Neue Rezepte

Rezept für Grilläpfel

Rezept für Grilläpfel


  • Rezepte
  • Geschirrtyp
  • Dessert
  • Fruchtdesserts
  • Apfeldesserts

Zu heiß zum Nachtisch kochen? Dann probieren Sie diesen einfachen Pudding, der einfach perfekt zu hausgemachtem Toffee und Vanilleeis passt. Erhöhen Sie die Mengen, um so viele Äpfel herzustellen, wie Sie benötigen.


Hampshire, England, Großbritannien

4 Leute haben das gemacht

ZutatenPortionen: 1

  • 1 Apfel
  • 1/2 Vanilleschote
  • 1/2 Teelöffel weicher brauner Zucker oder nach Geschmack

MethodeVorbereitung:5min ›Kochen:30min ›Fertig in:35min

  1. Den Kern vom Apfel entfernen, auf eine Folie legen.
  2. Die Schote aufspalten und die Kerne in das Kerngehäuse des Apfels kratzen. Zucker auf die Äpfel streuen und in Alufolie wickeln.
  3. Auf den Grill legen und etwa 30 Minuten garen, bis sie weich sind.
  4. Mit hausgemachtem Toffee und Vanilleeis servieren.

Trinkgeld

Die Größe deines Grills hängt von der Menge der Äpfel ab, die du in die Folie wickelst, ich lege maximal 3 hinein.
Verwenden Sie entweder die geteilte Vanilleschote für zusätzlichen Auftrieb oder geben Sie etwas Zucker zum Aufgießen und verwenden Sie es an einer anderen Stelle für Kuchen usw.

Siehe es auf meinem Blog

Zuletzt angesehen

Rezensionen & BewertungenDurchschnittliche Gesamtbewertung:(0)

Bewertungen auf Englisch (0)


Gegrillte Äpfel

Wenn Sie eine Sache auf Ihrem Grill machen, sollten es diese einfachen gegrillten Äpfel sein. Sie sind pure Magie. Es ist wie eine Apfelkuchenfüllung, aber mit einem Hauch dieses köstlichen, rauchigen Grillgeschmacks. Ich kann dir gar nicht sagen, wie gut diese sind.

In letzter Zeit grille ich immer mehr Obst, da die Ergebnisse einfach so lecker sind. Die Kombination aus karamellisierten Früchten und leichter Rauchigkeit des Grills ist einfach kaum zu überbieten. Außerdem bedeutet es, dass es keine zusätzlichen Gerichte gibt. Ganz oben auf dieser Liste stehen diese gegrillten Äpfel. Ich könnte sie jeden Tag essen.

Das erste Mal hatte ich diese Äpfel vor Jahren am Lagerfeuer und ehrlich gesagt hatte ich seit Jahren nicht mehr an sie gedacht. Dann hat es mich gereizt, Obst zu grillen, aber ich konnte keine Pfirsiche finden, was mein ursprünglicher Plan war. Als ich ein paar Äpfel in der Küche anstarrte, erinnerte ich mich plötzlich an diese unglaublichen, am Lagerfeuer gegrillten Äpfel und wusste, dass ich sie neu kreieren musste.

Es beginnt mit einem Folienpaket. Dadurch wird sichergestellt, dass die Äpfel vollständig durchgegart werden. Um den Geschmack hinzuzufügen, werden die Äpfel mit der klassischen Kombination aus Butter, braunem Zucker und Zimt geworfen. Ich füge auch gerne etwas Ingwer hinzu, aber es ist völlig optional. Dann wird alles gekocht, bis die Äpfel zart sind und die perfekte Menge an Raucharoma vom Grill haben. Vertrauen Sie mir, Sie brauchen diese so schnell wie möglich.


Zutaten, die Sie brauchen

Wenn Sie Bratäpfel machen, diese Geräucherte Grilläpfel verwenden Sie die gleichen Zutaten. Lassen Sie sich von Ihrer Fantasie (und Geschmacksknospen) leiten. Hier sind ein paar Vorschläge:

  • frische Äpfel
  • brauner Zucker
  • Kokosblütenzucker
  • Zimt
  • Muskatnuss
  • Apfelkuchengewürz
  • Preiselbeeren
  • Rosinen
  • Nüsse
  • Kürbiskerne
  • Graham Krümel
  • Ingwerbrösel
  • Shortbread-Krümel

Diese köstlichen Äpfel können mit Eis, Schlagsahne, Ricotta oder Mascarpone belegt werden.

Unser Favorit ist Balsamico-Essig mit Apfelgeschmack. Hast du es je probiert? Der Geschmack ist ein intensiver, konzentrierter süßer Apfelgenuss. Ein großartiges Topping, besonders wenn Sie nicht die zusätzlichen Kalorien der anderen vorgeschlagenen Toppings haben möchten.

Muffins zu meinem Morgenkaffee zu genießen ist ein Muss, besonders wenn sie es sind Toffee-Apfel-Muffins . Natürlich können Sie mit Apfelkuchen oder beeindruckenden Apfelrosen nichts falsch machen. Aber was ist, wenn Sie Ihren Grill benutzen möchten?

Haben Sie schon einmal Obst gegrillt? Wenn nicht, müssen Sie wirklich experimentieren. Gegrillte Balsamico-Erdbeeren eignen sich hervorragend für Grillpartys. So ein leichtes Dessert.

Wie wäre es mit einem gegrillten Cocktail? OMG so gut. Schauen Sie sich dieses Rezept für gegrillte Nektarine & Bourbon Patio Punch an.

Ein weiteres lustiges und köstliches Sommerdessert mit Früchten ist eine Wassermelonenpizza. Perfekt für Unterhaltung. Lassen Sie Ihre Gäste dort eigene Pizzastücke toppen.


9 leckere Apfelrezepte für Ihren Campingplatz!

Endlich ist das Pulloverwetter da und wir sind bereit, mit 9 schmatzenden Apfelrezepten zu rocken! Es gibt keinen besseren Weg, um die Herbstsaison zu beginnen, als sich am Lagerfeuer etwas zu essen zu kochen. Äpfel sind zu dieser Jahreszeit besonders lecker, deshalb haben wir versucht, alle süßen, knusprigen Rezepte aufzunehmen, die wir kennen. Es gibt alles von einem Rezept für gegrillten Karamellapfel und Crescent Roll Apple Dumplings bis hin zu gegrilltem Apfelchip und sogar Dutch Oven Apple Pie! Mhmm gut!

Und wenn Sie auf dem Campingplatz keine auch nur ein wenig zeitaufwändige Rezepte zubereiten möchten, machen Sie sich keinen Stress! Die meisten dieser Rezepte haben Vorbereitungsschritte, die Sie ganz einfach zu Hause machen können, bevor Sie auf den Campingplatz fahren. So sparen Sie Zeit und Mühe, wenn Sie sich in der Natur entspannen möchten.

Schnappen Sie sich Ihr Zelt, Ihren Dutch Oven und machen Sie sich auf den Weg in den Wald. Und vergesst die Kinder nicht! Mit diesen schnellen und einfachen Apfelkreationen werden Ihre Kleinen viel Spaß haben.


Rezeptzusammenfassung

  • 1 1/4 Tassen Apfelsaft
  • 1/3 Tasse Sojasauce
  • 1/4 Tasse frischer Zitronensaft
  • 4 Frühlingszwiebeln, in dünne Scheiben geschnitten
  • 3 Knoblauchzehen, gehackt
  • 1 Esslöffel geschälter und gehackter frischer Ingwer
  • 1 Esslöffel geröstetes Sesamöl
  • 4 fleischige Rippchen ohne Knochen
  • 1 Teelöffel Rapsöl
  • 2 Schalotten, in dünne Scheiben geschnitten
  • Salz
  • 3 Knoblauchzehen, zerdrückt
  • 2 Frühlingszwiebeln, in dünne Scheiben geschnitten
  • 1/3 Tasse rotes Miso
  • 2 1/2 Esslöffel Gochujang (scharfe koreanische Chilipaste)
  • 2 Esslöffel ungewürzter Reisessig
  • 2 EL geröstetes Sesamöl
  • 2 Esslöffel Zucker
  • 1 Granny Smith Apfel, entkernt und sehr dünn geschnitten

In einer mittelgroßen Schüssel Apfelsaft, Sojasauce, Zitronensaft, Frühlingszwiebeln, Knoblauch, Ingwer und Sesamöl vermischen. Legen Sie die Short Ribs in einen großen wiederverschließbaren Plastikbeutel und gießen Sie die Marinade in den Beutel. Verschließen Sie den Beutel und geben Sie ihn in eine Metallbackform. Kühlen Sie für mindestens 4 Stunden und bis zu 24 Stunden.

In einer kleinen Pfanne das Rapsöl erhitzen. Die Schalotten dazugeben, mit Salz würzen und bei mäßiger Hitze unter mehrfachem Rühren etwa 5 Minuten köcheln lassen, bis sie leicht goldbraun und weich sind. In eine kleine Schüssel umfüllen und etwas abkühlen lassen.

In einem Mixer oder einer Mini-Küchenmaschine die gekochten Schalotten mit Knoblauch, Frühlingszwiebeln, Miso, gochujang, Essig, Sesamöl und Zucker zu einem glatten Püree verarbeiten. Die Sauce mit Salz abschmecken und in eine kleine Schüssel umfüllen.

Eine Stunde vor dem Garen die marinierten Rippchen aus dem Kühlschrank nehmen und bei Zimmertemperatur stehen lassen.

Einen Grill anzünden oder eine Grillpfanne vorheizen. Die Rippchen aus der Marinade nehmen und den Überschuss abkratzen. Grillen Sie die Rippchen bei mäßig hoher Hitze und wenden Sie sie gelegentlich, bis sie mittel-selten sind, etwa 20 Minuten. 10 Minuten ruhen lassen, dann quer zur Faser in dünne Scheiben schneiden. Die Rippchen mit der Sauce und dem in Scheiben geschnittenen Apfel servieren.


Apfelsaftkonzentrat, Honig, Zitronensaft, braunen Zucker und Zimt in einem Topf mischen. Bei mittlerer Hitze etwa 3 Minuten unter Rühren erhitzen. 1 Tasse als Soße beiseite stellen. Rest zum Basten verwenden.

Apfelringe auf den Grill legen und mit Bratsauce bestreichen. 8 Minuten grillen, oft begießen. Äpfel umdrehen und übergießen und 8 bis 10 Minuten grillen oder bis sie weich sind.

Währenddessen Hähnchen auf den Grill legen. Mit Bratsauce bestreichen. 5 Minuten grillen, dabei oft begießen. Wenden und weitere 5 bis 7 Minuten grillen oder bis der innere Saft klar ist.

Servieren Sie Hühnchen und Äpfel mit reservierter Sauce und Dampfgemüse (grüne Bohnen, Karotten, gelbe Paprika)


Rezeptzusammenfassung

  • 4 große Fuji-Äpfel, geschält
  • Kochspray
  • ½ Tasse, plus 1 Esslöffel hellbrauner Zucker, geteilt
  • 6 Esslöffel (3 oz.) gesalzene Butter, geteilt
  • ⅛ Teelöffel gemahlene Muskatnuss
  • ½ Teelöffel gemahlener Zimt, geteilt
  • 4 Graham-Cracker
  • 2 Tassen Vanilleeis

Entfernen Sie das Kerngehäuse von den Äpfeln und machen Sie 6 Schnitte um die Oberseite jedes Apfels, drei Viertel nach unten, wobei Sie darauf achten, nicht durch die Unterseite des Apfels zu schneiden. (Es sollte wie 6 Apfelspalten aussehen, die unten am Apfel verbunden sind.) Legen Sie jeden Apfel auf eine doppelte Schicht Aluminiumfolie, die mit Kochspray beschichtet ist. Bestreuen Sie jeden Apfel mit 2 Esslöffeln des braunen Zuckers, oben mit 1 Esslöffel Butter. Mit Muskatnuss und 1/4 Teelöffel Zimt gleichmäßig bestreuen. Wickeln Sie Äpfel in Folie ein und falten Sie die Folie zum Verschließen.

Den Grill auf mittelhoch vorheizen (400 °F bis 450 °F). Legen Sie die Äpfel auf den Grillrost, abgedeckt, bis sie weich sind, 30 bis 35 Minuten. Äpfel vom Grill nehmen und beiseite stellen.

Beide Seiten der Graham Cracker mit den restlichen 2 Esslöffeln Butter bestreichen, gleichmäßig mit dem restlichen 1 Esslöffel braunem Zucker und 1/4 Teelöffel Zimt bestreuen. Grillrost leicht mit Kochspray bestreichen. Graham Cracker auf den Rost legen und ohne Deckel grillen, bis sie leicht verkohlt sind, etwa 2 Minuten pro Seite.

Äpfel auspacken und Kochflüssigkeit auffangen. Äpfel in eine flache Schüssel geben. Die Keile mit der reservierten Kochflüssigkeit beträufeln und mit Eiscreme beträufeln. Graham Cracker in mundgerechte Stücke brechen und darüberstreuen.


Dieses Rezept finden

Und mehr

Die besten Rippchen aller Zeiten: Ein Grillbibel-Kochbuch

Sag es laut, sag es stolz: die besten Rippchen aller Zeiten. Das perfekte Ein-Themen-Kochbuch für jeden fleischliebenden Griller, dieses Buch, das früher den Titel Ribs, Ribs, Outrageous Ribs trug und mit den neuen Rezepten eines Menükapitels aktualisiert wurde, liefert ein Match made in BBQ-Himmel: 100 lippenschmatzend, Mund -Wasseraufnahme, Publikumsliebling, Rezepte, die vom Knochen fallen, für jede Art von Rippe, von [&hellip]


Gegrillter Kokos-Apfel-Crisp

Melden Sie sich für unseren Newsletter an, um zweimal wöchentlich die neuesten Tipps, Tricks, Rezepte und mehr zu erhalten.

Mit der Anmeldung stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu und erkennen die Datenpraktiken in unserer Datenschutzerklärung an. Sie können sich jederzeit abmelden.

Wenn Sie im Ofen gebackenen Apfel-Crisp genießen, werden Sie die intensiveren, karamellisierten Aromen lieben, die Sie beim Grillen erhalten. Dieses Rezept hat eine karibische Note mit Gewürzen, Kokosnuss und Ingwer und passt überall hin, von Ihrer nächsten Heckklappe bis zum Feiertagstisch. Probieren Sie für einfachere hausgemachte Leckereien das einfache Kuchenkrustenrezept von Chowhound. Holen Sie sich mehr Rezepte für gegrillte Früchte und weitere tolle Rezepte für gegrillte Desserts.

Spielplan: Sie können dies auch drinnen machen. Backen Sie es einfach in einer 8 x 8 Zoll großen Schüssel bei 350 ° F, es dauert etwa 40 bis 45 Minuten.

Dieses Rezept wurde als Teil unserer Tailgating-Rezepte-Fotogalerie vorgestellt.


Empfohlene Produkte

Ich liebe es absolut, meine eigene BBQ-Sauce von Grund auf neu zuzubereiten, und habe eine ziemlich tolle Formel entwickelt, um perfekt ausgewogene Saucen herzustellen. Bei der Zubereitung von hausgemachter BBQ-Sauce sollten Sie sich am besten an diese 4 Schlüsselelemente erinnern: frische Zutaten, im Laden gekaufte Zutaten, Süße und Säure. Für jede meiner Lieblingssaucen kombiniere ich frische Zutaten (in diesem Rezept sind es die Jalapenos), gekaufte Zutaten (Ketchup als Basis), Süße (Apfelsaft) und Säure (Apfelessig).

Versuchen Sie in jedem hausgemachten BBQ-Sauce-Rezept, das Sie machen, auf diese 4 Schlüsselelemente zu schießen, und von dort aus können Sie herumspielen und es zu Ihrem eigenen machen. Vielleicht tauschst du den Ketchup gegen eine im Laden gekaufte BBQ-Sauce ein, die frische Zutat könnte Pfirsichpüree sein, die Säure könnte von etwas Balsamico-Essig und die Süße von Honig sein. Bam, das ist ein neues Rezept für BBQ-Sauce! Können Sie nicht sehen, wie einfach es ist, Gourmet-Kombinationen für hausgemachte BBQ-Sauce zu kreieren??

Wenn du noch genauer erklären möchtest, wie ich meine Saucen aufbaue, solltest du dir unbedingt meinen Facebook LIVE-Kochkurs rund um BBQ-Sauce ansehen! Es dauert ungefähr 30 Minuten, wird Ihnen aber alles beibringen, was Sie wissen müssen, um ein Meister-Saucenmixer in Ihrer heimischen Küche zu werden. HIER kannst du dir das Video anschauen.