große Garnelen, vorzugsweise frontal
  • 3 Esslöffel Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Zitrone

Portionen4

Kalorien pro Portion715

Folatäquivalent (gesamt)78µg19%

Riboflavin (B2)0,2mg10,7%


Diese Schalen enthalten marinierte Garnelen, Gemüse, Vollkornprodukte und einen leichten, zitronigen Joghurt. Sie fördern das Mischen von Zutaten, um Schichten von Textur und Geschmack aufzubauen und beweisen, dass eine großartige Mahlzeit wirklich die Summe ihrer Teile ist.

Außerdem sind sie super vielseitig und fördern die Nutzung des Vorhandenen. Wenn Sie keine Zucchini haben, verwenden Sie Pilze. Oder, wenn Sie keine Paprika haben, verwenden Sie Poblanos oder Zwiebeln. In jedem Fall genießen Sie eine schmackhafte Mahlzeit, die wahrscheinlich zu einem festen Bestandteil Ihrer Rotation wird.


Geschichteter Farro-Salat mit gegrilltem Sommergemüse

Von: Ana / 8 / Abendessen , Mittagessen , Salate , Sommer , Vegetarisch ,

Es gibt so viele Möglichkeiten für Sommersalate, aber irgendwie habe ich eine neue Version des griechischen Salats gemacht. Ich liebe die mediterrane Gastronomie, und dies (und so viele andere schöne) ist einer der Gründe, warum wir viele der griechischen Inseln besucht haben und diesen Sommer einen langen Urlaub auf Zypern verbracht haben.

Das Olivenöl, das frische Gemüse, das Kochen im Freien, die nach Minze und Rosmarin duftende Luft, das Licht, das Meer, der Klang der Zikaden, die Kälte – alles ist ein Bild der Perfektion.

Deshalb verwende ich im Sommer die gleichen Zutaten und mache endlose Variationen des berühmten Salats. Ich versuche, diese Atmosphäre der Ruhe und Entspannung, die wir manchmal vergessen, wieder herzustellen und in unseren Alltag aufzunehmen.

Mein Salat ist eher eine Mischung aus türkischer, israelischer, italienischer und griechischer Inspiration. Das gegrillte Gemüse, die Farro-Zugabe, die Gewürze – all das sind nahrhafte Ergänzungen zum klassischen Salat mit meiner eigenen Mischung aus mediterranen Aromen.

Die Kombination aus kalten, frischen Zutaten mit den warmen ist sehr verlockend, und dieser Salat kann eine eigenständige Mahlzeit zubereiten, da er mit Vollkornprodukten gefüllt ist, die mit Ballaststoffen und Proteinen gefüllt sind, um Sie zu sättigen.

Stift
Während meiner Lebensmittelexperimente entdeckte ich die Geheimnisse der Herstellung epischer Salate mit Getreide. Trotz der Tatsache, dass sie die Aromen der Zutaten, mit denen Sie sie mischen, leicht aufnehmen, ist das Ergebnis manchmal nicht wirklich zufriedenstellend und der Salat wird geschmacklos.

Beim Zusammenstellen von Salaten wie diesem befolge ich einige Grundregeln:
– Kochen Sie die Körner mit Salz und Gewürzen oder aromatischen Kräutern, damit sie schon vor dem Hinzufügen zum Salat köstlich schmecken.
– Kombinieren Sie die Körner mit frischem, reifem Gemüse der Saison, wenn möglich aus biologischem Anbau – der Geschmack einer reifen Tomate unterscheidet sich im Sommer, wenn sie Saison hat und von den Ständen des Bauernmarktes gepflückt wird, dramatisch vom Geschmack einer Tomate im Winter im Supermarkt gekauft.
– Verwenden Sie das beste native Olivenöl extra, das Sie sich leisten können – es wird die Dinge komplett verändern.

Sie können diesen Salat mit jedem anderen Getreide oder Hülsenfrüchten zubereiten, das Sie bevorzugen – manchmal füge ich Kichererbsen oder eine Mischung aus Linsen und Bulgur hinzu, aber behalte bei der Zubereitung die gleichen Regeln bei, um die besten Ergebnisse zu erzielen.


Sommer Farro Salat mit Tomaten, Gurken & Basilikum

  • schalentierfrei
  • milchfrei
  • fischfrei
  • Alkoholfrei
  • erdnussfrei
  • ohne Schweinefleisch
  • ausgewogen
  • baumnussfrei
  • hohes Fieber
  • sojafrei
  • eifrei
  • ohne rotes Fleisch
  • Kalorien 315
  • Fett 10,7 g (16,4%)
  • Gesättigt 1,5 g (7,7%)
  • Kohlenhydrate 49,3 g (16,4%)
  • Ballaststoffe 8,2 g (32,9%)
  • Zucker 8,1 g
  • Eiweiß 10,0 g (20,0%)
  • Natrium 36,4 mg (1,5 %)

Zutaten

große Schalotten (oder 1 süße Zwiebel), fein gehackt

natriumarme Hühner- oder Gemüsebrühe

Cherry- oder Traubentomaten, halbiert oder geviertelt, wenn groß

große englische (Gewächshaus-)Gurke, gewürfelt

fein gehackte frische Basilikumblätter

Frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Anweisungen

2 EL Olivenöl in einem mittelgroßen Topf bei mittlerer Hitze erhitzen, bis es schimmert. Fügen Sie die Schalotten hinzu und braten Sie sie etwa 5 Minuten lang an, bis sie glasig sind. Fügen Sie den Farro und den Toast hinzu und rühren Sie, um jedes Korn zu beschichten, bis es duftet, 1 bis 2 Minuten.

Brühe hinzufügen und aufkochen. Reduzieren Sie die Hitze, um ein Köcheln beizubehalten, bedecken Sie und kochen Sie, bis der Farro weich, aber in der Mitte noch zäh ist, etwa 12 Minuten. Wenn noch mehr als ein oder zwei Esslöffel Kochflüssigkeit übrig sind, abseihen.

Den Farro in eine große Schüssel geben und auf Raumtemperatur abkühlen lassen. Fügen Sie den Essig und die restlichen 2 Esslöffel Olivenöl hinzu und rühren Sie um. Tomaten, Gurken und Basilikum hinzufügen und vermengen. Abschmecken und nach Bedarf mit Salz, Pfeffer, Essig und Öl würzen. Gekühlt oder bei Zimmertemperatur servieren.

Rezeptnotizen

Mögliche Add-Ins: Fügen Sie zerbröckelten Feta oder Ziegenkäse, eingelegte Schalotten, rote Zwiebeln oder gehackte Maisminze oder Dill hinzu.

Lagerung: Reste können in einem luftdichten Behälter bis zu 4 Tage gekühlt werden.


Für den Salat

  • 1 Tasse Farro, gekocht
  • 1/2 Tasse getrocknete Cranberries
  • 1/4 Tasse rote Zwiebel, gewürfelt
  • 1 Tasse Streichholzkarotten
  • 1 englische Gurke, gewürfelt
  • 1/2 rote Paprika, Kerne entfernt, gewürfelt
  • 5 Frühlingszwiebeln, gehackt
  • 1/2 Tasse frische Petersilie, gehackt

Für das Salatdressing

  • 1/4 Tasse natives Olivenöl extra
  • 1 Zitrone, entsaftet
  • 2 Knoblauchzehen, gehackt
  • 1 Teelöffel Kurkuma
  • 1/2 Teelöffel Kreuzkümmel
  • 1/2 Teelöffel Paprika
  • 1/4 Teelöffel Salz
  • 1/8 Teelöffel schwarzer Pfeffer

Rezeptzusammenfassung

  • ⅓ Tasse plus 2 Esslöffel natives Olivenöl extra
  • 1 gelbe Zwiebel, geviertelt
  • 1 Karotte, halbiert
  • 1 Sellerierippe, halbiert
  • 12 Unzen Farro, 1 3/4 Tassen
  • 5 Tassen Wasser
  • Koscheres Salz
  • 3 Esslöffel Rotweinessig
  • Frisch gemahlener Pfeffer
  • ½ rote Zwiebel, in dünne Scheiben geschnitten
  • 1 kernlose Gurke, längs halbiert und quer in dünne Scheiben geschnitten
  • 1 Traubentomaten, halbiert
  • ¼ Tasse gehacktes frisches Basilikum

In einem großen Topf 2 EL Öl erhitzen. Fügen Sie die gelbe Zwiebel, Karotte und Sellerie hinzu, decken Sie sie ab und kochen Sie sie bei mäßiger Hitze, bis sie kaum weich sind, etwa 5 Minuten. Fügen Sie den Farro hinzu und rühren Sie ihn um, um ihn mit Öl zu bestreichen. Das Wasser hinzufügen und zum Kochen bringen. Zugedeckt bei schwacher Hitze köcheln lassen, bis der Farro kaum zart ist, ca. 10 Minuten mit Salz würzen. Abdecken und köcheln lassen, bis der Farro al dente ist, etwa 10 Minuten länger. Den Farro abtropfen lassen und Zwiebel, Karotte und Sellerie wegwerfen. Vollständig abkühlen lassen.

In einer großen Schüssel die restliche 1/3 Tasse Olivenöl mit dem Essig verquirlen und mit Salz und Pfeffer würzen. Farro, rote Zwiebel, Gurke, Tomaten und Basilikum unterheben, mit Salz und Pfeffer würzen und servieren.


Ist Farro gesund?

Beginnen wir mit: Was ist Farro? Farro oder Dinkel (Triticum dicoccum) ist eine Weizensorte, die in der italienischen Küche sehr häufig verwendet wird und in ganz Europa weit verbreitet ist und hauptsächlich als Mehl verwendet wird.

Die Kultivierung ist sehr alt und man fand Spuren von vor 8000 Jahren im Nahen Osten und später in Europa in neolithischen Stätten. Es wurde in den USA erst in den 1890er Jahren eingeführt.

Farro ist reich an Ballaststoffen, Proteinen, B-Vitaminen, Eisen und Magnesium (insgesamt mehr als 20% des Tageswertes). Aufgrund seiner hohen Nährwerte gilt es als gesündere Alternative zu weißem Reis oder anderen raffinierten Körnern.

Farro ist auch eine gute Quelle für Antioxidantien und Polyphenole, von denen angenommen wird, dass sie langfristig zahlreiche gesundheitliche Vorteile bringen.

Lesen Sie diesen Artikel, wenn Sie mehr über die gesundheitlichen Vorteile von Farro erfahren möchten.


Rezeptzusammenfassung

  • 1/3 Tasse plus 2 Esslöffel natives Olivenöl extra
  • 1 kleine gelbe Zwiebel, geviertelt
  • 1 kleine Karotte, halbiert
  • 1 Sellerierippe, halbiert
  • 12 Unzen Farro (1 3/4 Tassen)
  • 5 Tassen Wasser
  • Koscheres Salz
  • 3 Esslöffel Rotweinessig
  • Frisch gemahlener Pfeffer
  • 1/2 kleine rote Zwiebel, in dünne Scheiben geschnitten
  • 1 kleine kernlose Gurke, längs halbiert und quer in dünne Scheiben geschnitten
  • 1 Pint Traubentomaten, halbiert
  • 1/4 Tasse gehacktes frisches Basilikum

In einem großen Topf 2 EL Öl erhitzen. Fügen Sie die gelbe Zwiebel, Karotte und Sellerie hinzu, decken Sie sie ab und kochen Sie sie bei mäßiger Hitze, bis sie kaum weich sind, etwa 5 Minuten. Fügen Sie den Farro hinzu und rühren Sie um, um ihn mit Öl zu bestreichen. Das Wasser hinzufügen und zum Kochen bringen. Zugedeckt bei schwacher Hitze köcheln lassen, bis der Farro kaum zart ist, ca. 10 Minuten mit Salz würzen. Abdecken und köcheln lassen, bis der Farro al dente ist, etwa 10 Minuten länger. Den Farro abtropfen lassen und Zwiebel, Karotte und Sellerie wegwerfen. Vollständig abkühlen lassen.

In einer großen Schüssel die restliche 1/3 Tasse Olivenöl mit dem Essig verquirlen und mit Salz und Pfeffer würzen. Farro, rote Zwiebel, Gurke, Tomaten und Basilikum unterheben, mit Salz und Pfeffer würzen und servieren.


Cremiger SpringTime Farro Salat

  • Autor: Krista
  • Vorbereitungszeit: 2 Minuten
  • Kochzeit: 35 Minuten
  • Gesamtzeit: 37 Minuten
  • Ausbeute: 8 - 10 1 x
  • Kategorie: Beilagen, Salate, Vegetarisch, Kinderfreundlich

Zutaten

  • 1 Tasse Bob&rsquos Red Mill Farro
  • 3 Tassen Wasser
  • 1 Pfund Spargel, in 1 &rdquo-Sticks geschnitten
  • 1 1/2 Tassen gefrorene süße Erbsen
  • 2 Unzen . Ziegenkäse, zerbröselt
  • 1/4 Tasse gehobelte Mandeln
  • 1 Knoblauchzehe, gehackt
  • 1 Esslöffel frischer Thymian
  • 3 Esslöffel weißer Balsamico-Essig
  • 3 Esslöffel Olivenöl
  • 1/8 Teelöffel gemahlener Senf
  • Salz & Pfeffer nach Geschmack

Anweisungen

  1. Farro und Wasser in einen großen Topf geben. Zum Kochen bringen, dann die Hitze reduzieren und 30 Minuten köcheln lassen. Lassen Sie überschüssige Flüssigkeit ab.
  2. Füllen Sie einen weiteren mittelgroßen Topf mit Wasser. Zum Kochen bringen. Spargel und Zuckererbsen in den Topf geben, Gemüse 3-4 Minuten kochen. Herausnehmen und sofort in eine große Schüssel mit Wasser und Eis geben, um das Gemüse zu blanchieren und den Garvorgang zu stoppen. Wasser ablassen. Beiseite legen.
  3. Für das Dressing: Knoblauchzehe, frischen Thymian, weißen Balsamico-Essig, Olivenöl, gemahlenen Senf, Salz und Pfeffer in eine kleine Schüssel geben. Schneebesen, bis kombiniert.
  4. In eine große Servierschüssel Farro, Spargel, Erbsen, zerbröckelten Ziegenkäse, gehobelte Mandeln und Dressing geben. Toss, um alles zu kombinieren und zu servieren.

Ernährung

  • Serviergröße: 1/2 Tasse
  • Kalorien: 205
  • Zucker: 5 g
  • Natrium: 296 mg
  • Fett: 8 g
  • Kohlenhydrate: 26 g
  • Faser: 6 g
  • Eiweiß: 8 g
  • Cholesterin: 3 mg

Hast du dieses Rezept gemacht?

WENN SIE DIESES REZEPT MACHEN, STELLEN SIE SICHER, DASS SIE EIN BILD UND HASHTAG #JOYFULHEALTHYEATS SCHAFFNEN. ICH LIEBE ZU SEHEN, WAS DU MACHEN!


Schau das Video: Salat med friske rejer, gulerødder og grønne asparges